Jump to content


Panzerakademie: Der AMX 13 90 unter der Lupe


  • Please log in to reply
19 replies to this topic

Community #1 Posted 24 February 2016 - 04:17 PM

    Sergeant

  • Content Team
  • 0 battles
  • 18,743
  • Member since:
    11-09-2011
Heute möchten wir euch einen rasenden Kampfkugelblitz vorstellen: den AMX 13 90.

Ganzen Artikel lesen

Willmallecken #2 Posted 24 February 2016 - 04:24 PM

    Corporal

  • Player
  • 21655 battles
  • 121
  • Member since:
    03-13-2014
Auch wenn ich ein schlechter Scoutfahrer bin....diesen Panzer muss man einfach lieben.

UM8D #3 Posted 24 February 2016 - 04:49 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 21013 battles
  • 530
  • [PDMI] PDMI
  • Member since:
    09-23-2011

Na klar doch, gleich mal Gold-Munitionswerbung! Entfernt den Scheiß endlich aus dem Spiel! 

Dass man von Spielern keine Einsicht erwarten kann, die in die Suchtspirale gerutscht sind, ist klar, aber dass der Hersteller so ein Cheating unterstützt kann nur auf Gier basieren. Goldmunition ist das gravierenste "unbalancing" was man sich vorstellen kann. Es ist kein Vergleich mehr zwischen den Spielern möglich, da niemand in der Lage ist zu unterscheiden wie oft sie jeweils genutzt wird und wann. Ich glaube sogar dass wenigstens 70% der Leute welche überhaupt Gold nutzen, diese immer nutzen. Das wird deutlich wenn man im Borsig und ähnlichen konstant Goldtreffer kassiert. 

Ich gebe zu, dass die Illusion, man könnte Goldmunition für ingame Währung kaufen, genial ist. Aber in Wahrheit ist das insbesondere bei regelmäßiger Nutzung unmöglich, weil viel zu teuer und damit ganz klar Pay2Win.

 

Das größte Problem an WOT ist das unbalancing! Die Versuche der Anpassung enden aber immer dilettantisch und oft in solch starken nerfs, dass der betroffene Panzer danach genau das Gegenteil erfüllt. Hier nun Goldmunition dazwischen, macht jeden Versuch schon im Keim zunichte. 

 

 

Zum AMX 13 90: Der geht schon, insgesamt ist aber der 13 75 wesentlich besser, er trifft und durchschlägt einfach öfter in seinem MM.


Edited by UM8D, 24 February 2016 - 04:52 PM.


DerSauger #4 Posted 24 February 2016 - 05:07 PM

    Corporal

  • Clan Commander
  • 47636 battles
  • 132
  • [_NVA_] _NVA_
  • Member since:
    11-18-2011

leider unspielbar geworden!:confused: ...blind, trifft nix mehr, tarnwerte naja....macht niemanden mehr "angst" (leider)

 

Gruß derSauger


Edited by DerSauger, 26 February 2016 - 05:33 PM.


Kietzschelle #5 Posted 24 February 2016 - 05:10 PM

    Captain

  • Beta Tester
  • 24928 battles
  • 2,077
  • [A5AP] A5AP
  • Member since:
    01-03-2011

Jetzt kommt man schon in die Suchtspirale nur wenn man Gold nutzt!

Bemerkenswert.



CaptainxXx1997 #6 Posted 24 February 2016 - 05:14 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 29161 battles
  • 1,594
  • [RMBLE] RMBLE
  • Member since:
    02-09-2012
Da wenig sachliches drinnen steht kann man nicht falsches Bemängeln :D

_VN_Burgelkat #7 Posted 24 February 2016 - 05:28 PM

    Corporal

  • Player
  • 19286 battles
  • 129
  • [R1SE] R1SE
  • Member since:
    07-06-2014

Nach 500 Gefechten hab ich das Drecks-Teil entsorgt. Ohne Prem. Munition kommt man fast nirgends durch und die ist in der Relation zum Schaden einfach zu teuer. Da ich seit langem keinen Cent mehr in das Spiel investiere, habe ich nie genug Credits um so viel Prem. Muni zu verschießen wie nötig.

 

Zum Panzer: Mit Abstand der schlechteste 8er Scout. Der T49 ausgenommen(der ist eher ein Fun-Panzer). Ewig langer Reload und bescheidene Pen. machen ein 1 gegen 1 vor allem gegen den Light-Weight zum Himmelfahrts-Kommando. Bounct man nur 1 einziges mal, wird man dank RNG sicher zerstört. Der Bulldog, die Ru oder die beiden WZ sind dem 13 90 sowas von überlegen, weil der 13 90 einfach zu viele Mankos hat.

