Jump to content


Object 416 - Flunder der Hölle [Shortguide/Guide]

Obj 416 Obj 416 Object Object 416

  • Please log in to reply
212 replies to this topic

Trumbler #1 Posted 25 April 2014 - 11:05 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 8526 battles
  • 1,509
  • Member since:
    08-19-2013

*
POPULAR

Ich erlaube mir es jetzt einfach mal einen Shortguide zu schreiben, weil es mir aufgefallen ist, dass der Killergnom bzw die Flunder recht selten im spiel vertreten ist und schwer in der Handhabung liegt

Kurzer anderer Grund: Ich liebe diesen verdammten Panzer und will ihn nicht mehr hergeben!


 

Geschichte

 

Testpanzer, als Angriffspanzer (Orig.: assault tank), der Sowjets im Jahre 1952/"53

Es gab insgesamt nur zwei Exponate, einen 1952-1 und 1953-2

Der erste Testpanzer war mit der russ. 100mm D10-T bewaffnet und mit dem ersten Turm ausgestattet, der Zweite mit der russ. 100mm M-63 und dem zweiten Turm

Der Panzer selbst konnte sich nicht behaupten (Grund: Schießen während der Fahrt war unmöglich) und wurde deshalb fallen gelassen, jedoch wurde das Chassis für die spätere SU-100M(1) verwendet


 

Allgemeines:

 

Medium der Stufe 8

Besatzungsmitglieder: 4

  1. Kommandant (auch der Funker)
  2. Richtschütze
  3. Fahrer
  4. Ladeschütze

 

Wannenpanzerung von: 75mm Front, 45mm Seite, 45mm Heck

 

Motorleistung: 400 PS

 

Camo-Wertung: 24,19 stand, 14,55 Fahrt, 4,79 Schuss (M-63)

(auf Grund der sehr niedrigen Silhouette; das gibt zugleich auch den Namen Flunder, Turm und Wanne sind flunderförmig)

 

Sichtweite: 380 Meter  (Top-Turm)

 

Richtwinkelbegrenzung von -75° - +75°

 

Elevation: 15°, Depression -3°

 

Geschwindigkeit: ~48 - 50 km/h

 


 

(Funkgeräte werden bei beiden Zuständen gleich bleiben, da wir annehmen, dass das Beste schon erforscht ist)

 

Stockzustand (1100 HP)

 

Der Stockzustand beinhaltet folgendes Setup der Module:

  1. Turm: Object 416 mod. 1952 (110/60/45 mm)
  2. Gun: 100mm D10-T (175mm AP, 235mm APCR, 50mm HE)
  3. Motor: 400 PS DG
  4. Funkg.: 760m 10RT-26E
  5. Ketten: Obj. 416 mod. 1952 (24,35t)

 

Im Stockzustand wird einem sowohl der Turm als auch die Gun ein paar Scherereien bereiten, da beide nicht das Gelbe vom Ei sind

Der Turm hat das Problem, dass er nicht abgerundet ist, sondern eine leicht nach hinten angewinkelte Front hat, die kaum bis keine Bouncer zu lässt.

Die Gun ist hervorragend für das Tier aber nicht für diesen Panzer, da dieser eher als Sniper agiert (Spielstil folgt später) und somit auf Genauigkeit und Penetration angewiesen ist

Ebenfalls haben die Ketten eine zu geringe Traglast, als das wir großartig etwas an Zubehör benutzen können


 

Forschungsreihenfolge (nicht unbedingt ideal, aber nutzvoll)

 

Da der Panzer nur einen Motor hat, kann man sich das hier sparen...

Ansonsten (mit Kettenzubehör):

  1. Turm: Object 416 mod. 1953 (110/75/45 mm) 
  2. Gun: 100mm M-63 (201mm AP, 330mm HEAT, 50mm HE)
  3. Ketten: Obj. 416 mod. 1953 (27t)

 

Ansonsten (ohne Kettenzubehör)

  1. Ketten: Obj. 416 mod. 1953 (27t)
  2. Turm: Object 416 mod. 1953 (110/75/45 mm) 
  3. Gun: 100mm M-63 (201mm AP, 330mm HEAT, 50mm HE)

 

Topzustand (1200 HP)

 

