Jump to content


Bat.-Chatillon 155


  • This topic is locked This topic is locked
104 replies to this topic

vita_413 #21 Posted 07 November 2011 - 03:34 PM

    Lance-corporal

  • Beta Tester
  • 15265 battles
  • 73
  • Member since:
    12-09-2010
Wie gesagt geht das Spiel in der Epoche bis ca 1960, es wurde mit 2WK begonnen, läuft aber weiter. Die Franzosen haben zumindest als Prototyp auf Grundlage des Tiger 2 (korrigiert mich sollte ich irren) eigene Entwürfe gestartet.

Balance wird interessant, es muss eben Kompromisse geben.
Man kann keinen Tank der 15 Jahre nach Ende des 2WK gebaut wurde 1:1 übernehmen. Das wird sicher zu Diskussionen führen, da WG aber seine Kundschaft halten will, wird das irgendwie schon Funktionieren.

Interessant ist die Vielfalt allemal, Fahrzeuge die sich sehr unterschiedlich spielen, Stärken und Schwächen die es gilt zu nutzen oder möglichst durch die Spielweise zu kompensieren.
Und gerade von Franzosen oder Japanern usw ist nicht so extrem viel bekannt von Panzern oder Prototypen, wie Beispielsweise von USA, Deutschland und UDSSR.
Das wird doch mal spanned, meint ihr nicht ?

Ich bin froh, das die Russen die Sache mit Panzern und später Fliegern und Schiffen fortführen wollen. Auf die Flieger bin ich zwar nicht scharf, wohl aber auf die Pötte.

KnallfroschX #22 Posted 23 December 2011 - 01:04 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 12009 battles
  • 488
  • [SPZAN] SPZAN
  • Member since:
    09-11-2011
Also seid mir nicht böse, aber das Spiel sollte doch ausgewogen sein. Klar, wenn eine Tier 7 Arti kommt oder wo sollte die gleich sein, mit drehbarem Turm und Revolvermagazin, sprich ich kann 6 Schuss abgegeben, bitte das hat nichts mit flamen zu tun, aber diese Arti wäre jeder anderen Arti haushoch überlegen. Was machen dann alle? Richtig ihre bisherigen russischen, deutschen, amerikanischen Artis aufgegebn und nur noch die Franzosenarti spielen.

Ich glaube eher einige Leute erhoffen sich mit den neuen französischen Panzern die ultimativen Panzer mit denen sie selbst unverwundbar mit Superwaffen 15 Abschüsse erzielen können, naja wer es braucht. Spätestens dann spielen irgendwann alle die Franzosen, dann finden diese Leute die französischen Panzer wieder doof und fordern die Einführung der Timbuktupanzer. Oder ein Großteil verlässt WoT weil nur Opfer sein auf Dauer doof wird.

Außerdem mal ehrlich gesagt, dass eine Arti aus der Zeit Ende der 50 iger Jahre besser ist als die ganzen Artis aus der Zeit 10 früher ist doch auch klar, aber wie nennt man diese Leute in anderen Spielen Powergamer, die gibts leider überall.

Vayacontioz #23 Posted 23 December 2011 - 02:05 PM

    Corporal

  • Player
  • 30620 battles
  • 100
  • [R1SE] R1SE
  • Member since:
    05-28-2011
Die Franzmänner sind noch gar net drausen und alle meckern wie OP die sind. Völlig sinnfrei in meinen augen da sie sicher noch geändert werden dafür sind ja testserver da zum anderen ins das spielverhalten auf dem richtigen server bzw im cw eine völlig andere.

Auserdem wenn sie die Tracer so lassen wie sie jetzt sind bringt das Trommelmag. genau nix da man eh gleich abgeballert wird. WG ihr habt das arti spiel wieder zerstört alle Panzer und TDs werdens euch zwar danken aber ich finde es echt scheiße :Smile-izmena:

r3dfire #24 Posted 01 January 2012 - 02:20 PM

    Private

  • Player
  • 13129 battles
  • 13
  • Member since:
    11-25-2011

View PostADST, on 03 September 2011 - 06:27 PM, said:

Mein französich ist zwar schon was eingerostet aber hier lieg meiner Meinung nach ein Fehler vor. Das mit dem Revolver ist Falsch übersetzt.
Das Ding hat kein Revolver Magazin sondern einen drehbaren Turm.

"ce matériel se caractérise par l'installation d'une tourelle rotative" heisst soviel wie " dieser Panzer oder dieses Projekt Charakterisiert sich,
durch die Instalation eines drehbaren Turms."
Der Translator übersetzt tourelle falscher weise mit Revolver.
Die richtige übersetzung lautet Turm.

