Jump to content


Welche Light-Linie für pures scouten?


  • Please log in to reply
3 replies to this topic

LeutnantFulvus #1 Posted 14 August 2017 - 10:32 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 4765 battles
  • 74
  • Member since:
    08-19-2014

Ich habe schon die Franzosen bis Tier 7 aber die sind eher so ne Kampfscout-Linie und nicht wirklich um zu scouten. Welche Linie sollte ich fürs pure scouten spielen? Ich dachte da an die Deutschen, da sie die höchste Sichtweite auf jedem Tier haben.

 

Vielen Dank im vorraus!



weu #2 Posted 15 August 2017 - 09:26 AM

    Lieutenant General

  • Player
  • 46899 battles
  • 7,484
  • [S4] S4
  • Member since:
    08-25-2012

View PostLeutnantFulvus, on 14 August 2017 - 10:32 PM, said:

Ich habe schon die Franzosen bis Tier 7 aber die sind eher so ne Kampfscout-Linie und nicht wirklich um zu scouten. Welche Linie sollte ich fürs pure scouten spielen? Ich dachte da an die Deutschen, da sie die höchste Sichtweite auf jedem Tier haben.

Vielen Dank im vorraus!

 

Die deutsche Linie ist da nicht schlecht - stimmt, deren Tarnwerte und Sichtweiten sind auch ganz passabel - aber ich persönlich halte die für zu langsam und schwerfällig um schnell in Firstspotbüsche etc. zu kommen. Über die ganze Linie von 5 bis 10 wird es keine volle Linie geben. Ich bevorzuge die Russen zum eher reinen Scouten, die haben auch bis T8 kaum wirkungsvolle Kanonen snd aber schnell. Klar braucht es Zusatzgeräte für die Sichtweite, aber die kann man sich ja einbauen. Die Amis sind auch eher Kampfscouts, ebenso wie die Chinesen. Franzosen mit den Autoloadern machen etwas falsch, wenn man nicht versucht mindestens 2 Magazine anzubringen. Insofern eben deutsche oder Russen.



VanBergen #3 Posted 16 August 2017 - 01:39 PM

    General

  • Player
  • 18216 battles
  • 8,040
  • Member since:
    11-09-2012

Fürs pure Scouten ÜBERHAUPT keine Linie.

Für reines Scouten ist weder das Meta, noch die Karten, noch die chaotische Randomspielweise sinnvoll ausgelegt.

Alle Scouts haben Kanonen, die müssen auch benutzt werden.

 

Also....Du kannst gerne reines scouten fahren.

Dann wirst Du in locker 90% aller Gefechte Deinen Panzer nicht optimal ausnutzen.

 

View PostLeutnantFulvus, on 14 August 2017 - 09:32 PM, said:

Ich dachte da an die Deutschen, da sie die höchste Sichtweite auf jedem Tier haben.

 

Sichtweite reicht nicht, die Tarnung und Mobilität ist ebenso wichtig.

Deutsche Scouts haben eher weniger gute Tarnung.

 

Als Allround-Scouts mit guter Tarnung und Mobilität sind die Russen recht gut, mit Magazin Franzosen und teilweise Amis.

Amis und Deutsche sind eher Kampfscouts, bei den Deutschen ist der RU auf T9 einer der besten der ganzen Linie.


Edited by VanBergen, 16 August 2017 - 01:55 PM.


Zirakss #4 Posted 22 August 2017 - 06:42 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 16362 battles
  • 534
  • [C__G] C__G
  • Member since:
    06-09-2012

View PostVanBergen, on 16 August 2017 - 01:39 PM, said:

Fürs pure Scouten ÜBERHAUPT keine Linie.

Für reines Scouten ist weder das Meta, noch die Karten, noch die chaotische Randomspielweise sinnvoll ausgelegt.

[...]

 

Ja. Die Zeiten wo man rein als Scout noch was machen konnte sind praktisch vorbei. Das Meta-Game hat sich entsprechend gewandelt. Es gibt praktisch nur noch zwei Karten wo man als Passive-Scout was werden kann und die Büsche sind allgemein bekannt. Als Active-Scout geht da mehr, aber damit bleibst du dann hinter den Möglichkeiten des Panzers zurück.

 

Aktuell würde ich sagen Russen, da sie extrem mobil sind und aktuell die besten Tarnwerte haben. Doof ist natürlich, das auf der Gegenseite Mediums rumlungern, die gerne mal weit über 440 Meter Sichtweite haben. Die Aufklärungssichtweite auf der Karte ist zwar auf 440 Meter limitiert, aber die Sichtweite der Gegner wird mit deinem Tarnwert verrechnet. Daher sind auch Sichtweiten jenseits der 440 Meter nützlich. Und rein nach Murphy solltest du davon ausgehen, das der gegnerische Spieler vom Patton einfach mal zum Spass sein Scherenfernglas spazieren fährt. Ok, das ist jetzt ein Worst Case Szenario. Aber wenn man guten Spielern auf Twitch oder Youtube zuschaut, sieht man das sie ihre Meds meistens voll auf Sichtweite trimmen. Also Optiken, die beiden Sichtweite Skills, Waffenbrüder und Rationen sieht man schon sehr häufig.






1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users