Jump to content


SU-100Y - Tier VI Premium

SU-100Y

  • Please log in to reply
365 replies to this topic

Nobody33 #361 Posted 30 March 2015 - 03:57 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 66503 battles
  • 6,153
  • [-332-] -332-
  • Member since:
    11-16-2012

View PostIQ_Blake, on 30 March 2015 - 12:00 PM, said:

Die Premium-AP hat zwar weniger Durchschlag, aber 171mm sind nahe dran an dem, was viele 7er als Standard-Bewaffnung haben. Was ich als recht angenehm empfinde, ist die Deckungsgleichheit der Fluggeschwindigkeit von AP und AP(P). Die Oneshot-Kapazität gegen die meisten Scouts und fast alle 5er ist nur ein Sahnehäubchen.

 

 

Wobei ich nur noch mit der normalen Munition schieße. 196mm Durchlag sind doch etwas mehr als 171mm. Von den Munitionskosten mal ganz abgesehen.

Hab zwar noch jeweils 5 Schuß Premium AP und HE mit. Aber dieses Jahr noch nicht gebraucht. Oneshots Kills sind nicht gerade selten.

Schere, Tarnnetz, gute Besatzung und Deckung in der Nähe sind auch wichtig.



IQ_Blake #362 Posted 30 March 2015 - 04:32 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 20097 battles
  • 6,798
  • Member since:
    04-14-2011

View PostNobody33, on 30 March 2015 - 03:57 PM, said:

 

Wobei ich nur noch mit der normalen Munition schieße. 196mm Durchlag sind doch etwas mehr als 171mm. Von den Munitionskosten mal ganz abgesehen.

Hab zwar noch jeweils 5 Schuß Premium AP und HE mit. Aber dieses Jahr noch nicht gebraucht. Oneshots Kills sind nicht gerade selten.

Schere, Tarnnetz, gute Besatzung und Deckung in der Nähe sind auch wichtig.

 

Ich habe nur drei AP(P) geladen, schließlich will ich Credits machen! :B

 

Tarnnetz ist auf dem Ding sinnlos. Es gibt Büsche, die verstecken die hohe Silhouette und andere eben nicht. Ein Tarnnetz auf einem Panzer der soooo riesig ist, bringt nichts. Ich denke das ist den meisten Spielern nicht klar, was zu Unstimmigkeiten führt. Busch ist nicht gleich Busch - es gibt Brazilian Waxing, Hollywood cut, La... oh, falsches Thema. Na was ich sagen wollte, die SU-100Y lebt vom Stellungsspiel, was sie mit den Lights gleich hat. Spieler die sich in einem light bush verstecken, sind tot. Deswegen ist die Lampe so wichtig. Ich habe sehr oft das Gefühl, Spieler in dem Panzer denken, sie würden in ihrer SU-85B sitzen, mit ihrem Imba-Tarnwert und der "alten" Sichtweite. Forget that! Die SU-100Y ist ein Bunkerbrecher bzw. auf WoT übertragen ein Finisher, der den WG frei macht. Mehr nicht.



GeniusTacticus #363 Posted 31 March 2015 - 07:33 AM

    Lieutenant

  • Player
  • 35245 battles
  • 1,890
  • [-SAD-] -SAD-
  • Member since:
    08-04-2013

Block Quote

Tarnnetz ist auf dem Ding sinnlos. Es gibt Büsche, die verstecken die hohe Silhouette und andere eben nicht. Ein Tarnnetz auf einem Panzer der soooo riesig ist, bringt nichts. Ich denke das ist den meisten Spielern nicht klar, was zu Unstimmigkeiten führt.

 

Wenn ich die Tarnwerte bei http://www.wotinfo.net/de/camo-calculator für den Su-100Y mit und ohne Tarnnetz vergleiche, gibt das Tarnnetz einen Schutzvorteil von 45m...immerhin!....(wenn ich das richtig interpretiere), sofern ich nicht schiesse. Beim Schiessen gehe ich dann jedoch auf. Aber je nach Hitpoints des Gegners kann es das Aus für den Gegner sein. Oder ich schaffe es, nochmals zu Schiessen bevor ich down bin.

 

Ich kann nur wiederholen, dass ich einiges später gespottet werde, seit ich alles auf 100% Tarnung habe (+Netz+Anstrich). BiA ist auch bald soweit, was zwar nicht viel mehr an Tarnung, dafür aber an Sichweite zusammen mit dem Fernrohr ergibt. Komme dann auf 446m! Früher sehen heisst eher schiessen bevor ich entdeckt werde, was im Endgame für den Su-100Y die Überlebensversicherung ist.



IQ_Blake #364 Posted 31 March 2015 - 08:27 AM

    Lieutenant General

  • Player
  • 20097 battles
  • 6,798
  • Member since:
    04-14-2011

View PostPiraniaSenior999, on 31 March 2015 - 07:33 AM, said:

 

Wenn ich die Tarnwerte bei http://www.wotinfo.net/de/camo-calculator für den Su-100Y mit und ohne Tarnnetz vergleiche, gibt das Tarnnetz einen Schutzvorteil von 45m...immerhin!....(wenn ich das richtig interpretiere), sofern ich nicht schiesse. Beim Schiessen gehe ich dann jedoch auf. Aber je nach Hitpoints des Gegners kann es das Aus für den Gegner sein. Oder ich schaffe es, nochmals zu Schiessen bevor ich down bin.

