Jump to content


Richtlinien zum Fair Play: Der Kampf geht weiter


  • Please log in to reply
1208 replies to this topic

Community #1 Posted 05 January 2017 - 03:01 PM

    Sergeant

  • Content Team
  • 0 battles
  • 33,966
  • Member since:
    11-09-2011

*
POPULAR

Wir gehen weiter scharf gegen Cheater vor und verhängen weitere Strafen gegen Spieler mit verbotenen Mods.

Ganzen Artikel lesen

mjoelnir1980 #2 Posted 05 January 2017 - 03:05 PM

    Corporal

  • Player
  • 12749 battles
  • 193
  • [R2K_O] R2K_O
  • Member since:
    10-03-2013
*Daumenhoch*

Ofenkartoffel_12345 #3 Posted 05 January 2017 - 03:13 PM

    Corporal

  • Player
  • 7680 battles
  • 105
  • Member since:
    05-05-2012
Schöne Neuigkeit, weiter so!

Maal #4 Posted 05 January 2017 - 03:30 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 23517 battles
  • 75
  • [ZWG] ZWG
  • Member since:
    12-24-2011

View PostDragokar, on 05 January 2017 - 03:18 PM, said:

Danke und gut so, aber die News wirkt als wurde sie heute früh nach dem Croissant schnell zusammen getippt.

 

Was ist zum Beispiel mit [edited] der ganz klar und während der Kampagne unerlaubte Mittel einsetzte. Er hat laut alley of fame den Panzer bekommen, war bisher nicht gebannt und hat kein Problem trotz YT Video bekommen?

 

Wie passen dann solche Dinge zsm?

 

Ganz einfach:

Die haben 5000 tote Accounts entfernt. Für uns ist das ja alles nicht nachprüfbar. Entsprechend wir die nächste Meldung lauten 10000 Spieler gebannt usw. damit kann man wunderbar suggerieren etwas gegen Mods zu unternehmen ohne wirklich etwas zu tun. Diese Mod Diskussion wäre ziemlich schnell zu Ende wenn eine entsprechende API zur Verfügung gestellt würde die "unerlaubte" Daten gar nicht erst zur Verfügung stellt, nur signierte Mods ins Spiel dürfen und eine KLARE Regelung bestehen würde was erlaubt ist und was nicht. KLAR bezieht sich auf Positivlisten für erlaubte Mods und idealerweise Negativlisten mit (bekannt) verbotenen Mods. Das macht aber mehr Arbeit als einem Hausmeister eine fiktive Newsmeldung schreiben zu lassen. Irgendwie erinnern mich die News bei WoT wie eine Themennachricht bei diesem Fernsehsender RT ;-) Viel Luft, wenig Substanz sobald man nachdenkt oder nachfragt.

 


Edited by dies_ari, 05 January 2017 - 04:34 PM.
Naming&Shaming


Field_MarshaI #5 Posted 05 January 2017 - 03:35 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 30365 battles
  • 583
  • Member since:
    11-25-2012

Find ich klasse!

Aber dennoch würde sich bestimmt der ein oder andere dafür interessieren, sofern eine Verwarnung erteilt worde, was denn genau verboten war. Vielleicht könnte man diesbezüglich auch mal Verbote mittels Bildern klassifizieren. Zum Beispiel scheint es weiterhin möglich zu sein sich den Panzernamen mittels Damage-Log anzeigen zu lassen - somit ist durch Hinzunahme des Damage Indicators die exakte Position eines Spielers vorhersehbar. Wenn ich aber den Hinweis bei den Richtlinien betrachte...

Block Quote

 Mods, welche die Positionen von Gegner auf eine Weise aufdecken, die im modfreien Client nicht enthalten ist, indem sie zerstörte Objekte auf Karte und Minikarte in Echtzeit markiert, die Darstellung von Granatenflugbahnen verändern oder die Position gegnerischer SFL über Geschossspuren ermitteln und markieren, sowie aufgeklärte Fahrzeuge sichtbar halten, auf die der Spieler nicht zielt.

 

weis man garnicht warum das noch nicht verboten ist. Oder kann man sich den Panzernamen bei erlittenen/abgewehrten Schaden im modfreien Client anzeigen lassen? :amazed: Ich blicke da bei manchen Modifikationen noch nicht richtig durch ob sie nun vertretbar sind oder nicht.

 


Edited by Field_MarshaI, 05 January 2017 - 03:38 PM.


duAffentier #6 Posted 05 January 2017 - 03:36 PM

    Corporal

  • Player
  • 39730 battles
  • 185
  • [ASB] ASB
  • Member since:
    04-18-2011

Das sind ca 0.01 % von den 500.000 die aktuell Spielen! Wenn es 1Mio. Spieler sind, dann 0,005%.

