Jump to content


Type 2597 Chi-Ha

Erfahrungsaustausch

  • This topic is locked This topic is locked
63 replies to this topic

Imhov #41 Posted 17 January 2013 - 09:51 PM

    Sergeant

  • Player
  • 21103 battles
  • 204
  • Member since:
    03-08-2012
Finde das ja schön wie ihr den Chi-Ha(d) lobt, aber ich kann mit ihm rein gar nichts anfangen.
Entspricht schlicht und einfach nicht meinem Spielstil.

Die hohe Pen ist meiner Meinung nach komplett überflüssig. Gegen T3 würde auch weniger reichen. Und gegen höhere Tiers stirbt man wegen der hohen Einzielzeit meistens bevor man überhaupt zum Schuss kommt. (Mir gehts zumindest so)

Cobra1983 #42 Posted 17 January 2013 - 11:40 PM

    Colonel

  • Player
  • 7732 battles
  • 3,938
  • Member since:
    07-08-2012

View PostTomy_The_Kid, on 17 January 2013 - 09:28 PM, said:

Mitunter hat man keine Wahl was vor einem steht bzw. wer von den eigenen Leuten noch am Leben ist. Der hat ja schon ordentlich die eigenen Abgeschlachtet somit ist das für mich absolut legitim.
Ich lass den doch nicht in meine Base rein und verliere nur weil ich einen Tier 3 fahre mit 81 Pene welche nach 2 Treffern schon platt ist. Geh ich ihm wie ein feiges Huhn aus dem Weg ist die Runde gelaufen und das kommt nicht in frage.

Stimmt, das ist ein Argument. Für solche Notfälle ist Goldammo schon in Ordnung. Gibt halt nur zu viele Leute, die meinen "Ich baller auf alles - und wenn ich nicht durchkomme, nehm ich eben Gold!"

HiddeN_ #43 Posted 18 January 2013 - 08:26 AM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 35628 battles
  • 390
  • Member since:
    08-31-2011
Wie ist den der Tarnwert von der Kiste? Ist da was bekannt?

Major_MoJo #44 Posted 18 January 2013 - 08:36 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 11600 battles
  • 738
  • Member since:
    08-12-2012

View PostKolaski, on 17 January 2013 - 05:26 PM, said:

...

Übrigens, dass ist eigentlich genau der richtige Trend von WG. Denn Fehler haben sie ja bei den Briten gemacht, Vicker Medium Mk.3 mit einer 6 Pounder ausgerüstet, die nur 57mm Pene hat. Und auch bei den Franzosen, AMx 38 mit nur 46mm Pene. Hat zwar gute Panzerung, aber was will man damit in T5 Battles?

Schluss mit den Halb-Mediums/langsamen Light, die mies bewaffnet sind, ich kenne sogut wie niemanden, der gerne D2, AMX 38, Vicker Medium mk.3, M2 Medium und co fährt, sorry.


Der Chi-Ha ist schon ein bischen zu gut, aber dann regelt man das per Einzielzeit, oder anderen kleinen Nerfs. Aber die Gun sollte mit der Pene bestehen bleiben.


Das Spiel lebt doch von verschiedenen Fahrzeuggattungen und ich für meinen Teil finde es in Ordnung, wenn ich sagen wir einen AMX 38 oder Luchs fahre und eben nicht durch einen T1 HT, Churchill oder KV-1 durchkomme, zumindest nicht frontal oder wenn er sich seitlich einigermaßen winkelt. Dafür gibt es dann aber auf meiner Seite TDs,  Artys oder andere Heavys.
Es gibt NIE Matches, wo etwas auf dem Feld ist was von keinem der 15 Gegner penetriert werden kann...

Lights in ihrer Funktion sind eben auf Tier III spotter oder Quasi Meds. Und in dieser Funktion haben sie einfach nicht die Aufgabe sich mit Tier 5 Heavys anzulegen. Müssen sie ja auch gar nicht, sind immer noch genug Lights, TDs, Meds oder Arty auf dem Feld, durch die sie sicher durchkommen...

