Jump to content


Goldmunition abschaffen für Credits

gold premium

This topic has been archived. This means that you cannot reply to this topic.
733 replies to this topic

Schrottkiste #501 Posted 01 May 2013 - 07:52 PM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 27929 battles
  • 715
  • Member since:
    06-29-2011

View PostCollapse, on 01 May 2013 - 07:16 PM, said:

Die "Aufregung" meinerseits besteht darin, dass nicht jeder Panzer die gleichen Vorteile der GoldAmmo genießt, z.b. Panzer Z bekommt für 4000 Credits ~40mm Pene Steigerung während Panzer Y für 4800 Credits eine Pensteigerung von ~110mm bekommt.


Desweiteren sind die PenWerte mancher Kanonen für ihr Tier total übertrieben, das macht das Zielen auf Weakspots fast nur noch zu einem netten "gimmick" wenn der "Hardspot" den man eigentlich auch Durchschlagen würde mit Gold, gerade nicht erreichbar bzw. in einem zu spitzen Winkel steht.

Zum AT-2:http://wotguru.com/wp-content/uploads/2013/03/AT2_Frontal1.jpg <--- vll hilft dir das  :blinky:

Und fast immer reicht die Normale Munition für alle Panzer die man auf dem Schlachtfeld trifft aus (besonders seit dem +-2 MM)

Zum Sinnvollen Einsatz: es gibt genug die GoldOnly fahren <-- leider ... und dann verliert Panzerung sehr an Wert (liegt auch an den übertriebenen Pen werten mancher Panzer)

sei Froh dass ich deinen Post nach deiner "Ironie" Aussage noch ernst nehme, denn du nimmst offensichtlich dieses Thema nicht ernst.

(Kann sein dass ich jetzt nicht auf jeden deiner Punkte eingegangen bin, spiel grade nebenher und bin im TS  :blinky:, dabei einen Beitrag wirklich Richtig durchzulesen und dazu eine sinnvolle Antwort zu schreiben, ist nicht leicht xD)


MFG Collapse

*rofl*

Die Aufregung Deinerseits erscheint mir *SORRY* wie das übliche Panzer xy ist OP, Panzer zz ist UP.
Und der bisher Normalo-Panzer abc ist aber jetzt OP, weil er Goldmumpeln verspucken darf die ja riesig viel mehr Penetration und/oder Schaden machen.
:facepalm:
Bei der Waffenwahl soll es ja Spieler geben, die so seltsame Rechnungen machen "Schaden pro Minute". Vielleicht liegt die Lösung der unausgewogenen Verhältnisse Penetration/Kosten der Goldmunition irgendwo in diesem Verhältnis?

Ich gebe ja offen zu: Auch ich bin der Meinung, dass ich in manchen Situationen weit davon entfernt bin, die Panzer als "ausbalanciert" einzuordnen, aber bitte, die Goldmunition verschiebt doch das Balancing nicht so höllisch!
Ernsthaft, da ärgere ich mich mehr über Situationen, in denen mich eine Trollkanone mit einem Zufallstreffer auf 500m Entfernung in die blassgraue Teamgruppe eingereiht hat!

Und nein, die Clown-Garage hilft mir nicht, weil die Kanone vom Max eben - wieder mal nur mein Gefühl - bedeutend ungenauer ist, als sie laut Garagenwerten sein sollte. Hatte ich oben schon erklärend erwähnt.

Und wenn Du mit einem StuG III die Front des AT-* vor Dir hast, das ja recht genau schießt, dann verrazzt Du mit den 150mm-Durchschnitt-Penetration auch an den Weakpoints oft genug. Wenn Du bei 10 Treffern von vorne 2 mal Schaden machst, dann hast Du das Glück für den Tag aufgebraucht!
Ist StuG nah genug dran, um die Punkte zu treffen, dann ist es auch schnell genug, um das Ding zu umfahren und dankbare Treffer zu landen!

Fett markiert im Quote: Du scheinst ja das Forum und gerade diesen Beitrag unglaublich ernst zu nehmen

Edited by Schrottkiste, 01 May 2013 - 08:11 PM.


