Jump to content


B-C 155 55 Arty - Erforschung's Wahnsinn


  • Please log in to reply
14 replies to this topic

CaptainxXx1997 #1 Posted 05 January 2015 - 11:26 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 30595 battles
  • 1,603
  • Member since:
    02-09-2012

Tag,

 

ich hab die 9er B-C Arty jetzt schon ne weile im Hangar, hab endlich die große Gun freigeschaltet...

 

Mal ne kleine Frage in die Runde,

stimmt es etwa, dass man 59k Ep für ein Geschütz ausgeben muss, und nur 0,5s mehr Einziehltzeit zu bekommen? zudem noch mehr Gewicht...

davor benötige ich 23k EP für die Ketten 

und dann kann man noch nen Motor für 31k Ep erforschen damit man bisschen Mobiler ist.. (auf die Brandwahrscheinlichkeit leg ich grad keinen Wert - 82 Gefechte 0 Brände)

 

kurz um 

59k+23k+31k= 113k Ep im allgemeinen, für den Ar***...

 

Trifft das zu? oder ist das nur meine Meinung?

Wie findet ihr die erforschbaren Module bei dieser Arty im Verhältniss zu den EP

 

Ich finde es Unverhältnissmäßig schlecht!



CaptainxXx1997 #2 Posted 05 January 2015 - 11:37 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 30595 battles
  • 1,603
  • Member since:
    02-09-2012
war doch klar, gerade ein weiteres Gefecht und ich brenne sofort -_-

Tungstonid #3 Posted 05 January 2015 - 11:51 PM

    Corporal

  • Player
  • 22525 battles
  • 196
  • [BISON] BISON
  • Member since:
    08-08-2012
Laut dem Wiki erhöht sich deine Reichweite von 1350m auf 1400m und die Einzielzeit und die Nachladezeit verringern sich geringfügig.

Ich weiß grad nicht genau, wie der Teil des Forschungsbaums aussieht, aber musst du denn die Kanone erforschen? Und selbst wenn ja musst du sie ja nicht installieren, wenn du dir trotzdem die EXP für Ketten und Motor sparen willst und ich richtig in der Annahme bin, dass du dir kein Kettenmodul drauf bauen möchtest...


Edited by Tungstonid, 05 January 2015 - 11:53 PM.


CaptainxXx1997 #4 Posted 06 January 2015 - 12:34 AM

    Lieutenant

  • Player
  • 30595 battles
  • 1,603
  • Member since:
    02-09-2012

die Gun brauch ich, und den rest nicht, jedoch Erforsch ich immer Elite, aus Prinzip!

und was bringen mir bitte 50m mehr reichweite? idr verlegt man wegen der Geschwindigkeit schneller als dass man so eine Entfernung braucht...



derKanu #5 Posted 13 January 2015 - 11:56 AM

    Private

  • Player
  • 30781 battles
  • 4
  • [CRWZ] CRWZ
  • Member since:
    05-29-2011

Moin,

 

ich habe die Arty seit ein paar Tagen und bin eigentlich enttäuscht, dass die große Gun eigentlich nichts bringt :-/

Viel schlimmer ist, dass man diese auch noch erforschen muss...

 

Ich würde lieber 50 dmg mehr oder 1-2m höheren Splashradius bevorzugen, als 0,5s schnelleres ein zielen....

 

Beweglichkeit ist so eine Sache...ist mit den Standardketten und Motor doch recht träge. Super finde ich den Turm...kein neues ein zielen...einfach vorsichtig drehen und fertig. Im 1on1 TD style...gegen Med's Hammer!


 

Cap, hast du BiA auf deiner Arty? Wenn ja, wie ist die reloadzeit bei der Standard / "großen" Gun?


 

Grüße

Kanu


 

 

 


 


Edited by derKanu, 13 January 2015 - 11:57 AM.


Baeckerin #6 Posted 13 January 2015 - 12:35 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 37541 battles
  • 1,819
  • [WG12] WG12
  • Member since:
    12-11-2011

View PostCaptainxXx1997, on 05 January 2015 - 10:26 PM, said:

Tag,

 

ich hab die 9er B-C Arty jetzt schon ne weile im Hangar, hab endlich die große Gun freigeschaltet...

