Jump to content


wz131 oder wz132


  • Please log in to reply
15 replies to this topic

detti62 #1 Posted 11 June 2015 - 09:42 PM

    Private

  • Player
  • 75969 battles
  • 27
  • [PZD-2] PZD-2
  • Member since:
    04-29-2013

Hallo Leute,

 

bei mir steht jetzt die Frage, ob ich beim wz131 bleibe, oder tatsächlich den wz132 nehme. Ich will anschließend nicht weiter, ich möchte beim leichten Panzer bleiben, gerade wegen den Missionen, bei den ich übrigens mit der Letzten zum StuckIV überhaupt nicht klar komme.

Also, hätte es Sinn, sich nen wz132 zu zulegen oder sollte man, wenn man diese Reihe ohnehin nicht bis t10 spielen möchte beim wz131 bleiben? Für eure Antworten bedanke ich mich.

 

MfG

detti62



rolfwar #2 Posted 11 June 2015 - 10:12 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 20626 battles
  • 489
  • [FVRIE] FVRIE
  • Member since:
    05-30-2011

Ich finde, dass der 131 ein overall besser Panzer ist: er schießt schneller (mit der 85mm, die ich bevorzüge) und er scheint auch schneller fahren zu können, trotz der Statistiken, die das Gegenteil sagen.

 

..Das bedeutet aber nicht, dass der 132 kein lustiges und durchgreifendes Fahrzeug ist! Die 100mm ist eine echte Bombe, aber sie hat eine längere Nachladezeit, mit der du gegnerischen Panzer einfach nicht zerreißen kannst, wie mit der 85mm.

 



LeutnantSieg #3 Posted 11 June 2015 - 11:25 PM

    Captain

  • Player
  • 23948 battles
  • 2,243
  • Member since:
    08-12-2011
in der 132 kannst aber eine bessre 85er einbauen

SvenM78 #4 Posted 12 June 2015 - 07:44 AM

    Staff Sergeant

  • Beta Tester
  • 34184 battles
  • 423
  • [-GER-] -GER-
  • Member since:
    11-18-2010
Der 132 ist ein aufgebohrter 131 und in allem besser. Er kommt dafür aber auch in undankbarere Gefechte.

VanBergen #5 Posted 12 June 2015 - 07:45 AM

    General

  • Player
  • 18216 battles
  • 8,041
  • Member since:
    11-09-2012

Beide sind sich sehr ähnlich, der echte Unterschied liegt nur in ihren Tierstufen.

WZ132 hat mehr HP und mehr Feuerkraft, sieht 10m weiter (über 13m weiter mit Crew/Fernrohr), landet dafür nur noch in T9 und fährt sich mehr in Richtung Med, als der WZ131.

 

Wenn Du bei den Missionen zum T28 HTC weiterwillst, dann klar den Wz132.

Es ist zwar auch mit einem T7-Scout mmöglich, die irrsinnigen Werte einzufahren, aber hohe Spot/Schadenwerte gehen nun mal besser mit Panzern, die höhere Tierstufen erreichen.

Für Sachen wie Killmissionen, töte drei Artys, oder beschädige dies und das, da empfehle ich Dir eher einen niedrigeren Scout oder Light.

Crusader T5 ist da eine nette Sache, da kein Scout.

 

Da die letzte Lightmission beim Stug IV einfach "nur" viel Spotschaden bedeutet, solltest Du Deinen Wz auch entsprechend ausrüsten.

Also alles auf maximale Sichtweite, Tarnung und Mobilität, sprich kein Ansetzer oder Stabilisator, sondern Optiken, Fernrohr und Lüftung....auch wenn das der Spielweise des kanonenstarken Wz etwas widerspricht.

Derzeit sind etliche Scouts unterwegs, da zählt jeder Meter Sichtvorsprung.


Edited by VanBergen, 12 June 2015 - 07:49 AM.


detti62 #6 Posted 12 June 2015 - 08:55 AM

    Private

  • Player
  • 75969 battles
  • 27
  • [PZD-2] PZD-2
  • Member since:
    04-29-2013

Moin, Moin,

 

ich danke euch für die schnellen, kompetenten Antworten. Also werde ich erst mal beim 131 bleiben, nicht zuletzt deshalb, weil ich mir dann nen STA-1 leisten kann, um Itos letzte Rache (chi-ri) los zuwerden.

Noch was zur Mission, Tarnung hat er, Tarnnetz hat er, Entspiegelte Optik kriegt er jetzt.

