Jump to content


Generals: Ausbildungsvideo


  • Please log in to reply
16 replies to this topic

Community #1 Posted 15 June 2015 - 03:11 PM

    Sergeant

  • Content Team
  • 0 battles
  • 33,934
  • Member since:
    11-09-2011
World of Tanks Generals ist nun in der offenen Beta und es ist Zeit für eine ordentliche Ausbildung, Kommandanten!

Ganzen Artikel lesen


No0neCares #2 Posted 15 June 2015 - 03:59 PM

    Private

  • Player
  • 18816 battles
  • 16
  • Member since:
    03-25-2014

Will ja keine Miese Stimmung verbreiten,

aber investiert lieber in WoT und WoWS, die Spiele haben eine Zukunft ^^

Ein virtuelles kartenspiel ist echt überflüssig..



The_Steppenwolf #3 Posted 15 June 2015 - 05:50 PM

    Major

  • Player
  • 37668 battles
  • 2,526
  • Member since:
    10-08-2011
Wo ist denn die Langezeit-Motivation bei Generals? So was spielt man i.d.R. nicht "täglich" über Monate hinweg (im Gegensatz zu WoT).

Stahlgesang #4 Posted 15 June 2015 - 06:48 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 29727 battles
  • 1,010
  • Member since:
    06-25-2011

Hab`s ausprobiert und es ist mir dann doch zu glücksabhängig. Wenn beide die Regeln im Kopf haben und entsprechend keine Fehler machen, gewinnt der mit mehr Kartenglück, ist nicht so meins.

 

Wäre mir lieber, wenn man unser Kundengeld in WoT (endlich mal eine aktuelle Multicore-Engine, WT GF und AW machen es vor!) und in WoWS steckt. WoWP ist, wenn man ehrlich ist, gescheitert. Eigentlich ein gutes Spiel mit schlechter Engine, konnte sich aber leider nicht gegen WT durchsetzen, da hat man schon viel Geld verbrannt, zur Gesichtswahrung schaltet man dort die Server halt nicht ab, aber 6k Spieler zur Primetime ist einfach zu wenig, schade drum, hatte dort viel Spaß, hab dort auch aufgehört, weil nichts los ist und mir Panzer dann doch lieber sind und jetzt wo AW in der early access ist, wir die Zeit schon für WoT knapp.

 

Naja, jeder wie er will.



DerGingNichDurch #5 Posted 15 June 2015 - 06:50 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 17226 battles
  • 1,818
  • [L1ON_] L1ON_
  • Member since:
    11-27-2013
Das Kartenspiel hat nen besseres Tutorail als das Hauptspiel WOT. Ich mag den Humor von WG. :trollface:

No0neCares #6 Posted 15 June 2015 - 08:06 PM

    Private

  • Player
  • 18816 battles
  • 16
  • Member since:
    03-25-2014
DerGingNichtDurch du kannst auch nicht erwarten das Wargaming sowas wie Sidescraping im tutorial erklärt ^^ die sind zu faul um bots zu programmieren die dann wiederum so auf dich schießen wenn du anwinkelst das du optimales sidescraping erlernst ^^ Das gilt natürlich auch für andere wichtige sachen wie das thema weak spots die man selber erlernen muss ^^

meeriman #7 Posted 15 June 2015 - 09:52 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 4249 battles
  • 51
  • [HW-OD] HW-OD
  • Member since:
    10-17-2013

View PostStahlgesang, on 15 June 2015 - 05:48 PM, said:

[...] Wäre mir lieber, wenn man unser Kundengeld in WoT (endlich mal eine aktuelle Multicore-Engine, WT GF und AW machen es vor!) und in WoWS steckt. WoWP ist, wenn man ehrlich ist, gescheitert. Eigentlich ein gutes Spiel mit schlechter Engine, konnte sich aber leider nicht gegen WT durchsetzen, da hat man schon viel Geld verbrannt, zur Gesichtswahrung schaltet man dort die Server halt nicht ab, aber 6k Spieler zur Primetime ist einfach zu wenig, schade drum, hatte dort viel Spaß, hab dort auch aufgehört, weil nichts los ist. [...]