Der Topzustand beinhaltet folgendes Setup der Module

  1. Turm: Object 416 mod. 1953 (110/75/45 mm)
  2. Gun: 100mm M-63 (201mm AP, 330mm HEAT, 50mm HE)
  3. Motor: 400 PS DG
  4. Funkg.: 760m 10RT-26E
  5. Ketten: Obj. 416 mod. 1953 (27t)

 

Im Topzustand ist eigentlich nichts großartig ein Hindernis, da der Panzer ja top ausgebaut ist (obvious! :hiding:)

Der Turm ist abgerundet und lässt einige Bouncer zu, dennoch sollte man ihn bedeckt halten, da dieser immernoch dünn wie Pappe ist.

Das Auffällige ist hierbei, dass der Turm nach vorne recht gerundet ist, was diese Bouncer zu lässt

Die Kommandantenkapsel liegt hierbei deutlich höher aber setzt den Kommandanten nicht weiter in Gefahr

Die Gun ist mehr als nur fantastisch mit ihrem Schaden, keine 250 Alpha mehr, sondern satte 320 Alpha, welches der Beste Mediumalpha auf T8 ist, der sich finden lässt

Mit der Penetration von 330mm bei HEAT Munition kommt man theoretisch sogar bei T29/30/34 durch, sofern man nicht die Rundungen oder den Mantel der Gun trifft

Ebenso bietet die M-63 eine bessere Präzision als die D10-T und auch gleich 26mm mehr Penetration, was ihn zu einem gefürchteten Gegner machen kann

Damit sollte klar sein, an DPM mangelt es dem Objekt nicht, der ist wahnsinnig gut und wirklich brauchbar, da er ziemlich hoch liegt und einiges in die Knie zwingen kann, sofern man überlebt


 

Spielstil

 

Der Spielstil dieses Panzers ist leicht abwägig von einem normalen Med, da er butter weich ist und eine fantastische Gun zum Snipern hat, die viel Spielraum lässt aber auch manchmal ihre unpräzisen Momente haben kann

Unterstützend dazu kommt der unglaubliche Tarnwert des Panzers, welcher zu den höchsten im gesamten Spiel zählt (4.-höchste; Alecto, E-25 und die Renault UE 57 haben mehr) - Büsche sind somit auch zu bevorzugen!

Das heißt aber nicht, dass man hinter der Arty steht und seine Ziele sucht, sondern zum Anfang immer hinter seinen Mates bleibt und diese vorerst unterstützt

Im Verlauf des Gefechtes wird die Rolle eines normalen Mediums immer mehr der eigene Spielstil, da man ziemlich gut unterwegs ist und die Mobilität gewährleistet ist

Das einzige was man nicht machen darf; mit DPM-höheren/definitiv HP-überlegenen Gegnern in einen Dockfight geraten, da diese recht schnell Altmetall aus euch machen (Ausgangspunkt: beide sind full HP)

 

Was mit diesem Panzer leider schlecht funktioniert, ist das Circlen eines gegnerischen Panzers, da man nur einen begrenzten Richtwinkel nach links und rechts hat!

Erfahrene Spieler werden schnell entdecken, das es schon möglich ist aber doch einiges von einem selbst und dem Panzer abverlangt - grundsätzlich würde ich es aber unterlassen

 

Ebenso ist zu beachten, dass der Motor direkt vorne an der Front sitzt und ein wahrer Feuerfänger sein kann, wenn die Frontpanzerung durchschlagen wird

Ein Feuerlöscher ist also zu wichtig, um ihn weg zu lassen!

Die Besonderheit dabei ist aber, eben weil der Motor so weit vorne sitzt, dass man weniger Crewausfälle hat, was einem teilweise doch die ein oder andere nervige Situation erspart (dennoch Medikiste mitnehmen - Ausfälle sind gegeben!)

 

Die Gundepression ist ebenfalls ein Manko, was man unbedingt zu händeln wissen muss, da diese mit -3° sehr begrenzt ist und jede Bodenwelle somit zu einem Hindernisd werden könnte.

