Jump to content


T-80 nicht zugebrauchen ?

T-80

  • This topic is locked This topic is locked
9 replies to this topic

agentsmith1612 #1 Posted 27 February 2014 - 09:59 PM

    Sergeant

  • Player
  • 19423 battles
  • 237
  • [SYNC] SYNC
  • Member since:
    05-06-2013

Hallo,

 

spiele schon seit etwas längerem WOT und habe bis jetzt immer nur die Deutschen gespielt, jetzt habe ich mal die Russen probiert und da ich keine schweren Panzer wollte, bin ich erstmal die Linien zum T-34 gegangen. Also ich dann in Tier 4 angekommen war, wurde der T-50 als Scout eingestuft (teilweise gegen Tier 9) das kannte ich schon vom Pz. 38 nA und darauf hatte ich keinen Bock also bin ich über den T-70 zum T-80.

Der T-70 hat mir eine Menge Spaß gebracht.

Jetzt beim T-80 kotz ich einfach nur ab, nicht weil der Panzer so schlecht ist gegen Tier 4 ist der sehr gut, aber andauernd eigentlich ausschließlich bin ich im Match Making low Tier.

Immer gegen Tier 6 oder mindestens Tier 5. Ich hatte noch keine einzige Runde mit dem wo ich nur gegen Tier 4 gespielt habe.

 

Ich werde fast immer sofort abgeknallt mit einem Schuss, kann selber keinen Schaden machen und werde dann noch angepobölt wenn ich auf sicher Spiele um nicht direkt am Anfang zu sterben wieso ich nicht scouten gehe.

 

Irgendwie verstehe ich das ganze Match Making auch nicht. Habe mir schon einiges durchgelesen aber wieso kommt ma ndann 10 Runden hintereinander immer mit Panzern zusammen die 2 Tier über einem sind und nur ganz selten mit vielen aus dem eigenen Tier oder sogar schwächerem Tier?

 

Schon mal danke für eure Antworten.



JTRabbit #2 Posted 28 February 2014 - 12:46 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 10210 battles
  • 677
  • Member since:
    01-26-2012

Hallo agentsmith,

 

mit dem T-80 bist du voll in die "Tier 4-Falle" gerauscht. Tier 4 ist seit Anbeginn des Spiels das am meisten deprimierende Tier, aus genau den oben von dir genannten Gründen. Ich spiele z.Zt. den brit. Valentine und der hat quasi genau die gleichen Probleme wie der T-80, nur dass er etwas besser gepanzert dafür aber deutlich langsamer ist.

 

Ein paar Tipps:

Lass dich nicht von den Mitspielern ärgern, die meinen, dir sagen zu müssen, wie du deinen Panzer zu spielen hast. Viele halten den T-80 für einen Scout, er ist allerdings nur ein leichter Unterstützer, mehr nicht.

Versuche als Lowtier nicht, dich mit "den Großen" zu messen. Umgehe die Heavies, jage andere "Kleine", denn meist gibt es auf der Gegnerseite genauso Lowtiers wie dich. Keiner erwartet, dass du alleine das Spiel rockst.

Suche deine Ziele gezielt aus. Deine Kanone ist genau und schnell genug, gegnerische Panzerjäger auf Distanz wirkungsvoll zu bekämpfen. Es bringt nichts, 10 Schuss auf einen T6-Heavy zu verschwenden, überlass das den anderen.

Und als letztes und wichtigstes: Lass dich nicht erwischen! Stehe beim Feuern wenn möglich immer HINTER den Büschen, nicht in den Büschen. Wenn du siehst, dass jemand auf dich zielt, fahr zurück in Deckung. Wenn du glaubst, gesichtet worden zu sein, fahr zurück in Deckung. Nicht stehen bleiben für einen möglichen weiteren Schuss, wenn du dabei Gefahr läufst, getroffen zu werden.

Als Tier 4 Lighttank bist du als Lowtier das Lieblingsziel aller Roten. Such dir also gute Stellungen und halte dir immer die Möglichkeit offen, schnell hinter eine HARTE Deckung zu verschwinden.

