Jump to content


Spähpanzer RU 251 - der Guide


  • Please log in to reply
26 replies to this topic

Phash #1 Posted 09 January 2015 - 10:12 AM

    Warrant Officer

  • Beta Tester
  • 23703 battles
  • 639
  • Member since:
    07-10-2010

Servus Freunde der leichten Panzer.

Heute soll es hier um den deutschen Aufklärungs- bzw. Spähpanzer RU 251 gehen.

Der RU ist ein leichter Tier 8 Panzer, und hat ein besonderes Scout-Matchmaking. Man ist mit diesem Gefährt so gut wie nie Top Tier! Und das ist auch gut so.

 

Der Läufer

Der RU kann die höchste Geschwindigkeit im Spiel erreichen. Auf dem Datenblatt stehen 80 km/h vorwärts bzw. 24km/h rückwärts bei 38°/s (Stock) bzw. 44°/s Drehgeschwindigkeit. 

Diese Geschwindigkeit erreicht der Ru allerdings nur spärlich, wenn er gerade aus fährt - und das trotz des guten PS zu Gewicht Werts von 24,59 PS/t. Anfangs ist der 13/90 ein wenig schneller, klettern können beide gleich gut - erst bei sanften Wellen, die Bergab ein wenig Schwung verleihen, erreicht man Geschwindigkeiten jenseits von 65km/h. In el Halluf konnte ich auch schon 99km/h auf dem Tacho sehen. 

Die 44°/s klingen gut, sind es aber nicht: der RU ist ein wenig behäbig, was das Kurvenfahren angeht, und er verliert deutlich Geschwindidgkeit im Zick-Zack. Meister am Bremshebel und Geländespezialist sind Pflicht für den Fahrer! 

 

Der Spotter

Der RU hat nach dem 13/90 den besten Tarnwert der 8er Lights http://www.wotinfo.n...=8&showLines=30

und nach dem Schiessen immer noch einen akzeptablen Tarnwert - den höchsten der 8er Lights, nach Feuern.

400m Sichtweite sind sehr gut und kaum zu überbieten. Verbunden mit Optics und Weitsicht kommen wir hier locker über die Maximal-Spotting-Reichweite und haben dann nur noch mit gegnerischen Leichten Panzern zu kämpfen. 

Tarnung würde ich auf jeden Fall skillen! Es verbessert den ohnehin schon guten Wert nochmal deutlichst

 

Der Angreifer

Der Ru ist mit einer 90mm Kanone ausgestattet, die 190mm Penetration als Standard mitbringt. Dieser Wert ist der beste aller 8er Lights - der AMX muss mit 170mm auskommen, der T54lt mit 175 und der WZ kommt mit 189mm knapp ran. 

Der Ru verteilt 240 Schaden pro Schuss, und liegt damit gleichauf mit den anderen 8er lights - lediglich der WZ und T54lt macht 10 mehr.

Der Ru schiesst mit 9,68 Schuss pro Minute (ohne Ansetzer und Lüftung) am schnellsten aller 8er Lights - lediglich der TrommelAMX erreicht eine höhere Kadenz, bei deutlich geringerer DPM (2332 DPM beim Ru sind immens!)  Die anderen Panzer liegen bei knapp 7.5 Schuss pro Minute.
Ausserdem hat der Ru die genaueste Kanone - 0.36 Abweichung, bei den anderen sind es meist 0.38 - lediglich der WZ hat hier wieder einen guten Wert von 0.36

Der Ru hat zudem einen starken negativen Richtbereich von -10° und kann so auch im hügeligen Gelände hervorragend arbeiten.

Die PremiumAmmo ist HEAT - und daher wenig empfehlenswert. Gerade gegen Scouts und Meds reichen 190mm Pen voll aus und frontal sollte man auch mit HEAT keine gegnerischen Heavies oder TDs angehen.

