Jump to content


Type 58


  • This topic is locked This topic is locked
172 replies to this topic

TCSxMax112 #81 Posted 24 February 2013 - 09:11 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 16910 battles
  • 376
  • Member since:
    07-22-2011
Warum gab es denn darauf jetzt ein Minus?
Habs mal ausgeglichen...

Stimmt absolut, dass der Kerl in allem maximal mittelmässig ist. Habe mir vorhin mal ordentlich das Panzerass versaut, weil ich gegen einen T29 einfach keine Chance hatte.
Vorne unmöglich, Seite Wirkungstreffer und hinten nur Abpraller...habs Kotzen bekommen und danach in der nächsten Runde mir gleich nochmal das Panzerass versaut, als ich 5 Kills gemacht habe und dann im Nahkampf gegen Wolverine und M5 verloren habe...der Wolverine hatte zu viele HP und der M5 hat mir dann 400 Schaden reingedrückt  :Smile_sad:

Scytale #82 Posted 26 February 2013 - 04:08 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 19216 battles
  • 6,044
  • Member since:
    02-03-2011
http://mwreplays.com/newreplaysimg/c828cd4116b7fbb5ddb70242893ab566.png

wtf wtf wtf oO

€:

Scheiß drauf, das Ding liebt mich, und Liebe darf man nicht unerwiedert lassen :P

http://mwreplays.com/newreplaysimg/b708d4e2aa03ffbf64018df256bab47d.png

Edited by Scytale, 01 March 2013 - 07:45 PM.


der_Kief #83 Posted 04 March 2013 - 05:41 PM

    Corporal

  • Player
  • 37340 battles
  • 117
  • Member since:
    07-31-2011
ich find den eigentlich ned schlecht nur habe ich das Glück mit dem "immer" in den Verlierer Teams zu landen.
Bis jetzt sage und schreibe 31% Winrate :( Da kann ich noch so viel Schaden raushauen und Panzer erledigen
bringt alles nix. So wird das ned lange Reise bis zum T-34-1.....

Scytale #84 Posted 11 March 2013 - 11:10 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 19216 battles
  • 6,044
  • Member since:
    02-03-2011
Leute, es ist alles so absurd mit diesem Panzer. Es ist mir ehrlich gesagt noch nie passiert, dass ich mich in einem Panzer so dermaßen am Anfang geirrt habe. Ich bin jetzt schon lange genug dabei, und erkenne relativ schnell, welcher Panzer nicht so gut ist (gut als synonym für "ich komm damit zurecht") und welcher mir von Anfang an in der Stock-Variante liegt. Man kann hier in diesem Thread sehr schön nachlesen, was ich am Anfang von dem Type 58 gehalten habe: Nicht viel! Ich hab sogar geflucht, dass ich ihn spielen muss, um zum T-34-1 zu kommen, den ich unbedingt haben wollte, damit ich einen Panzer für meine Type 59 Crew haben wollte. Aber es kam alles anders. Den T-34-1 hab ich kaum gespielt, gerade mal alle Module erspielt und stehen gelassen... Und zwar weil ich den Type 58 gefahren habe, weil ich den so unfassbar gut finde. Und das irrste ist, ich kann noch nicht mal sagen, warum er mir so gut gefällt! Ich leg noch einen drauf und behaupte: Der Type 58 gefällt mir besser als der E8 Sherman (der bisher mein Liebling war), besser als die VK's und alle anderen T6 Mediums, die ich bisher gefahren bin. Und das ist verrückt, weil der Type 58 beim ersten Betrachten überall schlechter ist als seine Gegenspieler und sein Original, der T-34-85.

Aber warum mach ich so ein Fass auf? Naja, entschuldigt, dass es selbstverliebt klingt (ist es auch, ich bin stolz auf gute Stats :P ), aber seht selbst. Der hat mit Abstand meine besten T6 Medium Stats.

