Jump to content


Tier 6 Medium Sherman Firefly - Der Leuchtkäfer unter den TDs [Guide]

Firefly Tier 6 Med

  • Please log in to reply
15 replies to this topic

eXzession #1 Posted 26 May 2015 - 06:39 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 24678 battles
  • 928
  • Member since:
    03-17-2012

Tagchen, wie schon oben erwähnt geht es um dieses Prachtstück:

 

Tier 6 Medium Sherman Firefly

 

Historisches:

Die Briten wollten im 2. Weltkrieg einen Panzer haben, der die deutschen Panzer auch frontal über größere Distanzen (ab 500m) auch frontal durchschlagen konnte. Für diese Aufgabe war eigentlich der A30 Cruiser Mk VIII Challengergedacht gewesen, der befand sich Anfang 1944 noch in der Erprobung und zeigte dort erste größere Schwächen. Also hatte ein britischer Major die Idee, die Kanone aus dem Challenger, die Ordnance Quick-Firing 17-pounder, in einen Sherman einzubauen - einen Panzer von dem es mehr als genug gab. Problem: Der Rückstoß der Kanone war anfangs zuviel für den Sherman Turm (er war einen Meter zu kurz).  Nach einer Modifiaktion seitens eines ehemaligen Vickers Ingenieurs passte dann die neue Kanone (mittlerweile unter dem Namen Quick-Firing 17-pounder Mark IV) in den Turm des Sherman.

 

Im ersten EInsatz am Landungsabschnitt "Sword" in der Normandie fielen 29% aller Standard-Panzer aus - aber nur 19% der Fireflys (es standen zum Invasionszeitpunkt 342 Stück zur Verfügung, die auch eingesetzt wurden). Kleines Funfact: Das bekannte deutsche Panzerass Michael Wittman wurde durch einen Sherman Firefly abgeschossen.

 

Da die Kanone mit 4,20m deutlich länger war als die der Standard-Shermans, wúrde sie von den Besatzungen -die aus Platzgründen übrigens aus 4 Leuten bestand und nicht wie bei den normalen Shermans, aus 5 Leuten (der Funker fehlt)- mithilfe von Farbe "eingekürzt". Es konnten insgesamt 78 Schuss mitgeführt werden, die Besatzungen führten in der Regel aber nur 77 mit (in WoT können ebenfalls maximal 77 Schuss mitgeführt werden).

 

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Sherman_Firefly

 

Der Firefly in Wot:

 

Allgemeine Daten:

 

Struktur: 750

Gesamt- /Höchstgewicht (mit Ansetzer, Lüfter, Stabi): 33,73 / 36,1 Tonnen

Motorleistung: 460 PS

Höchstgeschwindigkeit: 36 km/H (Bergab 45 km/H)

Wendegeschwindigkeit: 40 °/s

Wannenpanzerung: 50/38/38

Turmpanzerung: 76/50/50

Standardschaden: 150 (113-188)/ 190 

Durchschlag AP: 171 (128-214)

Durchschlag APCR: 240 (179-299)

Durchschlag HE: 38 (28-49)

Turmdrehgeschwindigkeit: 42 °/s

Sichtweite: 370m

 

 

 

Panzerungsschema:

 

 

Hitzonen:

 

 

 

 

Zusammenfassung:

Wie wir sehen, hat der Firefly jetzt nicht gerade die Mega-Panzerung, 36 Km/h sind für einen Med jetzt nicht wirklich der Renner, die Gundepression und der Tarnwert sind es ebenfalls nicht (Sherman Standard, -> besser als der VK 30.02m, schlecher als die Russen- / Chinameds bzw. Cromwells), der einzige Grund warum der Panzer überhaupt existiert, ist seine Kanone. Und die hat es in sich!

 

171 Pen reichen aus um alles, wirklich ALLES auf Tier 6 zu durchschlagen (selbst T150er). Die AP gerät erst auf T8 gegen frontale IS-3, Tiger 2 & Co. an ihre Grenzen. Aber für 2 Stufen höhere Gegner hat WG ja die APCR erfunden. Beim Firefly hat sie 240mm (!) Pen. Damit kann man durch wirklich alles durchballern (selbst der Aufbau vom Kreditkarten JT geht bei einem günstigen Penroll), was einem vor die Flinte fährt (Autobounce und Idiotenluck gibts trotzdem).

