Jump to content


Pz 1c (Trollzwerk) (guide)

leichter panzer guide

  • Please log in to reply
55 replies to this topic

sliPerfect #21 Posted 31 May 2014 - 12:03 PM

    Corporal

  • Player
  • 3571 battles
  • 164
  • Member since:
    04-26-2014

Mein Lieblingspanzer allerdings immer 180 Goldkugeln dabei falls es am Ende knapp wird von  gut gepanzerten Fahrzeugen hällt man lieber erstmal Abstand und greif nur dann an wenn man sicher ist das diese abgelenkt sind diese ProblemPanzer die du aufzählst kann man alle durschlagen man muss nur wissen wo außerdem kann man mit angewinkelter Front schon was abprallen lassen hoffen sollte man nicht darauf und ihn Tier 4 und 5 ist man lange nicht so nutzlos wie du glaubst da muss man einfach nur etwas denken und sich die schwach gepanzerten Ziele raussuchen

ich würde gerne wissen ob ihr es mit dem Reload unter 7sec. schafft ich komme nur nah dran ohne Schokolade aber dafür mit BiA



Jebroni #22 Posted 05 June 2014 - 04:55 PM

    Sergeant

  • Clan Diplomat
  • 13103 battles
  • 221
  • [-GER-] -GER-
  • Member since:
    03-27-2013

Mein Senf

 

So um die 1300 Gefechte bin ich jetzt mit dem Schätzchen gefahren und kann ihn als aktiven aber auch als passiven Scout empfehlen. Das liegt an seiner enormen Sichtweite für einen 3er Panzer, aber auch an seinen hohen Tarnwerten. Meine Crew hat natürlich Tarnung geskillt und geht teilweise auf Prohkorovka (wurde es so geschrieben?) auf dem hügel nicht auf, wenn ich dort rauf und runter gurke. Selbst in T5 Gefechten, mit relativ neuen Spielern (die wenig Gefechte haben und schlechte Crews), ist der Pz. 1c in Büschen auf 50m unsichtbar. In Malinowka kann ich zur Baumreihe fahren ohne gesehen zu werden und selbst die Konter-Gegner-Scouts decken einen erst kurz vor Mindest-Spotting-Range auf. Jetzt sollte sich aber jeder klar sein, dass der 1c ein wirklich großes Manko hat, dass man ausgleichen muss. Seine Beschleunigung ist für so wenig HP an der Front viel zu niedrig. Ist man in seinem passiven ScoutBusch gespottet - ist man tot. Es gehört ein bisschen Erfahrung dazu, auf welcher Karte man wie lange im welchem Busch stehen kann und wann man sich besser zurückzieht oder ob sich schon trotz der guten Position eigentlich keine gute Möglichkeit zum Rückzug bietet. Deshalb kann ich auch Rammbock und Reparatur als Fahrerskill NICHT empfeheln. Warum Rep oder Rammbock? Wie gesagt, ist man offen und steht ist man tot. Und wen sollte man mit 8t effektiv rammen mit der dünnen Metallschicht? Der Fahrer benötigt Geländespezialist zusätzlich mit 100 Oktan ist das extrem Wirkungsvoll und negiert ein bisschen den Beschleunigungs-Malus. Auch Tarnung und Waffenbrüder kann ich nur empfehlen.

 

Mein Setup:

 

Lüftung, Optik, Schere - Verbrauchsmaterialien unbedingt Oktan mitnehmen (günstig viel kaufen, wenn es am Wochenende mal im Angebot ist)

Auch Schokolade puscht die Besatzung ungemein, wer gerne Junior-Kompanie fährt und dort scouten gehen möchte. Dann ist die Sichtweite und die Tarnung des Panzers eine Waffe für sich. Da kann man schon fast seine Munition zu Hause lassen, obwohl auch das Magazin des Panzers eine nicht unerhebliche Stärke ist.



Donskar68 #23 Posted 05 June 2014 - 09:59 PM

    Major General

  • Beta Tester
  • 13002 battles
  • 5,391
  • [QUAK] QUAK
  • Member since:
    11-25-2010

Aus dem Grund stelle bzw. so verfahre ich auch mit meinem T-15, den ich derzeit sogar lieber mag, Front Richtung Tal oder Senke... damit die Beschleunigung noch etwas "besser" wird.

 

Aufm PzIc macht Rammbock keinen wirklichen Sinn, da geb ich dir Recht, aber auf meinem T-15 hab ich den, wegen den Begegnungen mit den kleinen Erbsenschmeissern ;)

 

Aber Oktan Sprit und Schokolade, da bin ich auch immer zu haben für. Allerdings ist das der Kompa vorbehalten.



