Jump to content


T-34-1


  • Please log in to reply
355 replies to this topic

b0tl1k3 #41 Posted 23 February 2013 - 05:01 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 24957 battles
  • 318
  • Member since:
    04-22-2012
Eigentlich ist er viel zu langsam, mein E5 beschleunigt schneller und ist 10mal wendiger als diese Rostmühle, außerdem schießt jeder auf die Wanne, obwohl sie so dermaßen klein ist.
Warum man keinen Vertikalen Stabi einbauen kann, weiß wohl nur WG, in jedemfall kannste mit dem teil nix im Fahren schießen.

Fazit.. im 3er Zug lustig, alleine ätzend, da du vor jedem 4er Medium angst haben musst weil er mehr DPM hat wie du...

No_Hit_Wonder #42 Posted 24 February 2013 - 03:21 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 39120 battles
  • 313
  • [R627] R627
  • Member since:
    08-05-2012
Aufgrund des Events zugelegt , und nach dem Event wird dieser Panzer schnellstmöglich verkauft .....nicht weil er im "ganzen" nicht zu gebrauchen wäre sondern ...doch eigentlich genau darum :-)


Meine Persönliche Mängelliste dazu :

- weil die Kanone einfach keinen Neigungswinkel besitzt ( nach unten schiessen..unmöglich )
-Weil die Panzerung für einen Medium zwar ok wäre ( Turm ) , aber alles in allem zu dünn für das lvl ist
- knapp 8s Nachladezeit !! ( selbst auf meinem Tiger H lade ich schneller nach und schiesse mit besserem Durchschlag )
-Durchschlag , knapp genügend in T9er spielen tut man sich aber sehr schwer
-Medium ? nun ja Spritzig oder wendig ist anders
-Flankieren sollte man ja damit , nur ist das Teil einfach zu lahm dafür

Und das alles gepaart in einem Fahrzeug das wohl nur aus Modulen besteht die beim geringsten rempler kaputtgehen  , und dabei noch mindestens ein Besatzungsmitglied mit in den Tod reisst .

Also ganz im ernst ....das Teil ist R O T Z !

Edited by ololole, 24 February 2013 - 03:22 PM.


b0tl1k3 #43 Posted 24 February 2013 - 05:39 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 24957 battles
  • 318
  • Member since:
    04-22-2012

View Postololole, on 24 February 2013 - 03:21 PM, said:

Aufgrund des Events zugelegt , und nach dem Event wird dieser Panzer schnellstmöglich verkauft .....nicht weil er im "ganzen" nicht zu gebrauchen wäre sondern ...doch eigentlich genau darum :-)


Meine Persönliche Mängelliste dazu :

- weil die Kanone einfach keinen Neigungswinkel besitzt ( nach unten schiessen..unmöglich )
-Weil die Panzerung für einen Medium zwar ok wäre ( Turm ) , aber alles in allem zu dünn für das lvl ist
- knapp 8s Nachladezeit !! ( selbst auf meinem Tiger H lade ich schneller nach und schiesse mit besserem Durchschlag )
-Durchschlag , knapp genügend in T9er spielen tut man sich aber sehr schwer
-Medium ? nun ja Spritzig oder wendig ist anders
-Flankieren sollte man ja damit , nur ist das Teil einfach zu lahm dafür

Und das alles gepaart in einem Fahrzeug das wohl nur aus Modulen besteht die beim geringsten rempler kaputtgehen  , und dabei noch mindestens ein Besatzungsmitglied mit in den Tod reisst .

Also ganz im ernst ....das Teil ist R O T Z !

Und der folge Panzer ist noch schlimmer..

Der Witz ansich ist, das man erst Ketten+Turm braucht um die TOP Waffe des vorgängers einbauen zu dürfen... nur nicht genug, ich wurde im 1. Match auch noch von einer 6er Arty geoneshottet...

Mongi666 #44 Posted 25 February 2013 - 09:14 AM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 20910 battles
  • 1,296
  • Member since:
    04-29-2011
128 Pen in Tier 8/9 matches ist NICHT witzig  :Smile_great:

spitfire2411 #45 Posted 25 February 2013 - 05:45 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 22028 battles
  • 67
  • Member since:
    06-09-2012
Freu Dich auf den T34-2...Jaja, 128 Pen in Tier X Matches....
...freunde Dich mit der Knifte an, sie bleibt Dir beim grind im T34-2 erhalten.