Allerdings hat der Ru noch ein anderes Schätzchen im Repertoire: HESH Ammo (die im Spiel als HE enthalten ist, die allerdings von ihrer Charakteristik HESH sein müsste)

Die HE Ammo hat eine Durchschlagsleistung von 105mm! Somit kommt man damit durch alle gegnerischen Lights durch - Man darf nur nicht die Kette treffen! Belohnung hierfür: knapp 80 mehr nomineller Schaden und gute Chance, dem Gegner was zu zerstören.

 

Die Panzerung

Der Ru hat keine Panzerung.

die 20mm - auch wenn sie geschrägt sind, reichen nicht aus, um irgendwas aufzuhalten, was über eine Handfeuerwaffe hinausgeht :)

Wenn man um diese Schwäche weiss, spielt man den Ru eben so, dass er nicht getroffen wird

 

Die Spielweise

Scout

Man kann den Ru klassisch als Scout fahren, Gegner aufdecken und seine Arty mit Zielen versorgen. Bei dieser Spielweise sind allerdings mindestens 50% des Potentials verschwendet.

Der Ru will mehr - und er kann mehr! Hier sieht man, wie ich mich als Spotter verschwende: http://wotreplays.eu/site/1505702

Der Ru ist als passiv-Spotter verschwendet und nicht wirklich das Wahre. Lieber zum piesacken benutzen!

 

Flankierer

Mit dem Ru sollte man die Speerspitze einer Flankenbewegung sein. Öfters mal die Füsse still halten, und im richtigen Moment zuschlagen. 

Im Hinterkopf sollte man folgende Regel behalten: Wir spotten größere Gegner auf ca. 400-445m - gesehen werden können wir von denen aber erst auf ca. 400m - bei einem guten Busch sogar erst auf 360m. Vorsicht sollte trotzdem geboten sein - wenn sich noch ein feindlicher Scout in der Nähe aufhält, könnte er uns sehen.

 

Geländespezialist

Steht man allerdings nicht auf offener Wiese, sondern marschiert man durchs Gelände, kann man Hügel, Vorsprünge, Felsen und Mauern nutzen um sich und seine flache Silhouette gut zu verbergen. Peek a Poo auf ein paar Hundert Meter gehen so recht gut. Sobald man aber merkt, dass sich eine Kanone auf die eigne Position ausrichtet: Fersengeld und abhauen. Vielleicht auch einfach nur 20s verstecken, bis der Gegner wieder wo anders hinschaut - und ihm wieder eine verpassen.

Solltet ihr alleine sein, so lasst den Gegner einfach links liegen, und sucht euch eine Gruppe eigner Spieler, denen ihr helfen könnt, indem ihr die Feinde beschäftigt.

 

Durchfahren zur Arty

Beliebte Beschäftigung vieler schneller Tanks: Arty bashen. Ich machs nur noch selten, weil mich die Arty im Nahkamp quasi immer trifft... ich gehe mittlerweile dazu über, die Gegner nur aufzumachen, und sie so zu Zielen der eigenen Arty zu machen. Überleben ist oft wichtiger. Manchmal muss man sich aber auch in die Arty werfen, um dem eigenen Team eine Verschnaufpause zu gönnen.

 

Abfangen der Durchfahrer

Da Scouts zum Selbstmord neigen, kann man ihnen den Gefallen machen, ehe sie bei der eigenen Arty sind. Beschützt eure Arty, fangt Scouts ab und geht danach selbst auf Feindespanzerjagd

 

Ausrüstung und Crew

Für die Crew ist Tarnung zu empfehlen. Des Weiteren braucht der Kommandant seine Lampe und der Fahrer Meister am Bremshebel, um die geringe Wendefähigkeit zu steigern.

Als Ausrüstung empfehle ich Vents, Ansetzer und Coated Optics - anstelle der Lüftung kann auch ein vertikaler Stabi eingebaut werden.