 

13 90:

 

mäßige Mobilität

langer Reload(42sec)

schießt schneller als er aimt

ungenau

schlecht Gun-Depression

wirklich miese Elevation

etc...

 

Der Knackpunkt, der dieses Fahrzeug jedoch unspielbar macht ist die Genauigkeit aus der Fahrt. Man trifft auf 50+ Meter so gut wie nie den Gegner. Fährt man mit Höchstgeschwindigkeit an einem Panzer vorbei ist der Aimkreis größer als der Panzer(Entfernung 100+ Meter). Das tollste kommt ja noch. Während jeder andere 8er Scout einen Stabi verwenden darf, wurde dieses Recht dem 13 90 verwehrt.

 

 



Knolte #8 Posted 24 February 2016 - 09:29 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 22461 battles
  • 578
  • Member since:
    08-07-2011
Also ich finde auch das der AMX 13 90 seine besten Zeiten hinter sich hat und das ihn seine Light Konkurenz überholt hat. Am lästigsten sind die elendig langen Ladezeiten für die eigentlich schwache Kanone. Das ist auch ein Grund warum ich selten direkt scoute denn ich hab keinen Bock ohne Granate im Lauf quasi mit runter gelassenen Hosen an der Front erwischt zu werden. Da das aber keiner weis darf man sich dann häufig was im Chat anhören. Allgemein bin ich ja eh gegen die Masse an Autoloader aber so lange es als Gegner solche schwächeren Vertreter der Art wie den AMX 13 90 gibt könnte ich damit leben.

Velvet_Underground #9 Posted 24 February 2016 - 09:50 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 17065 battles
  • 1,344
  • [QSF] QSF
  • Member since:
    12-19-2014

View PostUM8D, on 24 February 2016 - 04:49 PM, said:

Na klar doch, gleich mal Gold-Munitionswerbung! Entfernt den Scheiß endlich aus dem Spiel! 

Dass man von Spielern keine Einsicht erwarten kann, die in die Suchtspirale gerutscht sind, ist klar, aber dass der Hersteller so ein Cheating unterstützt kann nur auf Gier basieren. Goldmunition ist das gravierenste "unbalancing" was man sich vorstellen kann. Es ist kein Vergleich mehr zwischen den Spielern möglich, da niemand in der Lage ist zu unterscheiden wie oft sie jeweils genutzt wird und wann. Ich glaube sogar dass wenigstens 70% der Leute welche überhaupt Gold nutzen, diese immer nutzen. Das wird deutlich wenn man im Borsig und ähnlichen konstant Goldtreffer kassiert. 

Ich gebe zu, dass die Illusion, man könnte Goldmunition für ingame Währung kaufen, genial ist. Aber in Wahrheit ist das insbesondere bei regelmäßiger Nutzung unmöglich, weil viel zu teuer und damit ganz klar Pay2Win.

 

Das größte Problem an WOT ist das unbalancing! Die Versuche der Anpassung enden aber immer dilettantisch und oft in solch starken nerfs, dass der betroffene Panzer danach genau das Gegenteil erfüllt. Hier nun Goldmunition dazwischen, macht jeden Versuch schon im Keim zunichte. 

 

 

Zum AMX 13 90: Der geht schon, insgesamt ist aber der 13 75 wesentlich besser, er trifft und durchschlägt einfach öfter in seinem MM.

 

Kein Vergleich mehr zwischen Spielern möglich? Was hast du geraucht? Ich nutze Premiumammo und kann trotzdem mit ruhigem Gewissen behaupten, dass du schlechter bist als ich. Auch weiß ich, dass Unicums, ob mit oder ohne Premiumammo, besser spielen als ich. Aus welchem Grund kein Vergleich möglich ist weißt nur du. Hast du für deine 70% Aussage irgendeinen Beweis? Ich gebe ja zu, dass Premspam das Balancing partiell aushebelt, du allerdings solltest mal etwas realistischer an die Sache rangehen und aufhören dich im Forum auszuheulen

FrischUndFruchtig #10 Posted 24 February 2016 - 10:06 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 22845 battles
  • 449
  • Member since:
    10-11-2013

So verschieden sind die Meinungen. :)

 

Für mich ist der AMX 13 90 der Grund, wieso ich dieses Spiel spiele.

