Jump to content


Clanwars Kampagne Gefechte manipulieren!


  • Please log in to reply
123 replies to this topic

Heinrich_Deutschland #21 Posted 19 November 2013 - 10:09 AM

    Private

  • Player
  • 6449 battles
  • 39
  • [STEEL] STEEL
  • Member since:
    08-03-2012
Es geht aber nicht um's Gebiete tauschen, sondern um Gefechte zwischen verbündeten Clans, welche bereits im Vorfeld durch taktische Absprachen entschieden werden. Diese erwecken natürlich den Anschein eines echten Gefechts, dienen aber auch nur dem Punkte farmen.

Zitat aus dem englischen Forum:

Lol UNICA. Why didnt you stage only on tactical level (rock>scissors, paper>rock etc.) like other clans? This way is allowed.

dfx #22 Posted 19 November 2013 - 10:40 AM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 36859 battles
  • 401
  • Member since:
    11-01-2011

View PostErebo, on 19 November 2013 - 08:47 AM, said:

Das übliche blabla.

Ist es eigentlich Voraussetzung um von WG einen Posten zu bekommen, dass man stumpf die immer gleichen Phrasen wiederholt, anstatt auf das Geschriebene einzugehen und ggf. auch mal einen anderen Sachverhalt aufzugreifen?

X3n5ati0n #23 Posted 19 November 2013 - 10:45 AM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 35105 battles
  • 1,340
  • Member since:
    08-08-2011

View PostErebo, on 19 November 2013 - 08:47 AM, said:

Wenn 2 Clans sich im TS absprechen, Gebiete zu tauschen, aus taktischer Sicht, ist das ok, aber auf Gebieten Gefechte zu manipulieren, mit der Absicht möglichst viel XP und Credits zu machen, um sich fett zu farmen, wird nicht geduldet, und wurde auch noch nie geduldet! Dies ist laut unserer EULA verboten, wer dies macht und dabei erwischt wird, der wird nun mal bestraft, so ist das Leben.

Nur weil es die Möglichkeit gibt, heißt es noch nicht, das es erlaubt ist. Das hat nichts mit schwammigen Regeln zu tun, sondern mit Spielern, welche meinen sie müssten allgemein gültige Regeln nicht mehr beachten, wenn es ein paar extra Regeln für Clanwars gibt. Einige waren hier besonders schlau...und haben dafür die Packung bekommen. Ich hoffe sie lernen daraus, wenn nicht, nicht wundern wenn die nächste Sanktion härter wird...

Auf deutsch: Wenn es so aussieht als ob ihr richtig kämpft haben wir nichts dagegen! Nennt sich taktischer Gebietetausch.
Gut zu wissen.

OTG_Marauder #24 Posted 19 November 2013 - 10:52 AM

    Lieutenant General

  • Clan Commander
  • 19268 battles
  • 6,981
  • Member since:
    08-28-2011

View PostWlKlNGER, on 19 November 2013 - 10:45 AM, said:

Auf deutsch: Wenn es so aussieht als ob ihr richtig kämpft haben wir nichts dagegen! Nennt sich taktischer Gebietetausch.
Gut zu wissen.
Das heisst:  durch technischen Sieg das gebiet tauschen oder sichern ist Ok und wird als "Diplomatie" geduldet. Aber nicht das sich die eine Seite als damage Pinata in die heide stellt und sich ohne gegenwehr zusammenschiessen lässt,um dem anderen obendrein noch Punkte zu schenken..

Edited by OTG_Marauder, 19 November 2013 - 10:54 AM.


Heinrich_Deutschland #25 Posted 19 November 2013 - 11:20 AM

    Private

  • Player
  • 6449 battles
  • 39
  • [STEEL] STEEL
  • Member since:
    08-03-2012

View PostOTG_Marauder, on 19 November 2013 - 10:52 AM, said:

Das heisst:  durch technischen Sieg das gebiet tauschen oder sichern ist Ok und wird als "Diplomatie" geduldet. Aber nicht das sich die eine Seite als damage Pinata in die heide stellt und sich ohne gegenwehr zusammenschiessen lässt,um dem anderen obendrein noch Punkte zu schenken..

Nein, das heißt wenn zwei verbündete Clans gegeneinander mit jeweils 15 Panzern antreten und man im Vorfeld absprachen über die jeweilige Taktik trifft, damit der eine Clan garantiert gewinnt, ist das erlaubt, obwohl es sich um ein manipuliertes Gefecht handelt. Es sieht halt nur nicht auf den ersten Blick so aus.