Achja, Tarnnetz und Scherenfernrohr sind SEHR zu empfehlen, für jeden T4-Light.

 

Wenn du versuchst, dich ein wenig daran zu halten, kannst du auch mit einem T4-Light im T6-Match einen sinnvollen Beitrag zum Sieg leisten.



agentsmith1612 #3 Posted 28 February 2014 - 06:51 PM

    Sergeant

  • Player
  • 19423 battles
  • 237
  • [SYNC] SYNC
  • Member since:
    05-06-2013

Danke für deine Antwort.

Alle deine Tipps kenne ich eigentlich bereits schon. Trotzdem vielen Dank.

Gut das ich nicht der einzige bin.

 

Habe ja zu erst mit den Deutschen angefangen gehabt und dann beim Pz. 38 nA direkt Scout MM.

Um das zu umgehen bin ich dann auch gleichzeit mit dem Pz. III weiter der spielt sich zumindest finde ich besser als der T-80.

 

Da ich kein Scout MM mehr wollte bin ich nicht über den A-20 oder T-50 gegangen, auch wenn die an sich besser sind, aber dauerhaft gegen Tier 6-7 oder sogar 9 hatte ich gar keinen Bock drauf.

 

Da muss ich dann wohl durch wenn ich zum T-34 möchte. 

Naja was soll man machen. Manchmal versuche ich halt die Dicken zu spotten damit die anderen die weg hauen aber die raffen das dann nicht.

 

Was solls, nochmal danke für deine Antwort.

 



del504094866 #4 Posted 02 March 2014 - 12:04 AM

    Sergeant

  • Player
  • 21014 battles
  • 236
  • Member since:
    07-04-2012

Der Panzer ist klein und in Bewegung schwerer zu erwischen - daher bei Kämpfen immer in Bewegung bleiben.

Ausserdem ist bei dem T-80 nicht die Tier V Kanone die beste, sondern die Tier IV 45mm VT-43. (präzise - schnelle Schußfolge - höchster Durchschlag bei den für´n T-80 verfügbaren) Diese Kanone ist auch während der Fahrt präzise genug, um Gegner zu umkreisen oder mit Peek-a-boo zu bekämpfen. (Hinter ein festes Hindernis stellen - vorfahren und schießen- wieder verstecken - vorfahren und schießen...)

Normal verwende ich die automatische Zielerfassung nicht, aber bei dem Panzer / der Kanone macht sie Sinn wegen der schnellen Schußfolge.



Abrik #5 Posted 04 April 2014 - 07:20 AM

    Forenbot

  • Player
  • 44248 battles
  • 30,897
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    07-10-2011

hab mir den panzer gestern mal schnell erforscht und gekauft, damit ich beim april event die 75 missionen auf lights (arty kann ich nicht spielen) machen kann.

hab mich nach sorgsamen überlegen für den t-80 entschieden, da er ne tolle kanone hat, und dazu noch beweglich ist. der valentine war mir definitiv zu langsam.

 

gestern hab ich 14 spiele auf dem teil gemacht und mal direkt 10 gewonnen, superspass panzer nur im tier6 muss man aufpassen, da hält man sich schön zurück.

bis tier5 kann man gut penetrieren nur in ausnahmefällen (amx40, matilda, KV-1) muss man ggf. auf APCR umschalten, ansonsten macht das teil echt laune.

 

vor allem die schussfolge von 2,09s (90% basisausbildung + waffenbrüder + lüfter) aktuell ist schon geil und bei 100% basis sollte ich bei um die 2,05s liegen.

damit zersägt man gut gegner und das teil im platoon ist auf stufe 4/5 echt die hölle.

 

meine konfiguration für das teil:

 

45mm kanone

 

60 AP

35A APCR

5 HE

 

lüfter

waffenrichtantreib

werkzeugkiste

 

kleines rep.set

kleiner san.kasten

auto feuerlöscher

 

 

achtung, der panzer hat das getriebe vorne, man brennt also gern mal durch frontaltreffer.

