Jump to content


Special: Der Fall von Tripolis


  • Please log in to reply
55 replies to this topic

Community #1 Posted 20 January 2017 - 03:04 PM

    Sergeant

  • Content Team
  • 0 battles
  • 31,788
  • Member since:
    11-09-2011
Im Januar 1943 haben Montgomerys Truppen Tripolis eingenommen, was ein wichtiger Meilenstein für den Verlaufes des Krieges in Afrika war. Lasst ihn uns auf dem Schlachtfeld feiern!

Der vollständige Text des Nachrichtenartikels

Pablo_Amenable #2 Posted 20 January 2017 - 03:20 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 10862 battles
  • 609
  • Member since:
    09-19-2015
Ich liebe Tripolis , danke danke nein Doner

HEAT_my_RNG #3 Posted 20 January 2017 - 03:22 PM

    Sergeant

  • Player
  • 15892 battles
  • 239
  • [LIVIT] LIVIT
  • Member since:
    11-19-2012
Wow, echt schwaches Event. Hätte man auch drauf verzichten können auf dreifach EP... ;(

ME_Nerd #4 Posted 20 January 2017 - 03:29 PM

    Major General

  • Player
  • 16025 battles
  • 5,015
  • [PANTA] PANTA
  • Member since:
    11-23-2011
na ja, nichts weltbewegendes, aber zumindest solide. die aufträge sind wohl recht easy machbar und die 3fach-XP sind nett.

Schlappenbier #5 Posted 20 January 2017 - 03:42 PM

    Brigadier

  • Player
  • 33621 battles
  • 4,014
  • Member since:
    06-07-2013

View Postwarshi_I, on 20 January 2017 - 02:22 PM, said:

Wow, echt schwaches Event. Hätte man auch drauf verzichten können auf dreifach EP... ;(

 

Wow, welch überflüssiger Kommentar. Dann bleib doch einfach weg Dude :facepalm:

 

 

Danke  schon allein wegen der Rep Kits !



Naglfarr #6 Posted 20 January 2017 - 04:10 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 18671 battles
  • 478
  • [__SAU] __SAU
  • Member since:
    12-14-2012

Der Tag als 1800 alliierte Panzer die verbliebenen 200 deutschen (davon wahrscheinlich nur wenige einsatzbereit) überrollten. Diese taktische Meisterleistung verdient mit Sicherheit ein Special. *hust*

 

Wie wäre es denn nächstes Mal mit dem Fall vom Tobruk? Das war etwas eindrucksvoller.



ThePegasus1979 #7 Posted 20 January 2017 - 04:15 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 23216 battles
  • 964
  • Member since:
    09-28-2012

Hmm dafür dass es am letzten WE (soweit gesehen) kein Special gab, eher schwach. Klar, 3x XP für den ersten Tagessieg nimmt man immer mit, kombiniert mit paar netten Reserven entweder zum Module freischalten, PremTank Crew-Training sowie mehr Free-XP ;)

 

Es dürfte ruhig mehr Serienspecials ala "Earn ya Stripes" geben ;)



Geno1isme #8 Posted 20 January 2017 - 04:31 PM

    Field Marshal

  • Player
  • 48462 battles
  • 10,288
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    09-03-2013
Urgh, wieder so ein "Jage Nation X Panzer" Schrott ... der zweite Auftrag wird für sehr viel Frust beim ersten Auftrag sorgen.

draganow72 #9 Posted 20 January 2017 - 05:12 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 19499 battles
  • 655
  • [FARMA] FARMA
  • Member since:
    02-03-2012
nettes Event, das man gern einmal mitnimmt !!!:)

IQ_Blake #10 Posted 20 January 2017 - 05:24 PM

    General

  • Player
  • 21229 battles
  • 8,173
  • Member since:
    04-14-2011

View PostGeno1isme, on 20 January 2017 - 04:31 PM, said:

Urgh, wieder so ein "Jage Nation X Panzer" Schrott ... der zweite Auftrag wird für sehr viel Frust beim ersten Auftrag sorgen.

 

Ganz Deiner Meinung.

 

Diese Art von Event war noch praktikabel, als es vier Nationen gab. Mittlerweile haben wir neun Nationen.

 

Immerhin gibt es keine Tierstufen-Begrenzung. Ich denke viele Newbies werden sich nicht grad freuen, wenn die High Tier-Spieler in die niederen Gefilde abtauchen, um dort Jagd auf deutsche Panzer zu machen (die dort definitiv häufiger anzutreffen sind.) Außerdem arten selbst so scheinbar kleine Aufträge mit wertlosen Gewinnen (100.000 Credits bei Verkauf. 100.000/Rabatt bzw. 200.000 bei Kauf) eigentlich immer in Killstealing aus.

 

Gerade wenn die Leute die "Ich mache immer vier Kills!"-Leute plötzlich merken, dass sie nicht mal einen Kill pro Runde leisten und das sehr häufig kein deutscher Panzer ist.



Huzzemann #11 Posted 20 January 2017 - 05:52 PM

    Forenpolizist

  • Moderator
  • 35638 battles
  • 23,206
  • [QUAK] QUAK
  • Member since:
    05-21-2011

eure "special-events-marketing-sonderabteilung" hat es echt drauf!!!!!!