Aber im Gegenzug sollte man sich auch, sofern man welche hat, auf seine Panzerung einigermaßen verlassen können (davon Leben ja die Franzosen bis tier IV). Und wenn der Trend wirklich so wird wie Kolaski sich das wünscht, werden die Feldaufgaben immer stärker verwischt und es besteht die Gefahr, dass Heavys (solange sie keinen med Fahrstil haben) obsolet werden.

Edit: Die Vickers Medium MK 3 Waffel ist fast das selbe wie die 50mm vom Luchs. Die find ich ausreichend! Gehen würde aber auch die 2Pfdr, dann hättest du 64 Pen bei 28 rpm (reicht immer noch nicht?)

Edit II: Zumindest die von dir aufgeführten französischen Panzer werden genau wegen den Ergebnissen deines Wunschtrendes hereus nicht mehr gefahren! Wenn der D2 jetzt 70 Pene hätte würde den jetzt auch keiner fahren, da zu langsam wegen nutzloser Panzerung...

Edited by Major_MoJo, 18 January 2013 - 08:59 AM.


Acool #45 Posted 18 January 2013 - 09:46 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 13816 battles
  • 949
  • Member since:
    07-11-2011
Ich gebe die Chinesen auf. Habt ihr euch mal die folgenden Panzer angesehen nach dem Chi cha? Alles rotze. Will hier doch keinen Sterbegrind nach dem anderen machen. Für was auch?
Nein. FInde den Chi cha nicht zu stark. Da ist der Brite MK irgendwas mit seinem 4 Schuss Revolver ein ganze Ecke schlimmer.
Noch dazu geht mir andauernt mein Motor am arsch. Reparieren werde ich den sicher net für 3000 Credits.

Zu dem einen der sich mit den Franzosen auskotzt. Ja die sind scheiße.
Ja der ist im hohen Tier nutzlos.
UND lass die FInger 2 Wochen von den lowtier Franzsosen. Die CHICHA schwemme schlitzen dir den arsch auf. Bei der Schussfolge und der Anzahl der Clonwars-Panzer eine schlechte Idee zum Franzengrinden.

Major_MoJo #46 Posted 18 January 2013 - 10:56 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 11600 battles
  • 738
  • Member since:
    08-12-2012
Danke, aber so dreckig wie ich es brauch können es mir die Chinesen gar nicht besorgen... ;)

Kolaski #47 Posted 18 January 2013 - 03:48 PM

    General

  • Community Contributor
  • 11832 battles
  • 8,619
  • Member since:
    02-20-2011

View PostMajor_MoJo, on 18 January 2013 - 08:36 AM, said:

Jetzt übertreib mal nicht, ein Kv-1 haut immer noch jeden T3 mit 2 Treffern weg, von "obsolent" kann man hier wohl nicht sprechen. Und selbst mit 81mm Penetration hast du massive Probleme, einen Kv-1 zu penetrieren. Und wenn der KV-1 ein bischen Hirn hat, winkelt er sich an, und dann kommen selbst Tier 4 TD nicht mehr durch.
Aber zumindest hätte man mit 81mm Pene (statt mit 45mm, 46mm, 57mm, 61mm, 63mm, 64mm, 66mm Pene) eine gute Chance, zumindest das Heck (wenn nicht angewinkelt) zu durchschlagen, oder mit glück aus kurzer Distanz die Seite, (wenn nicht angewinkelt)

Ansonsten einfach mit den anderen Heavys vergleichen. So betrachtet schadet es nicht, wenn zumindest mehr Panzer reinkommen, die am Kv-1 am Heck besser penetrieren können.


Zu deinem Edit:
Fahr mal den Vickers Medium mit der 2 Pfünder. Dir fehlt der Alpha und der DPM, um überhaupt Panzern im eigenen Tier gefährlich zu werden. Ich habs probiert, der einzig sinnvolle Einsatz dieser Waffe besteht auf Distanz zu snipern. Aber dann schnapp ich mir einfach den a13 mk.2 mit der gleiche Waffe (oder wahlweise mit de Bofor), und bekomme somit noch viel höhere Mobilität nebst dem viel besseren Tarnwert und besseren Panzerung.