 

 

Tipps für WN8:

Wer mehr als 5 SchadensTreffer pro Runde macht, mindestens einen Gegner ausschaltet und wenigstens 3 Gegner aufdeckt, fährt schon eine blaue WN8 nach Hause. Mit jedem Treffer, Kill oder Spot erhöht sich das Ganze deutlich! Um viel Schaden anzubringen, sollte der Ru passiv - aggressiv gefahren werden. Er wird im Laufe des Spiels immer gefährlicher. Mit seiner kleinen Gun eignet er sich hervorragend, um angeschlagenen Gegnern den Rest zu geben

 

Vergleich mit dem Leopard:

Man stößt hier im Forum immer wieder auf den Satz: wozu einen Ru, wenn ich nen Leopard habe?

Ganz einfach: Der Ru ist ein Tier 8 Panzer. In Tier 8 Gefechten ist er der heimliche König: 

- genug Penetration, um jedem Tank frontal eins mitzugeben! (Der eine oder andere Heavyturm ist auf Distanz hart zu knacken, aber da kämpfen alle mit)

- genug Alphaschaden, um jedem Gegner gehörig was abzuziehen

- extrem viel DPM - deutlich mehr als der 13/90, der lediglich über mehr Burst Schaden verfügt. T54lt und WZ132 sind auch deutlich schlechter

- wendiger und schneller als seine Medium-Konkurrenten - schnell genug um mit den Lights mithalten zu können, nur nicht so wendig

- der Vielseitigste Panzer auf Tier 8

 

Fährt man Kompanie oder Bollwerk, so ist der Ru ein extrem starkes Gefährt, das sich vor nichts verstecken muss ... obwohl, verstecken ist schon gut, da er ja keine Panzerung hat (aber die haben andere auch nicht...)

 

Fährt man Random, so kann man folgendes machen:

Als TopTier (extrem selten, kommt aber tatsächlich vor):

nicht übermütig werden. Passiv spielen, und sich nicht verschwenden. Gegner können frontal bekämpft werden. Auf 400m gehen die Gegner auf, ihr aber nicht - nutzt die Geschwindigkeit und Sichtweite, um eure Feinde zu bekämpfen. Auch auf diese Distanz macht ihr Schaden. Versucht Flanken zu öffnen, und noch 1-2 Tanks mitzunehmen, die euch BackUp geben.

 

Als 8er im 9er:

Auch hier: passiv spielen, sich nicht wasten. Flanken suchen oder gegnerische Scouts angehen. Feindliche Mediums sind alle penetrierbar, die Heavies sind in den Seiten verwundbar: Geschwindigkeit nutzen um Flanken zu öffnen.

 

als 8er im 10er: 
Passiv scouten, ab und zu mal einen Schuss in die Seite geben, und wenn es nur abprallt macht es nichts, da es den Gegner evtl. einfach auch mal nur ablenkt. Die feindlichen Mediums aufmachen, offen halten und mti Backup im Rücken bekämpfen.

Nicht alleine vor stürmen. Abwarten, und anschauen, wie sich die Gegner verteilen. Nach wenigen Minuten wird sich eine Tür öffnen, durch die man fahren kann. Dann den Gegner von hinten bekämpfen. Auf Tier 10 sind viele Heavytürme und frontale Platten zu stark für unsere Kanone, und nur mit HEAT penetrierbar. Die Mediums und neuen TDs sind jedoch HESH geeignet. Hier können mit gezielten Treffern 300er Schadenstreffer verteilt werden

 

Abschliessend ein paar Replays

http://wotreplays.eu/uploader/Phash/id/262590

hier sind jede Menge Ru Replays enthalten. Es kommen auch laufend neue hinzu.

Eine kleine Auswahl vorab für 9.5:

http://wotreplays.eu/site/1508583 Auf Westfield eine Flanke klären

http://wotreplays.eu/site/1508576 auf El Halluf dem Gegner in den Rücken fallen

http://wotreplays.eu/site/1508574 im Pulk eine Flanke pushen

http://wotreplays.eu/site/1505702 zu passiv im Busch

http://wotreplays.eu/site/1449401 Aggro rein

http://wotreplays.eu/site/1505631 Hidden Village - kills

http://wotreplays.eu/site/1509366 Stalingrad - erst rumgimpen, dann den Rest klar machen

 

usw.

