Jump to content


Little Audrey - Teil 1


  • This topic is locked This topic is locked
28 replies to this topic

DeathzockLP #21 Posted 03 October 2012 - 05:24 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 4960 battles
  • 500
  • Member since:
    01-02-2012

View PostT0RMENT0R, on 03 October 2012 - 05:18 PM, said:


Wow! EinTiger geht ins Gefecht und 6 Tiger werden zerstört. Hat der zwischendurch Nachwuchs bekommen?


vor allem das zahlenverhältnis,6 tiger und 2 pz 4,war wohl eher andersrum

jetpack5 #22 Posted 03 October 2012 - 06:00 PM

    Second Lieutenant

  • Clan Diplomat
  • 17122 battles
  • 1,122
  • Member since:
    06-15-2011

View PostLewellyn709, on 03 October 2012 - 03:51 PM, said:

Man fragt sich, wie er auf 5300m den Lastwagen sehen konnte. Und wieso er drauf geschossen hat, da Munitionsverschwendung verboten war.

Wieso wird hier was hochstilisiert? Steht da irgendwo, die Wehrmacht taugte nix? Es ist eine Beschreibung eines allierten Panzersoldaten, der aufgrund der schieren Massae an allierten Panzern eher selten in lange Gefechte verwickelt wurde.

Immer dieses "die Deutschen waren ja viel toller...". Wenn die Wehrmacht taktisch so toll gewesen wäre, warum hat sie sich z.B. in Kursk aufreiben lassen? Natürlich hätten wir mit überlegener Technik gewonnen, wenn wir  eine für die Gegner  unerreichbare USA oder ein Sibirien gehabt hätten, wo Millionen Menschen unermüdlich Rohstoffe schürfen und Waffen bauen.  

Hatten wir aber Gott sei Dank nicht.
Oh mein Gott, genau das war mein Gedanke!
Wer sagt hier, dass die Wehrmacht schlechter war? Und das mit dem Tiger und dem Lastwagen war wohl auch etwas wage...denn, wenn ein Richtschütze auf so eine Distanz (fahrendes Ziel ?) einen Schuß abgibt, hat er mehr Glück als Verstand

L3gi #23 Posted 03 October 2012 - 10:08 PM

    Warrant Officer

  • Beta Tester
  • 26854 battles
  • 649
  • Member since:
    07-24-2010
ich finde solche beiträge immer nett zu lesen.

Jedoch vermisse ich wie schon mehrfach erwähnt auch mal einen bericht von der Deutschen seite, bzw ein event wo nicht in einer deutschen Niederlage endete.
Ist das denn verboten?? Nein nur nicht beabsichtigt dem alten gegner den respekt zu zollen den er verdient....

Mein großvater stand in frankreich genauso wie viele von euren wie ich vermute. Ich habe größten respekt davor und finde es traurig immer nur lesen zu müssen wie (füge einen ausdruck deiner wahl ein der einen menschen erniedrigt) diese menschen gewesen sein sollen.

sicher hatte dtl viele fehler jedoch darf sich ein russe nicht über die deutschen hermachen, denn die haben laut meinem wissensstand noch viel mehr dreck am stecken... und haben es noch nichtmal richtig versucht diese sachen auszubügeln, wohingegen dtl seit kriegsende blutet.

musste mal hinzugefügt werden..!

Edited by L3gi, 03 October 2012 - 10:10 PM.


Mppol #24 Posted 03 October 2012 - 10:47 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 7688 battles
  • 544
  • [-ARB-] -ARB-
  • Member since:
    10-27-2011

Quote

Wir hatten nicht den Hauch einer verdammten Chance, die Vorderseite eines Tigers mit einer 75mm-Kanone zu durchdringen.
Ich weiß, dass es bald nach unserer Landung eine Vorführung gab, wo sie einen erbeuteten Panther und einen „Firefly“ 17-Pfünder auf einem Feld aufgestellt hatten und drei panzerbrechende Schüsse aus kurzer Entfernung auf die abschüssige Vorderseite des Panthers abgaben.
WoT lässt grüßen :D

AlCord #25 Posted 03 October 2012 - 11:14 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 30901 battles
  • 633
  • Member since:
    06-23-2011
Wie ich Geschichte liebe :Smile_Default:

Und wenn sie praktisch aus der Feder eines damaligen Soldaten kommt, umso mehr :Smile_great:

