Jump to content


War Thunder - Thread

idiocy

  • Please log in to reply
14541 replies to this topic

Cobra1983 #1 Posted 01 March 2013 - 03:43 PM

    Colonel

  • Player
  • 7741 battles
  • 3,940
  • Member since:
    07-08-2012

*
POPULAR

Hallo zusammen

Ich würde gerne einfach mal einen allgemeinen Sammelthread zu War Thunder starten, in dem über WT, Gajin vs. WG etc. diskutiert werden kann, außerdem kann hier jeder seine Eindrücke, Erlebnisse etc. in WT schildern. Aber bitte sachlich! "WG ist scheisse - und WT viiiieeel besser!" etc. hat hier nichts verloren - dafür wird es wenn WoWP rauskommt, sicher genug Heulthreads geben.
Ich habe mir War Thunder gestern runtergeladen und bin eben mal ein paar erste Testrunden geflogen. Deshalb kann ich auch nur meine allerersten Eindrücke schildern:

Technik:
Auf meinem 8 Jahre alten PC läuft WT nur in Ultra Low - dafür aber mit 30-40 FPS und es sieht immer noch gut aus. Vor allem die Cockpits. Für mich ist das ähnlich wie in WOT: Schöne Grafik ist natürlich super, aber eigentlich sollte das Spiel schnell und stabil genug laufen, damit man anständig kämpfen kann - ob jetzt im Panzer oder im Flugzeug ist egal. Und das tut WT - Ping liegt bei 60-75 - fein.
Die Grafik erinnert mich etwas an IL2 Sturmovik - es hat ja auch dieselbe Engine so weit ich weiss. Technisch ist soweit alles in Ordnung. Die Joystick Steuerung geht mit meinem Logitech Extreme 3D Pro problemlos von der Hand.


Anfängerfreundlichkeit:
War Thunder hat einige Tutorials - ich habe nur die allgemeinen für Jäger und für Bodenangriffe gemacht, um mich mit dem Spiel, der Steuerung etc. vertraut zu machen. Es gibt aber scheinbar noch einige mehr - hervorragend! Da kann WG echt noch nachlegen - in WOT wird man ja ziemlich eiskalt ins kalte Wasser geworfen. Ein Tutorial, wie man den Panzer fährt, das Sichtsystem funktioniert, welche Munitionsarten es gibt etc - das wäre schon toll. Da ist WT WOT voraus - eindeutig.
Auch in Sachen Community muss ich sagen, dass WT die netteren Mitspieler zu haben scheint. Bei meinem allerersten Flug habe ich geschrieben, dass ich neu bin und es mein erster Flug ist. Die anderen gleich: "Me too", "As well", "Good luck!" etc.
In WOT würde man wohl stattdessen eher: "Noob!", "Uninstall!", "Fuck you!", "Moron!" oder ähnliche Nettigkeiten zu lesen kriegen. Gut...da können weder Gajin noch WG was dafür, das ist eben einfach so.

Gameplay:
Der Grundaufbau ist sehr ähnlich wie in WOT - man hat seinen Hangar und darin stehen die Flugzeuge. Bei mir nur Tier 1 Maschinen, da ich ja gerade erst angefangen habe. Man sucht sich seine Nation und das Flugzeug aus, klickt auf "To Battle!" und los gehts. Als F2P Spieler hat man 3 Reserveflugzeuge, man kann also zumindest in den Arcadebattles dreimal abgeschossen werden. Das ist ungewohnt, wenn man von WOT kommt, da man dort ja nur einmal abgeschossen werden kann. Im Gefecht ist das Gameplay natürlich völlig anders - sind ja auch keine Panzer, sondern Flugzeuge, die man da bewegt. Der Spielmodus, den ich bisher kennengelernt habe, ist eigentlich dasselbe wie "unser" Begegnungsgefecht - man muss zwei Flugplätze einnehmen und halten - wenn ein Team all seine Punkte verloren hat, hat es den Kampf verloren.