LinaNordkreuz #24 Posted 30 July 2014 - 09:32 AM

    Sergeant

  • Player
  • 24298 battles
  • 291
  • Member since:
    11-01-2011

Die Passiv-Scouter haben taktisch sicher Recht und super heftig interessante WR`s aber wer den 1c nie als Aktivscout fährt, weiß nicht, was sich lebendig fühlen bedeutet.

;)

 

Ich habe über 1.000 Gefechte mit der Schüssel und trotz diverser Geschwindigkeitsbegradigungen im Laufe der Zeit immer noch nicht den Spaß verloren. Er nimmt vom Start weg Fahrt auf und bleibt einfach bis zum bitteren Ende nimmer stehen. Steht er ... stirbt er.

 

Ich bin immer wieder erstaunt, wie lahm die Roten mit ihren Kanonen mit schwenken und doch selten genug ankommen und wie oft man zwischen den feindlichen Reihen hindurchschlüpfen, Unruhe stiften und andere Lights mit ins Grab nehmen kann. Oder man sollte eigentlich im Grab mit ihnen liegen, aber tut es einfach verdammt noch mal nicht, weil man erstaunlicherweise immer noch lebt und lebt und lebt und fährt und fährt und fährt und schießt und schießt... mit nur noch wenigen Prozent Armor. Ich habe den kleinen und den großen Ersatzteilkasten, dazu noch den großen Medikit. Ein Goldgurt für alle Fälle ist dabei aber es lohnt eigentlich nie.

 

Natürlich wird auch mal gerammt, wenngleich logischerweise selten - z.B. andere 1c die bei uns aufklären wollen, gerade auf ein zweier/dreier Nest der eigenen grünen gut versteckten Arti/TD zurasen, sie jede Sekunde enttarnen werden und schon stark angeknackst sind, während ich noch auf 100% bin. Wer sollte sie sonst zuverlässig und direkt aufhalten, wenn nicht ich? Und die Erbsen schlagen bekanntlich bei anderen 1c nicht überall durch. Rammbock würde ich dennoch nicht einbauen, wohl aber verbesserte Ketten, damit können die Bodenwellen mich mal.

 

Und wo immer ich nicht durchkomme gilt: aufklären, aufklären, aufklären - bis die Ari oder die eigenen schweren Brüder da sind. Umkreisen, Nerven, Knattern, durch die Büsche schlagen, um Hausecken rasen und wieder zurück zu der verunsicherten wütenden roten Meute.

  

Scherenfernrohr ist dabei und Tarnnetz, falls man doch mal zum Stehen gezwungen wird - aber praktisch bei meinem Spielstil überflüssig. Es ist für das eine besonnene Spiel unter 100, bei dem man gegen große schwere Jungs nix ausrichten kann. Doch selbst dann juckt es mich all zu oft, sie offen zu umkreisen, statt mich zu verkriechen. Jeder muss selber entscheiden, wie er Spaß am Spiel hat. Den geduldigen Jäger gebe ich mit meinen TD`s schon genug - beim 1c ist meine Devise: ein Leben (und Sterben) in Fahrt.


Edited by LinaNordkreuz, 30 July 2014 - 09:37 AM.


Donskar68 #25 Posted 01 August 2014 - 07:54 PM

    Major General

  • Beta Tester
  • 13002 battles
  • 5,391
  • [QUAK] QUAK
  • Member since:
    11-25-2010

Hallo Lina, activ scouting macht Laune :izmena:... allerdings tun mir die 51% bei dir aufm Ic im Herzen weh *sniff*, die kleine Kiste kann soooooo viel mehr. Denke du bist zu schnell an Stellen an denen man als Firstscout nicht sein sollte :confused:

 

Die kleine Kampfgurke (lieb gemeint) ist bei mir in Rente gegangen (naja.. der Weg geht weiter.. der Ic ist immer noch in der Garage.. allerdings fährt die Crew jetzt Luchsilein).

 

Aber wenn du Spass dabei hast, dann ist das auch ok :great:



LinaNordkreuz #26 Posted 17 September 2014 - 12:46 PM

    Sergeant

  • Player
  • 24298 battles
  • 291
  • Member since:
    11-01-2011

Danke, genau das ist es - ok.