 

Als denn



EGO_Aut #7 Posted 12 June 2015 - 11:57 AM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 31415 battles
  • 312
  • [STAPA] STAPA
  • Member since:
    11-10-2013

Ich habe beide, den 131 mit 85 mm den 132 mit 100 mm. Fahre beide gerne, obwohl ich mit dem 132 eine neue Crew begonnen hatte und bis zum 6.Sinn etwas frustrierend war.

Für die Mission gibts nur wenige Karten/Positionen wo du den Spotschaden zusammen bekommst. Dort zählt dann aber jeder Meter. Also Schere, Optiken und Lüfter sonst nix.



_TIGER205 #8 Posted 12 June 2015 - 01:27 PM

    Major

  • Player
  • 36466 battles
  • 2,693
  • Member since:
    05-21-2011

Ist denn nicht gerade auf LT15 bezogen ein Tarnnetz besser um nicht frühzeitig entdeckt zu werden ?

Bin mir nicht so sicher. Habe auf allen 8er Lights die ich habe (RU + WZ) wegen den Missionen Schere, Optik + Tarnnetz drauf.

 


Edited by _TIGER205, 12 June 2015 - 01:28 PM.


VanBergen #9 Posted 16 June 2015 - 07:43 AM

    General

  • Player
  • 18216 battles
  • 8,041
  • Member since:
    11-09-2012

View Post_TIGER205, on 12 June 2015 - 12:27 PM, said:

Ist denn nicht gerade auf LT15 bezogen ein Tarnnetz besser um nicht frühzeitig entdeckt zu werden ?

Bin mir nicht so sicher. Habe auf allen 8er Lights die ich habe (RU + WZ) wegen den Missionen Schere, Optik + Tarnnetz drauf.

 

 

Tarnnetz ist und bleibt Unsinn auf Scouts.

Mit vollem Tarneinsatz wirst Du im Busch nicht gesehen, egal ob mit, oder ohne Netz.

Das Netz hilft Dir nur dann, wenn der Gegner schon derart nah ist, das es schon zu spät ist.

Sprich, man kann ein Netz nehmen, um fehlende Tarnfarbe (Geldgründe) oder schlechten Tarnskill bei der Mannschaft zu kompensieren.

 

Es ist um einiges wichtiger, weit zu sehen, als im absoluten Nahbereich stehend 30-50m eher oder später gesehen zu werden.

Für LP 15 daher Schere, Optiken und Lüftung+ alle möglichen Tarnskill/Farbe was nur geht.

 

Für normale Scoutausrüstung kommen Sachen wie Ansetzer, Stabilisator, bei manchen sogar das Kettenmodul besser.

Schließlich macht das eigentliche "Im-Busch-Stehen" nur noch einen winzigen Bruchteil der Scoutarbeit aus.

Wozu also ein Modul einbauen, was man allenfalls in jedem 5. Gefecht nutzen kann?


Edited by VanBergen, 16 June 2015 - 07:44 AM.


SuddenDeath4U #10 Posted 16 June 2015 - 02:19 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 15931 battles
  • 373
  • Member since:
    12-14-2011
Naja... Je nach Panzermodell verfügst Du mal mehr mal weniger über entsprechende Scout-Eigenschaften. Daher finde ich diese pauschalen Aussagen für unzureichend. Des weiteren kommt es auch auf die Karte und das Setup/ MM und das können des Spielers an für welche Taktik er sich entscheidet und damit welche Ausrüstung mitzuführen ist.

Manche Scouts spiele ich, auf entsprechenden Karten und MM, anfangs als Passivscout später aktiv und dann auf dpm. Da ist der 59-16 sowie der AFK-Panther das beste Beispiel.
Sehr schnelle und genaue Kanonen ;) aber das nur nebenbei.

BTW: nicht selten hilft mir das Tarnnetz um aus einer offenen Position auf Gegner zu schießen ohne dabei aufgeklärt zu werden. Bis ich eingezielt habe und die passende Munition geladen ist ist auch das Netz und Schere aktiv.

Edited by SuddenDeath4U, 16 June 2015 - 02:20 PM.


Dr1ft1 #11 Posted 16 June 2015 - 03:31 PM

    Lieutenant Сolonel

  • Player
  • 126 battles
  • 3,338
  • [--SC-] --SC-
  • Member since:
    11-06-2014
Also ich fand damals den 131 angenehmer

CheesusCrust #12 Posted 18 June 2015 - 06:19 PM

    Captain

  • Player
  • 57541 battles
  • 2,160
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    09-10-2013

Beide haben einen permanenten Platz in meiner Garage. Der WZ-131 ist ein guter Allround-Scout mit einer herovragenden 85mm; der WZ-132, ist ein Med-Light Hybrid mit zwei Kanonen zur Auswahl die ihn dann mehr oder weniger zwischen Med und Light positionieren.