Jup, das stimmt. Warplanes-Spieler haben schon oft gefordert, dass man in WoT Werbung darüf machen würde (z.B. in Form von Aufträgen in WoWp, die einem Gold oder freie xp erspielen, welche man dann in WoT nutzen kann). Das wäre auch verständlich, da beide Spiele ein Konto mit geteilten freien xp und Gold haben.

WoTG hingegen hat nichts mit Wot zu tun. Viele Panzer aus WoTG gibts in WoT nicht und andersrum. Wenn doch, haben die meistens noch unterschiedliche Stufen. Es sind zwei völlig verschiedene Spiele.

Trotzdem bewirbt Wargaming WoTG weiter fleißig auf der Wot-Webseite, aber WoWp nicht - warum das so ist, will mir leider nicht in den Kopf. Wargaming braucht nicht erwarten, dass WoT-Spieler anfangen dauerhaft WoTG zu spielen, da ist ein kurzzeitiges Spielen von WoWP schon wahrscheinlicher, wenn man dafür Belohnungen in WoT kriegt. Kann mir mal ein Mitarbeiter von WG erklären, warum das so ist?



Pyrdacor #8 Posted 16 June 2015 - 06:51 AM

    Major General

  • Player
  • 27304 battles
  • 5,500
  • Member since:
    07-09-2011

Hm..... da hat der Meeriman schon recht mit seinen Ausführungen.

Wirklich verständlich ist die ständige Bewerbung von WotG hier nicht, jedenfalls nicht im Vergleich zu WoWP.

Oder liegt es etwa daran, dass man für WoTG nochmal getrennt Premium kaufen soll, weil nicht im gemeinsamen Account enthalten?



Woife666 #9 Posted 16 June 2015 - 10:49 AM

    Warrant Officer

  • Clan Commander
  • 38211 battles
  • 967
  • [BAYWA] BAYWA
  • Member since:
    05-16-2011

View PostNoOneSurvives, on 15 June 2015 - 02:59 PM, said:

Will ja keine Miese Stimmung verbreiten,

aber investiert lieber in WoT und WoWS, die Spiele haben eine Zukunft ^^

Ein virtuelles kartenspiel ist echt überflüssig..

WoT ja, aber WoWs ist kaum viel mehr als WoWp in 2D. Es hat keine Langzeitbegeisterung. Generals kann auch nach längerer Zeit noch begeistern. Und eine fixierung auf die Tanks-Spiele hat weit mehr Zukunft für WG, als in Totgeburten.

View PostStahlgesang, on 15 June 2015 - 05:48 PM, said:

Hab`s ausprobiert und es ist mir dann doch zu glücksabhängig. Wenn beide die Regeln im Kopf haben und entsprechend keine Fehler machen, gewinnt der mit mehr Kartenglück, ist nicht so meins.

 

Wäre mir lieber, wenn man unser Kundengeld in WoT (endlich mal eine aktuelle Multicore-Engine, WT GF und AW machen es vor!) und in WoWS steckt. WoWP ist, wenn man ehrlich ist, gescheitert. Eigentlich ein gutes Spiel mit schlechter Engine, konnte sich aber leider nicht gegen WT durchsetzen, da hat man schon viel Geld verbrannt, zur Gesichtswahrung schaltet man dort die Server halt nicht ab, aber 6k Spieler zur Primetime ist einfach zu wenig, schade drum, hatte dort viel Spaß, hab dort auch aufgehört, weil nichts los ist und mir Panzer dann doch lieber sind und jetzt wo AW in der early access ist, wir die Zeit schon für WoT knapp.

 

Naja, jeder wie er will.

Genauso wie in WoT alle Spieler die Spielmechaniken verstanden haben? Du brauchst kaum Glück, wenn du ein gutes Deck hast. Mit einem Gefecht, des du hinter dir hast, lass ich des aber mal so im Raum stehen^^



vauban1 #10 Posted 16 June 2015 - 12:26 PM

    Major General

  • Player
  • 55238 battles
  • 5,678
  • [PDV-A] PDV-A
  • Member since:
    01-07-2013

man sollte aber nicht vergessen, das in fern Ost diese kartensoielerei eine große Fangemeinde hat. sie sind da nur interessieret, sich frühzeitig gut aufzustellen. das ganz wird dann sicher noch optisch aufgehübscht.

es darf ja auch nicht vergessen werden, das im netz gerade bei den spielen, das leben wie die wellen läuft. eine welle spült einen haufen Spieler ins spiel. die sind aber auch schnell wieder weg. 



