Jump to content


Pz.Kpfw. III Ausf. A - Der Cromwell/Leopard 1 auf Stufe 3? - Performance und Einschätzung 09/2014

Pz.Kpfw. pzkpfw pz iii a ausf a

  • Please log in to reply
23 replies to this topic

Sensei_XD #1 Posted 21 September 2014 - 12:27 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 27079 battles
  • 931
  • [WB] WB
  • Member since:
    02-25-2012

Pz.Kpfw. III Ausf. A

 

 

 

 

Merkmale 

 

Für viele nur ein Durchgangspanzer, der durch die Möglichkeit, 4 verschiedene Bäume auf Stufe 10 zu erlangen sicher nicht unattraktiv ist, dafür aber recht lange braucht, um auf Elite (alles erforscht) zu sein.

Diese Zeit lässt uns den Kleinen aber recht gut kennenlernen. Er ist m.M.n. ein Allrounder, der nichts richtig gut, aber alles etwas kann. 

Hervorzuheben ist die gute Mobilität, sowohl was Wendigkeit (40°) als auch Höchstgeschwindigkeit (68 km/h) angeht. Der Tarnwert ist ebenfalls nicht zu verachten. Dieser gleicht gegen höherstufige Gegner oftmal die geringere Sichtweite (330m) aus. Die 5cm Kanone hat eine akzeptable Durchschlagskraft (60/96/25) bei sehr guter Feuerrate (24r/min) und gutem Schaden (70/70/90).

Der 2te Turm hat immerhin eine Rundumpanzerung von 30mm. Der gute Neigungswinkel nach unten (-8º) sollte genutzt werden, um so oft wie möglich nur den Turm zu zeigen.

Ein Schwachpunkt ist nämlich die superdünne, nur 14mm starke Wanne, die im Besonderen Magazinkanonen überhaupt nicht verträgt.

Ein weiterer Grund, seine Wanne nur im Notfall zu präsentieren, ist die recht hohe Anfälligkeit für Feuer. Hier gilt es Kosten/Nutzen eines Autofeuerlöschers abzuwägen.

 

Leistung auf dem Schlachtfeld

 

Gefechtsbeginn:

Klassifiziert als Leichter Panzer würde ich ihn eher als mobilen Medium ansehen. Seine Rolle sehe ich nicht primär im Scouten. Was er kann, ist schnell Positionen besetzen und auf Unterstützung des Teams warten. Dabei sollte man sich aber im Klaren sein, wer einem wahrscheinlich als erstes begegnet. 1 gegen 1 Duelle im Infight sollte man vermeiden, da der III A recht modulanfällig ist, und neben o.g. Feuer oft auch Fahrer, Lader, Motor und das Ammorack aus dem Spiel genommen /beschädigt werden. Also spotten ist gut, aber gleich am Anfang ganz aus dem Spiel genommen werden oder derart angeschlagen sein, dass man nicht mehr wirken kann, weniger. 

 

Spielmitte:

Je nachdem, ob man Unterstützung hat oder nicht, sollte man sich zum Position halten oder wechseln entscheiden. Die Sniperfähigkeit der Kanone ist mit einer Einzielzeit von 2,3 Sekunden ziemlich bescheiden auf der Stufe, selbst auf mittlere Entfernung ist die Genauigkeit aus der Hüfte quasi nicht existent. Deshalb  nie im direkten Feuer stehen. Stellung beziehen, die es erlauben, in Ruhe einzuzielen. Immer die Minimap im Auge behalten. Wenn sich abzeichnet, dass man an anderer Stelle dringender gebraucht wird, verlagern. (Feuerwehr spielen

 

Spielende:

 

Wenn man es bis hierhin geschafft hat. Sehr gut. Ist noch Konzentration und geeignetes Gegnermaterial vorhanden, kann man sich mit dem nötigen Platz und Überraschungsmoment in 1 gegen 1 Situationen begeben. Seine Gegner sollte man aber kennen und die Erfolgsaussichten des Manövers richtig einschätzen. Z.B. KV-1 geht zu kreisen, man wird aber sehr wahrscheinlich nur mit verbesserter Munition und im nahezu 90 Gradwinkel an Seite zwischen den Ketten oder dem Heck durchschlagen. Wenn er also nur 2 Schuss braucht, wagen. Mit vollen HP eher sein lassen.