_c0bRa_ #26 Posted 19 November 2013 - 01:20 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 52408 battles
  • 1,791
  • [DWELL] DWELL
  • Member since:
    04-14-2012
Naja, ich denk mal dass da noch einige Clans den Hang runterrollen, die 500k XP von RSOP sind immer noch nicht erklärt worden, wie die zustande kommen... Das würde mich weiterhin brennend interessieren...
Zu UNICA und WMI sag ich mal nix, die Kommentare der Member im englischen Forum sprechen Bände...

Edited by _c0bRa_, 19 November 2013 - 01:21 PM.


1stF_TreffNix #27 Posted 19 November 2013 - 01:27 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 14138 battles
  • 599
  • Member since:
    11-17-2012

View PostHeinrich_Deutschland, on 19 November 2013 - 11:20 AM, said:

Nein, das heißt wenn zwei verbündete Clans gegeneinander mit jeweils 15 Panzern antreten und man im Vorfeld absprachen über die jeweilige Taktik trifft, damit der eine Clan garantiert gewinnt, ist das erlaubt, obwohl es sich um ein manipuliertes Gefecht handelt. Es sieht halt nur nicht auf den ersten Blick so aus.

...man darf sich eben nicht erwischen lassen.
Normalerweisse würde ich nun jetzt sagen, macht es eben genau so wie die anderen Clans denen ihr es vorwirft, jedoch befürchte ich, das man bei euch die nächste Zeit ganz genau hinschaut...

OTG_Marauder #28 Posted 19 November 2013 - 03:25 PM

    Lieutenant General

  • Clan Commander
  • 19268 battles
  • 6,981
  • Member since:
    08-28-2011

View PostHeinrich_Deutschland, on 19 November 2013 - 11:20 AM, said:

Nein, das heißt wenn zwei verbündete Clans gegeneinander mit jeweils 15 Panzern antreten und man im Vorfeld absprachen über die jeweilige Taktik trifft, damit der eine Clan garantiert gewinnt, ist das erlaubt, obwohl es sich um ein manipuliertes Gefecht handelt. Es sieht halt nur nicht auf den ersten Blick so aus.
eben das meinte ich doch. Wenn sich 2 Clans "Diplomatisch" absprechen und dann einer der beiden nicht zum gefecht antritt um dem anderen den "technischen" Sieg zu schenken ist das "Diplomatie" und wird "geduldet" ,weil es so gesehen aufs eigentliche Spiel keinen Einfluss hat ,ein nicht gespieltes game generiert keine XPs etc.
Wenn man aber "zusätzlich" abspricht das game zu manipulieren indem sich dann eine Seite wehrlos abknallen lässt,damit die andere Seite zusätzlich noch XPs.etc. dazu bekommt,dann schreitet WG ein,was ich auch Ok finde...
vor allem kann man das ganze ja noch "Weitertreiben" in dem fall:
Als beispiel: Clan A sagt: ok ihr wollt unsere Provinz,könnt ihr haben,unser "Preis" dafür ist: Iher tretet mit lauter T10ern an und einem t1er ,die 14 T10er lassen sich wehrlos abknallen damit unsere leute möglichst viel Damage und Xps mit nach hause nehmen und am Ende lassen wir euren T1 cappen das game gewinnen und die Provinz erobern...
ganz "brutal" kann man das ganze dann auf die Spitze treiben,indem bei Clan "A" dann anstatt 15 nur zb.5 Spieler (die gepusht werden wollen/sollen) mit "Lowtierpanzern" antreten die es grade so hinbekommen nen T10er der sich NICHT wehrt (wegen Absprachen) abzuknallen,der "Segen" an XPs und Silber für diese "Elite" ist schier unbeschreiblich...

Edited by OTG_Marauder, 19 November 2013 - 03:33 PM.


anonym_pR1Q6sLWCp5C #29 Posted 19 November 2013 - 03:44 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 0 battles
  • 636
  • Member since:
    08-20-2018
Das ist einfach nur lächerlich. Ob man jetzt ein Scheingefecht 15 on 15 macht und dabei abgesprochene Taktiken fährt oder sich einfach gegenüberstellt und abknalllt macht keinen Unterschied, wird aber unterschiedlich bewertet.
Dass Spieler das ausnutzen ist doch klar und es kann schlicht und ergreifend nicht nachvollzogen werden, ob jemand wirklich kämpft oder mit simulierten Taktiken arbeitet. Dann gehen halt man ein paar Schuss vorbei oder man prallt ein paar mal ab...uuups.
Sowas muss man sich beim Entwickeln der Systematik überlegen und regeln und nicht durch dämliche Regeln im Nachhinein.

