Jump to content


Offizielle Mitteilung - RIP Clan-Wars - fehlt....

CW Clansterben WG-Fail traurig wütend

  • Please log in to reply
58 replies to this topic

oucho #21 Posted 04 July 2017 - 09:51 AM

    Lieutenant

  • Beta Tester
  • 37127 battles
  • 1,680
  • [KRAWL] KRAWL
  • Member since:
    08-17-2010

cw war lange zeit meine motivation überhaupt noch wot zu spielen. leider wurde der clanwars modus nach und nach unattraktiv gemacht. absolute dreckskarren als cw reward, lächerliche goldbeträge für die provinzen, usw. ... natürlich sinken dann die zahlen der aktiven cw spieler. natürlich kann man dann sagen, dass cw eingestampft werden kann, weil es eh keiner mehr spielt.

 

ich muss mich überwinden in meiner begrenzten freizeit an den rechner zu gehen und wot zu starten. selbst zug spielen ist eine qual geworden. wargaming, als wirklich loyaler stammkunde muss ich anmerken, dass ihr langsam mal die kuh vom eis ziehen solltet.


Edited by oucho, 04 July 2017 - 01:05 PM.


elektroberto #22 Posted 04 July 2017 - 10:03 AM

    Brigadier

  • Player
  • 36235 battles
  • 4,937
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    04-14-2012
Noch läuft der Thread hier unter "Fake News" oder so ähnlich. Ich habe auch die Vermutung, das CW seitens WG tot ist. Die Tendenz war sogar mir als nicht Pro bewusst. CW wurde immer liebloser und macht derzeit den selben Eindruck wie die gewerteten Teamgefechte. Bei den gew. TG hätten übrigens nur noch minimalste (scheisß Wort aber triffts ganz gut) Änderungen nötig und sie hätten einen wirklich guten Modus gehabt. Aber die vorgegebene Richtung war wohl eine andere - so wie jetzt. RBs und damit Solo-Inhalte scheinen wichtiger zu sein als clan-relevante Inhalte.

Razor_IX #23 Posted 04 July 2017 - 11:31 AM

    Major General

  • Player
  • 87601 battles
  • 5,932
  • [GEREF] GEREF
  • Member since:
    07-02-2011

View Postelektroberto, on 04 July 2017 - 09:03 AM, said:

Noch läuft der Thread hier unter "Fake News" oder so ähnlich. Ich habe auch die Vermutung, das CW seitens WG tot ist. Die Tendenz war sogar mir als nicht Pro bewusst. CW wurde immer liebloser und macht derzeit den selben Eindruck wie die gewerteten Teamgefechte. Bei den gew. TG hätten übrigens nur noch minimalste (scheisß Wort aber triffts ganz gut) Änderungen nötig und sie hätten einen wirklich guten Modus gehabt. Aber die vorgegebene Richtung war wohl eine andere - so wie jetzt. RBs und damit Solo-Inhalte scheinen wichtiger zu sein als clan-relevante Inhalte.

 

Schau dir Zug an, Solo hast du bessere Chancen auf bessere Gefechte, da du als Zug nie -2 sehen kannst, Solo schon noch.

Duebel_Detlef #24 Posted 04 July 2017 - 12:00 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 32302 battles
  • 785
  • [R1SE] R1SE
  • Member since:
    01-11-2015

Sie sollten sich schon bewusst sein, dass sollten sie ClanWars abschaffen viele gute Spieler dieses Spiel nicht mehr anfassen werden.

Jeder Spieler braucht auf seinem Niveau eine Herausforderung um im Endcontent eingebunden zu werden. Ansonsten hat das Spiel ja keinen Anreiz mehr.

 

#RIPCW

Und ich glaube gerade "wir" die meistens 365 Tage Premium Account + ab und zu einen Premium Panzer kaufen machen auch einen guten Umsatz aus, wenn man das mal gegen die Kosten von CW und Kampagnen rechnet glaube ich verspekuliert man sich ....