Ich lade nicht nur die guten Replays hoch - ich lade auch miese Leistungen hoch, leider verlass ich oft frühzeitig das Match, und die Replays gehen dann nicht gescheit :(

 

 

 


Edited by Phash, 12 January 2015 - 08:39 AM.


nacktesZERHACKTES #2 Posted 09 January 2015 - 09:04 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 30488 battles
  • 469
  • Member since:
    08-08-2011

Lange Rede, kurzer Sinn.

 

- Die Mobilität ist insgesamt schlecht im Vergleich zu AMX, WZ & T54lt., nur der T49 ist noch lahmer. Die gute Höchstgeschwindigkeit auf dem Papier täuscht, die Beschleunigung ist schlecht besonders auf weichem Untergrund, Hügel und längeren Kurvenfahrten. 1on1 gegen andere Scouts unbedingt vermeiden, besonders gegen den AMX.

- Die Kanonen teilt das selbe Schicksal. Auf dem Papier hui, im Spiel pfui. Hauptproblem ist die Genauigkeit währen der fahrt (schlechte Softstats / Leo1 sagt HALLO) und die langsame Geschossgeschwindigkeit. Bedingt durch die lahmen Geschosse fliegen diese auf Distanz in hohem Bogen was Vorhalten zum Glücksspiel macht.

- HESH ist letztlich nur gegen die Blechtürme der WT brauchbar, bei allem Anderen ist HESH zu inkonsistent. Zu oft sind die Ketten im weg oder der Winkel ungünstig, punktgenaues Schießen aus der Fahrt ist dank der Softstats eben nicht möglich. Modulschäden sind bei Durchschlägen sehr selten (T49 Syndrom - 1000er Schelle = 0 Krits...ja ne is klar), dafür macht man kaum Schaden bei Modultreffern (Borsig Kanone beschädigt / nicht zerstört und sagenhaft 11 dmg).

- Richtbereich der Kanon ist -10 zur Seite! Vorne -6 und am Heck nicht vorhanden (Leo PTA sagt ebenfalls Hallo).

- Tarnwert ist super, bis man geschossen hat. Dennoch ist der RU der größte Scout, zumindest gefühlt doppelt so groß wie der AMX.

- Ausrüstung ist Ansetzer, Stabi & Optik.

- Skills - Tarnung, Lampe & ruhige Hand. Der Rest ist praktisch egal, ob nun Meister am Bremshebel, Geländespezialist oder Fahren wie auf Schienen, eine Offenbarung erlebt der RU  damit nicht.

- Spielweise ist die eines Mediums, mit selbigen in der 2.Reihe mitfahren und wenn der Gegner beschäftigt ist die DPM ausspielen und DMG + Kills machen.

 

Aus meiner Sicht durchschnittlicher Guide, für Einsteiger dennoch hilfreich. Letztlich stellt sich die Frage ob man mit den Macken des RU klarkommt und ihn behält oder ob man sich doch besser den Leo1 zulegt.



Phash #3 Posted 12 January 2015 - 08:45 AM

    Warrant Officer

  • Beta Tester
  • 23703 battles
  • 639
  • Member since:
    07-10-2010

Servus, danke für dein Feedback.

ich finde die Mobilität nicht schlecht - lediglich nicht ganz so herausragend wie bei AMX und T54lt. Der WZ hinkt diesen beiden mMn auch schon hinterher.

Kurvenfahrten sind nicht seine Stärke, das ist richtig, die Höchstgeschwindigkeit erreicht er nur bergab - kann sie dann aber gut halten.

 

Die Kanone ist ein RNG Ugeheuer... ab und zu ist es ungeheuerlich, was man trifft... Scheunentore, Weakspots, Mond... so ist der RNG in diesem Spiel. Ich fahre ihn mit ca. 69% Trefferquote, wobei ich mit Zeit deutlich höher treffe und die Kanone deutlich genauer finde, als die der Konkurrenz. 

 

DerTarnwert des RU ist auch nach dem Schuss noch hoch genug, um auf 400m in nem Busch nicht aufzugehen...