Und bei 80% Spieler, welche schlechter sind als "gut", ist die Dunkelziffer an 3. Mods viel höher sicherlich.

Es müste eine offiziele Liste geben mit Namen, die jeder sieht.

In vielen Online Spielen gibt es ein "Pranger", wo Accounts (Namen) stehen, welche gesperrt sind. Also Sanktionen zum Ausschluss des Spielers. Das wäre Transparenz.



GomezDeLaMuerte #7 Posted 05 January 2017 - 03:43 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 14319 battles
  • 469
  • Member since:
    01-19-2014

View PostField_MarshaI, on 05 January 2017 - 02:35 PM, said:

Find ich klasse!

Aber dennoch würde sich bestimmt der ein oder andere dafür interessieren, sofern eine Verwarnung erteilt worde, was denn genau verboten war. Vielleicht könnte man diesbezüglich auch mal Verbote mittels Bildern klassifizieren. Zum Beispiel scheint es weiterhin möglich zu sein sich den Panzernamen mittels Damage-Log anzeigen zu lassen - somit ist durch Hinzunahme des Damage Indicators die exakte Position eines Spielers vorhersehbar. Wenn ich aber den Hinweis bei den Richtlinien betrachte...

 

weis man garnicht warum das noch nicht verboten ist. Oder kann man sich den Panzernamen bei erlittenen/abgewehrten Schaden im modfreien Client anzeigen lassen? :amazed: Ich blicke da bei manchen Modifikationen noch nicht richtig durch ob sie nun vertretbar sind oder nicht.

 

 

Ein damage log gibt es seit 9.17 im Vanilla-Client (oder hab ich dich falsch verstanden?).



AmigaBluebird #8 Posted 05 January 2017 - 03:44 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 30450 battles
  • 310
  • [UPFF] UPFF
  • Member since:
    09-03-2012

@Mall: genau das frage ich mich aucgh die ganze Zeit , wieso gibt das Spiel daten raus die eine Mod nicht nutzen darf !?!

und warum bekommen die es nicht gebacken eine art Work Shop zu machen also einen Mod bereich der von WG moderiert wird und wo man sicher sein kann das was man von dort installiert sauber ist ...

Block Quote

 Ein damage log gibt es seit 9.17 im Vanilla-Client (oder hab ich dich falsch verstanden?).

 

gibt es wirklich aber ehrlich gesagt finde ich das nicht wirklich gelungen , die Minimap find ich ingame aber Top da muss man auch mal loben aber das DMG Panel in der Mod version ist es in die breite ausgelegt find ich besser da man bei breitbildformat da einfach mehr platz  hat , hat WG mal wieder was wo sie sich bei denn Moder abgucken koennen :)


Edited by AmigaBluebird, 05 January 2017 - 03:46 PM.


kaadomin #9 Posted 05 January 2017 - 03:49 PM

    Colonel

  • Player
  • 32801 battles
  • 3,576
  • [NXD] NXD
  • Member since:
    06-11-2012

View PostduAffentier, on 05 January 2017 - 03:36 PM, said:

Das sind ca 0.01 % von den 500.000 die aktuell Spielen! Wenn es 1Mio. Spieler sind, dann 0,005%.

 

Ich weiß, dass ich Spieler der ersten Banwelle danach durchaus regelmäßig in Gefechten hatte, nicht in jeder Runde aber doch häufig. Es betraf also durchaus aktive Accounts.

Forst301 #10 Posted 05 January 2017 - 03:50 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 17698 battles
  • 72
  • [HYD3A] HYD3A
  • Member since:
    07-14-2011
Top aber es fahren immer noch genug Leute rum mit verbotene Mods.

HeatMage #11 Posted 05 January 2017 - 04:03 PM

    Mobberator

  • Moderator
  • 38925 battles
  • 11,107
  • [BOB] BOB
  • Member since:
    07-10-2015
Stark :great:

Ic3 #12 Posted 05 January 2017 - 04:04 PM

    Corporal

  • Clan Commander
  • 39098 battles
  • 132
  • [BMBLE] BMBLE
  • Member since:
    10-05-2011

Sagen wir mal so, egal wenn sie gebannt haben ob tote acc. oder Spieler die wirklich unerlaubte mods verwendet haben. Es ist eine Wirkung zu spüren, es spielen deutlich weniger Spieler mit den besagten Mod´s.

Solange es keine unschuldige Trift ist doch alles gut.



Schelm2go #13 Posted 05 January 2017 - 04:08 PM

    Brigadier

  • Player
  • 40454 battles
  • 4,481
  • Member since:
    04-19-2014
181 wurden sogar permanent gebannt.

Dragokar #14 Posted 05 January 2017 - 04:14 PM

    Brigadier

  • Beta Tester
  • 42957 battles
  • 4,224
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    07-12-2010

View PostCats_are_awesome, on 05 January 2017 - 04:08 PM, said:

181 wurden sogar permanent gebannt.