 

WR ist wie gesagt für mich eher weniger bis garnicht wichtig. Aber mal interessant zu wissen, wo ich da grad stehe. ;)

Der kleine bringt mir Fun und zwar genau so wie ich ihn fahre. Über alles andere mögen sich die freiberuflichen Erbsenzähler, die Flugbahnberechner und Aufprallwinkel- und Hitzonen-Auswendiglerner, die Onlinespielstatisten, die Massenreporter oder Teamschädigungs-Verschwörungstheoretiker auslassen - dazu hab ich zum Feierabend einfach net die Lust und auch net die Zeit. Gottseidank ist und bleibt WOT gleichermaßen für alle offen - für Pros, für Laien genau wie auch für lernunlustige Einfachnur-Spaßhaber.



PulsoSchubrohr #27 Posted 03 November 2014 - 01:23 AM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 7865 battles
  • 1,117
  • Member since:
    11-01-2012
Der IC ist einfach genial. Ich selbst muß noch zusehen, dass ich ihn vorrausschauend fahre. Werde, trotz des Wissens um Tarn-, Sicht- und Aufklärungswerte, zu oft abgeknallt. Insgesamt bin ich kein guter Aufklärer, aber es wird immer besser. Das Gerät jagt durch die Gegend, zerfetzt mit der Mauser seine Gegner und klärt immer fleißig auf. Ob passiv oder aktiv, ich liebe ihn in beiden Rollen. Der lC macht einfach immer Spaß. 

Kleintiermassaker #28 Posted 10 February 2015 - 02:21 PM

    Corporal

  • Player
  • 4954 battles
  • 152
  • Member since:
    12-23-2014

Der 1 C liegt mir weniger wie der II G.

Macht aber mächtig Spaß. 

Der Guide ist allerdings für'n Popo wie ich finde.

Never stop a 1 C

Das reicht als Guide.



Blackandre #29 Posted 08 March 2015 - 01:23 AM

    Sergeant

  • Player
  • 18766 battles
  • 294
  • Member since:
    08-20-2013

1c ist einfach genial, crew selber fast nebensache

fahre ihn als aktiven angreifer, am besten im rudel mit 1-2 anderen 1c.

must have rammbock, ka wv ich durch rammen gekillt habe aber würde sagen fast 15% aller kills kamen daher.

meine überlebenswahrscheinlichkeit gleicht gut 0 weil ich bis ans limit mit dem ding gehe, würde sagen hauptaufgabe mit ist andere pz1c´s aufhalten und später zum rush ansetzen.

da er unheimlich flink ist, ist er auf vielen maps gut geeignet wichtige schlüsselposten zusichern



CheesusCrust #30 Posted 22 March 2015 - 08:34 PM

    Major

  • Player
  • 64329 battles
  • 2,706
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    09-10-2013

Fast die 1K Schaden geknackt, aber lieber sicher auf Verteidigung und am Ende auf Spotting gespielt, als das Spiel noch abzugeben.

 

http://wotreplays.com/site/1730966#self



Feehan #31 Posted 06 July 2015 - 09:46 PM

    Private

  • Player
  • 1448 battles
  • 8
  • Member since:
    03-21-2012

Hallo,

bin noch beim Vorgänger von diesem, wie ich zu meinem Leidwesen feststellen musste, sehr gefährlichem Panzer und stehe vor dem 1. Skill bzw. wird die Besatzung vom Panzer I in diesem sich sicherlich wohl fühlen.

Hab hier nun verschiedene Skillungen herausgelesen - meine Frage ( passend zu meiner Fahrweise - immer schnell,immer vorraus): Tarnung, Rep. oder doch lieber so wie am Anfang im Guide beschrieben?

bin Dankbar über Antworten

fg

 

P.S. Zusatzmodule sind klar für mich,denke ich mal :amazed:


Edited by Feehan, 06 July 2015 - 09:48 PM.


ThePegasus1979 #32 Posted 07 July 2015 - 01:05 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 23293 battles
  • 964
  • Member since:
    09-28-2012

Vom ersten Post kannst du einiges ignorieren, ohne "ycxv" zu nahe treten zu wollen. Aber wer den 1C als meistgefahrenen Panzer hat (673 Spiele) und somit auch eine gute Crew (rein von der Anzahl zu wählender Skills, nicht die er genommen hat), dann aber in dem Panzer statischer Lowperformer ist, der sollte besser keinen Guide schreiben. Sorry ycxv. Ich habe zwar nur 80 Gefechte im 1C (fahre den 1x pro Woche zur Entspannng), aber schneide in dem Panzer knapp 3x so gut ab (mehr als doppelten Schaden, knapp 70% WR statt 50% etc). Und das schaffen viele gute Spieler. Ergo mein Tipp:

 

Ausrüstung: 

  • Lüftung, entspiegelte Optiken, eGLD (das Ding zum schnelleren Einzielen)

"Splitterschutzbeschichtung" hilft wenn man irgendwo rumsitzt und sich von der Arty treffen lässt...dann fährt man einen sehr schnellen und agilen Panzer allerdings 100% falsch. Außerdem gibt es den fast identischen Crewschutz auch mittels großem Erste-Hilfe-Kasten.

