Jump to content


Type 34


  • Please log in to reply
67 replies to this topic

ME_Nerd #21 Posted 04 December 2013 - 09:21 AM

    Brigadier

  • Player
  • 15175 battles
  • 4,962
  • [PANTA] PANTA
  • Member since:
    11-23-2011
axo. ich dachte was aktuelles ...

julianzhang #22 Posted 09 January 2014 - 05:29 PM

    Private

  • Player
  • 637 battles
  • 8
  • Member since:
    12-10-2011
Ich habe den M5A1 stuart und ungefähr 5500 Ehrfahrungen ,mir fehlen mindestens 10000 Ehrfahrungen.

julianzhang #23 Posted 09 January 2014 - 05:31 PM

    Private

  • Player
  • 637 battles
  • 8
  • Member since:
    12-10-2011
Manche sind einfach zu gut.....

julianzhang #24 Posted 09 January 2014 - 05:33 PM

    Private

  • Player
  • 637 battles
  • 8
  • Member since:
    12-10-2011
Ich will zukünftig einen 113 haben.

ME_Nerd #25 Posted 10 January 2014 - 09:19 AM

    Brigadier

  • Player
  • 15175 battles
  • 4,962
  • [PANTA] PANTA
  • Member since:
    11-23-2011

was genau willst du uns mit diesen drei postings sagen? dass du sie ohne probleme auch in einen hättest zusammenfassen können? dass du beschlossen hast mit WoT anzufangen und auf den tier 10-heavy des chinesischen trees zielst? dass du keine 500 gefechte auf der uhr hast aber schon mal über tier 10 nachdenkst?

 

mein tipp: spiele nicht hektisch den techtree hoch, das endet nur in frust! forsche die panzer voll aus und ab tier 5 würde ich auch zusehen, dass ich zum einen mit einer 75%-crew starte und diese wenn möglich auf 100% auf dem panzer bringe. so kannst du sie nämlich per umschulung auf den nächsten mitnehmen und baust so peu a peu auch skills wie reperatur (für die heavies absolut pflicht!) auf. außerdem würde ich über den erwerb einer rep-kiste nachdenken sowie ein paar ferngläser für den anfang. ja, da muss man erst mal eine weile sparen. aber die kannst du ohne weitere kosten auf weitere panzer umsetzen und sie helfen spürbar. du siehst weiter, wenn du irgendwo mal sicher stehen kannst und dank der kiste sind die ketten deutlich schneller wieder drauf. du stehst also im schadensfall nicht so lange exponiert und kannst beschossen werden!

 

ansonsten:viel glück! der chinesische baum ist ähnlich wie der russische recht anfängerfreundlich, was an den chinesen etwas doof ist ist der miese negative kanonenrichtwinkel. du bekommst also die kanonen fast nicht runter, so dass jede bodenunebenheit oder gar hügel zum problem werden können.



julianzhang #26 Posted 10 January 2014 - 05:14 PM

    Private

  • Player
  • 637 battles
  • 8
  • Member since:
    12-10-2011
Ich will einfach nur spaß haben.

ME_Nerd #27 Posted 13 January 2014 - 10:33 AM

    Brigadier

  • Player
  • 15175 battles
  • 4,962
  • [PANTA] PANTA
  • Member since:
    11-23-2011
dann hab das ingame. triple-posts in foren sind vor ellem eins: KEIN spaß. :angry:

Lancelod #28 Posted 23 February 2014 - 01:40 PM

    Warrant Officer

  • Beta Tester
  • 7989 battles
  • 783
  • Member since:
    12-27-2010

@oida & Bejer & TheTianBao

hab euch mal das minus ausgeglichen (muss ja nicht sein für eine Meinungsäußerung)

 

Der Type-T-34 ist, genau wie der T-34, ein Panzer für das letzte Drittel des Gefechts.

Er ist nur in Allem etwas schlechter als sein sowjetisches Vorbild.

das macht aber nichts, ich will ihn ja nicht behalten....

 

....habe nur etwas Bedenken mit dem Type-58. Immerhin muss ich mit dem 52.000 XP für IS-2 und 49.000 XP für den T-34-1 erwirtschaften. Das wird dann schon eine längere Partnerschaft.

 

 


Edited by Lancelod, 23 February 2014 - 01:41 PM.


