Jump to content


T-34-3 - Guide / Anleitung / Diskussion

t34 t34-3 t-34 t-34-3 34

  • Please log in to reply
503 replies to this topic

wasilijsaizev1 #1 Posted 24 September 2013 - 11:41 PM

    Staff Sergeant

  • Community Contributor
  • 45760 battles
  • 397
  • [WASSA] WASSA
  • Member since:
    01-08-2012

*
POPULAR

T-34-3
Willkommen beim Guide zum T-34-3. Der chinesische mittlere Premiumpanzer der Stufe 8 unterscheidet sich durch ein dicke Kanone von den normalen Mediums.
------
Spielversion 0.8.8
------
T-34-3 ist ein Premiumpanzer. Das bedeutet er ist nur für Gold oder richtiges Geld im Geschenkeladen erwerbbar.
Preis 11.000,- Gold   - Damit ist er der teuerste Mittlere Premiumpanzer im Spiel.
------
Technische Daten
Höchstgeschwindigkeit - 50 km/h nach vorn / 20 nach hinten – Trotz guter Werte erreicht er diese mit etwas Mühe.
Panzerung Wanne v/s/h - 90/50/50 mm – Obere Wannenplatte ist gute geneigt und hält einiges aus. Die Seiten und Heck dagegen sehr dünn und ohne jegliche Neigung.
Struktur -   1300 HP – Ist sehr wenig, entspricht aber chinesischem Standart.
Masse 35,5 t – Ist nicht sehr viel, jedoch können kleinere Aufklärer totgerammt werden.
Motorleistung – 520 PS – Ein etwas zu kleiner Motor. Er fühlt sich etwas müde an.
Wendegeschwindigkeit -  46 Grad/Sekunde – Ist sehr wendig, auch für einen mittleren.
Panzerung Turm v/s/h -   190/120/60  mm – Gut gepanzert und gut geformt prallen die Gegner sehr oft an ihm ab. Angenehm kleine Kammandantenkuppel sind schwer zu treffen.
Turmdrehgeschwindigkeit -  46 Grad/Sekunde – Dreht sich ebenfalls sehr schnell.
Leistungsgewicht – 14,65 PS/t – Fällt etwas gering aus im Vergleich.
Sichtweite -   380 m – Dank der hohen Sichtweite kann er ganz gut aufklären und dafür Silber kassieren.
Balancierung 8-9 – Ist privilegiert.
Funkreichweite 600 m - Durchaus hoch. Artillerie und Verbündete danken für die Aufklärung und wir für die Silbermünzen.
-----
Bewaffnung
122 mm D-25TA - Stufe VIII – Eine sehr „beliebte“ Kanone wegen ihrer „Treffsicherheit“.
Durchschlag PB/APCR/HE(mm) 175/250/61
Schaden PB/APCR/HE (HP) 390/390/465
Schussfrequenz (Schuss/Min)  4,17
Zielzeit (s) 3,4
Munikosten 1.025  /5.600 (14 Gold)  /608
Vertikale Richtwinkel -3°../..+15° Front und Seite; -0°../..+15° Heck
Schaden pro Minute (DPM) 1.626
Munitionsvorrat  40 Schuss
Streuung (m/100 m) 0,46
Streuung nach einem Schuss, m/100m 1,44
Streuung nach Turmdrehung (Kanonenbewegung), m/100m 1,5
Streuung nach dem Wenden, m/100m 2,77
Streuung während der Fahrt, m/100m 3,17
Ideale Bestückung:
- 2 HE granaten
- 3 HEAT Granaten
- 35 AP Granaten
---
Wegen der immensen Streuung dieser Kanone sind Zusatzmodule und Fähigkeiten Pflicht die die Streuung reduzieren. Der Schaden pro Schuss ist für einen Stufe 8 Medium immens. Der Gegner freut sich jedes Mal und versucht sich meistens zu rächen, was ihm sehr oft gelingt wegen unserer niedrigen Schussrate. Der Durchschlag von „nur“ 175 ist meist ausreichend. Für Notfälle gibt es HEAT gegen dicke Brummer.
----
Vor- und Nachteile
+ Gute Wendigkeit
+ Starke Kanone mit hohem Schaden pro Schuss
+ Gute Sichtweite
+ Gut geformter Turm mit kleinen Kommandantenkuppel
+ Gute Neigung der Wannenfront
+ Kleine untere Wannenfrontplatte
+ Guter Munitionsvorrat
+ Niedrige Silhouette
+ HEAT als Premiumgranaten, verlieren keine Durchschlagsleistung auf Entfernung und besitzen hohe Durchschlagskraft
---------
- Sehr schwache Seiten- und Heckpanzerung lässt sich sogar mit HE durchschlagen