Als Belohnung kann am Ende noch Artillerie winken. Der Splashradius der meisten Gegner ist nicht ebsonders hoch. Die Chancen für einen Fehlschuss sind daher recht groß. Im Hinterkopf behalten sollte man aber den zügigen Reload. Also nicht vor der Arty stehen bleiben, sondern auch hier kreisen.

 

Ausrüstung/Fertigkeiten:

 

Mobilität und Tarnung sollten im Vordergrund stehen. Die Einzielzeit wird auch mit GLD nicht viel besser (vert. Stab gibt es nicht). Deshalb lieber ungesehener zum Gegner kommen oder ihn ungesehen länger beschießen können. Für den Anfang würde ich deshalb Lüftung, Netz und Schere/Optiken empfehlen. Ist die Mannschaft auf 100% und ca. schon 50% auf Tarnung geskillt, kann man das Tarnnetz weglassen.

Die verstärkten Ketten sind sicher nicht zu verachten, die Trackwahrscheinlichkeit ist doch recht hoch. Ich fahre mit Lüfter, Optiken und Fernrohr bei entsprechend ofter Nutzung von Büschen etc.

Wer noch aktiver ist, kann aber auch die 10% Einzielzeitverkürzung ausprobieren.

 

Fazit:

 

Wer sich die Zeit nimmt, bekommt hier auf Stufe 3 einen selten gefahren Panzer, der mit etwas Erfahrung aber gut auf dem Schlachtfeld bewegt werden und für Überraschungen sorgen kann.

Seine Mediumstärken kann er auf Stufe 3 und 4 ausspielen. Auf Stufe 5 sollte man vorsichtiger agieren und erst mal defensiver zu Werke gehen bzw Scouts und Artyjäger countern. Also nicht sofort mit den Heavies anlegen. Aufgrund seiner Eigenschaften würde ich ihn deshalb als eine Mischung zwischen Cromwell (Stufe 6) und Leopard1 (T10) ansehen.

 

So, wer ist ihn in letzter Zeit auch gefahren und teilt die Einschätzung, was Cromwell/Leopardspielweise angeht?

Auf welche Art seid ihr erfolgreich mit ihm? 

 

 

 

 


Edited by Famo_Ruebezahl, 27 September 2014 - 12:25 PM.


CheesusCrust #2 Posted 21 September 2014 - 03:17 PM

    Major

  • Player
  • 62076 battles
  • 2,563
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    09-10-2013

Habe ihn eine ganze Weile gefahren und fand ihn immer ganz ordentlich. Größter Nachteil ist aber die elend lange Einzählzeit; selbst mit 100% Besatzung braucht er im Vergleich zu anderen Panzern der Stufe gefühlt doppelt so lang (Cruiser IV mal ausgenommen, aber der hat ja eine Derp-Kanone)

 

Habe ihn mir kürzlich wieder in die Garage gestellt und will ihn nach der Med-Challenge mal wieder fahren, mal sehen wie dann der Eindruck ist.



Der_Panzerfluesterer #3 Posted 24 September 2014 - 10:59 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 60017 battles
  • 6,042
  • [UNSER] UNSER
  • Member since:
    06-12-2012
Ich hab den heute doch gleich mal wieder ausprobiert. Phantastische Geschwindigkeit und Beschleunigung. Kanone geht so, etwas wenig Munition. Pusht WN8 wie noch mal was, für 600 Schaden bekommt man was über 4k. Die 5er lassen sich sicherer penetrieren im Vergleich zum PzIV A, meinem liebsten Trollpanzer auf T3. Sichtweite ist ausreichend, fahre mit Lüftung, Netz und Binos. Der Tarnwert ist eher schlecht, für einen Leichten Panzer. Wenn man aufgeklärt wird kommt man aber sehr gut weg. Panzerung... Reden wir nicht davon. Insgesamt Daumen hoch, die deutschen Panzer machen am Ende eben doch am meisten Spass.

