Jump to content


AMX 13-90


  • This topic is locked This topic is locked
38 replies to this topic

Kilo_India_Alpha #1 Posted 16 January 2013 - 01:55 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 37033 battles
  • 647
  • Member since:
    11-14-2011
Ich habe mal eine blöde Frage.

Warum hat der 13-90 als einziger Tier 8 Panzer nicht die Möglichkeit einen Vertikalstabilisator zu verbauen? Dies ist bei jedem anderen Tier 8 möglich und bei den amerikanischen Mediums ab Tier 6 und beim Chaffee. Dieser Bug sollte endlich behoben werden. Es mag zwar sein, dass dies bei der Hochstufung nicht aufgefallen ist aber mitlerweile ist es echt nicht mehr lustig.
Alle 6 Wochen bringt ihr neue Patches und derart auffällige Fehler werden nicht bearbeitet. Es wird langsam mal Zeit.

Thread verschoben.

/CrniVrag

Edited by CrniVrag, 17 January 2013 - 03:08 AM.


aGentleTanker #2 Posted 16 January 2013 - 02:08 PM

    Lieutenant Сolonel

  • Player
  • 21043 battles
  • 3,476
  • Member since:
    05-20-2011
Balancing, sowie alles andere auch bei dem ich mir an Kopf fasse..

KKH #3 Posted 16 January 2013 - 02:09 PM

    Major

  • Player
  • 19372 battles
  • 2,786
  • Member since:
    04-14-2011
Mhm kann es sein das genau das gewollt ist :-)

Es ist kein Bug das wäre dann schon etwas Imba wenn der 13 90er nen Verti einbauen könnte und WG will nun mal eine gewisse

Balance im Spiel einhalten.

Abrik #4 Posted 16 January 2013 - 02:10 PM

    Forenbot

  • Player
  • 43545 battles
  • 28,608
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    07-10-2011
vielleicht weil er nen trommelmagazin und nen wiegeturm hat?
kannst  ja auch keinen ansetzer in de panzer mit trommel einbauen.
mfg
A.S.

Kilo_India_Alpha #5 Posted 16 January 2013 - 02:13 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 37033 battles
  • 647
  • Member since:
    11-14-2011

View PostAbrik, on 16 January 2013 - 02:10 PM, said:

vielleicht weil er nen trommelmagazin und nen wiegeturm hat?
kannst  ja auch keinen ansetzer in de panzer mit trommel einbauen.
mfg
A.S.

Dazu:

Lorraine, Bat, 50-120 50B und die ganze neue Ami-Linie können den Verbauen ab dem T71 und die haben alle Revolver

Daher behaupte ich, dass die das stumpf vergessen haben beim Hochstufen von Tier 7 auf 8. Auf Tier 7 war kein Stabi nämlich Standard.

Abrik #6 Posted 16 January 2013 - 03:16 PM

    Forenbot

  • Player
  • 43545 battles
  • 28,608
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    07-10-2011
Auch möglich...
Oder aber es ist für das model amx 13xx schlichtweg nicht vorgesehen.

Mfg
A.S.

Eisenkarl1975 #7 Posted 16 January 2013 - 04:07 PM

    Lieutenant Сolonel

  • Community Contributor
  • 21446 battles
  • 3,060
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    02-01-2012

View PostAbrik, on 16 January 2013 - 02:10 PM, said:

vielleicht weil er nen trommelmagazin und nen wiegeturm hat?
kannst  ja auch keinen ansetzer in de panzer mit trommel einbauen.
mfg
A.S.

Die neuen Ami-Panzer mit Revolver+Wiegeturm können einen Stabi einbauen. Daran kann's also nicht liegen. Vielleicht will Wargaming nur verhindern, dass das Kriegstrauma "Revolver-Franzose" nicht wieder aufreißt. Das war ja mal DAS Thema, als Arty-Schwemme und Premiummunition nur ein sehr randständiges Dasein fristeten...

