Jump to content


Panzertaktik


  • Please log in to reply
171 replies to this topic

PzGrenKdr #61 Posted 20 August 2010 - 10:16 AM

    Captain

  • Beta Tester
  • 39538 battles
  • 2,016
  • [UNIT] UNIT
  • Member since:
    07-08-2010
und wenn das MAps sind mit nur 2-3 Durchgängen, dann gute Nacht, da nach wenigen Minuten diesen mit Wracks verstopfte sein werden.

GunISlinger #62 Posted 20 August 2010 - 02:43 PM

    Warrant Officer

  • Beta Tester
  • 24230 battles
  • 937
  • [SWAAN] SWAAN
  • Member since:
    07-02-2010
das größte Problem was das Teamplay angeht ist immer noch dieses "Kill-stealing"-Denken der meisten Spieler, statt dann eben auf ein ziel zu feuern
welches schon von einem Mate beschossen wird nimmt man lieber nen anderes Ziel um ja nen Kill abstauben zu können und wird meist im konzentrierten Feinfeuer weggebretzelt.

Man sollte immer dran denken, je mehr Leute auf ein Ziel feuern, egal welche Gewichtsklasse das Ziel hat, um so schneller ist es down. wenn man weis das man mit AP nicht durchkommt, sollte man eben HE benutzen, beschädigte interne Systeme beim Gegner sind schon die halbe Miete. Klar ist, mit nem Pz3 auf nen IS zu schießen hat nicht viel Sinn, aber auch hier gilt, HE rein und auf die Ketten, die Kanone oder die Rückseite vom Turm feuern bzw. versuchen die Tanks zu treffen. HE-Mun ist nicht so nutzlos wie es von den reinen Werten her aussieht

Und um auf die Schlachtordnungen zurück zu kommen, die Reihe ist nur solange Nutzbringend, solange der Gegner nicht halbwegs sinnvoll zurückschlägt.
um das oben angesprochenes Beispiel mit den zwei Heavys zu benutzen, wenn die Arty nicht schläft oder irgend ein andere und einem der beiden die Ketten zerballert werden is Schluß mit lustig. wie schon geschrieben, wenns klappt ist gut, aber in den meisten Fällen wirds wohl in die Hose gehen.

und um Von Clausewitz mal zu zitieren: Kein Plan überlebt den ersten Feindkontakt.

BurnerMike #63 Posted 22 August 2010 - 09:54 PM

    Warrant Officer

  • Beta Tester
  • 22517 battles
  • 815
  • Member since:
    07-23-2010
naja taktiken hin taktiken her
es wird in diesem spiel keine taktiken geben solange es keine clanschlachten gibt
wo die leute im Ts,Skype oder ähnliches gedöns sitzen und sich direkt absprechen können
schreiben geht solange man steht auch aber hat die schlacht angefangen wird man nich mehr im chat schreiben können da es hinderlich ist
daher wird in zukunft sollte sich nicht an den schlachtzenen (und damit meine ich nicht die maps sondern die szenarios) was ändern die gleiche spielweise vorherschen wie sie jetzt ist
denn das hat den meisten bisher zum erfolg verholfen auch wenn jetzt jeder schreit das es nicht so ist und das koordiniertes vorgehen immer vom vorteil ist
bla bla bla.....
in clanschlachten ja  
aber in den normalen schlachten wird es auch weiterhin ein hauen stechen rammen und rushen geben und eine normale taktikentwicklung ist unmöglich
das werden auch 3-4 leute die zusammenspielen und im Ts sitzen sich absprechen können auch nich ändern können
wenn der rest des "Teams" im Lemmingeffekt anfängt zu platzen  :blink:
ich schließe mich meinem vorredner an
indem er sagte : "Kein Plan überlebt den ersten Feindkontakt"

und Ps.: eine Taktik entwickelt sich aus der situation heraus erst im kleinen (ein jeder für sich) dann im großen (das Team) ansonsten siehe oben

also in dem sinne ein fröhliches ballern und platzen
habt spaß an dem game und diskutiert nich jetzt schon über mögliche Taktiken  :D

Greifenstein #64 Posted 23 August 2010 - 08:11 PM

    Corporal

  • Beta Tester
  • 1384 battles
  • 112
  • Member since:
    08-04-2010
Und warum gewinnen dann immer die Teams, die taktisch klug vorgehen und zusammen arbeiten?

