Jump to content


[GADIV] Garde-Division-Germany

Blog Clan deutsch nach einer wahren Begebenheit Organisation Posten Verantwortung

  • Please log in to reply
70 replies to this topic

Schimpanzer #1 Posted 17 June 2014 - 12:44 PM

    Staff Sergeant

  • Clan Commander
  • 24964 battles
  • 395
  • [GADIV] GADIV
  • Member since:
    06-28-2011

P R O L O G – Wie es dazu kam…

 

Feldtagebuch, 1. Eintrag:

 

Ich weiß nicht warum ich erst jetzt anfange zu schreiben, aber seit ich mich im Juni 2011 zum Dienst bei der Panzertruppe gemeldet habe hatte ich kaum Zeit dazu. Um die nötigen Fertigkeiten zu erlernen so ein stählernes Ungetüm zu bedienen und mich in dieser feindseligen Welt zurecht zu finden erforderte meine ganze Aufmerksamkeit. Ausserdem gab es bis heute, denke ich schlicht keinen Grund dazu etwas auf zu schreiben.

 

Die Grundausbildung habe ich nun abgeschlossen und wurde vom WoT - Oberkommando jetzt der mobilen Reserve zugeteilt. Ich weiß also nie wohin es mich verschlägt oder wer da gerade an meiner Seite steht. Aber wird schon irgendwie gehen. Habe mich mittlerweile zu meinem ersten richtigen Heavy hochgedient und darf ab sofort einen KV-1S fahren.

 

Nach fast einem Jahr im Einzeltraining und als Kanonfutter ist es soweit ich habe eine Einheit bekommen und wurde als Rekrut in das „Geschwader des Grauens“ aufgenommen. Ich bin mal gespannt wie es sein wird zukünftig mit Kameraden in einem Zug oder sogar auf Kompanieebene in die Schlacht zu ziehen?!

 

Unser Kommandeur Black042 ist ein feiner Kerl. Er meint ich könnte es sogar zum Feldkommandanten order Vizekommandeur bringen und will mich unter seine Fittiche nehmen. Na mal sehen.

 

Habe auf jeden Fall schon ein paar richtig gute Kameraden gefunden. HotSurfer, H3k3, Ingermany, Ranger1972, und unser „holländischer Fremdenlegionär“ Darkstorm, ein düsterer Geselle aber super freundlich…einfach ne super Truppe. Aber auch der Rest von dem Haufen hier xsabotazsytax , Docschmidt, Brainlespaul…etc.

Bin froh mit denen an meiner Seite in die Schlacht ziehen zu dürfen.

 

 

 

Feldtagebuch, 2. Eintrag

 

Also wie angekündigt wurde ich nicht nur Feld- sondern sogar Vizekommandant unserer Einheit. Statt im Panzer sitze ich jetzt mehr im Stab rum und darf irgendwelche Berichte tippen und Funksprüche absetzen als selber Kämpfen.

 

Unsere Einheit wurde der GOAX Division zugeteilt! Zusammen mit drei anderen Einheiten sollen wir jetzt zusammen in die Schlacht ziehen.

 

Jedenfalls mit zwei der Einheiten funktioniert das ja aber die andere Truppe da ist mir nicht geheuer. Dennoch die Zusammenarbeit könnte besser sein. Außerdem bekommen sich die Leute immer wieder wegen nichts mit denen aus den anderen Einheiten in die Haare. Wir werden sehen ob das gut geht?!

 

 

 

Feldtagebuch, 3. Eintrag

 

Mein schlimmsten Befürchtungen sind war geworden…es ist nicht gut gegangen! Der eine Haufen hat sich als Saboteure entpuppt. Die haben unsere Leute eingesackt. Bei uns ging’s noch die andere Kompanie hat es härter erwischt und die Division hat es letztendlich zerrissen.

 

Waren jetzt nur noch mit zwei Einheiten hier. Die eine wurde ausgeschlossen, die andere Einheit musste sich unter anderem wegen der Personaleinbußen aus der Division zurück ziehen und zur Reorganisation alleine weiter kämpfen. Schade die Jungs waren in Ordnung.

 

Aber im Endeffekt…ich glaube das ganze hat Spuren hinterlassen. Zu viele sind von uns gegangen! Einige sind desertiert und zu anderen Einheiten gegangen, manche sind als Einzelkämpfer in die Random-Reserve versetzt worden aber die meisten sind im Kampf verloren gegangen.  Keiner weiß was aus Ihnen geworden ist. Keine Reaktion auf Funksprüche und ihre Panzer stehen leer auf dem Schlachtfeld. Traurig.

 

Unser Kommandeur hat glaube ich resigniert. Statt die Angriffe auf die Weltkarte zu tragen kämpfen wir jetzt eher ums überleben. Ich glaube nicht dass er noch mal die Kraft hat zurück zu kommen. Er ist jetzt erstmal zur Erholung in die Heimat, bis dahin habe ich die Aufgabe übernommen den Laden so gut es geht zusammen zu halten. Hoffen wir, er kommt bald wieder.

 

 

 

Feldtagebuch, 4. Eintrag

 

So das war es dann leider. Unsere Einheit wird aufgelöst! Wir haben jetzt zu Siebt über Wochen die Stellung gehalten, aber es geht nicht mehr! Alleine auf uns gestellt haben wir keine Chance mehr die Schlacht zu gewinnen. Auf dem Papier sind wir zwar noch über 40 Mann aber tatsächlich sind wir nur noch ein paar Mann die an den Kämpfen teilnehmen. Das Geschwader gibt es also nicht mehr.

 

Und bei der anderen verbliebenen Einheit unserer GOAX-Division sieht es nicht besser aus. Die Division ist am Ende.

 

Nun wie geht es weiter…keine Ahnung…Werde jetzt erstmal mit H3k3, HotSurfer und Darkstorm versuchen mich irgendwie durch zu schlagen. Den Kontakt zu den anderen haben wir im Eifer des Gefechts teilweise verloren.

 

 

 

Feldtagebuch, 5. Eintrag

 

Endlich wieder erfreuliche Nachrichten. Nachdem wir uns aus den Kämpfen zurück gezogen haben wurde uns vom WoT-Oberkommando angeboten den Kern einer neuen Kampfeinheit zu bilden.  Die wollen eine neue Garde-Division aufbauen und suchen Leute die das in die Hand nehmen.

 

Da die anderen bereit sind mich dabei zu unterstützen und wir so weiterhin Seite an Seite ins Gefecht ziehen können haben wir uns entschlossen die Sache anzupacken. Aus einem unerfahrenen Vize und ein paar motivierten Soldaten als Führungsstab, die allesamt vor kurzem noch verloren hinter ihrem Panzer kauerten, soll also eine neue Kampfeinheit gebildet werden?!? Ob das gut geht? Nun auch wenn es schwierig erscheint…mit unserer Gemeinschaft werden wir es schaffen!

 

Mit Wehmut haben wir heute die Embleme unserer alten Einheit von den Panzern gekratzt. Es waren gute Zeiten und gute Gefechte aber unser Blick ist nun wieder in die Zukunft gerichtet. Voller Stolz lackierten wir unser neues eigenes Wappen auf unsere stählernen Ungetüme.

 

Der Feind schläft nicht und die Welt wartet nur darauf von uns erobert zu werden. Wir haben heute den 15. Februar 2014…und voller Tatendrang meldeten wir an das WoT-Oberkommando:

 

„Garde-Division-Germany, Gefechtsbereitschaft hergestellt !!!“


Edited by Schimpanzer, 28 April 2016 - 01:35 PM.


Schimpanzer #2 Posted 17 June 2014 - 04:18 PM

    Staff Sergeant

  • Clan Commander
  • 24964 battles
  • 395
  • [GADIV] GADIV
  • Member since:
    06-28-2011

Februar 2014, Aller Anfang ist schwer…

 

So da sitzen wir nun, es ist der 16. Februar 2014, heute sind H3k3, HotSurfer, xsabotazsytax, und Darkstorm zum ersten mal in unserem neuen alten „Zuhause“ zusammen gekommen. Zunächst wussten wir nicht wohin wir gehen, bzw. wo wir unser Hauptquartier aufschlagen sollten. Aber die Lösung lag näher als Gedacht.

 

Da es das Geschwader nicht mehr gab lag dessen Hauptquartier und vor allem die Funkstation (TS: 81.169.193.17:7000) ungenutzt da. Nach Rücksprache mit dem Eigentümer des Geländes, dem Ehemaligen GOAX Oberkommandierenden Hartline, durften wir die Anlagen ohne Einschränkungen übernehmen und weiternutzen. Somit konnten wir auf eine funktionierende und uns bekannte Infrastruktur zurück greifen (Danke Hartline!). Gesagt getan…also das Gelände in Besitz genommen und los geht’s dachten wir…nur wie???

 

Neuer Lack, neuer Name, neues Wappen, zum Glück noch die alten Gesichter…nur…ja…irgendwie hat man sich doch gedacht wäre als neuer Clan alles anders?! Aber so…immer noch nur 5 Mann alleine auf weitem Feld…dennoch irgendwie war wieder die Motivation und Zuversicht zurück gekehrt und so konnte beim ersten Appell des neuen Clans doch voll Stolz unsere Ernennungsurkunde verlesen werden:

 

http://forum.worldof...vision-germany/

 

Aber dann eine Woche später gleich der erste Schreck und der erste Lichtblick. Während wir wie jeden Abend unseren Panzerzug zum ausrücken vorbereiteten hörten wir ein lautes dröhnen, das wie das Donnergrollen eines aufziehenden Gewitters immer näher kam. Schnell war uns anhand der Geräusche klar, das es sich dabei nicht um ein Gewitter sondern mindestens um zwei schwere Panzer handeln musste.

 

In dem Moment hörten wir aber auch schon aus dem knarzenden Funkgerät zwei uns wohlbekannte Stimmen. Es waren unsere lange verschollenen Kameraden Brainlespaul und Steffen1964, ein alter Gefährte von HotSurfer. Als die beiden hörten, dass wir eine neue Truppe zusammenstellten war auch ihr Kampfgeist direkt wieder geweckt.

 

So endete der Monat und die ersten Tage unter unserem neuen Banner.

Ein paar Verrückte die es noch mal wissen wollen und ein paar neue „alte“ Gesichter…die hoffnungsvoll in die Zukunft blicken.


Edited by Schimpanzer, 16 October 2014 - 08:41 AM.


Schimpanzer #3 Posted 23 June 2014 - 03:10 PM

    Staff Sergeant

  • Clan Commander
  • 24964 battles
  • 395
  • [GADIV] GADIV
  • Member since:
    06-28-2011

März 2014, …und leichter wird’s auch nicht!

 

Der neue Monat startete schon mal recht hoffnungsvoll. Direkt am 1. März konnten wir unseren ersten echten Neuzugang begrüßen. Abends bei einer nächtlichen Random-Runde ist mir jemand aufgefallen: kein Clansymbol, hat auch gar nicht so schlecht gespielt und „Bombensicher“ kling nach nem deutschsprachigen Spieler. Also direkt nach dem Gefecht mal angeschrieben: „German?“ ….Antwort: “No Tschech!“

Tja, wieder Pech dachte ich schon…aber nicht aufgeben also im feinsten „D-englisch“ noch mal nach dem Namen gefragt und siehe da, zum Glück konnte der werte „Bombensicher“ auch sehr gut deutsch! Also zum Zug eingeladen…ein bisschen gelabert…und zwei Tage später haben wir es mit seinem Beitritt direkt mal geschafft zu einem internationalen Clan auf zu steigen. Unfassbar!

