Jump to content


Der Arty-Guide


  • Please log in to reply
266 replies to this topic

SixthSCTF #41 Posted 09 July 2012 - 04:31 PM

    Corporal

  • Player
  • 21206 battles
  • 127
  • Member since:
    05-29-2011

View Postelektrizikekswerk, on 09 July 2012 - 03:00 PM, said:

Also: Wie waren die Fahrzeuge ausgestattet, welche Crew hatten sie und wie viele Messungen wurden jeweils durchgeführt? Der enorme Unterschied im DPS kann

1. Es handelt sich um eine Datenbank mit einigen hundert Spielern-verschiedenster Skills- in einigen Hunderttausen Gefechten mit verschiedensten Fahrzeugenuf allen möglichen Karten und  MM-Situationen incl CW und Kompaniegefechte. In diese Rohdaten fliessen somit alle Ausstattungen mit ein. Es ist also sozusagen ein "Rundum Mittelwert für jeses Geschütz, der in Einzelfällen sowohl nach oben auls auch nach unten abweichen kann

2. Nochmal zum mitschreiben. Der Unterschied ziwschen beiden SfL beträgt nur 4 Prozentpunkte in Realtion zum WoT Ausgangswert. Das ist unter Berücksichtigung von statistischen Unschärfen von ein paar Prozentpunkten marginal Wir reden hier von einem Damegeunterschied von etwa 75 bezogen auf den WoT- Ausgangswert sind das 3,24% Unterschied.

Edited by SixthSCTF, 09 July 2012 - 04:36 PM.


SixthSCTF #42 Posted 09 July 2012 - 04:44 PM

    Corporal

  • Player
  • 21206 battles
  • 127
  • Member since:
    05-29-2011

View PostLewellyn709, on 09 July 2012 - 01:30 PM, said:

Sehr gut. Auch die Teile über das echte Leben.

Gruss vom ehemaligen Feuerleitsoldaten 3.PzArt.Btl. 75

:Smile_honoring:

Grüsse vom Panzerartilleriebatallion 177 an die Könige der Feuerstellung (die Feuerleiter)  der 3./75-

Edited by SixthSCTF, 09 July 2012 - 05:01 PM.


st0rmshadow #43 Posted 09 July 2012 - 05:21 PM

    Captain

  • Beta Tester
  • 28361 battles
  • 2,036
  • [-DD-] -DD-
  • Member since:
    11-13-2011
Panzergert war so nett und hats gleich mal gepinnt. Danke an der Stelle :)

Deponenz #44 Posted 09 July 2012 - 05:30 PM

    Private

  • Player
  • 14919 battles
  • 1
  • [ITL] ITL
  • Member since:
    06-07-2011

View PostSixthSCTF, on 07 July 2012 - 02:51 PM, said:



Nun könnt Ihr Euch selber entscheiden:
  • Ihr folgt den empirisch nachgewiesenem Vorteil des HE-Geschosses oder...
  • Ihr vertraut den Spektakulär-Einzelerfolgs-Erzählungen der AP-Verfechter.


Also ich fuer meinen Teil finde, dass hier die Sache etwas verdreht dargestellt wird, zwar laesst es sich sicher empirisch beweisen, dass auf lange Sicht mehr schaden macht und v.A sicherer Schaden macht, nur wie es so mit empirischen Daten ist, geben sie keine Auskunft ober den Einzelnen oder das einzelne Ereignis. Nur weil nach einer Studie Kinder mit Migrationshintergrund 30% schlechtere Noten haben heißt das noch lange nicht, dass Peter zwingend besser in Mathe ist als Ismael.
So fügst du an, dass man doch bitte Beschusstests über verschiedenste distanzen machen soll um zu testen, ob sich AP lohnt. Sicher wird dabei ein ähnliches Ergebnis bei rumkommen, wie es geschildert wurde. Doch ist dies sicher nicht der Hauptgrund um AP mitzunehmen. Bei einem 14:14 kann wohl kaum noch die geschilderte Devise "besser den spatz in der hand [...]" lauten, hier geht es wohl nicht daraum in Durchschnittlich 20 situationen etwas mehr Schaden durch Splash und keine Abpraller zu machen, sondern schlicht darum, den (frei erfunden) 1200 HP Königstiger, der gerade in die Base rollte zu onehitten und das klappt (nach Schilderung von befreundeten Artyfahrern) eben noch besser mit AP.
Ob man jetzt noch 700 Schaden "sicher macht" oder gar 350 bei einem das war knapp hilft einem relativ wenig, wenn es eine Niederlage wird, dann lieber Risiko, die Gefahr eines Fehlschusses inkauf nehmen und fuer sich und das Team die Runde gewinnen.
Dennoch steht wohl außer Frage, dass in 95% der Fälle HE die bessere wahl ist, aber eben nicht in 100%.

