Jump to content


SU-101, schlimmer gehts nicht

SU-101

  • Please log in to reply
240 replies to this topic

deCox77 #1 Posted 10 June 2013 - 10:33 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 47014 battles
  • 1,221
  • [MGOD] MGOD
  • Member since:
    12-10-2012
Nachdem ich nach  ca 20 Gefechten schon im parallelen Fred (http://forum.worldof...m-ganzen-spiel/) schon meine Meinung zu diesem Panzer geäußert habe, kann ich nun nach 75 "Erfahrungen" mit Sicherheit sagen, dass dieser Panzer die Klassifizierung als TD nicht ansatzweise verdient. Da die User jedoch durch das Topic arg veralbert werden, muss ich hiermit einen neuen Fred aufmachen.

Es kann ja wohl kaum angehen, dass dieser "TD" bei keinem ausgewogenen Gefecht auch nur ansatzweise Schaden austeilen kann. Tier 8 Panzer frontal? Keine Chance! Tier 9 & 10: Seltenst eine echte Chance sie von der Seite oder gar von Hinten zu treffen, denn a) sind die Spieler meist zu clever dafür und b) [was noch ärgerlicher ist] kommt man mit der Spaßkanone nicht mal da durch. Sollte man es doch einmal schaffen, erreicht man mit viel Glück 350 DMG und JEDER andere Panzer zieht sich danach in Deckung zurück. Eine Aussage ala "Der Panzer lebt von seinem DMG/Min" ist vollkommener Schwachsinn, da es viell. bei guten MM für die SU-101 zu einem Tier 6 Gefecht kommt, wo diese Aussage zutreffen kann. Dann kann er gut austeilen. Alles andere ist reines Wunschdenken.

Was nützt einem Mobilität und Agilität, wenn das Team keine Ahnung von TDs hat? Blockieren ist an der Tagesordnung! Dieser Panzer kann sicher schnell seine Positionen wechseln, doch wohin? In zweiter und dritter Reihe, klar, doch wozu brauche ich dann Geschwindigkeit? Jeder Spieler in diesem Tierbereich kennt die Maps blind, kennt also auch die Wege, wie man zu den Brennpunkten kommt. Diese werden zu 90% auch bewacht, sodass es mit 990 HP schlichtweg UNMÖGLICH ist, eine  neue Position zu finden.

Auch extremst unverständlich ist das Fehlen eines Richtbereiches nach unten. In reinen Stadtmaps ist das nicht sonderlich hinderlich, doch die meisten Maps sind "Buckelpisten" mit schützenden Hindernissen, die einen Richtbereich NACH OBEN haben. Ergo nutzlos für den Panzer, der sich aus welchem Grund auch immer, TD schimpft.

Das einzige, wozu er zu gebrauchen ist, ist das Artyfleddern, wenn die Hälfte des Gegnerteams schon in den heiligen Jagdgründen ein neues Heim gefunden hat.

Graf_Panzer #2 Posted 10 June 2013 - 10:49 PM

    Major General

  • Player
  • 43566 battles
  • 5,370
  • Member since:
    10-23-2011
Er reicht auf jedenfall für ne WR von 50%.
Ja er könnte nen Buff vertragen und auch die Panzer nach ihm, habe bei der Su 122-54 abgebrochen.
Bis zum 7er ist es voll ok, aber ab T 8 nicht mehr. Da ist nichts stimmig

Eaglax #3 Posted 10 June 2013 - 10:52 PM

    Lieutenant Сolonel

  • Player
  • 18992 battles
  • 3,485
  • Member since:
    01-12-2012
es gibt eigentlich nur zwei Sachen die störend sind: die nicht vorhandene Gun depression (mit 2° die schlechteste aller Panzer) und der für einen TD geringe durchschlag der normalen AP munition
Ich spiele den Panzer nur zum Verdoppeln, und er ist der einzige bei dem ich viele gold murmeln mit dabei habe und die auch regelmäßig verwende. Ansonten kann ich dir nur empfehlen zu beginn des Gefechts passiv zu sein, was natürlich schwer ist weil die Geschwindigkeit einen zum Gegenteil verleitet, und erst im "mid-game" loszuschlagen wenn du weißt wo die gegner sind (xvm hilft hier) und wo du flankieren kannst. Eben ein Panzer für Geduldige, die sich nicht zu was dummes hinreißen lassen.
hier nochn Guid: http://forum.worldof...viet-td-medium/