Nein du sprichst von einem anderen satz.

Une tourelle à système de rechargement automatique est étudiée en 1958.

Der hier handelt um das Automatische Nachladen (rechargement automatique)

Seniorfungi #25 Posted 11 January 2012 - 12:42 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 14243 battles
  • 482
  • Member since:
    09-05-2011
Servus !

Jetzt da die ersten Franzosen spielbar sind und die meisten schon erfahrungen mit dem Trommelmagazin haben...
Was haltet ihr nun von der Artillerie variante ?

Da der Zielkreiß nach jedem Schuss aufs maximum aufgeht (wird bei den Franzmännern nicht anders sein), und die Tracer
wieder back sind sehe ich der "OP-Gefahr" gelassen entgegen. Was bringen mir 6 freunde im Rohr wenn ich nach jedem Schuss
die Stellung wechseln sollte und anschließend wieder ausrichten muss ? Die meisten Arti´s die ich gespielt habe haben in der Zeit
bis der Zielbereich wieder auf min ist auch beinahe wieder eine Mumpe ready...
Ich sehe eher den nachteil das ich nach 6 (?) Schuss eine wesendlich längere Ladezeit in Kauf nehmen muss als die regulären
Modelle.

Ich bin gespannt ob es so kommen wird und freu mich darauf das sich die Panzer auch in technischer hinsicht sehr unterschiedlich
aufstellen werden

Der Pilz

NIDDL #26 Posted 07 February 2012 - 04:48 PM

    Corporal

  • Player
  • 14918 battles
  • 102
  • [BBA] BBA
  • Member since:
    06-03-2011
Wenn die nen drehbaren Turm hat is es von Vorteil, weil sich 2 gegnerische Arties im TS absprechen können, der eine schiesst dahinter, der andere davor.
Mit dieser kann ma in ne beliebige Richtung abhaun.

Wenn ma dann nach den 6 Schuss 1-2 Minuten nachladen muss, hat ma genug Zeit sich komplett umzustellen und die Gegner sind dann evtl. nicht mehr Artysafe.
Wird spannend.
In CWs und Kompanien wird sowas ja eh scho betrieben aber selten halt in Randoms...

Seh da scho wieder Leute schrein weil ma cheatet usw....

Bargo #27 Posted 10 February 2012 - 04:32 AM

    Private

  • Player
  • 19447 battles
  • 25
  • Member since:
    09-24-2011
Ich sehe den Magazin-Artys sehr skeptisch entgegen. Das nach einem Schuss der Zielkreis groß wird ist zwar richtig, aber bei zB 6 Sekunden zielen und 2-3 Sek Nachladen ist das dennoch kein Vergleich zu Artys mit 1,58 Schuss/Min (S-51), selbst wenn sie 10 sek braucht ist das kein Vergleich zu Ladezeiten von 25 oder mehr Sekunden.

Ich stimme Leuten zu, die sagen, dass die Franzosen eigentlich recht fehl am Platz sind durch ihre späteren Bauzeiten und den dadurch gewonnenen Erkenntnissen aus dem Krieg. Hohe / höchste Penetration, absolut überlegene Feuerrate, Geschwindigkeit...Ein T10-Heavy mit 65Km/h? Der ist schneller in Stellungen als es sich andere T10er nur vorstellen können. Eigentlich müssten alle anderen Fraktionen um entsprechend modernere Panzer ergänzt werden und die bisherigen T10er runtergestuft und durch neuere ersetzt werden.

CN1994 #28 Posted 10 February 2012 - 11:43 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 26719 battles
  • 1,813
  • Member since:
    05-07-2011
Ich hab mich zum Thema Franzosen Arty schon in einem anderen Thread ausgelassen:

Quote

Ich versteh gerade irgendwie nicht, warum sich hier die ganzen Leute über die Arty mit Trommelmagazin aufregen. So schlimm wirds wohl nicht werden, und zwar aus 2 Gründen:
1.: Nach jedem Schuss ist der Zielkreis wieder ganz auf, bringt einem also recht wenig, wenn man seine ganzen Kugeln raushaut und nur die erste exakt platziert werden kann.
2.: Gibt es ja jetzt wieder die Tracer und wenn ich dann an einer Stelle stehe und mein Magazin entleere, bin ich vermutlich danach auch Geschichte.

Der Vorteil wird vermutlich sein, dass man größere Geschosse in kürzerer Zeit als normal raushauen kann. Dafür summiert sich die Nachladezeit nachher. Kommt also im Endeffekt aufs gleiche, ob ich 4x15cm Munition im kurzen Abstand abgebe und dann dannach auch ca. 4x20sek (also 1min 20sek) nachlade oder ob ich nach jedem Schuss 20sek nachlade.