Fazit:
Ich denke, dass sich WG und Gajin behaupten können werden. Gajin macht zwar einiges ähnlich, aber sie haben doch Gameplayunterschiede drin. Viele Spieler werden vielleicht beide Games zocken, aber ich denke mal nicht, dass einer von beiden untergehen wird. Und ein bisschen Konkurrenz belebt ja bekanntlich das Geschäft - man kann also hoffen, dass WG sich vielleicht noch etwas besser um die Community und WOT bzw. dessen Nachfolger kümmern wird, da sie ja Konkurrenz von Gajin haben. Als WOTler bin ich natürlich gespannt, wie Gajin die Panzer umsetzen wird!

Phobos86 #2 Posted 01 March 2013 - 04:55 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 23183 battles
  • 698
  • Member since:
    02-06-2011
Naja, das wird jetzt nur am Anfang so sein, dass die Leute noch so nett sind. Bei WoT wrs ja auch so.
Während man bei WoT das in Fachkreisen "Siema-Problem" getaufte Phänomen hat, sind es bei War Thunder die Rammer, die einfach auf dich zu Fliegen und dich wegrammen.
Ein Map-Problem schient aber auch WT zu haben. es gibt dort Tage, wo man 10 mal hintereinander auf Stalingrad fliegt, zwar immer wieder zu anderen Zeiten oder andere Matcharten, aber vom Prinzip her immer das selbe. Das sind so meine Eindrücke.

Mantelman #3 Posted 01 March 2013 - 05:15 PM

    Brigadier

  • Beta Tester
  • 9422 battles
  • 4,395
  • Member since:
    10-28-2010
Also wer hier Minus gibt....

Das mit den Karten ist mir auch schon aufgefallen, aber so extrem war es bei mir dann doch nicht.
Das Rammen passiert in vielen Fällen einfach nicht aus Absicht. Man verbeißt sich gern so sehr darin den Gegner abzuschießen, dass man das rechtzeitige Ausweichen einfach vergisst. Außerdem ist es halt auch eine Art einen überlegenen Feind auszuschalten. (Am Anfang des 2.WK wurden sowjetischen Piloten sogar spezielle Rammmänöver empfohlen um deutsche Bomber zu beschädigen.

_E_H_R_E_ #4 Posted 01 March 2013 - 05:33 PM

    Corporal

  • Player
  • 11303 battles
  • 147
  • Member since:
    02-24-2012
Was mir an Warthunder als erstes positiv aufgefallen ist das es kein Noobgeschrei im Chat gibt.
Und keine kindischen Statsvergleiche im Forum wie hier.
Liest man dort mal im deutschen Forum wird man viele EX-WoT Spieler finden die genau diesen saumässigen Umgangston auch kritisieren.
Dort gibt es keinen Durchschnittsschaden und Cappunkte und irgendwelche Effiziensberechnungen.
Man kann dort relativ entspannt fliegen und fühlt sich nicht ständig irgendwie beobachtet.
2 Stunden WoT in Randoms= meist genervt...
2 Stunden WT im Arcademodus sind dagegen richtig entspannend.
Ich hoffe das bleibt so.
Ansonsten hat das Spiel ne Menge guter Ideen von denen sich WG das ein oder andere mal abschauen kann.
Anmerkung noch zum Rammen: man bekommt weder den Abschuss gutgeschrieben noch irgendwie Erfahrungspunkte oder Credits dafür einen Gegner durch Rammen aus dem Spiel zu nehmen. Und da jeder Spieler meist zwischen 3 und 5 Flugzeuge pro Arcadebattle zur Verfügung hat bringt das auch keinen nennenswerten Vorteil sich den eigenen Flieger dadurch zu zerstören.
Ein Spieler der sich alle seine Flieger kaputt rammt bekommt gar nix am Schluss.

Cobra1983 #5 Posted 01 March 2013 - 05:44 PM

    Colonel

  • Player
  • 7741 battles
  • 3,940
  • Member since:
    07-08-2012
Ja, einen Rammer hatte ich auch - gleich der erste Feindkontakt war einer. War in meiner HE-51 auf Stalingrad unterwegs, er flog mich frontal ab und schoss - ich hab zurückgeschossen und er hat mich mit den Tragflächen gerammt.

skyd #6 Posted 01 March 2013 - 06:38 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 12141 battles
  • 808
  • Member since:
    05-30-2011
Ich bin jetzt schon etwas länger dabei, und werde es auch noch etwas bleiben.

