Jump to content


Extra History: Die Schlacht um Kursk (Teil 4): Prokhorowka


  • Please log in to reply
6 replies to this topic

Community #1 Posted 28 March 2016 - 03:34 PM

    Sergeant

  • Content Team
  • 0 battles
  • 30,257
  • Member since:
    11-09-2011
Wir bringen euch den letzten Teil der Videoreihe von Extra History über die Schlacht um Kursk.

Ganzen Artikel lesen

Airex #2 Posted 28 March 2016 - 04:09 PM

    Lance-corporal

  • Beta Tester
  • 13864 battles
  • 63
  • [T_R_S] T_R_S
  • Member since:
    01-25-2011

Ein guter und verrständlicher Bericht.

Hatte eigentlich vermutet die übermäßige Macht der Sowjets zu sehen zu bekommen.

Aber es zeigt den Wahnsinn der damaligen Zeit, mit noch wahnsinnigeren Diktatoren.

Deutsche die sich zurückzogen wurden ebenso erschossen wie sowjetische Soldaten.



schruten #3 Posted 28 March 2016 - 07:21 PM

    Corporal

  • Player
  • 28012 battles
  • 121
  • Member since:
    04-29-2014

 

View PostAirex, on 28 March 2016 - 03:09 PM, said:

Ein guter und verrständlicher Bericht.

 

Das ist doch Siegerpropaganda. Deutschland hatte den Sieg schon in der Tasche, aber jemand Stalingrad.

Und jetzt frage ich dich: Wehrmacht denn sowas?



vauban1 #4 Posted 29 March 2016 - 03:36 PM

    Major General

  • Player
  • 52944 battles
  • 5,020
  • [WASNT] WASNT
  • Member since:
    01-07-2013
an sich eine nettes video. bei Geschichte, wie immer, kann man da sicher eine andere Gewichtung legen. fast ist: die deutschen haben die Schlacht abgebrochen. das ist in meinen Augen verloren, aus welchem Grund auch immer.

unfassbarer #5 Posted 30 March 2016 - 12:47 AM

    Lieutenant

  • Player
  • 36086 battles
  • 1,698
  • Member since:
    05-03-2012
Sehr gut gemacht. Hat mir gefallen. Besonders der Teil über die Waffen-SS. :great:

Du_Stirbst #6 Posted 30 March 2016 - 05:10 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 29242 battles
  • 1,230
  • [PDV-R] PDV-R
  • Member since:
    11-25-2011

wenn ich diese Kindersendung sehe kann ich mir schon vorstellen welches Publikum man ansprechen möchte.

 

Das grauen des Krieges wird hier mit Cartoons völlig verharmlost und in meinen Augen einseitig von den Siegern Interpretiert....



NichtraucherNR #7 Posted 30 March 2016 - 08:02 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 29928 battles
  • 912
  • Member since:
    07-13-2012

Mir gefällt die dramaturgisch überspitzte Darstellung nicht, besonders das Gerede von der Aussicht auf den so entscheidenden deutschen Durchbruch.

Selbst bei einer völligen Niederlage in Kursk wäre die Rote Armee handlungsfähig geblieben, genauso wie sie nach den verheerenden Verlusten im Sommer/Herbst '41 noch zur erfolgreichen Verteidigung Moskaus in der Lage war.

Letztlich gab es für die Deutschen hier viel zu verlieren und wenig zu gewinnen, und selbst wenn man die Schlacht als solche als Unentschieden werten mag muss man doch erkennen, dass die deutsche Armee anschliessend nie wieder in der Lage war, das Heft des Handelns in die Hand zu nehmen.

Für mich ist Kursk das Produkt eines Hitler-typischen verkürzenden Gedankengangs, der meinte mit einer mittelalterlich anmutenden Feldschlacht einen modernen Krieg entscheiden zu können. Den Preis für diesen Unsinn durften wie üblich die armen Schweine vor Ort entrichten.






1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users