Jump to content


D1 - Bewertung heute?


  • This topic is locked This topic is locked
11 replies to this topic

Pedegar #1 Posted 02 January 2013 - 10:39 AM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 7919 battles
  • 479
  • Member since:
    07-01-2011
Hi,

es gibt zwar schon einen archivierten Thread über den D1 (http://forum.worldof...tung-und-fazit/ ), aber der ist schon älter. Wie hat sich denn die Bewertung des D1 seit dato geändert? Wurde etwas gefixt? Ich habe zumindest den Eindruck, die 47mm Kanone ist deutlich besser als im alten Thread beschrieben.

Die Motorleistung ist immer noch horror. Der Panzer spielt sich wie ein stationäres Geschütz. Ich habe eben im Ingame-Chat gepostet, alle sollten mal auf mich warten, weil ich mangels Motor schieben müsse. Unterwegs hat mir ein Gegner den Motr zerschossen. Mannschaft hat ihn zwar repariert, aber die *lol* Leistung war jetzt so schlecht, dass ich auf der Straße nicht einmal mehr über eine einfache Bodenwelle gekommen bin, ohne dass der Tank zurück gerollt ist. Ich musste bleiben wo ich war und von dort zusehen, wie die Base eingenommen wurde. Am Ende hat mich ein gnädiger Gegner von meinen Leiden erlöst.

Letztlich bin ich der Meinung: wenn man irgendwo stationär wirken kann, ist das ein ganz solider Panzer. Nur keine langen Wege zur Front! Selbst ohne Feindkontakt kommt man dort erst an, wenn der 15min Timer abgelaufen ist.

aGentleTanker #2 Posted 02 January 2013 - 11:01 AM

    Lieutenant Сolonel

  • Player
  • 21043 battles
  • 3,476
  • Member since:
    05-20-2011
Stationäre Kanone sagst du?
... also mein Liebling in der Beziehung ist Matilda. Es gibt wohl nichts stationäreres als sie...
Ich überlege mir grade sogar dieses "Agility" Icon für sie zu kaufen damit etwas mehr Schwung in die Sache kommt....

CubicTwo #3 Posted 02 January 2013 - 11:06 AM

    Sergeant

  • Player
  • 47036 battles
  • 242
  • Member since:
    07-04-2012
"... also mein Liebling in der Beziehung ist Matilda. Es gibt wohl nichts stationäreres als sie..."

Außer wenn sich ein lieber T-28 dahinter klemmt und anschiebt. Dann lässt sich auch der Berg auf EL Halluf nehmen, um den Basedefender und die Arties zu killen.

zuru1996 #4 Posted 05 January 2013 - 09:22 AM

    Lieutenant Сolonel

  • Player
  • 23203 battles
  • 3,207
  • [ZURU] ZURU
  • Member since:
    07-19-2011
Der D1 ist super, langsam aber lustig. Nimm am besten dir TopGun vom FT-17 die ist genauer und hat ne schnellere Einzielzeit. Autoguns kann man mit dem Ding schön trollen weil die nur sehr selten durchkommen. Nur die PomPom der Briten ist richtig gefährlich (und TDs natûrlich)..

Grüsse zuru

Das_Wiesel_WeaselY4 #5 Posted 05 January 2013 - 01:40 PM

    Lieutenant General

  • Clan Commander
  • 35307 battles
  • 6,173
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    07-04-2011
Schön, dass du dir die Zeit nimmst den Thread neu zu erstellen. Dass der alte archiviert wurde war mir schon länger ein Dorn im Auge, da ich den D1 auch gern mal durch die Gegend fahre. Obwohl, vielleicht bewegt sich ja auch die Landschaft und der D1 bleibt stehen. Man weiß es nicht.

Eigentlich kann ich dem TE weitgehend zustimmen. Mit der Einführung der Physik ist die Motorleistung des D1 praktisch noch einmal  gesunken. Kleine Bodenwellen auf solidem Grund verzögern einen auf 3 km/h und beim Drehen rollt man zurück.

Die Kanonen haben imho zum Teil an Power gewonnen. Die Topgun ist jetzt wieder verwendbar. Meiner Ansicht nach aber nur mit He-Muni, da es sonst immer noch viele Abpraller gibt. Die 25mm Gun hat sich kaum geändert. Vielleicht immer noch die erste Wahl wegen Penetration und Feuerrate, ich fahre aber im Moment lieber mit der Topgun oder der 13mm Schnellfeuerkanone.
Letztere ist entweder verbessert worden oder die Auswahl der Gegnerpanzer hat im Moment weniger Armor. Das soll heißen, anstatt dass das meiste abprallt, wie früher, geht heute das meiste durch. Lediglich der (imho OP) T18 ist völlig safe.

Die Panzerung des D1 erscheint mir ambivalent. Sie ist schon gut aber mal prallt alles und dann wieder nichts. Es ist schwer, mehr als 2 Kills One on One zu machen. Dafür reichen Armor, HP und Speed einfach nicht. Daher handelt es sich in meiner Sicht der Dinge um einen durchschnittlichen oder mittelmäßigen Panzer. Nicht das es nicht auch Gefechte mit 6 oder 9 Kills gibt, aber die kann man mit der Lupe suchen, so selten sind sie.

Gefährliche Gegner sind:
T18
BT-2
BT-7
M3 Stuart
Pz II
Tetrarch
E6
T-26
Medium I und II
...
Die Liste ist lang und das stützt meine letzte Aussage.