Das sollte Dir zu denken geben

Biggus #65 Posted 23 August 2010 - 09:06 PM

    Private

  • Beta Tester
  • 3180 battles
  • 11
  • Member since:
    07-17-2010

View PostWyrmdale, on 23 August 2010 - 08:11 PM, said:

Und warum gewinnen dann immer die Teams, die taktisch klug vorgehen und zusammen arbeiten?

Das sollte Dir zu denken geben
Besser kann man es gar nicht zusammenfassen - ein Team, das taktisch gut aufeinander abgestimmt ist, wird immer einen nicht zu unterschätzenden Vorteil haben.


Viele Grüße
Biggus

BurnerMike #66 Posted 23 August 2010 - 09:15 PM

    Warrant Officer

  • Beta Tester
  • 22517 battles
  • 815
  • Member since:
    07-23-2010
was ist denn bitte schön klug vorgehen ????

Lakeville ???
alles rennt durch die stadt .... vorhersehbar .....
das tal ist mit 2 oder 3 guten panzern zu halten mitte wird dicht gecrasht.... so das keiner mehr durchkommt
der rest muß dann durch die stadt und über ein offenes gebiet und ist mehr oder weniger leichte beute ....

Himmelsdorf ???
da gibt es nicht unbedingt ne taktik
diejenigen die schnell genug viele panzer in die feindliche base bekommt gewinnt das game
hat nicht unbedingt mit taktik zu tun ^^

Ensk ???
alles quält sich durch die stadt und kann dadurch sehr oft durch panzerkiller aufgehalten werden
stadtkampf mit panzer -.- naja....
gilt auch für Himmelsdorf
kaum einer nimmt den bahnhof obwohl freies gebiet und genug platz zum manöverrieren

Malinovka ???
nun gut da ist "taktieren" möglich wenn man auf der richtigen seite ist
und nicht auf der camper seite ^^
ansonsten ist warten angesagt -.- langweilig ....

Prohorovka ???
ja da ist taktieren möglich aber nur wenn das team es auch erkennt
was meistens nicht der fall ist

und zum schluß meine lieblingsmap  <_<
Murovanka ......
der eine stellt sich in den wald  und der andere rennt in den wald ( sehr intelligent )
ist jedesmal so und dann geht das platzen los meistens auf der seite die in den wald rennt
( wie oben schon beschrieben Lemingeffekt )
da der gegner nur warten muß -.-

(das sind alles taktiken die vorhersehbar und einfallslos sind)

also wie man sieht alles taktiken ABER von klugen taktiken will ich nicht sprechen da ich doch dann an meiner intelligenz zweifeln würde
das sind alles dinge die schon "immer" so gemacht wurden/werden und mehr oder weniger zum erfolg verholfen haben

alles wird sich hoffentlich ändern sobald es clans/flotten/gilden oder ähnliches geben wird
clanschlachten veranstaltet werden und und und
denn das alles wird das zusammenspiel fördern und das verständnis die schlacht oder die jeweillige situation zu "lesen" und daraus wird sich dann eine taktik entwickeln.....
aber im mom sehe ich keine chance zum taktieren da das game noch im anfangsstadium ist und eine art neuland für fast jeden ist und jeder ( was er auch soll da close beta ) austesten will/kann wie weit er mit dem jeweilligen panzer gegen den und den panzer gehen kann u.s.w.
und dewegen halte ich taktieren erstmal für unnötig
und sorry leute wenn es endgültig fertig ist das game wird sich daran auch erstmal nix ändern
da diese dinge schonmal gemacht wurden und zum erfolg oder mißerfolg führten .... je nach dem .....

würde ja gernmal schlachten sehen wo nicht gleich gerusht oder gecampt wird
denn dann würde ich meine meinung auch ändern
aber vorher nich.....

in dem sinne ..... viel erfolg und gute jagd  :Smile-izmena:

ps.: und "Biggus" kluges zusammenspiel setzt komunikation vorraus aber da es ein euro server ist und die games per zufall ausgewürfelt werden kann von komunikation keine rede sein
und solange es keine clanschlachten gibt wo ebend dieses zusammenspiel gefördert werden kann und auch wird ( ich kenne es von Navyfield da ist es nicht anders)
wird es ein wildes geballer geben
auf den maps sind sicherlich anfänge von taktiken vorhanden sind aber noch in den kinderschuhen ....