Kolaski #502 Posted 01 May 2013 - 08:31 PM

    First Sergeant

  • Community Contributor
  • 11832 battles
  • 10,916
  • Member since:
    02-20-2011

View PostCollapse, on 01 May 2013 - 05:59 PM, said:

Ja^^ gerade eben auch ein Maus Gefecht gemacht El Halluf eine Arty pro seite 3 Tier10 und Tier9 pro Seite und Rest Tier8, Hab auf A4 gegen einen IS-7 gekämpft ich habe den Unterboden versteckt gehabt und er hat versucht an der UFP durchzukommen, Gold hätte ihm dort auch nichts genützt da er nur 303mm GoldPene hat (solche Werte finde ich für die Tier10 Heavys mit Gold auch ok, da man die Weakspots leichter Durchschlägt aber an den "HardSpots" sich immer noch die Zähne aus beist), anstatt mich zu umfahren bzw. abzuwarten ob ich zu ihm komme hat er es auf einen Shootout angelegt nach ca. 3 Schuss war er weg (er hatte nicht mehr voll HP) und ich war unbeschädigt^^ gegen einen E5/IS4 hätte die Sache anders ausgesehen da diese mit Gold durch die UFP durchkommen.

Aber mann muss auch mit der Maus umgehen können sonst nützt einem die Panzerung nichts ^^

MFG Collapse
Ist ja schon fast unfair wie man Lowtiergedröhns zusammenfalten kann *g* (5000 (oder 7000?) theoretischen Schaden erhalten, 0 Beschädigung ausser Ketten)
Keine Meisterleistung, war ein sehr einfaches Battle.
http://mwreplays.com/newreplaysimg/ddcddbe4304cc5a32f368c5877e23fb1.png

Und viel Arty ist jetzt auch nicht so ein Riesenproblem. Aber ich gleite jetzt zu sehr in OT ab  :hiding:

Edited by Kolaski, 01 May 2013 - 08:31 PM.


Collapse #503 Posted 01 May 2013 - 10:26 PM

    First Sergeant

  • Beta Tester
  • 19279 battles
  • 1,090
  • [K-_-K] K-_-K
  • Member since:
    09-13-2010

View PostSchrottkiste, on 01 May 2013 - 07:52 PM, said:

*rofl*

Die Aufregung Deinerseits erscheint mir *SORRY* wie das übliche Panzer xy ist OP, Panzer zz ist UP.
Und der bisher Normalo-Panzer abc ist aber jetzt OP, weil er Goldmumpeln verspucken darf die ja riesig viel mehr Penetration und/oder Schaden machen.
:facepalm:
Bei der Waffenwahl soll es ja Spieler geben, die so seltsame Rechnungen machen "Schaden pro Minute". Vielleicht liegt die Lösung der unausgewogenen Verhältnisse Penetration/Kosten der Goldmunition irgendwo in diesem Verhältnis?

Ich gebe ja offen zu: Auch ich bin der Meinung, dass ich in manchen Situationen weit davon entfernt bin, die Panzer als "ausbalanciert" einzuordnen, aber bitte, die Goldmunition verschiebt doch das Balancing nicht so höllisch!
Ernsthaft, da ärgere ich mich mehr über Situationen, in denen mich eine Trollkanone mit einem Zufallstreffer auf 500m Entfernung in die blassgraue Teamgruppe eingereiht hat!

Und nein, die Clown-Garage hilft mir nicht, weil die Kanone vom Max eben - wieder mal nur mein Gefühl - bedeutend ungenauer ist, als sie laut Garagenwerten sein sollte. Hatte ich oben schon erklärend erwähnt.

Und wenn Du mit einem StuG III die Front des AT-* vor Dir hast, das ja recht genau schießt, dann verrazzt Du mit den 150mm-Durchschnitt-Penetration auch an den Weakpoints oft genug. Wenn Du bei 10 Treffern von vorne 2 mal Schaden machst, dann hast Du das Glück für den Tag aufgebraucht!
Ist StuG nah genug dran, um die Punkte zu treffen, dann ist es auch schnell genug, um das Ding zu umfahren und dankbare Treffer zu landen!

Fett markiert im Quote: Du scheinst ja das Forum und gerade diesen Beitrag unglaublich ernst zu nehmen

Mal ne Frage: Hast du den Thread gelesen?

Zu DPM! Gute Überlegung! muss ich morgen mal überprüfen wobei ich weniger daran glaube das man es durch diesen Wert gebalanced hat (zumindest den Preis)

Zum AT2: Du kannst ihn mit dem Dicken Max, an der UFG#3, FT#3,FT#1,FT#6,A1,A2,LFG#4 und M#2 durchschlagen, und sooo ungenau ist der D-Max auch nicht. <-- rein Theoretisch, geht es nicht, dann bekämpfe ihn erst auf einer Entfernung wo du die Weakspots zuverlässig triffst.