elektrizikekswerk #45 Posted 10 July 2012 - 08:17 AM

    Lieutenant General

  • Beta Tester
  • 7453 battles
  • 7,723
  • Member since:
    01-24-2011
Habe ich ja ganz vergessen!
Link hinzugefügt:
http://forum.worldof...n-sammelthread/

Danke nochmal

Kaktus_69 #46 Posted 10 July 2012 - 08:29 AM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 19618 battles
  • 308
  • Member since:
    05-09-2011
Also ich für meinen Teil bleib noch immer dabei, dass ich ca. ein Drittel AP mit an Bord hab.Wenn ich in der SU14 einen T9 oder T10 Heavy mit fast vollen Lebenspunkten gut erreichbar anvisiere, dann wechsle ich in der Regel immer auf AP und bin bisher gut damit gefahren, da auch mit HE kein Schaden garantiert ist, sonder oft auch nur die Ketten wegfliegen. Man weiß ja wie man anvisieren muss, um die Trefferwahrscheinlichkeit zu erhöhen und ich hab mit AP auch nicht viel mehr Fehlschüsse, als mit HE. Wenn man aber trifft tut es dem Gegner richtig weh!

wintics #47 Posted 10 July 2012 - 08:43 AM

    Major

  • Clan Commander
  • 20994 battles
  • 2,777
  • [RENO] RENO
  • Member since:
    11-26-2010

View PostNorthernStorm, on 09 July 2012 - 01:41 PM, said:

kann mir jemand sagen welche arty nation für den höchsten splash bekannt ist?

mfg

Wenn du ingame meinst ist es die T92 (USA) die 13 Meter Schafft mit Gold.
In Real keine Ahnung......

Lg

Stranger40 #48 Posted 10 July 2012 - 01:19 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 13093 battles
  • 1,194
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    11-27-2011
Sooo, jetzt die ultra-theory-craft-Frage:

Bison besitzt zwei unterschiedliche Arten He-Munition (unterscheiden sich nur die verschiedene Schadensbereiche).

Soll man von beiden Sorten gleichviel mitnehmen, nach jedem Schuß umladen und mit Perk "Vorahnung" auf Dauerfeuer hoffen? :Smile_trollface-3:

Ja, ich gebe zu, etwas abwegig, aber die Frage treibt mich um, seit der perk eingeführt wurde, da dachte ich werf ich die doch mal ein.^^

elektrizikekswerk #49 Posted 10 July 2012 - 01:28 PM

    Lieutenant General

  • Beta Tester
  • 7453 battles
  • 7,723
  • Member since:
    01-24-2011

View PostStranger40, on 10 July 2012 - 01:19 PM, said:

Sooo, jetzt die ultra-theory-craft-Frage:

Bison besitzt zwei unterschiedliche Arten He-Munition (unterscheiden sich nur die verschiedene Schadensbereiche).

Soll man von beiden Sorten gleichviel mitnehmen, nach jedem Schuß umladen und mit Perk "Vorahnung" auf Dauerfeuer hoffen? :Smile_trollface-3:

Ja, ich gebe zu, etwas abwegig, aber die Frage treibt mich um, seit der perk eingeführt wurde, da dachte ich werf ich die doch mal ein.^^
Das wird nix bringen, da "Vorahnung" - soweit ich weiß - ein bisschen anders funktioniert. Wenn du während des Ladevorgangs die Munitionsart änderst, wird normalerweise der Ladevorgang abgebrochen und von Neuem begonnen. Mit "Vorahnung" hast du eben eine 17%-Chance, dass der Vorgang* nicht abgebrochen wird, sondern dass "zufällig" bereits die richtige Munition geladen wurde. Ist also tatsächlich eher was für die AP-im-Nahkampf-Fraktion.
*Ein bereits abgeschlossener Ladevorgang würde ohne den Perk auch "abgebrochen" werden und beginnt von vorne.

ogeifel #50 Posted 10 July 2012 - 04:33 PM

    Private

  • Player
  • 35278 battles
  • 12
  • Member since:
    08-05-2011
Hallo Ihr 3,

ich möchte Euch dreien Herzlich für diesen Guide danken!!! Einfach toll geschrieben und mit vielen wissenswerten Infos gefüllt. Dazu noch mit Reallife Erfahrungen und Tatsachen verziert.