Panzakalle #67 Posted 23 August 2010 - 09:17 PM

    Captain

  • Beta Tester
  • 13142 battles
  • 2,496
  • Member since:
    07-28-2010

View PostWyrmdale, on 23 August 2010 - 08:11 PM, said:

Und warum gewinnen dann immer die Teams, die taktisch klug vorgehen und zusammen arbeiten?

Das sollte Dir zu denken geben

Man kann ja seine eigene Taktik verfolgen

1. Nie einfach drauf los fahren. :Smile-playing:
2. In Gruppen ist man stärker
3. Augen auf das Hud, besonders am Anfang damit nicht alle auf die selbe Flanke fahren.Und später damit dir kein roter Punkt in den Rücken fällt. :Smile-izmena:  

Ich glaube wenn man diese 3 einfachen Dinge beachtet hat man schon ganz gute Chancen.

GunISlinger #68 Posted 23 August 2010 - 11:33 PM

    Warrant Officer

  • Beta Tester
  • 24230 battles
  • 937
  • [SWAAN] SWAAN
  • Member since:
    07-02-2010

View PostSchnellerHans, on 23 August 2010 - 09:15 PM, said:



ps.: und "Biggus" kluges zusammenspiel setzt komunikation vorraus aber da es ein euro server ist und die games per zufall ausgewürfelt werden kann von komunikation keine rede sein



falsch, Kommunikation hilft für ein kluges Zusammenspiel, ist aber nicht unbedingt erforderlich. Ohne Kommunikation gehts auch nur muss man dazu halt das Hirn einschalten und da fängt das Problem an, entweder ist kein Hirn da, der Schalter ist nicht zu finden oder der Schalter ist kaputt...und das ist in 90% der Spiele - leider.

und was Taktik ansich angeht, im Grunde ist WoT ein ganz normaler Online-Shooter, nur halt nicht als Inf sondern mit Panzern, kann man ja auch mit Mechwarrior (na wer kennts und hats gespielt?) vergleichen, auch da führt gutes Teamplay und vor allem Hirn einsetzen zum Erfolg nur isses da eigentlich noch krasser weil alles viel schneller abläuft als bei WoT.

BurnerMike #69 Posted 24 August 2010 - 12:15 AM

    Warrant Officer

  • Beta Tester
  • 22517 battles
  • 815
  • Member since:
    07-23-2010
also sorry wenn für ein kluges zusammenspiel keine komunikation von nöten bin ich hier falsch definitiv
kluges zusammenspiel heißt bei mir nicht einfach den anderen hinterherfahren und oder campen weil das kann jeder und da geb ich dir recht da braucht man keine komunikation
weil da hängt man sich einfach nur drann  <_<  und in der masse klappt das dann sogar meistens  :unsure:

aber für ein richtig gutes zusammenspiel stze ich einfach die komunikation vorraus das ist das ah un oh
und das gibt den erfolg in einer schlacht
und das saug ich mir nicht nur aus den fingern oder von der erfahrung von navyfield her
sondern ist auch in realen schlacht die praxis

achtung geschichte !!!!
Die wehrmacht hatte nicht die besseren panzer
sie hatte einfach nur auf jeden panzer den sie hatten ein funkgerät gesetzt womit befehle weitergeleitet wurden und absprachen getroffen wurden
im frankreichfeldzug waren sogar die franzosen was die panzer betrifft klar in der überzahl und hatten sogar die besseren panzer
was sie aber nicht hatten (auch die russen nicht im russlanfeldzug zumindest bis ende `44 da war der qualitätsverlust so gravierend das sie anfingen funkgeräte einzubauen ) sie hatten keine funkgeräte an bord und wenn
dann nur der kompaniechef
befehle wurden per flaggenzeichen oder melder weitergegeben
die wehrmacht hatte ganz einfach die möglichkeiten einer beweglichen Kriegsführung erkannt ( Blitzkrieg)
was aber komunikation untereinander bis in die kleinste einheit vorraussetzte
was übrigens die meldewege deutlich verkürtzte und die befehle konnten direkt weitergegeben werden

und wenn ich mir vorstelle das ich wenn ich mit jemandem was absprechen will schreiben muß was zeit kostet und er noch nichmal unsere sprache spricht ( soll vorkommen auf einem euro server )
na dann viel spaß bei den absprachen und "klugen zusammenspiel"
weil wie gesagt hinterherfahren und vor allem campen kann jeder  ;)
und bei einem geb ich dir recht "GunsISlinger" die meisten schalten ihr gehirn nicht ein .....

