Jump to content


Objekt 704?!


This topic has been archived. This means that you cannot reply to this topic.
77 replies to this topic

ElAtaque #21 Posted 06 January 2011 - 12:01 AM

    Sergeant

  • Beta Tester
  • 2281 battles
  • 272
  • Member since:
    08-08-2010
Hm, habe jetzt schon ein paar Mal mit meinem Tiger und der langen 8,8 das Vergnügen gehabt gegen das Ding gehabt und bin sogar frontal immer durchgekommen - also viel Lärm um Nichts, wie ich finde  :Smile_harp:

SteelDevil #22 Posted 13 January 2011 - 02:50 AM

    First Sergeant

  • Beta Tester
  • 7025 battles
  • 1,346
  • Member since:
    07-12-2010

View PostElAtaque1944, on 06 January 2011 - 12:01 AM, said:

Hm, habe jetzt schon ein paar Mal mit meinem Tiger und der langen 8,8 das Vergnügen gehabt gegen das Ding gehabt und bin sogar frontal immer durchgekommen - also viel Lärm um Nichts, wie ich finde  :Smile_harp:

Ich hab heute mit meiner Su152 und der 122mm mehrfach das Vergnügen gehabt frontal auf das Objekt zu treffen.

Bin kein einziges Mal durchgekommen, egal wo ich an der Front hingezielt habe. Selbst die Ketten konnte ich nicht zerlegen...

Inzwischen, wenn ich mit meiner SU152 ein Objekt sichte, versuche ich entweder zu fliegen, oder aber, schließe mit meinem Leben ab weil ich null Chance habe.

PS: Schieße immer ohne Auto Aim!

Asator1990 #23 Posted 13 January 2011 - 06:49 AM

    Private

  • Beta Tester
  • 897 battles
  • 3
  • Member since:
    11-21-2010
Also ich selbst fahre ein Objekt.
Die Frontpanzerung beträgt laut anzeige 120mm, die Kanonenblende jedoch 300. Das bedeutet: frontal auf die Kanone oder kurz danebenzuschießen wird nie etwas bringen, nichtmal die Gun selbst werdet ihr hitten können. Der Rest der Frontpanzerung beträgt in der Theorie 120mm. Nun habe ich mich in einigen Foren und Threads rumgetrieben um zusammenfassend festzustellen, dass das ganz auf die Ausrichtig der 704 ankommt. Soll heißen: steht man mit dem Objekt so, dass der Neigungswinkel der Frontpanzerung sich immer mehr der Bodenebene annähert, ist es wie als würde das Objekt mehr Pazerung haben. In der Theorie soll sie so auf bis zu 270mm steigen. Verständlich, dass die meisten Panzer da nicht durchkommen.

Ich kann euch aus Erfahrung sagen, es stimmt wirklich. Selbst ein IS-4 und ein IS-7 (oder Maus) bouncen relativ häufig an meiner Front. Die waren Feinde sind Artys, bekanntermaßen schnelle Mediums und der T30.

Begegnet ihr also einem Objekt bspw. wenn ihr bergauf fahrt und es oben auf euch "wartet", dann macht nicht den Fehler den Frontalkontakt zu riskieren. Das strapaziert die Nerven und am Ende schreien nur alle wieder: olololol 704er OP OP OP! QQ

Wie bei jedem TD bleibt die beste Taktik, nimm dir die Ketten vor und nagel das Vieh von Hinten.
Wobei wir allerdings genau zu der Stelle kommen, die auch mir als 704-Fahrer noch leicht schleierhaft sind.

Das Szenario: Ein Pershing kommt in Himmelsdorf mit voller Fahrt den Berg runtergebrettert. Ich erwische ihn mit der BL-10-Gun fast direkt frontal, ziehe ihm 56% ab und die linken Ketten sind kaputt. Soweit so gut, nur muss ich jetzt nachladen. In der Zeit sind die Ketten repariert und er konnte 2mal auf mich schießen, frontal gehen beide Schüsse durch und meine HP sinken auf ca 50%. Dank der doch relativ langsamen wendegeschwindigkeit der guten 704er schafft es der Pershing vorbeizufahren um mir ins Heck zu Schießen und jetzt kommt der Clou: Während ich mich langsam zum Pershing drehe schießt er mir 2mal ins Heck und einmal in die Seite und alle 3 Schüsse bouncen (keine Steigung, niemand stand schräg und wir standen vllt ingame ca 20meter auseinander). Ich dreh mich also um und schieß ihn ab. So etwas in der Art passiert mir ziemlich häufig.