Ich fahre zwar schon Tier 6 Arty aber auch für mich waren doch, zu meiner Schande, neue dinge dabei.

Nochmals danke an Euch 3!

Gruß
ogeifel

Camfry #51 Posted 13 July 2012 - 12:02 PM

    Private

  • Player
  • 9304 battles
  • 2
  • Member since:
    07-23-2011
Vielen Dank für diese ausführliche, schön zu lesende und informative Anleitung zum Thema Arty. Ich fahre seit einem Jahr hauptsächlich "die Königinnen" aller Nationen im Spiel und habe hier noch so einiges lernen können. Besonders gefallen mir die Aufrufe an die Panzerfahrer, die Arty mal nicht aus ihrer "Boom-Headshot"-Perspektive zu betrachten. Hoffentliche lernen nicht nur angehende (und auch erfahrene) "Schweinepriester(1)-Lenker" etwas von diesem zweifelsohne zeitaufwendigen und arbeitsintensiven Guide.

Mein Lob und ein großes Dankeschön an den/die Verfasser dieses Threads.


(1)Schweinepriester = Artillerie  -  Zitat: Film "Stalingrad"

Ubimanki #52 Posted 18 July 2012 - 09:54 AM

    Private

  • Player
  • 11233 battles
  • 1
  • Member since:
    07-24-2011
Respekt, bester und ausführlichster Guide den ich bisher lesen durfte.
Tausend Dank von einem Artynoob ;-)

MrMurphy #53 Posted 20 July 2012 - 08:59 AM

    Private

  • Beta Tester
  • 19942 battles
  • 13
  • Member since:
    01-24-2011
Auch von mir ein herzliches Dankeschön für die investierte Zeit und das Balkendiagramm, endlich wird der Schwenkbereich des Geschützes mit ein bezogen, anstatt immer nur die Feuerrate und der Schaden laut Liste.

PS: Ich freu mich schon auf die übersicht der Franzosen.

Edited by MrMurphy, 20 July 2012 - 09:22 AM.


2BigNuno #54 Posted 20 July 2012 - 09:12 AM

    Lieutenant

  • Clan Diplomat
  • 28759 battles
  • 1,550
  • [--SR-] --SR-
  • Member since:
    04-29-2012
Sehr nice und nen mega danke dafür. Vieles war mir schon klar aber so das ein und andere kann ich gut verwenden.

Kriegt ein mega + dafür

Edited by 2BigNuno, 20 July 2012 - 09:13 AM.


White_Whisky #55 Posted 21 July 2012 - 05:20 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 7701 battles
  • 357
  • Member since:
    08-05-2011
Ein großes PLUS Herr M3 Lee, :Smile_Default:
und Danke für die Mühe.

Fahre auch gerade meine ersten Runden Arty....nunja, kommt Zeit, kommt auch mal ein Treffer. :Smile_veryhappy:
Ich frage mich gerade ernsthaft wie andere damit 5-8-oder mehr Abschüsse damit hinkriegen?
:Smile-hiding:      




PS: Mir sind die Plusse..(heißt das so???) ausgegegangen...wird morgen nachgeholt. :Smile_glasses:

Edited by White_Whisky, 21 July 2012 - 05:22 PM.


elektrizikekswerk #56 Posted 23 July 2012 - 08:29 AM

    Lieutenant General

  • Beta Tester
  • 7453 battles
  • 7,723
  • Member since:
    01-24-2011

View PostWhite_Whisky, on 21 July 2012 - 05:20 PM, said:

Ich frage mich gerade ernsthaft wie andere damit 5-8-oder mehr Abschüsse damit hinkriegen?
Das kommt mit der Zeit ganz von alleine.

Phobos86 #57 Posted 23 July 2012 - 02:50 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 23183 battles
  • 698
  • Member since:
    02-06-2011
Ausgezeichnete Arbeit. Nur der AP-Mythos schockt mich etwas, wegen Guter Erfahrungen (Aber trotzdem gelegentlichen Bouncern und Kritischen Treffern). Plus von mir

TIMMY78 #58 Posted 28 July 2012 - 07:02 AM

    Corporal

  • Beta Tester
  • 40266 battles
  • 198
  • [TB] TB
  • Member since:
    01-23-2011
Ein dickes DANKE an alle Beteiligten, für diesen super Arty-Guide. :Smile_great::Smile_great::Smile_great:

Gruß Timmy

Toni78 #59 Posted 28 July 2012 - 07:59 AM

    Lance-corporal

  • Beta Tester
  • 23072 battles
  • 76
  • Member since:
    07-17-2010
Hallo Sixth,

kann mich nur meinen Vorschreibern nur anschließen ist ein wirklich schöner Guide geworden, der bestimmt vielen Artyeinsteigern aber auch Leuten die schon länger fahren weiterhelfen wird.

