Jump to content


Stammtisch #9


  • Please log in to reply
55700 replies to this topic

Botpresse_GER_ #54001 Posted 11 October 2018 - 07:23 AM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 2758 battles
  • 1,470
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    05-31-2018

RiP ruinberg ...

Autolose süd



RootEvil #54002 Posted 11 October 2018 - 07:35 AM

    Lieutenant General

  • Player
  • 48110 battles
  • 6,913
  • [BLUTE] BLUTE
  • Member since:
    07-13-2012

View PostBotpresse_GER_, on 11 October 2018 - 07:23 AM, said:

RiP ruinberg ...

Autolose süd

Der nächste der es gemerkt hat. Die Ridge ist nun von Scheiße zu völlig unbrauchbar gepatched. 

GG kappa



Keyhand #54003 Posted 11 October 2018 - 08:46 AM

    Major General

  • Player
  • 62011 battles
  • 5,496
  • [ROIDS] ROIDS
  • Member since:
    10-25-2011
Ich persönlich rege mich eher über den Angriffs/Verteidigungsmodus auf Emperor's Border auf. Sowas ungebalancetes ist schon fast lächerlich, als Verteidiger kann man überhaupt nicht ohne HP-Verlust pushen bzw Mapkontrolle nehmen.

HeatMage #54004 Posted 11 October 2018 - 09:29 AM

    General

  • Player
  • 29873 battles
  • 9,057
  • [OM] OM
  • Member since:
    07-10-2015
Solange Minen Begegnung und Karelien Angriff nicht aus der Rotation genommen werden bleiben die Zusatzmodi bei mir sowieso deaktiviert^^

seppc76 #54005 Posted 11 October 2018 - 09:30 AM

    Brigadier

  • Player
  • 33758 battles
  • 4,911
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    08-10-2013

View PostKeyhand, on 11 October 2018 - 08:46 AM, said:

Ich persönlich rege mich eher über den Angriffs/Verteidigungsmodus auf Emperor's Border auf. Sowas ungebalancetes ist schon fast lächerlich, als Verteidiger kann man überhaupt nicht ohne HP-Verlust pushen bzw Mapkontrolle nehmen.

 

Ich war gestern im Begegnungsgefecht mit dem E25 Verteidiger - und ich konnte mich ja sooooooo sneaky irgendwo hinstellen und supporten - nicht :sceptic:.

Wenn Du da nicht in nem Heavy oder vielleicht noch Med sitzt, bist Du doch vollkommen nutzlos, oder?

 

Ansonsten - Ruinberg ist ... typische WG Map Verbesserung (ala Minen, die von Süden BIAs auf Norden Autowin umgepatcht wurde und jetzt wieder ein wenig zurück korrigiert werden musste).

 

Aber, was erwarten wir denn, wenn sie es gleich gut machen würden wären sie ja nicht WG...

 

Edit: Wegen dem 279 - eventuell ist Chessgenie hier früher dran - der hat bei den deutschen / Japanern nur noch 2 Missionen offen - krasser shaiss :ohmy:. Und dann fehlt wohl nur noch ein Set, weil 2 Nationen mit Token gemacht werden können (hab das nicht so mitbekommen leider und bin selbst noch nicht mal mit dem Excalibur durch - Grünlingsprobleme halt)


Edited by seppc76, 11 October 2018 - 09:33 AM.


Vergeltungswaffe_2 #54006 Posted 11 October 2018 - 09:56 AM

    Major General

  • Player
  • 24207 battles
  • 5,336
  • Member since:
    12-04-2012

View PostRootEvil, on 11 October 2018 - 07:35 AM, said:

Der nächste der es gemerkt hat. Die Ridge ist nun von Scheiße zu völlig unbrauchbar gepatched. 

