Jump to content


SU 152


  • Please log in to reply
92 replies to this topic

Blubb #1 Posted 09 March 2014 - 01:09 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 6111 battles
  • 380
  • Member since:
    04-19-2011
Ich hab mir grade das SU 152 gekauft, momentan fahr ich das ding noch komplett Stock abgesehen von der Funke. Ich hab allerdings die +5 Drehstab Federung, Ansetzer und ein Tarnnetz eingebaut.
Soll ich als nächstes den Motor kaufen oder lieber auf die Gun gehen?

HenningSie #2 Posted 09 March 2014 - 03:52 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 22073 battles
  • 1,488
  • Member since:
    06-18-2012
Ich würde bei der Stock Kanone bleiben und HE sowie ein paar Goldschellen laden. Spaß pur.

Salvothegamer #3 Posted 09 March 2014 - 04:05 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 23270 battles
  • 696
  • [2SH] 2SH
  • Member since:
    05-08-2011
Ich würde die Stock Kanone behalten, ich hatte mit der deutlich bessere Ergebnisse als mit der 122er, da diese mit HE keinen Stich gegen T9 hat und die 152er einfach mehr Schaden raushaut wenn man penetriert (ich habe sie fast nur mit AP gefahren) und der reload mit einer 100% crew sehr schnell ist, da ich finde 15s ist nix für das was man bekommt. Der Motor ist wichtiger, du kannst die besseren Kanonen als letztes erforschen und dann ausprobieren ob sie dir mehr liegen. Ich hab mein höchstes XP Spiel in der SU mit der 152er gefahren und das soll was heißen :izmena:

Tasselhoff #4 Posted 19 March 2014 - 02:04 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 22209 battles
  • 632
  • [VOLL] VOLL
  • Member since:
    09-03-2012
Noch ein wenig an das Ding gewöhnen und dann wird jedes Spiel gelacht...Tier 9 mal gepflegt 700 drücken. Spaß pur!

ein_individuum #5 Posted 19 March 2014 - 02:59 PM

    Sergeant

  • Player
  • 15690 battles
  • 243
  • Member since:
    04-05-2013
Antwort auf die Frage: Motor. Der bringt mehr als die 100PS vermuten lassen. Mit dem kannste dich auch mal verkrümeln, was bei dem Reload häufig nötig ist. Oder nen Light auf die Hörner nehmen bevor er dich cycled. Das Ding ist nämlich recht schwer, an nem Light machste ganz gut Schaden mit Rammen.

agentelrond #6 Posted 19 March 2014 - 06:22 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 16431 battles
  • 910
  • Member since:
    03-19-2011

View PostSalvothegamer, on 09 March 2014 - 03:05 PM, said:

Ich würde die Stock Kanone behalten, ich hatte mit der deutlich bessere Ergebnisse als mit der 122er, da diese mit HE keinen Stich gegen T9 hat und die 152er einfach mehr Schaden raushaut wenn man penetriert (ich habe sie fast nur mit AP gefahren) und der reload mit einer 100% crew sehr schnell ist, da ich finde 15s ist nix für das was man bekommt. Der Motor ist wichtiger, du kannst die besseren Kanonen als letztes erforschen und dann ausprobieren ob sie dir mehr liegen. Ich hab mein höchstes XP Spiel in der SU mit der 152er gefahren und das soll was heißen :izmena:

 

Jetzt muss ich nochmal nachfragen: Du bist die SU-152 hauptsächlich mit AP, also 135mm Durchschlag gefahren!? Meinst Du nicht evtl. HEAT oder HE? Deine Schadenswerte mit dem Ding sind recht ordentlich, aber ich kann mir fast nicht vorstellen, dass diese mit AP zu schaffen sind. Zumal Du den Durchschlag der 122er Kanonen bemängelst, obwohl diese 40mm mehr Durchschlagskraft haben.

 

Zum Thema an sich: Die Stockgun ist auf dem Ding super, sogar auf der ISU noch. Ich habe fast nur HE verschossen und einen geringen Anteil HEAT.



ein_individuum #7 Posted 20 March 2014 - 08:58 AM

    Sergeant

  • Player
  • 15690 battles
  • 243
  • Member since:
    04-05-2013
Er wird wirklich AP meinen. Wenn du mal JgPz IV gefahren bist mußt du bis T8 mit 135 Durchschlag auskommen. Mit anderen Worten bis T7, wenn man also Top-Tier ist, reichen die 135 häufig aus. Was er mit der 122er meint: ab T9 reichen weder die 175 noch die 217 Gold Durchschlag aus. Mit HE kommt bei der 122er einfach zu wenig bei rum. Und dank 250 Gold Durchschlag ist die 152er auf T8 selbst Frontal noch recht zuverlässig, notfalls mit HE wo es immer noch genug scheppert. Fürs Flankieren ist die Su-152 im Gegensatz zur Premium Su-122 nicht agil genug. Bei der Su-122 reicht daher der Durchschlag.