Posted Image

Der schlägt sogar den höchsten durchschnitts XP Wert von meinem Type 59 (die Werte sind ohne PremiumAccount). Der Durchschnittsschaden kommt fast an den eines T7 Heavy heran. Aber warum funktioniert dieser Panzer so gut für mich und warum hab ich ihn am Anfang gehasst?

1. Aller Anfang ist schwer

Das mit dem Type 58 ist genau der gleiche Mist wie mit dem Type T-34. Am Anfang mit einer 75% Crew zu nichts zu gebrauchen, aber stetig steigert sich die Leistung der Crew, bis zu dem Punkt, bei dem wirklich alles genau zusammen passt. Am Anfang wird die für den Schaden lächerliche Nachladezeit nur von der lächerlichen Einzielzeit getoppt. Man kommt ja nicht drum rum, die Werte mit dem Original zu vergleichen und da wird es traurig. In allem schlechter außer in der Schussfolge. 12 statt 10. Aber der Witz ist: Der Type 58 hat mehr HP und hat eine bessere DPM als der T-34-85. Setzt man also die 2 Burschen gegenüber, gewinnt der Type 58! Man darf nicht unterschätzen, wie sehr das ablenkt, wenn der Type 58 einen Tacken schneller schießt als der T-34-85. Es ist mir ein dutzend mal passiert, dass ich gegen den T-34-85 nur einen einzigen Schuss einstecken musste, alle anderen haben mich nicht getroffen, weil der entweder durch den Einschlag verzogen hat oder Fehler gemacht hat, weil er erkannt hat, dass die DPM des Type 58 höher ist.

2. Das Matchmaking

Ob ihr es wissen wollt oder nicht, das aktuelle Matchmaking ist einfach nur genial (ich spiel seit der Beta und musste schon im Pzkpfw III gegen IS-4 ran). Aktuell gibt es unglaublich viele T6 Panzer und die Chancen stehen ungemein gut, eben in ein T6 Only Match geworfen zu werden. Das heißt, ich hatte es viel einfacher im Type als damals im T-34-85, selbst als der noch die 100mm hatte. Die Überwiegende Anzahl aller Matches war um T6 mit ganz wenigen T7. T8 Matches sind etwas anstrengender, da 128mm Penetration echt knapp werden. Aber für T6 und T7 Matches passt alles, DPM und Durchschlagskraft, gezielt auch frontal, und für erfolgreiches flanken allemal.

3. Der Panzer an sich

Wirklich gut ist der Type 58 nicht gepanzert außer am Turm. Und der ist so gut gepanzert, dass man mit ihm in T7 Gefechten "tanken" kann, wenn man weiß, an welchen Stellen hulldown möglich ist. Dann bouncen auch IS und Tiger, wenn sie nicht einen hohen Penetrationswurf haben oder die Kommandantenkuppeln treffen. Und er ist schnell. 50 Km/h sind schnell erreicht. Ihr seid also schnell an Schlüsselpositionen und könnt im Notfall tanken, bis die dicken Jungs da sind. Dann habt ihr noch eine Kanone, die es dem Feind straft, wenn er euch ignoriert nur weil ihr eine "chinesenkopie" seid. Mit Ansetzer und Lüftung und 100% Crew habt ihr 4,22 sek. Reload. Das reicht, um einen Panzer, selbst wenn der 100% auf Rep hat, zu ketten und gekettet zu halten. Unterschätzt das nicht, ich habe einige Wuchtbrummen Schachmatt gesetzt, indem ich sie einfach 10 Schuss lang mit 160 dmg gekettet habe. Dann noch die HP, die sind zwar nicht wahnsinnig hoch, aber im Gegensatz zum T-34-85 reichen sie für immer einen Schuss mehr, mit Glück auch zwei. Und das ist für einen DPM orientierten Panzer Gold wert, denn das bedeutet, dass ihr alles riskieren könnt, einen Schuss fangen, damit ihr ketten könnt um dann den Gegner zu umkreisen. Hab ich schon den Turm erwähnt? Nur einmal schon? Naja, ihr werdet ne Menge Abpraller an dem Ding haben. Zufällige, wenn jemand nicht ordentlich zielt und noch viel mehr, wenn eure Hauptstrategie ist, aus Hulldownpositionen heuraus zu feuern. Dieser Turm ist im Vergleich zu seinen T6 Konkurrenten sehr klein und damit schwer zu treffen. Feinde zielen also lange auf euch ein, während ihr öfter feuern könnt. Oft führt das zu Situationen, wo euch der Gegner unnötig lange beschießt oder beschließt, euch zu ignorieren, was beides ein taktischer Fehler ist. Außerdem liegt der Turm relativ weit vorne, das gibt euch den Vorteil im Häuserkampf, relativ lange Panzer auszuschalten, wenn ihr ihn geflankt habt. Es ist durchaus möglich bei Milimeterarbeit, einen T29 getracked zu halten, ohne dass der Turm Richtbereich auf euch bekommt. Und solche Situationen sind brillant, wenn ihr einen technisch überlegenen Heavy schachmatt setzt, ohne dass der euch nur ein einziges mal treffen kann.

