Jump to content


An alle Type 59 Fahrer!

Type 59

  • This topic is locked This topic is locked
121 replies to this topic

Silver_Racoon #21 Posted 04 August 2013 - 03:51 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 21675 battles
  • 1,341
  • [-UHR-] -UHR-
  • Member since:
    04-14-2011

View PostHenningSie, on 31 July 2013 - 07:09 AM, said:

Laut

http://www.noobmeter.com/tankStats/eu

ist der Type59 der stärkste T8-Medium, und das, obwohl Premiums doch eigentlich etwas schwächer sein sollen als ihre regulären Pendants. Obwohl ich den Typen59 auch besitze, finde ich es in Ordnung, wenn seine "Performance" angepasst wird.

Nur weil andere mit ihren Panzern nicht umgehen können, findest Du es in Ordnung das der Type 59 "angepasst" wird???

Nur mal am Rande, ich hab immer noch geile Runden mit dem Type 59, ebenso hatte ich Hammer-Runden mit dem T44, (T8 Med der Russen).
50% stellt der Panzer und 50% der, der 50cm vor dem Monitor hockt.

Wegen der Noobigkeit der Spieler, die meinen, sie könnten mir mit ihrem, (russischen), T43 die Hölle heiß machen und dann platzen, weil das frontal nun mal nicht klappt, die dann heulend zu Mami rennen, am Schürzenband nuckeln, muß mein "Arbeitsgerät" schlechter gemacht werden?

Ich fahre den Type59 mit meiner 450er Crew immer noch gerne, auch wenn WG ihn langsamer gemacht-, und die dpm gesenkt hat. Die Giftzwiebel verteilt immer noch gut Schaden, und der Mythos um ihn tut sein Übriges.
Die wenigsten WoT-Spieler wissen bei ihm, wo sie hinballern müssen, selbst jene nicht, die ihn selber fahren.

Eher verkauf ich den Löwen, als dass ich mich von meinem Type59 trenne.

My two Cent's
Angel

Armed_Destiny #22 Posted 07 August 2013 - 01:31 PM

    Private

  • Player
  • 19739 battles
  • 13
  • Member since:
    06-29-2011
Also ich kann mich dem gejammer um den Type-59 nicht anshliessen. Klar ist er nicht mehr der Panzer der er mal war... aber als er rauskam gab es auch nur noch eine weiter Stufe über dem T8 Prem Med. Und das waren die TOP T9 Tanks. Damals war er an die damaligen T8 Standarts angepasst und im akiven Spiel in den richtigen Händen war er auch genau das Gold wert. (Ich rede jetzt nicht von Matches bei denen sich 5 Typ's aufm Hügel verschanzen und das spiel "aussitzen/campen".

Nachdem die Medium Panzer dann von T9 auf T10 als Max angehoben wurden musste natürlich auch der Type-59 "generft" werden. Aber immerhin ist er auch auf seinem Level geblieben und nach oben musste spielraum her. Vor so wie auch nach der Änderung von T9 auf T10 finde ich (und jetzt Achtung: persönliche Meinung) das der Type-59 sehr gut in die reihe seiner T8 Mitstreiter passt. Sicher gibt es vor und nachteile, aber er findet sich gut als Medium ein, weiß sich zu wehren und schaden auszuteilen und ist nicht unbesiegbar. Und darum geht es.

Nimmt man im Vergleich den T26E4 SuperPershing (ich fahre zum glück beide, meine spezialisierung liegt auch bei Med tanks) muss ich sagen das es über beide Panzer gleich viel gutes wie schlechtes zu sagen gibt. Bei einer begegnung zwischen Type-59 und T26E4 kann man nie sagen wer gewinnt. Und man muss immer bedenken das der Type nun mal ein PremiumTank ist und vom balancing leicht unter den stats der "normalen" Panzer liegt.

Und ich denke das man statistisch gesehen nicht mehr oder weniger mit nem Pershing oder nem T-44 erreicht. Da behauptet sich einfach der der sich am wenigsten dumm anstellt ;)

Nichts desto trotz kann sich, so denke ich, keiner der Type-59 Fahrer darüber beschweren das ihr Tank unbrauchbar sei und man das ding in die Tonne kloppen sollte. Ich spiele den Tank (beinahe) seit seiner Geburt und er war immer brauchbar und hat die Kassen ordentlich klingen lassen. Und dafür ist er gedacht. Für alle Fights die von der Ernsthaftigkeit über ein wenig Random-Chaos hinausgehen nimmt man so oder so keine Premium-Fahrzeuge.

