Jump to content


M5A1 Stuart "IST DER GEIL"


  • This topic is locked This topic is locked
56 replies to this topic

SpearHead86 #21 Posted 18 May 2013 - 02:53 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 18724 battles
  • 1,703
  • Member since:
    04-13-2011
So dachte ich auch erst. Hab den amerikanischen M5 auch mal ne Weile mit der Haubitze gespielt ... macht auch ordentlich Laune, keine Frage! Der chinesische hat dafür aber die 47 mm-Kanone, welche gute Penetrationswerte besitzt u. auch schnell feuern kann. Außerdem fährt er sich ein wenig spritziger. Allerdings würde ich jetzt nicht sagen, das die chinesische Version der amerikanischen überlegen ist.

Alpharius #22 Posted 18 May 2013 - 03:05 PM

    Captain

  • Player
  • 10377 battles
  • 2,121
  • Member since:
    04-22-2011

View PostMppol, on 18 May 2013 - 02:44 PM, said:

Mal ne Frage: Wo ist der Unterschied zum amerikanischen M5 Stuart? Den fahre nämlich ich und finde ihn der modifizierten chinesischen Version überlegen, da man hier über eine 73mm Haubitze verfügt.

Der Vorteil ist eben das er eine "gescheite" Kanone, und keine Haubitze, benutzen kann.  :tongue:
Dazu hat er noch eine etwas höhere Endgeschwindigkeit und keinen offenen Turm. Dafür hat er Ami eine bessere Sichtweite (Dank dem offenen Turm) und einen etwas besseren Tarnwert.
Ausserdem hat der Chinese nur 4 statt 5 Besatzungsmitglieder.

Comander_07 #23 Posted 20 May 2013 - 12:38 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 11062 battles
  • 1,206
  • Member since:
    05-28-2012
Habt ihr paar Tipps? Scouten geht mit dem Teil zwar echt geil! (20.000 Credits ohne premium fast standard) Aber wie siehts aus wenn ich einen umfahren will und währenddessen schieße? Da wird meiner so extrem lahm das er geonehsotted wird ..

Comander_07 #24 Posted 27 May 2013 - 08:37 AM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 11062 battles
  • 1,206
  • Member since:
    05-28-2012
Naja ich finde den "Grind" durch den Stuart als sehr erfrischend :D Damit kann man wenigstens Scouten, nur den Death Circle bekomm ich nicht wirklich hin, in Stadt maps gibts ja aber abhilfe :P
Wenigstens ist er ordentlich mobil, macht spaß am Fahren und gibt viel kohle.
Edit. Mit dem pz38nA konnte ich mich noch an wirklich lästige grinds erinnern :D

Edited by Comander_07, 27 May 2013 - 08:37 AM.


Blutschorsch #25 Posted 31 July 2013 - 12:56 PM

    Corporal

  • Player
  • 3855 battles
  • 125
  • [DSGVO] DSGVO
  • Member since:
    02-22-2012
Sehr seltsam.
Wenn ich mir die Forenbeiträge zum amerikanischen M5 Stuart durchlese entsteht das Bild eine quälend schlechten panzers den man am Besten mit freier XP überspringen sollte.
Ich glaube nicht, dass der chinesische M5A1 so viel besser ist als das amerikanische Original. Die bessere Sichtweite des Amerikaners ist in tier8 matches sicher ein großer Vorteil.

Es scheint, als würden die "Chinesen" einfach weniger nörgeln sondern das Beste aus ihrem Panzer machen.

Kekssideoflife #26 Posted 01 August 2013 - 09:26 PM

    Corporal

  • Player
  • 14979 battles
  • 149
  • Member since:
    10-06-2011
Posted Image
Erste Runde, läut ganz okay

ME_Nerd #27 Posted 02 August 2013 - 06:58 AM

    Brigadier

  • Player
  • 15175 battles
  • 4,962
  • [PANTA] PANTA
  • Member since:
    11-23-2011
krasses match. ich persönlich habe den bogen mit der kiste immer noch nicht raus, ich will ihn aber auch nicht behalten. scouts liegen mir irgendwie nicht undpassiv scouten klappt bei mir ebenso wenig wie aktiv durch die gegend brettern. zumal man bei letzerem seit 0.8.6 eh viel zu häufig getroffen wird und speziell für die "großen jungs" ist man fast immer ein oneshot.

na ja, noch 7k XPs und der Type T34 steht an ...