Walther_K_Nehring #4 Posted 25 September 2014 - 08:04 AM

    Field Marshal

  • Player
  • 16811 battles
  • 10,800
  • Member since:
    09-21-2011

Ich hab noch ne Besatzung auf 98/99% im ersten Skill vom Panther 2- die schul ich mal für Umme um und kauf ihn mir. Dann kann ich für meine Leopardsessions immer auf ähnliche Panzer ausweichen (Cromwell und Pz 3A).

In der Anfangszeit- damals vor zweieinhalb Jahren- empfand ich ihn schon sehr angenehm- mit einer 50 oder 75%-Besatzung.

 

Ich glaube es ist Revivalzeit- zumal der VK und der DW noch zu forschen wären.

 

Mist- der VK geht über den II G :sceptic:


Edited by Walther_K_Nehring, 25 September 2014 - 08:06 AM.


Belial83 #5 Posted 25 September 2014 - 05:04 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 22836 battles
  • 699
  • Member since:
    11-17-2012

View PostDer_Panzerfluesterer, on 24 September 2014 - 11:59 PM, said:

Ich hab den heute doch gleich mal wieder ausprobiert. Phantastische Geschwindigkeit und Beschleunigung. Kanone geht so, etwas wenig Munition. Pusht WN8 wie noch mal was, für 600 Schaden bekommt man was über 4k. Die 5er lassen sich sicherer penetrieren im Vergleich zum PzIV A, meinem liebsten Trollpanzer auf T3. Sichtweite ist ausreichend, fahre mit Lüftung, Netz und Binos. Der Tarnwert ist eher schlecht, für einen Leichten Panzer. Wenn man aufgeklärt wird kommt man aber sehr gut weg. Panzerung... Reden wir nicht davon. Insgesamt Daumen hoch, die deutschen Panzer machen am Ende eben doch am meisten Spass.

 

Ich geb dir weitestgehend recht, der Pz III A ist ein super Panzer auf T3. Was den Tarnwert angeht liegst du aber falsch, der ist sogar ziemlich gut wie man hier nachschauen kann. Auf jeden Fall ein sehr guter Panzer um Besatzungen aufzubauen die später auf VK28, AufP oder sogar RU gehen. Wenn man noch den T-15 in der Garage hat kommt man mit den 2 Tagessiegen recht schnell voran. Auf einem T3 ist eine Lampe eher noch verzichtbar als auf den Panzern der Scoutlinie. Werd ihn mir auch wieder holen um die Ersatzcrew für den AufP zu züchten.

Der_Panzerfluesterer #6 Posted 25 September 2014 - 10:00 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 60017 battles
  • 6,042
  • [UNSER] UNSER
  • Member since:
    06-12-2012

 

Gefühlt ist der Tarnwert nicht so gut. Könnte allerdings auch an der geringeren Sichtweite liegen. Und die Lampe brauche auf jedem Panzer, ohne kann ich nicht mehr spielen :-)

 

Das war mal eine fette Runde..

 


Edited by Der_Panzerfluesterer, 27 September 2014 - 12:10 AM.


Perrumpo14 #7 Posted 27 September 2014 - 02:26 AM

    Corporal

  • Player
  • 1629 battles
  • 136
  • Member since:
    01-15-2014
Ich finde ihn auch klasse! :girl:

Attached Thumbnails


Edited by Perrumpo14, 15 October 2014 - 11:45 PM.


Walther_K_Nehring #8 Posted 27 September 2014 - 10:11 AM

    Field Marshal

  • Player
  • 16811 battles
  • 10,800
  • Member since:
    09-21-2011

Hab ihn gestern gekauft und den 50%-Rabatt verpennt :teethhappy: Ich habs ja^^

 

Hab die freigewordene Panther 2-Crew dort reingesetzt und auf Sicht + Bewegung/Genauigkeit geskillt (nur der Lader hat Tarnung). Wenn ich wieder Kohle für ne Optik habe, kommt die auch rein. Derzeit hab ich Lüftung und Richtantrieb drin. Werd dann heute mal ein paar Runden drehen.



Der_Panzerfluesterer #9 Posted 27 September 2014 - 10:56 AM

    Lieutenant General

  • Player
  • 60017 battles
  • 6,042
  • [UNSER] UNSER
  • Member since:
    06-12-2012
Ich fahr mit Netz, Lüftung und Schere. Skills auf Tarnung, Bia, Sicht..