 

Die Genauigkeit ist mit 0,38 auf dem Papier jetzt nicht wirklich super, aber die Softstats und die Möglichkeit einen Vertikalen Stabi (das ist glaube ich der einzige T6 Med der das kann) einzubauen reißt das locker wieder raus. Außerdem ist der DPM der absolute Hammer, die liegt zwar etwas unter Cromwell und 30.02m, hier hat man aber wesentlich wesentlich schlechtere Softstats und keinen vertikalen Stabi.

 

Equipment: Ansetzer, Lüfter, Vertikaler Stabi

Verbausmaterial: Auto-Feuerlöscher, kleine Repkiste & Medkit

 

Skillung:

Kommandant: Sechster Sinn, Bia

Fahrer: Rep, Bia

Richtschütze: Rep, Bia

Ladeschütze: Rep, Bia

 

Edit: Bin erst beim 2. Skill, werde mehr schreiben sobald ich beim dritten bin.

 

Spielweise:

 

Allgemein: Die Kanone prägt den Panzer, also wollen wir die auch möglichst häufig zum Einsatz bringen. Wie manche schon bemerkt haben, machen das normalerweise TDs, und wenn im Gegnerteam viel Stahl ist bzw. es die Karte hergibt, wird erstmal gesnipt. Die meisten T6 TDs (bis auf die Hellcat) sind langsamer als der Firefly. Die 36 km/H sind zwar zu wenig um mit Meds mitzuhalten, allerdings genug um mit diesen Deckung zu geben (geht vor allem auf Karellien, Malinovka, Murowanka, Prokohovka gut). Als Alternative kann der Firefly auch seine Ziele selbst spotten (das geht mit den 370m erstaunlich gut, allerdings muss hier das Sichsystem sitzen). Auf Stadtkarten wie Ensk oder Himmelsdorf fahren wir erstmal klassische TD-Posis an -oder wenn es das Gegnersetup hergibt- Medposis. Wichtig ist auch hier: Unüberlegtes Vorgehen wird hart bestraft, nutzt die Sichweite aus (das geht selbst auf Stadtkarten), die 36 Km/h eignen sich nicht für irgendwelche Yolo-Aktionen ala Cromwell.

 

Also wie im TD: Büsche richtig benutzen, dann wird das Ding zur Eier legenden Wollmichsau.

 

Die Vorteile gegenüber den TDs treten in der 2. Hälfte zu Tage: Der Turm und der HP-Pool. Ersterer ist klar: Offensives Vorgehen und Katz und Maus Taktiken lassen sich in Kombination mit der hohen Sichweite und den excellenten Softstats der Kanone super realisieren. Letzter sorgt dafür das man anfangs ein bisschen weiter vorne stehen kann als normale TDs, die Angst um ihren HP-Pool haben müssen. Wenn es optimal läuft hat man in der 2. Hälfte noch 450-500 HP (also keine Kellen von T150ern oder IS gefressen) und kann dann offensiv vorgehen (wenn das Setup vom Gegner entsperchend geschrumpft ist). Der hohe DPM sorgt dafür das die meisten Panzer nur einen Schuss setzten können, danach ist Sense. Auch hier gilt: Sichweite ausnutzen, kein YOLO!

 

Häufigste Ausfälle: Fahrer und Motor (der sitzt vorne in der Wanne). Auf Platz 2 folgen Kommandant und Richtschütze erst danach kommt das Munlager

 

Random:

 

Toptier: Abhängig vom Gegnersetup Med oder TD Posis anfahren, auch hier gilt: Bei vielen Cromwells erstmal ein bisschen deffensiver fahren, lasst sie kommen. Bei einem Heavylastigen Setup Medium Posis anfahren bzw. Vorne bei den Heavys mitmischen (auf keinen Fall den ersten Schuss fangen).

 

Was auch funktioniert: Kitten. Das ist eigentlich ein Begriff aus RTS oder MMORG-Spielen, bedeutet aber nix anderes als den Gegner (meistens irgendwelche Mobs) irgendwo hin zu ziehen . Beim Medium heißt das: Schuss setzen, verpissen (dafür reichen die 36 km/h wieder aus), der Gegner kommt schon hinterher.