Blutschorsch #28 Posted 04 August 2013 - 11:56 AM

    Corporal

  • Player
  • 3855 battles
  • 125
  • [DSGVO] DSGVO
  • Member since:
    02-22-2012
Ich habe sehr lange versucht mit dem T-50 erfolgreich zu scouten....was fast nie, auch nur ansatzweise, gelang.
Jetzt, mit dem M5A1, gelang es mir in einem tier8 Gefecht sogar sehr gut denn
1. War ich von Anfang an sehr, sehr vorsichtig. Gleich zu Anfang in einen Buschk im eigenen Drittel.
2. Hat das team das respektiert und blieb hinter meinem Versteck um meine passiv-scouts auch zu nutzen.

...und damit zeigt sich wieder: Jeder Panzer ist nur dann gut, wenn sein Fahrer damit zurecht kommt, seine Rolle kennt und das team paßt.

(...und es gibt den AMX40. Keine Ahnung wie man den spielen soll und welche Rolle man damit übernehme könnte...vielleicht als Türstoper oder Bücherstütze?)

Kekssideoflife #29 Posted 05 August 2013 - 01:36 PM

    Corporal

  • Player
  • 14979 battles
  • 149
  • Member since:
    10-06-2011
Zum AMX 40.
Bist du Toptier, ist deine Panzerung sehr wertvoll und deine geringe Penetration fällt nicht so sehr ins Gewicht. Du führst den Sturm an.
Als Low/Midtier ist weder Penetration noch deine Panzerung von Nutzen. Deine einzige Möglicht nicht sinnlos zu sterben ist es zu versuchen in der Nähe der Basis zu Passivscouten und die Arty vor Scouts zu beschützen, den gegen diese ist deine Panzerung noch ausreichend

Donnerlotte #30 Posted 06 August 2013 - 05:04 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 538 battles
  • 450
  • Member since:
    03-26-2013

View PostKekssideoflife, on 05 August 2013 - 01:36 PM, said:

Zum AMX 40.
Bist du Toptier, ist deine Panzerung sehr wertvoll und deine geringe Penetration fällt nicht so sehr ins Gewicht. Du führst den Sturm an.
Als Low/Midtier ist weder Penetration noch deine Panzerung von Nutzen. Deine einzige Möglicht nicht sinnlos zu sterben ist es zu versuchen in der Nähe der Basis zu Passivscouten und die Arty vor Scouts zu beschützen, den gegen diese ist deine Panzerung noch ausreichend
....Du meinst also ich soll den AMX40 als Türstoper nutzen?
(Neulich kam ich in ein tierIV Gefecht. Die Gegner hatten 3 Hetzer und einen T-28.....ich konnte fast 3 minuten lang überleben)

Aber um den AMX40 geht es hier nicht sondern um den M5A1.

Es gibt in WOT grundsätzlich drei Panzerkonfigurationen.
1. Spezialisten
2. Allrounder
3. AMX40.....
....ich finde der M5 (chinesisch oder amerikanisch ist da wurst) ist ein guter Allrounder der in jedem tierbereich gut eingesetzt werden kann.

Kekssideoflife #31 Posted 06 August 2013 - 08:06 PM

    Corporal

  • Player
  • 14979 battles
  • 149
  • Member since:
    10-06-2011
OT:
Wer sich mit den Panzern mit der höchsten Penetration anlegt ist wohl selber Schuld 8)


BTT:
Ich finde nur Schade das man viel zu oft in einem Tier VIII Gefecht einen T71 oder AMX 13 90 als "Scput-Konkurrent" hat.