Hellcry #8 Posted 16 January 2013 - 05:46 PM

    Captain

  • Player
  • 34441 battles
  • 2,050
  • Member since:
    04-18-2012
Der AMX 13 90 ist nicht für einen Vertikalen Stabilisator vorgesehen. Der wurde auch in der Realität nicht mit einem Stabilisator gebaut. Zumindest nicht die frühen Versionen, deshalb gibt es keinen. http://de.wikipedia.org/wiki/AMX-13

Bei den Amerikaner war das einfach schon immer anders, die haben sehr früh angefangen die Kanonen während der fahrt zu stabilisieren. Zum Teil einfach, damit die Kanone während der Fahrt nicht extra fixiert werden musste und zum anderen um mobiler zu sein. Deswegen haben die Amerikaner früher als andere Stabilisatoren drin. Bei den Deutschen gab es sowas ja eigentlich gar nicht im WW2. Erst bei den Nachkrtiegsmodellen wurde sowas verbaut. Eines der krassesten Beispiele ist der Leopard Arbeitsgruppe C.

Eisenkarl1975 #9 Posted 16 January 2013 - 06:02 PM

    Lieutenant Сolonel

  • Community Contributor
  • 21446 battles
  • 3,060
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    02-01-2012

View PostHellcry, on 16 January 2013 - 05:46 PM, said:

Der AMX 13 90 ist nicht für einen Vertikalen Stabilisator vorgesehen. Der wurde auch in der Realität nicht mit einem Stabilisator gebaut. Zumindest nicht die frühen Versionen, deshalb gibt es keinen. http://de.wikipedia.org/wiki/AMX-13

Bei den Amerikaner war das einfach schon immer anders, die haben sehr früh angefangen die Kanonen während der fahrt zu stabilisieren. Zum Teil einfach, damit die Kanone während der Fahrt nicht extra fixiert werden musste und zum anderen um mobiler zu sein. Deswegen haben die Amerikaner früher als andere Stabilisatoren drin. Bei den Deutschen gab es sowas ja eigentlich gar nicht im WW2. Erst bei den Nachkrtiegsmodellen wurde sowas verbaut. Eines der krassesten Beispiele ist der Leopard Arbeitsgruppe C.

Ja, wenn's danach geht, dürften nur der T-54 und der Typ 59 einen Stabi einsetzen dürfen. Offenbar ist die Einbaumöglichkeit mehr an der Balance als an der Realität orientiert und das wirft die berechtigte Frage auf, weshalb die Ami-Revolver einen Stabi haben dürfen und die Franzosen-Revolver nicht.

Bounty85 #10 Posted 16 January 2013 - 06:29 PM

    Second Lieutenant

  • Beta Tester
  • 35418 battles
  • 1,027
  • Member since:
    01-14-2011
Ich denke, der AMX 13 90 kann keinen Stabi verbauen weil die 90mm Kanone eine enorme Kraft hat, mit den sechs Schuss kann schon ein AMX 13 90 allein einem Tier 9 Heavy richtig weh tun. Zwei davon können selbst einen E-75 mit einem einzigen Anlauf sofort aufrauchen. Und dank der Geschwindigkeit sich wieder vom Acker machen bevor man reagieren kann (vorausgesetzt man steht nicht neben besagtem E-75). Dazu noch die geringe Größe. Das unterscheidet den AMX 13 90 doch sehr von Lorraine und den Amis mit Autolader. Abgesehen vom T71 - nehmt dem den Stabi!!!111

Kurz: es wird wohl wegen dem Balancing sein.

Edited by Bounty85, 16 January 2013 - 06:30 PM.