(+ von mir).

Allerdings bin ich mit einigen meiner Meinung nach Kleinigkeiten nicht ganz deiner Meinung.

Thema 4.2 Zubehörteile:

Über Ansetzer und verbesserter Richtwaffenantrieb braucht man nicht zu diskutieren die gehören einfach in eine Arty. Somit wären 2 Slots belegt.

Beim dritten Slot würde ich, wie du schon sagst, die Lüftung einbauen falls dies möglich ist. Bei vielen Arty´s gibts die aber leider nicht, deshalb muss etwas anderes her.

Ich persönlich nehme bei vielen Arty´s deshalb das Scherenfernrohr mit. Man sieht den Gegner dadurch doch eine oder zwei Sekunden früher, diese Zeit ist wertvoll um noch genauer auf ihn einrichten zu können. Bei kleinen Arty´s (Tech 5 und niedriger) lohnt sich meiner Meinung nach auch das Tarnnetz, da der Grundtarnwert hier noch relativ hoch ist und die 25% extra wirklich etwas bringen.

Thema 4.3 Crew Skills:

Brothers in Arms als erstes??? Stimme ich dir voll zu. Wirkt ja erst wenn es alle bei 100% haben also ist es vorher nutzlos. Da der erste Skill die wenigsten ep bis 100% braucht sollte man damit anfangen.

Quote

Zum Schluss die Skills und Perks, die Dir nur bedingt etwas bringen, und deren Reihenfolge im erlernen meist Geschmackssache ist.

Sicherlich sind die neuen Skills und Perks eher auf Panzer und TD´s als auf die Arty ausgerichtet. Dennoch gibt es einige Dinge die ich persönlich empfehlen würde.

Reparatur geht immer und ist auch sinnvoll. Meiner Meinung nach eine gute Wahl für den zweiten Skill nach Brothers in Arms.

Alternativ kann bei kleineren Arty´s (bis Tech 6) auch Tarnung genommen werden.

Bei schnellen und wendigen Arty´s (z.b. Hummel, GW Panther, Lorraine 155 50 und 51) kann man auch Meister am Bremshebel oder Geländespezialist nehmen, da man mit denen ja doch des öfteren mal durch die Gegend fährt. (ist bei mir auf jeden fall so)

4.4 Munitionswahl:

Mir persönlich liegt AP in der Arty nicht. Ich nutze auch lieber HE. Dennoch gibt es Leute die auf AP schwören und auch Erfolge damit erzielen. Ein stehener Panzer auf einer nahezu ebenen Fläche ist sicherlich auch ein gutes Ziel für eine AP. Bei Panzern die auf unebenem Gelände oder gar hinter Deckung stehen, sehe ich keinen Sinn von AP.

Meine Meinung: Ausprobieren ich persönlich mag es nicht, zwei Spieler mit denen ich viel zusammen fahre nutzen des öfteren AP und erzielen auch schöne Erfolge damit.

Edited by Toni78, 28 July 2012 - 08:00 AM.


SixthSCTF #60 Posted 29 July 2012 - 10:25 AM

    Corporal

  • Player
  • 21206 battles
  • 127
  • Member since:
    05-29-2011

View PostToni78, on 28 July 2012 - 07:59 AM, said:

Hallo Sixth,

kann mich nur meinen Vorschreibern nur anschließen ist ein wirklich schöner Guide geworden, der bestimmt vielen Artyeinsteigern aber auch Leuten die schon länger fahren weiterhelfen wird.

(+ von mir).
Danke

View PostToni78, on 28 July 2012 - 07:59 AM, said:

Thema 4.2 Zubehörteile:

Über Ansetzer und verbesserter Richtwaffenantrieb braucht man nicht zu diskutieren die gehören einfach in eine Arty. Somit wären 2 Slots belegt.

Beim dritten Slot würde ich, wie du schon sagst, die Lüftung einbauen falls dies möglich ist. Bei vielen Arty´s gibts die aber leider nicht, deshalb muss etwas anderes her.