 

Tja, durch dieses Erfolgerlebnis bestärkt lief die Aktion…“Werben im Randomgefecht bei uns allen auf Hochtouren. „GADIV sucht dich…bla bla bla…etc.“

 

Überraschenderweise fiel dieser „blöde“ Spruch zum Beginn eines jeden Gefechtes nicht gerade auf fruchtbaren Boden. Im Gegenteil…und das sehe ich mittlerweile auch so…dies ist schlicht und einfach nervig und fällt wohl eher unter Spam. Jedenfalls neue Mitglieder gab’s nicht und vierzehn Tage später sitzt man dann immer noch zu acht im TS rum und denkt…“Scheiße! Ist ja wie vorher im alten Clan?!“

 

Erste Erkenntnis für neue Clans…Mitglieder wachsen nicht auf Bäumen…im Gegenteil…die muss man ausgraben!

 

Aber auch wieder ein kleiner Lichtblick…zwei weitere Member aus der guten alten Zeit haben mitbekommen, dass wieder was läuft im Clan und haben sich uns angeschlossen. BrainlesPaul und 16warrior16 haben sich gemeldet und sind zu unserer kleinen Nachfolgeorganisation gestoßen.

 

Ja und nicht nur das…irgendwie haben wir es auch geschafft jemand fremden anzuwerben. In einem nächtlichen Gefecht durften wir die Bekanntschaft von Bl4cKpHo3n1x machen und Ihn sogar von uns überzeugen. In Anbetracht der Umstände auch wieder ne Leistung.

 

Nachdem dann die Euphorie des neuen nach 14 Tagen erstmal zu verfliegen beginnt macht sich langsam doch die nüchterne Realität breit. Nein, nur weil man dem Kind nen neuen Namen gibt oder halt nen Clan gründet rennen einem die Leute nicht die Bude ein.

 

Also erstmal weiter die organisatorischen Dinge voran bringen. Ein Forum erstellen. Warum? Frag ich mich ehrlich auch manchmal. Das meiste spielt sich eh Ingame und im TS ab und alles andere Tipps, Links etc. gibt’s bei Google schon tausendfach zu jedem Thema. Aber gehört sich so also machen wir auch mal eins und manchmal ist es ja nicht Verkehrt wenn die Clanführung ihre Member anschwärzen kann weil die nicht aufs schwarze Brett schauen.

 

Ansonsten gibt der Monat nicht viel her. Man will was machen, ist voller Tatendrang aber irgendwie weiß keiner so recht was man überhaupt machen kann/soll. Man will ja am liebsten schon ab morgen am ersten Landungsgefecht teilnehmen, sämtliche WoT Turniere gewinnen und seine Fahne auf die Weltkarte rammen…wenn’s nur so einfach wäre.

 

Einerseits haben andere das ja auch hin bekommen…bleibt also nur die Frage wie? Die Antwort soweit wir das bis hierhin schon mal sagen können: ne Menge Zeit, Arbeit und Nerven, nen langen Atem und…keine Ahnung was noch aber wir finden es hoffentlich raus.

 

Wie gesagt der Rest des Monats ist dann geprägt von unzähligen fehlgeschlagenen Anwerbeversuchen, noch mehr Ideen die wieder verworfen werden und der entscheidenden Erkenntnis:

 

Clans gibt’s wie Sand am Meer! Manche stehen zwar da wie der Fels in der Brandung aber die meisten gehen noch schneller als sie gekommen sind.  

 

Wozu wir gehören…das wissen wir noch nicht aber mal abwarten wie es weitergeht…

 

Endstand März: 12 Member, keine Länder


Edited by Schimpanzer, 16 October 2014 - 08:42 AM.


Schimpanzer #4 Posted 02 July 2014 - 10:07 AM

    Staff Sergeant

  • Clan Commander
  • 24964 battles
  • 395
  • [GADIV] GADIV
  • Member since:
    06-28-2011

April 2014 - …es gibt nur eine Richtung…Aufwärts!

 

So neuer Monat, neues Glück, neue Member, neue Erfolge…neue…Probleme ???

Nö ,bisher nicht…

 

Also es gibt uns jetzt zwei Monate und im Großen und Ganzen sollte man wohl zufrieden sein. Als ein schönes „dreckiges Dutzend“ starten wir in den Monat April…aber bereits nach 3 Tagen haben wir schon die verflixte 13 erreicht.

 

Weiß auch gar nicht so genau wie das gekommen ist, aber wie jeden Abend online gegangen und nen Brief von einem gewissen FK20mm im Postfach…“Hallo, kennst mich noch…“.Und wieder ein ehemaliger Gefährte…aus uralten GDG-Zeiten…also herzlich willkommen zurück!

 

So und wenn man mal nen Lauf hat, bereits eine Woche später der nächste Erfolg. Nach unzähligen erfolglosen Versuchen und mehreren abgenutzten Buchstaben hat unser geistiger Erguss auf der der WoT-Partnerbörse „Spieler sucht Clan“ endlich erfolg gehabt. Ein gewisser Karatepicke hat dort nen Clan gesucht und ist auch auf unsere Nachricht angesprungen. Ein paar schöne Stunden auf dem TS und diverse Zuggefechte später hat’s dann auch direkt gefunkt! Klasse Typ, passt zu uns, ihm gefällts auch, also herzlich Willkommen Karatepicke!

 

Übrigens die Partnerbörse:

 

Hier werden zu 90 % stumpfsinnig bei grundsätzlich jedem Spieler, egal ob Pro oder Noob, egal ob 1000 oder 10.000 Gefechte, immer die selben teilweise seitenlangen (omg, mein Mausrad) Standardpost’s kopiert.

 

Die Clansuchen mancher Leute sind zwar auch nicht der Renner aber nun ja. Wie es in den Wald ruft so schallt es heraus. Bei solchen macht man sich aber dementsprechend auch nicht die Mühe.

 

Man sollte an der Stelle wohl auch ehrlich zu sich selbst sein. Jemand will CW fahren, man selbst tut es nicht im Clan…also schreib gar nicht erst. Ehrlichkeit ist meiner nach langfristig auch wichtig. Wer im Clan nicht findet was er sucht wird nicht glücklich und der Clan mit nem unzufriedenen Member auch nicht. Bringt langfristig eher Probleme.

 

Jedenfalls, wenn man noch nichts vorzuweisen hat sollte man sich wenigstens durch die persönliche Note von den ganzen anderen 08/15 Copy & Past geposte manch anderer Vereine abheben.

 

Deswegen haben wir viel Zeit und Energie darein gesteckt die Posts der Clansuchenden möglichst ausführlich aber vor allem auch persönlich zu beantworten. Man macht sich die Zeit um Statistiken, Panzer, Angaben des Suchenden an zu schauen um einschätzen zu können ob es überhaupt passen könnte (Alter, Vorstellungen, Zeiten, etc.). Dann sitzt man da und schreibt ne Seite lang schön ausführlich und persönlich ne Einladung und…dann…Mist!

 

Aber wie gesagt, kostet ne Menge Zeit bei überschaubaren Ergebnissen. Meist bekommt man noch ein schönes „Danke für die tolle Nachricht / Text aber hab mich für Clan XYZ entschieden weil die haben CW oder… die versprechen mir mich zum Feldkommandanten auszubilden oder…ach was weiß ich…

 

Aber wenn Leute dann darauf anspringen, dabei die Mühe die man sich macht zu würdigen wissen und das ehrliche Interesse des Clans an dem Spieler erkennen. Dann sind dies meist auch Leute auf die ihr euch dann verlassen und drauf bauen könnt!

 

Fazit: kann wirklich sehr frustrierend sein lohnt sich aber im Endeffekt alle mal wenn man wert auf (vor allem persönlich) gute Member legt und nicht nur die Reihen voll bekommen will.

 

Tja, und das wurde durch Karatepicke auch bestätigt. Der gute hatte nämlich durch Zufall noch ein paar bekannte die seine Affinität zu Panzern teilen. Also durften wir schnell auch zwei angenehme Freunde von ihm in unseren Clan begrüßen: TrinityAbel und der werte Sma5her. Die beiden waren auch direkt auf unserer Wellenlänge…gleich und gleich gesellt sich halt gerne.

 

So und zum krönenden Abschluss des Monats…weiter geht’s…zwei weitere neue Gesichter. BlackHunter82 und Gott…äh ne sorry…thelordhimself…persönlich ;-)

 

Auch wenn der liebe Gott ein wenig länger und unzählige Abende und Züge brauchte um sich zu diesem schritt durchzuringen sind wir froh, dass er es letztendlich doch endlich getan hat. Willkommen im Club!

 

Endstand April: 18 Member, keine Länder


Edited by Schimpanzer, 16 October 2014 - 08:43 AM.


Schimpanzer #5 Posted 02 July 2014 - 11:30 AM

    Staff Sergeant

  • Clan Commander
  • 24964 battles
  • 395
  • [GADIV] GADIV
  • Member since:
    06-28-2011

Mai 2014 - ...der Mai, ist gekommen die Member treten…???

 

So wieder ein Monat…na dann bemüh ich mal mein Gedächtnis…Mai 2014…hmm…

 

So zunächst zu meinem Steckenpferd der WoT-Partnerbörse. Kurzes Fazit…viel Arbeit, abgenutzte Tastatur wenig Brot bzw. das Verhältnis von investierter Zeit zur Anzahl der neuen Member bleibt bescheiden. Aber immerhin die die man dann bekommt entschädigen dann für die Mühe.

 

So wie in diesem Monat der werte Mtm71. Also was soll ich sagen…hat wirklich direkt gepasst. Vor allem bin ich froh ein Engagiertes Mitglied gefunden zu haben, dass sich sofort aktiv einbringen will. Mtm71 hat sich direkt bereit erklärt mich bei meiner Suche nach neuen Gefährten zu unterstützen und will sich sogar dem undankbaren Thema Training für Anfänger widmen. Das nenne ich Einsatz. An der Stelle auch schon mal ganz offiziell „Danke, für dein Engagement“! So macht man jedenfalls Karriere bei uns…der amerikanische Traum…vom Spieler zum „Anwerber“ im null komma nix.

 

So außerdem hat es sich den Monat hier auch wieder mal gelohnt im Randomgefecht die Augen auf zu halten. Eines Nachts hab ich da doch tatsächlich jemanden aus nem Zufallsgefecht in nen Zug locken können und „Volltreffer“! Auch wenn der gute Scippo zunächst ein wenig TS-Muffel war…nach ner Woche Zug ohne Reden konnte man sich doch endlich mal persönlich kennen lernen. Und auch hier war schnell eine gewisse Sympathie vorhanden. Insbesondere da unser guter Scippo mit 40k Gefechten doch schon mehr Erfahrung hat wie der halbe Clan zusammen…ein guter Fang für uns und somit natürlich…“Herzlich Willkommen, Scippo!“

 

So und man sollte meinen irgendwann wäre es vorbei aber auch dieses mal meint der Zufall es gut mit uns. Ein weiterer verloren geglaubter Bruder kehrt zurück. Unser ehemaliger GDG-Gefährte Doollo hat uns wieder entdeckt. Und nicht nur das…wie der Zufall so will hatte er auch Kontakt zu Alexandiemacht. Eigentlich dachte ich die beiden hätten das Spiel an den Nagel gehängt…aber Pustekuchen zum Glück waren die Jung noch aktiv.

 

Vor allem Doollo hat sich mittlerweile zu einem der aktivsten Spieler von und gemausert. Er bildet mittlerweile zusammen mit FK20mm unsere inoffizielle Torwache. Die beiden bekommen es nämlich immer noch nicht hin mal vom TS-Eingangs-Channel in nen Zugraum zu wechseln. Also jeder der zu uns will muss erst an den beiden vorbei. J

 

Der Mai mauserte sich also zum bisher erfolgreichsten Monat unserer noch jungen Clanhistorie. In diesem Monat haben wir unsere ersten Kompanien gefahren und sogar die erste rein Claninterne, worauf ich besonders stolz bin. Zwar nur 6er Kompanie aber immerhin.