 

Schnelleres Einzielen mag bei 1.3 Sekunden verwundern....aber gerade das Einzielen zwischen den Salven profitiert davon sehr, also wenn man quasi Dauerfeuer hat.

Entspiegelte Optiken helfen beim "nebenbei"-Aufklären, da sie die Sichtweite auch während der Fahrt erhöhen. Mit 382m Sichtweite als Tier3 Panzer mit sehr guter Tarnung und hohem Speed....da muss schon viel falsch laufen dass man selbst Tier5 Gegner nicht entdeckt ohne entdeckt zu werden und auch noch locker entsprechend eine Ausweichfahrroute anlegen kann.

 

Skills:

Kommandant: 6. Sinn, Tarnung, ruhige Hand (Scharfschütze, Waffenbrüder)

Fahrer: Tarnung, Fahren wie auf Schienen, Geländespezialist (Meister am Bremshebel, Waffenbrüder)

 

leichte Panzer haben im Fahren wie im Stehen den gleichen Tarnwert, daher hilft der Tarnungsskill dabei mit Vollgas möglichst nah ranzukommen bevor man entdeckt wird. 6. Sinn erst durch Umschulen nehmen, vorher erstmal Tarnung nutzen da es ein Skill und kein Perk ist.


Edited by ThePegasus1979, 07 July 2015 - 01:06 PM.


Feehan #33 Posted 07 July 2015 - 06:36 PM

    Private

  • Player
  • 1448 battles
  • 8
  • Member since:
    03-21-2012

View PostThePegasus1979, on 07 July 2015 - 01:05 PM, said:

 

Ausrüstung: 

  • Lüftung, entspiegelte Optiken, eGLD (das Ding zum schnelleren Einzielen)

 

Schnelleres Einzielen mag bei 1.3 Sekunden verwundern....aber gerade das Einzielen zwischen den Salven profitiert davon sehr, also wenn man quasi Dauerfeuer hat.

Entspiegelte Optiken helfen beim "nebenbei"-Aufklären, da sie die Sichtweite auch während der Fahrt erhöhen. Mit 382m Sichtweite als Tier3 Panzer mit sehr guter Tarnung und hohem Speed....da muss schon viel falsch laufen dass man selbst Tier5 Gegner nicht entdeckt ohne entdeckt zu werden und auch noch locker entsprechend eine Ausweichfahrroute anlegen kann.

 

Skills:

Kommandant: 6. Sinn, Tarnung, ruhige Hand (Scharfschütze, Waffenbrüder)

Fahrer: Tarnung, Fahren wie auf Schienen, Geländespezialist (Meister am Bremshebel, Waffenbrüder)

 

leichte Panzer haben im Fahren wie im Stehen den gleichen Tarnwert, daher hilft der Tarnungsskill dabei mit Vollgas möglichst nah ranzukommen bevor man entdeckt wird. 6. Sinn erst durch Umschulen nehmen, vorher erstmal Tarnung nutzen da es ein Skill und kein Perk ist.

 

danke, so in etwa hab ich mir das auch überlegt und denke werde auch dann so skillen....nu heißt`s sparen,damit der Ic nicht ohne Module ausgefahren wird ( und dabei die Crew vom I weiter leveln :playing:)



ThePegasus1979 #34 Posted 08 July 2015 - 09:07 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 23293 battles
  • 964
  • Member since:
    09-28-2012

View PostFeehan, on 07 July 2015 - 05:36 PM, said:

 

danke, so in etwa hab ich mir das auch überlegt und denke werde auch dann so skillen....nu heißt`s sparen,damit der Ic nicht ohne Module ausgefahren wird ( und dabei die Crew vom I weiter leveln :playing:)

 

Bitte! Viel Spaß damit! Achso, positive Bewertungen immer gern willkommen, nachdem mich so nen Bob im 4502A Thread dermaßen runtergevoted hat :(

CheesusCrust #35 Posted 17 July 2015 - 10:34 PM

    Major

  • Player
  • 64329 battles
  • 2,706
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    09-10-2013
Tarnung auf dem Ic macht ihn quasi unsichtbar, die Jungs haben bei ca. 80% und es ist unglaublich wie spät man aufgemacht wird - gerade weil auf der Stufe viele schlechte bis mäßige Crews unterwegs sind und er den Tarnwert während der Fahrt behält ist er ein fantastischer Aktiver Scout.

