Jump to content


Fragen? Die Community antwortet!

Für Fragen aller Art Fragen & Antworten

  • Please log in to reply
10604 replies to this topic

Abrik #10601 Posted 21 May 2017 - 04:38 PM

    Field Marshal

  • Player
  • 37366 battles
  • 18,617
  • [DE-GA] DE-GA
  • Member since:
    07-10-2011

View PostNGDown, on 21 May 2017 - 04:35 PM, said:

hab auch ne frage zum t28 concept kampagne

ich sitze schon ne ganze weile an der letzten Arty mission mit meinem gw tiger p 

 

ich versuch es schon lange aber ich schaffe es einfach nicht die benötigten 1500 betäubungsschaden + 3. höchster in erfahrung zu bekommen .

Letzteres ist einfacher aber auf die 1500 kom ich einfach nicht .

 

Wüsste gerne wie ihr dabei gegangen seid . Oder ob ihr euch ne 9er arty für die letzte mission geholt habt .

 

Wichtig ist ne Arty die schnell schießt und du die Gegner stunst die besten beschossen werden können. 

Auf Stufe 8 hab ich jetzt mehrmals top XP und zum die 3000 Betäubungsschaden erreicht. 

 

Brauche aber für die 260er Mission 3500 Betäubungsschaden und top xp. 

 

An sich keine so schwere Mission. 



BorussiaDortmund09 #10602 Posted Yesterday, 12:29 PM

    Private

  • Player
  • 16173 battles
  • 3
  • Member since:
    02-25-2013

Mmmmhh, mir kam da gestern eine Idee. Karte x zum hundersten Mal gespielt. Eigene und Gegnerfahrzeuge wie immer in den gleichen bewegungen. Also alles wie 100 male zuvor.

 

Aber was wäre jetzt, WENN die Karte um 90 Grad gedreht wird ? und plötzlich ergeben sich völlig neue Startpunkte für beide Teams. Völlig neue Bewegungsmuster . Die Base befinden sich nicht mehr im Osten und Westen, sondern plötzlich im Norden und Süden. Würde mit dieser kleinen Änderung nicht nicht ein völlig neues Spielgefühl für alle entstehen ??

 

Wie gesagt, stelle die Idee erst mal nur zur Diskusion.

 

Dirk



Abrik #10603 Posted Yesterday, 12:39 PM

    Field Marshal

  • Player
  • 37366 battles
  • 18,617
  • [DE-GA] DE-GA
  • Member since:
    07-10-2011

View PostBorussiaDortmund09, on 22 May 2017 - 12:29 PM, said:

Mmmmhh, mir kam da gestern eine Idee. Karte x zum hundersten Mal gespielt. Eigene und Gegnerfahrzeuge wie immer in den gleichen bewegungen. Also alles wie 100 male zuvor.

 

Aber was wäre jetzt, WENN die Karte um 90 Grad gedreht wird ? und plötzlich ergeben sich völlig neue Startpunkte für beide Teams. Völlig neue Bewegungsmuster . Die Base befinden sich nicht mehr im Osten und Westen, sondern plötzlich im Norden und Süden. Würde mit dieser kleinen Änderung nicht nicht ein völlig neues Spielgefühl für alle entstehen ??

 

Wie gesagt, stelle die Idee erst mal nur zur Diskusion.

 

Dirk

 

Ist keine Frage die die community beantworten kann. 

 

AM besten mal im Forenbereich: Karten posten. 



ghostbuster_no2 #10604 Posted Yesterday, 01:21 PM

    Major

  • Player
  • 37861 battles
  • 2,898
  • [-OMG-] -OMG-
  • Member since:
    05-04-2011

View PostBorussiaDortmund09, on 22 May 2017 - 12:29 PM, said:

Mmmmhh, mir kam da gestern eine Idee. Karte x zum hundersten Mal gespielt. Eigene und Gegnerfahrzeuge wie immer in den gleichen bewegungen. Also alles wie 100 male zuvor.

 

Aber was wäre jetzt, WENN die Karte um 90 Grad gedreht wird ? und plötzlich ergeben sich völlig neue Startpunkte für beide Teams. Völlig neue Bewegungsmuster . Die Base befinden sich nicht mehr im Osten und Westen, sondern plötzlich im Norden und Süden. Würde mit dieser kleinen Änderung nicht nicht ein völlig neues Spielgefühl für alle entstehen ??

 

Wie gesagt, stelle die Idee erst mal nur zur Diskusion.

 

Dirk

 

Die Karten sind auf die aktuellen Spawns balanciert, da rumzutauschen wäre eher uncool.

Roffelkopter #10605 Posted Yesterday, 02:01 PM

    Sergeant

  • Player
  • 21526 battles
  • 260
  • [S3AL] S3AL
  • Member since:
    11-20-2011

View PostBorussiaDortmund09, on 22 May 2017 - 12:29 PM, said:

Mmmmhh, mir kam da gestern eine Idee. Karte x zum hundersten Mal gespielt. Eigene und Gegnerfahrzeuge wie immer in den gleichen bewegungen. Also alles wie 100 male zuvor.

 

Aber was wäre jetzt, WENN die Karte um 90 Grad gedreht wird ? und plötzlich ergeben sich völlig neue Startpunkte für beide Teams. Völlig neue Bewegungsmuster . Die Base befinden sich nicht mehr im Osten und Westen, sondern plötzlich im Norden und Süden. Würde mit dieser kleinen Änderung nicht nicht ein völlig neues Spielgefühl für alle entstehen ??

 

Wie gesagt, stelle die Idee erst mal nur zur Diskusion.

 

Dirk

 

So etwas ähnliches hat WG ja im Endeffekt mit Begegnungs-/Angrfiffsgefechten probiert. Und schon da sieht man, wie kompliziert so etwas ist, obwohl die Spawns und Ziele teilweise nur leicht geändert wurden.

 

Wie dein Vorschlag enden könnte,sieh man recht gut auf Siegfriedlinie, wo im Endeffekt tatsächlich die Map um 90° gedereht wurde (zusätzlich wurde noch eine Basis entfernt und der Spawn von dem entsprechenden Team aufgeteilt).

Obwohl das eine relativ offene Mapist, haben sich bereits durch die ganz leichten Korridore schon locker zu verteidigende Linien gebildet.

 

Bei richtigen Korridormaps würde sich dieses Verhalten noch stärker zeigen, man denke nur an Kloster. Dadurch würden solche Gefechte schnell zu Campfesten ausarten.

 

Tl;dr: Maps sind auf die jetzigen Spawns und Basen ausgelegt, eine Änderung würde zu extrem unbalanceten Gefechten führen.






2 user(s) are reading this topic

0 members, 2 guests, 0 anonymous users