Jump to content


H35

H35

  • Please log in to reply
59 replies to this topic

synthphilis #41 Posted 24 April 2015 - 06:58 PM

    Private

  • Player
  • 7190 battles
  • 22
  • Member since:
    06-27-2014

ich mag ihn...

der hat schon ziemlich vielen gegner, ziemlich viel gold (kohle) gekostet.

und die Panzerung ist gar nicht so schwach. ein bisschen ungenaue Kanone aber die rate of fire gleicht das wieder aus, so viel leben haben die Panzer auf dem tier eh noch nicht.

 

mein rekord an apprallern liegt nun bei 50 schuss davon 45 gold von einer flak



SirAceMcFly #42 Posted 19 August 2015 - 11:24 AM

    Second Lieutenant

  • Beta Tester
  • 13284 battles
  • 1,273
  • [T-FC] T-FC
  • Member since:
    12-13-2010
Mit gefällt der kleine auch sehr!

PulsoSchubrohr #43 Posted 27 August 2015 - 10:57 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 7865 battles
  • 1,119
  • Member since:
    11-01-2012

Hahahabe heute angefangen die leichten Stufe-ll-Franzosen zu spielen. Arbeite gerade am D1. Katastrophe. Wenn ich mir dann diesen Artikel, die Kommentare anschaue und die Daten dieser Panzerchen vergleiche, dann läuft es mir eiskalt den Rücken herunter. Zum D1 habe ich auch einen Artikel gepostet, in dem ich nach Liebhabern dieser Gurken frage. Ich bin gespannt, ob sich da jemand meldet. Ich werde sicher keiner werden. Ich werde sehr froh sein, wenn ich dieses Projekt hinter mir habe.



Black_Gigant #44 Posted 27 October 2015 - 09:31 AM

    Private

  • Player
  • 92 battles
  • 18
  • Member since:
    10-26-2015

Dieser Post ist schon sehr verstaubt, aber der H35 ist auf Tier2 einer der besten Anfängerpanzer das wird hier nicht erwähnt.

 

Wer nicht gerade stehen bleibt und sich zum Artyopfer macht hat nur die Panzerjäger zu fürchten obwohl selbst die bei angewinkelten H35 abprallen. Nur der T18 mit seiner Trollgun ist dann ein Problem.

Langsam ist er aber das sehe ich eher als Vorteil so ist man nicht dort wo man nichts zu suchen hat ^^,  ein T7 kommt schwer an mein Heck wenn ich Turm und Wanne drehe, aber ich kann ihn im Visier halten, weil er trotz schwachen Motors recht schnell um die eigene Achse drehen kann.

Sichtweite ist schlecht, aber dafür gibt es ja schnellere Panzer die aufklären können, bzw wenn keine mehr da sind ist man ein guter Camper.

Kanone ist ausreichend wer natürlich mit der 25mm rumgurkt dem ist nicht zu helfen, die 37mm geht fast überall durch und ist nicht Reichweiten begrenzt wie die 25mm.

 

Ich werde die Mediumlinie ab 2016 fahren dann werde ich Euch mehr dazu sagen können, denn bis jetzt habe ich nur 1 Gefecht auf diesen wirklich tollen Panzer gemacht.



Dr_Nibble #45 Posted 03 December 2015 - 12:21 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 33104 battles
  • 438
  • [24_P] 24_P
  • Member since:
    01-02-2014

Ich bin den H35 in den letzten Tagen häufiger gefahren und bei der aktuellen Kartenauswahl für Stufe II gehört der für mich zu den besten Fahrzeugen seiner Stufe.

Mittengard, Minen, Ruinberg und Himmelsdorf - das spielt dem H35 mit seiner Panzerung in die Hände. Von daher verwende ich auch die 25mm Kanone, die nur gegen S35 und Ähnliche mal mit Premium Munition genutzt wird.

... ich sehe gerade, dass ich schon mehr als 1000 Gefechte mit dem Teil gefahren bin - ich muss verrückt sein :playing:



SirAceMcFly #46 Posted 05 December 2015 - 08:38 AM

    Second Lieutenant

  • Beta Tester
  • 13284 battles
  • 1,273
  • [T-FC] T-FC
  • Member since:
    12-13-2010

View PostDr_Nibble, on 03 December 2015 - 12:21 PM, said:

... ich sehe gerade, dass ich schon mehr als 1000 Gefechte mit dem Teil gefahren bin - ich muss verrückt sein :playing:

 

Da bin ich ja mit 157 Runden ein Waisenknabe. Aber er gefällt mir auch gut. Spiel ihn aber mit der 37 mm.

