Jump to content


Partnerschaft mit Warner Bros. für Christopher Nolans „Dunkirk“


  • Please log in to reply
37 replies to this topic

Community #1 Posted 06 June 2017 - 09:21 AM

    Sergeant

  • Content Team
  • 0 battles
  • 38,685
  • Member since:
    11-09-2011
Wargaming und Warner Bros. wollen zusammen in Unterstützung des bevorstehenden epischen Kinofilms von Christopher Nolan an Dünkirchen erinnern!

Der vollständige Text des Nachrichtenartikels

mahi__mahi #2 Posted 06 June 2017 - 09:45 AM

    Lieutenant Сolonel

  • Player
  • 39168 battles
  • 3,082
  • Member since:
    01-21-2012

"Qualität" ähnlich Fury ? :ohmy:

 

Schade, lange kein interessanter Kriegsfilm ohne Schmonzes mehr.

 

 



WT_auf_Golf_IV #3 Posted 06 June 2017 - 10:36 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 21093 battles
  • 921
  • Member since:
    04-06-2012

Christopher Nolan lässt hoffen, aber die Koop mit WG wiederum nicht :hiding:

Hauptsache nicht wieder so ne lächerliche 1/5 man-army-Kacke wie Fury und James Ryan, die einhändig Horden an dämlichen Idioten niedermähen.



draganow72 #4 Posted 06 June 2017 - 10:59 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 26100 battles
  • 715
  • [K000] K000
  • Member since:
    02-03-2012

ich denke  .............

dies ist ein historisch würdiger Anlass um

derer zu gedenken, die damals Opfer brachten um andere zu retten

 

und ich hege die
​Hoffnung das Wargaming da etwas ähnlich würdiges umsetzen wird,

und nicht nur die Dollarzeichen in der Registrierkasse im Kopf hat :facepalm:

bleibt mir nur ,

uns alles eine schöne zeit bei den kommenden Events zu wünschen:great:



RazielGER #5 Posted 06 June 2017 - 11:01 AM

    Corporal

  • Player
  • 69542 battles
  • 152
  • [SOMA] SOMA
  • Member since:
    06-22-2011

Als wenn man solch eine Feigheit feiern sollte die überhaut nichts positives zum Krieg beigetragen hat! Ganz im Gegenteil... 

 

Insgesamt 338.226 alliierte Soldaten konnten bei Dünkirchen nach England übergesetzt werden. Auf dem Festland hinterließ die Evakuierung ein Gefühl des „Im-Stich-gelassen-Seins“. Kriegsmüdigkeit und der Wunsch nach baldiger Waffenniederlegung unter der Zivilbevölkerung und bei Militärs waren die Folge. Die Schlacht um Frankreich „Fall Rot“ begann unmittelbar nach der Einnahme von Dünkirchen und endete nur zwei Wochen später am 17. Juni 1940. Bis dahin hatte die französische Marine tausende französische Soldaten, die aus Dünkirchen gerettet worden waren, wieder zum weiteren Kampf von Southampton nach Frankreich zurücktransportiert und so gerieten diese Soldaten doch noch in deutsche Kriegsgefangenschaft.

 

In Großbritannien führte die Schlacht zunächst zu einer Verschärfung der Defence Regulation 18B, mit deren Hilfe eine Verhaftungswelle initiiert wurde, um die Öffentlichkeit von dem Debakel abzulenken. Sympathisanten des Gegners wie Archibald Maule Ramsay, weitere Abgeordnete sowie der US-Chiffrierer Tyler Kent wurden inhaftiert.

Die im Ergebnis unerwartet erfolgreiche Operation führte zu enormer Erleichterung. Die verlorene Schlacht wurde unter dem Ausnahmezustand durch die vom Ministry of Information gelenkte Presse wie ein Sieg gefeiert. Es wurde vom Wunder von Dünkirchen gesprochen. Winston Churchill betonte in seiner berühmten Rede We Shall Fight on the Beaches vor dem Unterhaus, dass man mit einer Evakuierung keinen Krieg gewinnen könne.