 

Der Ru ist deutlich angenehmer zu fahren, wenn man Meister am Bremshebel hat - und auch Geländespezialist wirkt sich mMn spürbar aus.

 

Der Leo1 ist eine andere Kategorie - ich komme mit dem Ru deutlich besser zu recht, als mit dem Leo... bin den Leo jetzt aber auch noch nicht oft gefahren (is ja dauernd was anderes im Weg... CW Kampagne, WZ blabla...)



Shirio #4 Posted 12 January 2015 - 09:06 AM

    Lieutenant

  • Player
  • 15455 battles
  • 1,661
  • Member since:
    05-07-2011

Einem wichtigen Aspekt, hast du null Aufmerksamkeit gewidmet.

 

 

HEAT ist sehr wohl eine wichtige Munition.. auch mit dem Nachteil von Schottpanzerung, wo HEAT gerne stecken bleibt, so ist die AP Munition deutlich zu langsam! Das gemütliche Unterstützungsfeuer zu beginn ist mit AP überhaupt nicht angenehm! Deshalb für Sniping-Schüsse immer HEAT.. dann trifft die Granate auch, bevor der Gegner wieder weg ist..



Phash #5 Posted 12 January 2015 - 10:24 AM

    Warrant Officer

  • Beta Tester
  • 23703 battles
  • 639
  • Member since:
    07-10-2010

Bilder sehe ich leider nicht: imgur is hier gesperrt... :(

 

ich schiess sehr ungern mit premium Ammo, hab daher auch wenig dabei (6 Murmeln) und nutze fast ausschliesslich AP und HESH.

 

Da die HEAT aber wohl ein wenig schneller fliegt, trifft man da am Anfang mehr - ich kann mich allerdings nicht beschweren, da ich auch mit AP auf 420m bewegte Ziele treffe, wenn sie sich konstant von links nach rechts bewegen :) ich weiss mittlerweile, wie weit ich vorhalten muss... und da ich da fast nur Ketten sehe, ist mir HEAT zu wackelig



Shirio #6 Posted 12 January 2015 - 10:58 AM

    Lieutenant

  • Player
  • 15455 battles
  • 1,661
  • Member since:
    05-07-2011

Genau es ging mir um die doch deutlich langsamer fliegende AP Granate.. mit 805m/s ist sie deutlich (und auch spürbar) langsamer wie solche der AMX / WZ etc..

 

Gegen campende / stehende Ziele mag dies nur halb so schlimm sein.. jedoch gegen sich bewegende Ziele, ist dies ein Nachteil.

 

Ich persönlich spiele auch lieber AP ;)



IGL #7 Posted 21 February 2015 - 06:41 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 36363 battles
  • 1,512
  • Member since:
    04-13-2011

Was zur Hölle ist mit der Kanone des 251 passiert? Der trifft ja aus der Bewegung heraus (auch wenns nur 10km/h sind!) überhaupt nichts mehr.

Man muss jetzt immer stehen bleiben und zielen, Autoaim+Zirkeln geht selbst auf 60m nicht mehr bei mir. W.T.F. WG?

 



RootEvil #8 Posted 02 March 2015 - 09:41 AM

    General

  • Player
  • 54739 battles
  • 8,310
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    07-13-2012

Der fährt sich als würde permanent die Handbremse angezogen sein. Sehr lahmarschig. Aus Gefahrensituationen kann man sich dadurch nur mühselig befreien. Mancher Med ist da "spritziger". Leider steht und fällt ein Light mit seiner Beschleunigung bzw Antritt. Da hat er ein fettes Manko. Die Kanone passt zu seinem lahmen Auftreten, die Mumpel fliegt mit 805 km/h gemütlich durch die Gegend und plückt Blümchen.

Schade WG, das war nix...