Bulldog, LTTP und co fürchte ich kein bisschen. Auch hab ich weder vor HT der Stufe T8, T9 oder T10 furcht noch vor sonstigen feindlichen Geräten. Das Gegenteil ist meist der Fall, wenn sie mich nicht sehen kommen, ich zu umkreisen beginne und sie langsam runterballer.

 

Dieses Ding ist Spaß pur!


Edited by FrischUndFruchtig, 24 February 2016 - 10:15 PM.


cooper60 #11 Posted 24 February 2016 - 11:56 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 26821 battles
  • 1,279
  • [DEPAC] DEPAC
  • Member since:
    01-14-2013

Na, dann wollen wir mal sehen. Ich hab ihn ja noch vor mir. Bin noch beim 1375, aber der ist wirklich nicht übel.

 

@ UM8D

 

170 Pen gegen Tier10er ist wirklich super gebalanced. Mann, heul im passenden Thread.


Edited by cooper60, 25 February 2016 - 12:02 AM.


DerKuchenXD #12 Posted 25 February 2016 - 12:35 AM

    Sergeant

  • Player
  • 13674 battles
  • 251
  • Member since:
    06-14-2011

View PostUM8D, on 24 February 2016 - 03:49 PM, said:

Na klar doch, gleich mal Gold-Munitionswerbung! Entfernt den Scheiß endlich aus dem Spiel! 

Dass man von Spielern keine Einsicht erwarten kann, die in die Suchtspirale gerutscht sind, ist klar, aber dass der Hersteller so ein Cheating unterstützt kann nur auf Gier basieren. Goldmunition ist das gravierenste "unbalancing" was man sich vorstellen kann. Es ist kein Vergleich mehr zwischen den Spielern möglich, da niemand in der Lage ist zu unterscheiden wie oft sie jeweils genutzt wird und wann. Ich glaube sogar dass wenigstens 70% der Leute welche überhaupt Gold nutzen, diese immer nutzen. Das wird deutlich wenn man im Borsig und ähnlichen konstant Goldtreffer kassiert. 

Ich gebe zu, dass die Illusion, man könnte Goldmunition für ingame Währung kaufen, genial ist. Aber in Wahrheit ist das insbesondere bei regelmäßiger Nutzung unmöglich, weil viel zu teuer und damit ganz klar Pay2Win.

 

Das größte Problem an WOT ist das unbalancing! Die Versuche der Anpassung enden aber immer dilettantisch und oft in solch starken nerfs, dass der betroffene Panzer danach genau das Gegenteil erfüllt. Hier nun Goldmunition dazwischen, macht jeden Versuch schon im Keim zunichte. 

 

 

Zum AMX 13 90: Der geht schon, insgesamt ist aber der 13 75 wesentlich besser, er trifft und durchschlägt einfach öfter in seinem MM.

 

Premiuminhalte dienen der Verkürzung von Ausgaben. Ohne PA mit normalen Panzern brauch ich 2-3 Spiele um 2 Runden Goldspam (M4A3E2) zu finanzieren. P2W wärs wie früher, Gold only. Ohne Geld musst du mehr Zeit aufwenden um mit Gold spielen zu können, bezahlen musst du 0 und P2W ist in WoT die Ausrede farmauler Parasiten, Ende. Suche dir doch bitte Gleichgesinnte wie Tschetan oder Ares und beleidige 300 Seiten lang bessere Spieler im Diskussionsforum.

horror11 #13 Posted 25 February 2016 - 10:59 AM

    Corporal

  • Player
  • 46545 battles
  • 105
  • Member since:
    10-11-2012

mir hat der amx 1390 auch keinen spass gemacht, zumal ich beide linien gegrindet habe , was leider doppelt so lange dauert xd.

aber noch schlimmer wirds mit dem lorraine und am entäuschtesten war ich vom bc am ende.

jetzt spiel ich den amx 30 prot und muß sagen, das mir diese linie etwas mehr liegt.

was völlig daneben ist, ist das heutige scout mm, es macht einfach keinen sinn mehr, leichte panzer in gefechte zu schicken bei dem jeder normale med schon weitaus mobiler und besser geeignet ist zu scouten.

da es auch kaum noch echte scoutmaps gibt , sind scoutpanzer schon von vornherein bestraft.

wenn wg einfach mal tierx lights einbauen würde, dann würde das auch irgendwann wieder sinn machen einen light zu spielen, aber so ist das völig witzlos.

klar kann man schön mit lights seine win8 pushen weil die anforderungen niedrig sind, deshalb mögen manche unikums so gerne lights  ;)  aber der durchschnittsspieler im orangenen bis grünen bereich ist halt meist nur kanonenfutter auf den meisten maps.