Edited by RazielGER, 06 June 2017 - 11:02 AM.


Sternencolonel #6 Posted 06 June 2017 - 11:02 AM

    Corporal

  • Player
  • 28000 battles
  • 161
  • Member since:
    11-17-2011
Ah, der Kinotrailer sah schon sehr nach "Hurra Patriotismus" aus, Kein Film für meine "must watch" Liste. EIn WG Sticker senkt da das intresse noch weiter.

Edited by Sternencolonel, 06 June 2017 - 11:33 AM.


Ragnar66 #7 Posted 06 June 2017 - 11:09 AM

    Major

  • Player
  • 21686 battles
  • 2,827
  • Member since:
    10-16-2011

Fury 2 incoming...?

 

Viele Alliierte fliehen vor den "doofen" Deutschen - vermutlich wird die halbe Deutsche Armee bei der Fluch gekillt :D



ddc605 #8 Posted 06 June 2017 - 11:17 AM

    Major

  • Player
  • 30408 battles
  • 2,676
  • [D-DR] D-DR
  • Member since:
    04-15-2012

View PostRazielGER, on 06 June 2017 - 10:01 AM, said:

Als wenn man solch eine Feigheit feiern sollte die überhaut nichts positives zum Krieg beigetragen hat! Ganz im Gegenteil... 

 

Insgesamt 338.226 alliierte Soldaten konnten bei Dünkirchen nach England übergesetzt werden. Auf dem Festland hinterließ die Evakuierung ein Gefühl des „Im-Stich-gelassen-Seins“. Kriegsmüdigkeit und der Wunsch nach baldiger Waffenniederlegung unter der Zivilbevölkerung und bei Militärs waren die Folge. Die Schlacht um Frankreich „Fall Rot“ begann unmittelbar nach der Einnahme von Dünkirchen und endete nur zwei Wochen später am 17. Juni 1940. Bis dahin hatte die französische Marine tausende französische Soldaten, die aus Dünkirchen gerettet worden waren, wieder zum weiteren Kampf von Southampton nach Frankreich zurücktransportiert und so gerieten diese Soldaten doch noch in deutsche Kriegsgefangenschaft.

 

In Großbritannien führte die Schlacht zunächst zu einer Verschärfung der Defence Regulation 18B, mit deren Hilfe eine Verhaftungswelle initiiert wurde, um die Öffentlichkeit von dem Debakel abzulenken. Sympathisanten des Gegners wie Archibald Maule Ramsay, weitere Abgeordnete sowie der US-Chiffrierer Tyler Kent wurden inhaftiert.

Die im Ergebnis unerwartet erfolgreiche Operation führte zu enormer Erleichterung. Die verlorene Schlacht wurde unter dem Ausnahmezustand durch die vom Ministry of Information gelenkte Presse wie ein Sieg gefeiert. Es wurde vom Wunder von Dünkirchen gesprochen. Winston Churchill betonte in seiner berühmten Rede We Shall Fight on the Beaches vor dem Unterhaus, dass man mit einer Evakuierung keinen Krieg gewinnen könne.

 

Jajaja dieses Wunder von Dünkirchen.

Deutsche Truppen wurden gestoppt.

Warum und weshalb wussten nur die damaligen Regierungen und keiner weiss heute warum.



nuclearOGefr #9 Posted 06 June 2017 - 11:25 AM

    Lieutenant

  • Player
  • 58479 battles
  • 1,971
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    08-17-2012

Nolan war gut. Der beste aktuelle Regisseur. Aber seit Batman 3 nicht mehr.

 

Christopher, komm zu deinen Sinnen!

 

Guck ich auf BR.

 

Vielleicht.



_TIGER205 #10 Posted 06 June 2017 - 11:37 AM

    Lieutenant Сolonel

  • Player
  • 39053 battles
  • 3,032
  • Member since:
    05-21-2011
Mein Opa war damals dabei. Er war einer der bösen "Nazis" die die glorreiche in Frankreich gescheiterten Engländer eingekesselt haben. Die Briten mögen dankbar sein das Ihre Armeen damals verschont wurden, weil Hitler dachte die Briten schliessen Frieden. Es war kein Allierter Sieg sondern einfach eine von den Deutschen zugelassene Rettungsaktion wodurch viele Menschen ihr Leben behalten haben. Die Engländer haben sich in Frankreich extrem schlecht verkauft und hätte Ihre Truppen die dort nichts bewirkt haben schon eher evakuieren können.