Mit dem StuG trifft man sehr zuverlässig die Kuppeln auf ~200-300m entfernung und davor schießt man eben nicht auf den At-2, er kommt ja beim StuG auf der Entfernung auch kaum durch.

Ich versuche jeden Beitrag ernst zunehmen, da sich der Schreiber des Beitrages (speziell bei etwas längern Posts) auch angestrengt hat. Ich finde es nämlich etwas "doof" wenn man dann nur auf einem Punkt des Postet eingeht und den Rest Ignoriert.  :blinky:




View PostKolaski, on 01 May 2013 - 08:31 PM, said:

Ist ja schon fast unfair wie man Lowtiergedröhns zusammenfalten kann *g* (5000 (oder 7000?) theoretischen Schaden erhalten, 0 Beschädigung ausser Ketten)
Keine Meisterleistung, war ein sehr einfaches Battle.
http://mwreplays.com/newreplaysimg/ddcddbe4304cc5a32f368c5877e23fb1.png

Und viel Arty ist jetzt auch nicht so ein Riesenproblem. Aber ich gleite jetzt zu sehr in OT ab  :hiding:

Die Lowtier sind Fluch und Segen zugleich in der Maus sind sie zu nah oder kommt ein IS-3/T-32/110 an deine Seite ran und Kuschelt sich da dran ist es sehr Schwer ihn da wieder weg zubekommen. Kann man sie Frontal halten sind sie ein Segen, da sie dich mit AP kaum beschädigen können^^

Bei 3 Artys hattest ja noch Glück (so wie ich mit der einen Arty auf El Halluf) Richtig ungemütlich wird es bei 5 Artys auf Wadi/Westfield usw.. xD

Schau mir das Replay Morgen an.  :blinky:

MFG Collapse

Edited by Collapse, 01 May 2013 - 10:28 PM.


Schrottkiste #504 Posted 01 May 2013 - 11:10 PM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 27929 battles
  • 715
  • Member since:
    06-29-2011

View PostCollapse, on 01 May 2013 - 10:26 PM, said:

Mal ne Frage: Hast du den Thread gelesen?
*snip*

Ob ich den gesamten Beitrag gelesen habe?
*mh* *grübel*

Den ein oder anderen Post sicherlich nur flüchtig, oberflächlich oder sogar nicht...

Und?

Neben anderen Posts in diesem Beitrag habe ich vor allem das EP gelesen.

Und genau dazu habe ich meine Einschätzung geschrieben.
Sollte nun jemand Ahnliches unbemerkt von mir geschrieben haben, so würde ich seine Meinung unterstützen.
Sollte jemand unbemerkt Gegenteiliges äußern, dann habe ich wohl widersprochen.

Das ändert doch wenig daran, wie ich selbst die Goldmunition einschätze, und mehr habe ich doch nicht veröffentlicht!

Und ohne das irgendwie überprüfen zu wollen: Gefühlsmäßig hat sich in Zufallsmatches seit Freigabe der Munition nicht viel geändert!
Da ich selbst Goldmunition sehr sparsam (man könnte eher "geizig" sagen) einsetze schätze ich dass die Auswirkung auf meine Stats zu vernachlässigen ist. (Und wieder mal: Gefühlt, nicht geprüft bzw. nicht nachprüfbar)

Auf die anderen Punkte Deines letzten Beitrages gehe ich jetzt nicht näher ein - D.Max und AT-* hatte ich als Beispiel genannt und spätestens mit dem StuG bin ich ins OT gespurtet, deshalb ohne Kommentar.

/edit
Den muss ich doch noch...
Wenn Du mit dem D.Max nah genug dran bist um die Weaks zu treffen, dann nimmt Dich der AT-2 mit der Horowitzer mit seinem zweiten Hit mal eben raus - welchen er mal eben schneller geladen hatte ZUMINDEST MIT GOLD. Von der Seite nimmt der AT gegen den Max sinnvollerweise keine Gold und macht größeren Schaden, eventuel mit Feuer und weg bin ich...
Folglich: Nutzen beide Gold wird der D.Max im Nahkampf schwächer, auf Entfernung gefährlicher.
Eigentlich ein perfektes Balancing auf die beiden bezogen das Verhältnis mit/ohne Gold!
Und meine Aussage Goldmunition "mit Köpfchen eingesetzt" ist eine Verbesserung der Spielerleistung, genau wie gutes Kanten und anderes....

