Jump to content


Nach dem inoffiziellen Russen-Arty Buff auch einen für Frankreich?


  • This topic is locked This topic is locked
8 replies to this topic

germanjg1 #1 Posted 13 November 2013 - 11:57 AM

    Corporal

  • Player
  • 21342 battles
  • 108
  • [S-WT] S-WT
  • Member since:
    08-28-2011
Als ich meine erste Arty angefangen habe, hatte ich die Wahl und hatte mich aus folgenden Gründen für die franzöische entschieden: die Genauigkeit, das schnelle Anvisieren, eine gute Reloadtime, dafür aber ein mittelmäßiger Schaden.
Dies lief in den kleinen Klassen sehr gut und ich war bis zur Tier VI (heute Tier VII) Lorraine 155 mle. 50 gekommen. Dann kam aber der Arty Nerf und ich habe die Arty erstmal einstauben lassen. Weil es die französische Arty besonders hart getroffen hat, da die wichtigsten Faktoren (Ziel ist nun kürzer sichtbar,Reloadzeit wurde erhöht) stark beeinflusst wurden. Als ob das nicht reicht können sich Heavies nun auch tarnen, damit noch weniger Ziele. Meistens ist bei mir das Problem das mir beim Anvisieren immer eine halbe Sekunde fehlt. Bei meinem Clanmitglied, das gleichzeitg mit mir die Arty angefangen hat, läuft wieder alles wunderbar in seiner sowjetischen S-51.
Ab Tier VIII hat es glaube die Artys nicht so hart getroffen, die funktionieren irgendwie wunderbar, besonders die Tier X Arty, also so nach meinen Beobachtungen.
Wie sind eure Meinungen dazu, oder hab ich einfach zu lange keine Arty mehr gespielt und es hat sich so viel darin verändert? Habe fast ne 200 Prozent Besatzung und Module mit Ansetzer,Tarnnetz und Waffenrichtantrieb belegt. Ich komme mir vor als ob ich echt nur noch meine Mobilität als Vorteil gegenüber anderen Artys habe?

Edited by germanjg1, 13 November 2013 - 12:32 PM.


towe96 #2 Posted 13 November 2013 - 12:12 PM

    Corporal

  • Player
  • 3639 battles
  • 134
  • [N_M_C] N_M_C
  • Member since:
    03-09-2013
Du bist schon keinerlei Gefahr ausgesetzt und beschwerst dich trotzdem über das Rebalance?

germanjg1 #3 Posted 13 November 2013 - 12:20 PM

    Corporal

  • Player
  • 21342 battles
  • 108
  • [S-WT] S-WT
  • Member since:
    08-28-2011
Na gestern waren seit langem mal wieder 4 Artys pro Seite, also ''back to the old times''
Und wenn man dann so sieht wie die S-51 von einem Clanmember so abgeht ... und das dann mit der eigenen Arty vergleicht die immer noch die selben Daten wie nach dem Nerf hat kommt man sich halt ein wenig vergessen von WG vor, oh hab's vergessen das ist ja Normalität bei den Franzosen,die sind ja so schon genug OP

towe96 #4 Posted 13 November 2013 - 01:08 PM

    Corporal

  • Player
  • 3639 battles
  • 134
  • [N_M_C] N_M_C
  • Member since:
    03-09-2013
Ich glaub aber auch, dass die S-51 ein bisschen ne Sonderstellung hat, da sie ja außerhalb der regulären SPG-Linie steht.

Dr_Mokka #5 Posted 15 November 2013 - 10:48 AM

    Brigadier

  • Player
  • 34549 battles
  • 4,002
  • [IDEAL] IDEAL
  • Member since:
    08-10-2011
Nicht nur Schadenszahlen sehen. Der richtbereich der s51 ist schrecklich. Vor allem nachdem das zielen länger dauert, ist das oft nicht einfach. Die französischen Artys haben einen riesigen richtbereich, gute Genauigkeit, zielen schneller ein.

germanjg1 #6 Posted 15 November 2013 - 12:17 PM

    Corporal

  • Player
  • 21342 battles
  • 108
  • [S-WT] S-WT
  • Member since:
    08-28-2011
Ja aber ohne Schaden keine xp und Credits, da kann ich ja dann gleich einen Heavy oder einen TD fahren wenn ich da mit einem Schuss viel mehr mache als mit der Arty? Ja okay, ich kann schneller Ziele wechseln und habe nach dem ersten Schuss das Ziel wieder schneller im Visier. Nur das Problem ist, selbst wenn die Granate auch nur kurz neben dem Ziel einschlägt bekomme ich keinen Splash obwohl ich die Meldung bekomme das ich das Ziel getroffen habe, das hatte ich vor dem Arty-Nerf nicht. Und bei einem Treffer bekommt man dann manchmal grob unter 100, sogar schon 19 Schaden nur berechnet Und dann auf einmal macht sie wieder um die 300 Schaden wie man es ja gewohnt ist und dann auch mal rund 750. Nur in dieser Zeit macht die S-51, selbst wenn sie doppelt so oft daneben schießt als, ich seit dem Buff einfach viel Schaden, da mir halt die Nachladezeit oder halt dieser Splashdamge fehlt  :confused:  
Das einzige was ich mache sind Kills, sobald die S-51 die runtergeschossen hat, so kann man sich wenigstens etwas bei guter Laune halten.
Zum Glück komm fehlen nur noch 50 000 zur 155 mle. 51, die ja deutlich besser ist laut Berichten, hoffe mal die ist dann diese Quälerei auch wert ...