Razor_IX #25 Posted 04 July 2017 - 12:06 PM

    Major General

  • Player
  • 87601 battles
  • 5,932
  • [GEREF] GEREF
  • Member since:
    07-02-2011

View PostDuebel_Detlef, on 04 July 2017 - 11:00 AM, said:

Sie sollten sich schon bewusst sein, dass sollten sie ClanWars abschaffen viele gute Spieler dieses Spiel nicht mehr anfassen werden.

Jeder Spieler braucht auf seinem Niveau eine Herausforderung um im Endcontent eingebunden zu werden. Ansonsten hat das Spiel ja keinen Anreiz mehr.

 

#RIPCW

Und ich glaube gerade "wir" die meistens 365 Tage Premium Account + ab und zu einen Premium Panzer kaufen machen auch einen guten Umsatz aus, wenn man das mal gegen die Kosten von CW und Kampagnen rechnet glaube ich verspekuliert man sich ....

 

Gibt doch das Tolle Solo Ranked Camp, ist das kein Guter Content für gute Spieler, *hust* *hust*

Duebel_Detlef #26 Posted 04 July 2017 - 12:16 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 32302 battles
  • 785
  • [R1SE] R1SE
  • Member since:
    01-11-2015

Das ist denke ich auch mal der Gedanke von Wargaming, Solo Anreize schaffen und dann wird das schon *zwinker*

Aber Clan Player werden damit zu "Arty Spielern" (ausgegrenzte*) :hiding:


Edited by Jahrakajin, 05 July 2017 - 09:53 AM.


Josephus_Miller #27 Posted 04 July 2017 - 12:43 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 15953 battles
  • 1,284
  • [GR-W2] GR-W2
  • Member since:
    09-09-2012

Ich glaube, dass wir Zeuge eines Strategiewechsels werden. Die letzten Wochen lassen einfach keinen anderen Schluss zu. War das früher ein spiel für Nerds, die einfach ihr Nerdentum ausleben wollten, weakspots lernten, winkeln, overmatch, Sichtsystem, so geht es immer mehr in die Richtung Casual Gaming.

Ein Wegbrechen der CW Szene und auch E-Sport führt dazu, dass Eliten sich aus dem Spiel raus bewegen. Ähnlich wenn man bei WOW auf mystic keinen Endcontent bringen würde...

Fallen diese Spieler weg, entsteht ein Dominoeffekt, da auch halbgute Spieler keinen Anreiz mehr sehen zu spielen. Dazu die Außenwirkung wenn bekannte Streamer aufhören und sich neue Spiele suchen.

Die Mittelschicht ist dann die "neue Elite". aber die zockt nicht jeden Tag 5-8 h Stunden, und spielt dann noch CW oder Teamgefechte. Diese Mittelschicht betreibt nicht den gleichen Aufwand wie die Nerdplayer. ERgo gibt es auch weniger Forum(bzw Foren werden geschlossen), ergo keine lets plays und ergo keine Außenwirkung für WOT.

Diese Mittelschicht verliert dann schnell das Interesse an dem Spiel. Sie hören ja auch das ehemaliger WOT Player jetzt das neueste super geile Spiel spielt mit content für PRo´s als auch Casuals antesten

 

Nachdem Wegfallen dieser Schicht ist das Spiel tot. Es spielen dann nur noch Leute die an ihre Community hängen oder Leute die mal "reinschnuppern" wollen.

 

Fazit: Es gibt Gründe warum WOW niemals "Raids" oder "PVP" Gruppenspiel gestrichen hat. Diese Spielmodi bilden die Seele des Spiels. Sie sind ein Gradmesser sowohl für Pro´s als auch für Casuals. Es gibt Motivationen, ein Ziel erreichen zu wollen was Player XY ebenfalls erreicht hat. Fällt das weg, fallen Motivationen weg...

Ohne hier einen Abgesang starten zu wollen, schaut es sehr nach Ausverkauf mittlerweile aus. Entweder es gibt ein WOT 2.0 in der Hinterhand, oder man ist einfach grenzenlos dumm...

 



Ashghon #28 Posted 04 July 2017 - 01:23 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 47863 battles
  • 6,347
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    03-01-2013

Leute Leute... Man könnte echt meinen ihr seid naiv.