ich meine schaut euch mal den unsinn an mit dem armen tier 5 scout stuart an.

der hat eine tier3 gun mit 56 !!! pen und eine besch.. eidene tarnung und sicht und die mobilität eines tiger2 .

dann muß dieser schrott in tier 8 gefechte , ich mein da muß man nict darüber nachdenken um zu begreifen was für ein unsinn dieses "scout mm" ist.

zum vergleich der tier5 light crusader , der eine wirklich gute gun hat , bekommt ein normales medium mm obwohl dieser light praktisch in allen belangen ausser höchstgeschwindigkeit überlegen ist.

nein liebes wg , light panzer sollten dasselbe mm haben wie alle anderen auch, denn lights "bezahlen" ihren vorteil der besseren tarnung mit weniger hp und schlechteren guns, das reicht völlig aus.

wenn man unbedingt lights in tier x haben möchte, dann sollte wg , genau wie damals bei der arty, einfach tierx lights einführen, es gibt ja mittlerweile mehr als genug kandidaten auf tierx, die als "lights" durchgehen können.

so genug geraged, amx 1390 mach spass, wennn man im lategame noch genug hp und murmeln übrig hat um aufzuräumen.

dann kann man ganz locker mal mit 0 kills bis 2 min vor schluss, noch eine topgun am ende absahnen xd.

ein gut gespielter amx 1390 kann ein spiel entscheiden,, wenn es auf der kippe steht, vorrausgesetzt immer, es gibt genug platz um beim nachladen herumzukurven und abstand zu gewinnen.

 

 

 

 



Moonophonic #14 Posted 25 February 2016 - 01:53 PM

    Corporal

  • Player
  • 17864 battles
  • 103
  • Member since:
    07-10-2013
Kann mich mitm Ding auch nicht anfreunden. Sehr lahm, Kanone ist einfach n Witz . Was bring mir gute Camo und Sichtweite, wenn ich auf Distanz nix treffe und in den Nahkampf muss, wo die keine Rolle mehr spielen. Von beweglichen Zielen ganz zu schweigen. Gold ist quasi Pflicht, erstens beudeutet oft n Miss/Bounce das Ende, zum anderen ist man wegen des langen Nachladens extrem unflexibel, was die Wahl der Minition angeht.
Ich hätt echt lieber 3-4 Schuß im Magazin mit 20sek Nachladezeit und besseren Kanonenstats, als das was man jetzt hat. Da würde sich auch das Goldspammen etwas legen, weil man schon schneller auf die jeweilige Situatin reagieren könnte....

Knolte #15 Posted 25 February 2016 - 06:22 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 22461 battles
  • 578
  • Member since:
    08-07-2011

View PostVelvet_Underground, on 24 February 2016 - 09:50 PM, said:

 

Kein Vergleich mehr zwischen Spielern möglich? Was hast du geraucht? Ich nutze Premiumammo und kann trotzdem mit ruhigem Gewissen behaupten, dass du schlechter bist als ich. Auch weiß ich, dass Unicums, ob mit oder ohne Premiumammo, besser spielen als ich. Aus welchem Grund kein Vergleich möglich ist weißt nur du. Hast du für deine 70% Aussage irgendeinen Beweis? Ich gebe ja zu, dass Premspam das Balancing partiell aushebelt, du allerdings solltest mal etwas realistischer an die Sache rangehen und aufhören dich im Forum auszuheulen

 

Meinst du das ernst oder stellst du dich extra dumm? Die Aussage das man keinen echten Vergleich ziehen kann ist doch vollkommen logisch. Nimm einfach mal an das jemand zu 100% Premiummun nutzt und einer anderer überhaupt keine. Dann könnte man zwar beide Statistiken vergleichen aber sie beruhen auf vollkommen unterschiedlichen Aussgangssituationen und sind daher schlicht und ergreifend nicht aussagekräftig. Es ist nunmal so das man nur Leistungen bewerten kann die unter gleichen Bedingungen erzielt wurden. Sicherlich kann man hier anführen das es jedem frei steht alle Munitionsarten zu nutzen aber nicht jeder hat das Interesse oder die nötigen Mittel und daher ist es nicht vergleichbar. Ich kann mich auch noch lebhaft an die damalige Goldmunzeit erinnern wo deren Nutzern die Leistung eher abgesprochen wurde aber jetzt für Credits ist die Sache plötzlich ganz anders. Ich zum Beispiel nutze keine Premiummun weil sie mir zu teuer ist. Wenn ich das aber doch tun würde wäre meine Statistik bei gleicher Leistung etwas besser da man allgemein sagen kann das Premiummun der normalen Mun überlegen ist und daher auch der Schadensausstoß erhöht wäre.