Man kann da gar nicht soviel essen wie man kotzen möchte.....

Edited by spitfire2411, 25 February 2013 - 05:46 PM.


Erdwurm #46 Posted 25 February 2013 - 07:15 PM

    Private

  • Beta Tester
  • 20245 battles
  • 23
  • [PZK] PZK
  • Member since:
    11-13-2010
Nach dem ich nun nach 98 Gefechten mit ihm fertig bin bleib ich weiterhin bei meiner Meinung das er zu den besten T7 meds gehört. 1000 Durschnittsexp bei 73% win rate führen bei mir zu der Überzeugung das bei dem Panzer alles stimmt. Die Mischung aus Panzerung(Turm 170mm,nutzt sie!),Bewaffnung (175mm,sehr guter T7 Wert) und angemessener Mobiltät sorgten für viel Spass beim Fahren. Natürlich erfordert der eingeschränkte Richtbereich umsichtiges Fahren, aber erfahrene Spieler die sich das Gelände zu nutze machen werden sehr schnell mit ihm warmwerden :)

Er hat sich daher einen Platz in meiner Garage verdient und wird wohl in Zukunft auch noch das ein oder andere mal bewegt werden.

Zubehör: Ansetzter, Richtantrieb, Fernrohr

Crank_Gamble #47 Posted 25 February 2013 - 09:55 PM

    Corporal

  • Player
  • 22762 battles
  • 171
  • [R1SE] R1SE
  • Member since:
    08-13-2011

View PostChokai, on 18 February 2013 - 03:09 AM, said:

... gekürzt

sehe ich ähnlich - ein wunderbarer Med.
Ausreichend beweglich und super gun!
Top Turmpanzerung und die wanne ist nunmal sehr weich!
Also mit diesem Baby zu fahren ist ein Traum. Wie gesagt ein Damagedealer auch Tier 7 und durch die flache Silhouette sehr schwer zu treffendes Ziel.

Ganz ehrlich - ich verstehe die Kritiker ned - es gibt kaum einen Med der auf seinem Tier so dominiert wie dieser hier  :Smile_trollface-3:

BioGenesis #48 Posted 26 February 2013 - 01:36 AM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 33249 battles
  • 420
  • Member since:
    09-04-2012

View PostCrank_Gamble, on 25 February 2013 - 09:55 PM, said:


Ganz ehrlich - ich verstehe die Kritiker ned - es gibt kaum einen Med der auf seinem Tier so dominiert wie dieser hier  :Smile_trollface-3:

Man muss aber auch sagen das du recht viel Erfahrung mit den Mediums hast und kennst somit die Spielweise. ;)
Ich bin auf dem Gebiet kompletter Neuling (bislang nur TD gespielt). Daher muss ich mich erstmal reinarbeiten. Inzwischen klappt das aber recht gut. Ich hatte in den ersten 15 Gefechten etwa 3 Kills. Jetzt stehe ich bei 86 Gefechten und 62 Kills.

Zum Tank: Also Turmpanzerung ist top, aber die Wanne ist echt wie Butter. Da geht fast alles durch und wenn es durch geht, dann ist meist auch mindestens 1 Modul und/oder Besatzungsmitglied weg vom Fenster. Inzwischen fahre ich die Kiste ganz gerne.
Allerdings bleibt eine Frage über. Braucht man den 3. Motor? :D

Marlon_von_Hades #49 Posted 26 February 2013 - 07:11 AM

    Sergeant

  • Player
  • 29579 battles
  • 227
  • [WASNT] WASNT
  • Member since:
    04-29-2011

View PostBioGenesis, on 26 February 2013 - 01:36 AM, said:


... braucht man den 3. Motor? :D

Ja.
Der Panzer wird noch mal wendiger und besser in der Beschleunigung. Außerdem hat man dann gleich den 2. für den 34-2 und mit dem kommt man dann auch in 10ner und der Grind wird um einiges schwerer mit nem Med der da wie Blei fährt. Dann lieber gleich mit dem 34-1 forschen, da kommt man auch in sehr viel einfachere 7ner Fights, wo man richtig los legen kann mit dem Teil.

tos_sneuve #50 Posted 26 February 2013 - 05:32 PM

    Brigadier

  • Player
  • 53450 battles
  • 4,161
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    09-12-2011
Hm, mir liegt der T-34-1 bisher überhaupt noch nicht. Er fährt sich genauso wie der alte T-43 mit der IDIOT, und genau da liegt mein Problem.