Edited by ein_individuum, 20 March 2014 - 09:11 AM.


agentelrond #8 Posted 20 March 2014 - 02:56 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 16431 battles
  • 910
  • Member since:
    03-19-2011
Hm, kann sein. Mal schauen, ob er sich dazu nochmal meldet. Im JPIV hat man übrigens 150 Durchschlag, wenn man das möchte. Dazu ist die Kanone noch deutlich genauer. Mit der 152er und AP Schwachstellen anvisieren ist auf mehr als 100m quasi unmöglich. Das man AP mal nutzt, wenn es sich anbietet, ist nachvollziehbar. Ich kann mir nur nicht vorstellen, das man mit fast nur AP-Nutzung auf seine Schadenswerte kommt. Falls doch, kann ich ihm nur meinen Respekt zollen.

ein_individuum #9 Posted 20 March 2014 - 05:08 PM

    Sergeant

  • Player
  • 15690 battles
  • 243
  • Member since:
    04-05-2013
Wenn man entsprechend aggresiv spielt (d.h. nah ran geht), und Glück mit dem MM hat geht das denk ich schon. Ich selber verwende alle drei Munitionsarten, primär aber HE. Muß aber zugeben, dass ich mich doch noch stark an die Su-152 gewöhnen muß, da ich sonst eher passiv aus dem Hintergrund spiele. Das geht halt mit der Genauigkeit und Geschoßgeschwindigkeit eher schlecht als recht.

Salvothegamer #10 Posted 20 March 2014 - 08:09 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 23270 battles
  • 696
  • [2SH] 2SH
  • Member since:
    05-08-2011

View Postagentelrond, on 19 March 2014 - 05:22 PM, said:

 

Jetzt muss ich nochmal nachfragen: Du bist die SU-152 hauptsächlich mit AP, also 135mm Durchschlag gefahren!? Meinst Du nicht evtl. HEAT oder HE? Deine Schadenswerte mit dem Ding sind recht ordentlich, aber ich kann mir fast nicht vorstellen, dass diese mit AP zu schaffen sind. Zumal Du den Durchschlag der 122er Kanonen bemängelst, obwohl diese 40mm mehr Durchschlagskraft haben.

 

Zum Thema an sich: Die Stockgun ist auf dem Ding super, sogar auf der ISU noch. Ich habe fast nur HE verschossen und einen geringen Anteil HEAT.

 

Ich hab sie hauptsächlich mit AP gefahren. HEAT benutze ich nicht, weil die mir zu oft an Ketten/Spaced Amour abprallt(bzw keinen Schaden macht). 135 Pen mit AP klingt nicht sehr viel, aber wenn man zB einen Tiger2 in die Wanne schießt reicht das locker aus und als Top Tier kannst du eigentlich jeden T7 durchschlagen. Klar gegen T9 hat man keinen Stich (Leopard Prototyp sieht das anders), aber einen E-75 mit HE in der Seite zu treffen macht auch mal locker 300-500(+!) Schaden. Ich hab sogar einen IS3 komplett Ammoracked als ich ihn in die Seite getroffen habe.

Das wichtigste ist, dass man seine Munition während man nachlädt wechselt, je nachdem welches Ziel als nächstes erscheint und dass man nur wirklich den Abzug drückt wenn man weiß, dass man pent und dass man die Seiten von Panzern erwischt.

Im Häuserkampf absolut tödlich!



DanielHall15 #11 Posted 23 March 2014 - 09:32 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 19477 battles
  • 853
  • [9OFP] 9OFP
  • Member since:
    08-01-2013

Hab die 122er noch nicht mal erforscht, aber schon die ISU freigeschalten - alles mit dem 152mm-Ofenrohr.

 

Zur Munition: Premium hab ich gar nicht in der Kiste. Angefangen hab ich mit 16 AP / 10 HE. Allerdings ist die AP-Munition schon auf Tier VIII völlig nutzlose. War dann mal bei 10 AP / 16 HE, dann 4 AP / 22 HE, und mittlerweile hab ich AP komplett rausgeschmissen und fahr HE-only. Funktioniert wunderbar. Gegen Tier IX immer noch schwächlich, aber wenigstens *macht* man Schaden. Meistens.