GG kappa

 

war die überhaupt spielentscheident? gefechte werden doch eh in der stadt entschieden, ich fahr mit allen panzern in die stadt oder in die mittelstraße, dort oben im norden hat man zu wenig zugriff finde ich.

nice_to_heat_you #54007 Posted 11 October 2018 - 11:13 AM

    Captain

  • Player
  • 23943 battles
  • 2,096
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    11-04-2012

Man kann doch gar nicht so viel überspringen, oder? Gibt doch für die ersten beiden Sets, also Excalibur und Chimera, insgesant 8 Befehle, also kann man nur 8 Missionen überspringen, oder irre ich mich da? Und dann musste man ja noch zweimal die 15te mit Auszeichnung abschließen, um noch zwei, also dann z.B. 10 Befehle zu haben.

 

Heute Abend sollte dann endlich der Excalibur in der Garage stehen, dann gehen die ordentlichen Missionen los...


Edited by nice_to_heat_you, 11 October 2018 - 11:15 AM.


Geno1isme #54008 Posted 11 October 2018 - 11:34 AM

    General

  • Player
  • 43175 battles
  • 8,157
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    09-03-2013

View Postnice_to_heat_you, on 11 October 2018 - 12:13 PM, said:

Man kann doch gar nicht so viel überspringen, oder? Gibt doch für die ersten beiden Sets, also Excalibur und Chimera, insgesant 8 Befehle, also kann man nur 8 Missionen überspringen, oder irre ich mich da? Und dann musste man ja noch zweimal die 15te mit Auszeichnung abschließen, um noch zwei, also dann z.B. 10 Befehle zu haben.

 

Kann man nicht mehr dier 15er Missionen direkt für 4 Befehle erledigen?

Nov_A #54009 Posted 11 October 2018 - 11:39 AM

    Brigadier

  • Player
  • 48764 battles
  • 4,020
  • Member since:
    02-28-2012

Können wir nicht lieber Stammtisch-relevante Fragen diskutieren, wie z.B:

"Was ist euer persönliches Highlight im Drachengame"

"Wer ist eure Waifu" oder "Wie uploade ich Bilder meiner Katze"


Edited by Nov_A, 11 October 2018 - 11:39 AM.


Vergeltungswaffe_2 #54010 Posted 11 October 2018 - 11:55 AM

    Major General

  • Player
  • 24207 battles
  • 5,336
  • Member since:
    12-04-2012

View PostNov_A, on 11 October 2018 - 11:39 AM, said:

Können wir nicht lieber Stammtisch-relevante Fragen diskutieren, wie z.B:

"Was ist euer persönliches Highlight im Drachengame"

"Wer ist eure Waifu" oder "Wie uploade ich Bilder meiner Katze"

 

inshalah exsl95 ist ehrenhafter

Zapfhan #54011 Posted 11 October 2018 - 01:01 PM

    Community Manager

  • WG Staff
  • 21602 battles
  • 322
  • [WG] WG
  • Member since:
    04-11-2015

View PostGeno1isme, on 11 October 2018 - 10:34 AM, said:

 

Kann man nicht mehr dier 15er Missionen direkt für 4 Befehle erledigen?

 

3 Befehle reichen aus

 

 



nice_to_heat_you #54012 Posted 11 October 2018 - 01:13 PM

    Captain

  • Player
  • 23943 battles
  • 2,096
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    11-04-2012

View PostZapfhan, on 11 October 2018 - 02:01 PM, said:

 

3 Befehle reichen aus

 

 

 

Wenn ich also keine Befehle verschwende und alle fleißig spare kann ich das 279 freischalten, in dem ich nur z.B. die Briten/Amis abschließe? Cool.

 

Edit: Was mir grade auffällt, oft sind die Hauptbedingungen ja etwas nervig, die Secondaries aber einfach 5 mal überleben etc. Wenn ich einen Auftrag mit einem Befehl abschließe gilt ja die Hauptbedingung automatisch als erfüllt, und ich muss nur noch easy die Nebenbedingung fahren. Ist das so gewollt?