Ne Kanone bei nem Medium, mit der ich 2,9 Sekunden einzielen muss, passt mir persönlich überhaupt nicht. Mit dem T-43 kam ich auch erst nach dem Nerf/Buff (je nach Sichtweise) zurecht, als ihm die IDIOT weggenommen worden war. Fahren, schießen, treffen, fahren, schießen treffen...das gehört meiner Meinung nach zu einem guten Medium. Fahren, anhalten/lange einzielen, schießen...ist leider verdammt zäh.

Unsäglicherweise stellt die 85mm beim T-34-1 selbst mit Premiummun keine Alternative dar, da auch sie unsinnigerweise 2,9 Sekunden einzielt. Mal abgesehen von dem Faktor, dass es auch verdammt teuer wäre.^^

Für diejenigen, die eine hochgeskillte Type 59 Besatzung reinsetzen können, mag das anders aussehen, aber mit erst heranwachsender Crew ist das teilweise verdammt nervig.

Meine besten Gefechte im T-34-1 hatte ich im TD Modus. Öhm, klar, dann kann ich in Ruhe einzielen, aber dafür brauche ich keinen Med fahren, da kann ich TDs nehmen, die das besser können.


Und nicht mal im T-43 und T-44 zusammen mit wesentlich mehr Gefechten ist mir schon so oft das Munlager hochgeflogen wie jetzt im T-34-1.  :Smile_mellow:


Und bitte nicht falsch verstehen: ich will ihn nicht schlecht reden, und einige hier scheinen ja hervorragend mit ihm zurechtzukommen. Aber ich mag momentan selbst den Papiercometen lieber.

Mal gucken, vllt entwickelt sich das ja noch.  :Smile_blinky:

spitfire2411 #51 Posted 27 February 2013 - 10:05 AM

    Lance-corporal

  • Player
  • 22028 battles
  • 67
  • Member since:
    06-09-2012
Ich schließe mich Deiner Meinung an. Die Kanone passt nicht wirklich zum Stil eines beweglichen mittleren Panzers. Wollten die Chinesen die Dinger bis zum Turm einbuddeln und als Geschütztürme verwenden? :Smile-hiding:

Wie auch immer, ich mag den T34-1 trotz der Butterwanne sehr, wohingegen ich den Cometen umgehend wieder an meinen Händler zurück gab, da unbrauchbare Punching-Kiste.
:Smile_sceptic:
Die Eigenschaften der Kanone bringen mich immer wieder dazu den T34-1 aggressiver zu fahren als gut für ihn ist.
Auf weite Entfernung sind Treffer ein lästiges Glücksspiel.
Auf mittlere Entfernung kassiert man oft zu viel Feindfeuer aufgrund der langen Einzielzeit für eine sicheren Schuss, auch das ist ungesund. 2.9 Sekunden ist halt eine Ewigkeit (jetzt 183% Crew).
Regelmäßig platzt mir dann der Kragen...und ran! Im Nahkampf können viele Gegner, dank wenig negativem Richtwinkel, nur den harten Helm des T34-1 treffen. Im 1vs1 ist der Chinese echt Klasse. Leider hat man echte 1vs1-Situationen nur selten. Fängt man sich dann nämlich Treffer von weiteren Gegnern, platzen die viel zu fragilen Module und der Ofen ist schnell aus.

Im Rudel mit robusteren Panzern zeigt der T34-1 sein ganzes Potential. Wenn andere die volle Aufmerksamkeit der Gegner auf sich gezogen haben und man den nötigen Augenblick mehr Zeit hat...dann ist der China-Böller richtig gefährlich. :Smile-playing:

Edited by spitfire2411, 27 February 2013 - 10:13 AM.


tos_sneuve #52 Posted 27 February 2013 - 02:50 PM

    Brigadier

  • Player
  • 53450 battles
  • 4,161
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    09-12-2011

View Postspitfire2411, on 27 February 2013 - 10:05 AM, said:


Im Rudel mit robusteren Panzern zeigt der T34-1 sein ganzes Potential. Wenn andere die volle Aufmerksamkeit der Gegner auf sich gezogen haben und man den nötigen Augenblick mehr Zeit hat...dann ist der China-Böller richtig gefährlich. :Smile-playing:

Jepp, das stimmt allerdings. Allerdings trifft dies auch auf jeden anderen Panzer zu, so dass ich momentan keine besonderen Vorzüge des T-34-1 erkenne.