ein kleines Beispiel:
Spoiler                     

4. Fazit

So mittelmäßig sämtliche Charakteristika erscheinen, in sich zusammen genommen ergeben sie einen perfekten Medium. Der Type 58 kann einfach Feuerwehr. Schnell genug, gemeine DPM, und er kann sich auch mal frontal mit T7 Heavies anlegen, sofern man die Wanne in irgendeiner Form verbergen kann. Allroundfertigkeiten sind eben das, was man in Random-Matches braucht. Man braucht einen möglichst flexibel einsetzbaren Panzer, man kann einfach so viele verschiedene Dinge mit dem Type machen und sich immer die effektivste Strategie heraussuchen. Und deswegen finde ich den Type 58 im Nachhinein genial. Ich habe mit ihm 181 Gefechte gefahren, T-34-1 und IS-2 frei geschaltet und werde mich jetzt von ihm in Frieden trennen. Ein toller Medium für Kenner und Leute, die mit der Dynamik von Random-Matches gut zurecht kommen. Die Crew kommt in meinen neuen IS-2. Mit dem werde ich hoffentlich einen schnelleren Einstand haben ;)

Für alle, denen der Type 58 noch keinen Spaß macht, immer dran denken: Mit 100% Crew einfach Bombe, also durchhalten! Und wann immer möglich aggressiv aus hulldown-Positionen kämpfen. Der Type 58 ist mit Sicherheit nicht schlechter als der hervorragende T-34-85. Nicht ins Bockshorn jagen lassen!

Horrido

Edited by Scytale, 12 March 2013 - 01:45 AM.


Chattus #85 Posted 14 March 2013 - 10:55 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 14257 battles
  • 753
  • Member since:
    07-03-2011
@ Scytale
Kann ich so alles absolut unterschreiben  :Smile_Default:
Ich hab derzeit den Typ-58 und den Easy Eight in der Garage stehen und bin kurz davor letzteren zu verkloppen weil der T-58 gefühlt um längen besser ist! Er ist spritziger, wendiger, die Kanone ist unglaublich präzise und kommt bis T-VII fast überall durch, es prallt jede Menge an Wanne und Turm ab und gebrannt hab ich erst 2mal. Er macht einfach einen RIESENSPASS weil er von vielen Spielern als schlechte Kopie des T34/85 angesehen und fälschlicherweise ignoriert wird und man diese Falscheinschätzung schamlos ausnutzen kann  :Smile_trollface-3:
Einer meiner Clankameraden fährt den E8 überdurchschnittlich gut und im direkten Vergleich beim Zugfahren kann ich ohne Probleme mithalten. Tiger-I und auch Tiger-P sind im beweglichen Kampf schnell überfordert, ebenso wie IS und andere lahme Krücken wenn man gut zusammenarbeitet. Auch als feuerwehr zum Decappen bewährt er sich durch seine Schnelligkeit. Ich kann ihn wirklich nur empfehlen.