Beispielsweise Block 1 für den Chimera. Hauptbedingung 6k Schaden, Nebenbedingung mindestens dritthöchste Erfahrung im Team. 6k Schaden mache ich nicht täglich mit Deutschen oder Japanern, die dritthöchste Erfahrung aber problemlos in maximal 2-3 Matches. Kann ich dann nicht einfach einen Befehl nehmen, die Mission abschließen, die Nebenbedingung erfüllen in einem Match und dann den Befehl ja zurückbekommen? Bei den Missionen für den Excalibur geht das auf jeden Fall, da habe ich es ebend gesehen.


Edited by nice_to_heat_you, 11 October 2018 - 01:18 PM.


HeatMage #54013 Posted 11 October 2018 - 01:14 PM

    General

  • Player
  • 29873 battles
  • 9,057
  • [OM] OM
  • Member since:
    07-10-2015

View PostZapfhan, on 11 October 2018 - 02:01 PM, said:

 

3 Befehle reichen aus

 

Oh...dann reicht es ja aus wenn man eine 15er Mission zum 279 erledigt :bajan:

elektroberto #54014 Posted 11 October 2018 - 01:55 PM

    Lieutenant Сolonel

  • Player
  • 31084 battles
  • 3,263
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    04-14-2012

View PostVergeltungswaffe_2, on 10 October 2018 - 08:39 PM, said:

 

die hatte ich bisher noch nicht aber da bisher die letzten 3 neuen karten von wg absolut unterster sondermüll waren und wahrscheinlich von schimpansen programmiert wurden befürchte ich auch hier wieder das schlimmste.

 

paris = katastrophaler müll für alles was nicht brawlen kann

studnianski = nicht in worte zu fassen

minsk = heroin war im spiel

 

wenn ich dann die tollen "balance changes" von pilsen und der wintermap sehe muss ich mich zurückhalten weil die beurteilung der geisteszustände der entwickler mich in gegenden der hasskommentare bringen würde

 

es ist mitlerweile nicht mehr zu glauben und dieselben 100 wn8 botmods die im forum maraudieren basteln wahrscheinlich auch die maps zusammen.

 

wenn man bedenkt was fürn potenzial das game hätte und was diese primaten mit dem spiel machen bekommt man einen hass.

 

 

 

Grundsätzlich fragt man sich ja bei solchen Beiträgen - Kannst Du es besser. Aber nach 7 Jahren WoT sollten die doch mal was ordentliches gebacken bekommen. Witziger weise ist die Map, welche ich am besten fand, genau die Map, welche nicht von WG stammt. Nämlich die Frontline-Map (mal mit Ausnahme des Spawn-Fails). Die Frontline-Map hat mal gezeigt, was man machen kann, auch was die Größe der Map angeht. Wot könnte durchaus eine 1200x1200 Map bei 15 Mann pro Seite vertragen. Vlt. sogar 1400x1400.

 

Ja, WG hat das Problem, dass quasi immer 3 von 5 Panzerklassen von einer Map abgedeckt werden können und jeweils die anderen 2 verzweifeln. In richtig harten fällen haben nur noch 1 oder 2 Panzerklassen ihren Spaß - z.B. bei Paris.

 

Das einzige was sie machen können, abgesehen davon, dass Brett vor dem Kopf zu entfernen, was ihnen immer wieder Schläuche in die Maps pressen, bestimmte Panzerklassen von bestimmten Maps fernzuhalten.

 

Oder halt einfach mal jemanden Maps designen lassen, der das kann...