 

Auf einen CW-Spieler kommen 500 Onkel Heinz Günthers die sich für 50 € ihren stronken Win-Tenk kaufen wollen..   Onkel Heinz ist oft 40 Jahre alt und spielt zu 99 % alleine.   

Dem bereitet man seine Spielwiese damit er sich wohlwühlt bzw seine Erfolge einfährt. 

Exakt auf jenen wird das Spiel zu 100 % ausgerichtet. 

 

Die Community unterliegt der Illusion sich für wichtiger zu halten als sie unter betriebswirtschaftlichen Aspekten zu sein scheint.  Grade WoT fällt doch auf den ersten Blick besonders dadurch auf, dass es zu 80 % aus "quasi BoTs" besteht.   Ist es da ein Wunder, dass man sich hierauf konzentriert ?  Nicht wirklich. 

 

 

 

 

 



Abrik #29 Posted 04 July 2017 - 01:29 PM

    Forenbot

  • Player
  • 44375 battles
  • 31,431
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    07-10-2011

View PostAshghon, on 04 July 2017 - 01:23 PM, said:

Leute Leute... Man könnte echt meinen ihr seid naiv.

 

Auf einen CW-Spieler kommen 500 Onkel Heinz Günthers die sich für 50 € ihren stronken Win-Tenk kaufen wollen..   Onkel Heinz ist oft 40 Jahre alt und spielt zu 99 % alleine.   

Dem bereitet man seine Spielwiese damit er sich wohlwühlt bzw seine Erfolge einfährt. 

Exakt auf jenen wird das Spiel zu 100 % ausgerichtet. 

 

Die Community unterliegt der Illusion sich für wichtiger zu halten als sie unter betriebswirtschaftlichen Aspekten zu sein scheint.  Grade WoT fällt doch auf den ersten Blick besonders dadurch auf, dass es zu 80 % aus "quasi BoTs" besteht.   Ist es da ein Wunder, dass man sich hierauf konzentriert ?  Nicht wirklich. 

 

 

 

 

 

 

Genau so ist es. 

Und grad im Forum gingen sich einige sehr wichtig und treten als Sprachrohr der angeblich wütenden community auf. 



Duebel_Detlef #30 Posted 04 July 2017 - 01:31 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 32302 battles
  • 785
  • [R1SE] R1SE
  • Member since:
    01-11-2015

View PostAshghon, on 04 July 2017 - 01:23 PM, said:

Leute Leute... Man könnte echt meinen ihr seid naiv.

Auf einen CW-Spieler kommen 500 Onkel Heinz Günthers die sich für 50 € ihren stronken Win-Tenk kaufen wollen..   Onkel Heinz ist oft 40 Jahre alt und spielt zu 99 % alleine.   

Dem bereitet man seine Spielwiese damit er sich wohlwühlt bzw seine Erfolge einfährt. 

Exakt auf jenen wird das Spiel zu 100 % ausgerichtet.

Die Community unterliegt der Illusion sich für wichtiger zu halten als sie unter betriebswirtschaftlichen Aspekten zu sein scheint.  Grade WoT fällt doch auf den ersten Blick besonders dadurch auf, dass es zu 80 % aus "quasi BoTs" besteht.   Ist es da ein Wunder, dass man sich hierauf konzentriert ?  Nicht wirklich.

 

Finde ich gut das du das Wort ansprichst weil wir ja wissen das WOT aus 90 % Spielern besteht die dieses Spiel nicht auf einem hohen Niveau spielen können oder wollen.

Mein Eindruck war nur das WG gerne gerade in den Bereich mitreden will, wo man die anderen 10% unterstützen muss damit die bei der Stange gehalten werden, wenn das nicht so ist dann ist das Ding schon durch.



Ben_English #31 Posted 04 July 2017 - 01:34 PM

    Major General

  • Player
  • 18254 battles
  • 5,949
  • Member since:
    11-14-2013

View PostAbrik, on 04 July 2017 - 01:29 PM, said:

 

Genau so ist es. 

Und grad im Forum gingen sich einige sehr wichtig und treten als Sprachrohr der angeblich wütenden community auf. 