 

Tja und das Unicums besser sind auch ohne Premiummun steht außer Frage. Man kann aber mit ziemlicher Gewissheit sagen das ihr Status etwas niedriger wäre wenn sie überhaupt keine Premiummun nutzen würden. Da aber ein Unicum eh sehr gut ist kann dieser sich zum einen die Credits für Premiummun schnell und leicht erspielen und in der Regel nutzen diese Spieler eh die Premiumvorteile des Spiels (Premiumabo und/oder Premiumpanzer) wodurch es für sie noch leichter ist die benötigten Credits einzufahren.

 

View PostDerKuchenXD, on 25 February 2016 - 12:35 AM, said:

 

Premiuminhalte dienen der Verkürzung von Ausgaben. Ohne PA mit normalen Panzern brauch ich 2-3 Spiele um 2 Runden Goldspam (M4A3E2) zu finanzieren. P2W wärs wie früher, Gold only. Ohne Geld musst du mehr Zeit aufwenden um mit Gold spielen zu können, bezahlen musst du 0 und P2W ist in WoT die Ausrede farmauler Parasiten, Ende. Suche dir doch bitte Gleichgesinnte wie Tschetan oder Ares und beleidige 300 Seiten lang bessere Spieler im Diskussionsforum.

 

Bei deiner Aussage gehst du aber davon aus das früher zu deinen angeblichen P2W Zeiten die Leute Geld in vergleichbarer Größenordnung für Goldmun verballert haben. Ich weis jetzt nicht wie lange du spielst aber zumindest für Random Matches kann ich dir versichern das früher so gut wie niemand die teure Goldmun verschossen hat einfach weil man die sich für die wichtigen Gefechte aufgespart hat. Man könnte es verallgemeinert so sagen - in Random keine Goldmun und in Kompanie und anderen Clangefechtstypen war es ab einem gewissen Level ein Muss und die nutzte dann auch jeder. Von daher gar nicht mal so unfair wie es heute immer dargestellt wird. Heute ist sicherlich die Situation da das jeder theoretisch die Premiummun ohne Geld nutzen kann aber in der Praxis muss man sich diese auch erst leisten können. Tja und da heute sobald eine schwierige Sitaution auftaucht immer öfters Premiummun geladen wird muss man auch davon ausgehen das viele diese durch Premiuminhalte wie Panzer oder Abos finanzieren also doch indirekt durch Geld. Sicherlich kann man auch zwischendurch Credits farmen aber bei dem Anstieg dieser Munitonnutzung ist das damit jedenfalls nicht komplett erklärbar.

 

Ach und übrigens solltest du nicht anderen Beleidigung unterstellen ohne dich selbst danach zu richten. Deine Theorien sind ja schön und gut aber das heißt lange nicht das sie die einzige Wahrheit sind. In der Praxis könnte man deinen Weg beschreiten aber nur weil du es so machst kannst du das nicht voraussetzen. Keiner von uns weis wie die Einnahmen von WG sind und wie hoch der Anteil derer ist welche ihre Premiummun über Premiuminhalte für Geld finanzieren. Ich jedenfalls kenne mehr Leute welche Geld investiert haben um schnell und immer öfters Premiummun zu nutzen als welche die sich diese erst erspielen müßten. Es ist also kein "Muss P2W" mehr sondern eher ein "Kann P2W" denn jemand ohne Premiuminhalte kann wesentlich weniger Premiummun nutzen als Leute welche Geld investieren. in den Matches wo der Farmer keine Premiummun nutzt ist er jedenfalls denen unterlegen die den leichten Weg über Premiuminhalte gewählt haben und dauerhaft den Munitionsvorteil haben. Man sollte also bei aller Theorie immer auch die Praxis mit einbeziehen. Mein Auto ist auch mit 7,5l Verbauch angegeben was in der Theorie gut klingt und auch jeder 2 Uhr morgens allein auf freier Überlandstrecke bei strikt 80km/h erreichen kann. In der Praxis will ich aber auch zügig voran kommen und Spaß beim Fahren haben also gebe ich mehr Benzingeld aus und kann dann 9-10l verfahren.