Vergeltungswaffe_2 #54015 Posted 11 October 2018 - 02:13 PM

    Major General

  • Player
  • 24207 battles
  • 5,336
  • Member since:
    12-04-2012

View Postelektroberto, on 11 October 2018 - 01:55 PM, said:

 

Grundsätzlich fragt man sich ja bei solchen Beiträgen - Kannst Du es besser. Aber nach 7 Jahren WoT sollten die doch mal was ordentliches gebacken bekommen. Witziger weise ist die Map, welche ich am besten fand, genau die Map, welche nicht von WG stammt. Nämlich die Frontline-Map (mal mit Ausnahme des Spawn-Fails). Die Frontline-Map hat mal gezeigt, was man machen kann, auch was die Größe der Map angeht. Wot könnte durchaus eine 1200x1200 Map bei 15 Mann pro Seite vertragen. Vlt. sogar 1400x1400.

 

Ja, WG hat das Problem, dass quasi immer 3 von 5 Panzerklassen von einer Map abgedeckt werden können und jeweils die anderen 2 verzweifeln. In richtig harten fällen haben nur noch 1 oder 2 Panzerklassen ihren Spaß - z.B. bei Paris.

 

Das einzige was sie machen können, abgesehen davon, dass Brett vor dem Kopf zu entfernen, was ihnen immer wieder Schläuche in die Maps pressen, bestimmte Panzerklassen von bestimmten Maps fernzuhalten.

 

Oder halt einfach mal jemanden Maps designen lassen, der das kann...

 

ich kann es sicherlich besser weil ich das spiel spiele und weiß, welche maps extrem einseitig sind und teilweise schon durch spawns entschieden werden.

 

auf mannerheimlinie hat der nördliche spawn einen vorteil weil er schneller in den süden kommt , vorher alles spottet was ihm entgegenkommt und hulldown steht.

der süden kann höchstens blind da runter rushen ohne zu wissen was auf ihn zukommt.

deshalb fährt logischerweise kaum jmd mehr runter und man gibt direkt ( und richtigerweise ) einen teil der map auf der dem gegner es ermöglicht bis fast in die eigene base zu spotten und zu feuern.

natürlich ist der richtige schritt für den süden ,dass man sich in der base gut verschanzt und die restliche map verteidigt. aber im random? das ist doch unkoordinierbar. vlt noch im 3er platoon, aber sonst..

maps wo eine seite so einen gravierenden nachteil hat sind sehr schlecht fürs gameplay.

 

muss ich dafür raketentechniker sein für diese erkenntnis? nein.

 

oder auf westfield, warum zu teufel spawnen nicht alle an derselben position?

wie dumm kann man sein dieses fehldesign nach jahren nicht zu fixen. lasst entweder alle panzer oben oder alle panzer unten oder in der mitte spawnen.

die spiele werden auf westfield einzig und allein zu 100% durch den spawn entschieden.

lass mich im super conq. oben spawnen und ich hab 80% winrate auf der map.

leider spawne ich regelmäßig unten, mit langsamen panzern und habe deshalb wahrscheinlich um die 40%.

 

solche sehr einfachen änderungen, könnten das gameplay extrem verbessern.

 

dummheit und inkompetenz ist ja ok, aber man muss sich doch irgendwann rat und hilfe holen wenn man merkt man ist überfordert.

 

 

und wenn man selbst für das alles zu blöde ist, kann man immernoch die statistiken auf den maps auswerten und wenn eine seite öfter gewinnt als die andere, bei mehreren tausend datensätzen, ja dann muss doch auch der letzte dummbeutel auf die idee kommen dass etwas schiefläuft.

 


Edited by Vergeltungswaffe_2, 11 October 2018 - 02:15 PM.


Horny_Hans #54016 Posted 11 October 2018 - 02:21 PM

    Major General

  • Player
  • 18925 battles
  • 5,911
  • [GJME] GJME
  • Member since:
    05-02-2014

View PostVergeltungswaffe_2, on 11 October 2018 - 02:13 PM, said:

 

ich kann es sicherlich besser weil ich das spiel spiele und weiß, welche maps extrem einseitig sind und teilweise schon durch spawns entschieden werden.