Greetze vom Destiny

_TIGER205 #23 Posted 08 August 2013 - 11:32 AM

    Major

  • Player
  • 36641 battles
  • 2,748
  • Member since:
    05-21-2011
habe meinen jetzt 1400 Gefechte seid es ihn gibt. 54 % Win (90% Solo )

Die hohe Winrate habe ich noch seit er nur bis T8 kam und es noch keine Franzosen gab. Seither konnte ich das nicht mehr steigern auch meine Kills bleiben im gleichen Abstand.

Mir macht er jetzt keinen Spaß mehr und er wird auch immer seltener. Allein macht es überhaupt keinen Spass mehr irgendwelche 8er Meds zu fahren. Im Zug geht er immer noch gut ab.
Im Zeitalter von Autoloadern hat der Type viel von seinem Schrecken verloren.

Er ist aber noch brauchbar aber ich verstehe nicht warum den alle haben wollen. Würde den jetzt nicht mehr kaufen.
Mein Löwe macht deutlich mehr Geld wie auch der T34

Mit dem Type muss ich mich dauernd konzentrieren während man mit den anderen Premiums auch mal abschalten kann.

Er ist gut bebalanced im Moment und ich sehe auch haufenweise Leute mit dem nach 1 Min platzen obwohl die den eigentlich ja jetzt schon länger haben sollten.

Von mir aus kann man den Verkauf freigeben aber nicht mehr für nur 7500 Gold

Mein Favorit im Moment was das Geldmachen anbelangt JT88

Desert79 #24 Posted 13 August 2013 - 07:11 AM

    Private

  • Player
  • 20779 battles
  • 5
  • [-GER-] -GER-
  • Member since:
    06-16-2011
Also ich finde Der Typ bräuchte nur eine kleine aufwertung in der Beschleunigung, sobald der irgendwo zum stehen kommt ist der schon Futter weil die 560 Ponys nicht rennen wollen! Selbst der T-44 beschleunigt mit klein Motor schon schneller bei fast gleichen gewicht!
Also beschleunigung vom T-44  auf den Typ übertragen und das ding macht wieder fun!

PS: der rest kann alles so bleiben wie es ist

trashem #25 Posted 18 August 2013 - 10:23 AM

    Private

  • Player
  • 36367 battles
  • 3
  • [SPA45] SPA45
  • Member since:
    09-20-2011
Also ich finde auch dass der Typ59 nur noch ein lächerlicher Abklatsch von früher ist.OK-möglicherweise war er etwas op aber ihn dann gleich so zu verhunzen(immerhin ein Panzer für den man ca 30 Euro hingelegt hat) ist einfach nur dreist.Was nützen mir 6 mehr Durchschlag und 20 mehr an Schaden wenn ich über eine halbe Sekunde länger lade,keine Motorleistung mehr habe (besonders am Berg hängt mich fast jeder Heavy ab),mein Turm nur noch gefühlt die Panzerung eines Franzosen Hecks hat und ich zum grössten Scherz dann noch solo in T10 Gefechte komme in denen ich nichts penetriere oder scouten kann.Ich kauf mir doch auch keinen Pc und lass ihn dann vom Hersteller auf die halbe Taktfrequenz patchen weil er sich zu gut verkauft.
Meiner Meinung nach hat WOT es übertrieben.So sollte man mit zahlenden Kunden nicht umgehen.Ich habe mein Geld für die damals angbotene Leistung ausgegeben(ja ich weiss es war Gold)und bekomme nun für den Preis eine Reduzierung.Wenigstens die Option der Goldrückerstattung hätte man den Typ Besitzern dann anbieten müssen.
Es ist schlicht eine Frechheit was WOT sich hier rausnimmt.Und was beim Typ geht ist ja auch bei anderen Fahrzeugen machbar.Also sind alle die sich Premium Fahrzeuge kaufen ,um die Kosten für T9-T10 abzudecken leichtgläubige Opfer falscher Angaben,da die sich jederzeit nach Lust und Laune ändern können?
Ich glaube auf lange Sicht wird WOT dieses laufende Generfe und Gepatche das Genick brechen.Schade eigentlich.