YourOmega #16 Posted 25 February 2016 - 07:08 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 13350 battles
  • 331
  • [KRWLF] KRWLF
  • Member since:
    04-24-2012
prem ammo ist OP schluss

Velvet_Underground #17 Posted 26 February 2016 - 11:44 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 17065 battles
  • 1,344
  • [QSF] QSF
  • Member since:
    12-19-2014

View PostKnolte, on 25 February 2016 - 06:22 PM, said:

 

Meinst du das ernst oder stellst du dich extra dumm? Die Aussage das man keinen echten Vergleich ziehen kann ist doch vollkommen logisch. Nimm einfach mal an das jemand zu 100% Premiummun nutzt und einer anderer überhaupt keine. Dann könnte man zwar beide Statistiken vergleichen aber sie beruhen auf vollkommen unterschiedlichen Aussgangssituationen und sind daher schlicht und ergreifend nicht aussagekräftig. Es ist nunmal so das man nur Leistungen bewerten kann die unter gleichen Bedingungen erzielt wurden. Sicherlich kann man hier anführen das es jedem frei steht alle Munitionsarten zu nutzen aber nicht jeder hat das Interesse oder die nötigen Mittel und daher ist es nicht vergleichbar. Ich kann mich auch noch lebhaft an die damalige Goldmunzeit erinnern wo deren Nutzern die Leistung eher abgesprochen wurde aber jetzt für Credits ist die Sache plötzlich ganz anders. Ich zum Beispiel nutze keine Premiummun weil sie mir zu teuer ist. Wenn ich das aber doch tun würde wäre meine Statistik bei gleicher Leistung etwas besser da man allgemein sagen kann das Premiummun der normalen Mun überlegen ist und daher auch der Schadensausstoß erhöht wäre.

 

Tja und das Unicums besser sind auch ohne Premiummun steht außer Frage. Man kann aber mit ziemlicher Gewissheit sagen das ihr Status etwas niedriger wäre wenn sie überhaupt keine Premiummun nutzen würden. Da aber ein Unicum eh sehr gut ist kann dieser sich zum einen die Credits für Premiummun schnell und leicht erspielen und in der Regel nutzen diese Spieler eh die Premiumvorteile des Spiels (Premiumabo und/oder Premiumpanzer) wodurch es für sie noch leichter ist die benötigten Credits einzufahren.

Meinst du DAS ernst oder stellst du dich dumm? Der wehrte UM8D schrieb " Es ist kein Vergleich mehr zwischen den Spielern möglich". Das ist sachlich einfach falsch. Aus dieser Behauptung folgt, dass Bots/Noobs/komplette Neulinge in keiner Weise sicher von guten Spielern unterschieden werden können anhand ihrer Statistik, da beide eventuell ihre Premiumammo unterschiedlich handhaben. Stimmst du dem zu? Aus deinem Text scheint man das schlussfolgerbar. Echte Vergleiche sind somit möglich. Um auf dein Beispiel einzugehen: Da du dezent mit einer Annahme beginnst und Spielraum lässt führe ich das ganze mal mit einer Annahme fort. Spieler A habe nun 300 wn8, Spieler B habe 3000wn8. Meiner Meinung nach lässte sich feststellen, wer von beiden der bessere Spieler ist völlig unabhängig davon, ob Spieler A oder B mehr/nur Premiummunition nutzt. Das widerlegt deine Aussage, dass keine echten Vergleiche gezogen werden können (da hier zwei Spieler trotz der Munitionswahl klar als besser oder schlechter erkennbar sind anhand ihrer Statistik, deine Aussage aber die Aussagekraft absolut negiert).

Zum Thema Vergleichbarkeit: Die Ausgangssituationen sind nie identisch, von Spieler zu Spieler unterscheiden sich u.a. die Hardware (mit FPS, Genauigkeit/Geschwindigkeit der Maus u.a. als wichtige Faktoren), die Spielumgebung (Lautstärke, sonstige Ablenkungen) als äußere Faktoren. Wenn man nur auf WoT schaut solltest du auch Equipment, (Re-)training (mit Gold oder Credits), Premiumconsumables jeglicher Art (Futter, Großes Repkit etc), Tarnfarbe, Crewtraining (u.a. in Premiumpanzern) als Unterschiede in der Ausgangssituation beachten. Wenn man mal den letzten Punkt vernachlässigt ist alles für Credits möglich, genauso wie Premiummunition. Warum ist es deiner Meinung nach also genau diese, die jegliche Vergleiche unterbindet und nicht z.b. das böse Equipment oder Crew mit mehr als 50% ihrer Primärfähigkeit? Wie objektiv kann die Leistung bewertet werden von jemandem, der sich nen 10er kauft, ne 50% Crew reinsetzt und ohne Equipment fährt im Vergleich zu Personen, die das eben nicht tun?