Ausschließlich Goldmunition zu schiessen ist genau so unfähig, wie auschließlich AP oder HE, zumindest bei meinen Geschützen.
Das dürfte keinen Spieler wirklich voran gebracht haben..

Die Konischen habe ich nicht, würde mich aber nicht über einen Nerf wundern aufgrund entsprechender Jubelbeiträge...

Edited by Schrottkiste, 01 May 2013 - 11:41 PM.


Mooguai #505 Posted 02 May 2013 - 10:09 AM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 9289 battles
  • 554
  • Member since:
    04-25-2011

View PostZulu261, on 30 April 2013 - 04:59 PM, said:

Sarkasmus find ich gut  :teethhappy:  Ich kann dir in den aufgezählten Punkten nur beipflichten. Ich fand es gut dass WG sich in diese Richtung, also weg von p2w bewegt hat und durch die Änderung bei den Goldkonsumgüter auch weiter macht.



Klar, einfach alles entfernen mit dem man nicht klar kommt. Macht Sinn.
Was denn als nächstes? Goldkonsumgüter (die ja auch bald für Credits verkauft werden)?Weil die ja "ärmere" Spieler (also Spieler die es nicht gebacken bekommen Tanks im Plus zu fahren) auch benachteiligen? Und dem Gegner ist es sicherlich egal ob die Premmumpel nun 2k oder 4k gekostet hat.
Wie schon von vielen geschrieben, die ganze Diskussion ist absolut sinnfrei da WG entschieden hat das Premammo für Credits erhältlich ist. Daran wird sich niemals was ändern.
Das war überhaupt nicht meine Aussage, Zulu261. Ausserdem habe ich damit lediglich versucht einen besseren Ansatz für Änderungen zu finden, wie man ja meinen nachfolgenden Posts entnehmen kann. Kompromisse usw....

Eine Diskussion ist ausserdem nie Sinnfrei. Deshalb ist es ja eine Diskussion und kein Smalltalk.
Wenn man eine Diskussion nur oft, lang und entschieden genug führt kann sie durchaus etwas bewirken. Und taub für die Community ist WG bestimmt nicht.

Ich habe leider den Anschluss an die Diskussion ab Seite 24 etwas verloren und weiss nicht, ob ich jetzt nur wiederhole, also seid mir bitte nicht böse. Ab der Seite 25 hat es ja fast nur noch Romanbeiträge... xD

Die Verbrauchsgegenstände mögen der Arty und den Lights weniger bringen, als den anderen beiden Klassen, aber dafür haben Diese andere Vorteile wie Geschwindigkeit (Lights) und enorme Reichweite (Arty) und sind somit nicht so stark auf Repkits oder Feuerlöscher angewiesen. Und man sollte bedenken, dass man diese Gegenstände nur ein mal einsetzen kann, aber die Ketten oder den Motor kann man immer wieder zerschossen bekommen. Ich stand mit einem Heavy durchaus schon 4-5 Mal in einem Gefecht mit zerschossenen Ketten in der Pampa.

Langhaarotto #506 Posted 02 May 2013 - 10:31 AM

    First Sergeant

  • Player
  • 18110 battles
  • 1,575
  • Member since:
    04-12-2011
Kolaski hat schon Recht, so habe ich das noch gar nicht betrachtet....liegt wohl daran, dass man die Auswirkungen von "Goldmun" direkt spürt....

Dennoch würde ich es begrüßen, wenn man die Anzahl der "Gold"geschosse etwas eingrenzen würde, bei Repkits und Feuerlöschern weiß man ja, wenn der Gegner diese benutzt hat und kann entsprechend reagieren, wenn man diese Geschosse jetzt auf 5 (bis dahin kann hoffentlich jeder zählen^^) limitieren würde.

Mooguai #507 Posted 02 May 2013 - 10:45 AM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 9289 battles
  • 554
  • Member since:
    04-25-2011
Das mit der Limitierung ist eine super Idee!

Man könnte doch beispielsweise die Anzahl der im Monat kaufbaren Goldmurmeln auf ein bestimmtes Kontingent begrenzen, je nach Anzahl der im Besitz befindlichen Panzer.
Somit müsste man etwas sparsamer damit umgehen und man hätte nicht mehr so viele Fahrer im Gefecht, die mit den Dingern um sich werfen wie mit Konfetti.