View PostdeCox77, on 10 June 2013 - 12:48 PM, said:

PS: Ich fahre fast ausschließlich TD, sprich ich mag keine MT.
hm, dann ist das definitv der falsche Panzer für dich, weil es ist im Grunde ein Med, nur mit ein paar mehr Nachteilen.....
wenn der Panzer einfach die 122 mm BL-9S von der ISU bekommen würde, bräuchte er auch keinen Buff :)

Edited by Treecancer, 10 June 2013 - 10:57 PM.


coolathlon #4 Posted 10 June 2013 - 11:00 PM

    Field Marshal

  • Player
  • 43183 battles
  • 10,305
  • [KAZNA] KAZNA
  • Member since:
    03-08-2011
Zweite TD-Linie der Russen sind Mediums ohne Turm. Die Gun-Depression ist bissl blöd. Aber ich hab' letztens erst einen IS-3 umkurvt und im Nahkapft plattgemacht. Die Mobilität verleitet am Anfang zum Suizid-Scouten, sollte aber eher im Endgame zum taktischen Verlegen und für Nahkämpfe genutzt werden. Die Kanonen sind ausreichend genau, damit kann man ordentlich Schaden austeilen. Gold-Mun sollte man sich aber schon leisten.

Edited by coolathlon, 10 June 2013 - 11:02 PM.


huehnchen1 #5 Posted 11 June 2013 - 12:06 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 50493 battles
  • 988
  • [4DEL] 4DEL
  • Member since:
    08-05-2011
C.a. 20-30 Runden brauch ich noch, dann habe ich das Teil auf Elite.

Ich komme eigentlich ganz gut mit ihm klar. Hat aber auch lange gedauert und Frustmomente gibts immer noch zuhauf; meistens wegen der fehlenden GunDepression/seitlichem Richtbereich. Die guten Runden und der Spaßfaktor überwiegen aber.
Was mich davon abhält, ihn zu behalten, sind die völlig überhöhten Munitionskosten (1230 Cr!). Die stehen m.M. nach in keinem Verhältnis zur Gunperformance, zumal ich die die Kanone (anders beim Vorgänger) als nicht sehr genau einschätzen würde. Ohne Premium ist es echt schwierig, damit im Plus zu fahren.

Byz #6 Posted 13 June 2013 - 11:40 AM

    Corporal

  • Player
  • 40476 battles
  • 179
  • Member since:
    05-02-2011
Meiner Meinung nach ist die SU 101 ein sehr fordernder TD, aber grade dies macht den Reiz aus.

Habe mir, nachdem ich das Obj. 263 erforscht hatte, die SU zurückgekauft und fahre gern damit in 8er Zügen. Ist eben mal was völlig anderes die Kiste ;-)

Kann von daher auch verstehen, wenn viele nicht damit zurechtkommen. Die fehlende Kanonenneigung hat mich auch schon einige male verzweifeln lassen...


Mit freundlichen Grüßen,

Byz

deCox77 #7 Posted 13 June 2013 - 01:12 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 47014 battles
  • 1,221
  • [MGOD] MGOD
  • Member since:
    12-10-2012
Ich habe vorallem ein Problem mit dem fast vollkommenen Fehlen von Schaden am Gegner. Als MT wäre er sicher ein gefragter Panzer, doch als TD ist er "unbrauchbar". Nach dem ich bis zum JPE & Obj. 268 alles hatte, hoffte ich auch in dieser Linie meinen Spaß finden zu können. Leider mangelt es an diesem hier extrem. Klar, wenn man auf Campirovka ein mal quer um die gesamte Map fahren kann und dann die gegnerischen Panzer & Artys aufdecken kann ohne selbst entdeckt zu werden ist das nicht übel, vorallem dann nicht, wenn die eigne Arty dann dort ein 9,7k DMG Massaker anrichtet. Doch ich fahre einen TD weil ich austeilen möchte, das macht für mich einen TD aus. Wenn ich bei den Großen scouten möchte hole ich mir n T71 oder BatChat.

