Jump to content


155/51 zu Tode gepacht?


  • This topic is locked This topic is locked
27 replies to this topic

Kevin01071999 #21 Posted 26 December 2012 - 04:52 PM

    Sergeant

  • Player
  • 34033 battles
  • 293
  • Member since:
    11-05-2011
da triffst Du jetzt ziemlich genau den Nagel auf den Kopf !

Fjorde : starte ich mit nen Heavy rechts und geh links runter, bekomme ich immer von der gegn. Arty die etwa bei B4 steht.
starte ich mit der Arty links und geh auf B4, hab ich zum Nippel runter kein Licht und es dauert nie lange, bis die schnellen Gegner von oben rumdrücken...

das Einzige, was ich dabei nicht verstehe : warum gibt es (wenn auch wenige) Panzer, bei denen das vom ersten Spiel an so ist und sich auch in mehreren 100 Spielen nicht ändert ??? der Grossteil aller Panzer pegelt sich um die 50% WR ein, je besser die Crew und man sich auf den Panzer eingespielt hat, um so höher die Chance, mal ein Spiel zu entscheiden. Aber bei bestimmten Panzern geht das einfach nicht
wenn ich wirklich mal (vllt 3 der 4x vorgekommen in den Monaten) den Tagessieg beim ersten Versuch eingefahren hab, hab ich das geniale Teil stehen gelassen, um nicht aus 1 Sieg --> 1 Sieg und 3 Niederlagen zu machen...

zusammengefasst ist die Lor 155 aber ein sehr feines Gerät, den Speed und die Wendigkeit sollte man stets nutzen.
den geringen Schaden (teils sogar Bouncer auf schweren Gegnern) kann man mit bissl Glück durch die schnelle Schussfolge ausgleichen, jedenfalls manchmal!

Tatsuya_Egawa #22 Posted 26 December 2012 - 11:26 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 16937 battles
  • 1,918
  • Member since:
    04-08-2012
Eben hat einer im chat gefragt wie die ist. Da ich mitlerweile der meinung bin kann man nicht pauschal sagen egal wieviel spiele man hat, hab ich nichts gesagt, da es mir auch irgendwie aufn sack ging da ich wusste was passiert. Match startet und direkt mal nen IS8 ne 1400er kelle gegeben, darauf hin kam dann meine antwort frag die IS8 .....
Ende vom lied top damage dealer mit 4,5k ganz locker vor dem 2ten 3,3k und das gleiche hab ich im match danach auch, 3,7k gemacht und platz 2 mit 2,2k  nen batchat, das beide male verloren gingen und zwar recht klar sollte ja auf der hand liegen. Wenn man bot und konsorten im team hat und das meine ich auch so, kannst du schaden machen und kills machen wie nen bescheuerten es ersetzt nicht 14 andere nulpen, 100meter feldweg oder sonstwas.

Kann man seitlich oder hinten treffen mit der 51er macht man sehr zuverlässig 1000er hits und im gegensatz zu den anderen braucht man auch nicht solange um das zu wiederholen, was für mich einfach den größten vorteil darstellt, schnell viel schaden machen , ist mehr wert als AoE mit irgendwelchen dicken Kanonen die 1 mal in der minute schiessen

StoinerC #23 Posted 26 December 2012 - 11:41 PM

    Sergeant

  • Beta Tester
  • 20629 battles
  • 257
  • Member since:
    01-19-2011
Also ich fahre das gute Stück ja jetzt auch schon ne Weile und bin sehr zufrieden. Hohe Genauigkeit und gefühlt häufige Penetration mit HE bei seitlich oder rückseitig getroffenen Zielen.

Als persönlichen Tip würde ich empfehlen die Begegnungsgefechte aus zu lassen wenn ihr Arty spielt. Zu oft werden bei Begegnungsgefechten Lücken für Scouts gelassen die einen frühzeitig rausnehmen.

panzergrenadier1981 #24 Posted 27 December 2012 - 06:56 PM

    Private

  • Player
  • 21923 battles
  • 5
  • [_DHG_] _DHG_
  • Member since:
    11-26-2011
Hallo Lorraine 155 51-Kommandanten,
ich fahre das gute Stück nach einem unendlichen Grind durch die Franzosen-Arties
jetzt seit kurzem. Eigentlich wirklich eine Bilderbuch-Arty: Sehr beweglich,
hohe Feuergeschwindigkeit usw. wie oft im Forum beschrieben.
Ich habe nur ein Problem: Ich treffe kaum etwas.
Habe versucht, genau wie mit der 155 50 zu zielen (  bevorzugt
vor den höchsten Punkt des Zieles halten ), was mir mit diesem
Geschütz nach  Eingewöhnung eine zumindest passable
Trefferquote einbrachte, aber mit der 155 51 komme ich nicht
richtig zurecht.
Die meisten Schüsse gehen drüber, Zielpunkt egal. Ab und zu
klappt's, aber meistens erzeuge ich nur schöne Dreckfontänen.
Hat irgendjemand die gleiche Erfahrung gemacht ? Ist das evtl.
ein (Grundsatz-)Problem der ersten Kanone ??
Bin für jeden Tip dankbar.