Trotzdem fahre ich gern mit ihm rum und finde ihn einen lustigen kleinen Panzer.

Edited by Das_Wiesel_WeaselY4, 05 January 2013 - 01:43 PM.


Sirgutz #6 Posted 05 January 2013 - 05:37 PM

    Staff Sergeant

  • Beta Tester
  • 5304 battles
  • 472
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    07-12-2010
hmm ich find man kann eigentlich besser den H35 fahren
-schneller
-besser gepanzert und weniger schwachstellen
-kanonenauswahl ist fast dieselbe wie auf dem D1 obwohl man eigentlich auch nur mit der 25mm rumfährt  :biggrin:

Das_Wiesel_WeaselY4 #7 Posted 05 January 2013 - 10:59 PM

    Lieutenant General

  • Clan Commander
  • 35307 battles
  • 6,173
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    07-04-2011
Schneller  :Smile_veryhappy:
Im Rahmen seiner französischen Möglichkeiten  :Smile_veryhappy:  Neee hast ja Recht. Der H35 ist wohl in alen Bereichen besser.
Bin trotzdem irgendwie am D1 hängengeblieben. Irgendwas hat der einfach...irgenwie nicht so glattgelutscht, außen wie innen.

Edited by Das_Wiesel_WeaselY4, 05 January 2013 - 10:59 PM.


tank031 #8 Posted 11 January 2013 - 09:42 PM

    Private

  • Player
  • 738 battles
  • 36
  • Member since:
    11-04-2012
Ich liebe diesen Panzer! Vorhin auf Minen wurden die anderen abgeknallt und ich war der einzige der überlebt. Ein wenig später kamen ein M2 Light, ein T1 und ein T1E6. Das ding ist zwar extreeeeeeeeeeeeem langsam, aber hat für sein Tier eine extreeeeeeeeeeeeem gute Panzerung, so dass ich alle abknallen konnte!

Pedegar #9 Posted 12 January 2013 - 05:14 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 7919 battles
  • 479
  • Member since:
    07-01-2011

View PostSirgutz, on 05 January 2013 - 05:37 PM, said:

hmm ich find man kann eigentlich besser den H35 fahren
-schneller
-besser gepanzert und weniger schwachstellen
-kanonenauswahl ist fast dieselbe wie auf dem D1 obwohl man eigentlich auch nur mit der 25mm rumfärht  :biggrin:

Absolut. Der D1 ist mit dem H35 überhaupt nicht zu vergleichen. Mit dem H35 war ich trotz der mangelhaften Motorleistung sehr zufrieden und erfolgreich. Der gleicht seine Mängel locker durch seine gute Panzerung wieder aus: ich habe in einem Gefecht mit dem H35 126 Treffer abbekommen, bevor ich down war. So etwas wird man wohl noch nicht einmal mit der Maus erleben können.

Kolaski #10 Posted 12 January 2013 - 05:21 PM

    General

  • Community Contributor
  • 11832 battles
  • 8,619
  • Member since:
    02-20-2011
Ich hatte damals diese Bewertung gemacht. Dann nach 1 oder 2 Monaten wieder mal geholt, und getestet was sich alles geändert hat.

Er ist sehr langsam, gut gepanzert, und schwach bewaffnet. Ich rate von der 47mm dringend ab, keine Penetration, keine Granatengeschwindigkeit, hohe Einzielzeit, und sehr ungenau.
Man muss daher immer noch mit der 25mm auskommen.

Zumal ich das Fazit korrigieren muss. Durch die neuen britischen Panzer, die allesamt über viel Penetration verfügen, in Kombination mit der Tier 2 Panzerjäger Matchmaking-Anpassung, sowie der Goldmuni zu Credits Anpassung, ist der D1 deutlich schlechter geworden, zumal er auch noch genervt wurde.

Positiv ist weiterhin die recht genaue 25mm, die relativ gute Panzerung die man durch Anwinkeln verbessern kann, und der relativ kleine Turm mit "spezieller" Form, der keine saubere Trefferzone hergibt. Aber trotzdem

Fand ihn damals für "überdurchschnittlich", jetzt aber nur noch unterdurchschnittlich. Eigentlich Schade

Edited by Kolaski, 12 January 2013 - 05:25 PM.


suppenschlund #11 Posted 08 February 2013 - 01:28 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 49342 battles
  • 504
  • [PZK] PZK
  • Member since:
    10-20-2012
Finde, kein unangenehmer Panzer, aber auch nix besonderes. Bin ihn trotzdem etwas gefahren, um in der Loraine und Batchat ne gute Crew zu habenAnsonsten gibs stärkere/lustigere Panzer uaf dem Tier.

Paul_das_P #12 Posted 09 February 2013 - 04:42 PM

    Private

  • Player
  • 259 battles
  • 4
  • Member since:
    01-16-2013
Ich mag das D1ng net wirklich, die Panzerung schützt gegen die kleinen Amerikaner (also der Light und der Med), alle anderen holzen einfach frontal durch. Die Kanone ist grauenhaft (also die 47 mm), wo ich mit der 2cm Flak vom PzII durchgekommen bin, prallt diese einfach ab. Die Geschwindigkeit ... naja, beschleunigt gut bleibt dann aber auch bei 14 km/h hängen.
Umso stolzer bin ich dann doch auf meinen Eroberer  :Smile_trollface-3:




1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users