Dazu kommen seine mehr als lächlichen 100mm (leider der Realität entsprechenden) Frontpanzerung. Für jeden Tier 8+ Spieler eine Lachnummer.

Panzerfighter_ #8 Posted 13 June 2013 - 01:26 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 62231 battles
  • 6,435
  • [322] 322
  • Member since:
    04-19-2011
Schlechtester T8 Tank, mehr gibts da nicht zu sagen. Hab mir damals auch meinen Frust von der Seele geschrieben:

http://forum.worldof...t8-tank-su-101/


Der T9 TD hat wenigstens eine gute Gun, der macht schon etwas mehr Spaß.

paseo18 #9 Posted 13 June 2013 - 08:20 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 30393 battles
  • 99
  • Member since:
    07-04-2011
Ja ist auf jeden Fall wesentlich anspruchsvoller zu spielen als z.b. die ISU152. Hab von meinen 182 Gefechten 113 gewonnen (62%) und eigentlich hat mir die Su101 schon Spaß gemacht. Muss allerdings zugeben, dass ich verhältnimäßig viel Heat-Munition verwendet habe um auch auf entfernung sicher zu durchschlagen (350mm sind auf Stufe 8 mehr als eine Ansage!) Aber wer gerne außergwöhnliche Panzer fährt, dem kann ich die Su101 nur empfehlen.
Der Grind mit der Su 122-54 ist bis zur Top-Kanone wirklch nicht schön. Also wer mit der Su101 nicht klar kommt, am besten die Linie nicht weiter spielen.

deCox77 #10 Posted 15 June 2013 - 10:13 AM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 47014 battles
  • 1,221
  • [MGOD] MGOD
  • Member since:
    12-10-2012

View Postpaseo18, on 13 June 2013 - 08:20 PM, said:

Also wer mit der Su101 nicht klar kommt, am besten die Linie nicht weiter spielen.

Ist es nicht grad die Herausforderung, sich auf neue Wege zu begeben? Es ist nur vollkommen unklar, warum dieser Panzer hier so schlecht ist ...

paseo18 #11 Posted 15 June 2013 - 10:58 AM

    Lance-corporal

  • Player
  • 30393 battles
  • 99
  • Member since:
    07-04-2011
@ deCox: Da gebe ich dir völlig Recht! Das ist auch der Grund, warum ich die Linie spiele (alle sagen immer "schlechteste TD´s, alle up" usw). Und ich wollte mich selbst davon übezeugen.
Su100M1: überraschend gut! Sehr spaßiges Gerät.
Su101: Sehr schwierig zu spielen teilweise, aber auch spaßig.
Su 122-54: Hab ihn bis auf die Top-Gun voll ausgebaut,aber ist wirklich nicht leicht damit Erfahrung zu erspielen. über 120000XP weiterhin mit der 100mm Kanone der SU101 auf einem Level höher zu erspielen ist wirklich mehr als übel finde ich. Und das ist auch der Grund, warum ich den Leuten, die mit der SU101 überhaupt nicht klar kommen empfehle nicht auf Teufel komm raus die Linie weiter  zu spielen. Es wird in absehbarer Zeit nicht besser.
Su122-54 hat meines erachtens überhaupt keine Panzerung. Lebt ausschließlich von ihrer Tarnung und Geschwindigkeit (und hoffentlich bei mir bald von der 122mm Kanone).

PS.: Hab mir übrigens den B1 der franz. wieder geholt weil das so eine Gurke ist. Und siehe da, geht schon . :-P

Nov_A #12 Posted 21 June 2013 - 07:32 AM

    Colonel

  • Player
  • 48586 battles
  • 3,931
  • [FAME] FAME
  • Member since:
    02-28-2012
Ich verstehe diese ganze Aufregung nicht. Die SU-101 war einer der geilsten Panzer auf Tier 8.

Nach 131 Gefechten erfreue ich mich an einer 73% Winrate, ohne Kompanie fahren bei 1960 durchschnittlichem Schaden und 931 durchschnittlicher XP.
Und die Durchschnitts-XP habe ich vor 8.6, also mit dem TD-Malus zusammengefahren.