 

Midtier: Hier kann man es auch wieder mit dem Kitten versuchen, allerdings muss man hier aufpassen, das man sich keinen fängt, bzw. eine gute Rückzugsposition mit ordentlich Deckung/Backup hat. Im Zweifelsfall Mediumssupporten (nicht vorne!) oder TD spielen. Auf Tier 7 kann man alles mit der Kanone durchschlagen (selbst den KV-3, wenn es keine Lolbounce ist), außerdem ist die Sichweite höher als die der meisten Heavys. Hier findet man auch Tiger, IS und Panther wieder, die wirklich dankbare Ziele abgeben. 

 

Lowtier: Auf Tier 8 heißt es: Auf keinen Fall nach vorne, ansonsten fängt man sich eine von einem Borsig mit 15cm Wumme bzw. ISU und dann wars das. Erstmal hinten bleiben und im Bedarfsfall verlegen. Wichtig: Der Firefly profitiert ernorm von einer guten Minimap-Beobachtung. Bei einem Yolo-Push auf Verbündete merken selbst 8er, das da was auf sie ballert.

 

 

Bollwerk:

Unser FC hat sich mal dazu erweichen lass mich mitzunehmen und hats auch nicht wirklich bereut. Er setzt den Firefly als Support für die Meds ein (das funktioniert übrigens Klasse) und er kann auch eine Flanke alleine Spotten bzw. sich gegen jeden Gegner verteidigen, der da kommt (Bulldogs, 12ts und Cromwells sehen kein Licht gegen einen richtig gespielten Firefly) bzw. sich zurückziehen, wenn ein Heavypush kommt (und diesen noch ein paar HP klauen). Außerdem hat man so noch einen HP-Pool für Notfälle in der Hinterhand. Übrigens war es nicht selten mein Firefly der ganz oben beim Schaden stand, obwohl wir mit haufenweise Lights fahren.

 

Zusammenfassung: Der Firefly ist ein Panzer für Leute, die die Nase voll von den ganzen Standardkisten auf satt T6 haben und mal etwas neues ausprobieren wollen. Aber der Panzer braucht Spielverständnis!

 

Für FCs ist der Panzer durchaus als Alternative für TDs und lahme Meds wie den 30.02m anzusehen, bzw. als Flankensicherung und Backup.

 

Edit: Hier noch Replay von mir mit 3,9k Schaden: http://wotreplays.com/site/1909804#karelia-exzession-sherman_firefly

 


Edited by eXzession, 26 May 2015 - 06:50 PM.


MofaKlaus_ #2 Posted 26 May 2015 - 07:24 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 19545 battles
  • 730
  • [TRVST] TRVST
  • Member since:
    03-17-2013
Schön gemacht eX ;)

mahi__mahi #3 Posted 27 May 2015 - 01:05 PM

    Lieutenant Сolonel

  • Player
  • 31883 battles
  • 3,038
  • [TDY] TDY
  • Member since:
    01-21-2012

Sehr ausführlich ! Toll :great:

 

Nutze Fernglas, Ansetzer und Lüfter. Macht sich der vertikale Stabilisator stark bemerkbar ?



The_Pillager #4 Posted 27 May 2015 - 02:36 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 31430 battles
  • 684
  • [PZRS] PZRS
  • Member since:
    04-08-2012

Sehr schöner Beitrag (da gebe ich doch gerne grün). Bin auch ein ausgewiesener Fan der Kiste, wie im anderen Firefly-Thread schon geschrieben. 

Bin zwar inzwischen beim Conway angekommen (und leide grad elendiglich :ohmy:), aber das Glühwürmchen steht als Keeper in meiner Garage und ist mit jetzt 118 Gefechten mein bester 6er Med geworden knapp vor dem ChiTo.

 

Gut, daß hier nochmals ganz klar rauskommt: das ist eigentlich ein TD mit Turm und kein "Med-Typischer" Medium mit dem man rumwuselt.