Donnerlotte #32 Posted 08 August 2013 - 06:03 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 538 battles
  • 450
  • Member since:
    03-26-2013

View PostKekssideoflife, on 06 August 2013 - 08:06 PM, said:

OT:
Wer sich mit den Panzern mit der höchsten Penetration anlegt ist wohl selber Schuld 8)

Es geht hier wirklich nicht um den AMX40. Deshalb sag ich da jetzt gar nichts mehr dazu.
Kein Wort
nada

Quote

BTT:
Ich finde nur Schade das man viel zu oft in einem Tier VIII Gefecht einen T71 oder AMX 13 90 als "Scput-Konkurrent" hat.

Ja. Gefühlt ist man in 4 von 5 Spielen ganz unten in der Nahrungskette.
Aber dafür bekommt man halt auch mehr XP fürs scouten....und die T71/AMX 13 90 Konkurrenten können dann eben mehr flankieren.
Trotzdem.
Es ist oft genug frustrierend.
Fast so frustrierend wie der AMX40.

Quant #33 Posted 19 August 2013 - 10:01 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 81322 battles
  • 924
  • [WU_PA] WU_PA
  • Member since:
    03-19-2011
Da ich gennerell sehr gerne leichte panzer fahre ist der M5A1 für mich schon eines der Fahrzeuge die ich  weiter empfehlen kann wenn man Scouten will gute Tarnwert solide Kannone gute Beschleunigung und man hat vorallem bei dem ding die Möglichkeit  noch den Drehzahlbegränzer  rein zu packen. (oder doch raus ich komm da immer durch ein ander )  
M5A1 und M5 sind  durch aus vergleichbar von den Fahreigenschaften her. Die Kannonen nun ich denke da sollte man schaun was einem mehr liegt.
Die Kurze vom M5 ist scho recht gut  wenn man eine böse Überaschung aus nem busch an einen feindlichen Hezer o.ä. versenden will.
Die vom M5A1 ist eher was fürs drum rumfahren und während dessen drauf schiessen.
Behalten lohnt sich bei beiden wenn man gerne scoutet.

Acool #34 Posted 03 September 2013 - 11:14 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 13816 battles
  • 949
  • Member since:
    07-11-2011
Also sorry, aber das Ding ist doch wohl der größte Witz!!!
Ich glaub ihr verwechselt hier was. Ihr habt gleich mal ne 100% Crew + Tarnung drauf, aber was ist mit den anderen Leuten die sowas nicht haben? Selbst mit 75 Crew hat er mir die Nerven zerfressen. Werde von jedem Bob gesehen und wenn man was aufklärt schießt keiner drauf.
Bin kein erfahrener Scout, aber das ist eine Zumutung! Der Elc kann alles besser!
Glaube nur der 38nA der deutschen ist genauso scheiße!

Es muss endlich mal eine eigen Scoutlinie für jede Nation geben! So dass man auch genau weiß, warum man sich das antut.

Donnerlotte #35 Posted 04 September 2013 - 06:57 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 538 battles
  • 450
  • Member since:
    03-26-2013

View PostAcool, on 03 September 2013 - 11:14 AM, said:

Also sorry, aber das Ding ist doch wohl der größte Witz!!!
Ich glaub ihr verwechselt hier was. Ihr habt gleich mal ne 100% Crew + Tarnung drauf, aber was ist mit den anderen Leuten die sowas nicht haben? Selbst mit 75 Crew hat er mir die Nerven zerfressen. Werde von jedem Bob gesehen und wenn man was aufklärt schießt keiner drauf.
Bin kein erfahrener Scout, aber das ist eine Zumutung! Der Elc kann alles besser!
Glaube nur der 38nA der deutschen ist genauso scheiße!

Es muss endlich mal eine eigen Scoutlinie für jede Nation geben! So dass man auch genau weiß, warum man sich das antut.

Scouten ist nicht so einfach.
Der M5A1 ist da, scheinbar, schlechter geeignet als z.B. der russische A-20 mit seiner hohen Geschwindigkeit und phänomenalen Tarnwert.
Ich habe hauptsächlich mit dem T-50 gescoutet (jetzt nicht mehr) aber mit dem M5A1 ging es bis her am Besten.
Trotz 75% Crew.
Warum?
Weil ich inzwischen etwas erfahrener bin als damals und der M5A1 flexibel eingesetzt werden kann.