Plueschtank #26 Posted 24 August 2013 - 10:59 PM

    Sergeant

  • Player
  • 19089 battles
  • 295
  • Member since:
    10-06-2011

View PostGeneral_Gauder, on 04 July 2013 - 02:19 PM, said:

Das liegt aber schlicht und ergreifend daran das die Leute nicht mehr so unwissend sind wenn ihnen ein Typ gegenüber steht, und nicht an etwaigen Ninjanerfs.

SerB hat selbst einmal gesagt, dass er den Type59 am liebsten ganz aus dem Spiel nehmen würde.
Das kann WG natürlich nicht tun, weil die Leute Geld dafür bezahlt haben.
Aus diesem Grund kann man diesen auch nicht offiziell nerfen um ihn unattraktiver zu machen.
Die Verkäufe von Premiumpanzern würde zurückgehen, da jeder mögliche zukünftige Nerfs bei seinen Neuerwerbungen befürchten müsste.
Was also kann man tun, um den Type aus dem Spiel zu nehmen? Richtig: unattraktiv machen, aber eben klammheimlich.
Würde ich in etwa wie folgt umsetzen:

- Als Type-Fahrer liegt der eigene Wurf für Schaden und Pene nur noch bei +5 bis -25%
- jeder Panzer, der auf einen Type59 feuert, bekommt für Damage und Pene einen Wurf von -5 bis +25%

Voila: der Type spielt sich für Otto-Normal-Spieler unattraktiver, weil nicht mehr so erfolgreich.
Und schon lassen mehr und mehr Spieler ihren Type in der Garage stehen und man sieht ihn weniger in den Matches.
Ziel erreicht.

General_Gauder #27 Posted 25 August 2013 - 12:53 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 27220 battles
  • 6,713
  • [PZK] PZK
  • Member since:
    05-13-2011

View PostPlueschtank, on 24 August 2013 - 10:59 PM, said:

SerB hat selbst einmal gesagt, dass er den Type59 am liebsten ganz aus dem Spiel nehmen würde.
Das kann WG natürlich nicht tun, weil die Leute Geld dafür bezahlt haben.
Aus diesem Grund kann man diesen auch nicht offiziell nerfen um ihn unattraktiver zu machen.
Die Verkäufe von Premiumpanzern würde zurückgehen, da jeder mögliche zukünftige Nerfs bei seinen Neuerwerbungen befürchten müsste.
Was also kann man tun, um den Type aus dem Spiel zu nehmen? Richtig: unattraktiv machen, aber eben klammheimlich.
Würde ich in etwa wie folgt umsetzen:

- Als Type-Fahrer liegt der eigene Wurf für Schaden und Pene nur noch bei +5 bis -25%
- jeder Panzer, der auf einen Type59 feuert, bekommt für Damage und Pene einen Wurf von -5 bis +25%

Voila: der Type spielt sich für Otto-Normal-Spieler unattraktiver, weil nicht mehr so erfolgreich.
Und schon lassen mehr und mehr Spieler ihren Type in der Garage stehen und man sieht ihn weniger in den Matches.
Ziel erreicht.
Ich fahre die Kiste so oft das mir ein Nerf aufgefallen wäre, das ist aber nicht der Fall und ich behaupte mal das nach jedem Patch irgendwer im Forum auftaucht und am rum weinen ist das WG den Typ generft hat, wenn das der Wahrheit entsprechen würde, dürfte sich der Typ überhaupt nicht mehr bewegen können.
Serb hat Gesagt das er den Panzer am liebsten aus dem Spiel raus nehmen würde, das ist richtig aber auch nur weil sie das Balancing bei der Kiste Damals total verhunzt haben.
Das Bedeutet aber nicht das sie so etwas anstellen wie du dir da Ausgedacht hast, Ich Selbst habe in den letzten 5 Tagen 3 Spiele mit dem Typ  gehabt die über 2k XP einbrachten.
Wenn es diesen NinjaNerf wirklich gegeben hätte dann wäre ich in letzter Zeit nicht so gut mit dem Panzer.
Des Weiteren wird die Anzahl der Spieler die einen Typ haben von Tag zu Tag geringer weil jedem ein Spiel irgendwann einmal zu langweilig wird, das kann man doch wunderbar am Typ sehen vor anderthalb Jahren gab es Spiele mit 5-6 pro Seite Heute sind maximal noch 2-3 pro Seite vertreten, und wenn man ehrlich ist Fahren Heute auch oft genug 5-6 T8 Premiums auf jeder Seite.
Aber es ist schon Komisch früher war der Typ immer OP jetzt x Monate später obwohl nichts am Panzer verändert wurde (zu dieser Aussage stehe ich und werde es auch weil sie zu 100% Richtig ist) ist der Panzer plötzlich in der Globalen Wahrnehmung der letzte Dreck
Die einzige Veränderung die es gab war in der Tat ein Buff, man hat mehr Alpha und mehr Pen bekommen wie kann man da nur von einem Nerf sprechen.
Ich habe das Gefühl hier muss nur einer Sagen Panzer x wurde generft und schon kommen alle aus den Löchern und stimmen ihm zu.