Von daher bin ich persönlich sogar eher noch ein bisschen defensiver unterwegs, als Du das beschreibst, eXzession. :bush:

 

Stabilisator:

imo Frage des Spielstils ...

habe mit TD-Setup begonnen (Ansetzer, Netz, Fernglas), dann das Netz gegen den Stabi getauscht (weil der der erste Skill Tarnung voll war), finde aber für meinen Spielstil den Stabi nicht so lebenswichtig wie das Netz in Verbindung mit dem Fernglas und habe jetzt den Stabi wieder ausgebaut. Man darf eben nicht vergessen, daß der Firefly keinen TD-Tarnbonus hat ...

 



eXzession #5 Posted 27 May 2015 - 02:36 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 24678 battles
  • 928
  • Member since:
    03-17-2012

View PostRueckkaempfer, on 27 May 2015 - 12:05 PM, said:

Sehr ausführlich ! Toll :great:

 

Nutze Fernglas, Ansetzer und Lüfter. Macht sich der vertikale Stabilisator stark bemerkbar ?

 

Jep, macht er. Die Spielweise wird dadurch wesentlich weniger statisch. Wenn du unbedingt mit mehr Sichweite spielen willst, schmeiß den Lüfter raus und nimm dafür Binos rein (hab ich selber 60 Gefechte lang getestet, war mir aber zu passiv).

Walther_Waltherson #6 Posted 27 May 2015 - 03:42 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 38735 battles
  • 7,190
  • Member since:
    03-30-2013
Ansetzer, schere und stabi. Ich mag ihn nicht so gerne, da er mich am Anfang eher enttäuscht hatte. Die 17pdr hat zu viele wtf Momente. Mittlerweile hat er sich aber in Richtung normaler t6 med stats entwickelt. So gesehen. Er ist nicht zu unahnlich dem Panzer 4s, der eigentlich einen sehr ähnlichen Spielstil hat. Das weniger an pen und dmg tauscht man gegen einen harteren Turm mit mehr Depression und etwas höherer feuerrate.

eXzession #7 Posted 27 May 2015 - 05:04 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 24678 battles
  • 928
  • Member since:
    03-17-2012
Also mit der Schere ist mit der Spielstill viel zu passiv...

Walther_Waltherson #8 Posted 27 May 2015 - 05:13 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 38735 battles
  • 7,190
  • Member since:
    03-30-2013
Du musst ja nicht dauerhaft rumstehen. Nur, wenn man dann die Sichtweite wirklich braucht, dann hat man sie dabei. Auf Karten mit Linien unter 350 m geht es ohne Probleme. Kommt man dann auf eine offene Karte, noch dazu in T8, dann ist man ausgerüstet.

eXzession #9 Posted 27 May 2015 - 05:24 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 24678 battles
  • 928
  • Member since:
    03-17-2012

View PostSpraggle, on 27 May 2015 - 04:13 PM, said:

Du musst ja nicht dauerhaft rumstehen. Nur, wenn man dann die Sichtweite wirklich braucht, dann hat man sie dabei. Auf Karten mit Linien unter 350 m geht es ohne Probleme. Kommt man dann auf eine offene Karte, noch dazu in T8, dann ist man ausgerüstet.

 

Da fahre ich lieber mit dem Lüfter durch die Gegend, der Panzer fährt sich dann wesentlich handlicher. Und im T8 spotte ich generell nicht, dafür gibt es andere. Da nehme ich lieber eine bessere DPM + besseres Gesamthandling. Den Lüfter merkt man in jedem Gefecht, die Schere nur im stehen - und das allein ist mir schon zu statisch.

Viper_Werner #10 Posted 27 May 2015 - 05:38 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 51561 battles
  • 1,168
  • [B_M_G] B_M_G
  • Member since:
    05-01-2013

Der Firefly ist ein " Hammer " und sicher einer der zu unrecht einen recht schlechten Ruf hat! Fahre in als TD/Medium Hybrid und verbaut habe ich Vertikalstabilisator , Ansetzer, Tarnnetz.

Finde das der Stabilisator bei im am meisten bringt. Trifft auch fahrende Ziele in der Bewegung sehr zuverlässig und zielt mit dem Stabi auch recht schnell ein.


 

Jetzt genau 200 Spiele und eine Winrate von 66% und 951 Durchschnittschaden. Nur das Panzerass liegt anscheinend hoch. Schon 2 x an die 2800 im 8er Gefecht gemacht und immer

wieder nur Klasse 1.