Gewiss ist die Kanone für einen Tier 7 Med schon eine Ansage, aber durch die hohe Einzielzeit und die relativ geringe Genauigkeit hat sie wiederum große Einschränkungen. Diese sind allerdings auch notwendig, denn diese Kanone mit besserer Genauigkeit und geringerer Einzielzeit wäre wohl zu stark auf einem Tier 7 Med.

Mir persönlich wäre auf dem T-34-1 eine der 85mm Kanonen des WZ-131/132 lieber, aber das Leben ist nun mal kein Ponyhof.  :Smile_teethhappy:


Ich muss mir das in den nächsten Gefechten noch mal genauer angucken, ob ich diesen Weg weitergehe, denn beim T-34-2 ändert sich an dem Grundprinzip scheinbar nicht viel (im Gegensatz zur LB-1 beim T-44), und sooooo dringend muss ich den T-34-2 nicht haben.^^

black07 #53 Posted 01 March 2013 - 03:52 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 42450 battles
  • 345
  • [KNIFE] KNIFE
  • Member since:
    01-16-2012
:Smile_veryhappy:  Sneuve wir scheinen echt Beide komische Geschmäcker in Sachen Panzer zu haben. Habe mir auch am Wochenende beim Event den T 34-1 und den T-43 gegönnt. Komme aber komischerweise besser mit dem russischen Medium zurecht.
Der T 34-1 ist ein sehr sehr solider T7 Medium, keine Frage, aber dennoch stört mich an diesem Medium die lange Einzielzeit. Sowas erwarte ich eher von TDs. Naja werde heute nochmal ein biserl damit rumfahren, schlecht isser nicht wie gesagt und die Kanone, bis auf die Einzielzeit eine echte Ansage auf T7.

tos_sneuve #54 Posted 02 March 2013 - 11:56 AM

    Brigadier

  • Player
  • 53450 battles
  • 4,161
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    09-12-2011
Beim T-34-1 komme ich mir momentan vor, als ginge ich mitm Messer zur Schießerei.  :Smile_sceptic:

Entweder versuche ich nicht getroffen zu werden und bewege mich viel, aber dann schieße ich selbst nur Luftlöcher, oder aber ich ziele ordentlich ein und fange mir pro Einzielen 1-3 Treffer.


Ich weiß auch nicht...ich muss dringend meine Spielweise mit dem überarbeiten...  :Smile_mellow:


Vllt sollte ich wirklich erst mal mehr aus der zweiten Reihe wirken, bis meine Besatzung besser geskillt ist bezüglich der Einzielzeit.

Crank_Gamble #55 Posted 02 March 2013 - 01:45 PM

    Corporal

  • Player
  • 22762 battles
  • 171
  • [R1SE] R1SE
  • Member since:
    08-13-2011
Hey sneuve - ich komme sehr gut mit dem Baby klar, ich werde auch heute noch ne Anleitung für ihn schreiben.

- wenn du willst (und TS³ hast) können wir gern ein paar runden drehen!

Edited by Crank_Gamble, 02 March 2013 - 04:32 PM.


Scytale #56 Posted 02 March 2013 - 02:12 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 19216 battles
  • 6,044
  • Member since:
    02-03-2011
Ich weiß, was ich mag, und den T-34-1 mag ich!

Erstes Match ging schon als Einstieg völlig in Ordnung. Der muss Elite die Oberbombe sein :P

http://mwreplays.com/newreplaysimg/94f447401984175e6301c65d2e137d52.png

Und endlich hat man nicht diesen oberfuckup mit dem Ladegewicht, man kann Ansetzer, Richtantrieb und Vents einfach von Anfang an einbauen. Echt Sahne!

tos_sneuve #57 Posted 02 March 2013 - 04:03 PM

    Brigadier

  • Player
  • 53450 battles
  • 4,161
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    09-12-2011

View PostCrank_Gamble, on 02 March 2013 - 01:45 PM, said:

Hey sneuve - ich komme sehr gut mit dem Baby klar, wie du siehst, ich werde auch heute noch ne Anleitung für ihn schreiben.

- wenn du willst (und TS³ hast) können wir gern ein paar runden drehen!