 

Des weiteren konnten wir noch unsern ersten diplomatischen Coup landen. Ein Bündnis bzw. die Zusammenarbeit mit den German Figthers wurde aus der Taufe gehoben. Zustande kam das ganze über meinen alten bekannten DekoMeister. Eigentlich war er ein guter Freund von unserem alten Clan-Leader Blacky042, daher kannte ich ihn sozusagen vom sehen her. Aber wie es halt so geht…irgendwann irgendwie ins Gespräch gekommen und auf Anhieb echt super verstanden. Eines unser ehemaligen GDG Member war auch bei denen im Clan untergekommen, so dass da eine Verbindung war. Mehrere Züge und Clanübergreifende Teamgefechte später war es dann soweit. Ganz offiziell vereinbarten wir also eine gemeinsame Partnerschaft. Wenn einer Leute für Team, Kompa, Turnier braucht helfen wir uns gegenseitig und ab sofort jeden Freitag gemeinsame Kompanien. Insbesondere können wir dabei auch mal von deren CW-Erfahrung profitieren. Also ein gutes Geschäft und ein Haufen neuer Freunde!

 

An der Stelle ein ganz dickes Lob an meinen mittlerweile guten Freund DekoMeister für sein Engagement und Unterstützung. Gerade nach der Neugründung immer hilfsbereit gewesen wenn man mal ne Frage hatte.

 

Ein Ereignisreicher Monat war aber damit noch nicht beendet. Ein weiterer Erfolg auf der Partnerbörse. Wir haben einen Ranzen! Zwar geht er nicht mehr zur Schule aber wissbegierig ist unser Neuer allemal. Immer schön zu sehen wenn jemand richtig Lust auf das Spiel und seine Kniffe hat und wirklich was lernen will. Mittlerweile ist Ranzen auch unser Goodfather of T1 Cunningham, kein Teamgefecht ohne Ranzen!

 

Und weil es so gut läuft…ein weiterer neuer Mitstreiter, nicht was sonder __Wehr. Ja blöder Witz…aber __Wehr da ist jetzt bei uns der neue Gag des Monats. Auf jeden Fall eine absolute Bereicherung für unseren kleinen Haufen. Und als kleines Bonbon brachte der liebe __Wehr uns nicht nur seine Erfahrung im Spiel sondern sogar nen eigenen TS Server mit. Aber dazu später mehr. Willkommen an Bord __Wehr !

 

So und zu guter letzt…ein ebenfalls ganz besonderer Neuzugang für uns. Als ich vor Jahren mit WoT anfing hat mich mein Ex-Chef immer zu so nem Kerl zum Kompa mitgenommen. Der hatte echt jeden Tag zu jeder Uhrzeit ne Kompanie am laufen. Unglaublich! Und nicht nur das…für mich die bisher beste 6er Kompanie wo ich mitfahren durfte. Hab mir auch immer versucht da was abzuschauen…der gute Mikalp war aber irgendwann wie vom Erdboden verschluckt. Dann wieder kurz da….jeden Tag Kompa und wieder Weg?! Jedenfalls wie der Zufall es so will…diesen Monat…Einladung zur Kompanie von Mikalp. Wieder super erfolgreich gelaufen…Spaß gemacht…und dann fällt mir auf er ist ohne Clan. Okay, direkt Lunte gerochen und ran. Aber war dann gar nicht so schwer ihn zu überzeugen wie ich dachte. Somit als Monatsabschluss kommen wir zu nem neuen Feldkommandanten. Schön dich dabei zu haben, Mikalp, willkommen.

 

Damit ist dann aber auch ein wirklich ereignisreicher und positiver Monat vorbei. Ansonsten war halt nur das übliche…Sehr viel Teamgefechte gefahren. Einige Kompanien eröffnet und vor allem ne gute Stimmung und Aktivität im Clan. So kann es weitergehen.

 

Endstand Mai: 25 Member, keine Länder


Edited by Schimpanzer, 16 October 2014 - 08:44 AM.


Schimpanzer #6 Posted 04 July 2014 - 09:19 AM

    Staff Sergeant

  • Clan Commander
  • 24964 battles
  • 395
  • [GADIV] GADIV
  • Member since:
    06-28-2011

Juni 2014 - …and up, and down...

 

So wieder ein neuer ereignisreicher Monat…und dieses mal geht nicht mehr nur nach oben…da wird man dann auch mal mit der Schattenseite des Clanlebens konfrontiert.

 

Zunächst mal aber ein super Start mit nem neuen Member direkt zum 01. des Monats. Wir begrüßen neu in unseren reihen unsere rheinische Frohnatur Aviator0815, nein kein Pilot…er fährt Panzer. Willkommen im Team!

 

So aber jetzt auch auf zur dunklen Seite. Fehlschläge und Probleme kommen beim lesefreudigen Publikum ja auch besser an als immer nur diese endlose Erfolgsstorys.

 

Also diesen Monat zu beginn mal eine kleine Clansitzung. Gab ein paar Unstimmigkeiten incl. Kurzzeitigen Austritt eines Member…aber konnte recht fix geklärt werden. Daher mal die erste offizielle Clansitzung einberufen. Ein bisschen die aktuelle Situation besprochen und vor allem jedem eingebläut: „Gibt’s ein Problem, redet mit uns!“

Auf Nachfrage hin keine Probleme, keine Sorgen, alle Mitglieder ausnahmslos Happy.

 

Anfang Mai haben wir, mal wieder über die WoT-Partnerbörse, ein neues Mitglied bekommen, nennen wir es Mister X. Super Typ…gut drauf, hat sich direkt perfekt in den Clan integriert und war eigentlich auch immer online, also eine absolute Bereicherung für jeden Clan!

 

Jedenfalls eines Morgens…gewohnheitsmäßig erstmal der Blick ins Forum, Homepage, Clanseite…und irgendwas war komisch nicht direkt gemerkt was, aber nach dreimal genau durchgucken…“Oh, wir sind einer weniger?!?“ Also direkt mal durchgesehen aber nicht erkannt wer fehlt…also Abgleich Forum und WoT…und zack…Mister X fehlt.

Ok, hab ihn zwei drei Tage nicht gesehen aber wüsste nicht vorgefallen sein konnte. Auch auf Nachfrage im TS und Forum konnte mir keiner sagen was los war. Jedenfalls half alles nix, abwarten und wenn er wieder online ist Ingame anschreiben.

 

Einen Tag später dann…gesagt getan…Mister X ist online. Also Privatchannel geöffnet, angeschrieben aber nix! Keine Reaktion! Mehrmals weiterprobiert…nix! Kurz um…bis heute wissen wir nicht was wirklich los ist und warum er den Clan verlassen hat. Vermutungen gibt’s zwar aber Wissen…nein…letzte bekannte Aktion mit uns war eine komplett vermurkste Zugfahrt…aber deswegen den Clan verlassen?!?

Egal wie, der erste Ärger der erste Frust…man macht sich die ganze Arbeit für den Haufen und dann so ein Kindergeburtstag. Wenn man so was nicht noch ne Woche vorher groß und breit angesprochen hätte.

 

Zurück bleibt im ersten Moment nur Unverständnis und teilweise Ärger aber im Endeffekt…es ist der erste Fehlschlag und wird nicht der letzte sein…daher Mund abwischen und weiter geht’s. Ist nur ein Spiel!

 

Aber es gibt natürlich auch wieder positives zu vermelden. Am 10. Juni der nächste Neuzugang. Bei unseren allabendlichen Teamgefechten, ist ein gewisser Nimoni zu uns gestoßen. Tja und hat ihm so gut gefallen bei uns…der wollte gar nicht mehr Weg. Also Nägel mit Köpfen gemacht und somit herzlich Willkommen im Club, Nimoni!

 

Als wäre dies nicht schon gut…einen Tag später hat sich, nach mehreren Wochen, ein gewisser Trekmonty dazu entschlossen sich uns anzuschließen. Trekmonty war schon länger mit uns im Team und Zug unterwegs aber bisher in nem anderen Clan. Insbesondere da er schon ein wenig mehr Erfahrung in WoT hat ein Glücksfall für uns. Aufgrund seines Wissen und weil er sich bereits in zahlreichen Teamgefechten mit uns als Anführer bewiesen hat, haben wir ihn dann auch direkt mal zum Feldkommandanten gemacht.

 

So aber alle guten Dinge sind bekanntlich Drei! Und das Beste kommt zum Schluss…in diesem Sinne…heißen wir gleich drei weitere Member auf einmal bei uns Willkommen: Odinwüste, 5ton3ag3 und brunzle92.

 

Odinwüste und 5ton3ag3 waren beide in nem anderen Clan aber hatten sich da nicht mehr so recht wohl gefühlt und nach ein paar Kompanie und Teamgefechten bei uns direkt ein neues zuhause gefunden.

 

Ja und brunzle92? Der geht auf das Konto meiner Vizes. Endlich bekommen wir durch Ihn mal die Möglichkeit auf ein Schweitzer Nummernkonto für die zukünftigen Goldeinkünfte aus CW zu bunkern ;-)

Auf jeden Fall sind wir wieder nen Tick internationaler!

 

Ein Ereignisreicher Monat ist damit aber auch endlich zu Ende und ich bin mit dem Blog auf der Höhe der Zeit angekommen. Zukünftig denke ich werd ich die Dinge aktueller und jeweils kürzer halten können…egal…wie immer:

 

Endstand Juni: 32 Member (+ - 1), keine Länder

Edited by Schimpanzer, 16 October 2014 - 08:45 AM.


Schimpanzer #7 Posted 09 July 2014 - 12:46 PM

    Staff Sergeant

  • Clan Commander
  • 24964 battles
  • 395
  • [GADIV] GADIV
  • Member since:
    06-28-2011

Juli 2014 - good day...bad news

 

So der Blog ist endlich auf der Höhe der Zeit angekommen, Deutschland überrollt Brasilien in einem unfassbaren Halbfinale mit sage und schreibe 7:1 und ich sowie diverse andere Clanmitglieder haben nen nicht nur nen Tiger in der Garage sondern jetzt auch nen schönen Kater dazu. Also eigentlich ein wundervoller Tag...bis man WoT startet.

 

Beim üblichen Rundgang und check aller möglichen Foren, Postfächer, TS und der Clanseite...wir sind 4 Mitglieder weniger??? Wie kommt das...also Forum und Memberlisten abgleichen...und siehe da...es fehlen unsere letzten drei Neuzugänge: Odinwüste, 5ton3ag3 und Shockwave haben uns wieder verlassen. 5toneage hatte anscheinend schon am Vortag versucht mich im TS zu erreichen aber da war ich AFK. Wenn ich als Clanchef was gelernt habe, dann dass wenn deine Member sich mit dir dringend unterhalten wollen es meist nichts positives ist. Jedenfalls gesprochen hatten wir also nicht...dafür hab ich aber dann auch ne schöne PN in meinem Postfach gehabt. Tenor: "Sorry, Reallife-Freunde von uns machen nen neuen Clan auf...deswegen aber danke hat Spaß gemacht bei euch!"

 

Hmm was soll man da denken. Drei zwar erst recht kurz aber dafür sehr aktive und gute Member sind weg. Wegen Reallife-Freunden?! Nun irgendwie versteht man es aber irgendwie machts das auch nicht besser. Von daher erstmal wieder ne Stunde sich ärgern, runterschlucken und dann wieder klaren Kopf bekommen. Wie gesagt, irgendwo vnachvollziehbar aber trotzdem scheiße für den eigenen Clan...