Edited by Mooguai, 02 May 2013 - 10:47 AM.


Leirix #508 Posted 02 May 2013 - 11:26 AM

    Lance-corporal

  • Player
  • 24428 battles
  • 47
  • [CCM] CCM
  • Member since:
    04-29-2012

View PostZmurcht, on 07 April 2013 - 02:21 PM, said:

naja, irgendwie schießen sie sich auch selbst ins knie wenn sie weniger gold umsetzen
also es noch gold kostete wars halt schicksal wennst im random jemand begegnet bist der sichs leisten kann, da hab ich mich noch weniger drüber "aufgeregt"

ich bezweifle obs dem spiel guttut wenn man fast nicht mehr zielen muss, obwohl ichs selber verwende wenn ich mal wieder ganz unten in der liste bin

also wenn man was ändern wollte (und mir ists eigentlich egal), würd ich sagen das spiel brächte 2 sorten premium ammo. Eine für credits die man nur in CW verwenden kann, und die "alte" für gold für random/TC, beide mit den gleichen stats

Sie setzen deswegen eher mehr um. Weil du die Credits leichter ausgibst, dann fehlen dir 2 Mio für den neuen Panzer und du kaufst dir halt schnell mal ein Nachschubpaket :)

xgasx #509 Posted 02 May 2013 - 01:15 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 19245 battles
  • 2,819
  • [SKILL] SKILL
  • Member since:
    04-01-2012
WENN ich in 100 Spielen mal einen treffe, der SINNVOLL zwischen AP/HE/Gold  wechselt, dann ist das okay....WENN ich in 300 Spielen mal eine GOLD-only-Spieler treffe, dann ist das auch okay.....
Ich habe Gold, ich nutze Gold...so what...JA ich fahren HT...die mit der Panzerung.....und mich stört Gold NICHT.....
Gold wird dorch erst bei Spielern interessant, die auch die Credits haben um Gold massenhaft nutzen zu können....und wenn diese genung Credist habe, dann sind die meistens auch so gut, daß sie kein Gold benötigen...AUSSER, wir sind Stats-geil und brachen mehr mehr blau/lila in XVM.....
Mir sind die Gold-User egal!!.....bekomme ich regelmassig Gold-Murmeln geschenkt, dann schiesse ich mit Gold zurück, wenn ich es für Wert erachte...und frage dann ingame auch immer höflich nach, ob er OHNE Gold auch was auf die Reihe bekommt und warne meine Mates über den Gold-only-User.....

JEDER hat das Recht sich 2,3 Gold mit zunehmen, nur RICHTIG einsetzten tun dies die wenigsten....also ist Gold für mich KEIN Win-Faktor im großen Stil....

Schnurx #510 Posted 02 May 2013 - 01:46 PM

    First Sergeant

  • Beta Tester
  • 13719 battles
  • 1,858
  • Member since:
    01-19-2011

View PostCollapse, on 01 May 2013 - 10:55 AM, said:

Deine Meinung das die 5% nichts bringen würden zeigt mir das du einen Bonus nicht zu schätzen weißt  :tongue:. Ich fahre, relativ oft Scout Panzer im HT- wie im LT-Bereich (T71,Pz1C,Locust) und mir hat

Ähm, nein genau das tust Du eben nicht. Was vielleicht auch Deinen Widerstand gegen Kollaskis Argumentation erklärt. Du hast 43% Heavy, 24% medium, 14 % TD, 10% Arty und 8% Light gefahren. Und von den 8 %Light waren dann noch bei weitem die meisten LT farmen (Locust) und schnell durchforschen.
Was erklären könnte, warum Du partout nicht einsehen willst, warum die Arty und Lights nicht so viele Vorteile von den Consumables haben....

Collapse #511 Posted 02 May 2013 - 03:35 PM

    First Sergeant

  • Beta Tester
  • 19279 battles
  • 1,090
  • [K-_-K] K-_-K
  • Member since:
    09-13-2010

View PostSchnurx, on 02 May 2013 - 01:46 PM, said:

Ähm, nein genau das tust Du eben nicht. Was vielleicht auch Deinen Widerstand gegen Kollaskis Argumentation erklärt. Du hast 43% Heavy, 24% medium, 14 % TD, 10% Arty und 8% Light gefahren. Und von den 8 %Light waren dann noch bei weitem die meisten LT farmen (Locust) und schnell durchforschen.
Was erklären könnte, warum Du partout nicht einsehen willst, warum die Arty und Lights nicht so viele Vorteile von den Consumables haben....

