Jump to content


Strv S1


  • Please log in to reply
50 replies to this topic

AT_AT_90 #41 Posted 29 March 2018 - 11:26 AM

    Captain

  • Player
  • 93377 battles
  • 2,150
  • [NXD] NXD
  • Member since:
    04-17-2011

Habe seit dem 1.0 Patch das seltsame Problem das der 

Strv beim umschalten in den Siegemodus sich manchmal in eine andere Richtung dreht.

 

Keine Ahnung woher das kommt. So macht das jedenfalls keinen Sinn.

 

edit:

Hat sich mit dem Patch 1.01 wohl erledigt. 


Edited by AT_AT_90, 03 April 2018 - 08:49 AM.


Fonduee #42 Posted 26 July 2018 - 08:36 PM

    Private

  • Player
  • 12771 battles
  • 8
  • Member since:
    07-28-2013
Nach UDES03 ist dieser Panzer eine Katastrophe :angry:

marlboro80 #43 Posted 31 July 2018 - 08:42 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 20817 battles
  • 996
  • [DIE-T] DIE-T
  • Member since:
    08-26-2012
Was Katastrophe?
Nein. Ich bin zufrieden mit dem Gerät.
Als TT auch gerne mal aggressiv fahren wenn’s setup es zulässt.
Dank 30mm Panzerung kann man die auch mal gezielt einsetzen. Armer JT88 *hust*

Pheit #44 Posted 17 August 2018 - 07:55 PM

    Captain

  • Player
  • 50905 battles
  • 2,366
  • [G5P] G5P
  • Member since:
    08-20-2013
Der S1 ist eine lahme Schnecke. Der UDES ist um Längen besser. Lieber weniger Panzerung, dafür Mobilität.

CheesusCrust #45 Posted 19 November 2018 - 04:02 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 55172 battles
  • 1,939
  • [CAFEA] CAFEA
  • Member since:
    09-10-2013
Der S1 ist ein gutes Beispiel für die alte Premiumpanzer-Philosophie. Gut, aber schlechter als das Techtree-Pendant. Der UDES ist einfach in allen relevanten Bereichen besser: Mobilität, Gunhandling, Tarnwert, aber er ist imho auch der Sweetspot der TD-Reihe. Der S1 ist allerdings ein guter Crewtrainer für die Linie und an sich auch ein guter TD; jedoch eher im Fahrwasser des Strv 103-0 beheimatet. Die Kanone hat zwar gern ihre Momente und versagt zuverlässig dann, wenn man sie wirklich gerade braucht, aber gut positioniert ist er ein starker Panzer der jeder Flanke ordentlich Gewicht verleiht.

Madtanker_1BHS #46 Posted 26 November 2018 - 10:26 AM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 19089 battles
  • 1,358
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    05-29-2014

Ich find das Ding richtig geil...

Fahre meinen, seit ca. 400 Gefechten, ohne Feuerlöscher, mit Rationen, Netz, Schere und Ansetzer. Crew ist irgendwo im 4ten Perk, bekloppt wie ich bin nutze ich den Eimer zum Creditgrinden, hab die schwedische TD Reihe noch nicht Mal angefangen....



Bruckio #47 Posted 26 November 2018 - 10:38 AM

    Lieutenant

  • Player
  • 21475 battles
  • 1,857
  • Member since:
    01-05-2017

View PostCheesusCrust, on 19 November 2018 - 04:02 PM, said:

Der S1 ist ein gutes Beispiel für die alte Premiumpanzer-Philosophie. Gut, aber schlechter als das Techtree-Pendant. Der UDES ist einfach in allen relevanten Bereichen besser:

 

Der S1 hat die bessere Panzerung.

Gerade gegen einen Progetto oder E25 ist die immer nice.

Butters #48 Posted 26 November 2018 - 04:05 PM

    Lieutenant

  • Beta Tester
  • 46428 battles
  • 1,764
  • Member since:
    07-14-2010

Der UDES hat die bessere Tarnung und ist deutlich flotter unterwegs.

 

Der S1 hat im Gegenzug die bessere Panzerung, die höhere DPM und - für mich ganz wichtig - er wechselt zwischen Reise- und Belagerungsmodus hin und her. Daher spielt sich der S1 für mich wesentlich flexibler und hat mir im Endeffekt hauptsächlich deshalb mehr Spaß gemacht. Bei richtig guten Spielern dürfte allerdings vermutlich der UDES der erfolgreichere Panzer sein.



Stiq_Blomquist #49 Posted 01 December 2018 - 07:24 PM

    Private

  • Player
  • 14207 battles
  • 42
  • Member since:
    05-10-2013

Mal ne Frage zu den Skills ,  ich gehe mal davon aus das der Skill " Ruhige Hand " beim Komandanten auf dem Teil nutzloß ist , weil sich dieser nur auf Turmdrehung bezieht ?

 

 



Butters #50 Posted 07 December 2018 - 01:08 AM

    Lieutenant

  • Beta Tester
  • 46428 battles
  • 1,764
  • Member since:
    07-14-2010

Irgendwo habe ich mal gelesen, dass dieser Skill sich auch bei der Kanonenbewegung in TDs und Arties auswirken soll. Daher nehme ich ihn bei meinen TDs und Arties, wenn genug da ist.

 

Aber Tarnung, Waffenbrüder, 6ter Sinn und Reparatur sind natürlich wesentlich nützlicher, da die Kanone an sich schon sehr gut ist.



2Fat2Furious #51 Posted Today, 11:49 AM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 12776 battles
  • 393
  • [KVOR] KVOR
  • Member since:
    01-13-2014

View PostStiq_Blomquist, on 01 December 2018 - 06:24 PM, said:

Mal ne Frage zu den Skills ,  ich gehe mal davon aus das der Skill " Ruhige Hand " beim Komandanten auf dem Teil nutzloß ist , weil sich dieser nur auf Turmdrehung bezieht ?

 

 

 

Beim S1 stellt sich die Frage eigentlich gar nicht.

Bei TD´s mit Turmdrehung - check, keine Frage.

Bei alle anderen TD´s außer den T9 + T10 Schweden und dem Premium S1 gibt es eine Waffenbewegung - fraglich, aber hier nicht gefragt.

 

Beim S1, 103, 103B gibt es keine Bewegung der Waffe, man zielt vollständig über die Wannendrehung und Wannenhydraulik. - macht eigentlich keinen Sinn.

 

Tanks.gg gibt zwar einen Bloom für "Turmdrehung" an, aber eine Turmdrehung ist bei diesen Panzern gar nicht existent, die Waffe ist fest an der Wanne verbaut ohne jegliche Bewegungsmöglichkeit.

 

Ich würde den Skill eher nicht auf diesen Panzern nutzen, selbst wenn es einen Unterschied machen sollte, in der Praxis dürfte es sich nicht auswirken.






1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users