 

Da diese Spieler eh nicht mehr mit diesem Acount spielen dürfen, sollte WG sie doch auch benennen können :)

Field_MarshaI #15 Posted 05 January 2017 - 04:14 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 30365 battles
  • 583
  • Member since:
    11-25-2012

View PostGomezDeLaMuerte, on 05 January 2017 - 03:43 PM, said:

 

Ein damage log gibt es seit 9.17 im Vanilla-Client (oder hab ich dich falsch verstanden?).

 

Hallo Gomez, ich meine das als

 

  • Damage-Log
    Spoiler
    und

 

  • Damage-Indicator
Spoiler

 

Damit kann man genau erhahnen woher und wer schießt.


Edited by Field_MarshaI, 05 January 2017 - 04:15 PM.


Army02 #16 Posted 05 January 2017 - 04:15 PM

    Staff Sergeant

  • Beta Tester
  • 40244 battles
  • 472
  • Member since:
    12-07-2010

180 Leute da kann man nur Lachen  bei über 100 000 Leuten xD

 



SirMph26 #17 Posted 05 January 2017 - 04:25 PM

    Sergeant

  • Player
  • 30301 battles
  • 287
  • Member since:
    07-28-2013

View PostField_MarshaI, on 05 January 2017 - 04:14 PM, said:

 

Hallo Gomez, ich meine das als

 

  • Damage-Log
    Spoiler
    und

 

  • Damage-Indicator
Spoiler

 

Damit kann man genau erhahnen woher und wer schießt.

 

ist beides schon im vanilla-client als sicher erlaubt :)

Nethalant #18 Posted 05 January 2017 - 04:28 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 28656 battles
  • 75
  • Member since:
    04-13-2011

View PostduAffentier, on 05 January 2017 - 03:36 PM, said:

Das sind ca 0.01 % von den 500.000 die aktuell Spielen! Wenn es 1Mio. Spieler sind, dann 0,005%.

Und bei 80% Spieler, welche schlechter sind als "gut", ist die Dunkelziffer an 3. Mods viel höher sicherlich.

Es müste eine offiziele Liste geben mit Namen, die jeder sieht.

In vielen Online Spielen gibt es ein "Pranger", wo Accounts (Namen) stehen, welche gesperrt sind. Also Sanktionen zum Ausschluss des Spielers. Das wäre Transparenz.

Für mich sind 5000 Accounts von 500.000 aktiven Accounts 1% und bei 1 Mio wären es 0,5%. Nur um korrekt zu bleiben 



ExTankieBirne_hates_Arty #19 Posted 05 January 2017 - 04:37 PM

    Lieutenant Сolonel

  • Player
  • 62806 battles
  • 3,074
  • [OM] OM
  • Member since:
    11-05-2012

View PostMaal, on 05 January 2017 - 03:30 PM, said:

 

Ganz einfach:

Die haben 5000 tote Accounts entfernt. Für uns ist das ja alles nicht nachprüfbar. Entsprechend wir die nächste Meldung lauten 10000 Spieler gebannt usw. damit kann man wunderbar suggerieren etwas gegen Mods zu unternehmen ohne wirklich etwas zu tun. Diese Mod Diskussion wäre ziemlich schnell zu Ende wenn eine entsprechende API zur Verfügung gestellt würde die "unerlaubte" Daten gar nicht erst zur Verfügung stellt, nur signierte Mods ins Spiel dürfen und eine KLARE Regelung bestehen würde was erlaubt ist und was nicht. KLAR bezieht sich auf Positivlisten für erlaubte Mods und idealerweise Negativlisten mit (bekannt) verbotenen Mods. Das macht aber mehr Arbeit als einem Hausmeister eine fiktive Newsmeldung schreiben zu lassen. Irgendwie erinnern mich die News bei WoT wie eine Themennachricht bei diesem Fernsehsender RT ;-) Viel Luft, wenig Substanz sobald man nachdenkt oder nachfragt.

 

 

[edited]es ist nachprüfbar über die WG API 

Hab grad gehört das wg die api geändert hat und das nichtmehr möglich ist?

genau wie bei der 1. bannwelle wird bald ne liste auftauchen

 

0 ahnung aber hauptsache gegen wg hetzen gg:facepalm:

 

 

@ WG gj weiter so :)


Edited by Ex_Tankie_703_killer, 05 January 2017 - 04:41 PM.


Forst301 #20 Posted 05 January 2017 - 04:38 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 17698 battles
  • 72
  • [HYD3A] HYD3A
  • Member since:
    07-14-2011
lol jetzt werden schon Spieler gesperrt die ohne mods spielen. sehe das bei uns im bnd




2 user(s) are reading this topic

0 members, 2 guests, 0 anonymous users