Jump to content


Arty vs. Panzer, Panzer vs. Arty


  • Please log in to reply
5 replies to this topic

Fratuschmatula #1 Posted 19 March 2017 - 07:55 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 13040 battles
  • 53
  • [SDY] SDY
  • Member since:
    01-10-2016

Tach.

 

Mich irritiert da etwas, was ich schon eine Weile beobachte:

 

Fahre ich Panzer X werde ich von Arty Y geoneshottet oder kriege zumindest ein richtig pöööses Brett verpaßt.

Fahre ich selber die exakt gleiche Arty Y und schieße auf den exakt gleichen Panzer X mache ich trotz Volltreffer permanent nur Lowrolls mit wenigen 100 Schadenpunkten.

Ich spreche von exakt denselben Fahrzeugen 1:1 und nicht nur von ein, zwei, wenigen Fällen. Sonst würde ich diesen Vergleich nicht herholen und auch kein Wort drüber verlieren.

Lustig ist das schon irgendwie und ist vor allem recht auffällig.

Mit Crewskills wird das wohl nichts zu tun haben, die Murmel ist ja die gleiche. Die wird ja von der Crew nicht vorher verzaubert.

Gibts da irgendeine sinnvolle Erklärung dafür? Geht das bloß mir so?

Überhaupt sind in letzter Zeit bei der Arty (bei mir) kaum mal Highrolls, geschweige den Oneshots dabei. Wurde da was gedreht? Ist jeweils normale HE-Mun. Kein Premium.

 

MFG Fratsch!



9CB7 #2 Posted 19 March 2017 - 08:54 PM

    Warrant Officer

  • Clan Diplomat
  • 32329 battles
  • 929
  • [-TSS-] -TSS-
  • Member since:
    03-19-2012

Mit welchen Panzer/Arty warst du den unterwegs?

 

Das was du Highrolls nennst hängt damit zusammen ob die HE-Granate das Ziel Durchschlägt oder nicht, wie AP Granaten verursachen sie erst bei Durchschlag den angegeben Damage.

Durchschägt eine HE Granate nicht verursacht sie Umgebungsschaden.

 

Wenn du etwas Englisch kannst

 

So wird der Schaden bei einem Nicht Durchschlag berechnet. Der Schaden der Granate (+-25%) durch 2 (*0,5) * den Abstand zum Panzer (wenn es kein direkter Treffer ist) - Die Panzerungsdicke mal Splitterschutz (wenn der Gegner einen hat)

 

0.5* a * b* - 1.1*c* d


a=  der erwürfelte Schaden

b= 1- Abstand des aufschlags/ Splashradius  

c: nominelle Panzerungsdicke  ( das beduetet das der Winkel hier keine Rolle spielt)

d: Splitterschutz faktor also entweder 1 oder 1.15



Geno1isme #3 Posted 20 March 2017 - 09:03 AM

    General

  • Player
  • 46107 battles
  • 9,837
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    09-03-2013

Arty, bzw. HE-Schaden allgemein ist halt im Wesentlichen eine Lotterie. Wenn man z.B. das Turmdach von nem IS-3 trifft kann man ihn u.U. direkt in die Garage schicken (Granate explodiert im Panzer und sprengt ihn auseinander), ein paar cm daneben trifft man stattdessen die dicke Turmpanzerung und er bekommt "nur" 200-500 Schaden ab (Granate explodiert an der Panzerung und der Panzer wird nur "durchgeschüttelt" ).

 

 



O2_5ucks #4 Posted 20 March 2017 - 09:24 AM

    Lieutenant

  • Player
  • 10356 battles
  • 1,773
  • [UNSER] UNSER
  • Member since:
    12-09-2014

View PostFratuschmatula, on 19 March 2017 - 07:55 PM, said:

Tach.

 

Mich irritiert da etwas, was ich schon eine Weile beobachte:

 

Fahre ich Panzer X werde ich von Arty Y geoneshottet oder kriege zumindest ein richtig pöööses Brett verpaßt.

Fahre ich selber die exakt gleiche Arty Y und schieße auf den exakt gleichen Panzer X mache ich trotz Volltreffer permanent nur Lowrolls mit wenigen 100 Schadenpunkten.

Ich spreche von exakt denselben Fahrzeugen 1:1 und nicht nur von ein, zwei, wenigen Fällen. Sonst würde ich diesen Vergleich nicht herholen und auch kein Wort drüber verlieren.

Lustig ist das schon irgendwie und ist vor allem recht auffällig.

Mit Crewskills wird das wohl nichts zu tun haben, die Murmel ist ja die gleiche. Die wird ja von der Crew nicht vorher verzaubert.

Gibts da irgendeine sinnvolle Erklärung dafür? Geht das bloß mir so?

Überhaupt sind in letzter Zeit bei der Arty (bei mir) kaum mal Highrolls, geschweige den Oneshots dabei. Wurde da was gedreht? Ist jeweils normale HE-Mun. Kein Premium.

 

MFG Fratsch!

 

Die werden mit AP/HEAT schießen. Da gibt es die volle Bude. Probier es mal aus, mit den Franzosen sollte das klappen, die sind genau genug, um einen KV/O-I zu treffen.

Geno1isme #5 Posted 20 March 2017 - 01:57 PM

    General

  • Player
  • 46107 battles
  • 9,837
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    09-03-2013

View Postmissontank, on 20 March 2017 - 10:24 AM, said:

 

Die werden mit AP/HEAT schießen. Da gibt es die volle Bude. Probier es mal aus, mit den Franzosen sollte das klappen, die sind genau genug, um einen KV/O-I zu treffen.

 

Ne, erfahrungsgemäss schiessen vielleicht 5% aller Artyspieler AP/HEAT. Regelmässig wird die nur auf wenigen Fahrzeugen (v.a. M44) genutzt. Und auch da gilt dass es ein Lotteriespiel ist ob man die richtige Stelle trifft. JP Seitenpanzerung ist natürlich ein einladendes Ziel, aber bei Frontpanzerungen wird es schon wieder tricky, je nachdem wie der Winkel ist bleibt dann auch HEAT gerne mal stecken, gerade bei den Franzosen mit dem eher mittelprächtigen Durchschlag.

 

One-Shots sind fast immer HE-Durchschlagstreffer, aber auch Splashtreffer an der richtigen Stelle können bösen Schaden bis in den vierstelligen Bereich anrichten.



O2_5ucks #6 Posted 20 March 2017 - 03:13 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 10356 battles
  • 1,773
  • [UNSER] UNSER
  • Member since:
    12-09-2014

Wenn die Kanone es überhaupt zulässt, fahre ich mit 30% panzerbrechend los. Mit der Hummel z. B. spielt es bei vielen Panzern fast keine Rolle, wo man trifft. Und ich habe viel ausprobiert auf dem Weg zur dritten Gunmark. First Strike AP/HEAT, mit HE feucht durchwischen.

 

Und nach zusammengefasst 8k Arty-Gefechten kann ich die HE-Durchschlagstreffer (bei richtigen Panzern, also nicht beim RHM und so) an einer Hand abzählen. Da ist die Mechanik nicht sonderlich ausgereift.






2 user(s) are reading this topic

0 members, 2 guests, 0 anonymous users