Jump to content


Red Tide steigen in die Profi-Liga auf!


  • This topic is locked This topic is locked
55 replies to this topic

Community #1 Posted 16 January 2013 - 03:11 PM

    Sergeant

  • Content Team
  • 0 battles
  • 33,044
  • Member since:
    11-09-2011
Wir freuen uns verkünden zu dürfen, dass Red Tide zum ersten europäischen Clan geworden sind, der in die professionelle Spiele-Liga aufgestiegen ist. Herzlichen Glückwunsch!

Ganzen Artikel lesen

Fearz84 #2 Posted 16 January 2013 - 06:06 PM

    Corporal

  • Player
  • 39353 battles
  • 129
  • [FEAST] FEAST
  • Member since:
    01-11-2012
und jetzt?

IronIvan #3 Posted 16 January 2013 - 06:07 PM

    Corporal

  • Clan Commander
  • 39256 battles
  • 169
  • Member since:
    10-11-2010
Erste und stärkste russische Clan auf EU Server! Gut gemacht!

PS: jetzt kommt Minus(e)... wetten :Smile_blinky: ?

Die_Schildkroete #4 Posted 16 January 2013 - 06:10 PM

    Major General

  • Player
  • 23341 battles
  • 5,626
  • Member since:
    01-29-2011
Glückwünsch aber "Who cares?" :Smile_sceptic:

PanzerGert #5 Posted 16 January 2013 - 06:11 PM

    Brigadier

  • Player
  • 10190 battles
  • 4,634
  • Member since:
    04-20-2011
Da kannst du drauf wetten, der Neid und die Missgunst sind noch immer die größten Tei

View PostIronIvan, on 16 January 2013 - 06:07 PM, said:


Erste und stärkste russische Clan auf EU Server! Gut gemacht!

PS: jetzt kommt Minus(e)... wetten :Smile_blinky: ?

Wir werden es sehen, mal schauen wie viele es schaffen über ihren eigenen Schatten zu springen.  :Smile_blinky:

Für meinen Teil gönne ich es ihnen, denn sie haben sich wahrlich mächtig ins Zeug gelegt um das zu ermöglichen. :Smile_honoring:

xScream #6 Posted 16 January 2013 - 06:28 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 18451 battles
  • 332
  • Member since:
    12-24-2011
Ich bin also kein Profispieler, weil ich nicht in der Liga da oben mitspiele?

Spieler nur anhand ihres Clans, bzw. ihrer Aktivität in Ligen einzuteilen, ist -mit Verlaub- Schwachsinn.
Tut mir Leid, aber ist so.

Gruß,
xScream

Mppol #7 Posted 16 January 2013 - 06:34 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 7822 battles
  • 544
  • [-ARB-] -ARB-
  • Member since:
    10-27-2011
Komische Gesellschaft in der wir leben... man kann mit dem Spielen eines virtuellen Spiels seinen Lebensunterhalt verdienen, ohne auch nur den Ansatz von etwas Produktivem zustande zu bringen...

Donerblitz #8 Posted 16 January 2013 - 06:42 PM

    Corporal

  • Player
  • 18451 battles
  • 129
  • Member since:
    02-16-2012
Aber wie verdienen sie Geld, das verstehe ich nicht :arta: :Smile_confused:

Grarum #9 Posted 16 January 2013 - 06:45 PM

    Corporal

  • Player
  • 35776 battles
  • 142
  • Member since:
    07-06-2011
Wieso komisch.

So etwas ist eigentlich eine Auszeichnug für überragende Leistung. Ich hab mal Geld mit Modellautofahren verdient, weil ich darin sehr gut war.
Für andere ist das Spielzeug, also hab ich ja auch nicht wirklich was geleistet. Ausser das ich bei den besten deutschen und bei Welt- und Europameisterschaften
teilgenommen habe (mit erfolg).

Von meiner Seite mal ein "Glückwunsch" an Red Tide

PanzerGert #10 Posted 16 January 2013 - 06:52 PM

    Brigadier

  • Player
  • 10190 battles
  • 4,634
  • Member since:
    04-20-2011

View PostMppol, on 16 January 2013 - 06:34 PM, said:

Komische Gesellschaft in der wir leben... man kann mit dem Spielen eines virtuellen Spiels seinen Lebensunterhalt verdienen, ohne auch nur den Ansatz von etwas Produktivem zustande zu bringen...

Nicht komischer wie Menschen die Steuererklärungen vorwärts und rückwärts schieben, ist genauso sinnvoll, nur halt langweiliger.  :Smile_glasses:

Die_Schildkroete #11 Posted 16 January 2013 - 06:52 PM

    Major General

  • Player
  • 23341 battles
  • 5,626
  • Member since:
    01-29-2011

View PostDonerblitz, on 16 January 2013 - 06:42 PM, said:

Aber wie verdienen sie Geld, das verstehe ich nicht :arta: :Smile_confused:

Tuniere gewinnen (bei einigen giebt es ein Geld Preis zu gewinnen siehe ESL, oder einige Asiatische Turniere).