 

 

ich kann den panzer nur jedem empfehlen und wenn man noch die alten geschenkpanzer in der garage hat (tetrach, m3 light, ltp, t-127) hat man noch 4 premiumpanzer um seine crew (zumindest in teilen) zu schulen.



Keschnarf #6 Posted 04 April 2014 - 07:53 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 1776 battles
  • 655
  • [-WHG-] -WHG-
  • Member since:
    04-18-2012
Kannst Du vielleicht mal ein paar Replays reinstellen? Gern auch von Runden, die nicht so perfekt gelaufen sind. Ich bin mit dem T-80 so überhaupt nicht klar gekommen. :confused:

tos_sneuve #7 Posted 04 April 2014 - 09:00 AM

    Brigadier

  • Player
  • 54720 battles
  • 4,184
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    09-12-2011

View PostKeschnarf, on 04 April 2014 - 08:53 AM, said:

Kannst Du vielleicht mal ein paar Replays reinstellen? Gern auch von Runden, die nicht so perfekt gelaufen sind. Ich bin mit dem T-80 so überhaupt nicht klar gekommen. :confused:

 

Ich habe mir den T-80 jetzt auch wieder gekauft für die Mission (außerdem noch Ke-Ho, Covenanter und Crusader), da ich keine Lust habe, die 75 Siege ausschließlich auf Valentine II, T71 und WZ-132 zu erspielen.

 

Der T-80 lief auch auf Anhieb wieder so gut wie während des Grinds.

 

Ich habe mal ein paar Replays von dieser Woche erstellt mit zwei Panzerassen, aber auch mit "normalen" Gefechten. Von Tier 4 bis Tier 6 Gefechten ist da auch alles dabei.

 

Tier 4:

 

http://wotreplays.com/site/742544#arctic_region-tos_sneuve-t-80

 

http://wotreplays.com/site/742549#siegfried_line-tos_sneuve-t-80

 

Tier 5:

 

http://wotreplays.com/site/742547#sand_river-tos_sneuve-t-80

 

http://wotreplays.com/site/742551#malinovka-tos_sneuve-t-80

 

Tier 6:

 

http://wotreplays.com/site/742550#karelia-tos_sneuve-t-80

 

http://wotreplays.com/site/742552#ruinberg-tos_sneuve-t-80

 

 

Wie man sieht, hat mein Kommandant sechsten Sinn, was natürlich ein erheblicher Vorteil ist. Zusätzlich haben mein Richtschütze und mein Fahrer noch ruhige Hand und Fahren wie auf Schienen fertig.

 

Als Zweites trainieren sie alle Tarnung (zur Zeit ~80%)

 

Als Zubehör verwende ich Fernrohr (hätte ich noch ne Optik auf Lager, würde ich aber ggf. lieber die einbauen), Tarnnetz und den Lüfter. Alles andere an Zubehör ist meiner Meinung nach Blödsinn.

 

Zusätzlich leiste ich mir den Luxus von Zusatzrationen, aber das ist meine eigene dekadente Entscheidung. :hiding: Da der T-80 bei mir meiner Erinnerung nach noch nie gebrannt hat, kann ich gut auf den Feuerlöscher verzichten. (nach Murphys Gesetz werde ich jetzt in den nächsten drei Gefechten zweimal brennen :teethhappy:)

 

Ebenfalls dekadent ist mein enorm hoher Anteil an APCR an Bord. 55 AP, 45 APCR. Während die 45mm VT-42 auf dem T-70 auf das Tier bezogen noch richtig stark ist, kommt man im T-80 mit der nur leicht verbesserten 45mm VT-43 häufig an Grenzen. Da will ich nicht auf potentiellen Schaden verzichten, zumal ja bereits auf Tier 4 mit Hetzer und Matilda zwei Stahlmonster herumgurken, gegen die man frontal mit 75mm Durchschlag nur doof aus der Wäsche guckt. (ja, ich weiß, dass nen Hetzer frontal mit 75mm Pene durchaus geht, aber wenn der mir mit seiner Noobitze ins Gesicht guckt, will ich nicht erst auf Weakspotsuche gehen :tongue:)

 

Letztendlich muss jeder für sich selbst entscheiden, ob die teurere Ausrüstung (Premiumverbauchsgüter und APCR) an Bord seines T-80 gehört. Für mich dient der T-80 zwei Zwecken:

 

1. Spaß haben

2. möglichts stressfrei viele Siege für die Monatsmission

 

Wenn ich Credits farmen will, nehme ich andere Panzer. :blinky:

 

 

Kurz zu meiner allgemeinen Spielweise mit dem T-80:

 

Er ist kein Frontalkämpfer. Weder hat er eine besonders gute Panzerung trotz guter Schräge, noch hat er sonderlich viele Strukturpunkte.