Das lässt mich zu der Frage kommen. Warum zum Henker scheint die Panzerung auf gerader Ebene vorne weniger stark zu sein als Hinten und an der Seite ?

Vllt. hat da noch jmd gewisse Erfahrungsberichte, die das belegen oder widerlegen (was heißen würde, dass ich ein dreckiger Lucker bin ;))

Dab0 #24 Posted 13 January 2011 - 03:49 PM

    Senior Sergeant

  • Beta Tester
  • 19598 battles
  • 734
  • [WG12] WG12
  • Member since:
    08-23-2010
zufall eben mal gehts durch mal net
is wie bei den lights die  normalerweise 1 shoots sind, du aber nur die ketten runter nimmst oder oder oder

HardcoreBANNANE #25 Posted 20 January 2011 - 09:20 AM

    Lance-corporal

  • Beta Tester
  • 7964 battles
  • 22
  • [XIPE] XIPE
  • Member since:
    09-27-2010
dieses ding ist echt der hammer!!!
wenn die lage spimmt und man nur die geringste ahrnung von dem schrägstellen hat dan kann mal aus den 120 mm locker 250mm+ machen ich hatte schon fälle wo JT Maus IS-4 usw an mir abgeprallt sind weil ich schräg gestanden bin!!
also das is echt n super ding aber der JT ist noch immer ein bischen besser
mfg Hardi

Emosx #26 Posted 07 February 2011 - 12:07 AM

    Junior Sergeant

  • Beta Tester
  • 2944 battles
  • 143
  • Member since:
    09-15-2010

View PostMaffin01, on 05 January 2011 - 08:44 PM, said:

Hab da mal ne frage zum Objekt 704, das ding hat ja in der front eine Panzerung von 120mm, habe aber festgestellt das mein Fadenkreuz bei der 12,8cm kanone orange wird wenn ich ihn im visir habe (rot= keine chance zu penetrieren orange=50/50 chance grün= hohe warscheinlichkeit für penetration)
da die 12,8cm kanone mit AP munition eine penetration von 185-308 hat sollte das fadenkreuz doch egal auf welche entfernung grün sein oder ?! Habe auch schon öfters mit meiner 12,8cm kanone an der front von dem ding gebounct, klar die panzerung ist noch leicht abgeschrägt, aber dennoch ist meine penetration doch weit höher...
Ist da vielleicht auch ein armorbug wie vorm patch bei den amys vorhanden ?

Posted Image
(der schuss ist übrigens auch nicht durchgegangen, habe auch ohne autoaim geschossen habs nur fürn screen angemacht)

Mfg


auf die neigung der panzerung kommt es in mienen augen nicht an, der panther hat vorne im endeffekt die gleiche neigung der panzerung ist nicht viel anders, aber durch denn p2 geht sogut wie alles durch, auch kleine kaliber ohne weiteres, denn 704 von vorne zu penetrieren ist nicht mehr als glückssache ich hab zu 90% bouncer am 704 frontal egal ob 105er vom p2 oder 128er vom vk, völlig egal der russe bounced einfach stumpf mehr

grats den nrussen zum nächsten überpanzer

ausserdem gehört in denn 704 auch eine der jt ähnlichen 128er und nicht ne 150er! mit dem rohr gehört der 704 auf t10 aoder abgeschwächt so ist die einstellung lächerlich

gruss emo

typhaon #27 Posted 07 February 2011 - 12:32 AM

    First Sergeant

  • Beta Tester
  • 10781 battles
  • 6,171
  • Member since:
    08-22-2010

View Postlegamir, on 13 January 2011 - 02:50 AM, said:

Ich hab heute mit meiner Su152 und der 122mm mehrfach das Vergnügen gehabt frontal auf das Objekt zu treffen.

Bin kein einziges Mal durchgekommen, egal wo ich an der Front hingezielt habe. Selbst die Ketten konnte ich nicht zerlegen...

