Jump to content


Leichte Franzosen OP?


  • This topic is locked This topic is locked
32 replies to this topic

Pedegar #1 Posted 12 December 2012 - 10:25 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 7919 battles
  • 479
  • Member since:
    07-01-2011
Nur mal so ganz bescheiden nachgefragt: kann es sein, dass die französischen leichten Panzer im mittleren Segment (Tier VI-VIII) ein klein wenig overpowered sind? Ich erleb es immer wieder, dass von denen Heavies niedergemacht werden. Nicht, dass ich es ihnen nicht gönnen würde, aber je nach MM kann das ganz schön unfair werden, wenn ständig diese Mücken um einen rumkreisen und pieksen.

Die_Schildkroete #2 Posted 12 December 2012 - 10:28 PM

    Major General

  • Player
  • 23341 battles
  • 5,626
  • Member since:
    01-29-2011
Harhar endlich, darauf warte ich schon lange.....


Schau dir mal diesen Thread an und du wirst merken das kein Panzer OP ist  :Smile_great:

Klick mich Hart für den Thread


MfG Die Schildkröte

Pedegar #3 Posted 12 December 2012 - 10:32 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 7919 battles
  • 479
  • Member since:
    07-01-2011

View PostDie_Schildkroete, on 12 December 2012 - 10:28 PM, said:

Harhar endlich, darauf warte ich schon lange.....


Schau dir mal diesen Thread an und du wirst merken das kein Panzer OP ist  :Smile_great:

Klick mich Hart für den Thread


MfG Die Schildkröte

Schöner Thread, aber es hat mich eben nur verwundert, als ich mit meinem KT von einem AMX-wasweßich umkreist wurde, ihm aus nächster Nähe 2x in die Seite schießen konnte und der steht noch!  :Smile_ohmy:  Gut, letztlich hat nicht er mich erledigt, sondern seine Arty, was aber auf Gleiche rauskommt.

Dann lass uns nicht sagen OP, sondern bissel heftig gepanzert, bissel sehr schnell und wendig und bissel arg überlegen... :Smile_blinky:

Die_Schildkroete #4 Posted 12 December 2012 - 10:35 PM

    Major General

  • Player
  • 23341 battles
  • 5,626
  • Member since:
    01-29-2011

View PostPedegar, on 12 December 2012 - 10:32 PM, said:

Schöner Thread, aber es hat mich eben nur verwundert, als ich mit meinem KT von einem AMX-wasweßich umkreist wurde, ihm aus nächster Nähe 2x in die Seite schießen konnte und der steht noch!  :Smile_ohmy:  Gut, letztlich hat nicht er mich erledigt, sondern seine Arty, was aber auf Gleiche rauskommt.

Dann lass uns nicht sagen OP, sondern bissel heftig gepanzert, bissel sehr schnell und wendig und bissel arg überlegen... :Smile_blinky:

Da würde ich sagen du hattes einfach nur Pech.

Standes du alleine? Wenn ja, bist du sofort ein bevorzugstes Ziel für jeden France mit Magazin......

Hast bestimmt auf dem Turm geschossen... der erzeugt ab und zu ein paar Appraller....


Ansonsten ist der Panzer egal welcher der kleinen AMX serie, eher ein schneller Sarg...... da geht in der regel immer alles durch.



Edith: Selbst die T92 mit AP und 370 durchschnuitts Durchschlag verursacht Appraller......

Edited by Die_Schildkroete, 12 December 2012 - 10:37 PM.


Mezzou #5 Posted 12 December 2012 - 10:38 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 24597 battles
  • 1,328
  • Member since:
    07-17-2012
auf die front schießen und sich freuen das er zu 40% anfängt zu brennen, die sind schnell halten aber wenig aus, ja sehr ärgerlich wenn man alleine von einem umkreist wird aber op sind die keinesfalls, da find ich den amx40 und amx38 auf tier 3/4 viel ätzender wenn da ein fähiger fahrer drin sitzt

Pedegar #6 Posted 12 December 2012 - 10:40 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 7919 battles
  • 479
  • Member since:
    07-01-2011

View PostDie_Schildkroete, on 12 December 2012 - 10:35 PM, said:

Da würde ich sagen du hattes einfach nur Pech.

Standes du alleine? Wenn ja, bist du sofort ein bevorzugstes Ziel für jeden France mit Magazin......