Nun abgehackt: Dann hoffe ich mal ihr habt für euch die richtige Entscheidung getroffen. Weiterhin Glück und Erfolg auch in ihrem neuen Clan.

 

Aber ein vierter Spieler fehlt noch im Bunde...tja...da muss man dann auch erstmal rausfinden was los ist. Warum ein so langjähriges Mitglied den Clan kommentarlos verlassen hat?!?  Doch Gott sei Dank das konnten wir dann doch rechtschnell aus der Welt schaffen. Beim rumhantieren in seinen Accountdaten ist er aus versehen ausgetreten. Hatte das aber auch direkt schon gemeldet aber war leider nur noch nicht bis zu mir vorgedrungen.

 

Also doch "nur" drei Verluste an einem Tag. Dies sind die Augenblicke in denen man dann auch als Leader gerne mal verzweifelt und sich fragt warum man sich den Mist antut...aber wie immer weiter gehts.Jetzt erstmal Kater vertreiben und seinen Frust auf dem Schlachtfeld auslassen.

 

Juli 2014: 30 Member, keine Länder


Edited by Schimpanzer, 16 October 2014 - 08:46 AM.


Schimpanzer #8 Posted 10 July 2014 - 11:55 PM

    Staff Sergeant

  • Clan Commander
  • 24964 battles
  • 395
  • [GADIV] GADIV
  • Member since:
    06-28-2011

So da wir mit dem Blog ja nun aktuell sind kann ich auch endlich mal mit brandheißen News von der Front dienen!

Heute mal wieder nen schönen Kompanieabend gehabt und mit ner gemichten Truppe ordentlich abgeräumt.

Von ca. 21Uhr bis 23 Uhr 10 Gefechte bestritten und dabei 8 Siege / 0 Unentschieden / 2 Niederlagen.

 

Die eine Niederlage war absolut unnötig und vermeidbar...(4 KV-1S und ein KV2 gegen nen T150, nen Churchill und 1 KV-1S abgeloost)...und die andere absolut verdient. Ansonsten ein paar schöne Siege auch gegen (laut XVM (aber was heißt das schon)) gute Gegner wo alle aus einem Clan waren.

 

Also ein schöner und erfolgreicher Abend. Viele Siege, ein paar neue Freunde und wieder ne Menge gelernt.


Edited by Schimpanzer, 16 October 2014 - 08:47 AM.


Schimpanzer #9 Posted 23 July 2014 - 10:09 AM

    Staff Sergeant

  • Clan Commander
  • 24964 battles
  • 395
  • [GADIV] GADIV
  • Member since:
    06-28-2011

So der Juli neigt sich langsam dem Ende zu…die Temperaturen steigen…der Sommer steht vor der Tür…und der Fun Cup – Back to the Roots startet heute und wir machen mit!

 

An sich genommen in der großen kleinen WoT Welt ein wirklich banales Ereignis. Die GADIV nimmt am Fun Cup teil…gähn*. Aber was an sich nix besonderes ist, ist für uns ein richtiges Highligth. Die erste Teilnahme unseres Clan an einem Turnier! Nicht nur die Tatsache überhaupt teilzunehmen sondern insbesondere, dass wir dies ohne Clanfremde Spieler hinbekommen haben macht einen da schon ein wenig Happy.

 

So weit so gut…wir nehmen also teil. Aber was wirklich cool war ist die Resonanz bzw. der Einsatz den die Jungs zeigen. Wir haben die letzten beiden drei Tage jeden Abend 2 Stunden ernsthaft trainiert. Und nicht nur das neben den 14 gemeldeten Spielern waren auch immer noch mind. 3 weitere Clanmember als Sparringspartner dabei. Wenn man nur im Clan nur 30 Member hat ist es schon ne Leistung dann für so was 18-19 Mann online zu bekommen. Also mit dem Engagement hätten wir vorher selbst nich gerechnet.

 

An der Stelle auch mal ein dickes Lob an unsere Member und natürlich auch an ein paar Freunde von uns die das Gegnerteam aufgefüllt und teilweise auch geleitet haben (thx, Andyvirus).

 

Na wie dem auch sei heute 19:02 geht’s los! Unser erstes offizielles Pflichtspiel….

 

Garde-Division-Germany vs. We trust in beer

 

Also drückt uns die Daumen, denn ein Blick auf die Wehrpässe der Gegner zeigt, dass diese doch schon ein ganz schöner Brocken für uns werden.

 

Aber was soll’s ist ja ein Fun Turnier, also, GL & HF


Edited by Schimpanzer, 16 October 2014 - 08:47 AM.


Schimpanzer #10 Posted 23 July 2014 - 08:27 PM

    Staff Sergeant

  • Clan Commander
  • 24964 battles
  • 395
  • [GADIV] GADIV
  • Member since:
    06-28-2011

YYYYYYYYEEEEEEEEHHHHHAAAAAAA!!!!!!!!!!!!!!!

 

Wir haben gewonnen....3 Spiele 3 Siege.

 

Beim ersten Gefecht wars verdammt knapp gewesen...der Gegner war zwar nur zu sechst angetreten aber die waren leider verdammt gut. Im Endeffekt haben wir es durch kill gewonnen. Unser letzter Panzer hatte noch 5 HP...also verdammt knapp!

 

Das zweite Gefecht auf Ruinenberg haben wir dann durch kappen gewonnen. War recht souverän gelaufen.

 

Und last but not least das letzte Gefecht auf Ensk absolut souveräner Sieg durch Kill!

 

Ganz großes Lob an den Clan...alle super gearbeitet und egal wie es jetzt am Freitag weitergeht...jetzt wird erstmal ein bißchen gefeiert!


Edited by Schimpanzer, 16 October 2014 - 08:48 AM.


Schimpanzer #11 Posted 28 July 2014 - 07:57 AM

    Staff Sergeant

  • Clan Commander
  • 24964 battles
  • 395
  • [GADIV] GADIV
  • Member since:
    06-28-2011

Back to the Roots...

 

...das Turnier ist zu Ende...zumindest mal für uns! Nachdem wir am ersten Spieltag souverän alle drei Spiele im Best of 1 für uns entscheiden konnten war am zweiten Spieltag im zweiten Spiel Schluss für uns.

 

Im ersten BO3 auf Ensk trafen wir auf das Team "The Starks". Im ersten Match haben die uns dann prombt und sauber auf dem falschen Fuß erwischt. Die ersten 5 Minuten des Gefechts hat sich keine Seite bewegt oder wurde überhaupt gespottet. Anscheinend wollten beide Seiten deffen achten wir. Also sind wir langsam aus unserer Def Stellung vorgerückt und wollten in einer Zangenbewegung angreifen. Als wir dann in Position um den feindlichen Cap waren (immer noch unentdeckt) und die Restlaufzeit des Gefechtes drei Minuten zeigt, wollten wir gerade losschlagen als plötzlich unser Cap besetzt wurde. Während wir uns durch die Stadt gepirscht hatten waren die geschlossen übers Feld in unsern Cap gefahren. Also schnell zurück....aber zu spät...das Gefecht endet ohne einen Schuss (von beiden Seiten) durch cappen. GADIV vs. The Starks 0:1

 

Im zweiten Gefecht standen wir dann auch dementsprechend zum ersten mal richtig unter Druck. Um ähnliches taktieren dieses mal zu verhindern entschieden wir uns für ein aggressives Vorgehen. Ausser dem Otsu zum deffen unseres Caps sind alle Panzer direkt über die 3er Linie auf den Feind gedrückt. Und dieses mal haben wir Sie auf dem falschen Fuß erwischt. Die waren noch dabei sich in Deff-Position zu bringen als wir über sie herfielen. Kurzes Gefecht, max. Erfolg! GADIV vs. The Starks 1:1

 

Also ein drittes gefecht zur Entscheidung. Mit mehr Kills im Rücken entschlossen wir uns diesesmal für die defensivere Taktik. Also bunkerten wir uns dieses mal wieder ein und rechneten mit der selben Taktik wie im ersten Match. Ein Panzer von uns kurvte als Scout durch die Stadt ohne etwas aufzudecken wodurch unsere Vermutung bestätigt wurde. Kurzes Umgruppieren, langes Warten und dann kam der Cap-Rush übers Feld. Bis 3 Minuten vor Schluss passierte wieder gar nix...dann fuhren die Gegner geschlossen in unseren Cap und unser Kreuzfeuer. Als Sie ihren Fehler bemerkten gingen Sie zwischen den Zügen in Deckung und eine Pattsituation war geboren. Also schickten wir unseren angeschlagenen T1 ins gegnerische Cap zum cappen und tatsächlich...da die Starks festgenagelt waren konnten wir auf die Sekunde genau durchkappen, Restgefechtszeit 15 sec. GADIV vs. The Starks 2:1

 

Nächste Runde, nächster Gegner, "We Rise again" auf Ruinenberg...

In dem Fall ne ordentliche Hausnummer als Gegner. Dennoch gingen wir voll zuversicht ans Werk...aber vielleicht doch mit zu viel Respekt. Wir ändernten nänmlich unsere Taktik. Während wir normalerweise auf dieser Map immer nur aggressiv gedrückt hatten entschieden wir uns nun spontan zu nem Full-Deff zwischen den Häusern am Feld. Und dies scheiterte kläglich einer nach dem anderen wurde aufgespottet und aus den Büschen der der 9er Linie unter Feuer genommen ohne selber was zu sehen. Ein kurzes Fenster zum umstellen oder ausbrechen ließen wir ebenfalls ungenutzt verstreichen und so konnte sich "Rise" in Ruhe positionieren und uns dann gnüsslich zusammenballern. GADIV vs. We Rise again 0:1

 

Aber wir hatten ja noch ne Chance. Dieses mal wollten wir es besser machen. Eine erneute Deff-Taktik wurde direkt in die Tonne getreten und wir wollten alles auf eine Karte setzen. Wenn wir schon verlieren sollten dann aber wenigstens mit wehenden Fahnen und nicht zusammengekauert in einer Ecke. Otsu zum deffen an unserm Cap gelassen und der Rest geschlossen durch die Stadt drücken. Der Plan war erst zusammen über die 3er Linie über die mittlere Straße zu drückebn und dann in einer Zangenbewegung mit 2 Teams anzugreifen. Guter Plan aber am Brunnen war Schluss...schön aufgreiht wurden wir dort von "RISE" erwartet. Nach einem heftigen Feuergefecht war dann leider auch das 2. Gefecht verdient verloren gegangen. An der Stelle ein großes Lob an den Gegner, absolut verdient gewonnen. Glückwunsch! GADIV vs. We Rise again 0:2!

 

Somit endet unser Turnier-Abenteuer mit einer bitteren aber auch verdienten Niederlage. Dennoch war es ein riesen Spaß, eine tolle Herrausforderung und für unseren Clan ein überragender Erfolg. Bei der ersten Turnierteilnahme so weit zu kommen ist schon was...aber das Beste daran war zu sehen wie engagiert und konzentriert sich alle Member für das Turnier reingehangen haben. Das macht doch ein bißchen Stolz und gibt Mut für die Zukunft. An der Stelle ein großes Kompliment und Dank an alle unsere Jungs...super gemacht.

 

Das nächste Turnier kommt bestimmt und wir sind auf jeden Fall dabei...schließlich haben wir da mit jemanden noch ne Rechnung offen ;-)


Edited by Schimpanzer, 16 October 2014 - 08:48 AM.