PulsoSchubrohr #36 Posted 30 July 2015 - 11:51 AM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 7865 battles
  • 1,117
  • Member since:
    11-01-2012
Ich werde ihn bald auch mal wieder aus der Garage schieben und Terror machen. Ohne Gold.

CheesusCrust #37 Posted 04 August 2015 - 09:27 PM

    Major

  • Player
  • 64329 battles
  • 2,706
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    09-10-2013
Gold braucht er auch im IIIer nicht um Terror zu verbreiten, ich fahre den Ic fast AP-only mit drei Magazinen für IVer und Ver Gefechte, wenn man gezwungen ist, spielentscheidend einzugreifen und doch irgendwie Schaden zu machen.

Rosenwiese #38 Posted 17 December 2015 - 02:32 PM

    Sergeant

  • Player
  • 40269 battles
  • 205
  • Member since:
    12-09-2012

ThePegasus1979 liegt meiner Meinung nach richtig.

 

Der 1c ist meine persönlicher Lieblingspanzer, am häufigsten gespielt und am weitesten generded. Er kann alles: aktiv und passiv spotten, Tier 1-3 (teils 4) trollen, erstklassiges drive-by-shooting, Arty jagen und Tier 5 richtig ärgern (Glaskanonen rasch 320 Schaden verpassen; Heavies zirklen, denen die Ketten dauerhaft runterziehen und auf die Artyeinschläge warten ODER wenn mal etwas Zeit ist: schießt auf die Kannone, nach einigen Treffern taugt die nicht mehr).

Die Mauser hat wenig Durchschlag und man braucht einige Hundert Spiele, um die Schwachstellen der anderen zu kennen, bzw. zu wissen mit wem man sich nicht anlegt (ein gut gespielter T127 ist meine Nemesis). 80 golden Boys (die ich mit Silber bezahle) habe ich dabei, aber bisher nur 1x geladen, genutzt hat es auch nichts mehr (wenn die 50mm durchschlagen würden oder nicht 16k pro Clip kosten würden...)

 

Aus akutellen Anlass: was hab ich mich wieder gefreut, als (diesesmal) die Tschechen an den Start gegangen sind. Lauter kleine Panzer ohne erfahrene Crew, teilweise 12 pro Team :trollface:. Wie SEAL CLUBBING in jeder Runde auf Tier 3.

 

Im Tier 4/5 Matche sehe ich mir das gegnerische Team an und probiere zu antizipieren, wo ich wen wahrscheinlich nach dem Start erwischen kann, oder ob sich passives Scouten mehr lohnt... wie immer werden Scouts vor allem im Endspiel überproportional stark, also schön in Deckung bleiben, wenn die Großen kommen und lieber 3 Minuten Umweg -über den anderen Kartenrand- an die Arty ranfahren.

Auch immer schön ist es, sich mit der Mauser durch ein "weiche Mauer oder Gebäude" zu nagen --> plötzlich schlägt der Rest vom Clip in die Seite ein.

 

Ausrüstung: Lüftung, entspiegelte Optiken, GLD (im Stehen wird damit jeder "Schuss" im Clip selbst bei Dauerfeuer genauer)

Kommandant: Lampe, BIA, Camo, Scharfschütze (bei 40 Schuss im Clip so geil), ruhige Hand, (geplant: Reparatur)

Fahrer: Camo, BIA, Geländespezialist, Meister am Bremshebel, Reparatur, (geplant: Fahrt wie auf Schienen)

 

 


Edited by Rosenwiese, 17 December 2015 - 02:40 PM.


PulsoSchubrohr #39 Posted 24 February 2016 - 09:07 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 7865 battles
  • 1,117
  • Member since:
    11-01-2012


willers #40 Posted 29 March 2016 - 12:41 PM

    Lance-corporal

  • Beta Tester
  • 89875 battles
  • 70
  • Member since:
    11-27-2010

Naja

nur noch T5 Gefechte , egal was für ein Server.

So kann man wieder ein deutschen Panzer nerven-gelle WOT( weißrussisches Faschi...spiel)







Also tagged with leichter panzer, guide

1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users