 

Die Genauigkeit von der 152 ist natürlich so ne Geschichte für sich, und die Ergebnisse immer mal wieder überraschend. Auf 100 Meter schießt man auch schon mal daneben, selbst wenn man voll eingezielt ist und nicht gerade seitlich zum Ziel steht. Und dann gibt's immer wieder die Momente, wo man's selbst nicht glauben kann. Erst heute hab ich einen Sherman Jumbo frontal mit der HE pentriert - auf ca. 500 Meter! Waren Weitsicht und Binocs doch nicht umsonst.

Ne, keine Ahnung, wie das funktionieren konnte. :glasses: Muss dem Fahrer direkt ins Auge geflogen sein. :playing:  War natürlich ein One-Shot.

 

Die Trollmomente machen das Vehikel aber auch erst richtig lustig. Und selbst ohne Penetration: Tier VII / VIII Heavies fangen an zu laufen, wenn sie ein paar Mal 350 bis 425 HE-Schaden gefressen haben.



MasterOfDesasterXS #12 Posted 27 March 2014 - 01:01 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 4867 battles
  • 83
  • Member since:
    06-10-2011

Ich fahre meist mit der 122er, finde die ROF klasse, damit rechnen die meisten Gegner nach dem ersten Schuss nicht und bleiben gemütlich stehen :teethhappy:

 

View PostDanielHall15, on 23 March 2014 - 09:32 PM, said:

Die Genauigkeit von der 152 ist natürlich so ne Geschichte für sich, und die Ergebnisse immer mal wieder überraschend. 

 

Das kann ich nur bestätigen - habe da schon auf Entfernung Dinger in fahrende Panzer gezirkelt, da hat es mich beinahe zerissen vor Lachen :trollface:



ein_individuum #13 Posted 29 March 2014 - 11:26 AM

    Sergeant

  • Player
  • 15690 battles
  • 243
  • Member since:
    04-05-2013
Am ärgelichsten sind die Ami-TDs, musste ich gestern wieder feststellen. Der ihre Ketten bestehen anscheinend aus Starkmagneten, denn an den fliegt selten ne Kugel vorbei bzw "durch". Gestern mit AP seitlich erst ne Hellcat gekettet (0 Schaden), dann nen T29 durch die Räder (also auch gekettet) in den Tank (Feuer! 830 Schaden). Langsam find ich echt der ihr Treffermodell gehört überarbeitet. Bei dem langen Reload der SU merkt man das erst richtig, wie übel die Schaden fressen können.

Dia #14 Posted 30 March 2014 - 03:43 AM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 28223 battles
  • 1,224
  • Member since:
    06-02-2011

View PostDanielHall15, on 23 March 2014 - 10:32 PM, said:

Hab die 122er noch nicht mal erforscht, aber schon die ISU freigeschalten - alles mit dem 152mm-Ofenrohr.

 

Zur Munition: Premium hab ich gar nicht in der Kiste. Angefangen hab ich mit 16 AP / 10 HE. Allerdings ist die AP-Munition schon auf Tier VIII völlig nutzlose. War dann mal bei 10 AP / 16 HE, dann 4 AP / 22 HE, und mittlerweile hab ich AP komplett rausgeschmissen und fahr HE-only. Funktioniert wunderbar. Gegen Tier IX immer noch schwächlich, aber wenigstens *macht* man Schaden. Meistens.

 

Die Genauigkeit von der 152 ist natürlich so ne Geschichte für sich, und die Ergebnisse immer mal wieder überraschend. Auf 100 Meter schießt man auch schon mal daneben, selbst wenn man voll eingezielt ist und nicht gerade seitlich zum Ziel steht. Und dann gibt's immer wieder die Momente, wo man's selbst nicht glauben kann. Erst heute hab ich einen Sherman Jumbo frontal mit der HE pentriert - auf ca. 500 Meter! Waren Weitsicht und Binocs doch nicht umsonst.

Ne, keine Ahnung, wie das funktionieren konnte. :glasses: Muss dem Fahrer direkt ins Auge geflogen sein. :playing:  War natürlich ein One-Shot.

 

Die Trollmomente machen das Vehikel aber auch erst richtig lustig. Und selbst ohne Penetration: Tier VII / VIII Heavies fangen an zu laufen, wenn sie ein paar Mal 350 bis 425 HE-Schaden gefressen haben.

 

tjo mir ist und bleibt die 122er da lieber. mit ner rof  über 8 schuss die min... neben dem turtoise die beste dpm waffe im spiel, und selbst mit he zieht man doch des öffteren 200-300^^ allerdings gut 2,5x so oft wie mit der ollehn 152mm kniffe. die ist einfach zu ungenau und besitzt keine penne.