Ich könnte ja jetzt noch Benzin ins Feuer gießen und sagen, dass die T6 Arty vermutlich auch einen 360° Turm bekommt, aber das lass ich wohl lieber

Also sind die Vorteile wohl doch nicht so stark, wie viele Leute befürchten, und vielleicht sollte man erstmal abwarten, bevor man sich darüber auslässt.

Und der Franzosen Heavie ist zwar schnell in Stellung, aber was hilft ihm das, wenn er da ist und seine 40sek. Nachladezeit (wie viel genau weiß ich nicht) noch nicht um sind, und er dann von schnellen Panzern des Gegners zerlegt wird. Außerdem hat er kaum Panzerung.
Vielleicht sollte man die großen Panzer mit Revolvermagazin mal selber spielen, bevor man sich darüber aufregt. Meistens sieht man sie ja nur, wenn sie ein volles Magazin haben, zumindest, wenn der Fahrer es richtig anstellt.

Ich für meinen Teil bin gespannt, was auf uns zukommt, so richtig schlimm wirds wohl nicht werden.

PredatorG5 #29 Posted 27 March 2012 - 08:03 PM

    Private

  • Player
  • 1248 battles
  • 12
  • Member since:
    10-08-2011
Ich weiss das der letzte Post schon ein paar Monate zurück liegt, aber was soll's.

Ich finde Arty mit drehbaren Trum könnte interessant werden, zumal z.Z. die Anzahl an Arty durch die Tracer deutlich abnimmt.(Kommt mir jedenfalls so vor.)

Außerdem denke ich der einzige Vorteil an den 6 Schuss ist das man sich gegen Panzer im "Nahkampf" besser verteidigen kann, da es in dieser Situation nicht so schlimm ist, wenn der erste Schuss daneben geht.
Zur Nachladezeit. Man kann in den man die Taste "C" drückt so ein Revolvermagazin nachladen ohne das alle 6 Schuss abgegeben werden müssen (Also auch nach nur einen Schuss). So steht es jedenfalls in der Streugung und in einen anderen Thread meine ich es auch gelesen zu haben. Selbst testen konnt ich es leider noch nicht.

Ich persönlich freue mich schon auf die franz. Arty.

KKH #30 Posted 14 May 2012 - 09:30 AM

    Major

  • Player
  • 19372 battles
  • 2,786
  • Member since:
    04-14-2011
@Rider_of_Doom
"Klugscheißmode an" 1959 "Klugscheißmode aus" :-)

coldarchon #31 Posted 20 May 2012 - 12:20 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 62712 battles
  • 316
  • [B-S-K] B-S-K
  • Member since:
    05-09-2011
in der Beschreibung steht: Équipage : 6 hommes.

Also Personal 6. Ich gehe mal von Kommandant, Fahrer, Richtschütze, Funker und 2 mal Ladeschütze aus?

radeon1982 #32 Posted 25 May 2012 - 10:03 AM

    Lance-corporal

  • Player
  • 23373 battles
  • 54
  • [KR4UT] KR4UT
  • Member since:
    12-30-2011
Ich würde mir wegen dem Rvolver keine sorgen machen, ich habe die Premiumarty der Franzmänner...die hat keines das weis ich selber. Was mir aber auffällt ist einfach das trotz extrem schneller Feuergeschwindigkeit der Schaden nicht größerist als mit anderen Artys. ich glaube das WG eine gute Balance dazu finden wird und sei es eben das die Pene geringer ist und viel Schaden einfach nicht durch geht oder ähnliches. Was den Nahkamp angeht muss ich aber dagen könnte es wirklich interessant werden und man nicht nur als Opfer dastehen weil die Teammates mal wieder gepennt haben.

BTK_TEN #33 Posted 25 May 2012 - 07:14 PM

    Warrant Officer

  • Beta Tester
  • 14766 battles
  • 730
  • Member since:
    11-19-2010
Posted Image

Das_Wiesel_WeaselY4 #34 Posted 25 May 2012 - 11:38 PM

    Major General

  • Clan Commander
  • 35112 battles
  • 5,893
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    07-04-2011
"Wir sind die Borg, Wiederstand ist eckig!"

Definitiv keine Design-Ikone. Wollen wir mal Hoffen, dass er zumindest dicke Haufen scheisst...

@ Predator: Ja stimmt schon aber das hilft dir nur bedingt, da die Reload-time immer gleich lang ist, egal wieviel du nachlädst und bei höheren Tiers sind das doch eher 50-60 Sekunden, zumindest gefühlt.