Edited by Schnudi, 19 November 2013 - 07:01 PM.


Heinrich_Deutschland #30 Posted 19 November 2013 - 04:37 PM

    Private

  • Player
  • 6449 battles
  • 39
  • [STEEL] STEEL
  • Member since:
    08-03-2012

View PostOTG_Marauder, on 19 November 2013 - 03:25 PM, said:

eben das meinte ich doch. Wenn sich 2 Clans "Diplomatisch" absprechen und dann einer der beiden nicht zum gefecht antritt um dem anderen den "technischen" Sieg zu schenken ist das "Diplomatie" und wird "geduldet" ,weil es so gesehen aufs eigentliche Spiel keinen Einfluss hat ,ein nicht gespieltes game generiert keine XPs etc.
Wenn man aber "zusätzlich" abspricht das game zu manipulieren indem sich dann eine Seite wehrlos abknallen lässt,damit die andere Seite zusätzlich noch XPs.etc. dazu bekommt,dann schreitet WG ein,was ich auch Ok finde...
Lies meinen Text bitte nochmal sorgfältig. Du hast es nicht verstanden.
Edit: Schnudi hat es verstanden.

Edited by Heinrich_Deutschland, 19 November 2013 - 04:38 PM.


OTG_Marauder #31 Posted 19 November 2013 - 06:49 PM

    Lieutenant General

  • Clan Commander
  • 19268 battles
  • 6,981
  • Member since:
    08-28-2011

View PostHeinrich_Deutschland, on 19 November 2013 - 04:37 PM, said:

Lies meinen Text bitte nochmal sorgfältig. Du hast es nicht verstanden.
Edit: Schnudi hat es verstanden.

ICH hab das schon verstanden,das hat aber nichts damit zu tun das WG offensichtlich ein ganz anderes Verständniss der ganzen Sache hat...

wenns nach mir ginge,würden ALLE Absprachen etc. unter Strafe gestellt,aber WG misst da scheinbar mit zweierlei Maß,akzeptiert einerseits "diplomatische" Absprachen und stellt andererseits deren "praktische" Ausübung in Gefechten unter Strafe...

PapaSchmu #32 Posted 20 November 2013 - 07:32 AM

    Sergeant

  • Beta Tester
  • 8599 battles
  • 262
  • Member since:
    01-31-2011

*
POPULAR

View PostSchnudi, on 19 November 2013 - 03:44 PM, said:

Das ist einfach nur lächerlich. Ob man jetzt ein Scheingefecht 15 on 15 macht und dabei abgesprochene Taktiken fährt oder sich einfach gegenüberstellt und abknalllt macht keinen Unterschied, wird aber unterschiedlich bewertet.
Dass Spieler das ausnutzen ist doch klar und es kann schlicht und ergreifend nicht nachvollzogen werden, ob jemand wirklich kämpft oder mit simulierten Taktiken arbeitet. Dann gehen halt man ein paar Schuss vorbei oder man prallt ein paar mal ab...uuups.
Sowas muss man sich beim Entwickeln der Systematik überlegen und regeln und nicht durch dämliche Regeln im Nachhinein.

Es kann nachvollzogen werden!

Wenn 2 Teams gegeneinander kämpfen, sei es auch nur aus Übungszwecken zwischen Alliierten, wird dadurch eine durchschnittliche Menge Erfahrung generiert, welche auf die Ruhmpunkte der Spieler Einfluss hat. Dagegen ist nichts zu sagen, selbst wenn die Clans am Ende sagen, oh wir hätten zwar das Gefecht verloren, wir wollen aber das Land und der Alliierte stimmt zu und "verliert" nach einem "fairen Kampf".

Was wir allerdings nicht dulden sind Gefechte in denen gezielt an ALLEN Panzern der maximal mögliche Schaden durch möglichst viele Gegner verursacht wird, der Cap 10x zurückgesetzt wird bei 95% auf beiden Seiten, und so Jeder Spieler (auch das Verliererteam) überdurchschnittlich viel Erfahrung generieren, um bei der Ruhmberechnung zu bescheissen.

Denken einige hier wir sind in Watte gepackt? Die Leute, welche sich hier mit Clanwars beschäftigen haben alle genug Erfahrung damit, solche Entscheidungen problemlos treffen zu können.