Grundsätzlich gilt hierbei: Such dir einen Hügel hinter dir und erzeug über die Gunelevantion zusätzliche Depression, sofern dies von Nöten ist

 

(sollte ich etwas wichtiges nicht abgedeckt haben, so möge man dies mir verzeihen, ich bin kein wandelndes Gedächtinis und man möge es nachtragen)


 

Feedback, Zubehör, Skills uvm

 

Nun zu den letzten Punkten, die es noch gibt!

 

Kurzüberblick:

Pro

sehr guter DPM

exzellenter Tarnwert

gute Penetration für sein Tier, mit HEAT sogar mehr als fantastisch

guter Alpha für sein Tier

relativ gute Sichtweite

kleine Silhouette

gute Manövrierfähigkeit

 

Kontra

niedrige Gundepression

eingeschränkte Seitenrichtwinkel

kaum Panzerung

dünne Turmpanzerung

Motor sitzt vorne

wenig Munition (35 Schuss)

teure Munition (1230 Credits pro AP, 4400 pro HEAT)


 

Verbrauchsmat. und Zubehör:

 

Als Verbrauchsmat empfehle ich mindestens:

Repkit, Medikit, Feuerlöscher

 

Als Optimum:

Repkit, Medikit, Feuerlöschsystem (anstatt Medikit auch russ. Spezialversorgungsgut, dann aber zwingend Tausendsassa auf dem Kommandanten)


Als Zubehör empfehle ich:

Ansetzer, Vertikalen Stabi und Optiken

 

Weitere Möglichkeit (für DPM):

Ansetzer, Vertiaklen Stabi, Lüfter (Lüfter nur in Kombi mit Waffenbrüdern, wie immer halt :blinky:)


 

Crewskillung:

 

Übernommene Crew ab dem A-43

 

  1. Kommandant - Sechster Sinn, Tarnung, Reparatur, BiA, 
  2. Richtschütze - Reparatur, Tarnung, Ruhige Hand, BiA
  3. Fahrer - Reparatur, Tarnung, Fahren wie auf Schienen, BiA
  4. Ladeschütze - Reparatur, Tarnung, Sichere Lagerung, BiA

 

 

Neu eingesetzte Crew ab dem Obj 416 (Arbeit mit einem kleinen Umlernchen)

 

  1. Kommandant - Tarnung (wenn voll, umlernen auf 6. Sinn), Tarnung, Reparatur
  2. Richtschütze - Tarnung, Reparatur, Ruhige Hand
  3. Fahrer - Tarnung, Reparatur, Fahren wie auf Schienen
  4. Ladeschütze - Tarnung, reparatur, sichere Lagerung

 

 

Zu guter Letzt, noch ein Zugeständnis:

Ich bin nicht der beste Fahrer und bei weitem kein Unicum aber ich denke, den Panzer verstanden zu haben (immerhin spricht viel dafür, außer der Winrate - alleiniger Randomwahnsinn und Anfangschwierigkeiten halt) - sonst würd ich nicht dieses Dingen hier schreiben wollen!

 

Greets! :smile:

 

 

 

Hier noch etwas Leserwork:

 

Einen Dank dafür an Steelfaye und viel Spaß beim Anschauen :smile:

 

 


Edited by Trumbler, 19 September 2014 - 03:03 PM.


Lelmex #2 Posted 26 April 2014 - 01:18 PM

    Corporal

  • Player
  • 4274 battles
  • 174
  • Member since:
    07-26-2012

gleicht jemand mal bitte das minus von mir aus, mit Wurstfingern auf nem Tablet hab ich das falsche getroffen, danke

ansonsten nett geschrieben, überlege auch schon ob ich mich auf den Weg zu dem Tank machen soll. Er sieht auf jeden Fall stylisch aus.

mfg



Lancelod #3 Posted 26 April 2014 - 03:32 PM

    Warrant Officer

  • Beta Tester
  • 7989 battles
  • 784
  • Member since:
    12-27-2010

@Suicycle

hab noch ein Plus drüber gepinselt.

 

@Trumbler

Mir erscheint dieser Panzer wie eine

Stufe8, mediumversion des ELC.

 

Meinst Du, man kann die beiden vom Spilstil, in etwa vergleichen?



Lelmex #4 Posted 26 April 2014 - 05:12 PM

    Corporal

  • Player
  • 4274 battles
  • 174
  • Member since:
    07-26-2012
Ja danke Lancelot, und der Vergleich mit dem ELC ist auch gut würde mich auch interessieren.