WonkasSchokoladenfabrik #9 Posted 02 March 2015 - 10:01 AM

    Staff Sergeant

  • Clan Diplomat
  • 33631 battles
  • 318
  • [RMBLE] RMBLE
  • Member since:
    03-02-2011
Ich treffe mit dem RU seit dem Patch auch nix mehr. Durchsch. dmg ist schon um fast 200 zurück gegangen :angry: Gestern hat mich ein M41 mit der Trommel getrollt. Wir beide in fahrt, er trifft alles bis auf 1 Kugel, ich setze alle daneben. Vor dem Patch war mir das so extrem noch nie passiert. Bis jetzt ist mir das auch nur aufm RU aufgefallen. :sceptic:

Phash #10 Posted 27 March 2015 - 12:01 PM

    Warrant Officer

  • Beta Tester
  • 23703 battles
  • 639
  • Member since:
    07-10-2010

ich finds auch n bissl komisch aktuell...

 

ich hab hier auch viele fehlschüsse dabei:

 

da hilft nur: näher ran!

btw. ich finde, der AMX13/90 ist n bissl genauer geworden oO



cleaner308 #11 Posted 07 April 2015 - 10:31 AM

    Private

  • Player
  • 25113 battles
  • 27
  • [5O3] 5O3
  • Member since:
    08-05-2013

Kleine Korrektur, der Vorteil der HEAT ist das die Durchschlagsleistung durch die Distanz nicht beeinträchtigt ist. AP und noch stärker APCR haben einen Distanzmalus, da es sich um Wuchtgeschosse handelt. Das heißt weitere Distanz=weniger Geschwindigkeit = weniger Durchschlag. Meine Erfahrung mit dem RU sind positiv und er erreicht öfters seine Endgeschwindigkeit als hier behauptet. Von den hier erwähnten Lights nenne ich den RU, AMX 13 90 und den T 49 mein eigen. Der Einsatz von HE oder HESH benötigt einige Übungen , dann aber sind die Schüsse mit geringen Schaden deutlich seltener insbesondere mit dem T49.

 

 

 



DerGingNichDurch #12 Posted 07 April 2015 - 01:25 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 17136 battles
  • 1,814
  • [L1ON_] L1ON_
  • Member since:
    11-27-2013

View Postcleaner308, on 07 April 2015 - 09:31 AM, said:

 AP und noch stärker APCR haben einen Distanzmalus, da es sich um Wuchtgeschosse handelt.

 

 

 

 

Die 90F3 des 13 90, hat sogar erstaunlicherweise geringere Verluste mit APCR. Dadurch hat man auf maximale Entfernung 54% bessere Durchschlagsleistung. Das ist ein Wort.

Phash #13 Posted 09 April 2015 - 10:14 AM

    Warrant Officer

  • Beta Tester
  • 23703 battles
  • 639
  • Member since:
    07-10-2010
HESH is halt Glückssache... die Feindscouts scheinen dauernd nur aus Ketten zu bestehen :D

KampfGLehr #14 Posted 09 April 2015 - 09:45 PM

    Private

  • Player
  • 30543 battles
  • 49
  • Member since:
    11-24-2012
Der RU ist ein kleiner Mistpanzer. Sehr viele Heavys, Meds und lights Beschleunigen viel viel viel schneller. WG hat dem HE Munition gegeben die geile 102 mm Durchschlag hat. Wenn mann mit HE durchkommt macht man zu 90% keine Modul oder Besatzungsschäden auch wenn ich einem IS3 5 HE in den [edited]schieße. Im Report steht dann Ketten beschädigt. Alle lights wurden gebufft nur nicht die RU. Extrem langsamer Panzer trotz sehr gutem PS/T werten. Auf flacher ebene sind alle anderen lights schneller. Wann wird das Teil gebufft? Nie. Lieber die Russen noch mehr buffen

cleaner308 #15 Posted 24 April 2015 - 03:04 PM

    Private

  • Player
  • 25113 battles
  • 27
  • [5O3] 5O3
  • Member since:
    08-05-2013
Ich persönlich nutze die HE oder im Falle des RUs die HESH auf Lights, Ari oder zum Base reseten. Meiner Erfahrung hat man auf der Seite und am Heck auf gerade ebene Flächen die besten Erfolge. Bei der Ari sollte man auf die Aufbauten schießen da bei einigen die Wanne von Panzer stammen mit selbiger Panzerung. Ich kann esaus eigener Erfahrung schildern das die Geschosse regelmäßig an der Oberwanne meines GW E100 abgeprallt sind, wenn ich unerwünschten Besuch hatte.