Schimpanzer #12 Posted 05 August 2014 - 09:33 AM

    Staff Sergeant

  • Clan Commander
  • 24964 battles
  • 395
  • [GADIV] GADIV
  • Member since:
    06-28-2011

August 2014 - The day after...

 

So was soll man sagen, das Turnier ist rum...die Freude und Euphorie über unseren kleien Erfolg verflogen...kurz um der graue Alltag hat uns wieder. Die ersten zwei Tage nach dem Ausscheiden wars verdammt ruhig...aber alles wieder im grünen Bereich.

 

Das neue langerwartete Update ist da und wir haben uns natürlich direkt mal ans bauen gemacht. Allerdings muss man anmerken, das die offizielle Literatur zu dem Thema doch recht unpräzise gehalten ist. Also ausprobieren und einfach mal ein Transportministerium und ne Militärakademie gebaut. Ob das richtig war??? Keine Ahnung aber mehr Ressourcen und mehr Erfahrung klingt ja mal nicht schlecht. Jedenfalls...Gebäude gebaut und auf in die ersten Scharmützel....für den Anfang mal Tier 6.

 

So und hier...überraschung mal wieder alles anders...6er wird wie Team 7 vs 7 gefahren...8er dafür 10 vs 10 wie normalerweise die 6er Kompanien...immer wieder was neues... Auf jeden Fall die ersten Gefechte zeigen dann doch das es bei T6 in diesem Modus ein wenig anders läuft als im normalen Team oder Kompaniespiel. Zu Beginn immer aggressiv gedrückt wie im 8er Teamgefecht und jedes mal schön weggeballert worden. Tja, ein 6er hat leider nicht unbedingt genug HP um einfach mal nen ersten Schuss zu kassieren. Aber aus Fehlern lernt man...ein wenig defensiver gespielt...und läuft. Jetzt heißt es erstmal Ressourchen verdienen, Festung ausbauen und erweitern. Sind mal gespannt wie sich die Sache entwickelt aber der Modus ist auf jeden Fall vielversprechend! Endlich mal ein Anzreiz für Clans die es nicht auf die Weltkarte zieht bzw. schaffen.

 

Aber das beste an dem neuen Modus ist was Claninternes. Unser werter Icke...seines Zeichens seit bestehen ein enger Freund und Mentor des Clans...konnte es sich nicht nehmen lassen ebenfalls den neuen Spielmodus auszuprobieren. Und da WG Gott sei dank nicht in der Lage war direkt den Söldner Modus einzuführen (Danke WG!) war unser guter Icke so nett sich nun auch offiziell zu unserer kleinen Familie zu bekennen. Und endlich grüßt das "Unicum"! Herzlich Willkommen Icke!

 

So desweiteren starten wir den Monat mit noch einem neuen Gesicht: Zakajew ist unserer Division beigetreten. Irgendjemand hat ihm unseren Clan empfohlen...Wir wurden empfohlen? Wow...da brat ich mir mit meinem Leo doch nen Tiger! An der Stelle erstmal danke und in Anbetracht dessen wer es war, fassen wir dies auch gerne mal als dickes Kompliment auf! THX

 

Außerdem, weil es gerade so schön ist...warten wir darauf, dass der werte Heinkel177 seine Ernennungsurkunde in Empfang nimmt. Hatten ihn letzten Monat bei einem Kompanieabend kennen gelernt. Hatte auch auf Anhieb gepaßt, so daß Heinkel mit seinem Otszu schon eine Woche später im Turnierteam von Back-to-the-Roots stand und dort jedes Gefecht und vor allem die Trainingseinheiten mitgemacht hat. Daher hat er sich die Einladung in den Clan auch mehr als verdient und hoffen er wird sie auch direkt annehmen wenn er wieder online ist.

 

Endstand Anfang August: 32 (+1?!) Member, keine Länder


Edited by Schimpanzer, 16 October 2014 - 08:49 AM.


Schimpanzer #13 Posted 18 August 2014 - 03:05 PM

    Staff Sergeant

  • Clan Commander
  • 24964 battles
  • 395
  • [GADIV] GADIV
  • Member since:
    06-28-2011

August 2014 – “My Clan is my castle…”

 

So der August steht also ganz im Zeichen des Festungsmodus! Scharmützel um Scharmützel kämpfen wir uns momentan voran. Und ich kann schon jetzt sagen…der neue Modus ist eine echte Verbesserung! Endlich können wir als Clan bzw., haben die Member durch den Clan, einen handfesten Vorteil im Spiel. Bin mir auch gar nicht mehr so sicher, ob die Söldnerfunktion wirklich so ne gute Idee ist. Weil gerade dadurch, dass man in nem Clan sein muss um da zu fahren werden die Clans im Allgemeinen aufgewertet und wieder viel interessanter für die „noch“ Einzelspieler.

 

Also ab zum Scharmützel. Mittlerweile läuft’s ja richtig gut bei uns. Im 6er Bereich funktionieren wir als Team ganz ordentlich und mit fast 65 % Win-Rate denke ich, brauchen wir uns in dem Bereich nicht zu verstecken. Nach einigem hin und her probieren haben wir auch unsere Grundformation gefunden.

 

  • 4 x KV-1S für die Feuerkraft,

  • 1 x Hellcat als Passiv-Scout

  • 1 x Cromwell als aktiver Scout der dem Angriff Licht macht

  • und je nachdem eine zweite Hellcat/Cromwell…wie es gerade passt.

 

OK, KV-1S, Hellcat und Cromwell sind jetzt nicht gerade originell, aber hat sich halt bewert und außerdem hat diese Panzer ja eigentlich jeder als Standard-Kompaniepanzer in der Garage gehabt.

 

Jedenfalls die Gefechte sind ganz interessant und doch anders als in der gewohnten Kompanie. Da es weniger Panzer sind fällt z.B. der Verlust einer KV-1S Kanone, weil man mal doof oder übermutig vor gefahren ist, viel mehr ins Gewicht als bei der alten Kompanie. Also wir empfinden es zumindest mal so, dass dieser Modus mehr Taktik bzw. Vorsicht verlangt. Insbesondere in Stufe 6 da hier das Kanone/HP Verhältnis der Panzer doch weniger Fehler zulässt. Wenn der 1S da blöd einen fängt ist er schon halb runter. Ein IS-3 hingegen kann einen Treffer seines Gegenübers schon mal eher ab.

 

Im 8er Bereich haben wir uns bisher erst einmal versucht. War auch eher spontan und unvorbereitet weil die Nachfrage nach Bollwerk so groß war. Aber dafür hat es echt gut geklappt. Sind mal ganz locker gefahren wie im normalen Teamgefecht und haben überraschend auch gleich ne super Serie mit 6 Siegen und einem Unentschieden raus gefahren. Also am besten hören wir dann da auch gleich wieder auf bevor wir uns die Quote versauen. Aufgrund der meiner Meinung nach größeren Ähnlichkeit zum normalen Teamgefecht denke ich fällt der Modus im 8er fast leichter als zu Beginn im 6er Bereich. Irgendwie kommt mich die Umstellung hier leichter vor. Wie üblich sind wir mit IS-3 gefahren…und fürs Licht der AMX 13 90.

 

So das fahren klappt also…nur das Bauen??? Was soll man bauen…in welcher Reihenfolge…??? Die offizielle Lektüre ist ja recht dürftig zu Thema. Aber ein wenig Studium hier im Forum…und gemerkt…“Mist!“ wir haben den Großraumtransporter als erstes hochgezogen…und der bringt ja anscheinend nix.

 

Na egal…da die Ressourcen ja rein kommen ist das ganze nicht so tragisch. Mittlerweile sind auch alle Bauplätze belegt, die Kommandozentrale auf Stufe 3 und alle andern Gebäude auf Stufe 2 ausgebaut. Sieht schon gut aus und insbesondere der Credit-Bonus erfreut sich bei uns im Clan größter Beliebtheit.

 

So aber auch wenn’s das Ereignis des Monats ist es gibt auch ein Clanleben abseits des Bollwerks (blöder Name, oder?). Jedenfalls wir wachsen weiter!

 

Am 04.08. haben meine beiden Vizes doch mir nichts dir nichts ein neues Mitglied rekrutieren können. Der werte Paalfi hat sich uns mit Freuden angeschlossen. Er war schon ein paar Mal mit uns unterwegs gewesen und hat schlicht und einfach sofort gepasst! Daher herzlich willkommen an Bord!

 

So und wenn es läuft, dann läuft’s ! Vier Tag später am 08.08.2014 sind wir schon fast so gut wie das tapfere Schneiderlein…nicht sieben aber doch schon vier auf einen Streich!

 

Zunächst mal unser dynamisches Trio…die drei lustigen vier…Serverking, Gamesgamer und Domenic08. Die drei sind alte Weggefährten von unserm Feldkommandanten Trekmonty. Nach zwei drei Tagen war dann auch direkt klar gewesen, dass wir die mit ins Boot holen. Also die Herren…schön euch dabei zu haben!

 

So und zu guter letzt…Habse. Auch in seinem Fall waren meine Vizes die treibende Kraft und konnten Ihn von unserem Haufen überzeugen. Wenn das so weiter geht verliere ich noch meinen Platz als „Member-nizer“ an die zwei. Also Habse, dann auch du, herzlich Willkommen bei der GADIV!

 

So aber einen hab ich auch noch…Heinkl177 hat mir gemailt. Er ist zwei Wochen im Urlaub aber sobald er wieder da ist wird er die Claneinladung mit Freuden annehmen. Also einen wieder gut gemacht.

 

Endstand Mitte August: 38 Member, keine Länder,…aber ein Bollwerk Stufe III


Edited by Schimpanzer, 16 October 2014 - 08:54 AM.


Schimpanzer #14 Posted 17 September 2014 - 01:53 PM

    Staff Sergeant

  • Clan Commander
  • 24964 battles
  • 395
  • [GADIV] GADIV
  • Member since:
    06-28-2011

 

Mitte September 2014 – „Happy Half-Birthday to us…!“

 

Wir haben nun Mitte September, der Sommer sofern man ihn denn so nennen konnte) neigt sich dem Ende zu und vor allem die Ferien sind rum!

 

Es geht also wieder los…bzw. man merkt das die Leute (Schüler mal ausgenommen) wieder mehr Zeit für WoT haben. Jedenfalls bei uns ist es so…da wir ja eher die Ältere nicht Schüler Fraktion sind steigt die Aktivität doch wieder täglich an.

 

Aber das wichtigste…wir haben das erste halbe Jahr hinter uns! Glückwunsch an uns selbst! Von daher ist es wohl an der Zeit für ein kleines Fazit unseres Premierenhalbjahres und dies fällt durchgehend positiv aus.

 

Machen wir an der Stelle mal nen kurzen Faktencheck:

 

  • Wir haben jetzt aktuell bereits 41 Mitglieder
  • jeden Abend sind ca. 15 Leute auf dem TS und im Spiel unterwegs
  •  bei den Bollwerkgefechten haben wir eine Siegquote von 67 %
  • seit 1 September mindestens 3 x die Woche ne Kompa offen
  • drei Bewerber in der Warteschlange
  • neuer TS (leider bereits der zweite)
  • Forum läuft
  • Der Blog wurde mehr als 500 x angeklickt (nicht von mir ;-) !!!)

 

Also kurz um, wir sind mehr als zufrieden. Ehrlich gesagt hätten wir Anfang März als die Division aus der Taufe gehoben wurde und insbesondere im April als wir immer noch mit 10 Mann da saßen, nicht gedacht das es mal so gut laufen würde. Aktivität, Member, Erfolg (subjektiv) und vor allen Dingen Spaß!