 

wer mit der su-122-44 (prem) rumgurkt wird sich bei der su-152 über die noch bessere 122er freuen XD



Goodcat82 #15 Posted 11 April 2014 - 07:03 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 23861 battles
  • 956
  • [WNMB] WNMB
  • Member since:
    02-10-2012

Irgendwie werde ich mit der Stahlkuh noch nicht so recht warm.

 

Was die Fahrleistungen angeht ist man mit der SU-100 ja richtig verwöhnt worden im Gegensatz zu der SU-152.

Obwohl die Ketten und der Top Motor verbaut sind, dreht sich das Teil wie ein Elefant auf Crystal Meth :trollface:.

 

Welche Module sind zu empfehlen?

Tarnetz + Fernrohr + Lüfter?

 

 

Gruß

 



DanielHall15 #16 Posted 11 April 2014 - 05:20 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 19477 battles
  • 853
  • [9OFP] 9OFP
  • Member since:
    08-01-2013
Tarnnetz, Fernrohr, Lüfter hab ich auch drin. Mit 100% HE und der 152er war der Grind so hart wie Pusteblumen... pusten.

FLK316 #17 Posted 11 April 2014 - 11:33 PM

    Lieutenant

  • Clan Diplomat
  • 36245 battles
  • 1,543
  • [PKG-M] PKG-M
  • Member since:
    08-17-2012

Moin,

 

Fernrohr find ich jetzt nicht so notwendig,

da mit der kanonenauswahl nicht der Topsniper

bei rauskommt.

 

Da kann man besser in den Nahkampf gehen,hilft einem

der Ansetzer besser zum schnelleren Nachladen.

 

Ich fahr ihn ausschliesslich mit der Trollkanone.

 

Viel Erfolg.



kawanet #18 Posted 04 May 2014 - 08:52 AM

    Sergeant

  • Player
  • 28489 battles
  • 228
  • Member since:
    10-14-2012

einer der spaßigsten TDs, zumal hier stock => augebaut bedeutet, zumindest die Bewaffnung betreffend (ausschließlich die 152er benutzt)...  dazu die Ansage: "hab meinen kleinen Wagen voller Gold beladen" und T8 wie T9 werden in pure Begeisterung ausbrechen...:trollface:

 

empfehlenswerte Module: Ansetzer, Tarnnetz und Scherfernrohr...


Edited by kawanet, 04 May 2014 - 09:00 AM.


GeniusTacticus #19 Posted 07 May 2014 - 10:33 AM

    Lieutenant

  • Player
  • 35388 battles
  • 1,890
  • [-SAD-] -SAD-
  • Member since:
    08-04-2013

Hallo

 

Block Quote

Die Genauigkeit von der 152 ist natürlich so ne Geschichte für sich, und die Ergebnisse immer mal wieder überraschend

 

Ich hätte da eine Frage bzw. Anmerkung dazu:

Wie weit zoomt Ihr ein? Geht Ihr da auf max. Zoom, wartet bis der Zielkreis sich soweit als möglich geschlossen hat und dann Schuss?

 

So mache ich das auch...bisher.

Ich habe nun festgestellt, dass man besser trifft, wenn man wenig oder gar nicht einzoomt, rechte Maustaste drückt (autoaim) und dann abdrückt. So treffe ich meist viel besser, vor allem wenn sich der Gegner leicht bewegt, zb. immer ein wenig vor und zurück fährt. Dass das auch bei den Td's sehr gut geht, gerade mit den HE-Kanonen, blieb mir irgendwie vergönnt...oder kam mir gar nie in den Sinn.

Denn wenn ich AP auf eine bestimmte Stelle schiessen will, bringt Autoaim nichts. Aber bei HE, wo man Flächenschaden austeilt, ist das eine gute Variante. Wer macht das auch so?


Edited by PiraniaSenior999, 07 May 2014 - 10:34 AM.


Moppedhupe #20 Posted 07 May 2014 - 10:36 AM

    Lieutenant

  • Player
  • 29734 battles
  • 1,715
  • [VAD1R] VAD1R
  • Member since:
    03-20-2013

ich hab die su152 sowie du isu152 komplett mit der stock kanone gespielt, bis ich die BL10 hatte. den anderen kanonen habe ich netmal ne chance gegeben, zwar schon auf der su152 erspielt aber nie genutzt.

war einfach zu lustig mit dem großen kaliber ;)






1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users