Die 6 Pounder gibt einem wenigstens genug DPM und Alpha, um seine 280HP (der einzige Vorteil dieses Kasten, viel HP) verteidigen zu können im gleichen Tier
Und die 64mm Pene reichen auch nur ganz knapp für die KV-1 Heckpanzerung aus 100m Entfernung.


Zu deinem Edit 2:
D2 und B1 haben 66 Pene, und sie werden jetzt schon sehr selten gefahren. Was nützt dir Panzerung, wenn du dich nicht wehren kannst? Würdest du den KV-1 fahren, wenn du nur mit der langen 76mm rumfahren könntest? Die 76mm genügt eigentlich für alles im gleichen Tier, aber sobald es ins höhere Tier geht, bist du machtlos, ausser der Gegner zeigt dir freiwillig seine Seite

Ultrapolygonman #48 Posted 18 January 2013 - 04:49 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 6162 battles
  • 77
  • Member since:
    08-23-2012
Im Moment find ich die Chinesen (einschließlich Chi Ha) noch nich wirklich gefährlich, kann aber auch daran liegen das noch viele Neulinge damit rumfahren und das nen Pro-Schüssel ist.
Hab mit Major ja schon nen paar 4 und 3 Matches gemacht und die Chi Has und die Stuarts Nr.3 find ich jetzt nich so gut. (aber man lernt nie aus)

Edited by Ultrapolygonman, 18 January 2013 - 04:50 PM.


Major_MoJo #49 Posted 18 January 2013 - 07:15 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 11600 battles
  • 738
  • Member since:
    08-12-2012

View PostKolaski, on 18 January 2013 - 03:48 PM, said:

Jetzt übertreib mal nicht, ein Kv-1 haut immer noch jeden T3 mit 2 Treffern weg, von "obsolent" kann man hier wohl nicht sprechen. Und selbst mit 81mm Penetration hast du massive Probleme, einen Kv-1 zu penetrieren. Und wenn der KV-1 ein bischen Hirn hat, winkelt er sich an, und dann kommen selbst Tier 4 TD nicht mehr durch.
Aber zumindest hätte man mit 81mm Pene (statt mit 45mm, 46mm, 57mm, 61mm, 63mm, 64mm, 66mm Pene) eine gute Chance, zumindest das Heck (wenn nicht angewinkelt) zu durchschlagen, oder mit glück aus kurzer Distanz die Seite, (wenn nicht angewinkelt)

Ansonsten einfach mit den anderen Heavys vergleichen. So betrachtet schadet es nicht, wenn zumindest mehr Panzer reinkommen, die am Kv-1 am Heck besser penetrieren können.

...



1,) Ich bin echt kein KV-1 Fanboy, schau in meine Stats! Überhaupt fahr ich "richtige" Heavys nicht so gerne. Aber deinem oben zitierten Argument entnehme ich: Ich übertreibe, es ist absolut in Ordnung wenn ein KV-1 im Heck von allem gegen was er gematcht wird durchschlagen werden kann. Hab ich am Heck auch kein Problem! Aber anstatt neue Lights einzufügen die, wie du schon richtig erkannt hast "... ein bisschen zu gut..." sind, könnte man da beim KV-1 vielleicht die Heckpanzerung etwas absenken oder mal Weakspots hinten einfügen? Dadurch würde man anderen Panzern die es eh schon schwer haben nicht noch weiter schaden.

zu Edit I: Ich muss gestehen, das mit dem MK III war reines theoretisches Werte posten, ich bin das Ding noch nie gefahren!  Wenn die gefühlte Spielwirklichkeit anders sein sollte (das ist niocht sarkastisch gemeint, mir ging es beim Pz IV mit L48 anfangs auch so, von den Werten her doch eine vernünftige Waffe, warum ist die in Echt so scheiße, warum treff ich mit der 90mm DCA 30 so scheiße etc...) dann sorry. Mea culpa, mea maxima culpa.

zu Edit II: Panzerung nütz mir auf Tier I bis IV gar nichts mehr, ob ich mich jetzt wehren kann oder nicht! Den KV-1 fahr ich trotz allem erforscht mit diesem 57mm Zis 4 Derivat und mit dem bin ich schon gegen mich selber in die Front grenzwertig. Würde die 76mm genau so schnell schießen wie die Zis 4 (nicht abwegig, ist ungenauer, Pen und dmg sind nur vertauscht) würd ich die nehmen + 5 Goldmurmeln.

