Jump to content


Centurion Mk1 oder besser gesagt: Der Munitionstransporter


  • Please log in to reply
238 replies to this topic

br00x #1 Posted 27 October 2013 - 04:06 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 13508 battles
  • 753
  • Member since:
    05-03-2011
Hallo, liebe Panzergemeinde!
Meiner Meinung nach kann FAST jeder Panzer im SPiel gut gespielt werden, wenn man ihn so spielt, wie man ihn spielen sollte.
Mit manchen Dingern komm ich halt besser zu recht als mit anderen, so ist das nunmal.
Aber ich komme zum Punkt:
Ich hab nach seeeeehr langer Zeit, in der ich fast nur Schwere Panzer und TDs gespielt habe, wirklich meine Liebe für Meds entdeckt.
Mittlerweile hab ich Panther 2, Indien Panzer, den M48 Patton, den T43 und - eben seit neuestem - auch den Centurion MK1 in der Garage stehen.
Generell, auf dem Papier hab ich mich drauf gefreut, ähnlich wie die deutschen.
Mittel gut gepanzert, gut beweglich, eher groß - aber eine supertolle Sniper-Kanone.
Und das trifft auch alles zu, ich mag das Ding soweit echt.
ABER:
Das Ding spielt sich wie ein LKW, der mit Dynamit gefüllt ist.
Ohne Mist, ich hab, nachdem es mir in den ersten 3-4 Spielen aufgefallen ist, mitgeschrieben. Jetzt hab ich 15 Games, und seht selbst:
In den letzten 10 Spielen wurde mein Ammorack 9 mal beschädigt.
Zwei Mal wurde ich nicht getroffen.
In 8 Spielen wurde es also 9 mal beschädigt.
In einer Partie wie gesagt nach dem Reparieren mit dem nächsten Schuss gleich nochmal.
In die Luft geflogen bin ich allerdings noch nicht, gebrannt hab ich 2 mal.
WHAT THE FCUK.
Wirklich, ich hab nichts gegen Crits. Ich LIEBE es, wenn ich einen Panzer ammoracke und er in die Luft fliegt, sehe wie Gegner in Flammen aufgehen oder mitbekomme, wenn der Gegner den Turm nimmer drehen kann... Aber das ist wirklich zu viel.
Dabei scheint es völlig egal, WO ich getroffen werde:
Hinterer Teil des Panzers durch die Kette  - Munitreffer.
Vorne in die Frontplatte - Munitreffer.
Frontal durch den Turm - Munitreffer.
Das ist richtig ungeil...
Wie geht's euch mit dem Ding? Kann ja nicht sein, dass ich das Problem exklusiv habe...
Danke und schönen Sonntag, br00x

Edited by br00x, 27 October 2013 - 04:07 PM.


Revive #2 Posted 27 October 2013 - 04:15 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 19948 battles
  • 578
  • Member since:
    08-04-2011
Wie gehts mir mit dem Ding? Tjoa das Ding ist nen fahrendes Munitionslager, hat ein ähnliches Problem wie Leopard und Co. welche alle keinen Funker mehr haben und der leere Platz für Munition genutzt wird... gibt dann halt so ziemlich überall Munition im Panzer ;)
Tatsuya_Egawa kann dir zum historischen sicher mehr sagen  :teethhappy:

Naja wie man damit umgeht... Nasses Munilager oder sowas bringts nicht, hochgegangen ist der bei mir noch nie, nur beschädigt. Die Sache ist halt die das du niemals deinen Kompletten Panzer als Zeil bietest, klingt jetzt nach dem Standart "lass dich halt nicht treffen du bob" aber das geht auf den meisten Karten wirklich sehr gut, wenn dich jemand anvisiert während du hulldown stehst, bischen hin und her fahren, die Aimtime ist kurz genug damit man sich das leisten kann. Dann prallt am Turm auch mal was ab.
Das es in 8 Spielen 9 mal draufgeht ist wohl eher eine häufung von Pech... aber nicht verzweifeln, der Centurion ist nen toller Panzer  :blinky:

br00x #3 Posted 27 October 2013 - 04:32 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 13508 battles
  • 753
  • Member since:
    05-03-2011

View PostRevive, on 27 October 2013 - 04:15 PM, said:

Wie gehts mir mit dem Ding? Tjoa das Ding ist nen fahrendes Munitionslager, hat ein ähnliches Problem wie Leopard und Co. welche alle keinen Funker mehr haben und der leere Platz für Munition genutzt wird... gibt dann halt so ziemlich überall Munition im Panzer ;)
Tatsuya_Egawa kann dir zum historischen sicher mehr sagen  :teethhappy:

Naja wie man damit umgeht... Nasses Munilager oder sowas bringts nicht, hochgegangen ist der bei mir noch nie, nur beschädigt. Die Sache ist halt die das du niemals deinen Kompletten Panzer als Zeil bietest, klingt jetzt nach dem Standart "lass dich halt nicht treffen du bob" aber das geht auf den meisten Karten wirklich sehr gut, wenn dich jemand anvisiert während du hulldown stehst, bischen hin und her fahren, die Aimtime ist kurz genug damit man sich das leisten kann. Dann prallt am Turm auch mal was ab.
Das es in 8 Spielen 9 mal draufgeht ist wohl eher eine häufung von Pech... aber nicht verzweifeln, der Centurion ist nen toller Panzer  :blinky:

Danke für den Tipp, nicht getroffen zu werden ;)

Ohne Scheiß, ich glaub ich weiß auch, wie man Papierkisten spielt. Sonst hätte ich den Patton auf Stufe 9 nicht überlebt ;) Ich mag ddiese Dinger, ich mag auch den 10er Patton unfassbar gerne, und der hat ja auch nur bemalte Alufolie rumherum, wenn du auf Stufe 10 spielst...

Aber nachdem die roten Panzer leider auch Kanonen montiert haben, lässt es sich auf Dauer nicht vermeiden, getroffen zu werden... Und wenn dann jeder Treffer in die Muni geht, stinkt das irgendwie...

Revive #4 Posted 27 October 2013 - 05:17 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 19948 battles
  • 578
  • Member since:
    08-04-2011
Tjoa nen besseren Tipp kann ich nicht geben  :blinky:

Das ist alles woran man in dem Ding arbeiten muss...

Salvothegamer #5 Posted 27 October 2013 - 10:48 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 23246 battles
  • 696
  • [2SH] 2SH
  • Member since:
    05-08-2011
Eigentlich gibt es keinen Medium der sich nicht mit seinem Munitionslager quält :D
Sichere Lagerung, Nasses Munni Lager und Glück müssen reichen um dein Munilager zusammen zu halten :)

Pootchy #6 Posted 28 October 2013 - 09:26 AM

    Lieutenant Сolonel

  • Player
  • 16752 battles
  • 3,004
  • Member since:
    02-08-2012
Hallo.

Das Problem hatte ich mit dem Cent. am Anfang auch. Deine Wanne ist einfach sehr dünn.
Ich habe dann meine Spielweise umgestellt und auf Hulldown only gespielt. Der Turm ist recht bouncy, die Kanone super genau mit hoher Pen.

Bei mir war dies das Ergebnis zum Erfolg. Wenn der Cent nicht so ein derartig schlechtes MM gehabt hätte, dann hätte ich diesen behalten und den Indien P. verkauft.

Nur wenn ich Tier 9/10 ständig bin dann spiele ich auch entsprechende Tier 9/10 Panzer und keinen Tier 8, auch wenn man mit dem Cent. immer gut wirken kann..

Mark3Dfx #7 Posted 28 October 2013 - 06:56 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 15781 battles
  • 459
  • Member since:
    08-08-2011
Nene der Centurion is schon dufte.
Besonders in T-10 Gefechten wenn Dir die neuen WoT Götter (Buschhocker-TD) mit Ihren heiligen Skill BL-10
pro Schuss 50%+ HP wegrofeln.

Aber kann ich ja 230 DMG zurücksnipern.  :trollface:

br00x #8 Posted 28 October 2013 - 08:22 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 13508 battles
  • 753
  • Member since:
    05-03-2011

View PostMark3Dfx, on 28 October 2013 - 06:56 PM, said:

Besonders in T-10 Gefechten wenn Dir die neuen WoT Götter (Buschhocker-TD) mit Ihren heiligen Skill BL-10
pro Schuss 50%+ HP wegrofeln.

Gut, ganz ehrlich, das ist aber kein exklusives Problem. Der Indien Panzer oder "random t8 panzer einfügen" schaut in 10er Battles auch nicht besser aus...

Aber ich glaub  das Problem hast du trotzdem angesprochen:

Offenbar hat der Centurion in so ziemlich JEDER Ecke ein Muni-Lager.

UND

Auf dem Tier läuft die Hälfte der Leute mit 130mm und mehr Kaliber rum.
Und dickes Kaliber macht auch öfter Munirack.

Zusammen haben wir dann das Ergebnis: Muni-Schaden in 9 von 10 Fällen.

Doof, weil ich den Panzer generell eigentlich sehr mag bis jetzt.