Inzwischen, wenn ich mit meiner SU152 ein Objekt sichte, versuche ich entweder zu fliegen, oder aber, schließe mit meinem Leben ab weil ich null Chance habe.

PS: Schieße immer ohne Auto Aim!

Die 122er hat auch nur 175mm Penetration... das Object 120mm Panzerung mit starker Neigung und verwinkelten Panzerplatten... ist genau wie mit dem KT... aufm Papier 150mm Panzerung... aber wenn ich auf einen in meiner SU-152 treffe, dann switche ich sofort auf HE-Munition.

Calimeromonster #28 Posted 07 February 2011 - 11:42 AM

    First Sergeant

  • Beta Tester
  • 14899 battles
  • 2,541
  • Member since:
    07-11-2010

View PostEmosx, on 07 February 2011 - 12:07 AM, said:

auf die neigung der panzerung kommt es in mienen augen nicht an, der panther hat vorne im endeffekt die gleiche neigung der panzerung ist nicht viel anders, aber durch denn p2 geht sogut wie alles durch, auch kleine kaliber ohne weiteres, denn 704 von vorne zu penetrieren ist nicht mehr als glückssache ich hab zu 90% bouncer am 704 frontal egal ob 105er vom p2 oder 128er vom vk, völlig egal der russe bounced einfach stumpf mehr

grats den nrussen zum nächsten überpanzer

ausserdem gehört in denn 704 auch eine der jt ähnlichen 128er und nicht ne 150er! mit dem rohr gehört der 704 auf t10 aoder abgeschwächt so ist die einstellung lächerlich

gruss emo
1. Neigung: sehr wichtig! Was das Objekt hier so stark macht ist der Schwenkbereich der Kanone! Durch einfache Schrägstellung erreicht man doppelte Abschrägung. Wer frontal bei dem Objekt abprallt, der darf dann halt nicht stehenbleiben.
2. Die BL-10 gibt es schon für die ISU.
3. Wenn Du mit der 10,5er nicht durchkommst, dann kann Dir auch kein Tip mehr helfen. Denn wenn Du es immer noch nicht weißt, wie man das macht, bist Du eh lernresistent.

RusMan #29 Posted 23 February 2011 - 08:54 PM

    Private

  • Player
  • 0 battles
  • 5
  • Member since:
    02-23-2011
I think, that all of you - криворукие дибилы and stupid bastards which are not able to play at all, in vain downloands to myself this game! Go is better and play in dolls! Or the Second World has learned you to nothing? бугага

Edit by Haschem
Da du ja Deutsch kannst und im Deutschen Bereich gepostet hast,
erkläre ich dir jetzt, das du nun 7 Tage Read Only hast.

mfg


onetwothree #30 Posted 07 March 2011 - 10:38 PM

    Senior Sergeant

  • Beta Tester
  • 15891 battles
  • 819
  • [-FD-] -FD-
  • Member since:
    11-24-2010
Lol, der Post vorher ist ja klasse. ... Ironie :D

Das Object hat sicherlich einige Schwachstellen. Wie mein Vorredner schon gesagt hat, sind die Objekte zum Glück durch die gegnerische Arty sehr empfindlich. Während ich mit meinem GW Tiger ein Jagdtiger oft nur beschädige mit einem Schuss, wird das Object öfters mal zum OneHitWonder, ebenso ISU usw. Aber wie oft hat man schon eine Arty die einen unterstützt bzw. überhaupt eine Arty?
Auch die Seiten eines Objectes sind natürlich verwundbar. Aber bei wem nicht?

Aber dagegen stellt sich leider die Durchschlagskraft die selbst ein T30 Turm durchschlagen kann und den verursachten Schaden. 2-3 Treffer und jeder T8-T9 ist weg. 750 Schadenspunkte sind das nebenbei pro Schuss bei fast 300mm Durchschlagskraft. Zudem stellt sich von vorne das Problem des Abprallens selbst bei dicken Kalibern ein. Inzwischen hat das Object auch vorne eine kritische Stelle. Direkt neben der Kanone :) Aber wie oft kommt man schon dazu?
Die Geschwindigkeit eines Objektes ist natürlich auch nicht zu unterschätzen. So kann es viel schneller Stellung beziehen als ein jagdtiger und ist natürlich durch die geringere Bauhöhe besser getarnt.
Doch vll. irre ich mich hier auch einfach und sehe das Objekt 704 nicht als nächsten Kandidaten für eine Verschlechterung der Werte. Gerade im Bereich des Schadens wäre dies wünschenswert :)