 

Den T-80 spiele ich als Heckenpenner, der dank seines enorm guten Tarnwerts und seiner ordentlichen Mobilität gut flankierend wirken kann. Beim oben gezeigten 6er Replay auf Karelien sieht man ja sehr schön, dass man dann selbst in Tier 6 Gefechten eine Menge ausrichten kann. Und hätte ich mir mehr Zeit zum ordentlichen Zielen gelassen, wäre auch eine Orlik Medaille gut machbar gewesen.


Edited by tos_sneuve, 04 April 2014 - 09:43 AM.


Honk777 #8 Posted 05 April 2014 - 11:13 AM

    Corporal

  • Player
  • 23139 battles
  • 123
  • Member since:
    12-06-2012

Habe ihn mir auch aufgrund der Mission und aus einer Bierlaune heraus zugelegt. Es macht wirklich Spass mit ihm zu spielen.

Unsere Freundschaft wankte anfangs nach einer 0-8 Serie mal, aber langsam haben wir uns eingegroovt. War zumeist auch der Depp vorm Rechner Schuld.

 

Bin mit einer 75% Mannschaft gestartet und mal gespannt wie der mit einer guten abgeht.

Fahre ihn mit Lüfter,Schere und Tarnnetz. Kein APCR, da ich bis jetzt noch keine einzige  "Goldmurmel" verschossen habe.

Aber die Zweifel wachsen,es gibt halt Situationen...  und wenn ich an den Weg der Ente denke uuaahhhaa :blinky:

Ke-Ho und Covenanter müsst ich erst noch erforschen.

 

 

 

 

 


Edited by Honk777, 05 April 2014 - 11:57 AM.


Walther_K_Nehring #9 Posted 05 April 2014 - 11:03 PM

    Field Marshal

  • Player
  • 16811 battles
  • 10,800
  • Member since:
    09-21-2011

Ich kann den Eindruck von Abrik nur bestätigen.

 

Totale Hölle das Teil! Absoluter Spaß und die Frontpanzerung, mit etwas Anwinkeln und Wackeln, hält Ettliches ab, bzw. lässt gerne bouncen.

 

Einzig der Fahrer lebt bei mir etwas gefährlich hab ich gemerkt.

 

Man darf ihn nur nicht zu zaghaft spielen. Ruhig den Umstand asnutzen, dass man Light ist (ergo volle Camo während der Fahrt) und eben flink ist und ne geile Kanone hat.

 

Das bleibt definitiv ein Keeper bei mir!



PinkyandtheBrain #10 Posted 08 April 2014 - 09:06 AM

    Sergeant

  • Beta Tester
  • 63121 battles
  • 224
  • [ACLA] ACLA
  • Member since:
    11-23-2010

Also ich habe mich auch für dieses Fahrzeug entschieden, in Bezug auf die Monatsmission. Allerdings die Höchstgeschwindigkeit ist der Schwachpunkt des Panzers, ist für mich einfach zu langsam, er scheint auch ein wenig schwerfällig zu sein(mein subjektives Empfinden) und der aktive Tarnwert scheint auch nicht so gut zu sein. Der Rest des Panzers ist soweit ganz ordentlich und fühlt sich vernünftig an. Werde das Gegenstück die japanische Variante(Ke-HO) noch prüfen.

Verbaut sind aktuell Lüfter, Tarnnetz und entspiegelte Optiken und die üblichen prem. Verbrauchsgüter(große Sani und große Rep-Kiste).







Also tagged with T-80

1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users