Belial83 #10 Posted 27 September 2014 - 01:27 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 22836 battles
  • 699
  • Member since:
    11-17-2012
Lüftung, Netz und Schere sind sehr zu empfehlen, vor allem wenn man ihn nur als Crew-Trainer für Lights verwendet. Optiken kann man zwar auch einbauen, halt in typischer Scout-Manier, allerdings sollte man dann auf das Tarnnetz verzichten. Waffenrichtantrieb halte ich für verzichtbar, da er eigentlich nur beim Feuerkampf auf mittlere Distanz wirklich zum tragen kommt. Sprich, wenn man über nen Hügel lugt und möglichst schnell nen gezielten Schuß auf 100 - 200 m setzen möchte. Kann man machen, aber mein Spielstil ist es nicht...entweder ich spote und sniper ein bisschen, oder ich schieße gleich aus der Fahrt weil ich im Nahkampf bin.

Der_Panzerfluesterer #11 Posted 28 September 2014 - 12:55 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 60017 battles
  • 6,042
  • [UNSER] UNSER
  • Member since:
    06-12-2012

Das war nicht billig, aber über die Orlik freu ich mich.

 

Sieg!
Gefecht: El Halluf
Fahrzeug: Pz.Kpfw. III Ausf. A
Erfahrung: 3.699 (x3 für den ersten Tagessieg)
Kreditpunkte: 22.141
Leistungen auf dem Schlachtfeld: Aufklärer, Orlik-Medaille, Überlegenheitsabz.: "Panzerass"

 

 

Edit: Heute rockt die Bude ..

 

Sieg!
Gefecht: Provinz
Fahrzeug: Pz.Kpfw. III Ausf. A
Erfahrung: 2.202
Kreditpunkte: 34.600
Leistungen auf dem Schlachtfeld: Krieger, Großkaliber, Wachposten, Aufklärer, Überlegenheitsabz.: "Panzerass"


Edited by Der_Panzerfluesterer, 28 September 2014 - 01:19 PM.


Perrumpo14 #12 Posted 29 September 2014 - 02:24 PM

    Corporal

  • Player
  • 1629 battles
  • 136
  • Member since:
    01-15-2014

Hi @Der_Panzerflüsterer,

 

Du spielst den Kleinen anscheinend mit sehr viel Gold-Munni...anders ist dieses heftige Minus, trotz Premium, nicht zu erklären. Bitte nicht als Kritik verstehen, jeder wie er mag.

 

Doch ich finde, man braucht den Kpfw. III nicht mit Gold fahren, wie mein oberer Post (Bild) beweist: (7 Kills, Krieger + Großkaliber, dazu über 22.000 verdient - trotz verlorenem Kampf, stellt Euch mal vor, das Game wäre damals gewonnen gewesen***, diesen stattlichen Ertrag hab ich statt Gefechtsverlust eingefahren - völlig ohne Gold-Einsatz:medal:).

 

Für mich ist und war der III-er immer eine echte Gelddruckmaschine...eigentlich kann man mit ihm kein "Minus" machen oder einfahren. Bereits die Standart-Muni reicht zum heftigen Rocken!

 

Also, für alle,  die sich für diesen Tank interessieren: bitte verschwendet kein Gold, ist wirklich nicht notwendig, vielleicht ein paar Reservemumpeln für den Notfall, aber der Pz.Kfw. III ist geldtechnisch ein sehr dankbares Fahrzeug und wird Eure Kassen zum Klingeln bringen, nebenbei auch mit etwas Glück ordentlich mit Auszeichnungen belohnen.