Tatsuya_Egawa #9 Posted 30 October 2013 - 12:18 AM

    Lieutenant

  • Player
  • 16937 battles
  • 1,918
  • Member since:
    04-08-2012
Einfach mal in den entsprechenden thread gucken oder mal das forum durchsuchen. Die eigenschaft anfällig zu sein bei der munition liegt nunmal daran, das dass eigentlich ammorack nicht nur einen festen Platz hat wie bei den meisten Panzern, sondern überall im Panzer gelagert wird. Das man hier natürlich historisch korrekt ist, muss ich ja nicht weiter erwähnen auch wenn es wenig sinn macht teilweise, aber das ist nunmal eine eigenschaft westlicher Panzerdesigns nach dem 2ten WK .

Der PTA und Leo 1 haben auch dieses problem historisch korrekt zu sein, auch wenn es in vielerleihinsich unlogisch ist , aber so ist das nunmal im spiel. Das einzige was dir hilft ist Turm zeigen, am besten die Front und den rest eingraben so gut es geht. Schiess auf distanz oder mach snapshots, was mit der einzielzeit locker gehen sollte und versuche die gegner im auge zu behalten die dir gefährlich kommen können.

Kaputnik #10 Posted 02 November 2013 - 12:30 PM

    Private

  • Player
  • 8086 battles
  • 3
  • Member since:
    03-27-2011
Mal zum thema historisch korrekt: bitte ab 09:40 angucken

br00x #11 Posted 06 November 2013 - 10:57 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 13508 battles
  • 753
  • Member since:
    05-03-2011

View PostKaputnik, on 02 November 2013 - 12:30 PM, said:

Mal zum thema historisch korrekt: bitte ab 09:40 angucken

"Das Magazin kann praktisch nicht getroffen werden."

Soviel dazu. Danke für den Link, Dude!  :honoring:

Osprey77 #12 Posted 27 November 2013 - 12:50 AM

    Sergeant

  • Player
  • 12726 battles
  • 229
  • Member since:
    10-15-2012
Mh, nach 70 Spielen auf dem Cent glaube ich,das die Munition aussen auf dem Panzer gelagert wird.

Der Fahrer scheint auch eher auf dem Panzer zu sitzen anstatt darinnen.

Der Cromwell war super, der Comet hat war auch ganz OK aber der Centurion.... also ich weiss nicht.

Der Grind zu Topgun ist einfach nur Horror, mit der Penne einer Tier 6 Gun gegen T9 und T10... nicht witzig.
Obwohl ich das Panzerass recht schnell und auch noch mit der Comet Gun bekommen habe.
Aber der recht niedrige Wert (glaube so knapp über 1200XP) sagt ja auch schon viel aus.

Ansonsten ist der Panzer so gross wie eine Scheune und wird auch genauso leicht gespotted und getroffen.
Und es geht einfach alles durch, selbst bei den aberwitzigsten Winkeln und kleinen Guns. Wofür heist diese Blenden eigentlich Kettenschutz??

Der Cent zieht ordentlich die Statistik nach unten, genauso wie den Spielspass.
Obwohl ich ein paar echt gute Games hatte komme ich selten aus der Unterstützer Rolle raus.
Coole Soloaktionen sollte man sich besser sparen genauso wie unkonventionelle Einlagen, die mit anderen Panzern möglich sind.

Also, nicht so weit rausschwimmen und immer schauen wo Mutti ist! ->   ööööde!!!!

Pootchy #13 Posted 27 November 2013 - 10:09 AM

    Lieutenant Сolonel

  • Player
  • 16752 battles
  • 3,004
  • Member since:
    02-08-2012
In der Tat ist der Cent. anfällig beim Ammorack. Es geht schnell mal kaputt.
Ich hatte das selbe Problem.
Was habe ich gemacht.? Meine Spielweise geändert und sie da, das Ammorack war nur mehr sehr selten kaputt.

Osprey77 #14 Posted 27 November 2013 - 03:47 PM

    Sergeant

  • Player
  • 12726 battles
  • 229
  • Member since:
    10-15-2012

View PostPootchy, on 27 November 2013 - 10:09 AM, said:

In der Tat ist der Cent. anfällig beim Ammorack. Es geht schnell mal kaputt.
Ich hatte das selbe Problem.
Was habe ich gemacht.? Meine Spielweise geändert und sie da, das Ammorack war nur mehr sehr selten kaputt.

Hey klar! Das klappt ja Super!

ich fahre jetzt immer rückwärts in die Schlacht, dann schützt der Motor da ammorack

Pootchy #15 Posted 28 November 2013 - 09:01 AM

    Lieutenant Сolonel

  • Player
  • 16752 battles
  • 3,004
  • Member since:
    02-08-2012
Präsentiere dem

View PostOsprey77, on 27 November 2013 - 03:47 PM, said:

Hey klar! Das klappt ja Super!

ich fahre jetzt immer rückwärts in die Schlacht, dann schützt der Motor da ammorack

Präsentiere dem Gegner deine Kette und nicht die Wanne. Deine Seite hat unter anderem auch eine Schottpanzerung, nutze diese!
Spiele Hulldown.. du bekommst mit der Zeit ein Gefühl dafür wie weit du dich exponieren darfst.