Lobby #31 Posted 08 March 2011 - 10:27 AM

    Sergeant

  • Beta Tester
  • 919 battles
  • 260
  • Member since:
    10-04-2010
ich bin jetzt beide top-tds gefahren und muss sagen, das balancing paßt eigentlich. object und jt nehmen sich nicht viel, sind aber absolut unterschiedlich in der handhabung. snipern ist mit dem object eher glückssache, das kann der jt deutlich besser. eines muss man dem object aber lassen. es macht, mir persönlich, mehr spass und zaubert immer mal wieder ein fettes grinsen in mein gesicht.  :)

AlbernD #32 Posted 15 March 2011 - 02:09 PM

    Junior Sergeant

  • Beta Tester
  • 1203 battles
  • 169
  • Member since:
    09-18-2010
Wohl zurecht, denn welcher andere Panzer kann sämtliche Panzer bis T9 mit 2 HE schüssen killen? Öhm, lass mich nachdenken,..

DerSpecht #33 Posted 15 March 2011 - 02:14 PM

    First Sergeant

  • Beta Tester
  • 8361 battles
  • 2,329
  • Member since:
    07-10-2010
Top tier arty?

Dab0 #34 Posted 15 March 2011 - 05:13 PM

    Senior Sergeant

  • Beta Tester
  • 19598 battles
  • 734
  • [WG12] WG12
  • Member since:
    08-23-2010

View PostDerSpecht, on 15 March 2011 - 02:14 PM, said:

Top tier arty?

lies mal richtig bevor wiedermal scheisse laberst
er redet von panzer net SPG  für dich auch extra ausgeschrieben

Self Propelled Gun

Rebel_Monster #35 Posted 15 March 2011 - 05:29 PM

    First Sergeant

  • Beta Tester
  • 20990 battles
  • 1,427
  • [OPNV] OPNV
  • Member since:
    07-24-2010

View PostDab0, on 15 March 2011 - 05:13 PM, said:

lies mal richtig bevor wiedermal scheisse laberst
er redet von panzer net SPG  für dich auch extra ausgeschrieben

Und bevor du mit Kraftausdrücken um dich wirfst und persönlich wirst: ein TD ist genauso viel oder wenig ein Panzer wie eine SPG - zumindest hier bei WoT.

View PostAlbernD, on 15 March 2011 - 02:09 PM, said:

denn welcher andere Panzer kann sämtliche Panzer bis T9 mit 2 HE schüssen killen?

Und das Objekt 704 ist ein...?

wuestenwolf #36 Posted 15 March 2011 - 06:35 PM

    Sergeant

  • Beta Tester
  • 1485 battles
  • 389
  • [WW] WW
  • Member since:
    07-24-2010

View PostLobby, on 08 March 2011 - 10:27 AM, said:

ich bin jetzt beide top-tds gefahren und muss sagen, das balancing paßt eigentlich. object und jt nehmen sich nicht viel, sind aber absolut unterschiedlich in der handhabung. snipern ist mit dem object eher glückssache, das kann der jt deutlich besser. eines muss man dem object aber lassen. es macht, mir persönlich, mehr spass und zaubert immer mal wieder ein fettes grinsen in mein gesicht.  :)
also ich finde nicht das es passt......das object braucht 3 treffer beim jt und wech ist er aber der jt muss bis zu 5 mal schiessen damit das object wech is.

zudem kommt auch noch das die tarnwerte beim jt unter aller sau sind.trotz tarnnetz und crew bei 300%

AlbernD #37 Posted 15 March 2011 - 07:26 PM

    Junior Sergeant

  • Beta Tester
  • 1203 battles
  • 169
  • Member since:
    09-18-2010

View PostRebel_Monster, on 15 March 2011 - 05:29 PM, said:

Und bevor du mit Kraftausdrücken um dich wirfst und persönlich wirst: ein TD ist genauso viel oder wenig ein Panzer wie eine SPG - zumindest hier bei WoT.