Und das Argument "...D2 und B1... werden jetzt schon selten gefahren..." Rückschluss: vergiss die "alten" Panzer, nimm die neuen. NOCH sind es nur die Franzosen, die leiden, ABER spätestens wenn der übernächste Panzertree der Kambodschaner, Koreaner, Liberianer, Inuit oder Klingonen kommt und plötzlich die Amis und der M3 Lee leiden, weil die Werte in jedem neuen Baum ein bisschen über die der bereits bestehenden gesetzt werden, wirst du sehen was ich befürchte.

So jetzt halte ich mich aber wirklich raus.

Chi Ha? Gesundheit!

Kolaski #50 Posted 18 January 2013 - 09:58 PM

    General

  • Community Contributor
  • 11832 battles
  • 8,619
  • Member since:
    02-20-2011
Nein nein, du hast mich falsch verstanden. Ich finds gut, dass WG diesmal nicht den standartmässigen T3 Lights vom Stapel gelassen hat, sprich vom Standartbrei abweicht. Ob der Chi-Ha letzendlich zu gut ist, sehen wir später, aber dann nerft man ihn an Stellen wie Einzielzeit, Feuerrate, Mobilität, Sichtweite oder was weiss ich. Aber die hohe Pene sollte gerade sein Hauptmerkmal sein und bleiben.

Der chinesische Type 34 oder Type 58 ist das beste Beispiel, wie WG es komplett falsch macht. Standart-Kopie Müll, der zwar nicht schlecht ist, aber keinen Wiederspielwert bietet. Sogut wie niemand möchte solche Panzer, niemand möchte einen weiteren Tiger, der 1km/h schneller fährt, aber dafür 50HP weniger hat.

In diesem Fall möchte ich persönlich auch keinen weiteren Tier 3 Light, der sich sogut wie nichts von den anderen unterscheidet. Der Chi-Ha tanzt aus der Reihe mit seiner sehr hohen Pene für einen Tier 3. (Wobei T-46 mit 75mm Pene rumfährt, nur so als Hinweis).


Es bringt Abwechslung rein, und um genau das geht es mir. Ich als M3 Lee Fahrer möchte keine weiteren Müll-Gegner, AMX 38, D2, Vicker Medium mk.3, usw. waren sinnlose Techtree-Auffüller, die muss ich mir nicht merken, einfach blind draufhalten, und die Dinger sterben. Zumal sie sowieso in so einer geringen Anzahl unterwegs sind, dass ich nichtmal mit ihnen gross konfrontiert werde.
Dann werd ich halt vom Chi-Ha noch auf 500m frontal penetriert, aber in 90% der Fälle knalle ich immer noch den Chi-Ha ab, weil er 1 Tier kleiner ist und sehr gross ist für einen Light.

Edited by Kolaski, 18 January 2013 - 09:59 PM.