Ja, der Panzer hat sehr grosse Schwachpunkte, wie die fehlenden HP, die minimale Gun-Depression und die "russische Genauigkeit".
Auch hat er seine Stärken, die Mobilität, die hohe Feuerrate, einen akzeptablen Schaden und vor allem sehr wichtig einen akzeptablen Tarnwert im Stand. Aber alles in allem ist es ein toller Panzer.
Man MUSS aber mindestens die Grundkenntnisse über das Tarn- und Sichtsystem in WoT besitzen, damit man effektiv agieren kann.
Gespielt wird immer auf maximale Sicht, denn höchste Priorität hat, nicht entdeckt zu werden. Ist das nicht möglich, wie auf Stadtmaps, spielt man halt eben noch vorsichtiger als normalerweise und nutzt die sehr gute Mobilität des Panzers aus, hält sich im Hintergrund oder versucht zu flankieren.
Es ist kein "normaler TD", welcher sich in engen Passagen mit seiner gewaltigen Frontpanzerung den gegnerischen Heavies entgegenstellt, ohne mit der Wimper zu zucken. Es ist ein weicher Panzer, welcher seine Gegner ungesehen auf grössere Distanzen bekämpft.

Mittlerweile bin ich bei der SU-122-54 angekommen, prügel mich da mit 2500 durchschnittlichem Schaden durch, muss aber mitansehen wie die Winrate auf dem Panzer ins bodenlose fällt.

Genau wie die SU-101, ist die SU-122-54 kein Spieldreher, es ist ein Supporter, welcher ungesehen aus dem Hinterhalt und auf grosse Distanz agiert. Dazu braucht es ein einigermassen schlaues Team, welches an Schlüsselpositionen Licht macht, oder nicht einfach hinten rum gammelt.
Ja, ich erwarte unmögliches für ein Random-Team, aber mit dieser Spielweise hatte ich seit der SU-100M1 die besten Ergebnisse.

Ph03n1x1BK #13 Posted 27 June 2013 - 10:03 PM

    Corporal

  • Player
  • 51382 battles
  • 106
  • [R1K_O] R1K_O
  • Member since:
    05-27-2012
Sehe es ähnlich, die SU-101 ist voll ausgebaut definitiv kein schlechter Panzer, ab und an nervt der schlechte negative Richtbereich der Kanone (oftmals auf Stadtkarten, denn im offenen Feld findet man genug Möglichkeiten den Hintern ein Stück hoch zu schieben) und vielleicht noch der akzeptable, aber keines Wegs abnorme Schaden beim finishen ( es bleibt ab und an was stehen), andererseits prallt aber auch unglaublich viel ab an dem Ding, vor allem wenn man es denn provoziert, dazu die hohe Mobilität und der sehr angenehme reload.
Die Kleine ist zwar aus Pappe, aber auch wenn man sie etwas agressiver fährt lässt sich einiges mit ihr anstellen, insgesamt hatte ich vorher meine Bedenken, inzwischen muss ich sagen, ich mag das Ding, Runden mit 4-5k Schaden sind gut möglich und ich bin schon gespannt, was der Nachfolger so zu bieten hat.

Soref #14 Posted 30 June 2013 - 02:00 PM

    Corporal

  • Beta Tester
  • 17146 battles
  • 151
  • [WHY] WHY
  • Member since:
    10-03-2010
Ich mag meine SU-101 sehr. Anfangs war ich zwar auch skeptisch, aber mit der Zeit findet man dann halt doch heraus, dass man diesen Panzer anders spielen muss.
Man kann ihn auch sehr gut als Med spielen wenn man sich mit der Umgebung vertraut macht -> Hit and Rund also kein Problem.

deCox77 #15 Posted 30 June 2013 - 03:09 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 47014 battles
  • 1,221
  • [MGOD] MGOD
  • Member since:
    12-10-2012

View PostSoref, on 30 June 2013 - 02:00 PM, said:

Ich mag meine SU-101 sehr. Anfangs war ich zwar auch skeptisch, aber mit der Zeit findet man dann halt doch heraus, dass man diesen Panzer anders spielen muss.
Man kann ihn auch sehr gut als Med spielen wenn man sich mit der Umgebung vertraut macht -> Hit and Rund also kein Problem.

Genau das ist das Problem: Es ist ein TD, kein MT! Wenn ich MT spielen möchte hole ich mir auch einen.

