Jump to content


Namhafte Medaillen: Orlik-Medaille


  • This topic is locked This topic is locked
71 replies to this topic

Community #1 Posted 10 January 2014 - 03:17 PM

    Sergeant

  • Content Team
  • 0 battles
  • 31,559
  • Member since:
    11-09-2011
Erfahrt die Geschichten hinter den Bezeichnungen der Epischen Medaillen bei World of Tanks.


Ganzen Artikel lesen

Th3Grimmi #2 Posted 10 January 2014 - 03:22 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 42407 battles
  • 312
  • [AMBLE] AMBLE
  • Member since:
    02-05-2012

Ich habe zuerst "Neue Medallien" gelesen^^

 

Auf jeden fall Interessante Reihe und eine gute Ergänzung zu dem, was auf der Medallie Ingame steht



Sgt_Masters #3 Posted 10 January 2014 - 03:27 PM

    Sergeant

  • Beta Tester
  • 10193 battles
  • 221
  • Member since:
    10-05-2010
Schöne Hintergrund Infos. Musste gleich mal die Schlacht von "Brochow" googln^^

Hefeiston #4 Posted 10 January 2014 - 03:28 PM

    Private

  • Player
  • 20835 battles
  • 18
  • Member since:
    03-27-2012

Sehr gute Idee, sehr interessant ;-)

 

Aber ich finde diese Gelegenheit gerade auch sehr gut, denn mich würde mal interessieren, warum es denn eigentlich keine Medaillen gibt?

Ich meine es gab definitiv auch deutsche Panzerasse? Ich sage das nicht, weil ich ein Nazi bin, oder weil ich das gut fand was Deutschland im Dritten Reich gemacht, sondern nur weil es mich interessiert.

 

Ich hoffe alle verstehen mich richtig!

 

Gruß Hefe



ahimbaba #5 Posted 10 January 2014 - 03:31 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 14517 battles
  • 305
  • Member since:
    12-03-2011

Die gab es, ältere Spieler haben z.bsp noch Bölter-Medaillen in ihrer Vitrine hängen.

 

So wie ich es mitbekommen habe, gab es aber beim Verkauf der DVD-Box in Deutschland Probleme mit den Behörden, bzw. man ging eben diesen vorher aus dem Weg, indem WG diese "fraglichen" Medaillen entfernt hat.

 

Btw. Knispel und Carius sind als Etappenmedaillen noch im Spiel


Edited by ahimbaba, 10 January 2014 - 03:32 PM.


IGL #6 Posted 10 January 2014 - 03:32 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 36363 battles
  • 1,512
  • Member since:
    04-13-2011

Wir haben den Krieg verloren. Bei uns gibt es keine 'Helden'.

 

btw. die Bölter war davor sogar noch ne Wittmann-Medallie


Edited by IGL, 10 January 2014 - 03:33 PM.


Chris563 #7 Posted 10 January 2014 - 03:40 PM

    Sergeant

  • Player
  • 21026 battles
  • 244
  • [BOG] BOG
  • Member since:
    06-30-2012

Hey, na ja das hat wie immer ein Historischen Hintergrund, es kann doch nicht sein dass es „gute Deutsche Soldaten“ gab.

Es gab genug deutsche Soldaten  die mehr als ihre Pflicht im Kampf gegeben haben, aber die Nazis haben den krieg angefangen und die meisten wollen keine angreifen als Helden zeigen.

Zum Teil ist das auch verständlich manche könnten das falsch verstehen wenn eine schreibt dass H. Miller sich heldenhaft gegen Russische/Polnische/Englische   Einheiten durchgesetzt hat, obwohl er einfach nur ein ganz normale gute Soldat war der seine Pflicht getan hat.

 

Bitte auch nicht falsch verstehen, will keinen Verbrecher glorifizieren, aber es gab auch Soldaten die nie ein Verbrechen begangen haben sondern nur einfach Soldaten waren die ihre Pflicht getan haben.



Adeptus_Titanicus #8 Posted 10 January 2014 - 03:45 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 14870 battles
  • 1,754
  • Member since:
    12-02-2011

Finde es auch unpassend das deutsche Panzerase fehlen. Ich verstehe aber durchaus, dass das Thema WW2 in Deutschland noch immer so heikel ist und WG deswegen die Auszeichnung entfernen musste. Aber im Großen und Ganzen stört es mich nicht die Bohne.



Blackout300 #9 Posted 10 January 2014 - 03:46 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 16263 battles
  • 574
  • Member since:
    10-01-2011
:honoring:

Field_MarshaI #10 Posted 10 January 2014 - 03:48 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 28944 battles
  • 574
  • Member since:
    11-25-2012

View PostIGL, on 10 January 2014 - 02:32 PM, said:

Wir haben den Krieg verloren. Bei uns gibt es keine 'Helden'.

 

[...]

 

Der einzige der mir spontan einfällt war Josef Ritter von Gadolla. Bei der Grundausbildung hat man uns seine Geschichte erzählt, dass war bei der Traditionspflege. Kurz vor Kriegsende gab er die Stadt Gotha auf und rettete somit diese und seine Einwohner, jedoch musste er dafür mit seinem Leben bezahlen und wurde unweit des Ortes erschossen.



msk76 #11 Posted 10 January 2014 - 03:49 PM

    Private

  • Player
  • 36590 battles
  • 43
  • [A-P-A] A-P-A
  • Member since:
    05-30-2011
Ein Einzelner entscheidet keinen Krieg nur eine Schlacht.

yoshi007 #12 Posted 10 January 2014 - 03:54 PM

    Private

  • Player
  • 28506 battles
  • 19
  • [SWAGL] SWAGL
  • Member since:
    10-15-2011

Also wenn ich das so lese finde ich diesen Herrn Orlik sehr gut.