Peiniger2809 #5 Posted 26 April 2014 - 05:26 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 54236 battles
  • 319
  • [-PHX-] -PHX-
  • Member since:
    05-06-2011

Liebe das Ding auch,keine Ahnung was sich WG bei seinem Nachfolger gedacht hat...

Fazit: Wer nicht unbedingt den 10 braucht sollte den 416er auf T8 behalten,ich find Den genial.

Gruss Peini

 



Trumbler #6 Posted 26 April 2014 - 05:51 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 8526 battles
  • 1,509
  • Member since:
    08-19-2013

View PostLancelod, on 26 April 2014 - 03:32 PM, said:

@Trumbler

Mir erscheint dieser Panzer wie eine

Stufe8, mediumversion des ELC.

 

Meinst Du, man kann die beiden vom Spilstil, in etwa vergleichen?

 

In Anbetracht der Tatsache, dass ich den Elch nie gefahren bin, kann ich das nicht sagen

Aber bei mir aus dem Clan gibt es einen, der meint, man könne es halbwegs äquivalent angehen

 

Wobei man das Object auf zwei Variaten spielen kann (die Daten erlauben es ja anscheinend) - ich hab oben als Shortguide eher die Mediumvariante angesprochen

Die alternative bietet der passive Spotter

Das währe eher Schere, Lüfter und Ansetzer (vllt auch Tarnnetz mit dabei) + Camoskill + Sichtweitenskills

 

Ob sich das so gut verhält, keine Ahnung, ich bin den noch nie so gefahren. Darum stell ich das mal so wage in den Raum

 

 

@ Peiniger

Jeder, der mit dem Obj gut klar kommt, sollte ihn als Garagekeeper behalten

Ich hab sogar mal gehört, dass das Obj sogar in der ESL vVerwendung findet (wobei mir hier die zuverlässige Quelle fehlt, um das zu festigen - wie gesagt, ich habs nur mal irgendwo gehört)



Peiniger2809 #7 Posted 26 April 2014 - 06:28 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 54236 battles
  • 319
  • [-PHX-] -PHX-
  • Member since:
    05-06-2011

Ich fahr ihn mit Ansetzer,Waffenrichtantrieb+Lüfter(BiA is drauf)

Ich fahr ihn nie als "Brawler" eher als Heckenschütze,immer schön Hulldown,oder oft Posi wechseln.

Gruss Peini



MrCurioso #8 Posted 26 April 2014 - 08:07 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 43280 battles
  • 1,502
  • Member since:
    10-06-2012
ich hab' ihn seit zwei Tagen, nach dem ersten Gefecht gleich wieder abgestellt. Ich finde das Teil viel zu lahm, und schneller wird der ja auch im grind wohl kaum. Kein Wunder, daß man ihn nur ganz selten sieht.

Duck_of_Death #9 Posted 26 April 2014 - 08:15 PM

    Warrant Officer

  • WGL PRO Player
  • 17143 battles
  • 749
  • [G__G] G__G
  • Member since:
    11-08-2012

Also ich liebe das Teil einer der besten Tier 8 mediums meiner meinung nach enziger richtiger Makel ist für mich die Gun depression...

aber eine Anmerkung möchte ich noch machen du hast mir meine Idee geklaut ich wollte doch einen Guide zu dem Ding schreiben sobald ich 100Gefechte mit ihm habe:sad:



Trumbler #10 Posted 26 April 2014 - 10:18 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 8526 battles
  • 1,509
  • Member since:
    08-19-2013

View PostMrCurioso, on 26 April 2014 - 08:07 PM, said:

ich hab' ihn seit zwei Tagen, nach dem ersten Gefecht gleich wieder abgestellt. Ich finde das Teil viel zu lahm, und schneller wird der ja auch im grind wohl kaum. Kein Wunder, daß man ihn nur ganz selten sieht.

 

Lahm mit der Geschwindigkeit?

Dann mal viel Spaß im T-44, der mal so ganz nebenbei langsamer ist...