- Vertikale Richtwinkel sehr schlecht
- Geringe Modul-HP. Ein Treffer ist sehr oft mit einem Krit verbunden
- Sehr schwaches Munitionslager
- Struktur ist klein
- Geringes Leistungsgewichtsverhältnis für einen Mittleren
- Teure Munition
- Langsame Geschossfluggeschwindigkeit, insbesondere HEAT
- HEAT unwirksam bei Schottpanzerung und Ketten
-----
Mannschaft und Fähigkeiten:
Kommandant -   1. Reparatur, nach 120% wechseln auf sechster Sinn 2. Reparatur 3. Späher 4. Waffenbrüder
Richtschütze - 1. Reparatur 2. Ruhige Hand 3. Scharfschütze 4. Waffenbrüder
Fahrer - 1. Reparatur 2. Fahren wie auf Schienen 3. Geländespezialist 4. Waffenbrüder
Ladeschütze - 1. Reparatur 2. Getrennte Lagerung 3. Intuition 4. Waffenbrüder
-----
Zusatzausrüstung
Stabilisator  – Verringert die Streuung.
Richtantrieb – um die Zielzeit zu verkürzen
Optik – Steigert Sichtweite und erhöht Einnahmen durch Aufklärung
-----
Taktiken
Mit dem T-34-3 sollte man niemals alleine bleiben, denn die Schussrate ist dermaßen niedrig, dass in einem Duell T-34-3 fast allen anderen Klassenkameraden verliert. Dafür tut die Schelle die er austeilt dann gleich richtig weh. Die Kanone lässt sich nur um 3° runter richten. Basierend auf den beiden Fakten sollte man die gesamte Taktik aufbauen. Das erste worauf man achten sollte dass man nicht ohne Unterstützung Feinde attackiert. Hinter oder vor oder neben ihnen sollte immer jemand sein. Die zweite Sache ist, dass man es vermeiden sollte über Kuppen zu spielen. Es ist besser von unten nach oben zu schießen. Die Gegner eher kommen zu lassen und sie dann von unten zu zerlegen. Natürlich auch nur mit Unterstützung. Man sollte immer versuchen die Gegner von der Seite zu treffen und am besten dorthin wo der Motor sitzt. Der Modulschaden ist recht groß und nicht selten gibt es Motorbrand beim Opfer. Die Beweglichkeit und Wendigkeit sind recht gut. Einzig beim Anzug fühlt sich der T-34-3 etwas schwerfällig an. Die aktive Aufklärung kann zu guten Ergebnissen führen, solange man dem Gegner nicht die schwachen Punkte hinhält, also am besten über Kuppe nur einen Teil vom Turm zeigen um die Ziele aufzuklären. Nutzt die Geländeunebenheiten um die flache Wanne zu verstecken. Bewegt euch dabei unregelmäßig hin und her um das anvisieren der Schwachpunkte zu erschweren. Einzelne schwere Panzer die schlechte Manövrierfähigkeit haben sollten aus der Nähe eingekreist werden. Vermeidet Schüsse aus voller Fahrt. Die Streuung ist enorm.
-----
Farm
Die erste Hauptaufgabe eines Premiumpanzers ist der Farm. Hier ist der T-34-3 sehr gut. Die hohe Sichtweite ist dabei behilflich. Schwachstellenkenntnis sollte auch vorhanden sein. HEAT Granaten helfen aus wo sie nicht reicht. Durch die eigene Aufklärung der T-34-3 ganz gut. Dabei muss man nicht immer selbst Schaden machen. Oft reicht es aus die Ziele für die Verbündeten aufzuklären. Die eigenen Ziele klärt er ebenfalls selbst auf. Die Kosten für einen Schuss Premium sind enorm, jedoch bezogen auf Kosten pro Schadenseinheit geringer als beim Jagdtiger 8.8. Die Funkreichweite ist mit 600 m angenehm hoch, was wiederum für Kredite durch Beschuss der Gegner durch eigene Artillerie sorgt. Alles in allem farmt der T-34-3 recht gut. HEAT Geschosse werden selten benötigt. Meistens kann man den Gegner flankieren und mit panzerbrechender Munition auskommen.
-
Minimale Kosten des zerstörten Panzers  7.410,-
Maximale Kosten des zerstörten Panzers  13.111,-