 

Mal ne kleine Frage in die Runde,

stimmt es etwa, dass man 59k Ep für ein Geschütz ausgeben muss, und nur 0,5s mehr Einziehltzeit zu bekommen? zudem noch mehr Gewicht...

davor benötige ich 23k EP für die Ketten 

und dann kann man noch nen Motor für 31k Ep erforschen damit man bisschen Mobiler ist.. (auf die Brandwahrscheinlichkeit leg ich grad keinen Wert - 82 Gefechte 0 Brände)

 

kurz um 

59k+23k+31k= 113k Ep im allgemeinen, für den Ar***...

 

Trifft das zu? oder ist das nur meine Meinung?

Wie findet ihr die erforschbaren Module bei dieser Arty im Verhältniss zu den EP

 

Ich finde es Unverhältnissmäßig schlecht!

 

Ich hab die Arty bis vor Kurzem unheimlich gern gespielt.

Ich fand ~ 380k XP für die 10er BC schon fett. Ich glaube, diese riesigen Sprünge von 9 zu 10 gibts nur bei den Artys. Aber ich denke gerade im Fahrverhalten sind Ketten und Motor fast schon Pflicht. Die Gun ist im Endeffekt seit Tier 7 die gleiche Gun. Aber ich hatte den Eindruck, dass mit der großen Gun subjektiv "mehr Damage" rum kam, also ab und an Volltreffer. 

XP mäßig sind die Artys auch am schlechtesten gestellt, da man den Schaden in der Regel auf Entfernungen >300m macht. Und da gibts einfach weniger XP...



frankstrunz #7 Posted 14 January 2015 - 04:20 PM

    Brigadier

  • Player
  • 42339 battles
  • 4,275
  • [OTG] OTG
  • Member since:
    09-05-2011

Also ich hab die BC155-55 bereits 3x verkauft und wieder gekauft. Und hab jetzt "nur noch" 70k XP vor mir bis zur Tier 10.

 

Ein extrem langwieriger und nerviger Grind. Wie geschrieben habe ich schon öfters aufgegeben. Die Ketten hab ich nicht erforscht und werde mir das sparen.

 

Als nächster Artygrind steht dann auf dem Plan den GW-Tiger durchzugrinden. Dürfte mindestens genauso nervig werden!

 

Ich hab mich an anderer Stelle schon unbeliebt gemacht, indem ich geschrieben habe es ist viel leichter einen 9er Med auf einen 10er zu heben, als eine Arty.



VanBergen #8 Posted 17 January 2015 - 12:06 PM

    General

  • Player
  • 18216 battles
  • 8,040
  • Member since:
    11-09-2012

View Postfrankstrunz, on 14 January 2015 - 03:20 PM, said:

Ich hab mich an anderer Stelle schon unbeliebt gemacht, indem ich geschrieben habe es ist viel leichter einen 9er Med auf einen 10er zu heben, als eine Arty.

 

Artyhasser sind echt überall....:sceptic:

Allgemein spielen sich Artys deutlich zäher nach oben, als alle anderen Panzerklassen.

Dafür, das sie nicht weiter können, als Schaden von ganz weit weg zu machen, gibts für Artys verdammt wenig dafür, das sie Schaden von ganz weit weg machen.

5000+ Schaden als T8 in nem T9-Gefecht, ein Med bekommt dafür mindestens 2000 Grund-Exp hinterhergeworfen.

Ne Arty dagegen nicht mal die Hälfte.

 

Zumal sie noch nicht wie andere Klassen einfach mal die Taktik wechseln können.

Ein schneller  Heavy kann als Lowtier mit den Mediums mit, ein schneller Med kann als Lowtier Scouten.

Ein Top-Tier AT2 ist ein Klasse Heavy.

Ein stabiler Med kann als Top-Tier an der Front Heavyersatz spielen, Mobile TD´s können Med ohne Turm spielen und ein Scout als Top-Tier ist der beste Med im Team.

 

Aber Artys sitzen immer nur hinten, egal, was passiert....(^_^)


Edited by VanBergen, 17 January 2015 - 12:12 PM.


Baeckerin #9 Posted 17 January 2015 - 05:01 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 37541 battles
  • 1,819
  • [WG12] WG12
  • Member since:
    12-11-2011
Und nicht vergessen... immer die Arty für den Spielverlauf beschuldigen :ohmy:

sskuk_10 #10 Posted 17 September 2015 - 11:33 AM

    Corporal

  • Player
  • 14490 battles
  • 157
  • [-COP] -COP
  • Member since:
    03-02-2014

View PostCaptainxXx1997, on 05 January 2015 - 10:26 PM, said:

Tag,

 

ich hab die 9er B-C Arty jetzt schon ne weile im Hangar, hab endlich die große Gun freigeschaltet...