Edited by Das_Wiesel_WeaselY4, 25 May 2012 - 11:42 PM.


KungFury #35 Posted 28 May 2012 - 08:39 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 17663 battles
  • 999
  • [_GUN_] _GUN_
  • Member since:
    06-24-2011
Das Ding hat einen Turm mit dem man 360° drehen kann plus Revolver Magazin wtf

godrin_bumowski #36 Posted 28 May 2012 - 10:22 AM

    Corporal

  • Player
  • 6933 battles
  • 104
  • Member since:
    05-28-2011
@BTK_TEN:Das ist wohl eine der ersten französischen Panzer ,die ich kaufen werde :Smile-bajan2::Smile_veryhappy::Smile_popcorn1:

onetwothree #37 Posted 29 May 2012 - 01:45 PM

    Warrant Officer

  • Beta Tester
  • 17943 battles
  • 712
  • [-FD-] -FD-
  • Member since:
    11-24-2010
http://forum.worldof...-tier-viii-spg/

Dann bleibt nur zu hoffen, dass WG die Genauigkeit schlechter macht als die anderen und die Zielzeit sehr hochsetzt.

Ansonsten wird der aktuelle Trend bestätigt. Schnelle Panzer, viel Feuerkraft mit "relativ wenig" Schaden sind WG's allgemeines Rezept gegen Campertanks...

HassLappen #38 Posted 01 June 2012 - 11:56 AM

    Captain

  • Player
  • 18238 battles
  • 2,271
  • Member since:
    04-25-2011


Posted Image

Fichtenmoped #39 Posted 01 June 2012 - 12:09 PM

    General

  • Beta Tester
  • 14216 battles
  • 8,995
  • [TB] TB
  • Member since:
    11-13-2010
Halb so wild - denn durch die Tracer wird der Vorteil des Magazins (zumindest in der Anfangsphase der Gefechte) aufgehoben...
Schaun wir mal, was der BatChat 155 für Vorteile und Nachteile gegenüber den anderen, tiergleichen Artys hat:
- Geschwindigkeit (+)
- Wendigkeit (+)
- Feuerrate (+)
- Magazin (++)
- Schaden (--)
- Einzielzeit (?)
- Genauigkeit (?)
- Munitionskapazität (?)
(Kann ja jemand, der die auf dem Testserver schon hat mal genauer ausführen!)

Als Top-Arty einen Schaden wie eine Tier5-Arty (Hummel) raushauen ist nicht gerade effektiv in Walkämpfen, dank des aktuellen HE-Systems. Der Vorteil der hohen Feuerrate dank Revolvermagazins kann wegen der Tracer nicht ausgespielt werden - es sei denn, man feuert die 4 (6) Schuss innerhalb von 5 Sekunden raus. (Das ist die Zeit die gerade noch ausreichend sein wird, um sich nach den Schüssen in Sicherheit zu bringen bevor der Counterschuss einschlägt...) Dann kommen wir zu dem anderen Problem - der Zielkreis wird sich in dem Fall nicht schnell genug schließen = jeder weitere Schuss wird zum Glücksspiel.

Ist die Feuerate mit vollem Magazin höher, dann lohnt es sich eher nach jedem Schuss sich umzustellen und neu einzuzielen. Hier wird die Zielzeit interessant (Meine Meinung: Kleineres Kaliber = kürzere Einzielzeit) um als schnelle Arty mit Nervfaktor durchzugehen.

Ich errinnere mich noch mit Grauen an die M7Priest, die meinen VK4502 Ausf. B auf Wadi zerlegt hat, alle 8 Sekunden ein Treffer, Ketten waren immer unten und im Schnitt 50HP Schaden/Treffer... :arta:

Lassen wir uns überraschen - OP wird die Arty erst in den Händen eines erfahrenen Fahrers! :Smile_veryhappy:

Edit: Oh, ein Post mit Video... Muss ich erstmal anschauen...

Edited by Fichtenmoped, 01 June 2012 - 12:15 PM.


HassLappen #40 Posted 01 June 2012 - 02:19 PM

    Captain

  • Player
  • 18238 battles
  • 2,271
  • Member since:
    04-25-2011
Also so wie's gerade ist und im Video eindrucksvoll gezeigt wird, ist die Kiste völlig OP, keine Frage. Das entspricht etwa der Feuerkraft einer Batterie von 3-4 GW Panthern.
Und das ist nunmal kampfstärker als eine einzelne, konventionelle Tier 8 Arty.

Da wird man noch ein wenig balancen müssen, Tracer hin oder her.




1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users