Neogenesis #86 Posted 17 March 2013 - 08:25 PM

    Corporal

  • Beta Tester
  • 10696 battles
  • 183
  • Member since:
    10-13-2010
Im gegensatz zum 59-16 ist das Teil die absolute Mörderkarre. Das ist nen Panzer mit dem man Matches drehen kann, wenn man vorsichtig agiert und seinen Turm nutzt.

Wenn ich spaß Panzer behalten würde, dann wäre der T-58 mit bei, der ist echt richtig nice. Ich werd hier mal keine Stats von mir posten, jeden dens interessiert darf gerne schauen und das sind 100% random solo stats, im Zug wird man öfter mit T7 oder T8 Zügen gematched und das ist nicht witzig.

Auch das man recht häufig in T6 Gefechte kommt ist im gegensatz zum 59-16 der immer T9+ fahren darf richtig nice, man kann immer was machen im Match und XP fahren ist sogar beim lose gut möglich.

Ich geh jetzt erstmal über die Heavy schiene damit ich die Kanonen und Module für die Lights/Meds habe, mal sehen, dann wirds vielleicht ein wenig einfacher beim lvln von den Kisten.

frankstrunz #87 Posted 24 March 2013 - 08:01 PM

    Brigadier

  • Player
  • 42747 battles
  • 4,422
  • [OTG] OTG
  • Member since:
    09-05-2011

View PostNeogenesis, on 17 March 2013 - 08:25 PM, said:

Im gegensatz zum 59-16 ist das Teil die absolute Mörderkarre. Das ist nen Panzer mit dem man Matches drehen kann, wenn man vorsichtig agiert und seinen Turm nutzt.

Wenn ich spaß Panzer behalten würde, dann wäre der T-58 mit bei, der ist echt richtig nice. Ich werd hier mal keine Stats von mir posten, jeden dens interessiert darf gerne schauen und das sind 100% random solo stats, im Zug wird man öfter mit T7 oder T8 Zügen gematched und das ist nicht witzig.

Auch das man recht häufig in T6 Gefechte kommt ist im gegensatz zum 59-16 der immer T9+ fahren darf richtig nice, man kann immer was machen im Match und XP fahren ist sogar beim lose gut möglich.

Ich geh jetzt erstmal über die Heavy schiene damit ich die Kanonen und Module für die Lights/Meds habe, mal sehen, dann wirds vielleicht ein wenig einfacher beim lvln von den Kisten.
Bin ja mal gespannt ob ich die Euphorie bald teilen kann. Momentan sieht der Type 58 wie ein schlechterer T34-85 aus. Gerade die Kanone scheint der Schwachpunkt zu sein. Ein Vergleich 59-16 mit dem Type 58 ist wie Äpfel mit Birnen. Der 59-16 ist ein geiler kleiner Scout und kein Kampfpanzer. Wer das begriffen hat sollte ihn erfolgreich fahren können.

Alles in allem ist der Type 58 ein Panzer den ich eigentlich nicht spielen wollte. Wenn ich mir nicht vorgenommen hätte bei den China-Heavys einzusteigen.

Mein Ziel sind der 110 und der WZ-132. Die Meds interessieren mich nicht.