das ist jetzt alles nich böse gemeint von mir
seht es einfach als denkanstoß das komunikation denn beginn einer taktik darstellt
weil ohne geht es nich
ein einzelner kann keine schlacht gewinnen und wenn doch dann siehe oben denn abschnitt mit gehirn  :lol:
einzelfahrer haben wir genug und es werden mehr werden wenn das spiel auf den markt kommt  B)

Greifenstein #70 Posted 24 August 2010 - 11:00 AM

    Corporal

  • Beta Tester
  • 1384 battles
  • 112
  • Member since:
    08-04-2010
Ich habe sehr wohl schon Absprachen gesehen - und jedesmal, wenn sich die Gruppe daran gehalten hat, haben wir auch gewonnen.

Dazu muss einer den Mumm aufbringen, und auch mal zu Beginn der Schlacht kurz was tippen, dann geht das auch. Auf einem internationalen Server ist übrigens Englisch die Verkehrssprache - das sollte einem auch klar sein.

Und mit klug vorgehen? Das geht auch ohne großes Gelaber. Nämlich dann, wenn Panzer in Gruppen zusammenbleiben und sich gegenseitig den Arsch decken. Dazu muss ich nicht groß herumlabern, dass sehe ich sofort, wenn sich Leute zusammenballen und nicht mit 'Horridoh' was das Gaspedal hergibt Richtung Gegner preschen.

Auf alle Fälle hatte ich jetzt schon Schlachten, wo Absprachen stattfanden und gemeinsam gearbeitet wurde. Einfach mal indem man auf den Egoismus verzichtet und seinen 'Panzer' in den Dienst der Gruppe stellt.

Aber viele haben wohl das von CS und anderen Shootern typische 'Killscore, Killscore, Killscore' im Hirn.

Ich habe schon ohne einen einzigen Abschuss über 30k verdient für eine gewonnene Schlacht... dafür habe ich ca. 8 Gegnerpanzer beschädigt (teilweise schwer). Hier darf man sich nicht aufregen, wenn einer, der neben Dir steht, den finalen Schuss setzt. Dies dient alles dem Gruppenergebnis und schlussendlich ist die Erfahrung und die Kohle die Du kriegst abhängig vom verursachten Schaden beim Gegner und nicht von der Anzahl Deiner Abschüsse.

Auf gut Deutsch: wer 4 Panzer schwer beschädigt, kriegt mehr, als derjenige der 4x den Todesschuss setzt.

Thebe #71 Posted 24 August 2010 - 11:13 AM

    Warrant Officer

  • Beta Tester
  • 8992 battles
  • 568
  • Member since:
    07-13-2010
@wyrmdale

Da muss ich dir voll und ganz zustimmen. Ich spar mir bei meinem Ferdinand meist den Todesschuss, weil es sich einfach nicht lohnt bei 3% noch einen 1000Cr. Schuss rauszujagen, das überlass ich dann den Mediumtanks den zu zerlegen.

Aber ja, dieses Killscore gejammer is teilweise echt extrem weil sie einfach nicht kapieren wie sich die XP und Credits berechnen.

Vendettar #72 Posted 24 August 2010 - 11:32 AM

    Corporal

  • Beta Tester
  • 5009 battles
  • 180
  • Member since:
    07-18-2010
Also ich mach in der BETA ganz ehrlich keinen finger mehr krumm für leute die entweder einen scheiss darum kümmern wie das match ausgeht oder einfach sooo dämlich sind das sie auch gleich afk gehen könnten. Da hat sich zuviel frust angsammelt. <_<

Ich habs als ich meinen ersten Heavy bekamm echt versucht struktur reinzubringen aber es intressierte nie jemanden. Mittlerweile intressierts mich auch nich mehr. Die Leute die mir hinterher fahren wollen sollen halt machen, wer was anderes vorhat: Mir wurscht!