CurtisNewton #47 Posted 05 December 2015 - 07:31 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 33963 battles
  • 769
  • [CAFEA] CAFEA
  • Member since:
    03-13-2012

Die 37 mm ist aber anstrengend, da sie erst mit einer 100-Prozent-Besatzung ordentlich wird, und obendrein auch noch weniger Durchschlag bietet, als die kleine Stanzmaschine. Früher™, als man noch entspannt campend auf Provinz stand, stieß die 25 mm zwar manchmal an ihre Reichweitengrenzen, aber inzwischen gibt es keine Karte, auf der sich die Reichweitenbeschränkung wirklich negativ bemerkbar macht.

Ich habe den H35 immer noch in der Garage stehen, da er, trotz seines weniger tollen negativen Richtwinkels, meines Erachtens der beste IIer-Franzose ist. Natürlich spiele ich ihn nicht mehr, denn ich langweile mich auf Stufe II nur noch, seit es weniger Karten gibt. :sceptic: Letztlich hat der Renault zwar bessere Richtwerte, ist aber so unglaublich träge, dass ich heilfroh war, als ich ihn auf das Panzerass gebracht hatte und verkaufen konnte.


Edited by CurtisNewton, 05 December 2015 - 07:32 PM.


SirAceMcFly #48 Posted 06 December 2015 - 05:32 PM

    Second Lieutenant

  • Beta Tester
  • 13284 battles
  • 1,273
  • [T-FC] T-FC
  • Member since:
    12-13-2010

Muss ich mal testen  die 2 Unterschiedlichen Kanonen.

 

Danke für den Hinweis!



unfassbarer #49 Posted 11 December 2015 - 02:37 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 36086 battles
  • 1,698
  • Member since:
    05-03-2012

View PostDr_Nibble, on 03 December 2015 - 11:21 AM, said:

Ich bin den H35 in den letzten Tagen häufiger gefahren und bei der aktuellen Kartenauswahl für Stufe II gehört der für mich zu den besten Fahrzeugen seiner Stufe.

Mittengard, Minen, Ruinberg und Himmelsdorf - das spielt dem H35 mit seiner Panzerung in die Hände. Von daher verwende ich auch die 25mm Kanone, die nur gegen S35 und Ähnliche mal mit Premium Munition genutzt wird.

... ich sehe gerade, dass ich schon mehr als 1000 Gefechte mit dem Teil gefahren bin - ich muss verrückt sein :playing:

Du bist nicht allein. Bin wohl auch verrückt.:playing:

 

Ich habe schon rund 850 Gefechte mit dem Kleinen und er macht immer noch Spaß. Meistens jedenfalls. Regelmäßig bekommt er von mir eine andere 30 Tage-Tarnung und einen anderen Schriftzug verpasst. Langweilig wird es mit dem H 35 jedenfalls nie:great:


Edited by unfassbarer, 11 December 2015 - 02:45 PM.


SirAceMcFly #50 Posted 02 January 2016 - 09:21 PM

    Second Lieutenant

  • Beta Tester
  • 13284 battles
  • 1,273
  • [T-FC] T-FC
  • Member since:
    12-13-2010

Quelle Wikipedia:

 

Der Hotchkiss H35 (auch Char léger modèle 1935 H) war ein leichter französischer Panzer. Ab 1933 als Ersatz für den Renault FT-17 aus dem Ersten Weltkrieg entwickelt, ging er 1936 in die Serienfertigung. Bis 1939 sind 400 Exemplare gebaut worden, die zu drei Vierteln an die Kavallerie und zu einem Viertel an die Infanterie ausgeliefert wurden. Danach wurden noch mindestens 800[1] weitere von dem abgeleiteten „Char léger modèle 1935H modifié 39“ gebaut, die heute besser unter der Bezeichnung H 39 bekannt sind.

Der H 35 konnte im Zweiten Weltkrieg im Gefecht mit den meisten deutschen Panzern durchaus bestehen, doch beschränkten geringe Höchstgeschwindigkeit und kleiner Fahrbereich seine Beweglichkeit.

 

 

(zum vergrößern einfach draufklicken)

 

 

Posted Image


Edited by SirAceMcFly, 03 January 2016 - 10:56 AM.