Danke für das Angebot.  :Smile_Default:

Heute wird es wohl nix, zumal wir heute Abend wieder unsere Baguettes in die Junjorkompanie packen, aber morgen oder die Tage ja vllt mal.


Wobei Scytales Replay mir auch schon mal das eine oder andere gezeigt hat, wo ich ein paar Kleinigkeiten verbessern kann.  :Smile_Default:

Crank_Gamble #58 Posted 02 March 2013 - 04:22 PM

    Corporal

  • Player
  • 22762 battles
  • 171
  • [R1SE] R1SE
  • Member since:
    08-13-2011
Anleitung t34-1

Zuerst zur wichtigsten Frage?
Wieso erlaube ich mir eine Anleitung über diesen Tank zu schreiben:
Posted Image

ich denke ich kann mit ihm umgehen...

Gut nun zu den Vor- und Nachteilen:

Pro:
- Flache Bauweise
- bouncy wenn man weiß wie man ihn stellen muss
- selbst muss man wissen wo man hinschießen muss
- sehr gut zum flankieren
- kein sniper - Kampfdistanz ist mittlere Distanz bis 300m - danach ist Roulette angesagt
- ZUG fahren ist angesagt
- 8 Schuss Gold sollten schon dabei sein - falls mal ne M103/VKP/E75 und Konsorten vor einem stehen (aber da hat man mit dem Panzer eh was falsch gemacht)
- überdimensioniert Waffe für Tier 7
- sehr gute Turm Panzerung
- Beweglich (flankieren, zirkeln und brawlen sind möglich)

Contra:
- Schwache Wannenpanzerung
- Gundepression nur 5% (man merkt jedes Sandkorn)
- rel. viele Crew-/ Modulausfälle
- Lange Aimingzeit
- Lange Nachladezeit

Fahrweise:
Für den T34-1 gelten die Regeln wie für jeden anderen Medium auch:
Nicht stehenbleiben -> Arty = tot
nicht allein fahren ->Lange Nachladezeit/ schlechte Wanne = tot
!Wichtig! + Viel Wegstrecke zurücklegen
!Wichtig! + FLANKIEREN!!!!!
!Wichtig! + in Bewegung bleiben und nur zum aimen anhalten
!Wichtig! + die Heavies unterstützen
!Wichtig! + mit jmd zusammen fahren

Flankieren ist vielen immernoch ein Fremdwort - sie stellen sich 1vs.1 gegen einen Heavy und wundern sich, dass Ihnen im Medium iwann die Puste ausgeht.

Flankieren ist keine defensive Spielweise - es ist eine überlegte Spielweise, welche auf vielen Stellungswechseln beruht! Die besten Fahrer in diesem Spiel legen große Strecken in den Gefechten zurück - deswegen sind sie gut. Gewöhnt euch das an. Es ist die Grundlage für erfolgreiches Medium fahren. Dann habt Ihr den Überraschungseffekt auf eurer Seite und das von vielen proklamierte deffensive und langweilige Spiel wird zu einem überlegten und durchdachten Offensivspiel!

Zubehör: (wahlweise)
Richtantrieb - Optiken - Lüftung
Lüftung - Ansetzer - Richtantrieb
Optiken- Ansetzer - Richtantrieb

Replays
http://mwreplays.com/newreplaysimg/ebe222bc16a39e9ede261608b0bfce69.png

http://mwreplays.com/newreplaysimg/a55316aa76d5c3fc1c346b0f90d216ac.png

Grüße, ich hoffe ich konnte einwenig helfen
Crank

Edited by Crank_Gamble, 03 March 2013 - 11:29 AM.


tos_sneuve #59 Posted 02 March 2013 - 04:48 PM

    Brigadier

  • Player
  • 53450 battles
  • 4,161
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    09-12-2011
Kleiner Schönheitsfehler ---> es lässt sich leider kein Stabi auf dem T-34-1 verbauen  :Smile_blinky:

Crank_Gamble #60 Posted 02 March 2013 - 05:12 PM

    Corporal

  • Player
  • 22762 battles
  • 171
  • [R1SE] R1SE
  • Member since:
    08-13-2011

View Posttos_sneuve, on 02 March 2013 - 04:48 PM, said:

Kleiner Schönheitsfehler ---> es lässt sich leider kein Stabi auf dem T-34-1 verbauen  :Smile_blinky:

Recht hast du - ich meine auch den Richtantrieb :P Sorry - ist schon rauseditiert




1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users