Und das Objekt 704 ist ein...?

Das du 'nen Korinthenkacker bist, haste ja schon in sämtlichen anderen Threads sehr gut bewiesen. Feed the Troll und so.


View Postwuestenwolf, on 15 March 2011 - 06:35 PM, said:

also ich finde nicht das es passt......das object braucht 3 treffer beim jt und wech ist er aber der jt muss bis zu 5 mal schiessen damit das object wech is.

zudem kommt auch noch das die tarnwerte beim jt unter aller sau sind.trotz tarnnetz und crew bei 300%

Das kommt noch dazu. Ich weiss nicht, aber die, die das Teil spielen, verteidigen es ja wie so oft bis aufs Blut, das es nicht Op sei. - Und leider kommt wohl vorerst auch kein Nerf/Push für die deutschen TD's.  <_<

Butters #38 Posted 15 March 2011 - 10:53 PM

    First Sergeant

  • Beta Tester
  • 28356 battles
  • 1,211
  • Member since:
    07-14-2010
Hi wuestenwolf!

3 Treffer für den JT? Also meiner Erfahrung nach reichen meist 2. Die Werte sagen zwar was anderes, aber oft werden mehr HP abgezogen, als die Kanone Schaden macht.

Ich habe den Jagdtiger, frontal keine Chance. Mittlerweile komme ich zwar durch, aber das 704 hat mich schneller weg. Und trotzdem bounct die große 12.8 gelegentlich.

Die Kanone vom 704 habe ich in der ISU. Und mit der brauche ich meist auch nur 2 Schuss für einen Jagdtiger. Geht nach dem ersten Treffer auf 48 - 55% runter. Und selbst wenn er bei ca. 54% noch mal getroffen wird, platzt er.

Die überstarke Kanone war ja aus der ISU schon bekannt. Der T30 hat ja auch so ein Teil.

In der Kombination mit der extremen Tarnung, Wendigkeit und Panzerung ist das Teil allerdings schon ein Bißchen frech. Der T-54 der TDs eben.

MoJo77

GlOneill #39 Posted 16 March 2011 - 09:06 AM

    Sergeant

  • Beta Tester
  • 8875 battles
  • 409
  • [PJWW] PJWW
  • Member since:
    11-28-2010
@ AlbernD

warum gleich beleidigen? kann man hier nicht frei seine Meinung sagen?



Ich habe habe auch beide, und wie ich sonst auch schon immer gesagt habe, ja das Objekt ist dem Jt überlegen.
Objekt
+gute Tarnung
+gute Panzerung an der viel Abprallt
+wenig Modulausfälle
+starke Kannone mit viel Pen
+schnell
+Wendig
+großer Feuerbereich
+mehr Funkreichweite
+kleiner
+Wanne schwerer zu treffen


Jt
+schnellere Schussfolge
+präziser ab 450m aufwärts
+ein paar HP mehr

ausgeglichen sind sie defenetiv nicht, aber ich spiele meinen Jt trotzdem lieber als das Objekt, da mir da die Schussfolge und die schlechte Präzision auf die Nerven geht.

Was müsste man am JT machen?

+mehr Damge für die Kanone, und mehr Pen(damit sie beide Ausgeglichen sind)
+besser Panzerschutz, damit der JT als fahrender Klotz Stahl zumindest frontal nicht zu durchschlagen ist am "Turm"


Das würde schon reichen, der Jt ist halt für mich eher der Frontkämpfer, dann geht auch die schlechtere Funke in Ordnung.

Rebel_Monster #40 Posted 16 March 2011 - 09:42 AM

    First Sergeant

  • Beta Tester
  • 20990 battles
  • 1,427
  • [OPNV] OPNV
  • Member since:
    07-24-2010

View PostAlbernD, on 15 March 2011 - 07:26 PM, said:

Das du 'nen Korinthenkacker bist, haste ja schon in sämtlichen anderen Threads sehr gut bewiesen. Feed the Troll und so.


Hab ich was verpasst, dass du mich hier so anmachst? Ich wüsste nicht, dass ich dir irgendeinen Grund gegeben hätte, mich auf diese Weise anzugehen. Kannst es mir ja mal erklären, aber bitte per PM.