Heisst aber nicht, das man es gutheissen muss, wenn das geliebte Spiel an Spieltiefe verliert und quasi vom Multiplayer zum Egoshooter mutiert



Ashghon #32 Posted 04 July 2017 - 02:29 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 47863 battles
  • 6,347
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    03-01-2013

 

Die sogenannte "Com" ist desweiteren ziemlich flexibel.  Da wird z.B. der RankedBattle-Kram verteufelt, aber abends hängen se doch alle dort ab, weil sie zu nass sind auf den 2,5% Ansetzer verzichten zu wollen..    Genauso wie damals die Rigger, die sich sozusagen zum riggen gezwungen sahen um WGs Fehler zu untermauern.   Am Schluss wurde es noch als Dienst an der Com dargestellt.  lol

 

Nicht wirklich ernstzunehmen und auch nicht wirklich weit von Onkel Heinz Günther entfernt, der sich mit seinen 50 € sein OP-Pänzerchen erkaufen will.   

 

 

 

 

 

 



Duebel_Detlef #33 Posted 04 July 2017 - 02:38 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 32302 battles
  • 785
  • [R1SE] R1SE
  • Member since:
    01-11-2015

Kann man dich ernst "nehmen" oder bist du nur heute so ? :girl:

One Man Army nett ...

 

Diese Einzelkämpfer erfreuen mich sonst auch immer im Forum, damit man wenigstens ab und zu mal schmunzeln kann.


Edited by Duebel_Detlef, 04 July 2017 - 02:42 PM.


Abrik #34 Posted 04 July 2017 - 02:54 PM

    Forenbot

  • Player
  • 44375 battles
  • 31,431
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    07-10-2011

View Postmicflip, on 04 July 2017 - 01:34 PM, said:

Heisst aber nicht, das man es gutheissen muss, wenn das geliebte Spiel an Spieltiefe verliert und quasi vom Multiplayer zum Egoshooter mutiert

 

das habe ich auch nie behauptet.

 



UnfaireSpielweise #35 Posted 04 July 2017 - 03:10 PM

    Lieutenant Сolonel

  • Player
  • 335 battles
  • 3,332
  • Member since:
    12-07-2016

View Postelektroberto, on 04 July 2017 - 10:03 AM, said:

Noch läuft der Thread hier unter "Fake News" oder so ähnlich. Ich habe auch die Vermutung, das CW seitens WG tot ist. Die Tendenz war sogar mir als nicht Pro bewusst.

 

Wie meinst du das wenn du sagst "mir als nicht Pro"?

Es gibt vlt maximal 20-20 Spieler in ganz Europa die in WoT "Pro" sind, also auf einem Skillniveau spielen wovon man ( in Osteuropa ) (einigermaßen ) leben kann. Wenn überhaupt.

 

Prinzipiell sind 99,999999999999999999999999999% der Spieler "nicht Pro".

 

 



Schelm2go #36 Posted 04 July 2017 - 03:13 PM

    Brigadier

  • Player
  • 40345 battles
  • 4,486
  • Member since:
    04-19-2014

View PostTanzBue, on 03 July 2017 - 01:32 PM, said:

 

Was er aber wohl gesagt haben soll, ist "O-Ton" - CW wird es nicht mehr geben und nicht mehr wieder kommen.

 

 

RIP - Clanwars

 

Wenn es stimmt wird es bald eine offizielle Mitteilung geben. Ich bin gespannt kann es aber nicht glauben das CW stirbt. Auch wenn nur 5% der Spieler CW spielen sollte sich das lohnen diese Leute bei der Stange zu halten.

Edited by Cats_are_awesome, 04 July 2017 - 04:40 PM.


Ashghon #37 Posted 04 July 2017 - 03:26 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 47863 battles
  • 6,347
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    03-01-2013

@ Duebel:

 

Wieso ?  Nur weil ich über die Com das schreibe was sie tatsächlich ist ?   