Chattus #51 Posted 19 January 2013 - 01:15 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 14257 battles
  • 753
  • Member since:
    07-03-2011
@ Kolaski
Der D2 ist alles andere als ein Lückenbüßer!!!!! Ich hab ihn nie verkauft und auch wenn ich ihn derzeit nur wenig fahre macht er mit seiner 190%-Besatzung als Top- oder Hightier echt Spass und Frühstückt auch gerne mal einen M3-Lee ab  :Smile_blinky:
Der Chi-Ha (mit neuem Turm und Type-1 Kanone eigentlich "Shinhoto Chi-Ha"!) ist zwar gewöhnungsbedürftig wegen seiner doch eher schlechten Panzerung, aber du hast recht, er springt angenehm aus dem Einheitsbrei der Low-Tierfights heraus! Wenn man ihn nicht als Rusher fährt und Hirnlos vorstürmt wo jeder, wirklich jeder durch die Panzerung kommt und selbst der Luftzug von Streifschüssen gefährlich wird sondern ihn überlegt als Feuerwehr und zu Hit-and-Run Attacken nutzt bringt er echt Spass, vorallem mit der sehr durchschlagskräftigen 4,7cm Kanone! Selbst bei Tier-höheren Gegnern wie dem M3-Lee muss man nicht unbedingt auf die Weakspots zielen da die Pene absolut ausreichend ist!

Vitali93 #52 Posted 19 January 2013 - 04:28 PM

    Corporal

  • Player
  • 11125 battles
  • 116
  • Member since:
    04-06-2012
Ich finde die Reisschüssel auch ziemlich geil, nur die SU-76 mit der abnormalen T VI Kanone macht bisher auf Tier III noch mehr Spaß.

Lewellyn709 #53 Posted 20 January 2013 - 12:06 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 12277 battles
  • 1,345
  • Member since:
    06-26-2011
Der Chi-Ha wirkt auf mich ambivalent. Als Gegner nehme ich ihn kaum ernst, wenn ich drin sitze, ist er eine Macht. Finde ich irgendwie merkwürdig.

Gerade 10 Kills abgeräumt.

Sieg!
Gefecht: Malinowka Sonntag, 20. Januar 2013 11:39:26
Fahrzeug: Type 2597 Chi-Ha
Erfahrung: 2.652 (Der erste Sieg des Tages zählt 2-fach)
Kreditpunkte: 17.940
Leistungen auf dem Schlachtfeld: Krieger, Richtschütze, Panzerbrecher

Und das ohne Premium. Mit Premium wären es 3.978 XP gewesen.  Panzerass hatte ich schon mit ihm. Noch mit der 45mm.
Jetzt ist auch die grosse Funke drin. Ich glaube, der bekommt einen Stammplatz.

Und das nach erst 7 Gefechten.

Edited by Lewellyn709, 20 January 2013 - 12:08 PM.


tos_sneuve #54 Posted 20 January 2013 - 03:43 PM

    Brigadier

  • Player
  • 53869 battles
  • 4,167
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    09-12-2011

View PostLewellyn709, on 20 January 2013 - 12:06 PM, said:

Der Chi-Ha wirkt auf mich ambivalent. Als Gegner nehme ich ihn kaum ernst, wenn ich drin sitze, ist er eine Macht. Finde ich irgendwie merkwürdig.

Sehr gut beschrieben. 10 Kills sind mir damit zwar noch nicht gelungen, aber nach 23 Gefechten habe ich ne Abschussrate von 1,9 und eine erstaunlich hohe Überlebensrate (für einen ungepanzerten Tier 3) von 48%. Die Siegrate von 61% kommt dann von ganz alleine.^^

Und auch vom Schadenausstoß her bin ich teilweise auf dem Niveau von Tier 5 Panzern. Momentan liege ich bei 439 dmg/battle, was bei mir auf Tier 3 nur noch vom Marder übertroffen wird.

SavageSkull #55 Posted 21 January 2013 - 11:59 AM

    Sergeant

  • Player
  • 16342 battles
  • 213
  • Member since:
    11-02-2011
forscht ihr das letzte Radio? Kostet ja mehr XP als der Nachfolger und bis jetzt kann das Radio kein anderer Panzer mitnutzen. Ich bin derzeit noch zwiegespalten schnell durchzugrinden oder jeden Panzer als Elite in die Garage zu stellen. Vom Ersteindruck gefallen mir die Chinesen sehr gut, was auch Zeit wurde, da ich weder mit Deutschen (ab Tier 6), Franzosen noch Briten klarkomme

Lewellyn709 #56 Posted 21 January 2013 - 04:59 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 12277 battles
  • 1,345
  • Member since:
    06-26-2011
Ich hab die Funke erforscht. So weiß man wenigstens, was am anderen Ende der Map vor sich geht. Auch wenn das Gewicht irgendwie...viel ist. 250kg für ein Funkgerät....