Mhm, wusste gar nicht das es doch so viele LightTank Battles sind (~1120), Danke für das auslesen meiner Statistik :blinky: . Und der Locust wird als LowTier Scout in Tier5 Battles geworfen. Ist ca. das gleich wie ein T71 in einem Tier9/10 Battle <--- wie gesagt, mir haben Repkit usw. in einem Light auch schon sehr oft das Leben gerettet, genau so haben sie beim Light/Heavy/Med/Arty den selben Effekt ohne Ausnahme.
Dachte ich hätte das mit den Consumables geklärt  :mellow:

Und falls es manche noch nicht mitbekommen haben: In 0.8.6 wird etwas an der GoldMunition geändert. --->http://forum.worldof...or-balance/#top

Edit: Für Alle die immer noch sagen GoldMuni sei fair bzw. gebalanced, hab ich hier mal einen Schönen Text (English)
Spoiler                     

Ist nur ein Teil des geschriebenen, wer den Ganzen Beitrag lesen will, bitte den oben genannten Link folgen und dann Post Nr. 180 auf Seite 9



MFG Collapse

Edited by Collapse, 02 May 2013 - 03:44 PM.


Kolaski #512 Posted 02 May 2013 - 04:28 PM

    First Sergeant

  • Community Contributor
  • 11832 battles
  • 10,916
  • Member since:
    02-20-2011

View PostCollapse, on 02 May 2013 - 03:35 PM, said:

*ugh* Wall of Text in Fremdsprache.
Zusammengefasst heisst es, in 0.8.6 wird Goldmunition angepasst, und dass ist offiziel bestätigt?

Schrottkiste #513 Posted 02 May 2013 - 04:32 PM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 27929 battles
  • 715
  • Member since:
    06-29-2011

View PostCollapse, on 02 May 2013 - 03:35 PM, said:

Und falls es manche noch nicht mitbekommen haben: In 0.8.6 wird etwas an der GoldMunition geändert. --->http://forum.worldof...or-balance/#top

Edit: Für Alle die immer noch sagen GoldMuni sei fair bzw. gebalanced, hab ich hier mal einen Schönen Text (English)


Ich beschränke mich mal auf diese Passage, weil das halt genau zum EP gehört:

WG hat festgestellt, dass der Einsatz von Goldmunition für manche Panzer hilfreicher ist als für andere.

Das war vor Freigabe auch schon so, wurde aber anscheinend von den Spielern nicht sonderlich beanstandet, da

a) Der geringe Einsatz in Zufallsgefechten niemanden aus der Ruhe gebracht hat

b) Der Einsatz in Clanwar (anscheinend) von Spielern genutzt wurde, die sich dieser Unterschiede bewusst waren und damit umgehen konnten (durch entsprechende Panzer-/Waffenwahl)


Seit 8.4 wird auch in Zufallsspielen Goldmunition eingesetzt, mehr Spieler sind betroffen, mehr Spieler gucken hin, mehr Spieler weisen auf Balance-Unterschiede hin

Was nun?
Overlord kündigt an, dieses Problem genauer zu analysieren und entsprechende Änderungen durchzuführen.

Das ist doch genau das, was seit Veröffentlichung des Spieles mit jedem Patch gemacht bzw. versucht wird!
Alle Panzer auf einen Nenner bringen, durch nerfen oder buffen!

Es gibt also eine kleine Gruppe von Spielern, die durch Goldmunition besonders große Vorteile/Nachteile haben.

Das heisst doch nicht, dass die Freigabe der Goldmunition insgesamt das Balancing gecrashed hat, sondern beim Aufeinandertreffen bestimmter Tanks konnte der eine jubeln und der andere jammern!

Und ich gehe mal das Risiko ein, gleich in Roten zu waten:
Overlord wird da möglicherweise ganz besonders hinterher sein, was zu ändern. IS-7 :arta:  der ist ja total UP ==>>*wegrenn*

Edited by Schrottkiste, 02 May 2013 - 04:42 PM.


Collapse #514 Posted 02 May 2013 - 05:05 PM

    First Sergeant

  • Beta Tester
  • 19279 battles
  • 1,090
  • [K-_-K] K-_-K
  • Member since:
    09-13-2010

View PostKolaski, on 02 May 2013 - 04:28 PM, said:

*ugh* Wall of Text in Fremdsprache.
Zusammengefasst heisst es, in 0.8.6 wird Goldmunition angepasst, und dass ist offiziel bestätigt?