Walther_Waltherson #11 Posted 27 May 2015 - 05:58 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 38735 battles
  • 7,190
  • Member since:
    03-30-2013
Na siehst du, so kann jeder sein Päckchen fahren. Achja, da ich die Mannschaft fur credits umgelernt hatte, fahre ich mit tee und pudding. Hatte vergessen das dann wieder auszubauen. Da ist also mein bia mit Lüfter. Edit: Bei der Menge Schaden hast du dann zuviel durch Spots an andere abgeben müssen. Mein zweites [edited]gab's neulich fur irgendwas 1260 xp. Da war es mal im Angebot.

Edited by Spraggle, 27 May 2015 - 06:00 PM.


eXzession #12 Posted 29 May 2015 - 10:39 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 24678 battles
  • 928
  • Member since:
    03-17-2012
Kann man diesen Thread irgendwie Pinnen?

Neisch #13 Posted 30 May 2015 - 04:58 AM

    Lieutenant

  • Beta Tester
  • 16428 battles
  • 1,942
  • Member since:
    07-10-2010

Sehr schöner Guide! +

Als ich ihn die ersten paar Runden gefahren habe... wusste ich ja das wird mein neuer Lieblingspanzer... Panzerass klappte dann nach 56 Spielen auf Minen in  nem 7er Match! Die Gun ist der Hammer, auch in 8er  Gefechten hat man dank Gold keine Probleme durch zu kommen... allerdings habe ich auch gelernt... alleine irgendwo hinfahren mit der Möhre bringt nicht viel, es ist ein Support/Sniper Panzer welcher relativ pappig und langsam ist aber dank der Sichtweite mit Scherenfernrohr auch gut zum Stationären aufklären benutzt werden kann,

Eingebaut habe ich: Ansetzer, Tarnnetz, Scherenfernrohr

Ausbildung:

Kommandant: Späher

Richtschütze: Ruhige Hand

Fahrer: Fahren wie auf Schienen

Ladeschütze: Weitsicht

 

 

3x Großkaliber, 4x Unterstützer bei nun 78 Gefechten

Hier mein Panzerass mit dem Teil: http://wotreplays.eu...sherman_firefly

 

 

Es heisst übrigens Kiten sprich "Kitesurfer der sich von seinem Kitesegel ziehen lässt" . Kitten sind umgangssprachlich junge Katzen.



LegacyBO #14 Posted 30 May 2015 - 10:42 AM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 24758 battles
  • 325
  • [-BOD-] -BOD-
  • Member since:
    07-10-2011

Eben gerade ENDLICH das Panzerass nach 316 Gefechten geschafft.

Scheint zur Zeit recht niedrig zu sein da, 1182EP dazu gereicht haben.

Hab 1531 Schaden gemacht und 826 Spotingdmg.Dazu Krieger & Pascucci Medallie,Hand Gottes,Wirkungsfeuer,Duellant & Sprengmeister Auszeichnung.

Aber geschafft ist geschafft ,da es in meinen Augen viel zulange gedauert hat.



eXzession #15 Posted 07 June 2015 - 09:16 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 24678 battles
  • 928
  • Member since:
    03-17-2012

 

Naja, 1,5k DMG klingt zwar viel, aber es (deutlich) mehr drinnen. Das PA ist deswegen so niedrig, weil es auf dem Tier wesentlich "Einsteigerfreundliche" Panzer gibt (KV-85 etc.).

View PostNeisch, on 30 May 2015 - 03:58 AM, said:

Es heisst übrigens Kiten sprich "Kitesurfer der sich von seinem Kitesegel ziehen lässt" . Kitten sind umgangssprachlich junge Katzen.

 

Ich kenne es aus Diablo 3 und SC 2. Dort ist das der Begriff wenn man Nahkämpfer irgendwo hin ziehen will.


Edited by eXzession, 07 June 2015 - 09:16 AM.


tenshox #16 Posted 08 June 2015 - 02:12 AM

    Private

  • Player
  • 8706 battles
  • 37
  • Member since:
    09-03-2011
Vielen Dank für den schönen Guide. Ich habe direkt mal meinen Kommandanten in Malcolm Reynolds umbenannt ;)





Also tagged with Firefly, Tier 6 Med

1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users