Hast bestimmt auf dem Turm geschossen... der erzeugt ab und zu ein paar Appraller....


Ansonsten ist der Panzer egal welcher der kleinen AMX serie, eher ein schneller Sarg...... da geht in der regel immer alles durch.



Edith: Selbst die T92 mit AP und 370 durchschnuitts Durchschlag verursacht Appraller......

Nein, ich stand nicht allein, es war noch ein Heavy bei mir. Aber der leichte Franzose hatte Verstärkung mitgebracht. Insofern also eh problematisch.
Aber nein: ich habe ihm zweimal in den hinteren Kettenabschnitt geschossen. Beim ersten Mal gabs nur Modulschaden (Kette - klar) und beim zweiten Mal HP-Abzug. Trotzdem unbefriedigend, wenn ich mit einem Heavy einen Light nicht aus nächster Nähe mit zwei Schuss zerlegen kann.

HassLappen #7 Posted 13 December 2012 - 12:11 AM

    Captain

  • Player
  • 18238 battles
  • 2,271
  • Member since:
    04-25-2011

View PostPedegar, on 12 December 2012 - 10:40 PM, said:

Trotzdem unbefriedigend, wenn ich mit einem Heavy einen Light nicht aus nächster Nähe mit zwei Schuss zerlegen kann.

Warum ist das unbefriedigend? Ein Light-Panzer hat auch einen gewissen HP-Pool, der dezimiert werden muss bevor das jeweilige Fahrzeug zerstört wird. Warum sollten da plötzlich andere Regeln gelten?

Edited by DerReuter, 13 December 2012 - 12:24 AM.


Tyr1982 #8 Posted 13 December 2012 - 01:39 AM

    Lieutenant

  • Player
  • 32841 battles
  • 1,800
  • Member since:
    05-20-2011
Hm also ich liebe den Amx 13 90 wobei er nicht op ist. Wenn aber ein Heavy alleine steht oder sich gerade auf jemand anderen konzentriert ist der Kleine absolut tödlich. Abpraller deinerseits sind Pech aber glaub mir die sind selten... und die Franzosen haben auch eine lange Reloadzeit die den Schadensoutput relativiert.
Kleiner Tipp: Schau dir die Durchschlagskraft deiner Waffen mit HE an. Ist die höher als die Wannenpanzerung vom Amx machst du immer Maximalschaden und glaub mir das ist übel bei den Franzosen, glücklicherweise nutzen/wissen das viele nicht.(Bitte nicht an meinem ausprobieren^^)

Tante Edith: Schönen Gruß an VonAnhalt der mir mehr als einmal gezeigt hat was HE an Lights ausrichten kann... gut das er meistens in meinem Team ist^^

Edited by Tyr1982, 13 December 2012 - 01:44 AM.


Sirgutz #9 Posted 13 December 2012 - 01:43 AM

    Staff Sergeant

  • Beta Tester
  • 5304 battles
  • 472
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    07-12-2010
Ja Schade nun haste mal den Vorteil eines leichten Panzers kennen gelernt, das umkreisen  :Smile_smile:
selbst ein T50/2, M24, VK2801, T71 können einen heavy mit leichtigkeit umkreisen und ihn außeinander nehmen, dort wird aber nicht nach nerfs für diese geschrien.
nächstemal hauste ihm eine HE rein und der AMX hat anschließend eine menge Modul- und Crewausfälle + einen riesigen HP abzug und mit Glück fackelst ihn noch ab http://www.bf-games....fault/sleep.gif

Tyrendian #10 Posted 13 December 2012 - 09:03 AM

    Staff Sergeant

  • Beta Tester
  • 18594 battles
  • 496
  • [PHNX] PHNX
  • Member since:
    12-17-2010

View PostSirgutz, on 13 December 2012 - 01:43 AM, said:

Ja Schade nun haste mal den Vorteil eines leichten Panzers kennen gelernt, das umkreisen  :Smile_smile:
selbst ein T50/2, M24, VK2801, T71 können einen heavy mit leichtigkeit umkreisen und ihn außeinander nehmen, dort wird aber nicht nach nerfs für diese geschrien.
nächstemal hauste ihm eine HE rein und der AMX hat anschließend eine menge Modul- und Crewausfälle + einen riesigen HP abzug und mit Glück fackelst ihn noch ab http://www.bf-games....fault/sleep.gif

Sprichst wohl aus Erfahrung von der französischen Seite aus? ^^ ich kenn das auch wenn einem ein 500-600 HP mit ner 120mm Holze davon gekloppt werden, Motor/Fahrer/Richtschütze aussteigt, ne Kette unten liegt und die Schüssel zu allem Überfluss anfängt zu brennen...da kommt man sich nicht grad OP vor xD

Das_Wiesel_WeaselY4 #11 Posted 13 December 2012 - 09:13 AM

    Lieutenant General

  • Clan Commander
  • 35356 battles
  • 6,180
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    07-04-2011
Ist aber sehr weihnachtlich, das traditionelle AMX-Abfackeln im Schnee...