 

Zum zweiten Absatz: Nein, das kannst du nicht. Das hängt leider davon ab, wie viel Premiummunition der entsprechende Spieler nutzt und wie sehr er durch Premspam behindert wird. Nutzt ein Unicum keine Premiumammo oder fährt viele gut gepanzerte Fahrzeuge würde dieser Spieler durch das Entfernen der Premammo bessere Ergebnisse erzielen, deine Pauschalisierung ist leider aussagelos. Jeder kann die benötigten Credits farmen wenn er denn möchte, entweder indem er nicht unnötig spamt und dadurch im Schnitt keine großen Verluste erwirtschaftet oder Fahrzeuge fährt, die auch ohne Premiummunition funktionieren (OI, KV2, Pzsfl IVc etc als für mich prägnante Beispiele)

 

 

EDIT: Kleiner Nachtrag:

View PostKnolte, on 25 February 2016 - 06:22 PM, said:

Ach und übrigens solltest du nicht anderen Beleidigung unterstellen ohne dich selbst danach zu richten.

Genau, lieber beleidigt man direkt :rolleyes:

View PostKnolte, on 25 February 2016 - 06:22 PM, said:

 

Meinst du das ernst oder stellst du dich extra dumm?

 

Und ja, ich bin mir der Ironie bewusst in Bezug auf den Anfang dieses Kommentars, aber das musste sein

 



Edited by Velvet_Underground, 26 February 2016 - 11:47 PM.


Knolte #18 Posted 27 February 2016 - 11:08 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 22461 battles
  • 578
  • Member since:
    08-07-2011

@Velvet_Underground

 

Sorry du bist das beste Beispiel für die Leute welche einfach ihre Meinung als gegeben hinstellen und dies mit belanglosen Beispielen zu belegen versuchen. Klar kann ein WN8 300er Spieler selbst mit einer neu programmierten Hypersupermegacheatermunition keine Chance haben einen WN8 3000er einzuholen aber darum geht es nicht. Niemand vergleicht sich mit Spielern welche extrem besser oder schlechter sind. Du vergleichst sicherlich auch nicht Äpfel mit Birnen, Jodsalz mit Meersalz, Baustahl mit Titan oder einen Golf mit einem Touareq. Ach und um im Sport zu bleiben käme auch niemand einer 3. Liga Fußballmanschaft auf die Idee einen Vergleich mit Bayern Münschen zu ziehen. Klar kann man die Daten vergleichen aber es gibt zig beeinflussende Dinge die das sinnfrei machen unter anderem auch ein Unterschied bei möglichen Investitionen aber ich drifte ab. Worauf ich hinaus will ist die Tatsache das man sich mit seinem Umfeld vergleicht. Tja und wenn du schon selbst zugibst das es neben dem nicht statistisch auswertbarem Einsatz von Premiummun noch zig andere Punkte gibt die einen Vergleich beeinflussen (das auch zum Teil für Geld) dann gibst du ja indirekt zu das ein Vergleich nicht wirklich aussagekräftig ist. Ich selbst habe einen Bekannten der immer etwas schlechter war als ich und mit dem vermehrten Einsatz von Premiummun hat er sich plötzlich statistisch merklich verbessert und hat gleich gezogen. Das ist ja auch logisch denn er macht jetzt mehr Schaden als früher. Er ist aber im Grunde nicht besser geworden sondern er nutzt einfach diese gesonderte Option und steht dazu (ich hab da auch absolut kein Problem damit). Ihm ist auch selbst bewußt das er gerade durch diese Nutzung einen Vorteil hat und deshalb finanziert er sich das durch einen Premiumaccount weil er nicht so viel Zeit und auch keinen Bock hat oft zu farmen. Das ist für mich auch vollkommen OK auch weil ein Mitspieler der mehr Schaden macht gut ist. In anbetracht dieser Entwicklung muss man aber auch davon ausgehen das ich wenn ich Premiummun nutzen würde auch bessere Statistiken hätte. Tja und damit wäre ich im direkten Vergleich in meinem Umfeld plötzlich besser als ich spielerisch eigentlich bin denn ich hätte nichts an meinem Spielstil geändert und würde z.B. weiterhin auf die gleichen Stellen schiessen nur mit dem Effekt das am Ende mehr Schadenstreffer rauskommen würden. Ergo gibt es bei gleichbleibender Spielleistung aber starker und weniger starker Nutzung von Premiummun einen statistischen Leistungsunterschied der aber nur durch den unterschiedlichen Einsatz von einer teilweise Spielmechanik aushebelnder Munition entstanden ist.