Salvothegamer #28 Posted 25 August 2013 - 02:35 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 23270 battles
  • 696
  • [2SH] 2SH
  • Member since:
    05-08-2011
@Plüschtank
JA is es! WG lässt andere Panzer deutlich einfacher den Type durchschlagen. Diese Verschwörer! WG arbeitet doch mit den Illuminaten zusammen! Die machen Russen zu stark, Statistiken werden manipuliert, Premium User kriegen bessere Teams, Autoloader OP, nerfen NUR die deutschen Panzer und natürlich deinen geliebten Type um noch mehr Geld zu bekommen!!!!einself!!! UND DIE MONDLANDUNG WAR EIN FAKE!!!!!

Ich hoffe man merkt das das nicht mein ernst ist...
Ich kann die Verschwörungstheoretiker nicht mehr ertragen. Spiel was anderes, zB My Little Pony, da gibts bestimmt kein Unternehmen was dein Schettlandpony einfach im geheimen nerft damit du beim Blümchencup nicht mehr gewinnen kannst. Soviel dazu.

Der Type war damals als ich ihm in meinem Panzer4 das erste mal begegnet bin ein harter gegner. Sogar mit dem Tiger wollte ich einfach nicht frontal durchkommen, es ging nicht. Sogar Treffer in die Seite haben dieser mobilen alles durchschlagenden Kiste nix anhaben können. Erst mit dem Königstiger hatte ich ein MIttel gegen die Kiste parat. Als ich mir dann aber neue T6er holte konnte ich aufeinmal den Type einfach besiegen. Warum? Ich hab mich informiert. Der Type war genau wie der IS3 ne ganze Zeit lang mein Hassgegner und ich hatte kein MIttel gegen sie, also was macht man? Man sucht Hilfe und bam. Schwache Seite, Kommanderkuppel aufm Kopf, Untere Platte und schon konnte ich ihn auch in T6 besiegen und der Type hatte keinen Furchtfakor mehr...

Dieser ganze Thread ist weinen auf erste Welt Niveau. Ich geb zu ich hab nie viel von Type Fahrern gehalten. Warum? Weil die meisten grotten schlecht sind. Damals wurde der Panzer nicht gekauft weil man einen Med wollte sondern weil der Type einen legendären Ruf hatte und als OP galt. Sogar WG selber hat eingerufen, dass er zu stark ist. Ich mein WG selber. Das passiert selten finde ich. Der KV1s nerf steht ja auch noch in den Sternen...
Und jetzt sitzen hier Leute, die einen Panzer fahren, der eine solide gute T8 Gun hat, den besten Turm, eine super Hülle, schnell ist und Kohle macht wie ein Bergwerk und beschweren sich, dass der Type "Ninjanerft" wurde...  :sceptic:

Das ist ja mal richtig affig.

das Spiel entwickelt sich nun mal weiter. Es gibt neue Taktiken, Maps, Wege, Autoloader, Panzer und Nerfs und Buffs. Da muss man sich anpassen können. Und wenn ihr immer nur weiter mit eurem Type rumdüst und erwartet Spiele gewinnen zu können weil ihr damals mal einen zu straken Panzer gekauft habt, dann macht ihr was falsch. Ich hab damals nach 8.0 49 Spiele mit meinem Panzer4 gespielt und entschieden ihn zu verkaufen. Ihr habt meist hunderte Spiele mit dem Type hinter euch und setzt euch immer wieder in die Kiste wenn sie euch keinen Spaß macht und ihr immer schlechtere Ergebnisse bekommt? "Der macht ja Geld" aber WG vorwerfen geldgeil zu sein.
Doppelmoral, Doppelmoral überall.