The_Tankmuseum #16 Posted 28 November 2013 - 09:39 AM

    Major

  • Player
  • 34530 battles
  • 2,763
  • [3VS27] 3VS27
  • Member since:
    12-04-2012

View PostPootchy, on 28 November 2013 - 09:01 AM, said:

Präsentiere dem Präsentiere dem Gegner deine Kette und nicht die Wanne. Deine Seite hat unter anderem auch eine Schottpanzerung, nutze diese!Spiele Hulldown.. du bekommst mit der Zeit ein Gefühl dafür wie weit du dich exponieren darfst.

Da ist aber erstaunlich wenig Schottpanzerung.
Vor allem müsste ja der kettenschutz seitlich plus Kette nen guter Schutz sein aber dem ist nicht so. Seltsam oder?

Pootchy #17 Posted 28 November 2013 - 10:03 AM

    Lieutenant Сolonel

  • Player
  • 16752 battles
  • 3,004
  • Member since:
    02-08-2012

View PostMuelli76, on 28 November 2013 - 09:39 AM, said:

Da ist aber erstaunlich wenig Schottpanzerung.
Vor allem müsste ja der kettenschutz seitlich plus Kette nen guter Schutz sein aber dem ist nicht so. Seltsam oder?
Der Durschnittsspieler schießt doch gerne vorne dann auf die heraustehenden Ketten. Wie gesagt, ich kassiere lieber Schaden in der Kette als vorne beim Ammorack. Meistens geht es eh durch, keine Frage.
Dafür wird der Cent 7/1 wesentlich besser in der Wanne!

Edited by Pootchy, 28 November 2013 - 10:03 AM.


The_Tankmuseum #18 Posted 28 November 2013 - 10:15 AM

    Major

  • Player
  • 34530 battles
  • 2,763
  • [3VS27] 3VS27
  • Member since:
    12-04-2012

View PostPootchy, on 28 November 2013 - 10:03 AM, said:

Der Durschnittsspieler schießt doch gerne vorne dann auf die heraustehenden Ketten. Wie gesagt, ich kassiere lieber Schaden in der Kette als vorne beim Ammorack. Meistens geht es eh durch, keine Frage.Dafür wird der Cent 7/1 wesentlich besser in der Wanne!

Ja den hab ich jetzt auch. Es kann zumindest mal was abprallen. Den Turm hab ich jetzt auch aufm 7/1 jetzt sieht man zumindest ordentlich was.

alaska79x #19 Posted 11 January 2014 - 06:31 AM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 68421 battles
  • 1,150
  • [PANTA] PANTA
  • Member since:
    02-22-2013

Also ich spiele den Centurion seit geraumer Zeit und ich bin schwer begeistert!

Warum? Na er hat genau das, was ich von einem Medium erwarte :

Sehr gute Kletterfähigkeit, schnelle Wannen- und Turmdrehung, sehr genaue Gun, ein Turm der Hulldown kaum durchschlagen wird und ein Waffenrichtbereich der einfach super ist.

Klar er hat auch Nachteile: Wannenpanzerung, "wenig" Damage.........Moment mal ...... die Kombination von sehr genauer Gun + schnelle Vorstöße mit Schuss + recht schneller Schussfolge hat den Effekt dass man locker 3000 Damage pro Runde austeilen kann.

Er ist für bergiges/hügeliges Gelände geboren worden....... und die Landschaft kann man sich bei dem Panzer gnadenlos zu nutze machen....... Da er eine super Hulldown-Fähigkeit besitz und dank der Wendigkeit auch schnell wieder in Sicherheit ist kann er viele Heavies zum Wahnsinn treiben.

Offenes Gelände ist für ihn Gift und sollte vermieden werden. Häuserkampf ist auch sein Ding.

 

So, ich muss mal weiterkämpfen............ Centurion ich kommeeeeee......



Forrest_Gump_WG #20 Posted 31 January 2014 - 08:10 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 23513 battles
  • 1,231
  • Member since:
    08-20-2011

Also ich habe in erst seit 16 Gefechten aber wirklich schlecht finde ich in nicht. Einen Munlagertreffer hatte ich zwar auch schon, aber nicht in 80% der Matche.

Gefühlt prahlt sehr viel ab bzw. bleibt in der Schottpanzerung.

Heute habe ich die Topgun erspielt. Mal schauen wie die ist.






1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users