Tyrendian #12 Posted 13 December 2012 - 09:22 AM

    Staff Sergeant

  • Beta Tester
  • 18594 battles
  • 496
  • [PHNX] PHNX
  • Member since:
    12-17-2010
Trololololol

Sobald mein UMTS aufgetaut ist, geh ich auch ma bissl Feuer legen...Gibt nichts schöneres, als einem Scout nach 40 Sekunden Gefechtszeit das Licht auszupusten >D Diese Tränen, diese Emotionen, einfach herrlich. Bevorzugt Franzosen, die haben mehr Hp und geben mehr Silber und EP.

Edith: Ein Minus? bin ich jetzt einem Scout Fanboy auf den Panzerschlips getreten? :3

Edited by Tyrendian, 14 December 2012 - 08:18 AM.


Pedegar #13 Posted 13 December 2012 - 10:29 AM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 7919 battles
  • 479
  • Member since:
    07-01-2011
Hmm, vielleicht muss ich mir derartige Erlebnisse wieder selbst ans Bein binden, will heißen, dass ich noch nicht gelernt habe, mit den Mücken umzugehen.  :arta:

Aber was ich nicht selten erlebe, ist, dass im gegnerischen Team 4, 5 oder 6 dieser Mistfliegen (sorry!) mitfahren, die dann das Spiel quasi im Alleingang entscheiden: sie hinterfahren die Front, schalten Artillerie und TD's aus und assistieren den Dicken dann beim Erledigen der Mediums und Heavies. Dass das Taktik vom Allerfeinsten ist, will ich gar nicht bestreiten (Hut ab vor den Spielern, die diese Granatkapseln bedienen!), aber man kann doch die Frage stellen, ob ein MM-Balancing gewünscht ist, dass ein Match auf diese Weise beeinflusst / entscheidet.

Edited by Pedegar, 13 December 2012 - 10:29 AM.


Tyr1982 #14 Posted 13 December 2012 - 11:27 AM

    Lieutenant

  • Player
  • 32841 battles
  • 1,800
  • Member since:
    05-20-2011
Naja die Aufgabe der "Mistfliegen" ist nun einmal Unterstützung und falls sich Lücken auftun der Angriff im Hinterland. Aber das ist auch nicht so leicht und wenn wirklich mal 4,5, oder gar 6 (Nie persönlich mehr als 3 erlebt) von ihnen in einem Team sind muß das eigene Team nur defensiv bleiben und schon hat das Amx Rudel ein verdammtes Problem. Ich denke das Balancing ist eher weniger dafür verantwortlich, das eigene Team ist da eher das Problem wenn es die Situation ignoriert aber da muß man halt durch... (In guten wie in schlechten Zeiten mit dem Team freuen oder leiden^^)

Miggel80 #15 Posted 13 December 2012 - 11:44 AM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 5750 battles
  • 314
  • Member since:
    09-05-2012

View PostPedegar, on 13 December 2012 - 10:29 AM, said:

Hmm, vielleicht muss ich mir derartige Erlebnisse wieder selbst ans Bein binden, will heißen, dass ich noch nicht gelernt habe, mit den Mücken umzugehen.  :arta:

Aber was ich nicht selten erlebe, ist, dass im gegnerischen Team 4, 5 oder 6 dieser Mistfliegen (sorry!) mitfahren, die dann das Spiel quasi im Alleingang entscheiden: sie hinterfahren die Front, schalten Artillerie und TD's aus und assistieren den Dicken dann beim Erledigen der Mediums und Heavies. Dass das Taktik vom Allerfeinsten ist, will ich gar nicht bestreiten (Hut ab vor den Spielern, die diese Granatkapseln bedienen!), aber man kann doch die Frage stellen, ob ein MM-Balancing gewünscht ist, dass ein Match auf diese Weise beeinflusst / entscheidet.

