Jump to content


Welche Linie der Chinesen?

lights type wz

  • This topic is locked This topic is locked
4 replies to this topic

GoAwAyImYoUrDeAtH #1 Posted 21 July 2013 - 09:40 AM

    Private

  • Player
  • 11924 battles
  • 45
  • Member since:
    11-18-2012
Hallo zusammen

Ich bin bei den Chinesen angelangt und bin aktuell beim Type T-34 und überlege mir, wie ich weitergehen soll.

Nun ich besitze einen verstaubten Type 62 in meiner Garage und dachte mir nun, ob ich zum Wz-120 über die Lights gehen soll, wegen dem Crewtraining.

Was haltet ihr davon oder soll ich lieber über die Meds gehen?

Vielen Dank und noch viel Glück in den Gefechten.

HenningSie #2 Posted 21 July 2013 - 09:54 AM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 22073 battles
  • 1,488
  • Member since:
    06-18-2012
Ich glaube, die Frage kannst nur Du selbst beantworten. Wenn Du mit Lights/Scouts zurechtkommst, dann nimm diese Linie, zumal Du ja schon den Type62 zum Crewtraining hast. Wenn Du, wie ich, mit Lights/Scouts nicht so zurechtkommst, dann würde ich Dir - trotz vorhandenem Type62, eher zu den Mediums oder Heavies raten.

paseo18 #3 Posted 21 July 2013 - 10:10 AM

    Lance-corporal

  • Player
  • 31673 battles
  • 99
  • Member since:
    07-04-2011
Ich habe die Light Linie genommen, da ich mir auch bei einem Special den Type62 gekauft habe. Allerdings hatte ich ihn wegen der Seltenheit, der einmaligen Chance (Geburtstagsspecial) und als Creditfarmer geholt. Eher nicht als Crewtrainer.

Dann hab ich festgestellt, dass der Type extremm viel Spaß bereitet! Und er echt super ist.
Da die Nicht-Premium Pendants immer ein Stück besser sind, hab ich die Light Schiene angefangen und die machen mir auch viel Spaß.

Wobei man bei dem 59-16 schon wissen muss was man tut. Die Kanonen sind wirklich nur für hinterhältige Angriffe (Heck/ Seite/ Umrunden) geeignet. :trollface:

Also ich kann (ohne die Medium gespielt zu haben) dir die Leichten Chinesen empfehlen, zumal du sowieso den Type62 in der Garage hast und sich das sehr gut anbietet.

Aber vielleicht sind die Medium auch super, dass müssen aber Spieler beantworten die vielleicht sogar beide Linien gespielt haben.

Wie macht dir der Type62 Spaß? Kommst du mit ihm zurecht?

GoAwAyImYoUrDeAtH #4 Posted 21 July 2013 - 03:34 PM

    Private

  • Player
  • 11924 battles
  • 45
  • Member since:
    11-18-2012
Danke für die Antworten

@paseo18 Mir macht der Type 62 auch sehr viel Spass und komme auch gut zurecht mit ihm.
Könntest du mir vielleicht(auch per pn möglich) ein Paar Tipps geben zu dem 59-16, der ja ein Problemkind ist und wie es dir beim Wz132 gegangen ist und wie du ihn gespielt hast....

Danke

paseo18 #5 Posted 21 July 2013 - 04:19 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 31673 battles
  • 99
  • Member since:
    07-04-2011
Bin auch erst beim WZ-131.  :blinky:

Den 59-16 habe ich nicht so aggressiv wie den Typ 62 gespielt, sondern mehr versucht den Scout zu geben. Als Bewaffnung habe ich die Stock Gun (die 57mm Kanone) genommen, da mir der Autoloader mit nur 98mm Penetration absolut nicht zugesagt hat. Aber das ist meine Meinung, einige finden den Autoloader auch klasse, ich nicht.

Also anfänglich Scout und gegen Ende hin in den Angriff übergegangen, sofern die Gegener es zugelassen haben. Z.B E75 ist selbst am Heck nur unter einem ordentlichen WInkel zu durchschlagen. Von daher ist eine Gegnerkenntnis ziemlich wichtig um zu wissen ob sich eine Attacke lohnt.  Des Weiteren ist es bei dem 59-16 (wie eig. bei jedem Scout) sinnvoll das Sichtssytem zu kennen und als Waffe gegen die Gegner einzusetzen. Falls du mit Premium spielst können auch ein paar premium Mumpeln nicht Schaden.  :blinky:

Also zusammenfassend: Der 59-16 ist für mich im Gegensatz zum Type 62 noch scoutlastiger, aufgrund der eher schwächeren Bewaffnung.




1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users