 

Ich fahre den WZ-132 mittlerweile mit der 100mm und den WZ-131 mit der 85mm, beide sind sich zwar sehr ähnlich spielen sich aber durch die verschiedene Kanonenwahl doch sehr unterschiedlich; dass MM trägt natürlich seinen Teil dazu bei. In der Reihe ist der 59-16 mMn der einzige Vollscout, WZ-131 und 132 sind eher leichte Meds die auch Scoutaufgaben übernehmen können. Durch die Wahlmöglichkeit, entweder eine 85mm (dpm, leichterer Panzer -> Scout) oder eine 100mm (besserer Durchschlag, höherer Alpha, trägerer Panzer -> leichter Med) zu montieren, kann man seine bevorzugte Spielweise durch die Kanonenwahl unterstützen, was die WZ Reihe von ihren Konkurrenten immer noch abhebt.



Canko #13 Posted 21 June 2015 - 08:27 PM

    Brigadier

  • Player
  • 60125 battles
  • 4,552
  • [TUM] TUM
  • Member since:
    03-25-2012

ich hatte beide vor langer zeit schon gegrindet, als die reihe raus kam. hatte aber keinen behalten. nun bin ich in letzter zeit öfters den Type 62 gefahren, und der macht mir nun eine menge spaß.

ich hatte die Chinesen nicht gut in erinnerung wegen der miesen neigung der kanonen.

nun habe ich aber wieder blut geleckt und mir erst wieder den WZ 132 geholt. heute muss ich sagen, geiler panzer. 

ich bevorzuge die 85er knarre. mit fast 2 sekunden schnelleren reload ist er doch flexibler, auch gegen andere scouts. natürlich fehlt dafür etwas durchschlag, aber alles kann man leider nicht haben, sonst wäre das teil auch echt op.

dann habe ich mir heute auch noch einmal den 131er geholt. es wird ja gesagt, der Type wäre mehr oder weniger ein stock 131.

aber ich muss sagen, ich merke keinen wirklichen unterschied. da ich auch bei dem die kleine kanone bevorzuge werde ich ihn wieder verkaufen, der Type reicht mir, und wirft auch noch ordentlich credits ab. 

 

und um auch noch meinen senf abzugeben, 131 oder 132. wenn man wählen muss, dann ganz klar 132. die höhere geschwindigkeit die deutlich zu spüren ist, plus 10 meter mehr sichtweite sind schon genug argumente. 

ich habe ihn nicht 100 prozentig auf scouting getrimmt, sprich keine schere drin. 

ansetzer, optik und stabi sind verbaut. 



ghostbuster_no2 #14 Posted 12 August 2015 - 11:36 AM

    Lieutenant Сolonel

  • Player
  • 44793 battles
  • 3,322
  • [-OMG-] -OMG-
  • Member since:
    05-04-2011

Stehe auch gerade vor der Wahl: WZ-131 verkaufen oder nicht?!

 

Fürs Verkaufen spricht, dass ich weniger Panzer haben will, dass ich ihn fertig habe und weiter zum WZ-132 möchte.

Dagegen spricht, dass ich immer noch kein Panzerass habe, dass er mir wirklich viel Spaß macht (2 Sternchen bisher) und dass ich sogar noch eine gute Crew für chinesische leichte Panzer habe. Naja, sie hat 180%. Also doch nicht sooo gut.

 

Ich glaube, ich probier es einfach mal aus. Und wenn der 132 mich nervt, spiele ich ihn durch und gehe wieder zurück.


Edited by ghostbuster_no2, 12 August 2015 - 11:38 AM.


ThePegasus1979 #15 Posted 12 August 2015 - 04:48 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 22919 battles
  • 962
  • Member since:
    09-28-2012
man verkauft den WZ-131 nicht, wenn man damit Spaß hat ;) Und wieviel Spaß man damit haben kann, wird ja lang im entsprechenden Thread gelobhudelt ;)

ghostbuster_no2 #16 Posted 15 August 2015 - 10:47 PM

    Lieutenant Сolonel

  • Player
  • 44793 battles
  • 3,322
  • [-OMG-] -OMG-
  • Member since:
    05-04-2011
Okay, ich bereue den Verkauf nur minimal. Der 132 ist unglaublich geil. Zieht nochmal besser, mehr HP, besserer Reload... was will man mehr? Ist definitiv ein kampfstarker leichter Panzer.




1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users