Das ist aber nix anders als T-50 Rudel .Oder Pz III Rudel in Tier 4-5.  Oder oder oder. Wenn ein Rudel kleiner schneller und wendiger Panzer irgendwie ins Hinterland kommt hat man immer Probleme. Meist sind da nur vertreute Panzer und Ari und die Initiative ist dann eh weg.

HassLappen #16 Posted 13 December 2012 - 11:51 AM

    Captain

  • Player
  • 18238 battles
  • 2,271
  • Member since:
    04-25-2011

View PostPedegar, on 13 December 2012 - 10:29 AM, said:

Aber was ich nicht selten erlebe, ist, dass im gegnerischen Team 4, 5 oder 6 dieser Mistfliegen (sorry!) mitfahren, die dann das Spiel quasi im Alleingang entscheiden: sie hinterfahren die Front, schalten Artillerie und TD's aus und assistieren den Dicken dann beim Erledigen der Mediums und Heavies. Dass das Taktik vom Allerfeinsten ist, will ich gar nicht bestreiten (Hut ab vor den Spielern, die diese Granatkapseln bedienen!), aber man kann doch die Frage stellen, ob ein MM-Balancing gewünscht ist, dass ein Match auf diese Weise beeinflusst / entscheidet.

Glaub mir, wenn ich dir sage, dass der Umgang mit diesen Fahrzeugen sehr schwierig ist und Fehler nie verziehen werden. Ein Ausritt mit diesen Kisten ist oftmals eine Gratwanderung zwischen einem sehr positiven Einfluss auf den Gefechtsverlauf und einer absoluten Katastrophe, weil man durch eine falsche Entscheidung innerhalb weniger Sekunden zu Altmetall verarbeitet wird. Die Crux ist nämlich, dass beispielsweise die AMX 13er zugunsten einer Symbiose aus Feuerkraft und Beweglichkeit komplett auf Panzerschutz verzichten. Der entsprechende Spielstil, den diese Kombination für ein erfolgreiches Ergebnis vorraussetzt, will erstmal gelernt sein.

Es mag OP erscheinen, wenn dir ein guter Spieler in der Kiste die Hölle heiß macht. Aber das wird der gute Spieler in jedem anderen Fahrzeug auch, während der schlechte Spieler nicht in der Lage sein wird einen französischen Light adäquat zu bewegen.



Ein paar Tips für den Umgang mit den AMX 13ern:
  • Die Minimap im Auge behalten.
  • Ein Gespür dafür entwickeln, wo diese Fahrzeuge zuschlagen könnten.
  • Im direkten Zweikampf immer die Front präsentieren. Die Kanonen des AMX 13 haben eine vergleichsweise geringe Penetrationsleistung.
  • Versuche dem Gegner die Ketten zu ziehen.
  • Wenn der Gegner sein Magazin verschossen hat und sich absetzen will, ist man gut damit beraten genau das zu verhindern.



Abschließend möchte ich dir noch empfehlen den nächsten Testserver als Gelegenheit wahrzunehmen die Kisten selbst zu testen. a) wirst du festellen, dass von OP nicht die Rede sein kann und b) sind die Schwächen viel greifbarer und das Wissen um derer hilft dir im Gefecht. Vielleicht sagt dir der Spielstil ja auch zu und du siehst dich selbst bald einen AMX 13 pilotieren  :Smile_blinky:


Grüße

quash #17 Posted 13 December 2012 - 12:36 PM

    Major

  • Player
  • 22185 battles
  • 2,501
  • [I_NOT] I_NOT
  • Member since:
    02-25-2011
Wichtig ists halt auch die Schüsse mitzuzählen um auf dem Schirm zu haben wann die Teile leer sind, so kann man ggf. bei den ersten 3-4 versuchen zu bouncen und bei den letzten anzugreifen. Was die kleinen Biester überhaupt nicht mögen ist gekettet rumzustehen und dann noch plattgerammt zu werden :happy:

Ich find btw auch das grad der 13/90 zu den Tanks im Spiel mit dem höchsten Potential gehört. Er taugt richtig gut als Scout, kann dabei schon was ab und prügelt ne Kelle die für jeden Panzer ne Bedrohung ist. Klar, er schafft nicht alles und jeden mit einem Magazin, aber er schaffts auf jeden Fall alles und jeden so ernsthaft zu beschädigen das man es sich eigentlich nicht leisten kann ihn zu ignorieren.