 

auf mannerheimlinie hat der nördliche spawn einen vorteil weil er schneller in den süden kommt , vorher alles spottet was ihm entgegenkommt und hulldown steht.

der süden kann höchstens blind da runter rushen ohne zu wissen was auf ihn zukommt.

deshalb fährt logischerweise kaum jmd mehr runter und man gibt direkt ( und richtigerweise ) einen teil der map auf der dem gegner es ermöglicht bis fast in die eigene base zu spotten und zu feuern.

natürlich ist der richtige schritt für den süden ,dass man sich in der base gut verschanzt und die restliche map verteidigt. aber im random? das ist doch unkoordinierbar. vlt noch im 3er platoon, aber sonst..

maps wo eine seite so einen gravierenden nachteil hat sind sehr schlecht fürs gameplay.

 

muss ich dafür raketentechniker sein für diese erkenntnis? nein.

 

oder auf westfield, warum zu teufel spawnen nicht alle an derselben position?

wie dumm kann man sein dieses fehldesign nach jahren nicht zu fixen. lasst entweder alle panzer oben oder alle panzer unten oder in der mitte spawnen.

die spiele werden auf westfield einzig und allein zu 100% durch den spawn entschieden.

lass mich im super conq. oben spawnen und ich hab 80% winrate auf der map.

leider spawne ich regelmäßig unten, mit langsamen panzern und habe deshalb wahrscheinlich um die 40%.

 

solche sehr einfachen änderungen, könnten das gameplay extrem verbessern.

 

dummheit und inkompetenz ist ja ok, aber man muss sich doch irgendwann rat und hilfe holen wenn man merkt man ist überfordert.

 

 

und wenn man selbst für das alles zu blöde ist, kann man immernoch die statistiken auf den maps auswerten und wenn eine seite öfter gewinnt als die andere, bei mehreren tausend datensätzen, ja dann muss doch auch der letzte dummbeutel auf die idee kommen dass etwas schiefläuft.

 

 

ich muss immer zugeben, dass ich ein sehr schlechter map designer wäre...

ich kann zwar rel. gut analysieren, wo oder was der fehler / das problem auf einer map ist.. aber einen wirklich vernünftigen lösungsansatz kann ich leider selbst nicht bringen.

 

ich habe einen kumpel, der hat für ET pro damals maps gebaut.. und die waren interessant und hervorragend gebalanced (ein paar seiner maps waren später in den offiziellen map bundels enthalten)

dafür konnte er sonst nichts :D

aber wie gesagt... ich bin auch nicht zufrieden mit den meisten maps.. aber wir sollten alle froh sein, dass ich die maps nicht entworfen habe :D die wären wohl noch viel schlechter :D



Schlappenbier #54017 Posted 11 October 2018 - 02:30 PM

    Major

  • Player
  • 33324 battles
  • 2,536
  • [P4NZA] P4NZA
  • Member since:
    06-07-2013

Soll WG doch einfach den Map-Creator freigeben und die Community mal ranlassen. Und diese Maps dann einfach in den Pool laden und für Zeitraum X drin lassen. Und so immer wieder neue Maps und am Ende des Jahres ne Befragung starten, wo darüber abgestimmt wird was bleibt und was eingestampft wird.Ich denke, das es sehr fähige Köpfe in der Comm gibt, die darauf Lust hätten. Inklusive mir natürlich xD

Vor allem, das man mal wegkommt von diesen Original Kriegsschauplätzen, an denen niemals Panzerkämpfe stattgefunden haben. Dann gibt es eben frei erfundene Maps, welche gut gemacht sind, vernünftig designed und vor allem Spielspaß bringen.

Wird wohl ein kühner Gedanke bleiben.