 

Ich muss sicherlich zugeben das ich eh etwas gegen diese Vergleiche habe einfach weil viel zu viele unterschiedliche Faktoren einfliessen welche es quasi unmöglich machen echte Spielleistung wiederzugeben. Ich versuche mich zum Beispiel gerade an den Lights-Missionen und fahre daher sehr oft diese Panzerklasse. Da ich aber mit einem T5 Leopard nicht den Schaden mache wie mit ein Kampfpanzer und bei Spotting Damage von der Karte, den Team- und Gegnerpanzern und am Ende auch von der Teamunterstützung abhängig bin wird meine Statistik von so vielen von mir kaum beeinflussbaren Faktoren manipuliert das ein Vergleich zu einem anderen Spieler der nur mit Kampfpanzern unterwegs ist nicht wirklich aussagekräftig ist. Da zählst ja selbst eine Liste mit Dingen auf mit denen man die Spielleistung beeinflussen kann also kann ich gar nicht verstehen wie du darauf kommst das die Statistiken so aussagekräftig sein sollen. Es kommt sicherlich immer auch darauf an was und wie viel man nutzt aber am Ende bleibt der Fakt das es spielbeeinflussende Dinge gibt welche statistische Auswirkungen bei gleicher Spielleistung haben und Premiummun gehört nunmal dazu.

 

Ach und deinen Wink mit der Beleidigung hättest du dir sparen können denn nicht ich habe anderen Beleidigung unterstellt und es nicht besser gemacht sondern ich hab nur auf diesen Umstand hingewiesen das es scheinheilig war. Du warst ja auch nicht mal angesprochen. Warum man aber die Statistiken so verteidigt und dann selbst zugibt das es massig Dinge gibt welche diese verzerren bleibt mir ein Rätsel. Aber es ist OK jeder hat halt seine Meinung und nicht immer ist man da objektiv also auch ich nicht. Ich hätte nur gern mal einen Woche WOT dabei wo man keine Statistiken hätte und man daher die Leistungen der Spieler nicht abschätzen kann. Ich jedenfalls gehe davon aus das die Spielqualität eher besser als schlechter würde ohne die ganzen Schwanzvergleiche.



Velvet_Underground #19 Posted 27 February 2016 - 07:26 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 17065 battles
  • 1,344
  • [QSF] QSF
  • Member since:
    12-19-2014

@ Knolte

Vorweg: Ich bin das beste Beispiel für Leute, die ihre Meinung mit belanglosen Beispielen belegen wollen? Much hypocrisy?:trollface:

Mein erster Beitrag bezog sich speziell auf diese Aussage von UM8D:

Block Quote

  Es ist kein Vergleich mehr zwischen den Spielern möglich

 Diese Behauptung ist sachlich falsch, das von mir gewählte Beispiel ist in diesem Fall alles andere als belanglos; es zeigt auf Grund der gezielt ausgewählten Werte deutlich und allgemein nachvollziehbar, dass Vergleiche möglich sind, was der Aussage aber widerspricht und somit widerlegt. Wenn du nun speziell von "echten" Vergleichen redest solltest du auch erklären, was ein "echter" Vergleich ist. Mein Beispiel ist meiner Meinung nach ein echter Vergleich, wieso dies bei dir nicht der Fall ist kann ich nicht sagen.

 



Knolte #20 Posted 27 February 2016 - 08:59 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 22461 battles
  • 578
  • Member since:
    08-07-2011

@Velvet_Underground

Das sind wohl unterschiedliche Herangehensweisen. Ich verstehe es halt nicht wie eine auf unterschiedlichsten Daten basierende (das auch noch quasi nicht nachvollziehbar) Zahl eine echte Aussagekraft über die erbrachte Spielerleistung erbringen soll. Jeder fährt andere Panzertypen, nutzt andere Bedingungen und ist vom Team abhängig. Ich für meinen Teil sehe in einer daraus resultierenden Statistk keine Aussagekraft weil es einfach zu viele unterschiedliche Faktoren gibt. Das man solche in meinen Augen vielfach verfälschte Statistiken ernst nimmt erschließt sich mir nicht aber wenn Leute wie du das gut finden ist das auch OK. Tja und da wir jetzt schon länger OT sind bin ich jetzt hier raus.






1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users