View PostCobra1983, on 01 March 2013 - 05:44 PM, said:

Ja, einen Rammer hatte ich auch - gleich der erste Feindkontakt war einer. War in meiner HE-51 auf Stalingrad unterwegs, er flog mich frontal ab und schoss - ich hab zurückgeschossen und er hat mich mit den Tragflächen gerammt.
Frontale Zusammenstöße passieren natürlich immer wieder, ist so eine Art Hasenfußrennen.. wer zuerst ausweicht, gibt eventuell dem Anderen einen Vorteil. Und wer nun von euch Beiden der ausweichpflichtige war, ist schwer zu entscheiden;)
lästig sind eher die bewussten Rammstöße von hinten, die passieren aber auch nicht so oft, meist sind auch das eher Unglücksfälle aus Schusseligkeit.

Die Grafik ist wirklich sehenswert, schon bei Kämpfen im Tageslicht. In Nachtgefechten.. und besonders in Nachtgefechten mit Sturm wird die Immersion für mich schon fast beklemmend, man sieht fast nur noch die Feuer und Explosionen am Boden, dann und wann mal eine Leuchtspur oder Flakscheinwerfer...ein grandioses Erlebnis... auch wenn dann aus dem Nichts plötzlich ein Jet vorbeirauscht und einen ins nächste Flugzeug schickt;)
Das Konzept mit den Crewslots ist anfangs etwas ungewohnt und hat schon den Nachteil, dass die Crews wirklich unglaublich lange brauchen, um zu leveln... was aber mit ein wenig Gold leicht auszugleichen ist. Jetzt mit etwas Erfahrung brauche ich selten mehr als 3 Flugzeuge pro Schlacht.
Sehr angenehm ist dadurch die Möglichkeit, sich das passende Flugzeug zur momentanen Schlachtsituation aussuchen zu können, und auch die Bewaffnung noch anzupassen, manchmal ist ein Jäger mit Bombe halt doch besser als einer ohne, auch wenn er dadurch Nachteile im Luftkampf hat.
Als größten Nachteil sehe ich jetzt in der Beta das Fehlen eines Matchmakers und ganz besonders, dass die Vergabe von Erfahrung und Credits größtenteils von Kills abhängt.
Wenn man z.B. ein Schlachtschiff schon viermal bombardiert hat, erhält man zwar für die einzelnen Bombentreffer ca. 500 exp zusammen... wenn aber der nächste Bomber das fast tote Schiff versenkt, bekommt er ca. 2000 exp dafür und man selbst nix. Ähnlich bei Flugzeugen.. man schießt den Gegner waidwund, so dass er rauchend, brennend und unfähig, weiter zu steuern abstürzt... schießt jetzt aber noch ein Anderer auf das Wrack und zerstört es komplett, erhält er die vollen Exp für den Kill, man selbst ein Zehntel für die "Unterstützung".
Das gleicht sich natürlich irgendwie aus.. manchmal juckt es einem aber schon im Finger, eben doch den Kill abzustauben, wenn man ein Flugzeug wie oben beschrieben zu Boden gehen sieht, auch wenn das eher kontraproduktiv ist, da dieser Gegner schon aus dem Spiel ist und man besser woanders aushelfen sollte.
Spaß macht das Spiel aber;) Und ausprobieren kost' ja nix, daher empfehle ich das gerne weiter.

zum chat.. meist haben eh nur die Bomber Zeit, was zu tippen, und das auch nur in der Zeitspanne, die der gegnerische Beaufighter für die Annäherung braucht.. der general-chat im Hangar dagegen könnte genausogut in WoT beheimatet sein, das Niveau ist da nicht anders.