OTG_Marauder #11 Posted 16 January 2013 - 06:48 PM

    Lieutenant General

  • Clan Commander
  • 19268 battles
  • 6,981
  • Member since:
    08-28-2011

View PostBounty85, on 16 January 2013 - 06:29 PM, said:

Abgesehen vom T71 - nehmt dem den Stabi!!!111



Griffel weg von meinem Spassmobil!!!!!!!!!! das wird nix weggenommen und auch nix generft gefälligst,sonst spamm ich das forum mit Heulthreads voll :Smile_smile:

Kilo_India_Alpha #12 Posted 17 January 2013 - 06:33 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 37033 battles
  • 647
  • Member since:
    11-14-2011
Schön, dass Angestellte von WG die Threads verschieben, aber nicht auf den Inhalt eingehen. Bitte Informiert doch einfach die Leute und schiebt die Threads nicht dahin, wo sie garantiert niemand jemals finden wird.

Daher lieber CrniVrag. Woran liegt es nun? Ist es Absicht oder wurde es stumpf vergessen?

Kilo_India_Alpha #13 Posted 17 January 2013 - 06:43 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 37033 battles
  • 647
  • Member since:
    11-14-2011
Can someone move this thread to the German section again? French light tanks is fine to me. But the international Forums dont make sense at all.

And maybe tell us, why there is no vstab on 13-90. This is the only tier 8 tank, that cant use one. Did WG forget it, when they made it tier 8?

Edited by Kilo_India_Alpha, 17 January 2013 - 06:45 AM.


mrsl79 #14 Posted 08 February 2013 - 03:17 PM

    Corporal

  • Player
  • 39924 battles
  • 130
  • Member since:
    08-31-2011
Wenn schon keinen Stabi dann könnte WG ja wenigstens dieses nette Tool hinzufügen:  http://commons.wikim...13_ss11_010.jpg

is doch nicht zuviel verlangt oder?

Pedegar #15 Posted 09 February 2013 - 03:42 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 7919 battles
  • 479
  • Member since:
    07-01-2011
BTW: können sich 13_90 Fahrer wirklich beschweren? Mir hat ein 13_90 soeben meinen Panther II mit drei Schuß frontal auseinander genommen. Für einen "Scout" find ich das ganz beachtlich.

Peitschenaugust59 #16 Posted 09 February 2013 - 07:44 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 21457 battles
  • 1,527
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    03-10-2012

View PostPedegar, on 09 February 2013 - 03:42 PM, said:

BTW: können sich 13_90 Fahrer wirklich beschweren? Mir hat ein 13_90 soeben meinen Panther II mit drei Schuß frontal auseinander genommen. Für einen "Scout" find ich das ganz beachtlich.

Naja, der 13 90 (als auch 12t und 13 75) sind zwar leichte tanks, jedoch keinesfalls Scouts sondern eher Unterstützer (wie der Typ 62 zum Beispiel). Das heißt das die primäre aufgabe nicht auf scouten liegt, sondern die eigenen truppen zu unterstützen.

3 Schuss? Wenn er keine MOdule getroffen hat dann hattest du zwischen 600 und 800 hp restliches Leben und der amx hat (ohne beachtung des winkels) wahrscheinlich gold-ammo geladen.

und nein, ich kann mich nicht beschweren ;) vorhin 3 panzer auseinander genommen, davon ein object 268. Wenn ein amxler weiß was er tut ist er brandgefährlich. trifft auf alle franzosenpanzer zu ;)

Ohne böse absicht, aber spiel dich mal in die amx-reihe ein. bis du wirklich etwas reißen kannst musst du schon ein paar mal damit gefahren sein.  :Smile_Default:

Evilspace #17 Posted 22 February 2013 - 10:35 AM

    Private

  • Player
  • 14249 battles
  • 47
  • Member since:
    07-03-2011
Ich bin total gefrustet von dem Ding...

Der AMX12t und 13 75 liefen gut, hab auch eine positive win-rate mit denen...

Der 13 90 aber hat nur eine WR von 42% nach 92 Gefechten mit dem.

Zumal prall/verfehl ich mit dem ziemlich oft und seltsamerweise verliere ich mit dem 13 90 auch immer ziemlich hoch, also Gefechte wo teilweise vielleicht 3:15 ist und das nicht selten.