-
Den genauen Farm kann man leider nicht nennen, da es einfach zu sehr von der eigenen Spielweise abhängt. Spielt man aggressiv oder passiv, klärt man eigene Ziele selbst auf oder schiesst auf Fremdaufklärung, wie oft schießt man uneingezielt, wieviele Schüsse gehen daneben, wie oft nutzt man Premiuimmunition, wie gut kennt man die gegnerischen Schwachstellen und viele weitere Faktoren. In jedem Fall rate ich den Panzer erst einmal auf dem Testserver 2 - 3 Tage auszuprobieren, falls die Möglichkeit besteht. Der Lerneffekt stellt sich nicht gleich ein.
-----
Training
Die zweite Hauptaufgabe eines Premiumpanzers ist Mannschaftstraining. Hier ist der T-34-3 mit fast allen anderen chinesischen Mediums kompatibel. Die Mannschaft lässt sich 1 zu 1 übernehmen und trainieren, bis auf Type 34 und Type 58.
Dritte Hauptaufgabe, oder Nebenaufgabe von dem T-34-3 ist freie Erfahrung zu sammeln.
-----
Videos
Spoiler                     

Edited by wasilijsaizev1, 04 November 2013 - 01:18 PM.


Derbysieger #2 Posted 25 September 2013 - 08:09 AM

    Field Marshal

  • Clan Commander
  • 26279 battles
  • 18,867
  • [QUAK] QUAK
  • Member since:
    11-08-2012
Sehr schöner Guide...wie üblich  :smile:

Das oben geschriebene kann ich so bestätigen. Das einzige was mir an dem Fahrzeug nicht gefällt ist die Gundepression....
auf manchen Karten treibt sie einen zur Verzweiflung ( aber das wusste man ja auch vor dem Kauf  )

call_me_drunk_and_sexy #3 Posted 25 September 2013 - 10:09 AM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 49816 battles
  • 1,426
  • Member since:
    05-03-2012
ja, dieser guide ist wirklich nice, und spiegelt exact meine beobachtungen wieder.

die gun ist leider eine echte katastrophe was genauigekeit und gun depression angeht...

@wasilij: warum hast du bei deinen fähigkeiten eigentlich keine tarnung geskillt? gibt es dafür einen grund, den ich übersehen habe?

wasilijsaizev1 #4 Posted 25 September 2013 - 01:01 PM

    Staff Sergeant

  • Community Contributor
  • 45760 battles
  • 397
  • [WASSA] WASSA
  • Member since:
    01-08-2012
Für einen Mittleren ist die Tarnung eher zweitrangig. Hier ist die Reparaur wichtiger, da die Beweglichkeit fürs überleben an der Front wichtiger ist. Gespotet wird man so oder so.

call_me_drunk_and_sexy #5 Posted 25 September 2013 - 01:51 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 49816 battles
  • 1,426
  • Member since:
    05-03-2012
ja das schon. aber die skills späher beim kommandanten ( bringt nur ca 5-6m mehr ), scharfschütze beim richtschützen( bei mehreren test gab es  kein unterschied mit und ohne diesen skill ) und der skill getrennte lagerung ( das munlager ist bei mir bisher noch nie hochgegangen beim t-34-3 ) würde ich gegen tarnung tauschen.
etwas später gespottet zu werden, wäre mir persönlich wichtiger als die eben genannten skills.
ok edit sagt, mein t34-3 ist mir gestern und heute dreimal hochgegangen, bzw. mein ammorack. getrennte lagerung als skill zu erforschen ist daher wohl doch ne gute idee...

Edited by bLuTrAuScH_D, 26 September 2013 - 02:04 PM.


johnny_k2 #6 Posted 02 October 2013 - 11:44 AM

    Brigadier

  • Clan Diplomat
  • 15887 battles
  • 4,057
  • Member since:
    12-06-2011
Schönen Dank für den Guide!
Fahre ihn aus Creditsmangel noch ohne Stabi und Richtantrieb: erster Panzer mit negativer Effi!
:facepalm:
Die geringe Gundepression macht ihn für große Kartenbereiche "unspielbar". Wäre schön, wenn da ein bißchen nachgebessert werden könnte.
Credits sprudeln trotzdem, auch mit HEAT.
Mal sehen, ob ich noch besser werde. Wäre sonst unschön für meine Teams. Teilweise haben die sich meine Verlierer-Serien mit ihm aber redlich verdient:
Bisher bestes Spiel: Niederlage mit 76k Credits (brutto mit Premium, netto: 40k).