 

Ich kann nur wiederholen, dass ich einiges später gespottet werde, seit ich alles auf 100% Tarnung habe (+Netz+Anstrich). BiA ist auch bald soweit, was zwar nicht viel mehr an Tarnung, dafür aber an Sichweite zusammen mit dem Fernrohr ergibt. Komme dann auf 446m! Früher sehen heisst eher schiessen bevor ich entdeckt werde, was im Endgame für den Su-100Y die Überlebensversicherung ist.

 

Vielleicht hat es damit etwas zu tun, dass ich kaum TDs spiele. AT 2 ist eher ein Heavy, SU-122-44 und Hellcat sind eher Mediums. Offensichtlich funktioniert beides, aber das Problem der SU-100Y ist meiner Meinung nach, wenn sie selbst etwas aufspotten muss, ist sie in der Regel tot. Sichtweite mit Schere hat sie, keine Frage, aber ohne Doppelbusch ist man schnell offen. Der Tarnwert der Möhre ist an sich schon recht gut für so ein fahrendes Einfamilienhaus, aber was meiner Ansicht nach gegen das Tarnnetz und für die Lüftung spricht, ist der schlechte Richtbereich. Du hast viel mehr Erfahrung mit TDs, kannst demzufolge passiver spielen weil du die Positionen besser im Kopf hast. Mich hat hingegen die Kanone schon zu oft getrollt und deswegen bevorzuge ich jedes Prozentpünktchen besseren Reload, Einzielzeit, Beweglichkeit oder Gunhandling.

 

Nebenbei ist die Skillung bei dem Panzer etwas für Grübler und Tüftler. Je nach Ausstattung haben wir einen TD vor uns, der sogar über die maximale Berechnungsdistanz von 500 Metern kommt. Mit Rationen und voll ausgeskillt käme der Panzer mit Optiken anstatt des Fernrohrs sogar auf die maximale Zeichendistanz von 445 Metern!

 

Ich kann mittlerweile schon nachvollziehen, warum Quickybaby mit seinem Boxtank soviel Spaß hat. :)



GeniusTacticus #365 Posted 31 March 2015 - 08:49 AM

    Lieutenant

  • Player
  • 35245 battles
  • 1,890
  • [-SAD-] -SAD-
  • Member since:
    08-04-2013

Ja, ich kenne meine Td-Posis, ein Grund mit, dass ich fast alle meine Td's mit dem "klassischen Setup" (Fernrohr, Netz, Ansetzer) bewege, ausser dem Charioteer, weil der sehr von der Bewegung lebt. Die Su-100Y ist mir etwas zu träge, um auf ein "Bewegungs-Setup" (Optiken, Lüfter, Ansetzer) zu wechseln. Und im Nahkampf oder auf Stadtkarten (Himmelsdorf, Ensk, Charkov) spielt die Sichtweite eh ein untergeordnete Rolle.

 

Vielleicht bin ich auch zu "eingefahren" um Neues zu tüfteln. Allerdings habe ich jetzt 425 Gefechte auf der Su-100Y, plus eine Erfolgsmarkierung, eine positive WR, eine sehr gute WN8 und meist erfülle ich meine Rolle im Spiel. Aber mein Spielstil muss ja nicht jedem gefallen. Ich habe auch das Manko, mit Meds und Heavies zu passiv zu agieren und eher aus der 2.Reihe zu wirken...kommt vom vielen Td fahren :P

 

Darum habe ich mir jetzt 4 Lights zugelegt um mehr Bewegung in mein Spiel zu bringen...oder aber es liegt am Alter, dass man die Dinge lieber gemächlicher angeht, lol

 

 


Edited by PiraniaSenior999, 31 March 2015 - 08:51 AM.


IQ_Blake #366 Posted 31 March 2015 - 09:09 AM

    Lieutenant General

  • Player
  • 20097 battles
  • 6,798
  • Member since:
    04-14-2011

Ich vermute mal unser Spielstil unterscheidet sich überhaupt nicht. Bei der SU-100Y bedeutet das Gegner sehen, einzielen, abdrücken und beten! Dann wahlweise fies grinsen oder aber laut fluchen.

 

View PostPiraniaSenior999, on 31 March 2015 - 08:49 AM, said:

 

Darum habe ich mir jetzt 4 Lights zugelegt um mehr Bewegung in mein Spiel zu bringen...oder aber es liegt am Alter, dass man die Dinge lieber gemächlicher angeht, lol

 

 

Du weißt hoffentlich wenn der Arzt sagt "Bewegen Sie sich bitte mehr!", dann meint er damit nicht, dass du in WoT mit Lights rumgurken sollst. :D

 







Also tagged with SU-100Y

1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users