 

:teethhappy:



queyguen #12 Posted 20 January 2017 - 05:54 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 11343 battles
  • 537
  • [MUNKY] MUNKY
  • Member since:
    04-10-2015

klingt erstmal spannend...aber 25 DEUTSCHE panzer erwischen....das wird anstrengend (für mich jedenfalls)

 

ich denke Fahrzeuge mit SMM könnten da dienlich sein für die aufträge



Oblt_Gerry #13 Posted 20 January 2017 - 05:56 PM

    Corporal

  • Player
  • 3260 battles
  • 118
  • [_NVA_] _NVA_
  • Member since:
    12-28-2015

View PostNaglfarr, on 20 January 2017 - 04:10 PM, said:

Der Tag als 1800 alliierte Panzer die verbliebenen 200 deutschen (davon wahrscheinlich nur wenige einsatzbereit) überrollten. Diese taktische Meisterleistung verdient mit Sicherheit ein Special. *hust*

 

Wie wäre es denn nächstes Mal mit dem Fall vom Tobruk? Das war etwas eindrucksvoller.

 

Montgomery war ja mal so ziemlich das operative Gegenteil von Rommel. Ersterer wollte stets jedes Risiko ausschließen, d.h. erst mit der Gewissheit der deutlichen Überlegenheit griff Montgomery an. Rommel dagegen sah im Risiko die Chance. Und seine Fähigkeit, das Risiko so nutzen zu können ohne dabei große Verluste an Mensch und Material zu verursachen, begründeten seinen Ruhm. Ohne Rommel wäre im 1.WK der Krieg an der Isonzo-front anders verlaufen, der Frankreichfeldzug im 2.WK hätte um einiges länger gedauert und der Afrikafeldzug wäre 1942 beendet gewesen bzw. die Allierten eher in Italien.

__MIKE___ #14 Posted 20 January 2017 - 05:56 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 55256 battles
  • 1,415
  • [LIVIT] LIVIT
  • Member since:
    09-16-2013
Mit Crusader und Cromwell B im Wechsel wird´s denke ich nicht so arg schwer werden :)

Minolpirol #15 Posted 20 January 2017 - 05:58 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 84101 battles
  • 802
  • Member since:
    03-21-2012

View PostBe_Vice, on 20 January 2017 - 03:42 PM, said:

 

Wow, welch überflüssiger Kommentar. Dann bleib doch einfach weg Dude :facepalm:

 

 

Danke  schon allein wegen der Rep Kits !

 

Dein Kommentar ist noch überflüssiger!

Huzzemann #16 Posted 20 January 2017 - 06:00 PM

    Forenpolizist

  • Moderator
  • 35638 battles
  • 23,206
  • [QUAK] QUAK
  • Member since:
    05-21-2011

View PostMinolpirol, on 20 January 2017 - 05:58 PM, said:

 

Dein Kommentar ist noch überflüssiger!

 



vauban1 #17 Posted 20 January 2017 - 06:09 PM

    Major General

  • Player
  • 53864 battles
  • 5,284
  • Member since:
    01-07-2013
man braucht etwa 30 gefechte um die 15 siege einzufahren und dann noch mal 30 gefechte um die 25 skills an deutschen zu holen. das kann auch deutlich mehr werden :)

Macally #18 Posted 20 January 2017 - 08:10 PM

    Brigadier

  • Player
  • 53056 battles
  • 4,683
  • Member since:
    10-29-2012

View PostNaglfarr, on 20 January 2017 - 04:10 PM, said:

Der Tag als 1800 alliierte Panzer die verbliebenen 200 deutschen (davon wahrscheinlich nur wenige einsatzbereit) überrollten. Diese taktische Meisterleistung verdient mit Sicherheit ein Special. *hust*

 

Wie wäre es denn nächstes Mal mit dem Fall vom Tobruk? Das war etwas eindrucksvoller.

 

sooo eindrucksvoll war das gar nicht, weil Rommels Soldaten immer und immer wieder vergeblich und unter hohen Verlusten gegen die zur Wüstenfestung ausgebauten Stadt angerannt sind...bis es dann mal doch geklappt hat mit der Einnahme

Edited by Macally, 20 January 2017 - 08:10 PM.


Flancus #19 Posted 20 January 2017 - 08:58 PM

    Private

  • Player
  • 37661 battles
  • 38
  • Member since:
    11-23-2011

View PostOblt_Gerry, on 20 January 2017 - 04:56 PM, said:

 

Montgomery war ja mal so ziemlich das operative Gegenteil von Rommel. Ersterer wollte stets jedes Risiko ausschließen, d.h. erst mit der Gewissheit der deutlichen Überlegenheit griff Montgomery an. Rommel dagegen sah im Risiko die Chance. Und seine Fähigkeit, das Risiko so nutzen zu können ohne dabei große Verluste an Mensch und Material zu verursachen, begründeten seinen Ruhm. Ohne Rommel wäre im 1.WK der Krieg an der Isonzo-front anders verlaufen, der Frankreichfeldzug im 2.WK hätte um einiges länger gedauert und der Afrikafeldzug wäre 1942 beendet gewesen bzw. die Allierten eher in Italien.

 

Rommel war so erfolgreich gewesen weil er ein Spion im britischen Oberkomando hatte, als dieser entlarvt war, ging es Berg ab.

alf2014 #20 Posted 20 January 2017 - 09:15 PM

    Major

  • Player
  • 74886 battles
  • 2,594
  • [4-T-B] 4-T-B
  • Member since:
    08-21-2013

ich möchte ops, täglich.

 

huzze, mach was....  :B






2 user(s) are reading this topic

0 members, 2 guests, 0 anonymous users