 

Zwischendurch war es auch wirklich hart. Wenn du gerade am Anfang verzweifelt versuchst Leute zu werben…man schreibt sich die Finger wund, lange Gespräche, mehrere Stunden Zug fahren und dann…entscheidet sich der Kandidat für nen anderen Clan.

 

Dann haste mal ein paar Member, du denkst es geht berauf und dann kommen die ersten Austritte (zu wenig los, Streit, Inaktivität). Das sind dann Momente wo man echt gedacht hat…“Komm lassen wir es einfach und joinen irgendwo anders“. Gerade zu Beginn sind starke Nerven, viel Motivation und noch mehr Geduld nötig. Aber man kann sagen…wenn’s dann klappt war es das wert.

 

Selbstverständlich gibt’s generell keine Garantie und wir könnten jetzt ebenso alleine oder bei nem anderen Clan sein. Glück gehört einfach dazu. Von daher ist es so ne so ne Sache nen Clan zu gründen…ich weiß auch nicht ob ich es mir persönlich noch mal an tun würde…ich denke eher nicht…aber verflucht…“die Scheiße geht!“

 

Grundsätzlich sollte man sich denke ich (realistische) Ziele setzten Angefangen hat es bei uns mit „Wenn wir mal 20 Member haben gibt’s ein Forum“, dann „Eine Kompanie nur mit Clanmembern fahren“, danach „Wenn wir 30 Member haben gibt es nen eigenen TS“…usw. Schritt für Schritt zum Glück.

 

Und jetzt… bleibt an der Stelle dann also nur noch der Blick in die Zukunft. Wie soll’s weitergehen?!? Also als nächstes peilen wir dann für Ende des Monats die Landung in Europa an und wollen bis Weihnachten in Berlin sein!

 

Nein ernsthaft, Größenwahn ist fehl am Platze und man sollte auch realistisch bleiben. Zu CW (wenn wir es denn überhaupt mal wollen) fehlt noch sehr viel…mehr Member und vor allem mehr Erfahrung! Ein realistisches Ziel das wir anpacken wollen und das uns als Clan auch weiterbringen wird ist es jetzt erstmal das Teamplay zu verbessern. Ziel ist es in Zukunft jeden Abend und ich meine wirklich JEDEN ABEND eine Kompanie, Team oder Bollwerk am laufen zu haben. Klingt unspektakulär aber dennoch ist dies schon hart genug! Versucht es mal, so einfach ist es gar nicht als Normalo-Clan jeden Abend sich selbst und die Member dafür zu begeistern! Von daher wäre dies wirklich wieder ein Schritt nach vorne.

 

So aber jetzt genug sich selbst gefeiert und wieder zurück zum langweiligen Tagesgeschäft. In dem Fall, das „Easy 8-Turnier“!

 

Yeah, also nach dem überraschenden großen Erfolg im diesjährigen „Back to the Roots Turnier“ waren wir natürlich absolut heiß darauf uns auch beim „Easy 8 Turnier“ zu beweisen. Insbesondere da wir bei den normalen Teamgefechten eigentlich gar keine so schlechte Siegquote hatten waren wir doch zuversichtlich zumindest die ersten ein zwei Runden zu überstehen. Also dementsprechend hoch motiviert gingen wir zur Sache. Es wurde wieder viel Team gefahren, die Taktik durchgesprochen und die Panzer kräftig eingefahren…alles für den großen Tag. Aufgrund der späten Anmeldefrist kannten wir unsern Gegner ja erst kurz vor Anpfiff. In dem Fall bescherte uns das Losglück das Team „ENVI SPORTS“ als Gegner.

 

Also auf ins Gefecht…um 19:02 trat das Team GADIV angespannt, euphorisch und hoch motiviert zum Gefecht an…

 

Das Gefecht fand auf Himmelsdorf statt, der Gegner wurde in den Häusern am Marktplatz gespottet und wir fackelten nicht lange drückten daraufhin aggressiv über die Bahngleise in die Flanke des Gegners…

 

…und um 19:07 Uhr fand sich das Team GADIV dann doch leicht demoralisiert in der Garage und der harten Realität von WoT wieder.

Eine schallende 0:7 Niederlage nach 5 Minuten…wow…das hatte gesessen. Ein großes Kompliment an den Gegner! Wir bekamen hier doch Eindrucksvoll gezeigt wie man WoT spielen kann. Super schnell reagiert, jeder Schuss ein Volltreffer, perfekt geshieldet und gefocust…Respekt.

 

Zu unserer Verteidigung…es war ein Top-Team das uns da gegenüber stand. Kein Spieler hatte ein WoT-Rating von unter 9.000 Punkten. Da war schon Kompetenz vorhanden mit der wir spielerisch einfach nicht mithalten konnten. Nochmals Glückwunsch an das Team von ENVI SPORTS zum verdienten Sieg und danke für die (wenn auch kurze) Lehrstunde in WoT.

 

Was gab es sonst noch…ach ja unsere kleine Familie hat mal wieder Nachwuchs bekommen. Also im Forum sind wir auf den guten Manteuffel aufmerksam geworden. Er suchte, ganz überraschend, hier einen Clan. Nette Suche geschrieben, Stats auch in Ordnung also direkt mal anschreiben. Und mit ein wenig Glück und einer etwas ausführlichen Antwort unsererseits konnten wir direkt eine Probefahrt vereinbaren. Und Überraschung…der Gute war nicht alleine sondern hatte noch seinen Freund Daisycutter mit im Schlepptau! Somit gleich doppeltes Glück für uns. Willkommen im Club ihr Zwei!

 

So und da alle guten Dinge bekanntlich drei sind…herzlich willkommen Leopard02! Leo ist eine RL Bekanntschaft von unserem geschätzten Scippo. Doch schön wenn man RL und WoT miteinander verknüpfen kann.

 

So das war es dann auch erstmal für heute und bis zum nächsten Mal!

 

Endstand Mitte September: 41 Member, keine Länder…

 

 

P.S.: Erstmal vielen, vielen Dank für die zahlreichen Aufrufe! Macht einen schon ein wenig Stolz. Merci! Aber für Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge bzgl. unseres Blog bin ich ebenfalls immer dankbar. In dem Fall einfach ne PN an mich.



Schimpanzer #15 Posted 01 October 2014 - 11:01 AM

    Staff Sergeant

  • Clan Commander
  • 24964 battles
  • 395
  • [GADIV] GADIV
  • Member since:
    06-28-2011

01. Oktober 2014 - Katerstimmung?!?

 

So der "halbe Geburtstag" ist rum...die Kerzen sind ausgeblasen und der harte Alltag hat uns wieder...oder besser...wieder auf den Boden der Tatsachen zurück gebracht. Was ist nun schon wieder geschehen???

 

unser Projekt "tägliches Bollwerk" ist zunächst mal gut angelaufen...vier Tage in Folge jeden abend Bollwerk gefahren und dies sogar mit Erfolg. Wir konnten unsere Win-Rate auf über 70 % steigern. Ohne 8er Scharmützel wärens wohl über 75 % geworden. Nicht ganz so schlecht...natürlich könnte es noch besser sein...aber wir arbeiten dran. Die ersten vier Gebäude sind voll ausgebaut und vorgestern konneten wir sogar die nächste Straße eröffnen.

 

Soweit so gut also. Jetzt das ABER...nach vier Tagen permanenten Bollwerk fahren sind die Nerven der Member doch ein wenig überstrapaziert. Insbesondere die aktuellen Aufträge ziehen doch einen großteil der Aufmerksamkeit auf sich. Jedenfalls wirds schon schwerer die Jungs zu motivieren. Leider muss ich dann erst beruflich und anschließend dienstlich ne ein paar Tage weg. Aber was soll schon schief gehen...nun das sah ich dann bei meiner Rückkehr...

 

Erste Hiobsbotschaft als ich ne Woche später wieder im TS bin...in meiner Abwesenheit kein Bollwerk...warum?...u.a. kein Feldkommandant mehr...warum?...leider ist unser Mikalp dem Wunsch wieder CW zu fahren erlegen. Nun die Chancen auf CW stehen bei uns im Clan in absehbarer Zeit bei Null...und wenn ein guter Spieler dies tun will bleibt ihm eigentlich nur ein Wechsel. So schlimm das ist, es sind nun mal die Tatsachen. Mikalp hat auch in der Woche auch schon ein Angebot von [ODIN] erhalten welches er dann nach einem abschließenden klärenden Gespräch mit mir auch angenommen hat.

 

Hier muss man leider ehrlich zu sich selbst sein und erkennen das es da wesentlich größere Fische im Haifischbecken gibt. Ich möchte an der Stelle betonen, dass die ganze Sache von Anfang an offen und ehrlich besprochen wurde und es werder von Mikalp noch uns da irgendwelchen Ärger oder so gegeben hat. Man geht in Freundschaft auseinander und bleibt weiter in Kontakt...und wenn Mikalp mal keine Lust mehr auf CW hat (oder wir selbst vielleicht mal soweit sind ;-) steht die Tür jederzeit wieder offen. An der Stelle auch viel Erfolg bei [ODIN] und schau dir was ab...

 

Aber nun gut...weiter im Text...Tiefschlag zwei...vorgestern dann tritt leider ein womit wir zwar insgeheim gerechnet aber gehofft hatten es würde doch nicht passieren. Mit dem neuen Update wurde die Söldnerfunktion im Bollwerk integriert...und damit auch die Möglichkeit geschaffen ohne Clan mitzufahren. Unser Unicum Icke, war ja nur deswegen überhaupt bei uns eingetreten. Dementsprechen hat er jetzt auch wieder seine Freiheit zurück und ist daher wieder ausgetreten. Zwar bleibt Icke weiter bei "uns" aber den Clan hat er leider wieder verlassen. Schade aber auch diese Entscheidung wird natürlich von uns respektiert und gibt deswegen keinerlei Probleme. Immerhin haben wir so einen der besten Söldner überhaupt zur Hand...aber dennoch...zwei solche Verluste sind schon ein herber Schlag in die Magengrube für nen jungen Clan wie den unsern.

 

Aber nochmals...euch beiden...Icke, Mikalp, viel Glück und Erfolg weiterhin! Ihr wißt ihr seid bei uns mehr als herzlich Willkommen.

 

So aber wie immer, das Leben geht weiter, Rückschläge gehören dazu...immerhin es gibt ja auch Lichtblicke. Wie zu Beginn erwähnt...wir haben bei unserem Bollwerk die 3 Straße eröffnet! Dies bedeutet natürlich wir haben wieder Nachwuchs.

 

Als erstes wieder mal ein Erfolg auf der hiesigen Partnerbörse...Senku! Ein paar Runden Zug und ein zwei Abende im TS haben da gereicht. Senku war von Anfang an immer selber aktiv geworden, hat sich gezeigt im TS, zum Zug fahren eingeladen...so stellt man sich nen Bewerber vor. Also Willkommen an Bord!

 

Ebenfalls neuer Gardist...Harty! Wo er herkam? Was geschah? Egal, hauptsache er ist da! Ja, also Harty wurde von meinen Vizes im Random aufgegabelt. Und man muss sagen auf Anhieb ne Verstärkung für unsere Truppe. Super sympathisch, kann Panzer fahren...paßt! Willkommen im Club!

 

So und direkt ein weiterer Erfolg im Random...Puzzemuckel. Was soll ich sagen...hat auch sofort gefunkt und nach ein paar richtig guten Zug-Runden alles klar gemacht. Insbesondere das Puzzemuckel sich direkt im Bollwerk aktiv in die Leitung einbringt hat gefallen. Da wird der Heavytrupp richtig ausgerichtet und positioniert als wäre er schon seit Jahren bei uns in der Truppe. So ne Hilfe wünscht man sich als Feldkommandant...und vielleicht...sind ja zwei Planstellen frei geworden...mal sehen...