Edited by cleaner308, 25 April 2015 - 10:46 AM.


Hoppelhase #16 Posted 04 June 2015 - 11:43 AM

    Lance-corporal

  • Beta Tester
  • 48711 battles
  • 56
  • [TSOG] TSOG
  • Member since:
    08-31-2010

Was soll denn das mit der HE ?

 

Ich treffe einen 1390 von vorne ..die ersten machen 300 + der nächste 280 + ..dann kommt 3 x nicht mal die 100 ? gleiche Stelle ?

 

Bat Chat genauso... nirgends eine halbwegs Panzerung die das abfangen könnte..er in Himmelsdorf am nachladen...ich darf zuerst 300 + .... dann haue ich nur noch unter 100 raus ? ... er dann fertig mit nach laden ich tot...

Treffe ihn hinten vorne..seitlich ..beim Katz und Maus Spiel....  und er lacht mich aus....

 

Lächerlich dieses...



Laufrolle #17 Posted 20 November 2015 - 09:25 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 31770 battles
  • 937
  • [RWP] RWP
  • Member since:
    12-04-2011

In diesem Thread ist ja verdächtig wenig los. Sollte mir das zu denken geben?

 

Der RU ist einer der Panzer, die mit viel Hingabe und Konzentration gefahren werden müssen, um ihn zu meistern. Ich komme noch viel zu selten über 1500 Schaden hinaus, da ich entweder zu aggressiv oder zu vorsichtig agiere. Der Grat dazwischen ist auch aufgrund der immer kürzeren Gefechte sehr schmal. Eigentlich ist der RU ein toller late game-Panzer, leider gibt es das nicht mehr allzu oft.

 

Die HE-Mechaniken sind tatsächlich heikel. Offensichtlich reichen schon ganz leichte Winkel, um den Durchschlag zu verhindern. Bei der hohen DPM ist es wohl besser, sich die HE für wirkliche Papierziele aufzusparen und alles andere mit AP zu beschießen. Schade, irgendwie.



Chruxx #18 Posted 20 November 2015 - 09:30 AM

    Major General

  • Player
  • 65244 battles
  • 5,201
  • [P4NZA] P4NZA
  • Member since:
    02-27-2013
Liegt vllt auch daran, dass es schon einen RU-Thread gab in der auch weiter genutzt wird.

jupp64 #19 Posted 22 June 2016 - 06:13 AM

    Private

  • Player
  • 75105 battles
  • 19
  • Member since:
    05-03-2012
das ding ist voll der müll!!!! sowas anzubieten für den preis ist eine Frechheit!!!!! 123 gefechte und 4,88% überlebt!!!! Witz oder was???? keine chance gegen nichts. jeder idiot knallt einen ab. was soll das bitte???? rate jedem dringend ab diesen scheiss zu kaufen!!!!

Geno1isme #20 Posted 22 June 2016 - 09:58 AM

    Field Marshal

  • Player
  • 48337 battles
  • 10,233
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    09-03-2013

Hör doch auf jewden Thread über den Ru mit deinem Geheule zuzumüllen. Nicht der Panzer ist Müll sondern deine Spielweise. Wenn du nur 5% überlebst machst du schlicht irgendwas grundlegend falsch, schlechte Crew hin oder her. Aber lass mich raten: du spielst ihn als "stronk sniper" genau wie deinen Tiger oder die Waffenträger?

 

Von welchem Preis faselst du überhaupt, die paar Credits etwa? Wenn du deine kostbaren Free-XP meinst, hat dich ja niemand zu gezwungen die auszugeben um die Spasspanzer auf T4-T6 zu überspringen, also heul mal nicht deswegen rum.






1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users