XP_Pinata #7 Posted 01 March 2013 - 06:44 PM

    Sergeant

  • Player
  • 33715 battles
  • 231
  • Member since:
    07-23-2011
WT ist Schrott

Mantelman #8 Posted 01 March 2013 - 06:59 PM

    Brigadier

  • Beta Tester
  • 9422 battles
  • 4,395
  • Member since:
    10-28-2010
Man sollte noch erwähnen, dass es in WT deutlich mehr historische Maschinen gibt als in WoT oder WoWP.

matot #9 Posted 01 March 2013 - 07:00 PM

    Sergeant

  • Player
  • 5992 battles
  • 284
  • Member since:
    04-09-2011

View PostKarsten1981, on 01 March 2013 - 06:44 PM, said:

WT ist Schrott

Danke für die Konstruktive Kritik du hast uns allen damit sehr geholfen.

Ich hatte die Tage War Thunder ausprobiert und war entsetzt. Es läuft flüssiger als WoT und World of Warplanes. Die ersten paar Spiele die ich gespielt habe waren richtig gut. Das einzige was ich bis jetzt bemängeln würde ist das man gleich mit den ersten Flugzeugen eine Catalina vor das Gesicht kriegen kann. Das teil hält VERDAMMT VIEL aus. (Sogar die Hurricane mit den ca. 8 mgs hat da Probleme und ja ich schieße extra auf die Rotorblätter) Da wird man wirklich nur für gemachten Schaden belohnt. Afkler haben es dort schwer. Ich fand die Gefechte durchweg spannend. Das mann mit mehreren Flugzeugen fliegt finde ich auch absolut genial. Die Crews verlieren beim Flugzeug wechsel auch keine ep. Das große Sorgenkind ist für mich die Premium Währung. Mehr Stellplätze für Flugzeuge? OK. Crew ep kaufen damit man instant mit einer Elite Crew fliegen kann? Finde ich jetzt gerade nicht so toll. Ich werde es in Zukunft trotzdem noch weiter spielen.  :Smile_Default:

Edited by matot, 01 March 2013 - 07:00 PM.


skyd #10 Posted 01 March 2013 - 07:34 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 12141 battles
  • 808
  • Member since:
    05-30-2011

View Postmatot, on 01 March 2013 - 07:00 PM, said:

...
Das große Sorgenkind ist für mich die Premium Währung. Mehr Stellplätze für Flugzeuge? OK. Crew ep kaufen damit man instant mit einer Elite Crew fliegen kann? Finde ich jetzt gerade nicht so toll. Ich werde es in Zukunft trotzdem noch weiter spielen.  :Smile_Default:

Ich habe es mal selbstlos getestet und mir das Pazific-Set gegönnt. Mit 1000 Gold (Eagles, um genau zu sein..der Kurs und Zweck ist aber ziemlich gleich zum WoT-Gold) bekommt man eine Crew, an der es eigentlich nichts mehr ernsthaft zu verbessern gibt. Allerdings ist der Unterschied zur 0%-Crew nicht sehr groß, wenn man einen Jäger im Arcade-Modus fliegt. Natürlich ist es ein Vorteil, den man sich erkaufen kann.. allerdings reichen in WT 5 Crews bei einer Nation für immer und ewig, und das zu einem Preis, den man in Wot für ein ein paarmal 100%-Umlernen einer Panzercrew zu berappen hätte.
Bomber haben schon etwas mehr von der deutlich reduzierten Nachladerate..die ausgebildeten Bordschützen treffen aber nicht merkbar besser als ihre 0%-Kameraden;)
Die verkürzte Reparaturdauer ist nett, wenn man mal notlanden muss, aber hilft bei den Reparaturen nach dem Gefecht auch nur bedingt.. auf niedrigen Stufen ist die Sofortreparatur günstig genug, und ob man auf hohen Stufen nun 5 Tage auf die kostenlose Reparatur warten muss, oder 15 Tage...wird die meisten Piloten nicht interessieren;)
Als 2. Test habe ich mal 100 Gold zum trainieren genommen, damit bekommt man seine Startcrew weit genug, um zusätzlich die Expertenausbildung für das aktuelle Flugzeug durchführen zu können. Dadurch sinkt bei Bombern die Nachladezeit weit genug und der Rest der Fähigkeiten ist schonmal auf einem guten Wert. Man bekommt hier für sehr wenig Gold schon einen recht guten Mehrwert
Anmerkung: Crews in WT müssen einmalig für Credits auf ein Flugzeug angelernt werden und erhalten damit die Basisfertigkeit, dieses Flugzeug zu fliegen. die Ausbildung der einzelnen Crew-Fähigkeiten dagegen kostet Erfahrungspunkte, die in Kämpfen oder per Gold erworben werden und nicht flugzeugspezifisch sind. Zusätzlich kann man der Crew für jedes Flugzeug ein Expertentraining (für Credits) und ein Ace-Training (für Gold) spendieren, dass die Werte für Sichtweite, Bordschützengenauigkeit, Reparatur und Nachladezeit vebessert, jeweils um 30 bzw. 50 Punkte, was ca. 10%-20% ausmacht.
Dieses Ace-Trainig stört mich etwas, da es tatsächlich ohne Gold nicht zu erreichen ist..
Crews verlernen auch nie etwas, und da man Flugzeuge auch nicht verkaufen kann, kann man bei WT ohne zusätzlichen Aufwand oder Kosten jederzeit jedes Flugzeug wieder fliegen, dass man schonmal geflogen hatte.