Ich werd nich mehr um backup betteln. Ich krieg meine Credits auch so zusammen! :P

Wenn das ganze live geht und sich viel leute in clans organsiert haben wird das spiel hoffentlich wieder etwas tiefgang kriegen... :Smile_harp:

Landmann #73 Posted 24 August 2010 - 12:07 PM

    Corporal

  • Beta Tester
  • 8840 battles
  • 121
  • Member since:
    07-14-2010

View PostVendettar, on 24 August 2010 - 11:32 AM, said:

Also ich mach in der BETA ganz ehrlich keinen finger mehr krumm für leute die entweder einen scheiss darum kümmern wie das match ausgeht oder einfach sooo dämlich sind das sie auch gleich afk gehen könnten. Da hat sich zuviel frust angsammelt. <_<

Ich habs als ich meinen ersten Heavy bekamm echt versucht struktur reinzubringen aber es intressierte nie jemanden. Mittlerweile intressierts mich auch nich mehr. Die Leute die mir hinterher fahren wollen sollen halt machen, wer was anderes vorhat: Mir wurscht!

Ich werd nich mehr um backup betteln. Ich krieg meine Credits auch so zusammen! :P

Wenn das ganze live geht und sich viel leute in clans organsiert haben wird das spiel hoffentlich wieder etwas tiefgang kriegen... :Smile_harp:

Hm, ehrlich gesagt so richtig nachvollziehen warum man bei so einem SPIEL gefrustet ist,kann ich das nicht. In aller Regel spielst Du ja mit 14, dir unbekannten Mitspielern auf einer Seite. Vielleicht haste mal den einen oder anderen Namen schon gelesen aber ob der es drauf hat oder ein Noob ist, kannste vorher nie wissen. Für mich okay, erhöht es doch quasi die Spannung für die nächsten 15 min. Erfahrene, Fortgeschrittene und Anfänger im bunten Mix gibt jedem eine Chance.
Wenn vor dem Gefecht (oder auch während) noch Absprachen getroffen werden können, ist das sicherlich eine klasse Sache, wenn's dann im Finish mit dem Sieg klappt. Wenn nicht haste halt Pech gehabt, na und, gehste halt in die nächste Battle und - oh Wunder - neue Leute, neues Glück.
Also kommt mal runter von Eurer Palme und seht das alles nicht so verbissen  ;)

Im Schnitt ist bei mir jedes 10te Spiel ein richtig tolles und ich bin dabei wahrscheinlich auch höchstens ein mittelmäßiger Spieler - na und !! trübt mir nicht nicht im geringsten den Spielspaß  :Smile-playing:

Panzertaktik hin oder her

LG
Landmann

P.S: Den Eröffnungsbeitrag fand ich gut!!

GunISlinger #74 Posted 24 August 2010 - 12:52 PM

    Warrant Officer

  • Beta Tester
  • 24230 battles
  • 937
  • [SWAAN] SWAAN
  • Member since:
    07-02-2010

View PostSchnellerHans, on 24 August 2010 - 12:15 AM, said:

also sorry wenn für ein kluges zusammenspiel keine komunikation von nöten bin ich hier falsch definitiv
kluges zusammenspiel heißt bei mir nicht einfach den anderen hinterherfahren und oder campen weil das kann jeder und da geb ich dir recht da braucht man keine komunikation
weil da hängt man sich einfach nur drann  <_<  und in der masse klappt das dann sogar meistens  :unsure:

aber für ein richtig gutes zusammenspiel stze ich einfach die komunikation vorraus das ist das ah un oh
und das gibt den erfolg in einer schlacht
und das saug ich mir nicht nur aus den fingern oder von der erfahrung von navyfield her
sondern ist auch in realen schlacht die praxis

achtung geschichte !!!!
Die wehrmacht hatte nicht die besseren panzer
sie hatte einfach nur auf jeden panzer den sie hatten ein funkgerät gesetzt womit befehle weitergeleitet wurden und absprachen getroffen wurden
im frankreichfeldzug waren sogar die franzosen was die panzer betrifft klar in der überzahl und hatten sogar die besseren panzer
was sie aber nicht hatten (auch die russen nicht im russlanfeldzug zumindest bis ende `44 da war der qualitätsverlust so gravierend das sie anfingen funkgeräte einzubauen ) sie hatten keine funkgeräte an bord und wenn
dann nur der kompaniechef
befehle wurden per flaggenzeichen oder melder weitergegeben
die wehrmacht hatte ganz einfach die möglichkeiten einer beweglichen Kriegsführung erkannt ( Blitzkrieg)
was aber komunikation untereinander bis in die kleinste einheit vorraussetzte
was übrigens die meldewege deutlich verkürtzte und die befehle konnten direkt weitergegeben werden

und wenn ich mir vorstelle das ich wenn ich mit jemandem was absprechen will schreiben muß was zeit kostet und er noch nichmal unsere sprache spricht ( soll vorkommen auf einem euro server )
na dann viel spaß bei den absprachen und "klugen zusammenspiel"
weil wie gesagt hinterherfahren und vor allem campen kann jeder  ;)
und bei einem geb ich dir recht "GunsISlinger" die meisten schalten ihr gehirn nicht ein .....