Stahlgesang #11 Posted 16 June 2015 - 06:07 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 29727 battles
  • 1,010
  • Member since:
    06-25-2011

View PostWoife666, on 16 June 2015 - 10:49 AM, said:

WoT ja, aber WoWs ist kaum viel mehr als WoWp in 2D. Es hat keine Langzeitbegeisterung. Generals kann auch nach längerer Zeit noch begeistern. Und eine fixierung auf die Tanks-Spiele hat weit mehr Zukunft für WG, als in Totgeburten.

Genauso wie in WoT alle Spieler die Spielmechaniken verstanden haben? Du brauchst kaum Glück, wenn du ein gutes Deck hast. Mit einem Gefecht, des du hinter dir hast, lass ich des aber mal so im Raum stehen^^

 

*hust* geschlossene beta, *hust* andere Name *hust* :P

Woife666 #12 Posted 16 June 2015 - 11:02 PM

    Warrant Officer

  • Clan Commander
  • 38211 battles
  • 967
  • [BAYWA] BAYWA
  • Member since:
    05-16-2011

Geschlossene Beta? Selbst nach aussagen der Devs wird nimmer viel bis zur Open kommen und auch bis zum Release nimmer viel. Und nun möchtest du mir wohl ernsthaft erzählen, die kippen des ganze Spielprinzip von WoWs um ein komplett neues zu entwickeln? Vielmehr als WoWs bietet kann man aus Schiffsschlachten nun leider ned rausholen. Und des bringts auf lange Zeit nun leider ned.

Is WT:GF ned auch noch in der Beta und trotzdem werden Flieger und Tanks zusammengewürfelt?^^

 

Zweiteres lass ich nach wie vor so stehn...

 

Achja, echt sehr staubig hier *HUST HUST*....


Edited by Woife666, 16 June 2015 - 11:04 PM.


Pyrdacor #13 Posted 17 June 2015 - 06:50 AM

    Major General

  • Player
  • 27304 battles
  • 5,500
  • Member since:
    07-09-2011

Hm.... also die Aussage, dass WoTG mehr Potential hat als WoWS, die halte ich doch für sehr gewagt.

Ich war ja auch im CBT von WoTG dabei, und wenn ich mich nicht sehr getäuscht habe, lagen dort die Spielerzahlen deutlich unter dem, was WoWS hatte.

Würde mich wundern, wenn sich das inzwischen geändert hätte.


 

Wobei, wie hier einige auch schon gesagt haben, auch die Aussage mit dem "Potential" ist so eine Sache. Letztlich bietet WoTG ja auch nicht gerade viel Abwechslung. Richtet sich eher an "Hardcore"-Sammelkartenspieler mit (geringem) Bezug zu WoT.


 

WoWS dagegen hat letztlich genauso viel (oder wenig) Potential wie WoT, weil es das gleiche Spielprinzip ist. Dazu hat es noch den großen Vorteil (im Gegensatz zu WoTG), das es momentan in seinem Genre mehr oder weniger konkurrenzlos ist.


 

Daher habe ich eher eine andere Begründung für die rege Werbetätigkeit von WG für dieses WoTG hier: Die merken auch, dass das Spiel nicht so einschlägt wie vermutet, weil die eingefleischten Sammelkartenspieler eher bei ihren bewährten Produkten bleiben und das Interesse der Panzerfahrergemeinde an einem Kartenspiel eher gering ist. Daher versucht man das nun hier verzweifelt anzupreisen wie lauwarmes Bier.



Lynx64 #14 Posted 17 June 2015 - 07:04 AM

    Major

  • Player
  • 24522 battles
  • 2,544
  • [LIVIT] LIVIT
  • Member since:
    01-17-2014

Also ich kann mir vorstellen, dap WoTG für KartenspielLIEBHABER ganz interessant sein könnte. Ich habe es ein paar mal ausprobiert und dann in die Tonne gekickt.

 

Ich bin aber auch kein Kartenspieler (außer Skat, Romme und Schafkopf).

 

Ist mir zu statisch und eben auch Glücksabhängig.

 

Ich will aber nicht abstreiten, daß gewiefte Kartenspieler, die das Deck genau kennen, verbleibende Karten identifizieren und das Spiel besser Berechnen können.