Sirkane #88 Posted 26 March 2013 - 04:43 PM

    Lance-corporal

  • Beta Tester
  • 24005 battles
  • 54
  • Member since:
    12-15-2010
Scytale wo muss ich unterschreiben?
Du hast vollkommen recht. Ich war am anfang auch nicht gerade begeistert von diesem type 58. Aber wenn man Ihn dann mal spielt und sich an Ihn gewöhnt und die volle technik drin hat dann kann man mit dem Panzer einiges weghauen. Voll das Überraschungs Ei das Teil!!!
Mit dem T34-1(für mich der spassigste Tier 7 med) wird das ganze noch besser also weiter machen maedels...

gruss

Sirkane

7Osprey7 #89 Posted 26 March 2013 - 10:53 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 5018 battles
  • 86
  • Member since:
    03-10-2013
Scheisse, wenn ich eure Erfahrungsberichte so lese, hab ich mir mit dem 59-16 den falschen Chinesen zugelegt  :sad:

Wollte den WZ 131 unbedingt haben...

frankstrunz #90 Posted 27 March 2013 - 07:49 PM

    Brigadier

  • Player
  • 42747 battles
  • 4,422
  • [OTG] OTG
  • Member since:
    09-05-2011
Ich hab da mal ne Frage.

Wenn ich den Motor 12150L auf dem WZ-131 erforsche, kann ich ihn dann auf den Type 58 montieren ohne vorher den Motor Type 102S1 zu erforschen?

Dann würde ich mir 11000 XP ersparen. Geht das?

Später siehts ja ähnlich aus. Wenn man vom Type 58 aus zuerste den IS-2 erforscht dann bekommt man die 100mm 44-100JT Kanone als Stockgun des IS-2 und erspart sich somit beim T-34-1 die Erforschung dieser Kanone und spart sich demnach 17.500 XP. Seh ich das richtig?

Neogenesis #91 Posted 27 March 2013 - 08:42 PM

    Corporal

  • Beta Tester
  • 10696 battles
  • 183
  • Member since:
    10-13-2010
Du kannst sogar den 110 erforschen, da ist der Motor standardmäßig eingebaut. Man braucht den 1. Motor nicht erforschen wenn man den 2. schon von woanders her erforscht hat, kannst dann einbauen. Geht mit Kanonen genauso.

frankstrunz #92 Posted 02 April 2013 - 05:47 PM

    Brigadier

  • Player
  • 42747 battles
  • 4,422
  • [OTG] OTG
  • Member since:
    09-05-2011
So jetzt hab ich einige Gefechte mit dem voll ausgebauten Type 58 runter und ich kann dem Ding nicht viel Positives abgewinnen.

Richtig beweglich wird er mit dem Topmotor auch nicht, Panzerung ist nicht vorhanden und die Kanone macht wenig Schaden und hat wenig Durchschlag.

Man kann ihn schon spielen. Er ist nicht grottenschlecht. Aber absolut keine Highlight!

Sehe ihn schlechter als den Cromwell, die Shermans, T34-85 und die VK-Serie. Moment mal. Was bleibt dann eigentlich noch übrig? Der letzte Platz unter den Tier 6 Meds. Mehr leider nicht.

Edit: Ich korrigiere meine Einschätzung nochmals nach unten. Meiner Meinung nach zu 100% der schlechteste Tier 6 Med. Ich habe absolut keinen Spaß mit ihm. Und ich habe neben den obigen Mängeln auch noch vergessen das die Kanone nicht ein Stückchen nach unten geht! Einfach nur nervig das Teil. Der Panzer kann absolut nix!

Edited by frankstrunz, 05 April 2013 - 02:50 PM.


DeutscheBahn #93 Posted 08 April 2013 - 04:05 PM

    Private

  • Player
  • 58891 battles
  • 26
  • Member since:
    07-27-2011
TT58 is absolute klasse-kannn ich jedem empfehlen -ich habe ja fast alle chinesen aber der is mir der liebste

frankstrunz #94 Posted 09 April 2013 - 12:01 PM

    Brigadier

  • Player
  • 42747 battles
  • 4,422
  • [OTG] OTG
  • Member since:
    09-05-2011

View PostDeutscheBahn, on 08 April 2013 - 04:05 PM, said:

TT58 is absolute klasse-kannn ich jedem empfehlen -ich habe ja fast alle chinesen aber der is mir der liebste
Kann ich nicht nachvollziehen. Mit dem Type 58 wischt doch jeder VK3601 oder Cromwell den Boden auf.