TL,DR: Crewausbildung durch Gold gibt schon Vorteile, aber recht maßvoll.

matot #11 Posted 01 March 2013 - 08:08 PM

    Sergeant

  • Player
  • 5992 battles
  • 284
  • Member since:
    04-09-2011

View Postskyd, on 01 March 2013 - 07:34 PM, said:

Ich habe es mal selbstlos getestet und mir das Pazific-Set gegönnt. Mit 1000 Gold (Eagles, um genau zu sein..der Kurs und Zweck ist aber ziemlich gleich zum WoT-Gold) bekommt man eine Crew, an der es eigentlich nichts mehr ernsthaft zu verbessern gibt. Allerdings ist der Unterschied zur 0%-Crew nicht sehr groß, wenn man einen Jäger im Arcade-Modus fliegt. Natürlich ist es ein Vorteil, den man sich erkaufen kann.. allerdings reichen in WT 5 Crews bei einer Nation für immer und ewig, und das zu einem Preis, den man in Wot für ein ein paarmal 100%-Umlernen einer Panzercrew zu berappen hätte.
Bomber haben schon etwas mehr von der deutlich reduzierten Nachladerate..die ausgebildeten Bordschützen treffen aber nicht merkbar besser als ihre 0%-Kameraden;)
Die verkürzte Reparaturdauer ist nett, wenn man mal notlanden muss, aber hilft bei den Reparaturen nach dem Gefecht auch nur bedingt.. auf niedrigen Stufen ist die Sofortreparatur günstig genug, und ob man auf hohen Stufen nun 5 Tage auf die kostenlose Reparatur warten muss, oder 15 Tage...wird die meisten Piloten nicht interessieren;)
Als 2. Test habe ich mal 100 Gold zum trainieren genommen, damit bekommt man seine Startcrew weit genug, um zusätzlich die Expertenausbildung für das aktuelle Flugzeug durchführen zu können. Dadurch sinkt bei Bombern die Nachladezeit weit genug und der Rest der Fähigkeiten ist schonmal auf einem guten Wert. Man bekommt hier für sehr wenig Gold schon einen recht guten Mehrwert
Anmerkung: Crews in WT müssen einmalig für Credits auf ein Flugzeug angelernt werden und erhalten damit die Basisfertigkeit, dieses Flugzeug zu fliegen. die Ausbildung der einzelnen Crew-Fähigkeiten dagegen kostet Erfahrungspunkte, die in Kämpfen oder per Gold erworben werden und nicht flugzeugspezifisch sind. Zusätzlich kann man der Crew für jedes Flugzeug ein Expertentraining (für Credits) und ein Ace-Training (für Gold) spendieren, dass die Werte für Sichtweite, Bordschützengenauigkeit, Reparatur und Nachladezeit vebessert, jeweils um 30 bzw. 50 Punkte, was ca. 10%-20% ausmacht.
Dieses Ace-Trainig stört mich etwas, da es tatsächlich ohne Gold nicht zu erreichen ist..
Crews verlernen auch nie etwas, und da man Flugzeuge auch nicht verkaufen kann, kann man bei WT ohne zusätzlichen Aufwand oder Kosten jederzeit jedes Flugzeug wieder fliegen, dass man schonmal geflogen hatte.