Zu den UNICA und WMI Spielern, welche hier fleißig - Rep verteilen, sage ich nur getretene Hunde bellen nun mal... Ihr wollt vernünftig mit mir diskutieren, dann lernt erst mal fair zu spielen, was ich an Replays gesehen habe ist unter aller Kanone!
Aber sich dann hier rausreden zu wollen...Ihr wisst am besten was ihr gemacht habt, und das dies weit über Gebiete tauschen hinausging. Verkauft uns weiterhin für doof, wir werden dafür bezahlt. Es ist euer Account und eure Reputation als Spieler und Clan, welche den Bach runter geht, nicht meine als WG Mitarbeiter...

1stF_TreffNix #33 Posted 20 November 2013 - 07:43 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 14138 battles
  • 599
  • Member since:
    11-17-2012
@ Erebo

Interessante Details, so lässt sich natürlich nachvollziehen warum hier hart durchgegriffen wurde.

2BigNuno #34 Posted 20 November 2013 - 07:55 AM

    Lieutenant

  • Clan Diplomat
  • 29734 battles
  • 1,557
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    04-29-2012

View Post1stF_TreffNix, on 20 November 2013 - 07:43 AM, said:

@ Erebo

Interessante Details, so lässt sich natürlich nachvollziehen warum hier hart durchgegriffen wurde.

Sehe ich gerade auch so.....

1stF_TreffNix #35 Posted 20 November 2013 - 08:07 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 14138 battles
  • 599
  • Member since:
    11-17-2012

View Post1stF_TreffNix, on 20 November 2013 - 07:43 AM, said:

@ Erebo

Interessante Details, so lässt sich natürlich nachvollziehen warum hier hart durchgegriffen wurde.

€: Gibt es eigentlich schon irgendwelche Ideen, die solch ein vorgehen unterbinden um das maximum an Ruhmpunkten in Allianzgefechten rauszuholen?

Was UNICA oder WMI wohl nicht passt, das andere Allianzen das auch machen oder machen können, ohne eine Strafe zu bekommen.
zumindest bis jetzt.

PapaSchmu #36 Posted 20 November 2013 - 08:57 AM

    Sergeant

  • Beta Tester
  • 8599 battles
  • 262
  • Member since:
    01-31-2011
Nun ja uns bleibt nichts anderes übrig, als Gefechtslogs zu prüfen, und bei Ausreißern Replays anzufordern. Da wir keinerlei Kontrolle haben, welcher Clan mit welchem gerade verbündet ist, werden also wohl "schlaue"" Fälle des Betrugs weiterhin durchgehen, solange uns nicht jemand einen Tip gibt hier oder da mal genauer hinzuschauen!

Hier kommt es uns jedoch zu gute, das diese Spieler ja denken, wir machen eh nichts, denn dann werden sie schlampig und BOOM! schnappt die Falle zu  :trollface:

Ich denke ich habe meine persönliche Meinung zu diesen Betrügereien in meinen letzten Posts klar gemacht, also jeder, der meint es zu versuchen und dann hier noch auf Unschuldslamm zu tun ist bei mir an der falschen Adresse.

Wenn es nach mir ginge gäbe es einige Clans nach diesen Vorfällen einfach nicht mehr, und alle Ruhm und Siegpunkte aller im Clan befindlichen Spieler würden 0 anzeigen.


Leider ist dieses kämpfen gegen Betrügereien auf allen Fronten ein Kämpfen gegen Windmühlen. Wer Ideen hat, wie wir es effektiver gestalten können, lasst uns euer Feedback zukommen, es gibt die Rubrik im Forum ja nicht umsonst ;)

_c0bRa_ #37 Posted 20 November 2013 - 10:18 AM

    Lieutenant

  • Player
  • 52408 battles
  • 1,791
  • [DWELL] DWELL
  • Member since:
    04-14-2012
Habt ihr nicht zumindest ne Gefechtsdatenbank?
Also ich stells mir nicht grad schwer vor, alle CW-Gefechte abzufragen und dann nen Score zu basteln, welcher nen potenziellen Betrug beinhaltet. Beispiele hierfür: Schaden/HP Pool beider Teams, Verteidigungspunkte beider Teams, Anzahl zerstörter Panzer.
Wenn ich da Werte rausbekomm wie z.b.: 98,8% HP destroyed, 790 VP, 0 zerstört, dann würd ich da schonmal bei dem Clans anklopfen. Noch einfacher wärs denk ich wenn ihr einfach die Gefechte nachschaut, die für die Verlierer, dann doch ein überdurchschnittlich guten XP/FP Gewinn bereithalten...
Und die Top5-10 pro Tag entweder serverseitig gleich ein Replay speichern und anschauen, oder eben welche einfordern...