Derbysieger #51 Posted 02 January 2016 - 09:28 PM

    Field Marshal

  • Clan Commander
  • 24812 battles
  • 18,413
  • [QUAK] QUAK
  • Member since:
    11-08-2012

Ich hab bis Tier III so gut wie alles verkauft aber der H 35.....der bleibt.....unvergessen die Zeiten als die MG Panzer zu Weihnachten verschenkt wurden.

Auf Provinz einfach ins gegnerische Cap gestellt und abgefarmt.....



unfassbarer #52 Posted 05 June 2016 - 09:09 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 36086 battles
  • 1,698
  • Member since:
    05-03-2012

Eben gerade mein 1600. Gefecht mit dem "Kleinen" bestritten und er macht immer noch weitgehend gute Laune.

 

 

Ergänzung 14.August 2016: Inzwischen die 2000er-Marke überschritten. :honoring:


Edited by unfassbarer, 14 August 2016 - 09:36 PM.


Ganjase_Ovaron #53 Posted 21 December 2016 - 09:36 AM

    Private

  • Player
  • 3477 battles
  • 8
  • [SIGN] SIGN
  • Member since:
    11-24-2016

Ok - ich mag ihn. "M"

Die Franzosen sind anders. Dieser wurde mal als Infrantierunterstützer gebaut und durfte nicht schneller sein, als die Infanterie zu Fuß ist/sein konnte.

In meinen anderen Accounts habe ich verkauft. Hier wird er gepflegt

Daher, meine Meinung:

- sehr gut gepanzert

 

- die 25mm Schnellfeuergun mit 1,63 reloadtime sehr gut. Und wer da im Zielbereicht ist, entkommt mir nicht !!

- Geschwindigkeit ? , man(n) hat Zeit und Eile tötet

Sichtweite brauch ich nicht. Da wo was los ist, fahre (kuller) ich eben hin und räume dort auf.

Die Panzerung ist für viele Tier 1 /2  schon eine sehr harte Nuss. Eingefangene Treffer hören sich an, als wenn jemand anklopft.

Selbst in Tier 3 -Gefechten macht er eine gute Figur.

Der 1. Mannschaftsscill (BIA) ist durch und kann nur noch mit jedem Spiel besser werden.

 

"Der" Unterstützerpanzer schlechthin.

 

Also, wer ihn hat - nicht verzweifeln. Das ist der "kleine Matilda". Der Fruststahl für die Tomaten.


 


 


 


 


Edited by Ganjase_Ovaron, 23 December 2016 - 10:01 AM.


Graf_Panzer #54 Posted 03 August 2017 - 04:09 PM

    Major General

  • Player
  • 43566 battles
  • 5,368
  • Member since:
    10-23-2011
Mittlerweile ist meistens T3 angesagt

SirAceMcFly #55 Posted 23 September 2017 - 02:38 PM

    Second Lieutenant

  • Beta Tester
  • 13284 battles
  • 1,273
  • [T-FC] T-FC
  • Member since:
    12-13-2010

284 Gefechte M und 56% Winrate

 

https://de.wikipedia.../Hotchkiss_H-35

 

 

Auf die Bilder klicken zum vergrößern:


  Posted Image Posted Image Posted Image
Posted Image
    

 

Panzerung: Ganz einfach 40 mm rundherum und rundherum am Turm das ist für Tier II ein Wort!

 



SirAceMcFly #56 Posted 25 August 2018 - 08:14 AM

    Second Lieutenant

  • Beta Tester
  • 13284 battles
  • 1,273
  • [T-FC] T-FC
  • Member since:
    12-13-2010

Heute und 5 fache xp!

 

Sieg! Gefecht: Minen 
Fahrzeuge: Hotchkiss H35
Erfahrung: 6.955 (x5 für den ersten Tagessieg)
Kreditpunkte verdient: 20.214
Leistungen auf dem Schlachtfeld: Krieger, Orlik-Medaille, Nerven aus Stahl, Überlegenheitsabz.: „Panzerass“

 

Aufs Bild klicken zum vergrößern:

 

Posted Image 

 

 



RostNroll #57 Posted 29 December 2018 - 04:34 PM

    Corporal

  • Player
  • 7777 battles
  • 191
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    11-21-2016

hallo ihr H35-Experten: ich fahre den pummeligen Franzosen sehr gerne (mit der 25mm-Kanone), aber für die Karte "Minen" finde ich kein richtiges Konzept:

 

- zum Bolzen um die Auffahrt zum Hill ist der negative Richtbereich von -5° zu schlecht. Bevor ich zum Schuss komme, kassiere ich schon Treffer in den Turm.