Ich werde ihn auf jeden Fall behalten. Spassiges Dingen..

Nach etwas Überlegung vermute ich, dass viele ihn fahren und zu ungeduldig mit dem langen Einzielen sind. Dann schießen sie zu früh und Treffen nicht.

Xeideo #57 Posted 21 January 2013 - 05:36 PM

    Lieutenant

  • Clan Diplomat
  • 37913 battles
  • 1,794
  • Member since:
    10-07-2011
Ich persönlich komme extrem gut klar mit den Chi-Ha.

Wenn man ihn voll ausgebaut hat, dann kann man es auch locker mal mit 3 oder 4 Gegner Gleichzeitig aufnehmen und das als Leicht Panzer.

Persönlich fahre ich ihn wie meinen VK3601(H) und muss sagen das man echt viele ab praller bekommt wenn man ihn ordentlich anwinkeln tut.
Posted Image

Alpharius #58 Posted 26 January 2013 - 07:25 PM

    Captain

  • Player
  • 10377 battles
  • 2,121
  • Member since:
    04-22-2011

View PostSavageSkull, on 21 January 2013 - 11:59 AM, said:

forscht ihr das letzte Radio?

Forschen ja, einbauen nein. Wüsste nicht was auf dem Tier mit 700m Funkreichweite sollte.

Rollmops #59 Posted 27 January 2013 - 07:50 AM

    Staff Sergeant

  • Beta Tester
  • 9328 battles
  • 361
  • Member since:
    09-24-2010
ich würde die funke einbauen. da ich viel mit der minimap arbeite. es ist wichtig zu wissen was auf dem anderen ende der karte passiert. gerade in randoms ist man, was taktisches arbeiten angeht, meist auf sich allein gestellt.

der argumentation von major_mojo kann ich nicht ganz folgen... nur weil ein t3 den kv (theoretisch) beschädigen könnte, sollen das gleich alle konnen...weakspots einfugen? panzerung absenken? fur liebhaber von einheitsbrei mit veschiedenen skins mag das ja attraktiv sein! ich habs lieber wenn der rollende bunker so bleibt wie er tatsachlich war.
weiterhin sollte man dem t32 auch mehr pene verpassen, da dieser der einzige t8 ht ist mit unter 200mm.

zum type 34 warum sollte der sich vom sov t-34 unterscheiden? es sind doch exportierte originale mit teilweise chinesischen einbauteilen. es mag sein dass das nicht sonderlich reizvoll ist, aber warum diesem nun einen 700ps motor verpassen, damit dieser krampfhaft anders ist.

edit:
http://en.m.wikipedi...Liberation_Army

spatere modelle wurden kopiert.


CN1994 #60 Posted 27 January 2013 - 08:47 AM

    Lieutenant

  • Player
  • 26729 battles
  • 1,812
  • Member since:
    05-07-2011
Meine Meinung zum Chi-Ha ist etwas geteilt:
In meinen ersten Gefechten damit bin ich immer in der ersten Reihe mitgefahren, und hat dann (dank der "Panzerung") auch ordentlich auf den Deckel bekommen.
Das hab ich dann 5 Gefechte lang so probiert....
Im 6. Gefecht hab ich mich dann eher in der 2. Reihe und als Sniper auf mittlere Distanz betätigt. Und da blüht er meiner Meinung nach voll auf. Gab dann auch direkt das Panzerass und nen Krieger mit 1007EP.

Für mich ein spaßiger Panzer, der aber vermutlich keinen Dauerplatz in meiner Garage bekommen wird.

P.S.: Die Kanone ist klasse. Die löchert fast alles, nur bei T5 Panzern und dem Hetzer frontal wirds schwer. Einzielzeit ist gefühlt eine Ewigkeit, die Genauigkeit ist akzeptabel (Crew noch bei 56%)





Also tagged with Erfahrungsaustausch

1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users