Ein hervorragender Panzerkommandant und überdies ein guter Mensch alles in allem daher eine seht gelungene Medallie.

 

mfg,yoshi007



kuba_2002 #13 Posted 10 January 2014 - 04:07 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 44740 battles
  • 77
  • Member since:
    06-10-2012

.


Edited by kuba_2002, 10 January 2014 - 04:09 PM.


Nooobdown #14 Posted 10 January 2014 - 04:12 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 28230 battles
  • 653
  • Member since:
    08-13-2011
starke Leistung vom polen *ironie*

Hugly #15 Posted 10 January 2014 - 04:15 PM

    Major

  • Player
  • 20137 battles
  • 2,584
  • [R_A_C] R_A_C
  • Member since:
    06-08-2012

View PostLegion1995, on 10 January 2014 - 02:45 PM, said:

Finde es auch unpassend das deutsche Panzerase fehlen. Ich verstehe aber durchaus, dass das Thema WW2 in Deutschland noch immer so heikel ist und WG deswegen die Auszeichnung entfernen musste. Aber im Großen und Ganzen stört es mich nicht die Bohne.

 

WG "musste" die nicht entfernen. Es gibt Computerspiele in denen kommt Hitler persönlich vor. Verboten sind bestimmte Symbole bzw. Propaganda und Verherrlichung des Nationalsozialismus, aber nicht die Erwähnung einzelner Panzerfahrer.

 

Es kursieren zwar ständig Gerüchte dass hier "deutsche Behörden" eingegriffen hätten (und WG hat auch keine Interesse dem zu widersprechen), ich halte das Argument aber für unsinnig. WG hat sich inzwischen entschieden keine "deutschen Helden" durch ingame-Medaillen zu ehren, ganz einfach.

 

Wobei ich es vorziehen würde generell nur neutrale Bezeichnungen für Auszeichnungen zu verwenden. Dafür ist der ganze Hintergrund eben doch zu ernst, und keiner könnte sich beschweren.



ufaklik11 #16 Posted 10 January 2014 - 04:25 PM

    Captain

  • Player
  • 15076 battles
  • 2,047
  • [N1NJA] N1NJA
  • Member since:
    07-21-2012

Ich bevorzuge ja das Verhalten der Nazis nicht. Fakt ist aber, die wurden auch mehr oder weniger provoziert. Klar, zunächst einmal ein Hass auf andere wegen dem Versailler Vertrag. Dann wird noch den Deutschen Kredite gegeben von der USA, die die Kredite recht früh wieder zurücknimmt und dadurch die ganze Wirtschaft außer Kontrolle gerät. Dann kam aber zeitgleich zu den Ereignissen die Weimarer Republik, die erste demokratische. Dann wurde dadurch dieser Republik die Schuld in die Schuhe geschoben. Dann wundert es mich nicht mehr, dass einer sich dagegen wendet (hier Hitler) und den anderen die Augen mehr oder weniger "öffnet".

Und "Bestrafung" gab es im nachhinein genug, dafür, dass Deutschland verloren hat. Naja, verloren ist es nicht ganz, war im Grunde 2(Japan +DE) vs Rest der Welt. Auch wenn es zugegeben nicht Medaillen für Deutsche hier in WoT gibt, in WoWP sind sie doch. Zumindest meine ich, sie dort gesehen zu haben^^

 

Anti-Nazis wohl hier, die nicht lesen können.


Edited by ufaklik11, 10 January 2014 - 05:28 PM.


Lotha #17 Posted 10 January 2014 - 04:30 PM

    Corporal

  • Player
  • 20852 battles
  • 172
  • Member since:
    06-16-2011
"und lebte geruhsam bis zu seinem Tod im Jahr 1982", wohlbehütet von Väterchen Stalin und der udsser und unbelastet von den Untrieben von Glasnost:sceptic:

LMK #18 Posted 10 January 2014 - 04:43 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 37990 battles
  • 379
  • Member since:
    05-20-2011

Dieses ganze totschweigen von Deutschen Soldaten ist genau das was im Sinne des Versailler Vertrags die Wut Deutschlands hervorgebracht hat.

Aber wir deutschen sind und waren ja eh alle böse Nazis und die Soviets waren alle gute Helden :blinky:

Abgesehen davon ist der Artikel informativ und interessant.



knopp13 #19 Posted 10 January 2014 - 04:49 PM

    Corporal

  • Player
  • 12619 battles
  • 113
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    05-12-2012

Zur Debatte, dass Behörden die Ehrungen der deutschen Soldaten unterbunden hätten, fällt mir spontan nur ein, dass das doch dann auch bei den Glorifizierungen für Stalin hätte geschehen können.

 

Nur mal als Denkanstoß und ohne tieferen Grund.:harp:



Chris563 #20 Posted 10 January 2014 - 04:53 PM

    Sergeant

  • Player
  • 21026 battles
  • 244
  • [BOG] BOG
  • Member since:
    06-30-2012

View PostLotha, on 10 January 2014 - 05:30 PM, said:

"und lebte geruhsam bis zu seinem Tod im Jahr 1982", wohlbehütet von Väterchen Stalin und der udsser und unbelastet von den Untrieben von Glasnost:sceptic:

 

NA ja so sicher ist das nicht, und vergesse nicht er war ein Pole nicht Russe.

Es gibt auch genug Polnische Soldaten die vom Stalinregim  vervolg wurden.






1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users