Zähes Fahrverhalten, nicht besonders wendig, schwache Kanone, keine Panzerung. Ich find absolut nichts brauchbares.

Endlich hab ich den IS-2 erreicht! Endlich! Jetzt will ich aber den T-34-1 auch noch. Wieder 49k XP mühsam ergrinden mit dem Dingens.

Ich kann ihn nicht mehr sehen!

Lurchus #95 Posted 19 April 2013 - 11:53 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 27504 battles
  • 543
  • Member since:
    10-04-2011
Bin ich im richtigen Forum ? Also geht es um den T58 von den Chinesen ? Was ich hier lese passt nicht wirklich zu dem was ich "durchmache".

Hab ihn eben nur mal angetestet, 12 Gefechte, 80% Crew, Beste Waffe und Turm drauf, Ketten warten noch.
In den 12 Gefechten bin ich 10 mal in T8 Gefechte gekommen wo ich als "scout" gematched wurde, 9 der 12 Gefechte habe ich verloren und mache dabei ca 700dmg im Schnitt. Wo ich im Moment etwas ratlos bin und eure Hilfe brauch....was macht man mit dem Tank ?

Scouten geht schlecht, kein Camo, keine Sichtweite und viel zu langsam um irgendeine Schlüsselposi zu erreichen.
Support ? Frontal geht nicht weil scheiß gun
Flankieren ? Geht nicht, mein kv1s zieht besser.
Snipen ? Geht nicht scheiß Gun.
Selbst wenn man es hinter eine IS3 schafft passiert absolut null, ich freu mich schon wenn die IS3 dann wenigstens seinen Turm auch mich richtet, das ist ein Zeichen der Anerkennung nach dem Motto "Ja kleiner bin ja gleich da". Das Einzige Gefecht wo ich glänzen durfte war ein T7 Gefecht mit 1.9k dmg aber selbst das ging verloren.

frankstrunz #96 Posted 20 April 2013 - 08:39 AM

    Brigadier

  • Player
  • 42747 battles
  • 4,422
  • [OTG] OTG
  • Member since:
    09-05-2011

View PostLurchus, on 19 April 2013 - 11:53 PM, said:

Bin ich im richtigen Forum ? Also geht es um den T58 von den Chinesen ? Was ich hier lese passt nicht wirklich zu dem was ich "durchmache".

Hab ihn eben nur mal angetestet, 12 Gefechte, 80% Crew, Beste Waffe und Turm drauf, Ketten warten noch.
In den 12 Gefechten bin ich 10 mal in T8 Gefechte gekommen wo ich als "scout" gematched wurde, 9 der 12 Gefechte habe ich verloren und mache dabei ca 700dmg im Schnitt. Wo ich im Moment etwas ratlos bin und eure Hilfe brauch....was macht man mit dem Tank ?

Scouten geht schlecht, kein Camo, keine Sichtweite und viel zu langsam um irgendeine Schlüsselposi zu erreichen.
Support ? Frontal geht nicht weil scheiß gun
Flankieren ? Geht nicht, mein kv1s zieht besser.
Snipen ? Geht nicht scheiß Gun.
Selbst wenn man es hinter eine IS3 schafft passiert absolut null, ich freu mich schon wenn die IS3 dann wenigstens seinen Turm auch mich richtet, das ist ein Zeichen der Anerkennung nach dem Motto "Ja kleiner bin ja gleich da". Das Einzige Gefecht wo ich glänzen durfte war ein T7 Gefecht mit 1.9k dmg aber selbst das ging verloren.
Du bringst es genau auf den Punkt! Exakt meine Schwierigkeiten mit dem Teil. Wenn man mal ein Tier 6 Matchmaking kriegt kann man schon gut was ausrichten. Aber die Anzahl der Tier 8 Gefechte sind sehr hoch. Und da absolut hilflos und sinnlos.