 

Bisher hab ich nunmal im Leben festgestellt, dass diejenigen die am lautesten blöcken, am Ende die sind denen am wenigsten zu trauen ist.    One Man Army hat also durchaus seine Berechtigung, basierend auf ner Menge Erfahrung..     ; )

 

Und ganz ehrlich.  Jemand der sich über vier Wochen jeden Abend hinsetzt einen sogenannten "Scheizz-Modus" anprangert aber trotzdem spielt weil der 12,5 % Ansetzer so sehr lockt, bestätigt doch WGs Politik auf eine Weise dass man nur drüber amüsiert sein kann.   

 

Die Kampagnen ...  Naja. Meine Söhne haben sie durchgespielt.  Nach der letzten Kampagne war das Fazit:  War die letzte, da ist nu irgendwie doch die Luft raus.  Hat man auch hier 100x zu lesen gekriegt.

 

So ganz wirklich weiss die sogenannte Com doch selbst nicht was sie will.   Alles ist immer scheizze.  Aber jeder noch so kleine Bug/Lücke wurde immer gnadenlos ausgenutzt.

Wozu sollte ne weitere Kampagne noch gut sein ?   Um noch mehr Pänzerchen zu verkaufen, weil man selbst eh schon völlig übersättigt ist ?   

 


Edited by Ashghon, 04 July 2017 - 03:27 PM.


Ben_English #38 Posted 04 July 2017 - 03:27 PM

    Major General

  • Player
  • 18254 battles
  • 5,949
  • Member since:
    11-14-2013

View PostAbrik, on 04 July 2017 - 02:54 PM, said:

 

das habe ich auch nie behauptet.

 

 

nein-hasz Du nicht.

Mir fehlt allerdings auch ein wenig die Kritik an WG von deiner Seite kommend.

Auch vor dem Hintergrund DE-GA kann ich es nicht so ganz nachvollziehen.

Ich denke, das der Einstieg in dieses Spiel (ab vom Thema und hin zum MM) gerade für Neulinge auch nicht einfacher geworden ist.

Auch hier kein Ton der Kritik.

Alles in allem finde ich das Spiel schon noch gut, für mich hat es sich sogar mit dem neuen MM noch einmal vereinfacht. Trotzdem finde ich gerade Zugfahren echt eine Bestrafung derzeit.

Von allem Anderen mal ganz ab...

Mir geht die soziale Komponente in diesem Spiel leider zu sehr verloren.

Früher ist man zusammen Zug gefahren, heute unterhalten sich die Leute im TS, während sie solo fahren. Tolles Multiplayer. Und unterhalten kann ich mich auch am Telefon



General_Gauder #39 Posted 04 July 2017 - 03:32 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 27220 battles
  • 7,348
  • [PZK] PZK
  • Member since:
    05-13-2011

View PostDuebel_Detlef, on 04 July 2017 - 02:38 PM, said:

Kann man dich ernst "nehmen" oder bist du nur heute so ? :girl:

One Man Army nett ...

 

Diese Einzelkämpfer erfreuen mich sonst auch immer im Forum, damit man wenigstens ab und zu mal schmunzeln kann.

 

Er hat aber Recht.

 

Die besseren Spieler sind bestenfalls 5% und von diesen 5% haben nicht alle CW gespielt.

 

Dem durchschnitsspieler ist es vollkommen egal ob CW oder ESL oder Ranked TB eingestampft wird. Auch juckt es den durchschnitsspieler nicht wenn irgend ein purple streamer aufhört, die allerwenigsten schauen überhaupt streams? ich schätze mal ein verschwindent geringer teil.

 

Die überwigende Mehrheit der Spieler spielt Random only und kauft sich von Zeit zu Zeit nen coolen Prem-Tonk.

 

Es ist offensichtlich das WG sich schlicht auf seine Kern-Zielgruppe konzentriert



Ben_English #40 Posted 04 July 2017 - 03:45 PM

    Major General

  • Player
  • 18254 battles
  • 5,949
  • Member since:
    11-14-2013

@Gauda:P

Machen die aber auch schlecht. Clans halten die Spieler länger im Spiel. Nur welchen Grund gibt es heute noch in einen Clan einzutreten?







Also tagged with CW, Clansterben, WG-Fail, traurig, wütend

1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users