Der_Merowinger #29 Posted 24 February 2014 - 11:30 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 30761 battles
  • 776
  • [FDPSA] FDPSA
  • Member since:
    08-13-2012

Ich hab den Type seit längerem mal wieder im Einsatz. Und was soll ich sagen... Mit dem Russen kann ich den noch nicht vergleichen, den habe ich noch nicht.

 

Aber durch dei Hote RoF und die Gute Pene ist er meiner Meinung nach Gut in der Klassischem Medium- Aufgabe geeignet. Also Mobil Verwirrung stiften und zur Not auch mal Quer über die Karte schrubben :)

 

Hab mal ein Beispiel:



silent_smile #30 Posted 13 April 2014 - 12:56 AM

    Lance-corporal

  • Player
  • 22120 battles
  • 75
  • Member since:
    05-25-2013

Geht glaube allen so mit der Kiste, daß man anfangs einfach nur noch am Kotzen ist.

 

Nackt taugt das Gerät NULL und man braucht echt Nerven, bis man sich den Turm und dann die 57mm freigespielt hat, aber ab dann wird's lustig. Den zwoten Motor werde ich mir nicht holen, den sollte ich eigentlich mit dem Nachfolger frei Haus bekommen - daß sich das Gerät dadurch schlechter spielt, kann ich bisher klar verneinen (hab das Dingens im Vollausbau beim Kollegen gezockt). Wenn man die Kredits über hat, unbedingt den Ansetzer kaufen, und in den Spielen kriegen plötzlich allzu selbstbewußte schwere Panzer Kopfweh, wenns aus dem Nirgendwo kurz hintereinander "Penetration" hagelt... MUAHAHAHA

 

Aushalten tut die Karre nicht wirklich viel, aber man ist auch ohne den zwoten Motor schnell genug, um zu ärgern. Einziger wirklicher Nachteil sind die komischen Richtwinkel, aber die wiederum bereiten einen  z.B. auf die Premiumschüssel T-34-3 vor (wenn man die sich kaufen will).

 

Im direkten Vergleich mit dem russischen T-34 finde ich mittlerweile den Type eindeutig besser - spielt sich insgesamt geschmeidiger und die 57mm zersägt einfach ALLE Kanonen vom T-34.

 

Vorfahren, kurz einzielen - bäm, bäm ...und weg.

 

:izmena:

http://www.directupl...qgqwk8h_jpg.htm

http://www.directupl...v35d24n_jpg.htm


Edited by silent_smile, 13 April 2014 - 01:24 AM.


TheTianBao #31 Posted 13 April 2014 - 09:54 PM

    Captain

  • Clan Commander
  • 8177 battles
  • 2,022
  • [BRAND] BRAND
  • Member since:
    06-15-2011
Naja der Motor bringt vorallem mehr HP und Brennt deutlich weniger.

ME_Nerd #32 Posted 14 April 2014 - 07:54 AM

    Brigadier

  • Player
  • 15175 battles
  • 4,962
  • [PANTA] PANTA
  • Member since:
    11-23-2011
und ich würde statt des ansetzers lieber einen GLD einbauen. ich hatte damals auch kurze zeit den ansetzer drin und da lädt der Type dann doch deutlich schneller nach, als er zwischen den schüssen eingezielt ist. auf kurze distanz klappt es dann trotzdem noch mit dem treffen, aber will man mit dem Type wirklich in den infight?

Hohlladungsholger #33 Posted 08 May 2014 - 04:36 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 14656 battles
  • 1,548
  • [-ST_] -ST_
  • Member since:
    10-08-2012
Der Type T-34 ist ein kolossaler Dreckspanzer. Kein Vergleich zum Russenoriginal. Die Kanone ist ungenau wie der KV-2 und hat 000000 neg. Richtwinkel der Platzpatronenkanone und die Kiste ist einfach nur langsam.

ME_Nerd #34 Posted 09 May 2014 - 08:29 AM

    Brigadier

  • Player
  • 15175 battles
  • 4,962
  • [PANTA] PANTA
  • Member since:
    11-23-2011

??? also ich fand ihn nicht überragend, aber soo schlecht isser nun wirklich nicht. wenn du die gun einzielen lässt (GLD nicht vergessen!) trifft sie sehr gut und das mit dem neg. richtwinkel ist halt vorbereitung auf die nachfolger ...

 

unterm strich ist doch der Type 34 fast eine 1:1-kopie.