Dazu kommen noch die Sponsoren an die du dein Namen verkaufen kannst. (dan steht in der Werbung Liga Spieler und gewinner von Tunier XY spielt nur mit High-End-Produkten von  X.

Damit lässt sich ne menge Geld machen  :Smile_glasses:

7Bones #12 Posted 16 January 2013 - 06:55 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 3077 battles
  • 77
  • Member since:
    11-17-2012

View PostxScream, on 16 January 2013 - 06:28 PM, said:

Ich bin also kein Profispieler, weil ich nicht in der Liga da oben mitspiele?

Spieler nur anhand ihres Clans, bzw. ihrer Aktivität in Ligen einzuteilen, ist -mit Verlaub- Schwachsinn.
Tut mir Leid, aber ist so.

Gruß,
xScream

Nein. Du bist kein Professioneller, wenn Du damit kein echtes Geld verdienst.
Mag ja sein, dass Du gut spielst, aber mit "Profi" im eigentlichen Sinn hat es nur zu tun, wenn man damit sein Bares macht.

Ich kann mir gut vorstellen, dass es viel härtere Arbeit ist, sich in dieser Liga zu beweisen, als wir uns vorstellen. Da ists dann aus mit Hobby und wird anstrengend. Selbst wenn ich so gut spielen würde, das wäre nichts für mich.

Edited by 7Bones, 16 January 2013 - 06:59 PM.


StoinerC #13 Posted 16 January 2013 - 06:55 PM

    Sergeant

  • Beta Tester
  • 20629 battles
  • 257
  • Member since:
    01-19-2011

View PostMppol, on 16 January 2013 - 06:34 PM, said:

Komische Gesellschaft in der wir leben... man kann mit dem Spielen eines virtuellen Spiels seinen Lebensunterhalt verdienen, ohne auch nur den Ansatz von etwas Produktivem zustande zu bringen...

Unterhaltung.

Wenn das nicht "produktiv" ist gehören in deine Liste auch alle Sportler, Schauspieler usw.  :Smile_blinky:

Antriebswelle #14 Posted 16 January 2013 - 06:56 PM

    Lance-corporal

  • Beta Tester
  • 6293 battles
  • 58
  • [U-W-S] U-W-S
  • Member since:
    11-16-2010
Wer nix wird, wird Wirt...

Ich gönne Ihnen das...warum auch nicht.

Es ist jedem selbst überlassen wie er sein Geld verdient.
Und wenn die Jungs oder auch Mädels erfolgreich damit sind, wer soll es Ihnen verübeln.
Macht es Ihnen nach, wenn Ihr meint es besser zu können.

Gruss

FoxFireMK #15 Posted 16 January 2013 - 07:56 PM

    Private

  • Player
  • 20404 battles
  • 16
  • Member since:
    08-02-2011

View PostPanzerGert, on 16 January 2013 - 06:52 PM, said:

Nicht komischer wie Menschen die Steuererklärungen vorwärts und rückwärts schieben, ist genauso sinnvoll, nur halt langweiliger.  :Smile_glasses:

nur mit dem unterschied dass die mit 30 nicht zum putzen zum aldi gehen dürfen.
sondern evtl ihr erstes haus bauen, verheiratet sind, kinder haben und ihren gelernten beruf weiter erfolgreich ausüben.

johnny_k2 #16 Posted 16 January 2013 - 08:06 PM

    Brigadier

  • Clan Diplomat
  • 15950 battles
  • 4,057
  • Member since:
    12-06-2011
Wirt ist sicher auch kein leichter Job, wenn man wirklich zufriedene Gäste haben möchte.
Aber Profi-Spieler? Wäre mir zu heftig.
Aber der Name Red Tide taucht hier ja nicht zum ersten mal auf.
Von daher: Glückwunsch. Nach Videos / Replays habe ich jetzt nicht gesucht; ich meine ich hätte da aber schon mal eins gesehen.
Kann man eigentlich nur den Hut ziehen.
Hoffentlich bekommt man mal Videos zu sehen. Bei Live-Schaltungen kackt regelmäßig mein Flash-Player ab.
Links wären nett; sonst halt Sufu...
Schöne Grüße

Huzzemann #17 Posted 16 January 2013 - 08:12 PM

    Nachbarschaftswache

  • Player
  • 36480 battles
  • 24,617
  • [QUAK] QUAK
  • Member since:
    05-21-2011
wer nix wird, wird wirt.......



wer GAR NIX wird, wird landwirt.....