Wenn man scoutet, muß man schon da hin fahren, wo das eigene Team hinschießen kann und wo auch Gegner sind oder kommen werden.
Einfach wild durch die Gegend brettern und Gegner aufdecken ist kein scouten sondern....äh....rumfahren und Gegner aufdecken und (wahrscheinlich) sterben.

Ich finde es auch gut, dass man, als Chinese, den M5A1 spielen muß um weiter zu kommen.
Denn nur wer schon einmal einen Scout gespielt hat, weiß dessen Leistung zu schätzen.

DerFlipflop #36 Posted 13 September 2013 - 05:35 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 26225 battles
  • 62
  • Member since:
    06-13-2013

View PostKekssideoflife, on 01 August 2013 - 09:26 PM, said:

Posted Image
Erste Runde, läut ganz okay

magst du das Replay hochladen?

pm4812 #37 Posted 13 October 2013 - 09:07 AM

    Private

  • Player
  • 16514 battles
  • 15
  • Member since:
    05-03-2012
der riesige Nachteil bei dem Bock ist, dass man in 90% aller Fälle als Scout in Tier 6-8 gesteckt wird und das ist auf Dauer alles andere als witzig, im besonderen wenn man keine 100% Crew dafür hat, dann ist man einfach nur das Opfer, weil man nichts hat ausser (ganz ordentliche) Geschwindigkeit, aber auch nur beim gerade aus fahren. Die Sichtweite von 350 (theoretisch) reicht selbst mit Scherenfernrohr nicht aus für passives Scouten, für aktives scouten ist er - wenn man ihn neu gekauft hat z.B. mit einer 75% Crew - in den Kurven viel zu träge, die Bewaffnung ist gegen Tier 5 und höher einfach nur ein Witz! Wenn man Glück hat, läuft einem vielleicht mal ein anderer Tier4 Scout über den weg und man hat tatsächlich mal die Chance etwas Schaden anzurichten, aber das wars dann auch schon  ...

ich hab selten einen Panzer erlebt, der mich dermaßen frustriert hat. Das MM für den Panzer müsste mal dringendst überarbeitet werden, was da zZ läuft geht gar nicht, das ist einfach nur zum kotzen!

molaas #38 Posted 27 October 2013 - 12:34 PM

    Private

  • Player
  • 4763 battles
  • 1
  • Member since:
    08-07-2011

View Postpm4812, on 13 October 2013 - 09:07 AM, said:

der riesige Nachteil bei dem Bock ist, dass man in 90% aller Fälle als Scout in Tier 6-8 gesteckt wird und das ist auf Dauer alles andere als witzig

einfach nur zum kotzen!

Ich dacht schon da steckt ein Fehler hinter das ich 3spiele hintereinander gegen t7 und t8 antreten musste. nicht grad lustig :(

Lancelod #39 Posted 22 November 2013 - 10:17 PM

    Warrant Officer

  • Beta Tester
  • 7989 battles
  • 783
  • Member since:
    12-27-2010
gelöscht

Edited by Lancelod, 09 December 2013 - 07:17 PM.


endoc #40 Posted 04 December 2013 - 09:45 AM

    Brigadier

  • Player
  • 18105 battles
  • 4,691
  • [ENDOC] ENDOC
  • Member since:
    11-23-2012

View Postpm4812, on 13 October 2013 - 09:07 AM, said:

der riesige Nachteil bei dem Bock ist, dass man in 90% aller Fälle als Scout in Tier 6-8 gesteckt wird und das ist auf Dauer alles andere als witzig...

Dafür ist er wenn er mal im Tier 4 Gefecht landet der grösste Spasspanzer! Der hat mir damals meine erste Kolobanov gegeben. (Ok ich hätte verloren, wenn der letzte Gegner nicht AfK gewesen wäre, aber das muss ja keiner wissen)

Ich hab ihn hauptsächlich als Passivscout gespielt und war auch ziemlich erfolgreich damit...




1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users