Bilde mir aber ein, dass das mit dem Matchmaking nicht so krass war, wie ich mit ihm angefangen habe.

Hab ihn jetzt endlich überwunden. Ich war so genervt das Teil zu spielen, dass ich die letzten 20.000 XP zum T-34-1 mit free-XP übersprungen habe. Ich hatte einfach die Nase voll von der Qual!

Leider wird der T-34-1 mit einem ähnlichen Matchmaking traktiert wie der Type 58. Sehr oft Tier 9!!!!

Keine Ahnung was zur Zeit mit dem Matchmaking los ist im Tier 6 und 7 Bereich! Mit dem IS-2 geht es mir nämlich genauso. Sehr oft Tier 9!!!!

Auch mit dem Tiger(P). Nur mit dem hab ich im Tier 9 Bereich dank seiner guten und genauen Kanone und vorsichtiger Spielweise noch die wenigsten Probleme.

VaPi83 #97 Posted 25 April 2013 - 10:26 AM

    Sergeant

  • Player
  • 36919 battles
  • 228
  • [PZK] PZK
  • Member since:
    08-15-2011
Ich spiele den Type58 auch sehr gern. Warum weiß ich auch nicht. Er hat eigentlich keine wirklichen Vorteile. Im 1:1 sieht man zb gegen einen VK36 kein Licht. Trotzdem kommen immer wieder ganz gute Spiele herraus und man hat das Gefühl eine Partie pos. beeinflussen zu können. Vlt liegts auch nur daran , dass der Panzer davor so unglaublich scheiße war ;) . Schaden finde ich übrigends nicht zu wenig , wenn man mal die RoF mit einbezieht!

Schnurx #98 Posted 25 April 2013 - 11:01 AM

    Captain

  • Beta Tester
  • 18178 battles
  • 2,031
  • Member since:
    01-19-2011

View PostVaPi83, on 25 April 2013 - 10:26 AM, said:

Vlt liegts auch nur daran , dass der Panzer davor so unglaublich scheiße war ;)

Der davor? Der Type T-34? Scheiße? Der Scherz war gut. Das Ding ist genauso klasse, wie der russische T-34, macht Spaß und gewinnt :)

Edited by Schnurx, 25 April 2013 - 11:01 AM.


NennMichIltis #99 Posted 09 May 2013 - 06:04 AM

    Private

  • Beta Tester
  • 7535 battles
  • 32
  • [WDSW] WDSW
  • Member since:
    01-12-2011
Jedoch ist nicht nur das, dass Problem, leider ist auch das Matchmaking total fürn Arsch, ich habe auch den Type 58 und bin in der Mitte oder ganz unten des Spiels, doch nie ganz oben oder in der oberen hälfte.
Ich konnte mit dem Type T 34 von einem M4 sherman mit einem Schuss erledigt werden. Das fand ich richtig demütigent, da sich der Panzer einfach nur quälent spielen lässt. Doch leider ist es mit dem Type 58 nicht viel besser :C
Ich möchte mir sehr gerne den IS2 kaufen, doch ich habe bangen, dass er auch so eine enttäuschung wird.

Schnurx #100 Posted 21 May 2013 - 03:02 PM

    Captain

  • Beta Tester
  • 18178 battles
  • 2,031
  • Member since:
    01-19-2011
Sehe ich nicht so. Ja, im Nahkampf sieht man gegen Shermans und Pz IV mit der Derp-Gun, so sie Goldammo schiessen oft schlecht aus. Das dürfte sich aber bald etwas ändern.... bleibt man auf Distanz kann man die übel piesacken. 5-6 Treffer sind schnell reingehauen und dann haben meist auch schon ein paar Module und/oder Crew Mitglieder dran glauben müssen. Mit dem Type 58 ist es ähnlich. In allem mittelmäßig, aber recht gute DPM, recht bouncy und kann was einstecken.




1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users