BRONKO666 #11 Posted 06 June 2017 - 12:03 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 55800 battles
  • 1,041
  • Member since:
    04-29-2012

View Postdraganow72, on 06 June 2017 - 09:59 AM, said:

ich denke  .............

dies ist ein historisch würdiger Anlass um

derer zu gedenken, die damals Opfer brachten um andere zu retten

 

und ich hege die
​Hoffnung das Wargaming da etwas ähnlich würdiges umsetzen wird,

und nicht nur die Dollarzeichen in der Registrierkasse im Kopf hat :facepalm:

bleibt mir nur ,

uns alles eine schöne zeit bei den kommenden Events zu wünschen:great:

 

...und Werner B hat den Film aus Nächstenliebe gemacht. Die Darsteller haben auf Bezahlung verzichtet. Eintritt frei, weltweit. Uraufführung findet natürlich in nem Gebetstempel statt. Und jeder Mensch wird ihn sich anschauen, beim nächsten RedNoseDay was spenden, den Urlaub nurnoch an Wallfahrtsorten verbringen & jeden Abend beten. Nein, WG hat sicherlich nicht nur die Dollarzeichen vor Augen...Die werden uns bestimmt den Messias auf Ketten bringen, für nur 99€ im GodLike-Paket

ps: also ich denke...viel Stoff für kinowürdige Action kann Dunkirk nicht bieten. Man hat die Leudde ja gehen lassen & nicht in die Mangel genommen. Wie sagt man...Krieg ist die Hölle, aber der Sound ist geil! Bei der lamo Story wirds vermutlich auch mitm Sound ziemlich mau aussehen...Fazit: als Buch ja, Film nööööö


Edited by BRONKO666, 06 June 2017 - 12:36 PM.


Cruur #12 Posted 06 June 2017 - 12:45 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 41177 battles
  • 462
  • [RIPPE] RIPPE
  • Member since:
    10-08-2012

Bekommt man beim Kauf der Kinokarten auch 30 Persönliche Reserven: +300 % Besatzungs-EP für 2 Stunden?

 

Nur nutzbar bei der eigenen Frau?

 

Und als Bonus : 30 Aufträge*: 5x EP pro Sieg. :trollface:



Comander_07 #13 Posted 06 June 2017 - 03:13 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 12283 battles
  • 1,233
  • [AFK-P] AFK-P
  • Member since:
    05-28-2012
Hmm Nolan lässt hoffen, mal sehen was das wird. Und in wiefern beteiligt sich WG an dem projekt?
Gibts diesmal Schiffe?

Seranija #14 Posted 06 June 2017 - 04:57 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 22485 battles
  • 579
  • Member since:
    08-27-2014

Hmmm Dünkirchen im WG Stiel.

 

Eine KV3 Jagt eine Chi Nu und eine Stug mit Gold in die Luft und wird dann von einem T29 erledigt.

Währenddessen versenkt sich ein KV 30.01 während er noch über Funk sein Team, beleidigt und ein GW Panter landet einen Volltreffer auf einen Crusader wobei der Kommandant Nasenbluten bekommt und das schöne Gitter über dem Motor verbogen wird.

 

Alles natürlich in Slowmotion und "Shaky Cam".

 

Immerhin wird der klassische "Stormtrooper Aim" mal zum Vorlagematerial passen. :trollface:

 

Ach ja die Lovestory, in der der "kernige" und "nach seinen eigenen Regeln spielende" Held, welcher nebenbei über 200 Abschüsse + 10 ausradierte Infanterieregimenter zu verzeichnen hat, die arme jüdische französische (aber auf keinen Fall kommunistische), und wie eine gute Frau natürlich auch zu sein hat, völlig hilflose, Widerstandskämpferin rettet, welche sich sofort unsterblich in ihn Verliebt und nach einem 5 Minuten Kurzkonflikt ihm die ewige Treue schwört.