TL,DR: Crewausbildung durch Gold gibt schon Vorteile, aber recht maßvoll.

Vielen dank für den aufschlussreichen Bericht. Ich bedanke mich  :Smile_great:

Edit: Mir ist blos die Frage wie das MM dort geregelt ist. Ob ich mit Rank 10 und Standardflugzeuge auch gegen Rank 15 Flugzeuge oder so rann muss. Wäre mal interessant zu wissen.

Edited by matot, 01 March 2013 - 08:17 PM.


Fichtenmoped #12 Posted 01 March 2013 - 09:08 PM

    General

  • Beta Tester
  • 14216 battles
  • 9,027
  • [TB] TB
  • Member since:
    11-13-2010

View Postbombi40, on 01 March 2013 - 05:33 PM, said:

Was mir an Warthunder als erstes positiv aufgefallen ist das es kein Noobgeschrei im Chat gibt.
Und keine kindischen Statsvergleiche im Forum wie hier.
Liest man dort mal im deutschen Forum wird man viele EX-WoT Spieler finden die genau diesen saumässigen Umgangston auch kritisieren.
Dort gibt es keinen Durchschnittsschaden und Cappunkte und irgendwelche Effiziensberechnungen.
Man kann dort relativ entspannt fliegen und fühlt sich nicht ständig irgendwie beobachtet.
2 Stunden WoT in Randoms= meist genervt...
2 Stunden WT im Arcademodus sind dagegen richtig entspannend.
Ich hoffe das bleibt so.
Ansonsten hat das Spiel ne Menge guter Ideen von denen sich WG das ein oder andere mal abschauen kann.
Anmerkung noch zum Rammen: man bekommt weder den Abschuss gutgeschrieben noch irgendwie Erfahrungspunkte oder Credits dafür einen Gegner durch Rammen aus dem Spiel zu nehmen. Und da jeder Spieler meist zwischen 3 und 5 Flugzeuge pro Arcadebattle zur Verfügung hat bringt das auch keinen nennenswerten Vorteil sich den eigenen Flieger dadurch zu zerstören.
Ein Spieler der sich alle seine Flieger kaputt rammt bekommt gar nix am Schluss.

Das Noobgeschreie, die Statsvergleiche und so weiter gab es während der Beta noch nicht. Es hat irgendwann immer mehr (mit steigend Spielerzahl!) zugenommen. Parallel dazu hat das "Können" der Spieler abgenommen. (In Gefechten sind die "Noobschreier" eh meistens die mit den schlechtesten Statistiken...)
Das wird bei WT auch passieren... Auch wird irgendwann jemand ein Bewertungstool beinWT einführen. Das kommt automatisch mit steigender Spielerzahl.

Cobra1983 #13 Posted 01 March 2013 - 11:01 PM

    Colonel

  • Player
  • 7741 battles
  • 3,940
  • Member since:
    07-08-2012
Hab eben nochmal weitergezockt und mir die Catalina, die I-153 und die A6M2 in den Hanger gestellt. Als Bodeneinheiten gibts auch Artillery....Artys killen geht also auch in WT - wunderbar!  :Smile_veryhappy:
Ich bin wirklich gespannt, wie Gajin die Panzer in WT umsetzen wird - und wann das sein wird. Freu ich mich schon drauf.
Was außerdem echt genial ist, dass man vor Beginn des Gefechts sein Flugzeug auswählen kann. Steht Ground Strike auf dem Programm, nehme ich einen Bomber, muss ich die Basis halten, nehme ich einen guten Jäger etc. Das sollte bei WOT auch sein....dass man seinen Panzer auf die Map abstimmen kann. Bei WT ist es halt der Spielmodus, wie WOT wäre es eben die Map, auf die man sein Vehikel abstimmt.

