Jump to content


Spiel und Wirklichkeit: Vorstädtisches Ensk


  • Please log in to reply
14 replies to this topic

Community #1 Posted 04 February 2016 - 06:06 PM

    Sergeant

  • Content Team
  • 0 battles
  • 18,806
  • Member since:
    11-09-2011
Zeit für eine weitere Kartenreise! Diesmal werfen wir einen Blick auf die Karte Ensk und erfahren, welche Orte auf der Welt den Entwicklern als Inspiration dienten.

Ganzen Artikel lesen

Derbysieger #2 Posted 04 February 2016 - 06:11 PM

    Field Marshal

  • Clan Commander
  • 16175 battles
  • 12,800
  • [QUAK] QUAK
  • Member since:
    11-08-2012
Sry...lieb gemeint, aber wenn ich Ensk nur lese kommt mir der Kaffee sprudelweise hoch........

Blackowl #3 Posted 04 February 2016 - 06:15 PM

    Major

  • Beta Tester
  • 18540 battles
  • 2,607
  • [QUAK] QUAK
  • Member since:
    01-05-2011

Hehe... Bist du wieder negativ! :teethhappy:

Nee, im Ernst: Ich fände Ensk eigentlich richtig gut, wenn sie denn größer wäre! Ist wohl auch der Kritikpunkt der meisten Ensk-Mäkler...

 

Edit: Über die Map-Rotation müssen wir nicht diskutieren, denn die ist indiskutabel... Man könnte fast denken, die haben sich bei einem x-beliebigen Radiosender die Inspiration für die Rotation geholt.


Edited by Blackowl, 05 February 2016 - 09:34 AM.


Derbysieger #4 Posted 04 February 2016 - 06:18 PM

    Field Marshal

  • Clan Commander
  • 16175 battles
  • 12,800
  • [QUAK] QUAK
  • Member since:
    11-08-2012
Zu oft in der Rotation....sry....irgendwann behält man nen bleibenden Schaden :teethhappy:

Peter_Pan_ #5 Posted 04 February 2016 - 06:45 PM

    Captain

  • Clan Commander
  • 38352 battles
  • 2,079
  • [FUE_A] FUE_A
  • Member since:
    08-26-2013
Mir gefiel Ensk mal richtig gut, so als kurzweilige Abwechslung MAL zwischendurch. Wenns beim MAL geblieben wäre...
​Und die Größe: warum nicht alle Maps wenigstens auf 1000x1000 anpassen?


Pyrdacor #6 Posted 04 February 2016 - 06:53 PM

    Major General

  • Player
  • 27303 battles
  • 5,500
  • Member since:
    07-09-2011
Och, ich sage es mal so: Nachdem ich gezwungen wurde, hintereinander Charkow und Stalingrad zu spielen, weiß ich ENSK zu schätzen. :teethhappy:

Supernoobicum #7 Posted 04 February 2016 - 06:59 PM

    Sergeant

  • Player
  • 28156 battles
  • 247
  • [RHA] RHA
  • Member since:
    07-31-2014

Ist ja ganz nett, wieviel Mühe die sich geben. Wenn ich so die Beschreibung lese, ist mir dass alles noch nie aufgefallen, denn:

 

 

Mich interessieren nur zwei Dinge: Auf wenn kann ich schiessen und wer schiesst auf mich?

 



_Yunalesca_ #8 Posted 04 February 2016 - 10:20 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 4633 battles
  • 441
  • Member since:
    10-01-2014

Ich finde den Artikel sehr interessant, aber ihr habt leider vergessen das Datum anzugeben, wann die Karte entweder vergößert oder entfernt wird!

Bitte noch ergänzen!!



Boonster #9 Posted 05 February 2016 - 08:43 AM

    Private

  • Player
  • 35973 battles
  • 44
  • Member since:
    05-26-2011

oh, ich mag ja Ensk auch nicht besonders aber es ist noch eine der schöneren Maps.

 

Was mich eigendlich mehr nervt ist das der Mappool immer kleiner wird, Karten verschwinden und die Rotation zwischen den Mapsa miserabel ist. Wäre es nicht Zeit daran zu arbeiten? so das man nicht ständig auf immer die selben 3 Maps kommt?



kaadomin #10 Posted 05 February 2016 - 10:25 AM

    Corporal

  • Player
  • 24166 battles
  • 190
  • [NXD] NXD
  • Member since:
    06-11-2012

Schön den Boonster mal wieder zu entdecken! Die Serie finde ich ganz gut, wobei sie sich nicht auf die paar Gebäude beschränken muss.

Ja, früher war Ensk gruselig, aber inzwischen ist es auf den mittleren Stufen echt mal eine Abwechslung vom Ruinenberg von oben, von oben, von oben und dann mal von unten, abwechselnd im Sommer und Winter. Grabt doch mal Ruinenberg in Flammen wieder aus, damit der Schnee verschwindet. Gestern hatte ich mal ein paar alte Replays angeschaut, soweit das wegen der Einstellungsinkompatibilitäten mit den alten Clients geht. Komarin, Nordwest ...