Tatsuya_Egawa #25 Posted 27 December 2012 - 11:10 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 16937 battles
  • 1,918
  • Member since:
    04-08-2012
Kommt vor........ Hatte neulich auch ein match wo ich bei  ca 1000meter nen kleinen zielkreis hatte und genau 3 oder 4 versuche brauchte bis ich ein stehendes Ziel getroffen habe. Dachte mir auch wtf , wasn das für nen dreck, aber das ist wohl manchmal so. Mal triffst du wie nen gott und mal gehen die schüsse daneben, wobei ich eigentlich relativ zielgenau bin mit dem teil . Außer nen steilen Winkel erzeugen fällt mir nichts ein was dir helfen könnte.

Tatsuya_Egawa #26 Posted 05 January 2013 - 11:47 AM

    Lieutenant

  • Player
  • 16937 battles
  • 1,918
  • Member since:
    04-08-2012
Lorraine155 51 61 68.85%

61 gefechte und 68% siegrate. Hab gestern die Batchat Arty freigeschalten was ich eigentlich noch nicht so schnell vor hate aber egal. Die allgemeine Winrate stieg von 47% auf 51% knapp nur durch diese gefechte. Hätte auch nicht gedacht das man die Lor am besten im Zug mit einer Dmg Arty spielt, gut der Kollege weiss auch wie man spielt, aber er hatte sein T92 auch erst seit Sieben gefechten und es war von der mischung her optimal.
Kann hier klar empfehlen das man im Zug mit einer Schadensarty fährt , am besten halt T92 weil da knallts richtig. Sind teilweise auch 3er zug arty gefahren und eher selten 2 arty+ panzer, aber am meisten eben 2er arty zug Lor 51 + T92 was echt eine gute mischung ist + Ts natürlich. War selbst sehr überrascht das es so gut lief und kanns daher nur weiter empfehlen

edit: was wir gerne gemacht haben, du kannst recht gut tracken mit der kleinen Lor und der T92 haut die schelle dann rein. Klappte gut und one hits sind da keine ausnahme

Edited by Tatsuya_Egawa, 05 January 2013 - 01:44 PM.


Kevin01071999 #27 Posted 09 January 2013 - 12:50 PM

    Sergeant

  • Player
  • 34033 battles
  • 293
  • Member since:
    11-05-2011
ich hab mittlerweile auch die Batchat, konnte mir und den Kollegen das nicht länger antun!
Glückwunsch zu so einer Serie!
ich hab auch ne Weile lang versucht, die Lor. nur im Zug zu spielen, meist mit anderen Artys.
allerdings wollte dann kaum noch jemand mit mir fahren, wenn ich sie ausgepackt hatte.....
niemand konnte mir erklären, warum wir dann damit verlieren, jedenfalls zu Grossteil, aber niemand wollte mehr mit mir verlieren.

ich bin mit meiner Batchat bzw mit der Treffergenauigkeit und dem angerichteten Schaden noch nicht zufrieden, aber ich geh ruhiger ins Spiel, da ich weiss, das ich durchaus gewinnen kann.

ich betone, das war wirklich nur bei mir so krass mit den Niederlagen, mancher Mitspieler konnte das keinesfalls bestätigen, solange er nicht mit meiner Lorre zusammen fahren musste. eigtl ist die Lor.155/51 ein Traum von Arty mit Ausnahme des oft geringen Schaden

Tatsuya_Egawa #28 Posted 09 January 2013 - 01:34 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 16937 battles
  • 1,918
  • Member since:
    04-08-2012
Naja dadurch das die kanone relativ wenig ~pen hat macht man frontal an einem E100 halt nur 100-200 schaden manchmal mehr, aber ich finde wenn man zu ungewöhnlichen spots fährt dank der geschwindigkeit kann man durchaus 1000er hits am stück machen :

2119 512 das sind ~ schaden pro match und ~ pro mumpel und 519 pro mumpel ist echt nicht schlecht. Wie gesagt fahr zu nicht normalen arty spots ( wo halt die langsamen eher schlecht hinkommen) und fahr mit dem feld mit um bessere winkel zu bekommen. Ist die eine seite gewonnen und hat man da eben einen besseren winkel auf panzer der anderen seite warum nicht , angeschwindigkeit mangelt es ja nicht. Wenn man das macht gehts . Jetzt mit der batarty vor dem nerf ist es auch nicht schlecht, aber der nerf wird die batarty hart treffen und da muss ich auch erstmal gucken ob es dann weiter geht




1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users