matot #14 Posted 01 March 2013 - 11:18 PM

    Sergeant

  • Player
  • 5992 battles
  • 284
  • Member since:
    04-09-2011

View PostCobra1983, on 01 March 2013 - 11:01 PM, said:

Hab eben nochmal weitergezockt und mir die Catalina, die I-153 und die A6M2 in den Hanger gestellt. Als Bodeneinheiten gibts auch Artillery....Artys killen geht also auch in WT - wunderbar!  :Smile_veryhappy:
Ich bin wirklich gespannt, wie Gajin die Panzer in WT umsetzen wird - und wann das sein wird. Freu ich mich schon drauf.
Was außerdem echt genial ist, dass man vor Beginn des Gefechts sein Flugzeug auswählen kann. Steht Ground Strike auf dem Programm, nehme ich einen Bomber, muss ich die Basis halten, nehme ich einen guten Jäger etc. Das sollte bei WOT auch sein....dass man seinen Panzer auf die Map abstimmen kann. Bei WT ist es halt der Spielmodus, wie WOT wäre es eben die Map, auf die man sein Vehikel abstimmt.

Wie Panzer umsetzten kommen dann etwa steuerbare Panzer dazu?  :Smile_mellow:

Cobra1983 #15 Posted 01 March 2013 - 11:19 PM

    Colonel

  • Player
  • 7741 battles
  • 3,940
  • Member since:
    07-08-2012
Ja. Zumindest plant Gajin das.

matot #16 Posted 01 March 2013 - 11:21 PM

    Sergeant

  • Player
  • 5992 battles
  • 284
  • Member since:
    04-09-2011
Hoffe die setzen das mit Flakpanzer um  :Smile-playing:
Danke für die Info :)
Dann kann man denke ich mal auch von Schiffen ausgehen :Smile-hiding:

Cobra1983 #17 Posted 01 March 2013 - 11:23 PM

    Colonel

  • Player
  • 7741 battles
  • 3,940
  • Member since:
    07-08-2012
Kann man. Im Hangar steht ganz unten sogar schon "Army" und "Navy" drin - ist aber natürlich noch nicht aktiv.

KKC_Chris #18 Posted 02 March 2013 - 08:57 AM

    Second Lieutenant

  • Beta Tester
  • 44786 battles
  • 1,018
  • [-GSG] -GSG
  • Member since:
    08-18-2010
Jap die setzten auch Flakpanzer um,Radpanzer und Halbkettenfahrzeuge. Bei gelegenheit poste ich mal die Techtrees für die Panzer,habs mir gestern angesehen. Bei den deutschen Zweig werden Italierner und Ungarn zu spielen sein,bei den Englischen Techtrees die Franzosen.

Spaartaaa #19 Posted 02 March 2013 - 09:08 AM

    Lieutenant

  • Player
  • 16810 battles
  • 1,570
  • [RWP] RWP
  • Member since:
    07-27-2011
ich weiß ja nicht wieviel wahrheit dahinter steckt, aber wenn es wirklich so umfangreich ist, wird wohl auch der panzerteil von WT besser sein als WoT


KKC_Chris #20 Posted 02 March 2013 - 09:12 AM

    Second Lieutenant

  • Beta Tester
  • 44786 battles
  • 1,018
  • [-GSG] -GSG
  • Member since:
    08-18-2010
@Spaartaaa
dessen bin ich mir nicht so sicher, meine Vermutung zu den gepanzerten Vehikel von Warthunder ist das das Gameplay von diesen vereinfachter ist als bei WoT ähnlich wie bei anderen Online spielen wo Panzer vorkommen. Aber wie gesagt ist nur Vermutung.





Also tagged with idiocy

2 user(s) are reading this topic

0 members, 2 guests, 0 anonymous users