Gerne mehr davon, auch wenn mir die Chieftain Videos immer noch besser gefallen :Smile_smile:

MMarsMM #26 Posted 03 October 2012 - 11:25 PM

    Corporal

  • Player
  • 11108 battles
  • 118
  • Member since:
    08-30-2011
Ja, ganz Prima, fein Primoso...mehr davon.. Da ich mal Geschichteleistungskurs (15 Punkte ...wegen Interesse :Smile_glasses: ) hatte interessiert mich dieses Thema brenn- end. Bitte mehr von dieser gehaltvollen Lektüre. Das reichert den Background delikat an. Wie ich Geschichte liebe!!!! MEHR DAVON!!!! Schade das ich aufgrund anderer wissenschaftlichen Verpflichtungen, nicht nachkomme, diesen kleinen, leichten doch köstlichen Koststückchen mehr Aufmerksamkeit zu schenken...schade :Smile-angry: ....eigentlich. Obwohl es doch sehr interessante Quellen sind, die mir in der Form noch nicht untergekommen sind. Was wird wohl Herr Neitzel zu so etwas sagen? Die Idee ist schonmal gut. Ich bin gespannt, wie es weitergeht :Smile_smile: . PRIMA!

HERRLICH UND KÖSTLICH!

P R I M A! PRIMANA!

Herzlichst
MMarsMM

P.s. Das "Literaturverzeichnis" ist etwas ungenau und spärlich geraten. In der Wissenschaft würde das leider so nicht durchgehen. Aber es ist ja nur ein Spiel. Oder hat die historische Exkursion den Anspruch, andere Ziele zu verfolgen? :Smile_glasses:

Edited by MMarsMM, 03 October 2012 - 11:31 PM.


octo #27 Posted 04 October 2012 - 02:46 PM

    Sergeant

  • Beta Tester
  • 32543 battles
  • 260
  • Member since:
    08-08-2010
Hallo,

wir sollten alle froh sein, dass wir in unserem Leben noch keinen Krieg mitmachen mussten. Ausserdem sollte man alle Gefallenen ehren, die der Alliierten genauso, wie die der Achsenmächte. Und nicht zu vergessen, alle, aber auch alle zivilen Opfer.

Und noch eins, die Geschichte schreibt immer der Sieger!

Gruß
octo

PanzerGert #28 Posted 04 October 2012 - 02:55 PM

    Brigadier

  • Player
  • 10190 battles
  • 4,634
  • Member since:
    04-20-2011

View PostMMarsMM, on 03 October 2012 - 11:25 PM, said:

P.s. Das "Literaturverzeichnis" ist etwas ungenau und spärlich geraten. In der Wissenschaft würde das leider so nicht durchgehen. Aber es ist ja nur ein Spiel. Oder hat die historische Exkursion den Anspruch, andere Ziele zu verfolgen? :Smile_glasses:

Wissenschaftlichen Anspruch werden diese Berichte mit Sicherheit nicht standhalten, aber man sieht an den äußerst wissenschaftlichen Antworten das das auch gar nicht nötig ist. :Smile_blinky:

Ich denke es kann nicht verkehrt sein etwas besser zu wissen was damals passiert ist, aber eben nicht auf die Schulmeister Methode mit moralisch erhobenen Zeigefinger, sondern mit ein wenig Geschichte von denen die es erlebt haben. Für meinen Teil habe ich tausende Schlachten geschlagen, um zu wissen das ich auch nicht an nur einer teilhaben will, denn die Garage nach dem Gefecht fällt reell etwas dunkel aus. :Smile_mellow::Smile_Default:

bikerkalle #29 Posted 08 October 2012 - 04:58 PM

    Private

  • Player
  • 12612 battles
  • 1
  • Member since:
    06-14-2011

View PostMppol, on 03 October 2012 - 10:47 PM, said:

WoT lässt grüßen :D

Ein sehr interessanter Hinweis.....denn komischerweise werden im Game genau diese Tatsachen ignoriert!!
Da schafft es der kleinste Allierte Panzer die deutsche Panzerung zu knacken!

Das ist mehr als nur ein kleiner Wiedespruch zum reallistisch angelehnten Gameplay bei WoT.......sollte evtl mal beim Update-entwickeln berücksichtigt werden!

MfG   ;-)




1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users