Jep, bestätigt von Overlord





View PostSchrottkiste, on 02 May 2013 - 04:32 PM, said:

Ich beschränke mich mal auf diese Passage, weil das halt genau zum EP gehört:

WG hat festgestellt, dass der Einsatz von Goldmunition für manche Panzer hilfreicher ist als für andere.

Das war vor Freigabe auch schon so, wurde aber anscheinend von den Spielern nicht sonderlich beanstandet, da

a) Der geringe Einsatz in Zufallsgefechten niemanden aus der Ruhe gebracht hat

b) Der Einsatz in Clanwar (anscheinend) von Spielern genutzt wurde, die sich dieser Unterschiede bewusst waren und damit umgehen konnten (durch entsprechende Panzer-/Waffenwahl)


Seit 8.4 wird auch in Zufallsspielen Goldmunition eingesetzt, mehr Spieler sind betroffen, mehr Spieler gucken hin, mehr Spieler weisen auf Balance-Unterschiede hin

Was nun?
Overlord kündigt an, dieses Problem genauer zu analysieren und entsprechende Änderungen durchzuführen.

Das ist doch genau das, was seit Veröffentlichung des Spieles mit jedem Patch gemacht bzw. versucht wird!
Alle Panzer auf einen Nenner bringen, durch nerfen oder buffen!


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Es gibt also eine kleine Gruppe von Spielern, die durch Goldmunition besonders große Vorteile/Nachteile haben.

Das heisst doch nicht, dass die Freigabe der Goldmunition insgesamt das Balancing gecrashed hat, sondern beim Aufeinandertreffen bestimmter Tanks konnte der eine jubeln und der andere jammern!

Und ich gehe mal das Risiko ein, gleich in Roten zu waten:
Overlord wird da möglicherweise ganz besonders hinterher sein, was zu ändern. IS-7 :arta:  der ist ja total UP ==>>*wegrenn*

Zum EP von diesem Thread hier? oder des verlinkten? (EP heißt schon "Einganspost" oder?  :hiding: )

Im oberen Teil ist alles soweit korrekt, bei "b)" würde ich vll noch hinzufügen: Wenn man GoldMunition komplett rauspatchen würde bzw. so Balancen würde das man mit ihr einen Panzer nur leichter an den Weakspots durchschlägt, würde man mehr schwer gepanzerte Fahrzeugen im CW sehen. <--- m.M.

Zum Unteren Teil:
Ich denke WG hat erkannt das es für manche Panzer kaum Vorteile gibt, und versucht somit dieses auf ein Minimum zu reduzieren bzw. komplett "auszumerzen" da Balancing in einem PvP Spiel an oberster Stelle steht.
Somit wird auch nicht jeder Panzer gleich von dem "Balancing" betroffen sein. Ich nehme mal an die Tier3-5 TrollGuns werden darunter leiden (hoffentlich nur die Munition und nicht die ganzen Kanonen), oder Panzer die mit AP fast die gleiche Pen haben aber mit Prem dann mal 20-50mm Unterschied und vll sogar die 380-450mm Pen Monster im Tier10 Bereich oder sie setzen an einer ganz anderen Stelle an und limitieren die GoldAmmo für jeden Panzer und beziehen auch den Schaden pro Schuss mit ein (ist m.M. nach nur eine Notlösung)

Wenn man es so sieht hat der IS-7 von der GoldAmmo für Credits kaum profitiert (wenn nicht sogar noch weniger als die Maus) da er nur eine Pen Steigerung von 43mm erhält aber seine UFP gegen +350mm HEAT bzw. 310mm APCR kaum noch was aushält. Aber von der anderen Seite betrachtet hat er das größte Potential HEAT Granaten Bouncen zu lassen, da er die am Stärksten angewinkelte Front im T10 Bereich hat (oder?), zumindest rein Theoretisch aber Praktisch haben die HEAT Geschosse zu viel Pen um sich darauf auch nur annähernd verlassen zu können.