 

So denn Good Luck:great:



Der_Panzerfluesterer #13 Posted 29 September 2014 - 03:26 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 60017 battles
  • 6,042
  • [UNSER] UNSER
  • Member since:
    06-12-2012
Nja, das war T5, das hat nicht so geklappt mit den Stug's auf 300m. Winkel war auch Mist, stand unten im Tal. Bewegen ging da natürlich auch nicht. Hat immerhin für den Aufklärer gereicht. Für die meisten Situationen braucht man natürlich kein Gold (~.^)

Perrumpo14 #14 Posted 29 September 2014 - 04:02 PM

    Corporal

  • Player
  • 1629 battles
  • 136
  • Member since:
    01-15-2014

Hi,

 

anscheinend spielst Du den Kpfw III auch mehr als Scout? Zugegeben auf 300 m ist dessen Gun nicht mehr wirkungsvoll, da hilft dann wirklich nur noch Gold. Aber, wie ich schon schrieb, ist dann die finanzielle Bilanz mit Garantie negativ.

 

Sicherlich kommt es auch darauf an, ob man Top - oder Lowtier ist. Ich habe den IIIer i.d.R. aus der 2. Reihe gespielt. Mich oft neben einen Heavy gesellt und ihn supportet, das geht mit dem IIIer recht gut. Aber auch Scouten kann man mit ihm prima, zugegeben.

 

Zumindest auf kurze und mittlere Kampfentfernung ist seine Gun sehr wirkungsvoll und auch ausreichend. Hin und wieder kann man mit ihm auch einen Ramm-Angriff starten, da der IIIer sehr flott unterwegs sein kann.

 

In der Summe kann man aber sagen, es macht mit ihm wirklich Spaß zu kämpfen und er kann mehr, als seine Gegner ihm zutrauen. :glasses:



Der_Panzerfluesterer #15 Posted 29 September 2014 - 07:34 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 60017 battles
  • 6,042
  • [UNSER] UNSER
  • Member since:
    06-12-2012
Kommt immer drauf an, T5 auf jeden Fall Scout. Meist ist man dann ja doch der mit Abstand schnellste. El Halluf kannst Du locker runter bis in die Mitte fahren, da machst Du alles auf, was über die Kuppe schaut oder links/rechts weg will. Zum Beispiel. T3 sieht das schon anders aus, wenn der I C weg ist, bewege ich mich auch :playing:

PulsoSchubrohr #16 Posted 11 February 2015 - 01:37 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 7865 battles
  • 1,119
  • Member since:
    11-01-2012
Der PzKpfw. lll Ausf. A ist ein absolut geiles Teil. Der Hans Dampf in allen Gassen. Er steht zwar noch in der Garage, ich habe ihn aber schon wirklich lange nicht mehr gespielt. Das werde ich aber demnächst mal wieder ändern. Klasse Artikel. Gut das ich über ihn gestolpert bin.

Schine_ST110 #17 Posted 13 February 2015 - 03:37 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 16792 battles
  • 52
  • [ST110] ST110
  • Member since:
    10-24-2012

Hi,

 

Ich fahre ihn nur mit HE ... und für die ganz harten "Fälle" habe ich immer ein paar Goldmurmeln dabei.

 

"Der Gerät" macht einfach nur viel Spaß, so dass man trotz der vielen eigenen Spiele gerne zu dieser Spielstufe zurückgeht.



Mad_Commander #18 Posted 14 February 2015 - 01:43 AM

    Corporal

  • Player
  • 7335 battles
  • 174
  • Member since:
    12-19-2014

Ich werfe mein Video einfach mal in die Runde. Viel Spaß:

 



momo03 #19 Posted 10 April 2015 - 12:10 PM

    General

  • Beta Tester
  • 29703 battles
  • 9,840
  • Member since:
    07-28-2010

Für mich gehört er auch zu den besten Panzern im Spiel. Mobilität und Tarnung sind genial, und im High-Speed-Nahkampf ist die Kanone auch in Ordung. 

Im Prinzip ist er der "echte" Vorgänger des Panzer 3/4 und spielt sich sehr ähnlich. Der Panzer 3 stinkt gegen ihn total ab.



__MIKE___ #20 Posted 14 January 2016 - 03:07 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 54876 battles
  • 1,409
  • [LIVIT] LIVIT
  • Member since:
    09-16-2013

Hatte ihn mir eigentlich nur zu Ausbildungszwecken wieder in die Garage gestellt, aber er macht schon Spaß. Gestern hatte ich eine richtig geile Runde mit dem Kleinen :)

 


Edited by __MIKE___, 14 January 2016 - 03:09 PM.





1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users