Hat der 13 90 eine andere Spielweise wie 13 75? Gibt es da NUN bestimmte dinge, andere Taktiken?

Das frustet mich langsam so sehr, dass ich ihn am liebsten verkaufen würde und auf den Lor/Bat verzichten würde...

Reo21 #18 Posted 24 February 2013 - 04:02 AM

    Lance-corporal

  • Player
  • 10929 battles
  • 73
  • Member since:
    07-25-2011
Bei mir war es umgekehrt. Den 13 75 mochte ich nicht so sehr, aber der 13 90 war der erste Panzer den ich beim Hochleveln behalten habe. Der macht einfach nur Spass.
Ich weiß nicht wie du mit dem 13 90 fährst, aber ich spiele ihn wenig als Scout, der als erster wie ein Irrer nach dem Start los fährt und nach 30 sek tot ist.
Je nach Karte ruhig etwas defensiv am Anfang und ruhig hinter den Heavies bleiben. Im Laufe des Spiels entwickeln sich viele Möglichkeiten, bei denen man aufgrund der Geschwindigkeit Heavies und TDs von der Flanke oder von hinten angreifen kann. Und dann kann man auch mal 6 Schuss in einen IS7 von hinten pusten.
Auf offenen Karten, bei denen vor der mutmaßlichen Frontlinie noch Deckung herrscht (z.B. Proko. in der Mitte), kann man ruhig voranstürmen, kurz scouten und in Deckung fahren. Dabei heißt die Devise: Immer in Bewegung bleiben und die Gegner ständig aufgedeckt halten, damit die Arty arbeiten kann. Man muss nicht immer schießen. Ich kriege häufig 2000+ Scoutdamage, obwohl ich mich nicht als Scout verstehe.
Setz dir, falls noch nicht geschehen, die optics rein und dann ab die Post.

P.S. Aber ich muss dir schon ein wenig Recht geben. In den letzten Wochen ist meine WR auch eingebrochen. Bin nur noch bei 52%. War schon bei 55.

m1yagi #19 Posted 25 February 2013 - 01:26 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 22893 battles
  • 965
  • [-7Z7-] -7Z7-
  • Member since:
    04-09-2011
Crank_Gamble hat mir zum T69 einige Tipps gegeben, die mir sehr geholfen haben mit ihm klar zu kommen, diese helfen auch beim Handling mit dem 13 90. Seitdem ich das Fahren
mit diesen Autoloadern halbwegs raus hab, macht mir nun auch endlich der 13 90 richtig Spass :)

2 goldene Regeln die ich da gern weitergebe

1. je länger ein Autoloader im Gefecht ist, umso gefährlicher wird er (Abwarten u. Gefecht beobachten, Lücken finden, Beute lokalisieren, Risiken u. Chancen abwägen)
2. je mehr km ein Autoloader in einem Gefecht abreisst, umso besser ist er (in Bewegung bleiben, nie für den Gegner "greifbar" werden, immer wieder woanders auftauchen)

Ich finde den 13 90 so wie er ist ziemlich gut. Sehr gefährlich und oft unterschätzt.

Edited by Am0k, 25 February 2013 - 01:26 PM.


frankstrunz #20 Posted 28 February 2013 - 01:34 PM

    Brigadier

  • Player
  • 42316 battles
  • 4,267
  • [OTG] OTG
  • Member since:
    09-05-2011
Der AMX13-90 ist für einen leichten Panzer pervers stark und braucht keinen Stabi.

Mich würde nur interessieren was die Fahrer in den alles reinladen damit er so abgeht. Oder sind das irgenwelche Crewskills?

Ich habe den eher "zäh" in Erinnerung. Bei manchen Fahrern denkst die haben einen Raktenantrieb eingebaut. Oder ist das der bezahl Sprit?

Generell jetzt mal. Welche Crewskills sollte für den AMX13-90 genommen werden? Eher Tarnung? Oder BIA? Oder Einzelskills zuerst?

Ich überlege mir nämlich wieder einen auszurüsten.




1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users