Bin etwas unzufrieden, aber ich kämpfe mich da durch (ich hatte ja ausgiebig Premium-8er auf dem Testserver getestet; also selber Schuld!).

Schöne Grüße!

UES_Cybertron #7 Posted 03 October 2013 - 12:38 AM

    Lance-corporal

  • Player
  • 12876 battles
  • 76
  • Member since:
    04-21-2013
Mittlerweile habe ich 247 Gefechte mit diesem Panzer hinter mir. Ich empfinde ihn sehr speziell. In einigen Gefechten reist man nur sehr wenig in anderen haut man sehr gut zu. Der hohe Modulschaden empfinde ich schon für was Besonderes, daher wird diese Eigenschaft mit einer Scharfschützenfertigkeit+Waffenbrüder noch etwas verstärkt. Das Krediteinkommen fällt sehr unterschiedlich aus, er ist aber definitiv kein Goldesel wie der Löwe oder der Type 59. Die Gundepression ist bei diesem Panzer der größte Nachteil sie zwingt einen quasi dazu die Karten genaustens zu studieren und zu wissen, wo man genug runterschauen kann und wo nicht.
Bei 175 Penetration wie bei IS-6 und 112 sind Weekspots-Kenntnisse Pflicht. Bei manchen Weekspots z. B. KV-4 oder T34 (Kommandokanzel) kommt man trotzdem meistens nur schwer durch. Einem Hull-down T34 sollte man lieber ausweichen, und wenn es nicht anders geht, mit Goldmunition oben versuchen, die Kommandantenkanzel zu treffen. Schwierigkeiten bekommt man frontal bei der IS-3, da kann man nur auf die Kommandantenkanzel zielen mit normaler Munition.
Die Beweglichkeit des Panzers ist vergleichbar mit dem Type 59 nur die fehlenden 6 Km/h Endgeschwindigkeit in direkten Vergleich zum Type 59 fehlen, trotz alle dem ist er dadurch nicht wirklich langsamer und kann im Zug mit dem Type 59 mit der vorhandenen Fahrgeschwindigkeit mithalten. Geländespezialist wird definitiv eine Fertigkeit sein, die mein T-34-3 erhalten wird.

call_me_drunk_and_sexy #8 Posted 03 October 2013 - 11:34 AM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 49816 battles
  • 1,426
  • Member since:
    05-03-2012
hi wasilij, kannst du noch ein paar videos machen über den t34-3, und dann den link hier im thread posten?

wäre echt super  :smile:

Theseus_ #9 Posted 11 October 2013 - 07:52 PM

    Sergeant

  • Player
  • 35865 battles
  • 200
  • Member since:
    08-28-2012
So hab mir das Teil auch zugelegt und muss sagen er ist das Geld nicht mal im Ansatz wert. Die Kanone ist glaube ich das ungenaueste was ich bis Dato hatte und was die Durchschlagskraft angeht ist es ein Witz.

Sorry wen ich es so sage aber er wird als alternative zum Type 58 gehandelt Sorry nicht mal im Ansatz. Also da sollte nochmal nachgearbeitet werden den für das Geld würde ich ihn nie wieder kaufen einfach nur Müll das Teil ganz schlechter Witz. Wäre zumindest die Kanone einiger maßen genau und auch etwas bissiger O.K. aber für ein Mittleren Panzer ist er so drehfreudig wie ein Schwerer.

Alles im Allen weiß ich nicht wo er wirklich Vorteile hat den nicht mal um Credits zu fahren geht es da er Genen Tier 10 Fahren muss.

johnny_k2 #10 Posted 12 October 2013 - 02:38 PM

    Brigadier

  • Clan Diplomat
  • 15887 battles
  • 4,057
  • Member since:
    12-06-2011
@ Theseus:
Ich bin ja auch ein bisserl unzufrieden. Wo jetzt gerade aber ein neuer Testserver am Start ist, sollte man 40 € etwas behutsamer investieren.
Wenn man mit ihm richtig steht, kann er übel austeilen und schön Credits farmen.
Tier-10 begegnet er nicht, hat eingeschränktes MM: bis Tier-9 geht er maximal.

Also meinen werde ich weiterfahren, weil ich viele Credits brauche.
Andere Premium-Panzer, die mir nicht liegen, lasse ich erst mal stehen und lese Forum und gucke Videos oder warte ein wenig ab.