Woife666 #15 Posted 18 June 2015 - 07:01 PM

    Warrant Officer

  • Clan Commander
  • 38211 battles
  • 967
  • [BAYWA] BAYWA
  • Member since:
    05-16-2011

@Pyrdacor: Potenzial ist nicht gleich bedeutend mit der Popularität. WoWs ist eben ein vollwertiges Spiel und der dritte große Titel in der Wo-Reihe. Aber wie groß war damals der Andrang bei WoWp?

Nach deiner Logik ist WoWp auch ein WoT in 3D und ohne Camping. Warum hat es versagt?

WoWs hat eben bei WEITEM weniger auszuschöpfen als WoT.

 

Wenn man Generals hingegen etwas mehr bewirbt und besser mit WoT verknüpft, wäre es sehr geeignet für ein paar Runden zwischendurch beim WoT-zocken (wenn die Noobs bspw mal wieder frusten).

Niemand umwirbt WoTG als Vollwertiges Spiel. Auch WoT Jahrelang am Stück spielen ist unmöglich (aber noch weitaus abwechslungsreicher als WoWp und WoWs)



Pyrdacor #16 Posted 19 June 2015 - 06:52 AM

    Major General

  • Player
  • 27304 battles
  • 5,500
  • Member since:
    07-09-2011

@Wolfe: Nun, der aktuelle Andrang bei WoWS und der rege Absatz sogar der Zugänge gegen Kohle (Vorbestellerpakete mit Zugang zur CBT) spricht eher gegen deine Theorie.

Vor allem wenn ich das mit dem (eher geringen) Interesse vergleiche, der in WoTG: während der gleichen Testsphase herrschte bzw. auch nun herrscht.

Was aus meiner Sicht eher gegen WotG: spricht: Für die "echten" Sammelkartenspieler eher uninteressant, die haben bereits ihre favorisierten Spiele und ob die Lust haben, zu einem doch recht speziellen Kartenspiel zu wechseln, sei mal dahingestellt.

Und die WoT-Spieler auf Abwechslungssuche scheinen (den vielen Kommentaren, aber auch den geringen Zahlen von WoTG zufolge) auch eher weniger Interesse haben, dann in ihren WoT-Pausen ein Kartenspiel zu zocken (oder sie haben vielleicht teilweise auch schon ihre favorisierten Manga-Decks).

Achja, und wenn ich mir mal die bekannten Namen aus WoT anschaue, die sich nun bei WoWS tummeln, dann scheint das doch deutlich mehr zu locken als das Kartenspiel.
 

Und wenn ich mich nicht irre: Verlangt WG nicht sogar für das Kartenspiel noch einen eigenen Premiumaccount? Spätestens das wird vielen das letzte Interesse nehmen.
 

Zu guter Letzt kann ich natürlich auch auf meinen eigenen Testeindruck von WoTG zurückgreifen: Für Hardcore Onlinekartenspieler vielleicht interessant, für mich aber eher langwelig... da zocke ich sogar noch lieber WoWP. ;-)

Apropos WoWP: Da gäbe es sicher, bei entsprechend engerer Verknüpfung mit WoT und Bewerbung analog dem was aktuell für WotG hier läuft (erinnert mich immer an angepriesenes Sauerbier) wohl auch mehr Interesse, zumal wenn dort endlich mal die Claninhalte kämen.


Edited by Pyrdacor, 19 June 2015 - 06:54 AM.


Woife666 #17 Posted 20 June 2015 - 12:47 AM

    Warrant Officer

  • Clan Commander
  • 38211 battles
  • 967
  • [BAYWA] BAYWA
  • Member since:
    05-16-2011

Wie gesagt, bedeutet Potenzial ned gleich Popularität. WoWs ist einfach der neue große Blockbuster von WG und dort will man gleich von Anfang an mitmischen. Nur: Wie lange? (WoWp)

WoTG wird auch viel zu wenig umworben, als dass dort wirklich etwas los sein könnte.

 

Was WoWp angeht: Ich spiels selber ab und an, wenn mal ein paar gute Events dabei sind, aber so interessant ist es eben ned, als dass ich mir Joystick zulegen würde und die paar Kniffe erlernen würde, die es dort gibt. WG versuchts wenigstens mit vielen x5 und x3 Events sowie Premiumflieger zum erspielen am leben zu halten.






1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users