Von den T8 Meds ist er, soweit ich weiß, auch einer der Schnellsten, die es gibt

 

Außerdem gewöhn dich mal an ihn, denn im Stockzustand ist jeder Panzer eher Graus als Schmauß

 

View PostDuck_of_Death, on 26 April 2014 - 08:15 PM, said:

Also ich liebe das Teil einer der besten Tier 8 mediums meiner meinung nach enziger richtiger Makel ist für mich die Gun depression...

aber eine Anmerkung möchte ich noch machen du hast mir meine Idee geklaut ich wollte doch einen Guide zu dem Ding schreiben sobald ich 100Gefechte mit ihm habe:sad:

 

Tja, wer zu spät kommt, den bestraft der fleißige Poster :teethhappy:

Ich wollte den Guide schreiben, weil ich langsam den Panzer verstanden hab und ihn mehr als lieb gewonnen hab

(Da muss sogar mein geliebter ARL passen und den Platz der Nummer 1 frei machen)

 

BTW Hab dir mal das Minus ausgeglichen

 

 

 

Edit

Welcher Hater hat mir jetzt ein Minus verpasst?

Nur weil ich den für viele "allmighty T-44" in Frage stelle, was den Speed angeht?


Edited by Trumbler, 27 April 2014 - 05:09 PM.


Zuhaelterschelle #11 Posted 27 April 2014 - 12:13 PM

    Lieutenant Сolonel

  • Beta Tester
  • 28174 battles
  • 3,364
  • [WG12] WG12
  • Member since:
    08-04-2010

Also ich find das Teil auch mehr als lustig. Jedoch erst wenn man die die Gun hat. Ich bin das Teil komplett im Stockzustand gefahren. Eigentlich sollte man sich über die IDIOT Gun die man Stock hat nicht beschweren. Vor nicht allzulanger Zeit war es ja die Topgun vom T44 welcher mit der beste Medium auf T8 war. Jedoch passt die Gun zum Obj416 so überhaupt nicht. Ich war mit der echt gefrustet. Was dazu kommt ist, dass er mit dem Klodeckelturm im Stockzustand ultra hässlich ist ^^

 

Sobald die Gun aber droben war, welche bei mir das letzte war was freigeschalten wurde, lief es. Endlich erlaubte die Penetration und Genauigkeit auch Snipen und genau da hat er die stärken. Die dpm ist für dieses Tier exterm gut dazu der enorme Tarnwert. Stell das Ding in eine gute Position und man kann den Gegner super runter knallen ohne das sie dich überhaupt sehen.

 

Zum Ace muss ich aber was sagen. Die 1300 die oben erwähnt wurden, reichen vielleicht am Patchday aber sonst nicht wirklich. 1374 haben letztens erst wieder nur für 1. Klasse gereicht. Ich sehe die Ace-Grenze eher so bei 1400, was auf jedenfall ne Ansage ist.

 

 



Bienenhonig #12 Posted 28 April 2014 - 06:36 PM

    Sergeant

  • Player
  • 22738 battles
  • 283
  • [ZEAL] ZEAL
  • Member since:
    07-12-2012

gerade eben mein Panzerass bekommen.....endlich:eyesup:

und das Ganze mit 1405 Basis-Erfahrung :honoring:



Trumbler #13 Posted 29 April 2014 - 12:28 AM

    Lieutenant

  • Player
  • 8526 battles
  • 1,509
  • Member since:
    08-19-2013

Naja, nach dem Hardcoregrind am WE (ca 100k XP in 15 - 17 Stunden) bin ich das Object nicht mehr so stark gefahren, ich kann es nicht beurteilen aber es sieht nach ner Menge Arbeit aus, bis man es hat

Ich fahr die nächsten Tage erstmal nur den Daily mit und hoffe dann :teethhappy:

 

Natürlich GW

 

 

BTW Wer mir das Minus entfernt hat: Danke :medal:



Zar_roc #14 Posted 08 May 2014 - 10:10 PM

    Private

  • Player
  • 18790 battles
  • 33
  • [XIPE] XIPE
  • Member since:
    05-20-2012
Hallo Leute:-) Ich hab das obj seit kurzem und es ist einfach nur cool! Lohnt sich echt durch den a-44 durch zu kämpfen (Modulschaden und Brände in jeder Situation). Ich kann es nur empfehlen. Es Bedarf allerdings einer Einspielzeit und der Übung durch vorhergehende Panzer. Womit fahrt ihr es? Welche Skills nutzt ihr? Und welches Zubehör? Der Vergleich mit dem elc ist interessant... Ich bin im elc schon so um die 300-400 Gefechte unterwegs gewesen, das obj kommt ihm nahe. Es ist allerdings Aufgrund der Kanone um einiges angenehmer zu spielen und man sollte es zurückhaltender fahren.