Bei dem hilft das aber nix! Effi ist zwar jetzt schon um 7 Punkte runter, aber da muß ich durch und letztendlich ein besserer Panzerfahrer werden...

Nimms mit Humor, wie Wasilij, der lacht in seinem Video einfach, als er die Dreckskanone nicht herunter bekommt.
Alternativ fluche ich recht viel, wenn ich mit ihm fahre. Das hilft auch ein bißchen...
:blinky:

der_Andreas #11 Posted 18 October 2013 - 08:40 AM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 51970 battles
  • 444
  • [AUREA] AUREA
  • Member since:
    07-15-2012
Hallo,

alles in allem toll geschrieben.
Ein paar wenige Dinge haben mich dann aber doch gewundert.

1. Ich stimme dir zu, die grauenhafte Genauigkeit und Einzielzeit mit Richtantrieb, oder Stabi und/oder Besatzungsskills zu verbessern. Mich wundert nur, dass du den Ansetzer nicht verbaust, weil der doch deutlich was bringt.

2. Habe ich mit Besatzungsskills herumexperimentiert und muss in meinem Fall doch sagen, das Tarnung mehr geholfen hat, als andere Skills, deswegen würde ich auch dazu raten.

Zur Taktik:
Bei meinem Ansatz mit diesem Panzer, liebe ich Stadtksrten und alle Karten, wo ich mich zwischendurch verstecken kann. Ich Spiele ihn als Flankierer zusammen mit Anderen, die mir die lange Reloadzeit überbrücken.
Meine Kampfentfernung versuche ich auf 50 - 150 Meter zu halten, da ist er stark. Snipern is nich! Genauso bin ich im Nahkampf wenig erfolgreich.

Bei allem anderen kann ich deinen Text nur voll bestätigen. Du gibst den Panzer sehr preziese wieder, danke für die Mühe.

Propaganda_PaNdA82 #12 Posted 23 October 2013 - 09:11 AM

    Private

  • Player
  • 7984 battles
  • 33
  • Member since:
    08-11-2011
sehr schöner  Post  ! Danke  dir  ;-D
ich bin fleissig im Training , die  Kanone raubt einen den letzten nerv , entweder um 50 Meter vorbeigeschossen
oder  der Spruch " der ging nicht durch  ..... wir haben sie  nicht mal angekratzt ........... :ohmy:
da  hast  schon so eine geile Kanone  und dann denkst du schiesst mit Gummi Nopeln  :sceptic:
Naja  kommt Zeit kommt Rat

GaGandalf #13 Posted 23 October 2013 - 01:46 PM

    Brigadier

  • Player
  • 27627 battles
  • 4,607
  • [OM-V] OM-V
  • Member since:
    10-08-2011
Ich werf jetzt mal die Frage in die Runde: Kann man eigendlich die Crew vom Type 59 ohne umschulen auf den T-34-3 übertragen?

call_me_drunk_and_sexy #14 Posted 23 October 2013 - 02:53 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 49816 battles
  • 1,426
  • Member since:
    05-03-2012
ja klar, kann man selbstverstädlich machen. sind ja beides chin. meds..

GaGandalf #15 Posted 24 October 2013 - 11:08 AM

    Brigadier

  • Player
  • 27627 battles
  • 4,607
  • [OM-V] OM-V
  • Member since:
    10-08-2011

View PostbLuTrAuScH_D, on 23 October 2013 - 02:53 PM, said:

ja klar, kann man selbstverstädlich machen. sind ja beides chin. meds..
Danke, wollte nur sichergehen.

wasilijsaizev1 #16 Posted 25 October 2013 - 11:37 AM

    Staff Sergeant

  • Community Contributor
  • 45760 battles
  • 397
  • [WASSA] WASSA
  • Member since:
    01-08-2012

View PostGaGandalf, on 23 October 2013 - 01:46 PM, said:

Ich werf jetzt mal die Frage in die Runde: Kann man eigendlich die Crew vom Type 59 ohne umschulen auf den T-34-3 übertragen?
Zitat aus dem Guide oben:
"Die zweite Hauptaufgabe eines Premiumpanzers ist Mannschaftstraining. Hier ist der T-34-3 mit fast allen anderen chinesischen Mediums kompatibel. Die Mannschaft lässt sich 1 zu 1 übernehmen und trainieren, bis auf Type 34 und Type 58."