:Smile_trollface-3:


solange ein sponor bereit ist, einen haufen kohle für das spielen eines spieles/der benutzung der eigenen hardware zu zahlen.....gönne ich das jedem profi und bin kein bisschen neidisch! greift die kohle so lange ab, so lange sie fliesst.....



aber interessieren tut mich trotzdem nicht  :Smile_great:

OFw_Kalli #18 Posted 16 January 2013 - 08:29 PM

    Lieutenant

  • Beta Tester
  • 6728 battles
  • 1,535
  • [502] 502
  • Member since:
    12-20-2010
Die Meldung erinnert mich etwas an den Reissack der heute mittag in China umgefallen ist. Leute - ich sags Euch, das war ein gewaltiges Ereignis......


............oder auch nicht.


Wenn ich ein PC-Game nicht den Beweggründen heraus spielen würde weil ich Bock daruf hab, sondern es spielen müsste um Geld zu verdienen, ich weiß nicht ob mir das dann noch Lust darauf hätte.

Schön jedoch wenn einer Spaß damit hat und Geld verdiene kann.
Glückwunsch (für was eigentlich?)

Trotzdem.... Reissack-Spektakel?

PanzerGert #19 Posted 16 January 2013 - 08:35 PM

    Brigadier

  • Player
  • 10190 battles
  • 4,634
  • Member since:
    04-20-2011

View Posttufftuffpeng, on 16 January 2013 - 07:56 PM, said:

nur mit dem unterschied dass die mit 30 nicht zum putzen zum aldi gehen dürfen.
sondern evtl ihr erstes haus bauen, verheiratet sind, kinder haben und ihren gelernten beruf weiter erfolgreich ausüben.

Bei Counterstrike oder ähnlichem würde ich dir eventuell teilweise zustimmen, aber World of Tanks setzt nicht rein auf Reflexe, sondern auch Wissen und Können. Weiterhin, ich kenne die Ausbildung und die Fähigkeiten der Leute nicht, daher erlaube ich mir auch darüber kein Urteil über diese. Vor allem keins das in irgendeiner Weise, auch nicht unterschwellig, die Moralkeule schwingt. Ich packe mir an die eigene Nase, ist hilfreicher.  :Smile_blinky:

Mppol #20 Posted 16 January 2013 - 09:27 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 7822 battles
  • 544
  • [-ARB-] -ARB-
  • Member since:
    10-27-2011

View PostPanzerGert, on 16 January 2013 - 06:52 PM, said:

Nicht komischer wie Menschen die Steuererklärungen vorwärts und rückwärts schieben, ist genauso sinnvoll, nur halt langweiliger.  :Smile_glasses:
Ich würde mal wagen zu behaupten, dass die Steuererklärung den Mandaten dann wenigstens etwas nützt, somit also andere dardurch entlasstet werden. Das scheint mir bei Menschen, die den ganzen Tag vor dem PC sitzten und ein Spiel spielen nicht der Fall. Im Gegenteil, ich meine sie verdummen. Zwar ist es durchaus berechtigt einzuwerfen, dass diese Spiele auch Tatikgefühl etc. verlangen, jedoch ist das doch nicht mit einer wirklichen Arbeit zu vergleichen. Denn sie verdienen ihr Geld doch durch eine nicht reele Welt, während der Steuerberater sich mit den Problemen dieser Welt auseinander setzt.

View PostStoinerC, on 16 January 2013 - 06:55 PM, said:

Unterhaltung.

Wenn das nicht "produktiv" ist gehören in deine Liste auch alle Sportler, Schauspieler usw.  :Smile_blinky:
Nunja Sport ist in gewisserweise als Kulturgut anzusehen, welches gepflegt werden muss, Theater erst Recht (eig. gar nicht infrage zu stellen). Somit besteht hier schon eine gewisse Legitimation, wobei ich die Gehälter und Summen für Profifußballspieler doch stark übertrieben halte.

Des Pudels Kern (;)) ist doch, wenn sich die jeweiligen Personen am Ende ihres Lebens fragen, was sie erreicht haben, kann der Sportler sich seine Medaillen vor Augen führen, für die er hart trainiert hat; der Steuerberater kann an seine Kanzlei denken, die er erfolgreich geführt hat, aber was kann der Profi-Gamer? Er hat in der echten Welt doch nichts erreicht, er ist jahrelang vor dem PC gesessen und hat sich mit einer Welt beschäftigt, die ganz einfach zusammenbrechen kann, wenn irgendwo jemand einen Schalter umlegt. Die tausende von Kills/Abschüsse etc. die er erreicht hat sagen doch im wirklichen Leben nichts aus.
Ich finde einfach, dass diese Leute von der Gesellschaft miternährt und mitfinanziert werden müssen, ohne eine Gegenleistung bringen zu müssen. Und das finde ich so komisch an dieser Gesellschaft.




1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users