Was etwas erschreckend ist, dass ich mich beim Zugfahren immer öfters mit Ansagen erwische: "ihr wisst ja, wo ich hinfahre" oder "B2, wie immer". Zu viele eingefahrene Linien, zu oft die selbe Karte. Es ist für den Anfänger durchaus sinnvoll an bekannter Umgebung seinen Panzer kennen zu lernen. Aber bitte gebt mal wieder mehr Karten frei - und wenn es über einen Haken wie bei Begegnung usw. ist. Dann sind die Karte nicht ideal in der Balance, aber das sind die Teams auch nicht. Wenn man die gelegentlich einstreut, dann sollte da keiner Probleme haben. Pilsen mag ich nicht, aber sehe ich auch so selten (nur als Lowtier), dass  ich damit leben kann. Strohdoofe oder feige Toptiers auszugleichen gelingt auf solchen Karten nicht. Auf Klippe oder ähnlichen Karten lässt sich da noch etwas mehr machen.



DesertArms #11 Posted 05 February 2016 - 01:36 PM

    Sergeant

  • Player
  • 47721 battles
  • 255
  • [RMBLE] RMBLE
  • Member since:
    04-13-2011

Bitte führt ein das man 2 oder 3 maps (am besten nur als prem konto benutzer:P) abwählen kann....dann können die ganzen Ensk hasser das abwählen und alle anderen spieler müssen nicht drunter leiden....... Ensk ist eine super map....es ist eine der ersten maps und sollte so bleiben wie es ist....... wer die map nich spielen kann sollte nochmal in die Panzerfahrschule....

 

Ensk ist der Inbegriff dessen was ihr in der Werbung suggerieren wollt......

Schnelle, dynamische Panzerschlachten.....

 

Es ist nich wie diese yolo schlauchmaps die ihr neu gemacht habt  einfach alles irgendwo lang   und nach 3min 15:3  und ende.... sondern es kann auch mal 10 minuten gehen trotz der kleinen map.... man kann gefühlt 100 wege fahren überall flankieren und flankiert werden....man hat jede menge deckung aber auch nicht viel zu viel..... es ist einfach perfekt!!!!!

Das Match kann in 3minuten zu ende sein  aber in der regel nie 15:3 oder so nen mist sondern dann 15:8 der so.... was normales halt..... normalerweise dauert es aber etwas länger als 3minuten.....Ensk macht super viel spaß.... würde am liebsten den ganzen Tag Ensk, Murowanka(die alte version mit "zauberwald"),Himmelsdorf,Prokovoka und noch 2-3 andere maps spielen.



Joanna_Dark #12 Posted 05 February 2016 - 04:22 PM

    Private

  • Player
  • 13728 battles
  • 7
  • Member since:
    01-13-2013

Danke für den Bericht, finde die Karten Infos immer echt klasse.

 

Was die Map betrifft sollte sie maximal bis Tier 6 zum Einsatz kommen. So wie Weitpark eben. Und um den Karten Pool in den Niedrigen Tiers zu vergrössern sollte sie ab Tier 2 und 3 auftauchen.



Redragnar #13 Posted 06 February 2016 - 01:18 AM

    Sergeant

  • Player
  • 19154 battles
  • 222
  • [-PDT-] -PDT-
  • Member since:
    11-11-2012

Ein paar nette Informationen. Bitte fortsetzen.

Nett wäre auch eine größere Ensk-Karte.

Viel wichtiger wäre ein größerer Map-Pool.

Es wäre schön wenn alle alten Karten wieder zur Verfügung stehen würden.

Gerade die Kartenvielfalt war einmal eine Stärke von WoT.



Peter_Pan_ #14 Posted 06 February 2016 - 01:20 PM

    Captain

  • Clan Commander
  • 38352 battles
  • 2,079
  • [FUE_A] FUE_A
  • Member since:
    08-26-2013

View PostJoanna_Dark, on 05 February 2016 - 04:22 PM, said:

Danke für den Bericht, finde die Karten Infos immer echt klasse.

 

Was die Map betrifft sollte sie maximal bis Tier 6 zum Einsatz kommen. So wie Weitpark eben. Und um den Karten Pool in den Niedrigen Tiers zu vergrössern sollte sie ab Tier 2 und 3 auftauchen.

 

 

​Die könnte auch gut und gerne Mittengard auf Tier I und II ersetzen.



kyle_katarn99 #15 Posted 06 February 2016 - 03:20 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 12927 battles
  • 1,058
  • Member since:
    03-03-2013

So unterschiedlich sind die Geschmäcker.

Ich habe es schon bei der Abstimmung zu den unbeliebtesten Maps gesagt: Ich mag Ensk, die ist immer für ein nettes Gewusel gut. Da stört es mich auch nicht, dass die Karte zu den kleineren aus dem Pool gehört. :)


Edited by kyle_katarn99, 06 February 2016 - 03:20 PM.





1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users