- fahre ich (von Norden kommend) links um den Hügel herum, um diese Flanke zu sichern bin ich spätestes dann am Ende, wenn ich den schützenden Bereich des hiIlls verlasse und in den Schussbereich der TDs gerate, die gerne auf der J- und H--Reihe campen. Im besten Fall bin ich gepinned und kann dem Gefecht zusehen (weil zurückfahren ewig dauert).

- vom Süden her kommend ist es ähnlich, auch das Konzept ganz rechts aussen zur A-Reihe herumschzuleichen kann gut laufen, dauert aber ewig, da ist das Spiel fast schon gelaufen und wenn der Hill vom Gegner erobert wurde, werde ich flankiert wenn gespotted.

- Insel: aufgrund der hm "Geschwindigkeit" wird der H35 von TDs gern zerlegt, sobald er die schützenden Felsen verlässt und kommt sowieso zu spät.

 

Ich weiss, es ist immer situationsabhängig, aber habt ihr für die Minen ein paar gute Basiskonzepte für mich parat, die ich mal ausprobieren kann?

 

Danke vorab :)


Edited by RostNroll, 29 December 2018 - 04:43 PM.


Macally #58 Posted 29 December 2018 - 04:41 PM

    Brigadier

  • Player
  • 49689 battles
  • 4,337
  • Member since:
    10-29-2012

bin lange nicht mehr den coolen H35 auf Minen gefahren, aber generell fahren immer zu wenige in das kleine Dorf. Ganz allein dort rein zu fahren macht auch wenig Sinn. Vorher kommen noch ein paar Büsche und man kann für den eigenen TD-Hügel ins Dorf aufklären, (vorerst) ohne zu schießen. Ebenso klärt man ungesehen auf den mittigen Hügel auf. H35 ist natürlich eher ne Frontsau...das weitere Vorgehen ergibt sich dann...

 

Nebenbei: die 25mm-Kanone finde ich auch die beste für den Tank

 

 



RostNroll #59 Posted 29 December 2018 - 04:51 PM

    Corporal

  • Player
  • 7777 battles
  • 191
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    11-21-2016

View PostMacally, on 29 December 2018 - 04:41 PM, said:

bin lange nicht mehr den coolen H35 auf Minen gefahren, aber generell fahren immer zu wenige in das kleine Dorf. Ganz allein dort rein zu fahren macht auch wenig Sinn. Vorher kommen noch ein paar Büsche und man kann für den eigenen TD-Hügel ins Dorf aufklären, (vorerst) ohne zu schießen. Ebenso klärt man ungesehen auf den mittigen Hügel auf. H35 ist natürlich eher ne Frontsau...das weitere Vorgehen ergibt sich dann...

 

Nebenbei: die 25mm-Kanone finde ich auch die beste für den Tank

 

 

 

ja, auf Himmelsdorf z. Bsp. spiele ich den auch gerne weit vorn und das funktioniert in der Ebene auch recht gut. Leider ist die Kartenauswahl ja mittlerweile sehr begrenzt worden (Himmelsdorf, Minen, Kloster) und ich habe das Gefühl, dort auch noch verstärkt in Tier3-Kämpfe geworden zu werden. Alles machbar, aber Minen läuft halt nicht gut, da komme ich mir gerade als Lowtier ziemlich hilflos vor

Derbysieger #60 Posted 29 December 2018 - 04:53 PM

    Field Marshal

  • Clan Commander
  • 24812 battles
  • 18,413
  • [QUAK] QUAK
  • Member since:
    11-08-2012

Ich würde auch eher Richtung Dorf tendieren mit dem Ziel, hinten den TD Busch zu erreichen und von dort die Rückseite des Berges und den TD Hügel zu bearbeiten. 

Was die beiden Kanonen angeht ist es wirklich eine Glaubensfrage, Alpha oder ROF - da man die Panzerung durchaus gut einsetzen kann, funktioniert beides gut. 

Hab allerdings die letzten Gefechte mit dem H35 auch eher die 2,5er gefahren....aber eher um mal was anderes auszuprobieren. 

Allerdings hab ich ihn auch noch zu Zeiten gefahren, wo der Hauptgegner T 18 hieß


Edited by Derbysieger, 29 December 2018 - 04:55 PM.






Also tagged with H35

1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users