Trumbler #15 Posted 11 May 2014 - 07:08 AM

    Lieutenant

  • Player
  • 8526 battles
  • 1,509
  • Member since:
    08-19-2013

So, hab jetzt auch im 309. Gefecht mein [edited]bekommen :D

2341 EP sind nötig gewesen, für dieses Hindernis!

 

4k DMG und 1,7k Spotdmg waren nötig

 

Aber es liegt echt hoch

2300EP sind wirklich nicht wenig



wremise #16 Posted 16 May 2014 - 11:00 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 42797 battles
  • 685
  • [PANTA] PANTA
  • Member since:
    09-29-2011

nach ca 100 gefechten hab ich endlich kapiert wie des teil funzt =D

snipern wie n wz132, fahren wie n' leo1, und sidescrap wie n vk^^

 

des einziger problem ist, dass des ding aussieht wie n' richtiger russenmed, und ich mich immer erwischen lasse, wie ich des ding hulldown spielen will... ich werde immer wieder schmerzhaft erinnert, dass des bei dem nich geht :'(



vonKlotz #17 Posted 23 May 2014 - 09:14 PM

    Private

  • Player
  • 19396 battles
  • 30
  • Member since:
    04-13-2011

Die Basis-XP für das Panzerass liegen wirklich sehr hoch (deulich über 1400), hier einige Bsp. der letzten 4 Monate:

 
Spoiler

 

 

Was bei isolierten Gegnern mit geringer Gun-Depression richtig Laune macht, ist das Andocken an die Seite. Der Gegner kann dann höchstens den Turm beschiessen, was man mit schnellem Vor- und Zurückfahren kontern kann. Zwar kann man den Turm und damit die eigene Kanone nicht komplett eindrehen, aber für Schüsse in die Gegnerflanke reichts allemal.



b3nd3rbot #18 Posted 26 May 2014 - 03:10 AM

    Corporal

  • Player
  • 11792 battles
  • 124
  • Member since:
    01-05-2014
Was mache ich nur Falsch?

Nach knappen 28 Runden steht dieser Panzer bei mir mit 29% WR in der Garage! Ich fahre leider noch die Stock Gun, ansonsten komplett ausgebaut! Ich halte mich auch an den von dir beschriebenen Spilstil, zuerst Snipern, dann langsam den Med raushängen lassen zum Ende der Runde!
Ich komme zum Glück ja vom TD und kenne die wichtigesten Spots relativ gut auf den meissten Maps und denke nach knappen 2K Med Gefechten davon, sollten die wichtigesten Spots ebenfalls Routine sein (nur mit der Ausführung harkt es dann doch des öferen nochmal), aber ich komme auf kein Output mit der Flunder, oder mal tolle Runde, wenn ich nicht wüsste, das der große TierX von der Reihe eine Menge Spaß macht, würde ich den Zweig nun gerade am liebsten komplett Verkaufen!!

Sorry für mein geflame, aber das musste mal raus!

Und danke für den tollen Guide! :-)



Ok, dank dem 2X XP Secial denke ich wird das Boting hier Rekorde schlagen, bei so manchen Teams! ;-)
 

Waynetinel #19 Posted 26 May 2014 - 08:04 AM

    Corporal

  • Player
  • 46077 battles
  • 117
  • [BSGM] BSGM
  • Member since:
    09-02-2011
Die Spielweise geht allein deswegen schon nicht auf, weil die Stockkanone kein bisschen snipertauglich ist, wenn du nicht gerade extrem weiche Ziele vor dir hast. Der Unterschied zwischen Stockkanone und Topkanone ist enorm.

Tibull #20 Posted 26 May 2014 - 09:34 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 12859 battles
  • 507
  • Member since:
    05-14-2011
Da krieg ich ja iwie Lust drauf. Danke für den Thread. +  :great:





Also tagged with Obj 416, Obj, 416, Object, Object 416

1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users