 

Ja ja...aber weiter gehts...Condy01. Auch hier ein erfahrener Spieler der den Weg zu uns gefunden hat. Ausserdem bildet er bereits mit Mannteufel ein kongeniales Duo das zu später Stunde als Zug die Schlachtfelder unsicher macht. Topf sucht Deckel...oder wie das war...Schön dich dabei zu haben Condy.

 

Dann noch ein relativ überraschender Zugang...Dolo23. In soweit eine kleine Besonderheit, da es sich hierbei um die Patnerin eines unserer Member handelt...ja ja...Freizeit und RL miteinander verbringen zu können...welch ein Glückspilz. Nur gibt's jetzt immer Diskussionen wer den Panzer, wäscht, wie er lackiert wird und wie der Fahrzeughanger gestaltet wird..."Och, Schatz, der Panzer sieht doch gut aus!"...Willkommen Dolo23!

 

Last but not least...dann noch Tequila...äh...Tokila/Si_Ming. Der erste Bewerber der den Anwerber ins schwitzen bringt, weil er schon mehr über uns weiß als wir selbst. Aber der Beweis ich schreib mir nicht umsonst die Finger wund. Hier hat unser Blog mal zu nem Erfolgserlebnis geführt. Nach Studium dieser Lektüre war er sich sicher wir wären die Richtigen für Ihn...und denke das können wir nur zurück geben. Endlich hab ich nen schreibfreudigen Forumfan an meiner Seite. Willkommen Tokila/Si_Ming.

 

So das wars aber nun wirklich für diesen Monnat...mehr geht nicht...also 2 Feldkommandanten verloren, dafür 5 Member gewonnen...nicht perfekt aber doch ein kleiner Ausgleich! Also Kopf hoch...positiv denken...und weiter gehts!

 

Fazit September: 44 Member, keine Länder


Edited by Schimpanzer, 16 October 2014 - 08:35 AM.


Schimpanzer #16 Posted 14 October 2014 - 10:31 AM

    Staff Sergeant

  • Clan Commander
  • 24964 battles
  • 395
  • [GADIV] GADIV
  • Member since:
    06-28-2011

Oktober 2014 – Back to the Roots

 

Der Oktober hat gerade mal Halbzeit, aber die Ereignisse überschlagen sich bei uns ja schon fast. Erstmal herrscht aktuell ein kommen und gehen wie bei ner Drehtür…einer raus, zwei rein…welch eine Fluktuation an Membern. Da soll man mal noch den Überblick behalten.

 

Also wo fangen wir an…am besten Mal auf der negativ Seite…Also Condy01 hat uns leider schon wieder verlassen. Er war zwar noch nicht so lange dabei aber wirklich stets bemüht und hat keine Kompanie oder Zug ausgelassen. Zwischenmenschlich gab es keine Probleme, aber anscheinend waren wir dann doch nicht der Clan, den er sich für seine weitere Spielerkarriere vorgestellt hat. Jedenfalls hat er uns wieder verlassen und ist zu nem anderen größeren Clan gegangen.

 

So dann aber mal zur positiven Seite. Irgendwie komisch aber in diesem Monat haben wir bei uns ein großes Wiedersehen gefeiert. Einige Leute die mit denen wir früher im Clan zusammen gefahren sind und/oder mit denen man befreundet war sind zurück und haben wieder angefangen WoT zu zocken. Teilweise nach über nem Jahr Abstinenz…tja…lässt einen wohl doch nicht ganz los das Game!

 

Jedenfalls mal abgesehen von der Freude doch ein paar alte Gesichter wieder „zu sehen“ hat dies doch auch einen positiven Effekt auf unsere Mitgliederzahl. Recht schnell war klar, dass zum Beispiel 19sVe95 den ehemaligen „inaktiven“ Clan verlässt und zu uns stößt! Welcome Back!

 

Aber auch mein Vize H3k3 konnte einen kleinen Ausflug in seine Vergangenheit in der BattleField-Bundesliga machen. Drei vier seiner ehemaligen Teamkollegen zocken nämlich mittlerweile WoT, und das auf doch ganz ordentlichen Niveau! Auch hier war es nach längeren intensiven Bemühen dazu gekommen schon mal den ersten seiner alten Weggefährten zu uns zu locken…Lausbua_the_bavarianTANK. Auch hier ein herzliches Willkommen bei uns.

 

Des Weiteren konnten wir dann in einer Nacht und Nebel, Bollwerk-Operation…einen Tag vor Einführung des Söldner-Modus…FoxDevilsWild zu uns locken! Zum Glück ist WG so langsam. Aber schön dich an Bord zu haben!

 

Dann zu guter letzt BlackPolska! So an der Stelle muss ich dann ein wenig ausholen. BlackPolska ist Vize beim [OKC] Oldenburger-Kuchen-Club…mit dem OKC, und zwei weiteren war unser alter Clan damals in der G-O-A-X Allianz. Wir haben uns dort den TS geteilt, Team, Turniere gefahren etc. bis das Projekt irgendwann dann doch leider scheiterte. Streit zwischen den Clans, Inaktivität, na ja das übliche halt. Im Zuge dessen ging es dann ja auch mit unserem alten Clan bergab und führte uns halt letztlich hier hin…zur GADIV.

 

Jedenfalls BlackPolska hatte wieder angefangen zu spielen…da der OKC nur noch aus Inaktiven besteht und mit 4A85E ein Ex-OKC’ler mittlerweile bei uns ist war er dann auch immer bei uns mitgefahren. Da er aber seinen alten Clan nicht hängen lassen wollte ist er erstmal mit seinem Zweitaccount zu uns gekommen. Willkommen BenFelsen.

 

Mit der Zeit stellte sich aber raus, es sind doch noch ein paar OKC’ler aktiv bei WoT. Es reift der Gedanke alle noch aktiven zu uns zu holen. Gemeinsam statt einsam! Also hat BlackPolska da Initiative gezeigt um hier was in die Richtung zu ermöglichen. Letztlich führt das aktuell sogar soweit, dass der werte Hartline (seines Zeichens EX OKC-Chef) wieder mit WoT anfangen und uns dann ebenfalls als Feldkommandant unterstützen wird.

 

War jetzt natürlich nur ne Kurzfassung aber wenn man es ein paar Mal liest versteht man glaub ich den Sinn/Ablauf. Im Endeffekt geht’s darum, dass wir dann wohl diesen Monat noch eine kleine "Fusion" erleben werden. Und wie das dann abgeht, da sind wir selber mal drauf gespannt. Auf jeden Fall bekämen wir so mit dem OKC auf einen Schlag mehrere neue Member und vor allem einen Haufen Erfahrung dazu!

 

 

Zwischenstand Oktober: 47 Member, keine Länder…


Edited by Schimpanzer, 16 October 2014 - 08:36 AM.


Schimpanzer #17 Posted 16 October 2014 - 08:15 AM

    Staff Sergeant

  • Clan Commander
  • 24964 battles
  • 395
  • [GADIV] GADIV
  • Member since:
    06-28-2011

+++ ACHTUNG: Breacking News: [GADIV] kämpft an zwei Fronten… +++

 

…und nicht mit dem Rücken zur Wand, sondern mutig angreifend!

 

So hab zwar eigentlich erst gestern morgen den Blog aktualisiert, aber der gestrige Abend ist uns da doch ne Sondermeldung wert. BOLLWERK!

 

Es ist und nämlich gelungen, nicht nur eine sondern zwei komplette Kampfgruppen gleichzeitig in die Schlacht zu führen. Zwar nur Senior aber dennoch ein Meilenstein! Für viele wohl nichts Besonderes aber für uns als doch relativ junger Clan eine Premiere auf die wir schon ein wenig stolz sind.

 

Lief auch ganz gut…die erste Truppe konnte ein ordentliches Ergebnis mit 7:0:1 einfahren, das andere Team ein 6:0:2. Wobei die Niederlagen beider Teams jeweils in Unterzahl passierten.

 

Anschließend wurde dann wieder gemeinsam 8er Bollwerk gefahren….hier gab es ein knappes 3:0:2. Also insgesamt ein sehr guter Abend für uns.

 

P.S.: Noch ein Nachtrag zum gestrigen Blog-Eintrag, da hab ich mir dann die „Edit“ gespart. Am 13.10. nen Bomben Abend gehabt. Ebenfalls 6er Bollwerk gefahren und dabei ein sagenhaftes Ergebnis eingefahren 21 Siege und 1 Unentschieden, bei nur 3 Niederlagen. Sauber!


Edited by Schimpanzer, 16 October 2014 - 08:36 AM.


Schimpanzer #18 Posted 31 October 2014 - 12:14 PM

    Staff Sergeant

  • Clan Commander
  • 24964 battles
  • 395
  • [GADIV] GADIV
  • Member since:
    06-28-2011

Halloween 2014 - ...schrecklich viel passiert...

 

 

...oder auch nicht...je nachdem wie man es sieht. Zunächst mal kurze Anmerkung zum Bollwerk...im 6er Bereich...läuft! Durchgehend 75 % Win-Rate und hoffe mal langfristig auch unser Gesamtrating wieder da hin zu bekommen. Aber bin da guter Dinge. Fahren mittlerweile auch hier sehr offensiv mit fast ausschließlich Meds. Wenn dann nicht gerade Himmerlsdorf oder Ensk dran kommt geht das auch relativ gut. Einzig die Einstellung der Gegner läßt in der Masse doch zu wünschen übrig...irgendwie cämpt sich jeder da nur noch ein. Nix gegen XVM aber denken manche echt..."Oh, wir haben nur 20 % Win-Chance...dann bunkern wir uns doch mal hinten rein...wir sind bestimmt die ersten die das machen, damit rechnen die nicht! Und überhaupt wenn wir uns eincampen können die das nicht knacken...geht gar nicht...und selbst wenn...woher sollten die denn auch wissen wie!?"

 

NÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖPPPPPPPPPP!!!!!! Werte Camperfraktion...ein paar Hinweise (falls ihr das lest) Erstens es gibt keinen Full -Deff den man nicht knacken kann. Zweitens bei Gegnern wo ihr nur 20 % Win-Chance habt könnt ihr absolut sicher sein, dass die jedweden Deff von TEams wie euch schon x-mal gesehen und geknackt haben (sonst hätten Sie ja nicht die Win-Rate). Also lasst es und kämpft wie Mänenr...da sind eure Chancen wesentlich höher den Gegner mal auf dem falschen Fuss zu erwischen.

 

Aber genug dazu und wieder zu waren News und Facts aus unserem kleinen Clan. Wie schon erwähnt wollen wir den [OKC] bei uns integrieren. Hartline und BlackPolska sei dank komtm das Projekt auch langsam ins Rollen und wir können alle paar Tage einen ehemealigen [OKC]ler bei uns begrüßen. Mittlerweile sind es neben den beiden bereits 4 weitere Spieler. FwStryker, Smutjetank, von_Bock1 und VirusGER sind dem Ruf ihres ehemaligen Clanchefs gefolgt und haben sich uns angeschlossen.

Und wie es aussieht wird da noch der ein oder andere mehr hinzu kommen. An der Stelle auch nochmal an alle ein herzliches Willkommen in der Garde!

 

Aber natürlich haben wir auch so ein paar neue Member bekommen. Und überraschenderweise scheinen wir nicht mehr so unbekannt zu sein wie wir dachten. Durch freundliche Empfehlungen ein paar größere Clans, Freunden und bekannten sowie unserem Auftritt hier im Forum (u.a. dieser Blog) kommen auch mal Leute von alleine zu uns und wollen sich die Sache ansehen.