Panzerfighter_ #16 Posted 30 June 2013 - 03:21 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 62231 battles
  • 6,435
  • [322] 322
  • Member since:
    04-19-2011
Die Su hat weniger Hp als T8 Meds, gepaart mir der be......scheidenen Gun Depression, geringem Alpha und mäßigem Durchschlag für einen T8 TD und keinem Turm ergibt sich ein äußert dürftiges Gesamtpaket vor dem Meds und andere Panzer nicht den Rückwärts Gang einlegen.

Die Su wird kaum gezockt und wenn ich mal eine sehe, ist es ein Opfer Panzer vom feinsten. Ich hab diesen Panzer gehasst wie die Pest, für mich schlimmster Panzer in Wot, trotz guter Stats.

Aber jede Karre in Wot hat ja bekanntlich ihre Fans.
Meine Empfehlung: Wer einen schnellen, wendigen TD sucht sollte sich den Jagd Panther 2 holen.

Soref #17 Posted 02 July 2013 - 04:23 PM

    Corporal

  • Beta Tester
  • 17146 battles
  • 151
  • [WHY] WHY
  • Member since:
    10-03-2010

View PostdeCox77, on 30 June 2013 - 03:09 PM, said:

Genau das ist das Problem: Es ist ein TD, kein MT! Wenn ich MT spielen möchte hole ich mir auch einen.

Wo steht denn geschrieben, dass man sich als TD nicht bewegen sollte und nur hinten stehen und campen muss? So habe ich zumindest diese Aussage von dir verstanden.
Durch die Geschwindigkeit und Wendigkeit hat der Panzer die Fähigkeit schnell die Flanke zu wechseln, ODER sogar weit hinter die feindlichen Linien zu fahren um von hinten ordenlich Stunk zu machen.
Man hält sich also zwar immer noch etwas weiter entfernt von den Kämpfen auf, kann aber ggf. meistens mit der Agilität einiges reißen.

Tyr1982 #18 Posted 02 July 2013 - 04:46 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 32623 battles
  • 1,799
  • Member since:
    05-20-2011
Im Moment wird der Panzer von mir noch mit der 122er bewegt und selbst mit der Knifte ist nicht die Penetration das größte Problem sondern der verfluchte negative Richtberreich.

Bei fast jeden Spiel in dem ich zu früh dahinscheide hatte es etwas damit zu tun. Entweder weil ein kleiner Käfer unter meinem Panzer lag und ich dadurch nur noch als Flak dienen konnte oder weil ich einen anderen möglichst ebenen Weg einschlagen mußte um nicht das Risiko einzugehen ständig in den Himmel zu starren....

Tante Edit maulte über die Rechtschreibung...

Edited by Tyr1982, 02 July 2013 - 04:47 PM.


Kingrabbit33 #19 Posted 03 July 2013 - 11:15 AM

    Corporal

  • Player
  • 24240 battles
  • 168
  • Member since:
    11-09-2012
Ja, die fehlende Gun depression ist wirklich das Größte Manko, aber mir persönlich macht es richtig Spass mit dem Teil rumzurasen ... das Beste ist der super Tarnwert, mit Tarnfarbe, netz und etwas Tarnskill ist man auf eine gewisse Entfernung auch nach einem Schuss noch "unsichtbar".
und manchmal wird man auch, wh. wegen des geringen Alpha DMG, ignoriert ... was aber ein wirklicher Fehler ist ... nach 5,9 Sekunden kommt die nächste Granate hinterher  :playing:  (Ansetzer + Lüftung + Tarnnetz) und bei der Kanone treffen die Schüsse auch.
Ich mag auch den JPII gerne, aber an dem stört der fast nicht vorhandene Tarnwert etwas ...

Hab zwar erst 20 Gefechte mit der SU, aber das ist bis jetzt mein Eindruck ... Wer den "etwas anderen" TD sucht wird hier gut bedient

Vogelhund #20 Posted 11 July 2013 - 10:48 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 13391 battles
  • 541
  • Member since:
    01-29-2011
Was an der 101er abprallt meine güte xD

Hab schon etliche fast verlorene gefechte gewonnen nur weil die dauernd an mir abgeprallt sind. :trollface:





Also tagged with SU-101

1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users