Edited by _c0bRa_, 20 November 2013 - 10:20 AM.


Ritterkreuz1943 #38 Posted 20 November 2013 - 10:25 AM

    Private

  • Beta Tester
  • 22521 battles
  • 40
  • Member since:
    12-27-2010

View PostErebo, on 20 November 2013 - 08:57 AM, said:

Wenn es nach mir ginge gäbe es einige Clans nach diesen Vorfällen einfach nicht mehr, und alle Ruhm und Siegpunkte aller im Clan befindlichen Spieler würden 0 anzeigen.
Warum haben dann diese Member der betreffenden Clans noch keine 0 Ruhm-/Siegpunkte? Wenn die Betrügereien nachgewiesen sind (wie es wohl durch Replays ist), dann würde ich die weitere Teilnahme komplett untersagen bzw. die Clans für die 2.Kampagne komplett sperren.

View PostErebo, on 20 November 2013 - 08:57 AM, said:

Leider ist dieses kämpfen gegen Betrügereien auf allen Fronten ein Kämpfen gegen Windmühlen. Wer Ideen hat, wie wir es effektiver gestalten können, lasst uns euer Feedback zukommen, es gibt die Rubrik im Forum ja nicht umsonst ;)
WG kann doch die Ruhmpunkte filtern, oder? Ich habe im fairen, gewonnenen Landungsgefecht 800 - 950 RP rausgeholt. Bei den gewonnenen Gefechten auf der Karte (x5) waren es 3k - 4,5k RP. Setzt den Filter entsprechend bei 1000 RP (Landungsgefechte) und 5000 RP (Kartengefechten) an und schaut euch Häufungen bei Spielern und Clans an, die ebend diese Schwelle überragen. Mag sein das alles fair war, dass lässt sich aber mit Replays nachweisen.
Im Vorfeld abgesprochene Gefechte zum RP farmen, kann man bei knappen Siegen eh niemals nachweisen, es sei denn der absolute Rookie-Clan gewinnt gegen einen Top-Clan - da ist die Sache wohl klar.

X3n5ati0n #39 Posted 20 November 2013 - 10:25 AM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 35105 battles
  • 1,340
  • Member since:
    08-08-2011
Achso, jetzt hab ich es kapiert.

Scheingefechte sind ok, solange nicht zu viel Schaden und Ruhmpunkte eingefahren werden.
Da Du ja selber sagst dass Übungsgefechte zwischen Alliierten, die echt aussehen, ok sind, werden wir das zukünftig dann so machen wie alle anderen auch.
Ich hoffe wir bescheissen dann auf die richtige Art, die von Euch geduldet wird.

Merkst jetzt langsam selber, dass das System krank ist?

_c0bRa_ #40 Posted 20 November 2013 - 10:35 AM

    Lieutenant

  • Player
  • 52408 battles
  • 1,791
  • [DWELL] DWELL
  • Member since:
    04-14-2012

View PostWlKlNGER, on 20 November 2013 - 10:25 AM, said:

Achso, jetzt hab ich es kapiert.

Scheingefechte sind ok, solange nicht zu viel Schaden und Ruhmpunkte eingefahren werden.
Da Du ja selber sagst dass Übungsgefechte zwischen Alliierten, die echt aussehen, ok sind, werden wir das zukünftig dann so machen wie alle anderen auch.
Ich hoffe wir bescheissen dann auf die richtige Art, die von Euch geduldet wird.

Merkst jetzt langsam selber, dass das System krank ist?
Was willst uns jetzt damit sagen? Du kannst auf Landstraßen auch 200 fahren... Hindert dich keiner dran, nur wenn sichs häuft, werden halt Blitzer aufgestellt. Ihr seid halt jetzt geblitzt worden, schreibst dann als Begründung auch, dass da jeder 200 fährt? Würde mich als Polizist nur ermutigen den Blitzer öfter dahinzustellen, was WG nu sicherlich auch tun wird. Und wenn wer an der Stelle gegen nen Baum donnert, steht irgendwann steht ein 70 Schild an der Stelle.

Ihr habt es "perfektioniert" (um nicht "auf die Spitze getrieben" zu schreiben), und ihr habt die Konsequenz bekommen, die wie ich finde einfach lächerlich gering ist...




1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users