Solche Threat sind genaus sinnlos wie die Type is OP Threats, wartet während ich das hier geschrieben hab kommt ein neuer dazu, und ihr könnt es auch ganz schnell vergessen, dass ihr einen Buff bekommt. Also findet euch damit ab und spammt das Forum nicht mit solchem Quatsch zu.

Das waren meine Ergüsse. Und jetzt auf zum 121 Threat wo wir eigentlich hin wollten.
Auch wenns heuchlerisch klingt LG Salvo

MyStErIaL #29 Posted 27 August 2013 - 11:41 PM

    Corporal

  • Player
  • 10834 battles
  • 145
  • Member since:
    09-20-2011
Er wurde auch nie generft. Die einzigsten, wesentlichen Unterschiede zu früher sind das Matchmaking und dass die Gun angepasst wurde, als die Chinesen dann vollends im Spiel waren.
Zu der Anfangszeit des Typs mussten die Tier V noch gegen Tier VIII ran. Ich weiß es noch genau als er langsam in Massen auftauchte: Jedes mal wenn ich z.B. im Panzer III/IV mit seinen liederlichen 110mm Pen auf einen Type oder sogar ein ganzes Rudel davon - was die Regel war - gestossen bin, war ich nur noch am fluchen. Frontal ist eh alles abgeprallt und flankieren ging auch nicht, weil die Type-Wolfsrudel alles überrollt haben. Da war ich noch relativ neu in WoT und ein Noob was Weakspots angeht. Type 59 und IS-3 waren auch lange genug meine beiden Angstgegner, weil sie extrem viel gebounct haben. Heut würde es wieder anders aussehen wenn ich im 5er gegen Types ranmüsste.
Aber dennoch, DAS hat meiner Meinung nach erheblich zu seinem Ruf beigetragen. Die Tier V hatten fast durch die Bank keine Chance irgendwas zu reissen wenn Types im Spiel waren. Viele Gefechte waren reine Gemetzel bei der die Types die Wölfe, der ganze Rest die Schafe waren. Das ist heute halt nicht mehr so, darum erscheint er vielen Spielern schwächer....

Edited by MyStErIaL, 28 August 2013 - 12:12 AM.


General_Gauder #30 Posted 28 August 2013 - 10:54 AM

    Lieutenant General

  • Player
  • 27220 battles
  • 6,713
  • [PZK] PZK
  • Member since:
    05-13-2011

View PostMyStErIaL, on 27 August 2013 - 11:41 PM, said:

Er wurde auch nie generft. Die einzigsten, wesentlichen Unterschiede zu früher sind das Matchmaking und dass die Gun angepasst wurde, als die Chinesen dann vollends im Spiel waren.
Zu der Anfangszeit des Typs mussten die Tier V noch gegen Tier VIII ran. Ich weiß es noch genau als er langsam in Massen auftauchte: Jedes mal wenn ich z.B. im Panzer III/IV mit seinen liederlichen 110mm Pen auf einen Type oder sogar ein ganzes Rudel davon - was die Regel war - gestossen bin, war ich nur noch am fluchen. Frontal ist eh alles abgeprallt und flankieren ging auch nicht, weil die Type-Wolfsrudel alles überrollt haben. Da war ich noch relativ neu in WoT und ein Noob was Weakspots angeht. Type 59 und IS-3 waren auch lange genug meine beiden Angstgegner, weil sie extrem viel gebounct haben. Heut würde es wieder anders aussehen wenn ich im 5er gegen Types ranmüsste.
Aber dennoch, DAS hat meiner Meinung nach erheblich zu seinem Ruf beigetragen. Die Tier V hatten fast durch die Bank keine Chance irgendwas zu reissen wenn Types im Spiel waren. Viele Gefechte waren reine Gemetzel bei der die Types die Wölfe, der ganze Rest die Schafe waren. Das ist heute halt nicht mehr so, darum erscheint er vielen Spielern schwächer....
Du bringst es auf den Punkt +  :great:

CrazyCheese #31 Posted 07 September 2013 - 03:24 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 30957 battles
  • 76
  • Member since:
    04-19-2012
Ich merke bloß, dass die Munitions Kapazität ein wenig zu gering ist. :unsure:
Mit der jetzigen räum ich zwar ab und zu gut auf aber es kommt auch vor, dass man die Hälfte der Munition schon bereits nach 3 getöteten Panzern verloren hat  :playing: Auch kommt es oft vor, dass ich ein Gefecht nicht gewinnen kann, da ich keine Munition mehr hab um den letzten Panzer des Gegners weg zu räumen. Und nein es liegt NICHT an meiner Trefferquote oder an den Durchschlags Treffern, da 79% der Schüsse aus der Entferung und 100% der Schüsse im Nahkampf treffen und zu 80% auch durch kommen (verdank ich nicht Gold Munition, sondern den guten alten Weakspots :great: ).
Mir persönlich würde reichen, dass wie in vorherigen Kommentaren schon gennant, die Kommandokuppel nicht noch größer wird, da jeder mit etwas Hirn in der Birne auf die Wanne feuert oder den Type aus seiner Hull Down Deckung jagt, bevor er ihm die Schüsse in den Panzer jagt  :playing: . Des weiteren könnte die Munitions Kapazität auf 38 hoch gesetzt werden, da oftmals nur 1 oder 2 Schüsse fehlen :sceptic: . Und alle diese "Type OP" rages entstehen bloß dadurch, dass man wie blöde auf den Turm semmelt und noch nicht mal am Turm die Weakspots kennt. :hiding:

Wie dem auch sei, ich stimme zu, dass schluss mit den Nerfes sein soll und, dass der "OP - Panzer" meistens erst durch gute Spielweise entsteht.

Lg,
Der Käse

Flottillenadmiral #32 Posted 08 September 2013 - 12:31 PM

    Captain

  • Player
  • 23372 battles
  • 2,063
  • Member since:
    04-25-2012

View PostMyStErIaL, on 27 August 2013 - 11:41 PM, said:

Er wurde auch nie generft. Die einzigsten, wesentlichen Unterschiede zu früher sind das Matchmaking und dass die Gun angepasst wurde, als die Chinesen dann vollends im Spiel waren.
Zu der Anfangszeit des Typs mussten die Tier V noch gegen Tier VIII ran. Ich weiß es noch genau als er langsam in Massen auftauchte: Jedes mal wenn ich z.B. im Panzer III/IV mit seinen liederlichen 110mm Pen auf einen Type oder sogar ein ganzes Rudel davon - was die Regel war - gestossen bin, war ich nur noch am fluchen. Frontal ist eh alles abgeprallt und flankieren ging auch nicht, weil die Type-Wolfsrudel alles überrollt haben. Da war ich noch relativ neu in WoT und ein Noob was Weakspots angeht. Type 59 und IS-3 waren auch lange genug meine beiden Angstgegner, weil sie extrem viel gebounct haben. Heut würde es wieder anders aussehen wenn ich im 5er gegen Types ranmüsste.
Aber dennoch, DAS hat meiner Meinung nach erheblich zu seinem Ruf beigetragen. Die Tier V hatten fast durch die Bank keine Chance irgendwas zu reissen wenn Types im Spiel waren. Viele Gefechte waren reine Gemetzel bei der die Types die Wölfe, der ganze Rest die Schafe waren. Das ist heute halt nicht mehr so, darum erscheint er vielen Spielern schwächer....

Ein Plus auch von mir dafür.
Das ständige Nerf-Gerede um den Type 59 konnte ich nie nachvollziehen.
Natürlich war es einfacher, mit dem Type 59 auf Tier 5 Panzer einzuprügeln.
Aber, was war das für eine Herausforderung ?