(Hab deinen Post mal in 2 Teile geteilt)

MFG Collapse

Edited by Collapse, 02 May 2013 - 05:09 PM.


unBunt #515 Posted 02 May 2013 - 05:14 PM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 23180 battles
  • 825
  • Member since:
    11-09-2011
In dem Thread geht es doch hauptsächlich um die großen Unterschiede in der Penetration, nicht so sehr um die Gold-Mun an sich.
In dem Beitrag #180 weint einer der guten alten Zeit nach .... Battleweight. HT, MT, LT und TDs bekamen ihrem Kampfwert entsprechend Faktoren und danach wurden vom MM die Teams zusammengestellt. Dieses MM wurde endlos bemängelt und mit dem Ergebnis leben wir heute = Tierspread +/-2, Tanktypen im bunten Mix.
Die Gold-Mun wird im Spiel bleiben und viel teurer wird sie auch nicht, wahrscheinlich werden die Unterschiede in der Pene angeglichen ... die Leute sollen die Mun ja nutzen.
Der Mensch will haben .. den nächsten Panzer, die tollen Module, eine Top-Besatzung .... und auch noch die Gold-Mun. Ein Sieg erzeugt aber nicht mehr genug Credit, als dass man sich das alles schnell und möglichst gleichzeitig leisten kann. Zum Glück kann man sich ja für kleines Geld Credits kaufen oder einen Prem-Account oder Prem-Tanks .... WG ist nicht die Wohlfahrt, WG ist ein Wirtschaftsunternehmen. Viel gibt's für "umme", alles nur gegen Knete.

SirTiller #516 Posted 02 May 2013 - 06:46 PM

    First Sergeant

  • Beta Tester
  • 40614 battles
  • 3,124
  • [UNSER] UNSER
  • Member since:
    10-11-2010
Ja, würde mich auch sehr wundern wenn WG da was anderes anpasst als evtl. die Penetrationsunterschiede. Oder sie machen die Goldmun etwas billiger, damit noch mehr Leute zugreifen...
Ich denke auch, das es da nicht nur um PVP-Balance geht sondern WG da sehr wohl auch an das eigene Portmonnaie denkt.

Schnurx #517 Posted 03 May 2013 - 08:00 AM

    First Sergeant

  • Beta Tester
  • 13719 battles
  • 1,858
  • Member since:
    01-19-2011

View PostCollapse, on 02 May 2013 - 03:35 PM, said:

Mhm, wusste gar nicht das es doch so viele LightTank Battles sind (~1120), Danke für das auslesen meiner Statistik :blinky:

Erklär mal, in welcher Welt 8 (%) gegenüber 10, 14, 24 und 43 relativ viel ist....

Collapse #518 Posted 03 May 2013 - 11:24 AM

    First Sergeant

  • Beta Tester
  • 19279 battles
  • 1,090
  • [K-_-K] K-_-K
  • Member since:
    09-13-2010

View PostSchnurx, on 03 May 2013 - 08:00 AM, said:

Erklär mal, in welcher Welt 8 (%) gegenüber 10, 14, 24 und 43 relativ viel ist....

Rechnet man es Hoch: sagen wir 1 Gefecht dauert ~10Minuten, ich bin insgesamt ca. 1120 Light Battles gefahren, das ist ein Zeitaufwand von ~11200Minuten --> 186 Stunden. Ist schon relativ viel  :blinky:

Schnurx #519 Posted 03 May 2013 - 11:44 AM

    First Sergeant

  • Beta Tester
  • 13719 battles
  • 1,858
  • Member since:
    01-19-2011

View PostCollapse, on 03 May 2013 - 11:24 AM, said:

Rechnet man es Hoch: sagen wir 1 Gefecht dauert ~10Minuten, ich bin insgesamt ca. 1120 Light Battles gefahren, das ist ein Zeitaufwand von ~11200Minuten --> 186 Stunden. Ist schon relativ viel  :blinky:

naja? Relativ bezogen auf Deine anderen Panzerklassen jedenfalls nicht. ;)

lolmaker355 #520 Posted 03 May 2013 - 01:59 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 1515 battles
  • 30
  • [DDES] DDES
  • Member since:
    11-08-2012
Ich hatte mir mal zu einem event.wo es gm billiger gab, (da hat ich noch mein kv-1s) für die 122mm ca 200 gm gekauft (waren kosten von ca 2-4mille). Jetzt hab ich den is und muss sagen: Ich brauch die nicht mehr!
Klar kann ich die 122mm auf mein is raufhauen aber ich muss sagen das mir die 100mm mehr bringt mit normalermuni zu ballern als mit der 122mm gm ;) (hab noch ca 50-60 auf lager :D )