Hobbyrommel #18 Posted 13 December 2012 - 01:07 PM

    Private

  • Player
  • 9459 battles
  • 35
  • Member since:
    04-16-2012
Wenn dich in deinem KT ein leichter Franzose zu becircen versucht, solltest du immer versuchen, ihm die Front oder max. die abgeschrägten Seiten zu zeigen – das geht mit dem KT eigentlich recht gut. Wenn er dir in den Rücken fällt, während du auf ein anderes Ziel fixiert bist, hast du natürlich schlechte Karten, wenn du dich nicht zurückziehen kannst.

Als AMX 13 75 (T7) Fahrer kann ich dir versichern, dass die Kanone mit Abstand nicht reicht, um einen KT zu erledigen, bevor der mich erledigt. Der T7 schiebt nur 600 Schaden (wenn überhaupt), bevor er das ganze Magazin nachladen muss. Ist dir der Panzertod gewiss, kannst du dich aber auch direkt auf ihn fixieren. Die AMX sind nicht so agil wie ein T-50 z.B. Der umrundet dich nicht permanent. Gerade noch mal nachgeschaut, aber nur der T8 AMX (13 90) hat ne ernstzunehmende Penetration (170 mm) auf der Topgun.

Wo ich direkt zustimme ist, dass man das Gewicht seines Panzers nicht so einsetzen kann, wie es die Physik bedingt. Der KT wiegt immerhin fast 70 Tonnen; er ist ein viel zu stark abgeschwächter Ramm-Panzer. Ein leichter / flacher Gegner müsste bei einem Rammtreffer eigentlich direkt zu Matsch verarbeitet werden – falls das jemand prüfen kann: würde der Tiger 2 einen flachen Panzer überrollen, wenn er ihn trifft? Oder einfach nur schieben?

SmutjeFischkopf #19 Posted 13 December 2012 - 01:22 PM

    Major

  • Player
  • 55636 battles
  • 2,810
  • [--S--] --S--
  • Member since:
    10-07-2012
Also, ich fahre von den genannten ja nur den 12t. Und der ist, gefühlt, sowas von UP, wenn man vom ELC kommt. Die Panzerung ist Pappe, die Beschleunigung miserabel, wendig ist auch anders und die Knarre bounct oft genug. Auf offenen Karten recht gut zum Flanken, auf engen Karten auf denen man nur Fronten sieht eine Qual. Ausserdem besteht man gefühlt aus 70% Kette und 30% Brandbeschleuniger.

Tyrendian #20 Posted 13 December 2012 - 01:45 PM

    Staff Sergeant

  • Beta Tester
  • 18594 battles
  • 496
  • [PHNX] PHNX
  • Member since:
    12-17-2010
Ergänzend zu meinem oberen Post muss ich auch sagen, ich bin die AMX-Reihe bis zum 13 90 runtergefahren...ich gehe mit, wenn man sagt der Panzer hat das höchste Potential. Ich hab meine höchste EP in einem Match mit ihm (2505 ohne Prem, mit wären es 3757 gewesen), wenn man das Desaster am Anfang des Kampfes verschrottet zu werden vermeiden kann (gehört auch ein wenig Glück dazu, zugegeben) und man hat genug Platz während der Ladezeiten die Ziele zu wechseln, egal auf welcher Position der Map kann man fast alleine mit dem Gegnerteam den Boden aufwischen...ja auch als T8 geht das noch...^^

ABER: Das Gegnerteam muss unfähig sein vorzuhalten, du musst Glück haben das es dir die Ketten nicht abreißt/du anfängst zu brennen (Frontaltreffer = Motor putt + wenns blöd kommt Fahrer tot), der Gegner muss unter einem gewissen Aufmerksamkeitsdefizit leiden das er grad seitlich und von hinten zerpenetriert wird (außer sehr träge Panzer, die haben halt Pech)...ich muss sagen mein Feindflug hinter die Linien war selten von Erfolg gekrönt, meistens habe ich die Front auf Lücken abgesucht und einzelne Panzer separiert und zerstört...Arties habe ich außer in einem Suiciderun so gut wie nie gekillt, oder erst ganz zum Schluss.

Wie in den endlos langen Threads zu allen leichten Panzern schon erwähnt (inklusive diesem) OP nein, Potential ohne Ende.




1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users