Captain_Hammergeil #33 Posted 08 September 2013 - 08:46 PM

    Captain

  • Player
  • 35884 battles
  • 2,005
  • Member since:
    10-03-2011

View PostMyStErIaL, on 27 August 2013 - 11:41 PM, said:

Er wurde auch nie generft. Die einzigsten, wesentlichen Unterschiede zu früher sind das Matchmaking und dass die Gun angepasst wurde, als die Chinesen dann vollends im Spiel waren.
Zu der Anfangszeit des Typs mussten die Tier V noch gegen Tier VIII ran. Ich weiß es noch genau als er langsam in Massen auftauchte: Jedes mal wenn ich z.B. im Panzer III/IV mit seinen liederlichen 110mm Pen auf einen Type oder sogar ein ganzes Rudel davon - was die Regel war - gestossen bin, war ich nur noch am fluchen. Frontal ist eh alles abgeprallt und flankieren ging auch nicht, weil die Type-Wolfsrudel alles überrollt haben. Da war ich noch relativ neu in WoT und ein Noob was Weakspots angeht. Type 59 und IS-3 waren auch lange genug meine beiden Angstgegner, weil sie extrem viel gebounct haben. Heut würde es wieder anders aussehen wenn ich im 5er gegen Types ranmüsste.
Aber dennoch, DAS hat meiner Meinung nach erheblich zu seinem Ruf beigetragen. Die Tier V hatten fast durch die Bank keine Chance irgendwas zu reissen wenn Types im Spiel waren. Viele Gefechte waren reine Gemetzel bei der die Types die Wölfe, der ganze Rest die Schafe waren. Das ist heute halt nicht mehr so, darum erscheint er vielen Spielern schwächer....

Damit willst du sagen das du jetzt mit einem Pz III/IV bzw anderen Tier5 einen Type 59 wegklatschen könntest?
Btw, die Panzerung wurde vom Type 59 und IS-3 auch generft ;)
Mit keinem T5 kann man einem T8 angst machen...

Frontline25 #34 Posted 10 September 2013 - 09:03 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 11900 battles
  • 69
  • [FDWB] FDWB
  • Member since:
    08-06-2011

View PostCrazyCheese, on 07 September 2013 - 03:24 PM, said:

Ich merke bloß, dass die Munitions Kapazität ein wenig zu gering ist. :unsure:
Mit der jetzigen räum ich zwar ab und zu gut auf aber es kommt auch vor, dass man die Hälfte der Munition schon bereits nach 3 getöteten Panzern verloren hat  :playing: Auch kommt es oft vor, dass ich ein Gefecht nicht gewinnen kann, da ich keine Munition mehr hab um den letzten Panzer des Gegners weg zu räumen. Und nein es liegt NICHT an meiner Trefferquote oder an den Durchschlags Treffern, da 79% der Schüsse aus der Entferung und 100% der Schüsse im Nahkampf treffen und zu 80% auch durch kommen (verdank ich nicht Gold Munition, sondern den guten alten Weakspots :great: ).
Mir persönlich würde reichen, dass wie in vorherigen Kommentaren schon gennant, die Kommandokuppel nicht noch größer wird, da jeder mit etwas Hirn in der Birne auf die Wanne feuert oder den Type aus seiner Hull Down Deckung jagt, bevor er ihm die Schüsse in den Panzer jagt  :playing: . Des weiteren könnte die Munitions Kapazität auf 38 hoch gesetzt werden, da oftmals nur 1 oder 2 Schüsse fehlen :sceptic: . Und alle diese "Type OP" rages entstehen bloß dadurch, dass man wie blöde auf den Turm semmelt und noch nicht mal am Turm die Weakspots kennt. :hiding:

Wie dem auch sei, ich stimme zu, dass schluss mit den Nerfes sein soll und, dass der "OP - Panzer" meistens erst durch gute Spielweise entsteht.

Lg,
Der Käse
ja :D das kommt bei mir oft vor , man hat sich ausgeschoßen :/, doch dann hab ich extra ein Tiger 2 abgelenkt damit ein T34 (203 hp nur noch) ihn von hinten töten kann ^^

krat0z #35 Posted 11 September 2013 - 06:21 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 21829 battles
  • 1,158
  • Member since:
    01-29-2011
Natürlich wurde er damals generft, diese "Anpassung der Kanone" war ein dicker Nerf, -ja er hat ein paar Millimeter mehr Pene gekriegt um die Fanboys ruhigzustellen , von 175mm auf 181, sagenhafte 6 Millimeter mehr.