Edited by germanjg1, 15 November 2013 - 12:20 PM.


Alaitoc #7 Posted 15 November 2013 - 12:57 PM

    Sergeant

  • Player
  • 35232 battles
  • 231
  • Member since:
    05-25-2011
@germanjg1
Mach dir keine falschen hoffnungen die 51er wird noch schlimmer. die S51 hat auch hier die besseren Ergebnisse obwohl eine Stufe unterschied
Die berichte im Forum über die 155 51 sind alle vor dem Patch geschrieben worden.
und aus persönlicher Erfahrung nach dem Patch kann ich sagen, Gegner ab 600 m kann man nicht zuverlässig beschädigen (Voll eingezielt versteht  sich) da die Streuung innerhalb des Zielkreises zu hoch ist,.wird treffen für mich zu einem Glücksspiel mit der 155 51
Nachladezeit ca. 29 Sec und wieder null Splash . Der einzige Vorteil ist die Höchstgeschwindigkeit. in allen anderen Eigenschaften bevorzuge ich die S51.
mfg

Edited by Alaitoc, 18 November 2013 - 11:03 AM.


SturmMOECKL #8 Posted 04 January 2014 - 01:30 PM

    Sergeant

  • Player
  • 23967 battles
  • 204
  • [5RCCF] 5RCCF
  • Member since:
    12-23-2011

View Postgermanjg1, on 15 November 2013 - 11:17 AM, said:

Ja aber ohne Schaden keine xp und Credits, da kann ich ja dann gleich einen Heavy oder einen TD fahren wenn ich da mit einem Schuss viel mehr mache als mit der Arty? Ja okay, ich kann schneller Ziele wechseln und habe nach dem ersten Schuss das Ziel wieder schneller im Visier. Nur das Problem ist, selbst wenn die Granate auch nur kurz neben dem Ziel einschlägt bekomme ich keinen Splash obwohl ich die Meldung bekomme das ich das Ziel getroffen habe, das hatte ich vor dem Arty-Nerf nicht. Und bei einem Treffer bekommt man dann manchmal grob unter 100, sogar schon 19 Schaden nur berechnet Und dann auf einmal macht sie wieder um die 300 Schaden wie man es ja gewohnt ist und dann auch mal rund 750. Nur in dieser Zeit macht die S-51, selbst wenn sie doppelt so oft daneben schießt als, ich seit dem Buff einfach viel Schaden, da mir halt die Nachladezeit oder halt dieser Splashdamge fehlt :confused:
Das einzige was ich mache sind Kills, sobald die S-51 die runtergeschossen hat, so kann man sich wenigstens etwas bei guter Laune halten.
Zum Glück komm fehlen nur noch 50 000 zur 155 mle. 51, die ja deutlich besser ist laut Berichten, hoffe mal die ist dann diese Quälerei auch wert ...

 

Hmmm ... Ich habe die 155 50 jetzt schon länger nicht mehr gespielt. Wohl aber die mle. 51, gestern habe ich mir das Panzerass mit 1150 XP geholt. Tagsüber hatte ich viele gute Gefechte (75 - 80 % gewonnen) und des nachts in neun aufeinanderfolgenden "42%-winchance-Teams" auch immer verloren.

 

Eines möchte ich dir jedoch gleich vorab sagen, auch mit der Lorr. 155 mle. 51 wirst du trotz verschiedener (Voll)Treffer teilweise sehr krasse und unterschiedliche Schadensresultate einfahren. So habe ich gestern einem T30 in den Rücken geschossen und nur 108 Schaden gemacht; einem Scout (AufklPanzer) habe ich auch einen Direkttreffer verpasst und ihm lediglich 326 Schaden verabreicht. Schön fand ich jedoch das ich auch zwei mal mit je einem Schuss 1188 und 1186 Schaden gemacht habe. Das entschädigt dann allerdings für die vielen Fehlschüsse. :trollface:

 

Alles in allem ist die 8er Arty von den Franzen eine Grundsolide Haubitze, mit der man allein schon aufgrund ihrer Beweglichkeit und Schnelligkeit durch regelmäßige Stellungswechsel sehr gut beraten ist.



Tasselhoff #9 Posted 18 February 2014 - 03:08 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 22209 battles
  • 632
  • [VOLL] VOLL
  • Member since:
    09-03-2012
Fahr einfach mal die russischen Schienengeschütze.....und dann reden wir wieder. Vom Hörensagen oder "mein Freund/Kumpel/Nachbar/der Hund meines Nachbar hat mir erzählt"... ist nicht ausreichend, um sich eine wirklich fundierte Meinung zu bilden. Ich wünsche Dir jetzt schon viel Spaß mit dem herausragenden Richtbereich und der nicht vorhandenen Fluchtmöglichkeit.  Natürlich macht es Spaß was weiches mit der 203mm-Haubitze zu erwischen aber das ist nicht (mehr) so einfach und auch nicht mehr soooo häufig. Insbesondere in den höheren Tierbereichen werden die Deppen, die nicht geschützt stehen seltener.




1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users