das ist jetzt alles nich böse gemeint von mir
seht es einfach als denkanstoß das komunikation denn beginn einer taktik darstellt
weil ohne geht es nich
ein einzelner kann keine schlacht gewinnen und wenn doch dann siehe oben denn abschnitt mit gehirn  :lol:
einzelfahrer haben wir genug und es werden mehr werden wenn das spiel auf den markt kommt  B)


ich hab ja geschrieben, Kommunikation ist NICHT UNBEDINGT erforderlich. das Kommunikation SEHR hilfreich ist sollte wohl klar sein aber es geht eben auch ohne wenn die Leute wissen was sie zu machen haben, nur wissen das die wenigsten bzw wenn sie es denn wissen ist immernoch die Frage ob sie dieses Wissen sinnvoll umsetzen können.

was die Kommunikation respektive Absprachen über den Ingamchat angehen, wenn ich so sehe das viele irgendwas in ihrer Muttersprache rumtippern was 70% der anwesenden Spieler nicht verstehen (Englisch mal ausgenommen) dann is klar warum oft keiner mitzieht. mein Englisch ist gelinde gesagt mies, aber um mich verständlich zu machen denke ich reichts allemal.

das nächste Problem ist ja auch, wenn sagen wir mal alle dicken über eine Flanke fahren und auf der anderen Seite nur 2-3 kleine Medium's sind, man dort auf dicke stößt und das per markieren auf der Minimap und per Chat durchgibt kaum einer mal zurück fährt oder wenigstens nach vorn Druck macht, da stehn se dann irgendwo rum und versuchen zu snipern -> Schwachsinn da brauch man sich dann nich wundern wenn ne Runde verloren geht.

MonkeyDRuffy82 #75 Posted 24 August 2010 - 04:07 PM

    Colonel

  • Beta Tester
  • 13487 battles
  • 3,807
  • [7PZD] 7PZD
  • Member since:
    07-09-2010
Ich fände es echt klasse wenn ich nicht erst mit meinem miesen bis gar keinen Englisch einem Dicken fragen könnte was er vor hat. Den nur mitfahren mit ihm is echt schwer als mittlere, ich kann ja schlecht seine Gedanken lesen. Also kommt es zu Situationen wo er mir in die Schussbahn fährt, oder umgekehrt er mir. Er plötzlich zu den Dicken fährt und ich 3 sek später platze weil es zu viele sind.

Blackfox #76 Posted 24 August 2010 - 04:19 PM

    Lance-corporal

  • Beta Tester
  • 6933 battles
  • 86
  • Member since:
    07-15-2010
Also ich halte das bei den vielen Einzelfahrern derzeit so.

-> ich IS z.b. Sehe ich alle Schweren auf einer Seite und die kleinen auf der anderen fahre ich mit den kleinen mit, die kleinen lenken ab und ich geben den Rest oder gebe ein gutes Ziel und die kleinen ballern den Gegner ab. Klappt ganz gut.

-> ich sehe eine Flankenbewegung vieler/aller Panzer und die andere Flanke komplett Offen, den gehe ich in die Offene Flanke um wenigstens das Team zu warnen wen was kommt.

-> Teile machen eine Flankenbewegung, dann warte ich auf der anderen auf meinen "Einsatz", anhand der Karte kann ich mir ja ausrechnen wann sieht der Feind mein Team, wann fängt er an sich in ihre Richtung zu drehen und wann sollte ich von der anderen Seite kommen um ihm in den Rücken zu ballern während er sich mit dem Team beschäftigt.

Sicher ist Kommunikation unheimlich wichtig, aber derzeit hat man 80% Einzelfahrer in 5 Sprachen, also fällt Kommunikation oft zwangsweise weg. Da zähle ich den obligatorischen Leichttrraktor/MS-1 im Standard Battle nicht mit mal mit.