Was aber jeder hier gerne mal unter den Tisch fallen lässt ist die drastische Verlängerung der Einzielzeit, was es ab dahin praktisch unmöglich macht aus der Fahrt heraus zu feuern, selbst im Stand muß man warten ehe man eine halbwegs sicheren Schuß abgeben kann, der Todesstoß für einen Medium der flankieren und beweglich sein soll.

Das soll um Gottes Willen nicht heißen das der Type ein schlechter Panzer ist, im Gegenteil, er ist immer noch sehr stark, aber eben lange nicht mehr so stark wie vor der Verlängerung der Einzielzeit.

Captain_Hammergeil #36 Posted 11 September 2013 - 09:11 PM

    Captain

  • Player
  • 35884 battles
  • 2,005
  • Member since:
    10-03-2011
Ich find den "gun nerf" gut, komme so besser mit dem Type klar

Pootchy #37 Posted 12 September 2013 - 10:24 AM

    Lieutenant Сolonel

  • Player
  • 16759 battles
  • 3,004
  • Member since:
    02-08-2012
Naja der Typ hat schon einige Änderungen hinter sich.. vielleicht nicht direkt am Panzer selbst, aber das Spiel hat sich halt geändert.
Das einzige was ich sicher behaupten kann, dass die 180 Pen der Kanone keine 180 sind...
Jeder T20 oder jede Hellcat penetriert zuverlässiger .. gut die haben auch genauere Kanonen.

Typ 59 ist nach wie vor sehr gut.. Aber wie gesagt, das Spiel hat sich stetig geändert seit 8.0

Captain_Hammergeil #38 Posted 12 September 2013 - 01:40 PM

    Captain

  • Player
  • 35884 battles
  • 2,005
  • Member since:
    10-03-2011
Ich komme seid den 6mm pen besser durch, gefühlt sehr viel besser... kann aber auch sein das ich damals schlechter gespielt hab.
Der einzige heftige nerf war wohl -20mm frontal armor.

MyStErIaL #39 Posted 13 September 2013 - 11:19 AM

    Corporal

  • Player
  • 10834 battles
  • 145
  • Member since:
    09-20-2011

View PostXxPROsKILLERxX, on 08 September 2013 - 08:46 PM, said:

Damit willst du sagen das du jetzt mit einem Pz III/IV bzw anderen Tier5 einen Type 59 wegklatschen könntest?
Btw, die Panzerung wurde vom Type 59 und IS-3 auch generft ;)
Mit keinem T5 kann man einem T8 angst machen...
Nein, das will ich damit ganz und gar nicht sagen, völlig aus dem Zusammenhang gerissen - mal wieder. Das wäre nämlich in der Tat immer noch mehr als schwierig. Von Angst machen war auch nie die Rede und die genannte Situation war rein beispielhaft für das damalige MM.
Wann bitte wurde die Panzerung generft, am Besten du antwortest ausführlich mit Patchversion, die zugrunde liegt usw..... :sceptic:

View PostPootchy, on 12 September 2013 - 10:24 AM, said:

.............aber das Spiel hat sich halt geändert.
......................
....Aber wie gesagt, das Spiel hat sich stetig geändert seit 8.0

This! Genauso ist es. Jeder schreit immer nach den angeblichen Nerfs. Dabei hat sich der Type nicht großartig verändert. Die Welt um den Type hat sich lediglich weitergedreht, während er weitestgehend der "Alte" geblieben ist....

Edited by MyStErIaL, 13 September 2013 - 11:22 AM.


DocEvil80 #40 Posted 13 September 2013 - 12:07 PM

    Private

  • Player
  • 15181 battles
  • 17
  • Member since:
    08-07-2011
Den letzten Post kann man genauso stehen lassen. Früher hat man des Öfteren mit 2-3 anderen Types im Rudel Tier 5 bis 6 abgegrast. Bin früher auch das eine oder andere mal mit einem Panzer 4 auf EINEN IS7 gestoßen. Doch das ist vorbei. Und damit auch die große Angst vor einem Type.
Und nebenbei wurde nie das an der Frontpanzerung geändert. Die 120er Dicke hat nur der T54.






Also tagged with Type 59

1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users