Ivanhoe999 #15 Posted 06 June 2017 - 05:37 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 54223 battles
  • 357
  • [DHLH] DHLH
  • Member since:
    09-14-2013

Wieso eigentlich eine? Panzer sind maskulinum, sofern sie keinen Eigennamen haben, daher müsste es doch der KV-3 heißen. Höre und lese ich immer wieder und es schaudert mich immer. Nur Schiffe sind immer weiblich, unabhängig vom Namen.

 

Ach so zum Thema? Wird wieder ein pathetisches Heldenepos sein, in dem die Deutschen die Bösen sind und die Alliierten die Guten. Warum man dieses Drama zum Inhalt eines Filmes machen muss, weiß ich nicht. 77 Jahre nach den Ereignissen und 72 Jahre nach Ende des Krieges ist es wohl langsam mal Zeit, die Dinge da zu lassen wo sie sind. Warum dann nicht auch die Operation Magic Carpet verfilnen?


Edited by Ivanhoe999, 06 June 2017 - 05:43 PM.


jimjackjonny #16 Posted 06 June 2017 - 05:42 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 31055 battles
  • 94
  • Member since:
    05-29-2011


Hecken_Schuetze #17 Posted 06 June 2017 - 05:55 PM

    Corporal

  • Player
  • 15013 battles
  • 129
  • [T_C_C] T_C_C
  • Member since:
    09-07-2011

View Post_TIGER205, on 06 June 2017 - 11:37 AM, said:

Mein Opa war damals dabei. Er war einer der bösen "Nazis" die die glorreiche in Frankreich gescheiterten Engländer eingekesselt haben. Die Briten mögen dankbar sein das Ihre Armeen damals verschont wurden, weil Hitler dachte die Briten schliessen Frieden. Es war kein Allierter Sieg sondern einfach eine von den Deutschen zugelassene Rettungsaktion wodurch viele Menschen ihr Leben behalten haben. Die Engländer haben sich in Frankreich extrem schlecht verkauft und hätte Ihre Truppen die dort nichts bewirkt haben schon eher evakuieren können.

 

Wie edelmütig von der Wehrmacht, vielleicht sollte man Hitler posthum das Bundesverdienstkreuz verleihen :facepalm:

bad_luck_8D #18 Posted 06 June 2017 - 06:26 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 111410 battles
  • 7,130
  • [DIPS] DIPS
  • Member since:
    10-19-2012

View PostIvanhoe999, on 06 June 2017 - 04:37 PM, said:

Warum man dieses Drama zum Inhalt eines Filmes machen muss, weiß ich nicht.

ist doch klar.

Seitdem haben die Tommies ja nix mehr hinbekommen.

Verloren ihr Weltreich/Empire, Gewinnen tun sie im Fußball seit ihrem einzigen Titel gegen die Deutschen auch nix mehr. Weltmeister werden wir. Wir regieren die EU, wir haben die EZB und die treten halt aus und haben nix.

Ist schon bitter für die Tommies seitdem, die müssen echt oft leiden für ihr Fußballglück ´66. :trollface:



Sehales #19 Posted 06 June 2017 - 07:28 PM

    Warrant Officer

  • Veteran
  • 4987 battles
  • 955
  • Member since:
    09-15-2011

View Postjimjackjonny, on 06 June 2017 - 05:42 PM, said:

 

Wer braucht schon Schiffe, wenn er gleich zweimal Flugzeuge haben kann? :trollface:

Wir haben den Fehler schon an die Kollegen weitergegeben...



DerGingNichDurch #20 Posted 06 June 2017 - 07:31 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 17226 battles
  • 1,818
  • [L1ON_] L1ON_
  • Member since:
    11-27-2013
Sehales wie sieht es den mit den Kompensationsleistungen für die Serverprobleme aus. Wurde von euch so angekündigt und da du grad online bist, kannst du mal Stellung nehmen. :)




1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users