 

Auf diesem Wege konnten wir aktuell einige neue Spieler auf unsere Bewerberliste aufnehmen und den werten Stups27  mittlerweile in unseren Reihen begrüßen. Ebenfalls ist es uns gelungen einen ersten Erfolg im offiziellen Rekrutierungszentrum zu landen. Ein gewisser Mr.Eierkopf ist uns da mit für einen Anfänger doch beeindruckenden Werten ins Auge gesprungen und zum Glück konnten wir Ihn auch recht schnell von uns überzeugen. Ebenfalls, nach etwas längerem warm werden, war unser Dauer-Legionärs-Gast Chrishan74 bereit uns auch im Clan zu verstätken. Freut uns natürlich besonders. Also ihr drei auch euch nochmals...Willkommen!

 

Und zu guter letzt noch eine positive Nachricht...der werte Condy01 hat seinen Ausflug in die CW-Welt zu unserer Freude doch schneller beendet als geplant...Zuhause ist es doch am schönsten...!!! Condy hat im anderen Clan gemerkt, dass CW nicht alles ist und es ihm doch bei uns am gefallen hat. Da er uns so vermisste...waren wir natürlich heil froh ihn so schnell wieder zurück zu haben! Welcome back!

 

Aber Member aufnehmen ist ja an sich auch nicht schwer. Jetzt kommt es drauf an auch wirklich als Clan zusammenzuwachsen und alle Spieler, egal ob alt oder neu, mit ins Boot zu holen. Wenn so schnell so viele neue Gesichter da sind wird es doch für alle schwierig sich darauf einzustellen. Jeder Mensch ist anders und so gilt es sich erstmal richtig kennen zu lernen. Hat jeder seine Vorzüge und Macken...von daher wird es bestimmt auch mal den ein oder anderen Zwist geben...aber das gehört nun mal dazu. Aber da wir es bisher immer geschafft haben neue Spieler zu integrieren und bisher jeder sein Plätzchen bei uns gefunden hat bin ich doch guter Dinge. Natürlich auch mit Risiken verbunden aber andererseits mit dem dazugewonnen Portenzial und den vorhandenen Qualitäten kann man als Clan dann auch mal nen Schritt nach vorne machen. Wird wohl noch mhr Arbeit für unsere Führungsriege bedeuten aber Stillstand ist Rückschritt und dementsprechend positiv denkend gehen wir die Sache auch an.

 

So zum Abschluss noch was negativ...denn wo Licht ist, ist auch Schatten...oder wie das heißt. Leider haben uns zwei Member der ersten Stunden verlassen. Aufgrund eines kleinen Problems von einem der beiden im Umgang mit anderen WoT-Spielern in Random-Gefechten gab es doch eine etwas längere Diskussion zu Thema. In deren Folge hat dann unser Member für sich die Konsequenz daraus gezogen und den Clan verlassen. Worauf sich ihm sein RL-Freund natürlich (und absolut nachvollziehbar) anschloss.

Ich möchte ausdrücklich betonnen dass die beiden sich im Clan immer vorbildlich verhalten haben und eine absolute Bereicherung waren die uns intern sicher fehlen wird. Aber manches kann man leider auch als Clan nicht einfach so stehen lassen. Wer in einem Clan ist repräsentiert diesen auch zu jederzeit nach aussen. Schade das sich die Angelegenheit im Endeffekt so entwickelt hat. Aber da es hier keine Trennung im bösen gab wünschen wir euch weiterhin viel Glück und Erfolg in WoT (und nun natürlich auch bei eurem neuen Clan).

 

Ebenfalls wieder verlassen hat uns der Spieler von_bock1. Warum, wieso, weshalb...keine Ahnung??? War wohl schlicht ein großes Missverständnis bei der Übernahme...aber nun gut. Aber dennoch, dann viel Glück und Erfolg.

 

Zwischenstand Halloween: 55 Member, keine Länder...

 

 


Edited by Schimpanzer, 04 November 2014 - 05:09 PM.


Schimpanzer #19 Posted 04 November 2014 - 05:19 PM

    Staff Sergeant

  • Clan Commander
  • 24964 battles
  • 395
  • [GADIV] GADIV
  • Member since:
    06-28-2011

+++ ACHTUNG: Breacking News: [GADIV] erobert Social-Network! +++

 

So Leute, es ist endlich soweit...ab sofort findet ihr uns auch bei Facebook!

 

https://www.facebook...DivisionGermany

 

Unser Member Condy01 (seines Zeichens neuer Anwerber) hat sich die Mühe gemacht unseren Internetauftritt zu komplettieren. Neben TS3, Forum, Blog gibts jetzt auch noch bei Facebook was vors Rohr. Auch hier werden wir euch mit allen möglichen Infos zu uns oder WoT versorgen. Also schaut doch mal rein...würden uns über jeden Besucher und den ein oder anderen "Like" freuen.


Edited by Schimpanzer, 06 November 2014 - 04:54 PM.


Schimpanzer #20 Posted 11 November 2014 - 02:55 PM

    Staff Sergeant

  • Clan Commander
  • 24964 battles
  • 395
  • [GADIV] GADIV
  • Member since:
    06-28-2011

Anfang November - "Step by step,...!"

 

So Anfang November 2014, es geht schnellen Schrittes auf Weihnachten zu, das Wetter wird langsam auch immer beschissener (zumindest mal im schönen Saarland) und WG verhagelt einem auch noch die Laune. Update 9.4...ist da...

 

So und damit hätten wir schon mal nen schönen Aufhänger für unsere aktuelle Flame-Runde gefunde. Also Bollwerk...an sich die beste Idee die WG seit Ewigkeiten hatte. Gefechte Abseits der Weltkarte wo sich die kleineren Clans miteinander messen können. Gibt hier zwar kein Gold zu gewinnen...aber die Möglichkeit sich ohne Zeitdruck, spontan und auf der jeweils gerade passenden Stufe gegen andere zu beweisen. Insbesondere kleinere oder neue Clans haben hier die Möglichkeit auf Clanebene zusammen zu spielen und was zu erreichen. Nicht wie früher nur in Zufallskompas um die goldene Annanas zu spielen. Ausserdem kann man sich so durch die Stufen langsam aber sicher steigern bis man es vielleicht (aber her selten) dann auch mal auf Tier 10 und evtl. die Weltkarte schaffen kann. Zusätzlich fallen dabei noch wirklich ordentliche Boni ab...kurz um...genial!

 

Dann sollte ja nun auch die langersehnte Erweiterung "angriff/Verteidigung" kommen wo Clans direkt gegeneinander kämpfen sollen! Klingt ja recht spannend...ausrauben, plündern, verteidigen...dem gehassten Nachbarclan mal zeigen wer hier der Boss ist...also an sich eine gute Sache.

 

Aber was macht WG daraus??? Irgendwer hat die glorreiche Idee...komm wenn die Clans schon kein CW fahren können dann sollen sie halt hier 15 vs. 15 fahren...auf Tier 10 (damit die großen mehr Beute zum spielen haben), und um den Normalo-Clans wirklich einen zu drücken...täglich!!! Coole Sache, oder?!

 

Wertes WG denkt ihr allen ernstes wenn ein Clan es schafft wirklich jeden Abend 15 Tier 10 Panzer in die Schlacht zu führen würde er nicht längst schon CW fahren? Dort um Gold spielen statt Silber-Boni? Kampagnen rocken?

 

Nein, sorry WG, wir fahren nicht kein CW weil wir den Modus doof finden sondern weil wir weder die Anzahl noch die Erfahrung dafür besitzen! Und denke mal so gehts vielen Clans. Der normale durchschnittsclan hat 50 Member (+-10), aller Altersklassen und bunt gemischten Stats....die Leute spielen wenn sie Zeit und Lust haben und das RL es zuläßt...und nicht wenn ihr Ingame eine Spezialgefecht aufploppen laßt! Mal abgesehen von dem reinen Gefecht selbst gehört für diesen Level Training etc. dazu...wann Otto und Normal das dann noch machen sollen...

 

Witziger Weise haben das bereits viele hier im Forum prophezeit als es noch auf dem TEstserver war...aber darauf wird ja nicht reagiert bzw. ist sich WG ja auch für ne Reaktion/Feedback zu schade. Immer Feedback einfordern und wenns dann kommt nicht beachten/reagieren. Gutes Sysytem...NICHT! JEdenfalls wenn man jetzt im Forum liest gibts nur Kritik...keiner findet das gut. Na das nächste Update kommt bestimmt...

 

Sicher man muss nicht über Stufe 4 ausbauen (werden wohl auch nur die wenigsten) aber ihr schließt hier den weitaus größten Teil der Spieler von einem Spielmodus aus! Und als Normalo Clan kommt man sich da doppelt verarscht vor. Erst den Knmochen "Bollwerk" hinhalten und einen heiß machen "Extra für die kleinen...die kein CW fahren" und dann so ein Knaller.

 

Jedenfalls wir haben nicht lange diskutieren müssen, aber der Ausbau über Stufe 4 steht für uns nicht zur Debatte! Sehen es nicht ein Res zusammen zu fahren um Sie dann anderen in den Rachen zu werfen. Wir bleiben bei unserem Ursprünglichen Entwicklungsplan und gehen jetzt den Sprung von 6er auf 8er an! Und somit wären wir dann nach der WG-Schelte beim eigentlichen Thema angelangt. Wie gets bei uns weiter...

 

Also die [OKC]ler sind größten Teils integriert worden und paßt bisher auch hervorragend zusammen. Mit nun 55 Membern mit der entsprechenden Erfahrung können wir uns an größere Sachen heranwagen. 6er Bollwerk läuft ja bereits hervorragend. Win-Rate über 70 % ist absolut in ORdnung...vor allem da wir nie deffen! Eincampen gibts nicht. Im Gegenteil...die Hälfte der ZEit bringen wir damit zu irgendwelche im Spawn eingecampte Heavyteams mit unseren Meds rauszuschießen. Was leider auch auf manchen Karten dann mal zu nem Unentschieden führt. Auf Bergpass z.B. ist es verdammt [edited]mit Meds wenn sich der Gegner in Base eincampt. Das gibt leider öfters auch mal ein Unentschieden da man hier keine Möglichkeit hat mit seiner Sicht zu arbeiten...aber wir verlieren nicht.

 

Nun ja jedenfalls haben wir mit Training fürs 8er begonnen. Die 8er Kompanien/Scharmützel werden hauptverantwortlich von Hartline übernommen. Da redet ihm auch sonst keiner rein bei uns...was der FK sagt ist Gesetz und da Hartline  über die größte und vor allem auch erfolgreiche CW Erfahrung verfügt hat er das übernommen. Momentan plagen wir uns mit Fokusfeuer, Shielden, Formationen und Mapkunde ab...aber unvorbereitet mit "learning by dieing" bzw. durchsterben wollen wir das gar nicht erst angehen. Denke mal wenn die Trainingseinheiten weiter so gut besucht sind können wir Ende des Monats aktiv ins 8er Geschehen eingreifen. Aber da fragt mal lieber Hartline...

 

So ansonsten gibts denke ich nichts groß zu erzählen. Der übliche Clan-Alltag halt. Wir konnten zunächst mal wieder 3 neue Bewerber bei uns begrüßen, die die nächste Zeit auf ihre Clankompabilität geprüft werden. Aber hab da wenig bedenken....der erste Eindruck ist mal nicht schlecht. Der TS ist abends gut besucht...die Stimmung prächtig...und am besten meine Freundin hat Prüfungsstress und da sie keine Zeit für mich hat hab ich mehr Zeit für WoT....

 

In diesem Sinne...Anfang November: 55 Member, keine Länder...






1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users