Mottorhead #17 Posted 31 October 2013 - 12:07 PM

    Private

  • Beta Tester
  • 14985 battles
  • 6
  • Member since:
    11-06-2010

LOL.
Was ich hier gelesen habe macht mich noch kranker, oder bin zu bloed geworden und weiss nicht mehr wie ich mit ein med. spielen kann.
Scouten ???? ------ bist gleich von gegnerische team gescouted bevor du die siehst
Gun !!!???? ------- ein desaster wie schon mal geschrieben worden ist. Machst vielleich in 10 schuesse 5 mal schaden "wenn überhaupt", sonnst was ganz normal ist: Abpraller oder danneben getroffen.
Reload !!?? ----- 13 sec. für ein med........???
Gun depression !??? ------ lol n lachplate.
Unvorstellbar das wargaming für so n panzer 40€ verlangt!!!
Spiele seit die beta!, und würde schon mit der t34 abgezockt "credits würden halbiert", mit superpershing weisst jeder was passiert ist, und jetzt das hier... lol habe mich noch nie so abgezockt gefühlt wie gerade.
Und der hammer ist; haben noch werbung gemacht, "da kommt der bruder von Typ59" lol lass mich nocht n bissel lachen.
So nicht!!
Lieber ein SU-122-44 kaufen.
Das spiel "panzer" soll"en" spass machen.. der macht gerade kein spass.
Sonnst ist das spiel immer noch super, aber das was mein letzte premium.
Vielen danke, und viel spass.

 

*Edit*

Wird Gebufft. LOL


Edited by Mottorhead, 22 September 2014 - 12:27 AM.


Faschiads_Lawal #18 Posted 05 November 2013 - 08:09 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 30980 battles
  • 55
  • Member since:
    06-20-2012
Wenn ich ehrlich bin, muss ich auch zugeben dass mich dieser Panzer auf diese eine Art und Weise ankotzt. Er macht mir einfach viel zu wenig Credits für einen 8er Premium. Wenn ich schon ~40€ ausgebe möchte ich auch was dafür haben. Ansonsten spielt er sich gar nicht soooo schlecht, die Kanone ist halt ziemlich ungenau...

Wenn ich an diesem Panzer was ändern könnte, wäre es das Creditseinkommen. Ich weiß gar nicht ob es da unterschiede zwischen den 8er Premiums gibt.

LG Craphix

johnny_k2 #19 Posted 06 November 2013 - 12:32 PM

    Brigadier

  • Clan Diplomat
  • 15887 battles
  • 4,057
  • Member since:
    12-06-2011

View PostCraphix, on 05 November 2013 - 08:09 PM, said:

Wenn ich ehrlich bin, muss ich auch zugeben dass mich dieser Panzer auf diese eine Art und Weise ankotzt. Er macht mir einfach viel zu wenig Credits für einen 8er Premium. Wenn ich schon ~40€ ausgebe möchte ich auch was dafür haben. Ansonsten spielt er sich gar nicht soooo schlecht, die Kanone ist halt ziemlich ungenau...

Wenn ich an diesem Panzer was ändern könnte, wäre es das Creditseinkommen. Ich weiß gar nicht ob es da unterschiede zwischen den 8er Premiums gibt.

LG Craphix

Hier findest Du so etwas:
http://www.vbaddict....s=100&groupby=0

Ich bin zwar auch erstmal schlechter geworden, seitdem ich ihn häufig fahre. Mit Stabi, Waffenrichtantrieb und Lüfter, sowie einer mittlerweile besseren Mannschaft klappt es aber allmählich.
Creditsmäßig bin ich eigentlich sehr zufrieden mit ihm. Dazu muß man natürlich auch ordentlich Schaden machen.
Vor dem Kauf habe ich halt alle Premiums auf dem Testserver ausprobiert und hatte mit ihm den meisten Erfolg.

Ist aber schon eine Herausforderung, dieses Fahrzeug. Macht trotzdem Spaß!

Schöne Grüße!

Oetslmoetsl #20 Posted 08 November 2013 - 01:21 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 228 battles
  • 79
  • Member since:
    10-26-2012

View Postwasilijsaizev1, on 24 September 2013 - 11:41 PM, said:

Die erste Hauptaufgabe eines Premiumpanzers ist der Farm. Hier ist der T-34-3 sehr gut.
Echt? Laut dieser Statistik ist er miserabel. Wenig mehr als die Hälfte vom Typ 59, dem er angeblich laut Wargaming ähnlich sein soll.

Edited by Oetslmoetsl, 08 November 2013 - 01:38 PM.





1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users