 

Mal ne kleine Frage in die Runde,

stimmt es etwa, dass man 59k Ep für ein Geschütz ausgeben muss, und nur 0,5s mehr Einziehltzeit zu bekommen? zudem noch mehr Gewicht...

davor benötige ich 23k EP für die Ketten 

und dann kann man noch nen Motor für 31k Ep erforschen damit man bisschen Mobiler ist.. (auf die Brandwahrscheinlichkeit leg ich grad keinen Wert - 82 Gefechte 0 Brände)

 

kurz um 

59k+23k+31k= 113k Ep im allgemeinen, für den Ar***...

 

Trifft das zu? oder ist das nur meine Meinung?

Wie findet ihr die erforschbaren Module bei dieser Arty im Verhältniss zu den EP

 

Ich finde es Unverhältnissmäßig schlecht!

 

Ich habe bei der Lorr. 155-50 den 2. Motor für 18K Xp ausgelassen.

Ich bekomme ihn sowieso bei der nächsten arty, und diese paar PS sind es auch nicht wert.



vauban1 #11 Posted 02 November 2015 - 11:42 AM

    Brigadier

  • Player
  • 48740 battles
  • 4,661
  • Member since:
    01-07-2013
so habe ich es auch gemacht. ist aber noch ein weiter weg bis zur t9 arti :(

vauban1 #12 Posted 17 November 2015 - 05:01 PM

    Brigadier

  • Player
  • 48740 battles
  • 4,661
  • Member since:
    01-07-2013

so, ich habe am we mal freie xp gefragt, was zu gegeben auch nicht ganz billig war und habe dann die 10er gleich fertig gemacht. bei der 9er habe ich mir den großen motor gespart, da die auch so schon recht mobil ist. der Drehtür bringt ein komplett ungewohntes spielgefühlt für art. der dreht zwar nicht so schnell, aber es muß nicht immer komplett neu eingezielt werden. außerdem kann man durch den Drehtüre auch mal in 2er reihe hinter den heavies her fahren. das erfordert auch wieder ein umgewöhnen. insgesamt fand ich die art nicht wirklich spannend. es gab eben nur ein völlig neues spielgefühl.

die t10 macht dann aber richtig spaß, da man mit der einen e100 gut getackt halten kann. danach ist natürlich erstmal eine minute wieder Sendepause :)



HeatMage #13 Posted 25 November 2015 - 05:25 PM

    General

  • Player
  • 31746 battles
  • 9,709
  • [OM] OM
  • Member since:
    07-10-2015
Also ich werde mir das große Laufwerk auch sparen bei der Arty. Den Motor übrigens auch. Sobald die dicke teure Kanone freigeschaltet ist kommt statt des Tarnnetzes die verbesserte Drehstabfederung drauf, dann kann man die große Kanone auch ohne verbessertes Laufwerk nutzen.

sskuk_10 #14 Posted 14 January 2016 - 01:26 PM

    Corporal

  • Player
  • 14490 battles
  • 157
  • [-COP] -COP
  • Member since:
    03-02-2014
Was bringt bei einer Arty die Drehstabfederung?

Tonometer #15 Posted 17 February 2016 - 03:03 PM

    Corporal

  • Player
  • 48866 battles
  • 193
  • [KR4WL] KR4WL
  • Member since:
    05-05-2012

View Postsskuk_10, on 14 January 2016 - 01:26 PM, said:

Was bringt bei einer Arty die Drehstabfederung?

 

Er spart sich das erfroschen der Ketten - da er mit den Federn mehr Last nehmen kann.

Im Übrigen lohnt sich das ganze Erforschen, ich spiele die Tier 9er richtig gerne und hatte schon tolle Gefechte - sogar 1 mal Radley-Walters - man war das ein Rumgeflame und ich möchte nicht wissen wieviele "Reports" als Cheater ich dafür kassiert habe.

Aber so ist es, wenn man vernünftig Arty spielt!






2 user(s) are reading this topic

0 members, 2 guests, 0 anonymous users