 

 

 

 

 



Anna_Kalashnikova #54018 Posted 11 October 2018 - 02:43 PM

    Lieutenant Сolonel

  • Player
  • 11669 battles
  • 3,327
  • [GOH] GOH
  • Member since:
    08-21-2011

View Postseppc76, on 11 October 2018 - 09:30 AM, said:

 

hab das nicht so mitbekommen leider und bin selbst noch nicht mal mit dem Excalibur durch - Grünlingsprobleme halt)

 

Das sind in aller erster Linie Behindertemissionenprobleme. Klar geht's schneller, je besser man ist, aber z.B. spotte 15k an Nicht-Unionsfahrzeugen ist nichts, was man aktiv verfolgen sollte... Ich fahre doch nicht rum und schieße nur noch auf die Ketten von Amis oder Deutschen... Oder nochbesser versuche möglichst nur da zu spotten wo solche rumfahren.

 

Wer gut spielt und im Schnitt mehr spottet, der ist schneller fertig, aber die Missionen laden überhaupt nicht ein. Ich spiele einfach und zwischendurch heißts dann halt schon mal "Herzlichen Glückwunsch!" (eher selten, aber wie gesagt, die Geschwindigkeit hängt vom Skill ab :( )



Huzzemann #54019 Posted 11 October 2018 - 03:13 PM

    Aushilfs-Forenpolizist (nicht Weisungsbefugt)

  • Player
  • 33038 battles
  • 17,506
  • Member since:
    05-21-2011

mist....die börse bricht ein......  :(

 

hat noch jemand auf lebensmittelpreise gesetzt? 



Keyhand #54020 Posted 11 October 2018 - 03:24 PM

    Major General

  • Player
  • 62011 battles
  • 5,496
  • [ROIDS] ROIDS
  • Member since:
    10-25-2011

View Postnice_to_heat_you, on 11 October 2018 - 01:13 PM, said:

 

Wenn ich also keine Befehle verschwende und alle fleißig spare kann ich das 279 freischalten, in dem ich nur z.B. die Briten/Amis abschließe? Cool.

 

Edit: Was mir grade auffällt, oft sind die Hauptbedingungen ja etwas nervig, die Secondaries aber einfach 5 mal überleben etc. Wenn ich einen Auftrag mit einem Befehl abschließe gilt ja die Hauptbedingung automatisch als erfüllt, und ich muss nur noch easy die Nebenbedingung fahren. Ist das so gewollt?

Beispielsweise Block 1 für den Chimera. Hauptbedingung 6k Schaden, Nebenbedingung mindestens dritthöchste Erfahrung im Team. 6k Schaden mache ich nicht täglich mit Deutschen oder Japanern, die dritthöchste Erfahrung aber problemlos in maximal 2-3 Matches. Kann ich dann nicht einfach einen Befehl nehmen, die Mission abschließen, die Nebenbedingung erfüllen in einem Match und dann den Befehl ja zurückbekommen? Bei den Missionen für den Excalibur geht das auf jeden Fall, da habe ich es ebend gesehen.

 

Ich denke, es ist so, dass wenn man eine Mission verbessern will, alles noch mal machen muss oder? sonst wäre das ein ziemlich krasser exploit.

 

Wo wir gerade von Exploits reden: Wer auf Russischen/Chinesischen Panzern in jedem Gefecht beim ersten mal gespottet werden sofort bescheid wissen möchte und nicht ers per Lampe nach drei Sekunden, der versucht einfach jedes Gefecht, die Chimera Union-11 zu "verbessern", man wird nämlich sofort verständigt, wenn die Mission fehlgeschlagen wurde (besteht darin, sich nicht spotten zu lassen)

 

Edit: Und wo wir von Missionen reden: 

Spoiler

 


Edited by Keyhand, 11 October 2018 - 03:40 PM.





26 user(s) are reading this topic

9 members, 17 guests, 0 anonymous users


    Zapfhan, EvilEngineNo_09, nice_to_heat_you, Olch, MarioO, Ex_Tankie_703_killer, Pavelius, Vopomat, Kugamir