Ich persönlich nehme bei vielen Arty´s deshalb das Scherenfernrohr mit. Man sieht den Gegner dadurch doch eine oder zwei Sekunden früher, diese Zeit ist wertvoll um noch genauer auf ihn einrichten zu können.
Hier hast Du leider nur recht wenn Du die reine Spielmathematik betrachtest. Und auch da nur bedingt.
Deine 2 Sekunden (wenn es die denn sind, denn das ist auch nur ein Maximalwert) werden erstens leider durch das Sichtsystem, welches in diesen entfernungen nur alle 2-3 Sekunden abtastet kompensiert.
Und viel wichtiger
In (fast) keiner Artilleriestellung kannst Du weiter als 200m sehen (oder Du wirst zuerste gesehen). Nicht Du siehst den Panzer, sondern Dein Teammate! Somit bringt Dir dieses Fernrohr tatsächlich nur etwas, wenn Du im Endgame irgendetwas aussergewöhnliches mit Deiner Arty unternehmen musst. Hiermit sind wir dann wieder bei dem Punkt, welches Zubehörteil öfter wirkt. Und da kommt Wirkung gegen Sicht oder Beschuss deutlich häufiger vor.

View PostToni78, on 28 July 2012 - 07:59 AM, said:

Bei kleinen Arty´s (Tech 5 und niedriger) lohnt sich meiner Meinung nach auch das Tarnnetz, da der Grundtarnwert hier noch relativ hoch ist und die 25% extra wirklich etwas bringen.
Nichts anderes steht im Arty Guide.
Und jetzt stellt sich an und für dich nur die Frage, welches "nahezu unnützes Zubehör weil in erster Linie für Panzer, TD´s und Scouts" Dir am meisten bei den "nahezu untarnbaren" grossen Arties weiter hilft.
Und da kommen nunmal Nahtreffer durch Feindarty wesentlich häufiger vor als die 1on1 Situation in der Du den Gegner selber aufklären musst.

View PostToni78, on 28 July 2012 - 07:59 AM, said:

Thema 4.3 Crew Skills:

Brothers in Arms als erstes??? Stimme ich dir voll zu. Wirkt ja erst wenn es alle bei 100% haben also ist es vorher nutzlos. Da der erste Skill die wenigsten ep bis 100% braucht sollte man damit anfangen.
Sicherlich sind die neuen Skills und Perks eher auf Panzer und TD´s als auf die Arty ausgerichtet. Dennoch gibt es einige Dinge die ich persönlich empfehlen würde.
Reparatur geht immer und ist auch sinnvoll. Meiner Meinung nach eine gute Wahl für den zweiten Skill nach Brothers in Arms.

Alternativ kann bei kleineren Arty´s (bis Tech 6) auch Tarnung genommen werden.

Bei schnellen und wendigen Arty´s (z.b. Hummel, GW Panther, Lorraine 155 50 und 51) kann man auch Meister am Bremshebel oder Geländespezialist nehmen, da man mit denen ja doch des öfteren mal durch die Gegend fährt. (ist bei mir auf jeden fall so)
Nichts anderes steht im Arty Guide.
Bedenke aber:
Für den ersten Skill benötigst Du etwa 190-200 Battles, den 2 Skill wird Deine Mannschaft erst haben wenn Du mit Deiner Arty schon am Ende von T6 oder bereits bei T7 bist. Und da sind einige Skills inzwischen leider bereits nahezu bedeutungslos
Wenn Du also als Ziel die T8 Arty hast musst Du Dich schon frühzeitig (bei der T6-Arty) entscheiden welchen Perk/Skill Du bei dieser benötigen wirst
Solltest Du aber eine T6 oder T4 Arty-speziell für´s Kompaniefahren z.B.(als "Zweitarty")- Skillen sieht das natürlich etwas anders aus.

View PostToni78, on 28 July 2012 - 07:59 AM, said:

4.4 Munitionswahl:

Mir persönlich liegt AP in der Arty nicht. Ich nutze auch lieber HE. Dennoch gibt es Leute die auf AP schwören und auch Erfolge damit erzielen. Ein stehener Panzer auf einer nahezu ebenen Fläche ist sicherlich auch ein gutes Ziel für eine AP. Bei Panzern die auf unebenem Gelände oder gar hinter Deckung stehen, sehe ich keinen Sinn von AP.

Meine Meinung: Ausprobieren ich persönlich mag es nicht, zwei Spieler mit denen ich viel zusammen fahre nutzen des öfteren AP und erzielen auch schöne Erfolge damit.
Darüber diskutier ich nicht mehr.
Wer bei uns im CW AP Munition benutzt hat ´ne Zeitlang CW-Sperre. BTW: Es macht bei uns sowieso keiner und wir wissen warum. Also verunsichert die Artyneulinge nicht mit irgendwelchen Pseudoergebnissen.

Edited by SixthSCTF, 29 July 2012 - 10:32 AM.





1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users