Wen man sich einigermaßen auskennt reicht die nonverbale Kommunikation vollkommen. Auf ein eingespieltes Team trifft das sogar noch mehr zu. Ich war in vielen spielen und im TS und im Text Chanel herrschte stille weil jeder genau wusste was zu tun ist.


Was mich wirklich Ärgert hat nur teilweise mit Taktik zu tun. Wen "Kollegen" unbedingt vor einem vorbei fahren müssen, statt hinter einem und sich aufregen wen sie eine geballert bekommen weil man den Tank nicht von der Seite kommen sieht wen man auf den Gegen zielt. Ist das den wirklich so schwer hinter einen Tank vorbei zu fahren ?

GunISlinger #77 Posted 24 August 2010 - 05:54 PM

    Warrant Officer

  • Beta Tester
  • 24230 battles
  • 937
  • [SWAAN] SWAAN
  • Member since:
    07-02-2010

View PostBlackfox, on 24 August 2010 - 04:19 PM, said:

Was mich wirklich Ärgert hat nur teilweise mit Taktik zu tun. Wen "Kollegen" unbedingt vor einem vorbei fahren müssen, statt hinter einem und sich aufregen wen sie eine geballert bekommen weil man den Tank nicht von der Seite kommen sieht wen man auf den Gegen zielt. Ist das den wirklich so schwer hinter einen Tank vorbei zu fahren ?


ja ist es, das sieht man schon meist am Beginn der Runde, alles dreht den Turm in die eine oder andere Richtung um zu schauen wer wohin fährt, dadürch sehen die meisten aber nicht wohin sie selber fahren, auf den Gedanken sich mal die Tastatur/Mausbelegung anzuschauen btw. nachzufragen kommt keiner, denn dann wüssten die meisten das man wenn man die rechte Maustaste gedrückt hält sich wunderbar umschauen kann ohne den Turm zu drehen und dieses auch wesentlich schneller geht.

aber man merkt eben auch das viele nie bei der Armee waren :) sonst wüssten sie das man NIE!!! vor einem Gewehr oä. rumläuft

KingTigerAce #78 Posted 24 August 2010 - 08:47 PM

    Sergeant

  • Beta Tester
  • 757 battles
  • 216
  • Member since:
    07-15-2010
joar net schlecht aber gäähn sry ;) für mich als alten veteranen und panzersim zocker nix neues ^^ hält sich e keine sau dran von daher nette mühe aber zuviele zu ego und fraggeil ;)

StormJF #79 Posted 25 August 2010 - 06:06 AM

    Private

  • Beta Tester
  • 0 battles
  • 27
  • Member since:
    07-25-2010
Es geht aber auch anders, gestern wieder gemerkt. Schön zwei Flanken gebildet auf Prohorovka und kleinere schnellere Einheiten in die Mitte gesetzt (falls der Gegner durchbrechen will) , der Gegner hatte keine Chance, da wir alle zusammengeblieben sind und seine Einheiten Stoßweise kamen, das ganze ohne Absprache. Hat sich selbst entwickelt.

Hätten wir die Artillerie des Feindes eine sekunde früher gefunden hätte ich auch überlebt, in meinem kleinen Mader ;)

Also es gibt auch lichte Momente und die entschädigen dann für mindestens drei suboptimale Runden ;)

Kruppstahlterminator #80 Posted 25 August 2010 - 11:53 AM

    Warrant Officer

  • Beta Tester
  • 7544 battles
  • 674
  • Member since:
    08-03-2010
Alles schön und gut, aber rein theoretisch.
So kann man aktuell nicht spielen - vielleicht später mal, mit Clans, aber so? Neee, ganz sicher nicht.

Ich habe jetzt den Tigerpanzer. Die mittleren sollen einen umkreisen und unterstützen? Pustekuchen! Die erwarten von dir, das Feuer von ihnen abzulenken, um ohne Schaden auszuteilen sofort zu sterben.
Man ist tot, bevor überhaupt ein Schuss abgegeben wird.
Oder die mittleren Panzer blockieren den Rückzugsweg zum Nachladen - auch seeeeehr nützlich, wahrer Manschaftsgeist.

Der Versuch einer Taktikerklärung sei gelobt, aber praktisch anwenden lässt sich das kaum, denke ich.




1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users