TheTianBao #35 Posted 09 May 2014 - 09:29 AM

    Captain

  • Clan Commander
  • 8177 battles
  • 2,022
  • [BRAND] BRAND
  • Member since:
    06-15-2011

View PostHohlladungsholger, on 08 May 2014 - 05:36 PM, said:

Der Type T-34 ist ein kolossaler Dreckspanzer. Kein Vergleich zum Russenoriginal. Die Kanone ist ungenau wie der KV-2 und hat 000000 neg. Richtwinkel der Platzpatronenkanone und die Kiste ist einfach nur langsam.

 

Sehe ich komplett anders. 

 

Hat einen Dauerstellplatz bei mir ( Wie fast alle Chinesen )

Die 57 MM ist einfach tödlich. 1,95 Reload hab ich aktuell ( Ohne BIA ) und wenn man dazu etwas weiter hinten steht ist man König des Teams.

Häufig kann man mit Ihm sogar die Schlacht entscheiden, vorallem im T5 Matches ist man der Renner.

 

Ungenau ? Ich find die 57mm sehr genau. Treffe meistens Weakspots über 300 M .



Schn3ll3Schelle #36 Posted 09 May 2014 - 12:11 PM

    Captain

  • Player
  • 25866 battles
  • 2,077
  • Member since:
    12-20-2012
Kann mich tian bao nur anschließen!  Bin am überlegen ob ich ihn sogar wiederhole, da ich keinen T5 panzer in der garage mehr habe.

Hohlladungsholger #37 Posted 09 May 2014 - 01:53 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 14656 battles
  • 1,548
  • [-ST_] -ST_
  • Member since:
    10-08-2012

Gut, dann schaue ich mir mal ein paar Replays an.

Ich komme mit ihm überhaupt nicht klar, obwohl ich mit dem T-34 klarkam.

Komisch irgendwie :confused:



DanielHall15 #38 Posted 24 May 2014 - 08:32 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 19477 battles
  • 853
  • [9OFP] 9OFP
  • Member since:
    08-01-2013

Hatte den russischen T-34 schon länger und bin damit mehr so mittel gut. Mit dem Super Pershing Event hab ich mir jetzt auch den chinesischen Typen erspielt, und versuch mir hier die 75k XP zu grinden.

 

Was auffällt ... ich spiel die beide mit der 57mm, und der chinesischen Variante fehlt einfach der negative Richtwinkel. -8° zu -5° ist enormer als man denkt. Ich krieg auf vielen Karten regelmäßig die Krise, weil die Mistkanone einfach nicht runtergeht, heute z.B. Siegfriedlinie, mehrfach.

 

Wenn aber die Karte passt und in Tier V-Gefechten nicht zu viele Heavies oder Killer-Jäger (S35 CA, Pz.Sfl. IVc) umherfahren, kann man mit dem Teil das ganze Match an sich reißen. So wie mit dem T-34 "Edition Moskau", nur dass der drei Grad weiter runter kommt.



Soulblight #39 Posted 19 August 2014 - 09:19 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 43081 battles
  • 804
  • [-V-A-] -V-A-
  • Member since:
    02-05-2013
Das Ding ist ne Granate und auch in höheren Tiers als Sniper brauchbar. Die Nähmaschine sorgt für brutale Kopfschmerzen wenn innerhalb kurzer zeit der pewpew-Damage gewaltige HP Brocken wegnascht

ThorsKriegshammer #40 Posted 21 September 2014 - 03:42 PM

    Major General

  • Player
  • 32924 battles
  • 5,254
  • Member since:
    04-14-2011
Ich wollt mir grad den T-34 kaufen und hab grad noch rechtzeitig an den Type34 gedacht und mal verglichen.Ok der Type ist 2 Grad wendiger.Der T-34 dreht den Turm 1 Grad schneller.Das gibt sich nich viel.Aber wenn man vorhat eh mit der 57mm zu spielen dann ist die Wahl doch sehr eindeutig. 17,65 zu 26,9 bei der Nachladezeit zugunsten des Type.Mag der Type auch Nachteile beim Richtwinkel haben (irgendwo muss er im Hinblick auf die Balance ja dann auch schlechter sein).Die viel kürzere Nachladezeit macht das ganz locker wett und den Type sicher zum bissl besseren Panzer.Nur blöd das ich noch ne arbeitslose russische 250% Besatzung hätte.




1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users